FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Renata kenne ich bereits von anderer Adresse her und dank dem Forum habe den Weg zu ihr nochmals gefunden :happy:.
      Ihre Brille, ein zusätzlicher, hübscher Modeaccessoire, macht sie unverwechselbar. Optik = 1A. Genauso unverwechselbar ist auch ihr Service. Da gibt es keine Hemmungen, kein Zögern und schon mal keine Ausreden :super:.
      Hände weg für Herren die Konditionsproblem oder sonst noch irgendwelche Schwächen haben :staunen:! ... ich hab Euch gewarnt.
      LG
      lan_y :top:

      • Renata aus


        Optik siehe neuere Fotos, junges hübsches natürliches Girl, etwas skinny, aber weiblich proportioniert, wohlgeformte B-Cup-Natur-Titten
        als sie vor 2 Wochen zu mir an die Liege kam, war ich gerade zuvor mit Jessica auf dem Zimmer und damals hatte sich ihr Piercing gelöst...der letzte Donnerstag war sonnig, und ausserdem hatte ich von der Schaumparty (leider zu viele Gäste - wieso ist der Club-Berichte-thread wieder geschlossen?) noch einen Eintritts-Taler, so dass ich wiederum die wenigen km nach N. gedüst bin...


        ...es hatte am Do-Nachmittag-/Abend wiederum recht viele Gäste, so dass ich lange auf Renata warten musste, und wenn Jessica ihr nicht gesagt hätte , dass ich auf sie warte, hätte es wohl nicht geklappt...


        als sie nach 4h Warten endlich frei war, kam sie dann auch direkt zu mir, wir sind dann kurz auf die sonnige Terasse und ich konnte den Anblick ihres heissen nackten Bodys inkl. funkelndem Intim-P. geniessen, ZK oder Pussy-Licking macht sie aber nur auf dem Zimmer (der Pool war an diesem Abend (erstaunlicherweise) auch etwas kühl, so dass ich kein Girl im Wasser gesehen habe), kurz geplaudert und dann aufs Zimmer via steile Treppe...


        ...sie hat mich noch einmal unter die Dusche geschickt (obwohl frisch geduscht), einen Kaugummi mit Erdbeergeschmack in meinen Mund gesteckt bekommen, und mit intensiven ZK begonnen, dann ihren heissen Body erforscht, ihre rasierte leckere gepiercte Pussy ausgiebig genossen, FO ausgelassen, GV inkl. ZK bis...


        Fazit: vor etwas allzu professionell gewirkt (auch da dauerbesetzt), aber auf dem Zimmer gekonntes sehr gutes Programm mit jungem hübschen zierlichen Girl, sehr empfehlenswert


        P.S. Renata arbeitet nicht am WE (Sa, So), hat vor noch bis August zu bleiben, entspricht von den anwesenden Girls wohl am meisten dem gängigen Schönheits-Ideal (neben Nicole, die aber keine ZK anbietet, und auch sonst etwas abweisend ist), und bietet auf dem Zimmer einen sehr guten Service, so dass sie dementsprechend auch oft besetzt ist (auch viele Direktgäste)

        • ...Wollte eigentlich keine Berichte mehr schreiben...


          für Deinen guten Bericht


          Zitat

          Die kleine, süsse Knospe präsentierte sich zwischen 2 Piercings...


          ...denn ohne Deinen Bericht wäre ich heute nicht nach Neuenhof gedüst, da ich schon lange keine gepiercte Muschi mehr genossen hatte...


          Zitat

          Ich bin nicht fixiert auf einen bestimmten Frauentyp.


          ich denke dass dies vieles einfacher macht
          (ich hingegen habe sehr genaue Vorstellungen von meinem optischen Ideal)

          • Renata definitiv kein Engel.
            Wollte eigentlich keine Berichte mehr schreiben. Bin schon lange weg wo ich unter Maverik meine Erlebnisse hinterlegt habe.
            Meinen Nickname hier im 6profi habe ich gewählt, weil ich nie so richtig wusste, was ich eigentlich will. Der Hans im Schnoogeloch hat alles was er will und was er hat das will er nicht usw…
            Heute weiss ich es, oder glaube es wenigstens zu wissen.
            Oder vielleicht doch nicht !
            Als Geschiedener, vögelt es sich im Rotlicht einfach viel entspannter.
            Seit längerer Zeit gehe ich nur noch in Saunaclubs. Wieso ?
            Ich denke eine gute Sexgespielin erkennt man im Gespräch und am Verhalten gegenüber den Konkurrentinnen.
            Im Studio werden einem die Mädels vorgestellt und man muss sich innert Sekunden für die passende Partnerin entscheiden.
            Dies funktioniert meiner Meinung nach nicht.
            Meine Lieblingsclubs sind. Sexpark, Plan-B, FKK-Neuenhof, Olymp.
            Alle Clubs haben Vorteile und Nachteile und je nach Wetter und Wochentag, bevorzuge ich die eine oder andere Location.
            Ich bin nicht fixiert auf einen bestimmten Frauentyp. Ich habe auch am Tisch keine Probleme. Esse einfach alles. Kutteln und Leber einfach auch gut.
            Die Frauen dürfen ganz ohne weiteres füllig und prall, schlank, dünn, gross, klein, blond, brunette, schwarzhaarig, hellhäutig, dunkelhäutig, klein busig, gross busig, kein busig sein.
            Alles was auf den Tisch kommt.
            Ich kann also aus dem vollen Angebot schöpfen. Ich denke, ich habe ein gutes „Gschpüri“ für Frauen.
            Ich weiss, was diese wollen, nämlich Geld und Orgasmen, so viele wie möglich.
            Zum Thema.
            Ich hatte noch 2 Taler im Portemonnaie und 1 Ständer in der Hose. War ca. 15 Uhr als ich im FKK eintraf.
            Sarah war an der Rezeption. Sie hatte meinen Namen vergessen. Hat schon ein wenig weh getan, aber was soll es, muss einfach etwas mehr ins FKK gehen. Der Sommer kommt bald und die Poollandschaft lädt zum Sonnenbaden ein.
            Also mit einem Taler bezahlt und das Badetuch den Bademantel und die Badelatschen bezogen.
            Ab in die Garderobe. Dort 4 Mädels angetroffen, die gerade ein paar sexy Dessous anprobierten.
            Die Anays war gerade splitter nackt. Kein Problem für mich. Man braucht schon ein wenig Überwindung um sich daneben auszuziehen. Aber was solls, die Mädels haben sicher schon kleinere Geräte gesehen.Mein Schweizer Allzweck Taschengerät erregte da keine besondere Aufmerksamkeit.
            Ab unter die Dusche und danach an die Bar. Meinen ersten Espresso und das Sprite dazu geordert.
            Keine 2 Minuten und die Alexja setzte sich neben mich. Wir führten eine kleine belanglose Konversation, bei der gab ich ihr zu verstehen, dass ich im Moment etwas lustlos war. Ich war noch nicht so in Stimmung um mich anmachen zu lassen. Hatte ich doch eine anstrengende Frühschicht und musste mich zuerst etwas erholen.
            Da sah ich es zum ersten mal. Dieses bezaubernde , hoch gewachsene, elegante Wesen schwebte einfach so durch mein Blickfeld.
            Mit leichtem Hunger im Bauch habe ich mich dann gemütlich beim kalten Buffet eingerichtet. Die Sitzposition so gewählt, dass ich den Überblick über die Bar, die Sicht auf den Monitor mit NTV sowie den Blick in die dunkle Kuschelecke erlangen konnte.
            Etwas Salat, Käse und Aufschnitt angerichtet. Da kam es zurück, das Wesen. Wusste ja noch nicht ob es irdischen Ursprungs war, daher das „Wesen“ .
            Braunrote lockige Haare, bildhübsches, freundliches Gesicht, sexy Nase mit Brille aufgesetzt.
            Schlanker Körper, schwarze Nylons mit Strumpfhalter. Endlos lange Beine und eine Hand voll frei schwebender Busen. Entzückend.Meine lüsternen Blicke. Verd.. ich glaube sie hatte es bemerkt. Sie trafen auf dieses schüchterne lächeln dieses Wesens.
            Vielleicht doch ein Engel auf irdischem Urlaub?
            Mein Geschirr abgeräumt und sachte an Sie herangetreten. Mit Badelatschen und umwickelten Badetuch sowie dem dicken Bademantel, leider kein sehr elegantes Unterfangen. Ich fühlte mich eher wie eine Badeente beim ersten mal auf Landgang.
            Hallo du bist wohl neu hier, habe dich noch nie gesehen!
            Sie sei Renata und wir könnten uns doch nach hinten auf die Sitzecke begeben. Ein neues Getränk geholt und in die gemütliche Kuschelecke verzogen.
            Deutsch ist nicht so ihr Ding, aber Sie spricht ein sehr gutes und verständliches Englisch.
            Renata heisst sie hier im FKK-Neuenhof. Sie sei 22 Jahre alt und komme aus Moldawien. Bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher ob aus dem moldawischen Teil von Rumänien oder aus dem richtigen Moldawien.
            War wohl etwas paralysiert. Was ich denn so möge in Sachen Sex? Ich zählte dann ein paar Dinge auf, die eher denn zärtlichen, sinnlichen Teil betraffen. Beim küssen meinte sie, dass mag sie nicht einfach.
            Das Liebe sie sogar sehr!!!! Ich musste ihr dann weiterhin erzählen, was ich mit ihr, im Zimmer weiteres anstellen würde. Sie wollte sich wohl aufgeilen, das geile Luder!!
            Ihr seht schon, vom Wesen zum Luder in wenigen Minuten.
            Als wir zum Zimmer hoch gingen, da wussten wir wohl beide schon, dass dies wohl Episch werden würde.
            Im Zimmer.
            Als sich unsere Zungen traffen und um die Vormachtstellung in unseren Mündern kämpften, war ich schnell der Unterlegene.
            Ihre Leidenschaft war einfach Überwältigend. Ihre Zungenküsse mindestens so gut wie die von Bella aus dem SP.
            Meine linke Hand krallte sich in den Busen und meine Rechte klammerte die linke (Fahrerseite) Arschbacke um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. So bestand ich das heisse Vorspiel in diesem Kampf der Lust.
            Abgetaucht zwischen ihre wolllüstigen Schenkel.
            Die kleine, süsse Knospe präsentierte sich zwischen 2 Piercings. Eigentlich hasse ich gepiercte Muschis. Jeder der gerne an den Früchten der Lust leckt, weiss was ich meine.
            Hier ist es aber so gut gemacht, dass diese Dinger überhaupt nicht störten, sondern es sogar einfacher machten die Lustknospe zu stimulieren.
            Einfach ein Gedicht wie sich dieses nicht so unschuldige Luder windete und sich der Wolllust hingab.
            Den letzten Rest, gab sie sich dann noch in der Reiterstellung, wo sich die Klit und die Möse das volle Programm einverleibten.
            Nach etwas geilem Schwanz lutschen, packte ich sie dann von hinten in Froggie style um dann zu meinem wohl verdienten Abschuss zu kommen. Dabei forcierte sie mich und feuerte mich an, damit ich ihre Lustgrotte doch etwas härter bearbeiten solle.
            Diese 1.5h im Zimmer vergingen wie im Flug.


            Im persönlichen Gespräch erfuhr ich noch, dass sie doch auch bei Schmerzen geil werden würde und sie eine sehr devote und gute Sklavin abgeben würde.
            Die fifty shades of Grey Serie kennt sie wohl auch sehr gut.
            Mein Fazit.
            Wunderschöne junge Frau mit der Möglichkeit für Sexperimente.
            Mag es auch gerne härter wenn der Motor vorgewärmt und das Oel Betriebstemperatur erreicht hat.
            Positiv:
            Unglaubliche sympathische Ausstrahlung.
            Liebt es zu schmusen!! Ist Nichtraucherin !!
            Treibt Sport.
            Motiviert und engagiert.
            Negativ:
            Muss Brille tragen (ok, im Zimmer geht es auch ohne)
            Spricht kein oder fast kein Deutsch.
            Definitiv kein Engel
            Ich weiss, dies klingt fast zu gut um nicht Werbung zu sein. Aber die Frau hat früher in der BA gearbeitet und vielleicht werden sie ein paar Kunden wieder erkennen.


            Grüsse von Schnoogeloch oder auch (Maverik ST, aka Panda ( wie die chinesische Puffmutter meinte )