Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • WIENER KURIER



      Ministerium stoppt Prostitutionserlaubnis in letzter Minute.

      Befürchtungen, das Coronavirus könnte so wieder verbreitet werden. Nach KURIER-Bericht kam nun doch eine Verordnung.

      Mit dem Stichtag 1. Mai dürfen alle Dienstleister wieder ihre Pforten öffnen. Doch damit sind nicht nur Friseur- oder Kosmetikbetriebe gemeint, sondern das betrifft eigentlich auch das Rotlicht. Denn die Prostituierten sind rein rechtlich gesehen Dienstleister, vergleichbar mit seriösen Masseuren und Masseusen. Selbst das älteste Gewerbe war offenbar überrascht, wälzt dieses doch derzeit gar keine großen Aufsperrpläne, wie man hört.


      Öffnung abgeblasen

      Noch am Donnerstagnachmittag sah es so aus, dass alle Covid-Beschränkungen im Rotlicht fallen. Auch aus Polizeikreisen hieß es gegenüber dem KURIER, dass es derzeit keine rechtliche Handhabe gegen eine Öffnung gibt.


      Doch das sorgte in Zeiten von Corona eher für Kopfschütteln bei den Ermittlern, kann doch gerade in diesem Bereich eine neuerliche Ausbreitung am wenigsten verhindert werden. Apres-Ski in Ischgl sei dagegen ein Kindergeburtstag.Während des Lockdowns waren natürlich Laufhäuser und andere Etablissements geschlossen. Wie berichtet, musste bei sechs Lokalen in Wien allerdings die Polizei nachhelfen. Glaubt man Einträgen in diversen einschlägigen Foren, dann wurde in manchen Hinterzimmern jedoch in kleinem Rahmen weiter „gearbeitet“.


      Wenige Stunden nach Erscheinen des KURIER-Berichts gab es dann doch eine neue Verordnung, in dieser sind nun "Einrichtungen zur Ausübung von Prostitution" ausgenommen. Die Etablissements dürfen also nun doch nicht öffnen.

      • Ich werde mir deine Predigt merken. Und immer laut wiederholen. Am besten irgendwo wo es viele hören können;)


        Ich frage mich gerade was für einen Beruf du hast.

        Etwa Eheberater ? Oder Pfarrer an der Langstrasse?

        Oder eidg. diplomierter Bordelltester mit Fähigkeitsausweis? ( Bitte Kopie beim nächsten Beitrag nicht vergessen).


        Ich bin übrigens Entsaftungsingenieur. Das gibt es tatsächlich. Leider bin ich momentan arbeitslos....


        Gruss an alle

        Matterhorny

        Singles wie ich haben ein schönes Leben. Wir dürfen jedem kurzen Rock hinterherschauen....:thumbup:

        • Nun, seit dem 3. Februar dieses Jahres (Datum meines obigen Beitrags) ist nun schon einige Zeit vergangen. Wichtige Leute pflegen nach 100 Tagen eine Bilanz zu ziehen - ich mach es schon nach 95 Tagen, da ich gewissen Leuten diese wichtige Information nicht noch länger vorenthalten möchte ;). Zudem weiß ich aus sicherer Quelle, dass ihr schon alle sehnlichst auf die Zwischenbilanz des Primarius der Corona-Posts gewartet habt... ^^ Ich wurde dort noch nicht ganz ernst genommen und teilweise auch angegriffen. Lest euch bitte diesen Post nochmals durch. Er ist immer noch erschreckend aktuell und nimmt viele inzwischen verfestigte Fakten vorweg. Ich würde ihn heute nicht anders schreiben - er hat geradezu Glaskugelcharakter! ^^


          In diesem Forum schreiben dreierlei Charakteren, welche sich selber Corona-Experten nennen.


          Zum einen die Verzweifelten: Sie scheinen in einer Endlosschleife gefangen zu sein und schreiben immer wieder Dasselbige. Sie liegen auf dem Boden, quängeln und tadeln dabei alle, die mehr zu sagen haben, als sie selber. Ein Rückfall in ein frühkindliches Verhaltensmuster - vielleicht ausgelöst aufgrund eines akuten Spermaüberdrucks. Bitte lasst es raus bevor euch die Eier explodieren!


          Dann gibt es die Stoischen: Sie akzeptieren die Situation wie sie ist. Sie machen das beste daraus und überblicken die Fakten mit einer gewissen analytischen Fähigkeit, die für das Leben hilfreich zu sein scheint. Sie haben alle durchwegs ihre eigene - teilweise auch vom Mainstream abweichende - Meinung, wissen aber wie sie letztere ins Gesamtbild einfügen müssen. Diesen Charakteren ist eine gewisse Selbstreflexion zu eigen. Eine Eigenschaft, welche sich erst in einer späteren Phase der persönlichen Entwicklung abzeichnet.


          Dann gibt es die Visionären: Dazu braucht es eine enorme Portion an Wissen und Intelligenz und eine geradezu überwältigende analytische Fähigkeit. Diese Eigenschaften befähigen diese Leute komplexe Situationen vollends zu verstehen und auch Konsequenzen für die Zukunft abzuleiten. Dadurch sind diese Charakteren fähig die Verzweifelten zu führen und die Stoischen zu beraten. Es ist wie beim buddhistischen Nirvana. Nur ganz wenige erreichen dieses Stadium. Auf dem Weg dorthin braucht es aber keine Meditation, sondern vor allem regelmässiges Absaften, ausdauerndes Ficken und eine Mindestmenge an nötigem Humor.


          Ich hoffe, ich kann euch allen diese wichtigen Lebensweisheiten mit auf euren persönlichen Corona-Weg geben. Merkt euch meine Sätze, wiederholt sie täglich wie das heilige Mantra, am besten mit einem ausdauernden Wichs dazu!^^

          • In ihrem Offenen Brief dankt Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga unter anderem allen Bürgerinnen und Bürgern, die dafür sorgen, dass die Versorgung des Landes trotz der anhaltenden Krise weiter funktioniert. Wir dokumentieren das Schreiben im Wortlaut.


            Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

            Unser Leben hat sich über Nacht verändert. Schulen, Kinos und Läden sind geschlossen, Veranstaltungen verboten. Ältere und kranke Menschen bleiben zuhause. Viele Berufstätige arbeiten von daheim aus. Im Büro oder auf der Strasse kommen wir uns nicht näher als zwei Meter. Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind draussen verboten.

            Diese Regeln sind wichtig. Denn sie retten Leben. Darum müssen wir sie unbedingt einhalten. Nur so können wir Ansteckungen vermeiden und die Verbreitung des Corona-Virus verlangsamen. Und das ist jetzt entscheidend. Wenn sich das Virus zu schnell verbreitet, sind die Intensivstationen in unseren Spitälern überlastet. Die Folgen können verheerend sein. Jetzt kommt es auf uns alle an.

            Die Opferzahlen in der Schweiz steigen. Das tut weh. Bund, Kantone und Gemeinden arbeiten Tag und Nacht an Lösungen. Es ist aber wie so häufig in unserem Land: Es braucht die Bevölkerung.

            Wir, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, haben es in der Hand. Im Namen des Bundesrats rufe ich Sie deshalb auf: Bleiben Sie daheim, wenn Sie älter als 65 oder krank sind. Bleiben Sie auf Distanz zu anderen Menschen. So helfen Sie sich. Und so helfen Sie den anderen.

            Die Behörden lassen die Bevölkerung nicht allein. Wir kümmern uns um Betriebe und Arbeitsplätze. Der Bundesrat hilft Unternehmen, Angestellten und Freischaffenden, die um ihre Existenz kämpfen. Er sorgt dafür, dass Löhne bezahlt werden können und Firmen Kredite erhalten. Mehr als 40 Milliarden Franken stehen ab sofort zur Verfügung, rasch und unbürokratisch.

            Ein riesengrosses Dankeschön! Nicht alle Menschen können zu Hause bleiben. Wir brauchen das Gesundheitspersonal, die Pöstler, die Verkäuferinnen, die Lastwagenfahrer, Bus-Chauffeure, unsere Bäuerinnen und Bauern, die Armeeangehörigen: Sie schauen, dass die Versorgung auch weiterhin funktioniert. Ihnen gebührt ein riesengrosses Dankeschön! Genau das hat die Schweiz immer ausgezeichnet. Wenn es darauf ankommt, sind wir mehr als 26 Kantone und 8,5 Millionen Menschen. Wir sind ein Land. Und wir sind füreinander da.

            Ihre

            Simonetta Sommaruga

            Bundespräsidentin


            Quelle:

            https://www.srf.ch/news/schwei…rger-haben-es-in-der-hand


            • Was passiert mit 6profi ohne Inserate zwischen den Beiträgen und ohne Werbung allgemein?

              Für alle Partner von 6profi ist die Werbung während der Schliessungszeit kostenfrei.



              PS.

              Wie der Mediziner Don Phallo schon schrieb, hier wird Panik um nichts gemacht, die Weltwirtschaft an die Wand gefahren was es in der Nachkriegsgeschichte noch nie gegeben hat, Existenzen und Arbeitsplätze einfach mal platt gemacht, wirtschaftliche Schäden in Billionen Höhe und das wegen einer Grippe?! Das ist wirklich hochkriminiell und da fragt man sich was wirklich dahinter steckt!

              • Ich denke nicht, dass es am 19.04. vorbei ist.

                Einige Epidemiologen meinen, dass Ende April erst der Höhepunkt kommt und dass uns das Ganze bis weit in den Sommer hinein beschäftigt...:cursing:


                Don Phallo 8)

                Wahrscheinlich hast du Recht.

                Der 19.04. ist auch nur ein vorläufiges Datum.


                In unserem nördlichen Nachbarkanton (Baden Württemberg) ist die Prostitution jetzt schon bis 15.06. untersagt worden, also von heute an 3 Monate Prostitution verboten. Auf das wird es auch bei uns in der Schweiz hinauslaufen. Dieses Jahr kann noch für viele von uns der wirtschaftliche Untergang bedeuten.


                • Sexclub-Betreiber Andreas Tomaschek (56), Saunaclub Palladium in Au /SG


                  Im St. Galler Rheintal ist der Grenzverkehr im wahrsten Sinne zum Erliegen gekommen. Schon am Samstag hat Sexclub-Betreiber Andreas Tomaschek sein Etablissement Palladium in Au vorsorglich dicht gemacht – und ist damit einer behördlichen Schliessung zuvorgekommen. «Es gibt keine Branche, in der sich die Menschen so nahekommen, wie in unserem Gewerbe», sagt der Puffbetreiber. «Ich als Arbeitgeber habe eine Fürsorgepflicht gegenüber meinen Mitarbeitern und unseren Gästen.» Die Schliessung des Palladiums dürfte monatlich mit rund 50'000 Franken zu Buche schlagen. Bereits letzte Woche hat der Betreiber beim Kanton Antrag auf Kurzarbeit gestellt.

                  • ja was ist eigentlich mit unserem Ogni? Geht es nur mir so oder habt ihr auch schon lange nichts mehr von ihm gelesen?

                    Gerade in Zeiten des Coronas wünsche ich mir eine Begleitung und Moderation von ihm :)

                    Der ogni kann dich gerade nicht moderieren und begleiten, da er gerade schwer beschäftigt ist mit dem Ausfliegen der Frauen. Er fliegt mit seinem Privat-Jet die Globe Stammfrauen ausser Landes, da die Fluggesellschaften den Linienverkehr von Zürich nach Rumänien eingestellt haben.

                    • Es ist jegliche Art von Prostitution ab sofort untersagt


                      Darunter zählen nicht nur grosse Clubs oder Studios sondern auch Escort, Massage und Wohnungsprostitution. Zuwiderhandlungen stellen eine Straftat dar. Empfindliche Bussen bis hin zu Freiheitsstrafe, egal ob für die Prostituierte, Freier oder Betreiber.

                      Hatte diese These auch schon im Kopf. Aber wer will das? Keiner dieser Gruppen wäre im Moment in der Position?? Daher doch eher Verschwörung...

                      • Diese Verbote gelten ab heute Mitternacht:

                        Öffentliche und private Veranstaltungen sind verboten. Alle Läden, Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete werden geschlossen.


                        Ebenso werden Betriebe geschlossen, in denen die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann, wie Coiffeursalons oder Kosmetikstudios.


                        Hiermit sind auch Escortagenturen, Escorts und auch Girls die sich privat prostituieren gemeint!


                        Das ganze kann man auch hier nachlesen:

                        https://www.srf.ch/news/schwei…assnahmen-des-bundesrates

                        • Ich neme an, dass die Dreibeiner jetzt auf Escort-Services ausweichen werden.

                          Es ist jegliche Art von Prostitution ab sofort untersagt


                          Darunter zählen nicht nur grosse Clubs oder Studios sondern auch Escort, Massage und Wohnungsprostitution. Zuwiderhandlungen stellen eine Straftat dar. Empfindliche Bussen bis hin zu Freiheitsstrafe, egal ob für die Prostituierte, Freier oder Betreiber.


                          "Ihr wart dem Abgrund noch nie so nah - das Leichentuch ist aufgespannt…"


                          • Der größte Club in Stuttgart The Paradise ist komischerweise bis jetzt noch offen.

                            Artemis, Paradise, Sakura vorläufig bis 19.04. geschlossen

                            Zuerst erteilte die Stadt Stuttgart ein generelles Prostitutionsverbot.

                            Paradise und Sakura gehören nicht zur Stadt Stuttgart ... !


                            Einen Tag später wurden auch sämtliche Clubs ausserhalb der Stadt Stuttgart geschlossen:


                            - FKK The Paradise in Leinfelden-Echterdingen

                            - FKK Sakura in Böblingen


                            Auch geschlossen:


                            - FKK The Paradise in Saarbrücken

                            - FKK Artemis in Berlin

                            • Generelle Prostitutionsverbote bereits erlassen:


                              - in Berlin, Mannheim, Stuttgart, Bundesland Schleswig Holstein

                              - Tessin, Westschweiz


                              - In Spanien verabschiedete das Kabinett ein Notstandsdekret und verhängte für die Bevölkerung Ausgangssperre. In Spanien auch generelles Prostitutionsverbot


                              Für die Deutschschweiz sind weitere Einschränkungen und ein generelles Prostitutionsverbot ab 17. / 18. März in der Diskussion.

                              • Freitag, der 13.

                                ... oder das einzige Unglück ist, dass am 16. schon wieder Montag ist ...


                                Den Mutigen gehört die Welt ... oder war ich zu leichtsinnig?


                                Am Freitag, dem 13. schien eine Art Weltuntergangsstimmung zu herrschen.

                                Ich wollte mir diesen Tag aber nicht verderben lassen und habe meine Runde im Rüebli-Kanton gedreht.


                                SexPark und zum ersten Mal Plan B waren heute angesagt. Berichte folgen.


                                Die netten Damen, welche uns das Leben versüssen werden in Clubs, welche Respekt vor dem Corona-Virus haben, nicht mehr oder viel weniger besucht.


                                Am 14. März ausgeschlafen und einkaufen gegangen.

                                Habe ich den Weltuntergang verpasst?


                                Ja und Nein.

                                Leergekaufte Regale, Hamsterkäufe und lange Schlangen an der Kasse. Nicht zu vergessen die vielleicht virenverseuchten Griffe der Einkaufswägeli und Einkaufskörbe.

                                • Gemäss Bundesverräterrat müssten alle Clubs schliessen, da niemand den Mindestabstand von 1 Meter einhalten kann beim Küssen und Sex etc. News?

                                  Stimmt so nicht ganz... Der Abstand von 2 Meter ist (Theoretisch) in jedem Club machbar... Das grössere Problem dürfte für die Grossen Clubs wohl eher die Begrenzung von 50 Personen sein.... Vielleicht profitieren die kleinen Clubs ja sogar davon, dass diese Gäste abweisen müssen... Mein Stammclub hatte gestern einen Gästerekordtag... Zufall?



                                  lugano60

                                  Bitte nicht solche Märchen in die Welt setzen! In der derzeitigen Lage haben sicher keine Clubs Gäste-Rekorde (kommt immer drauf an von welchem Niveau man ausgeht). Und abgewiesene Gäste wegen Überfüllung ganz sicher nicht. Dein 6profi-team

                                  • Warum verschieben?


                                    Die Clubs haben doch alle ganz normal geöffnet so wie immer ...

                                    Administrator , Sie haben Recht unter der Voraussetzug, dass sich nicht mehr als 50 Personen inklusive Personal sich gleichzeitig im Lokal aufhalten. Des weiteren muss gewährleistet werden, dass die Empfehlungen des BAG eingehalten werden können.

                                    Freubad (heute 21:40 Uhr) 25 Damen anwesend plus Rezeptionistin, Koch, und?

                                    Glob (heute 21:42 Uhr) ebenfalls 25 Damen und sicher noch Personal


                                    Da können wohl nicht mehr allzuviele Besucher eingelassen werden.


                                    Siehe/Höre


                                    • laut bund ist eine corona verschärfung ja "Restaurants, Bars und Clubs nur noch bis 50 Personen" das wird im globe schon von den girls + personal erreicht.


                                      der schritt zu "nur" 25 girls war nur ein weiterer kleiner. der richtig grosse wird folgen. so leid es mir tut, aber die clubs werden schliessen müssen. kann doch keiner mehr sex rechtfertigen wenn man überall sonst anderen leuten nichtmal auf 2m nahe kommen soll.

                                      Also ich werde eine Paysex pause einlegen riskiere nicht meine Gesundheit oder mein Leben für 15 Minuten spass. Spiele nicht Russisch Roulette.

                                      • laut bund ist eine corona verschärfung ja "Restaurants, Bars und Clubs nur noch bis 50 Personen" das wird im globe schon von den girls + personal erreicht.


                                        der schritt zu "nur" 25 girls war nur ein weiterer kleiner. der richtig grosse wird folgen. so leid es mir tut, aber die clubs werden schliessen müssen. kann doch keiner mehr sex rechtfertigen wenn man überall sonst anderen leuten nichtmal auf 2m nahe kommen soll.