FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Das nenne ich einen geradeheraus und schnörkellos geschriebenen Bericht, mit dem der Clubgänger tatsächlich etwas anfangen kann.


      Chapeau, UnknownGuest22  :top:

      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


      „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)

      • puh, da zeigt die übersicht so viele antworten und zugriffe an, und dann wird hier mehrheitlich gestritten statt berichtet. versuche trotzdem was zu schreiben, möglichst ohne die kontroverse wieder aufleben zu lassen...


        finde es eigentlich recht einfach: zu arwen verwirrt sich niemand, der auf blutjunge, filigrane mädchen steht. sie ist mit fast 1.80m grösser, kräftiger und mit deutlich üppigeren kurven ausgestattet, als das durchschnittsgirl. dazu voll tätowiert. für mich eine durchaus willkommene abwechslung in der clublandschaft - vor allem weil sie aufgrund ihrer erfahrung & persönlichkeit eine überaus angenehme gesprächspartnerin ist: klug, humorvoll, schlagfertig und einfach sympathisch.


        haben uns im club prächtig miteinander unterhalten, ohne zeitdruck geschweige denn langeweile. und nein: ich gehe nicht aufs zimmer, um zu quatschen. nein, bin kein notorischer stundenbucher und „extravangante“ serviceleistungen brauche ich auch nicht.


        wir veranstalteten schon eher ein „normales“ programm, das mit ihrem genüsslichen bj und dem intimen, über spassigen, bis zu intensivem gef*cke eben doch mehr war als „standard“. runder arsch, grosse brüste, eine frau mit spass im bett, die weiss, was sie macht - was will man(n) mehr?


        wenn sie nicht euer typ ist: sagt es ihr (ist profi genug) und lasst es sein. alle andern werden den versuch kaum bereuen :)

        • Oh, da wäre aber Madame de mon plaisir sehr traurig, wenn Du Dir ein ruhigeres Hobby suchen würdest 😉 lugano60 .


          Wie mir ein Vögelchen zwitscherte, wird Arwen Anfang September im Elegant wieder einen "Boxenstopp" einlegen - ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie von Gästen und Chef/ Angestellten vermisst wurde 😉


          Beste Grüße aus den Schären!

          Halo Joseffson


          Weisst du vielleicht das genaue Datum wann Arwen den Boxenstopp im Elegant einlegt.

          Ein Freund hat mich gefragt da Sie im Club noch keine Auskunft geben konnten, frag ich dich ob du schon mehr weisst.

          Danke für deine Antwort.


          lg stinker

          • Vor diesem letzten Lockdown war ich mal im Elegant, und hatte ein spannendes Aufwärm-Gespräch und dann ein wunderbares Zimmer-Erlebnis mit Arwen.


            Ich neige eher zu Girlfriend-Sex, und Arwen ging fantastisch auf das ein - wir waren himmlich zärtlich miteinander - ein wirklich unbeschreiblicher Genuss!


            Andere Autoren haben auch von Arwen's lebendigerer Seite berichtet - neben diesem jetzigen Thread sind auch die Berichte aus ihrer Zeit im Palladium unbedingt lesenswert: Arwen

            • Zurück zum Thema: ich bin ein frustrierter Eisbär, wenn der Kanton dicht macht und ich Arwen dieses Jahr nicht mehr sehe!

              ( OK, ich seh sie natürlich trotzdem 😏😄)


              Frustriert wäre ich dann auch wenn es zum WeihnachtsDate mit meiner Favo dann nicht klappen sollte


              Hoffe daher das die 2Mädels schon arbeiten können


              ------------------
              Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

              • 95. Post


                94 davon Mehrheit von 1bis 2 frustrierte Eisbären

                Die nur eines zum Ziel haben.


                Hätte nicht gedacht als ich schrieb seine armen Favo, die wirklich so arm sind 😏


                Aber wer keinen Abstand ä Anstand hier hat, warum sollte man es wo anderst haben


                ------------------
                Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                • Mahal Kita

                  Kann nicht sein, dein Bild ist falsch. Der Schneemann lächelt also unmöglich unser "Freund". 8o


                  Und von Dir @ Lugano bin ich enttäuscht. So gemeine und böswilligen falsche Unterstellungen zu unserem allwissenden P6 Profi? Tztztz


                  Nein im Ernst, ich habe von einer WG im Elegant (seiner Favo?) auch sowas in der Richtung gehört. Sie fragte mich ob wir befreundet seien weil wir uns grüssten und war sichtlich erleichtert als ich das verneinte.


                  Achtung, dieser Beitrag enthält Ironie, wer sie findet darf sie behalten.....


                  Mist jetzt hab ich mich doch wieder dazu hinreissen lassen, zu diesem Thema zu schreiben. Aber wenn einer so viel Scheisse schreibt, juckt es mich in den Fingern. :evil:

                  • snowsurf18


                    Naja, denke mal die meisten von uns gehen in Clubs, weil sie solche Girls draussen nicht bekommen... Scheint mir eigentlich der Sinn der Sache zu sein...

                    Du bist da natürlich eine Ausnahme.. Du bekommst sie nicht einmal im Club, weil Dir alle aus dem Weg gehen. Mein Gott, ich hab schon Stunden mit deiner sogenannten Favo im Elegant auf dem Sofa verbracht... Nur weil sie mich gebeten hat bei ihr zu bleiben, bis Du das Warten aufgibst und endlich (wie meistens) ungefickt nach Hause gehst. Sie hat sogar die cüplis selber bezahlt, damit ich bleibe:)


                    PS: Wenn Du ein Problem hast mit Leuten die gerne in Clubs gehen verstehe ich echt nicht, was Du in diesem Paysexliebhaber Forum zu suchen hast...

                    • Es fällt wirklich schwer respektvoll auf Deine sich immer wiederholende, respektlosen Kommentare zu reagieren. Wer glaubst Du eigentlich wer Du bist, dass Du hier andauernd Unwahrheiten über mich absonderst??

                      Ist es nicht eine Tatsache als das Elegant kaum offen war und du vor der Tür gestanden bist und nur darauf gewartet hast das eine der Frauen frei war und die GL gebeten hat später zu kommen so wie die anderen Gäste bis sich die Lage wieder normalisiert hat. Alle hatten Verständnis für die GL mich eingeschlossen. Nur de grosse Lugano nicht. Er musste unbedingt aufs Zimmer sonst hätte er eine Entzugserscheinung bekommen. Aus Angst die Clubs könnten schliessen bis du 3 Tage nacheinander im Club gewesen. Du nennst dich Paysex Liebhaber bist aber in Wirklichkeit ein Süchtiger nach Pay Sex. Weil Paysex die einzige Möglichkeit für dich ist mit Frauen zusammen zu sein die in den 20 sind. Wenn du das Gefühl hast mit einem Kind auf dem Zimmer zu sein warum gehst du dann mit solch einer Frau aufs Zimmer. Jemand wie du ist eine armselige bedauernswerte Person. Kannst einem Leid tun.

                      • Irgendein Marketing Guru, dessen Namen dem Hardn'Rocker leider entfallen ist, hat mal gesagt, dass es keine schlechte Werbung gibt.


                        Die ganze Kontroverse und die Glaubenskriege hier schlagen fast alles.


                        Wenn der Hardn'Rocker die ARWEN nicht kennen würde, müsste er ja fast mit ihr in Zimmer gehen, einfach aus Neugierde, Jux und Dollerei.


                        ARWEN lacht sich bestimmt schon die ganze Zeit ins Fäusten und freut sich über das viele Wasser auf ihre Mühle.


                        😇😂😂😂😂😂👍

                        • Der Hardn'Rocker wäre sehr froh, wenn vor dem Zitieren


                          1.sein Beitrag vollständig gelesen wird

                          2. sich mit dem Beitrag wenigstens auf Donald Trump Niveau auseinandergesetzt wird, d.h. wie ein Achtjähriger

                          3. In der Antwort das Thema wenigstens im Kern reflektiert wird und keine widerlegbaren Falschbehauotungen vom Stapel gelassen werden.


                          Der Hardn'Rocker hat ja ganz klar geschrieben, dass er nicht weiss, was die erwähnten Herren Im Zimmer mit den Damen so treiben, dass er es auch nicht wissen will und dass er sich darüber auch kein Urteil anmasst.


                          Wenn der Hardn'Rocker nun zu Contenance und gleicher Fairness aufruft ist es wohl zu viel verlangt.

                          • Das Lustige ist: genau das tue ich, lieber Newromancer .

                            Und ich tue halt noch mehr, was äußerst moralflexibel ist.

                            Mit einer Dame, die eben mehr als moralflexibel ist. 😏

                            Und da es hier im Forum in Sachen Sex wohl richtig und falsch gibt und offensichtlich Zensur, hätte ich wohl nicht über meine Moralflexibilität schreiben sollen.

                            ICH war so beschränkt, zu denken, im 21.Jhd gäbe es den scharlachroten Buchstaben nicht mehr und Sex wäre "open minded".

                            Is wohl nich so.

                            Tja, Pech jehabt, wa....

                            Aber hey, ist der Ruf erst ruiniert..... 😁😁😁😁

                            • Wie gesagt, ich bin noch immer gespannt darauf, dass der Snowsurf zum Geschäftsführer des Elegant geht und verlangt, dass ich nicht mehr rein gelassen werde 😂😂😂

                              "Weil, der macht keinen normalen Sex! Der MUSS in ein Studio gehen! Siehst du nicht die Gefahr??? Wenn noch mehr von den Typen in Saunaclubs auftauchen, die einfach die Sau fliegen lassen und 3,4 Mädels zu ihrer Favo buchen - das geht nicht, das System ist in Gefahr!

                              Und dann noch Escort! Mit Arwen!!!!

                              Und überhaupt, diese Arwen - die muss weg! Ich war 'ne halbe Stunde mit ihr im Zimmer - jetzt kenne ich sie! In- und auswendig!

                              Verräterin! Deserteurin! Hexe!

                              Sie macht keinen normalen GFE!

                              Sie MUSS weg!

                              Sie ist anders, das geht nicht! Stell dir vor, die zettelt eine Revolution an! Sie muss brennen!!!!!"

                              • Es fällt wirklich schwer respektvoll auf Deine sich immer wiederholende, respektlosen Kommentare zu reagieren. Wer glaubst Du eigentlich wer Du bist, dass Du hier andauernd Unwahrheiten über mich absonderst?? Denkst Du wirklich weil Di mich 2x an der Bar vollgelabbert hast, dass Du jetzt über meine Ansprüche urteilen kannst?? Das geht mir echt langsam auf dem Sack…

                                Also bitte ich Dich höflich, mich nicht mehr in Deine persönlichen Probleme mit irgendwelchen wgs miteinzubeziehen. Ignorier mich einfach, ok? Danke.

                                • r niemals über den eigenen Tellerrand schaut, der wird sich immer im Kreis drehen.

                                  Hallo Hard'n Rocker .

                                  Kennen wir uns oder sind wir uns mal begegnet. Soweit ich mich erinnere nicht. Woher willst du wissen wie meine Sexualität aussieht und wie nicht. Ich habe schon dinge ausserhalb des GFE ausprobiert die dir die shames Röte ins Gesicht treiben würde. Ich bin offen für vieles aber ich würde nie meine Faust in die Vagina oder in den Hintern eine Frau stecken damit mir eine abgeht.


                                  Hexenjagd auf Arwen und ihre zufriedenen Gäste,

                                  Wenn genau meinst du mit Hexenjagd. Joseffson ist kein Gast sondern ein besessener Arwen fixierte Person. Der sich einbildet man wäre auf in neidisch wegen seines Reichtums. Sonst gibt es nur 2 Leute die sich positive über sie äussern. Joseffson hat es immer noch nicht kapiert das es hier in diesem Forum zu 99.99 um GSE geht. Wenn er so stolz darauf ist was er mit der Arwen macht soll er da hin gehen wo die Leute zu100% denken wie er. Was sex.matters sagte stimmt zu 100%. Für GSE ist die Arwen untauglich. Der einzige der eine Staatsaffäre daraus macht bist du. Der einzige der Intolerant ist ist der Joseffson der anderen unterstellt sie hätten einen eingeschränkten Horizont weil sie nicht gutheissen was er macht. Es sind die Intoleranten die anderen unterstellen sie wären intolerant.

                                  • Hhm.... noch so einer irgendwo hervorgekrochen....


                                    Wenn snowsurf18 und sex.matters bei Arwen nicht das GFS Erlebnis hatten, das sie sich angeblich mit anderen Damen gewöhnt sind dann ist es auch in Ordnung, wenn sie ihre Meinung kund tun. Als persönliche Meinung in angemessener Form.


                                    Indem sie aber ihre Erlebnisse mit Arwen zum Regelfall erheben wie ein geometrisches Axinom zeigen sie sich intolerant. Ausserdem veranstalten sie eine regelrechte Hexenjagd auf Arwen und ihre zufriedenen Gäste, indem sie noch deren Sexualpraktiken abwerten. Oder deren Anspruchsniveau.


                                    Das ist jenseits von Anstand und gutem Diskussionsstil. Wer niemals über den eigenen Tellerrand schaut, der wird sich immer im Kreis drehen. Mit Radius NULL. Das ist dann nach Einstein sein Standpunkt.


                                    Leute, die Zeiten in denen es beim Sex richtig und falsch gab und nur die Missionarsstellung ausschliesslich zum Kinder machen erlaubt war sind längst vorbei.


                                    Was die erwähnten Herren mit den Damen im Zimmer machen weiss der Hardn'Rocker nicht. Will er auch nicht wissen.


                                    Aber niemals würde er sich erfrechen, darüber öffentlich sichtbare Werturteile abzugeben. Und teilweise in beleidigender, persönlichkeitsverletzender Art und Weise.


                                    Bitte wahrt doch etwas Contenance.


                                    In diesem Sinne wünscht der Hardn'Rocker allen tolle Erlebnisse


                                    😇😋😉





                                    .

                                    • ... so wie es jedem passt und gefällt .

                                      ich hoffe jedoch , dass dieses FORUM wieder zu beobachtungen zurück-finden mag , welche mit dem sex erlebnis zu tun haben . darum geht es im Pay6 und um nichts anderes .

                                      Arwen's service ist unter-durchschnittlich . ihr "fuck your mind" gehabe kann vielleicht ein paar pseudo-intellektuelle und bla-bla-bla-iker aus dem grossen Kanton im norden begeistern .

                                      mit einem guten pay6 service hat Arwen jedoch nichts am hut . ausser mit abgedrehtem psychopathen-gehabe . wer's mag soll's geniessen . ist ja bekannt wo sie Ihre dienst anbietet .

                                      es wird langsam aber sicher zeit , dass sich die germanischen nachbar wieder einklinken . oder sonst ein eigenes forum gründen .

                                      ich habe noch lange nicht fertig und wünsche viel spass !

                                      • Wenn ich gewusst hätte was ich beim erstellen dieser Thread für ein kindergarten verhalten bei gewissen zum Vorschein kommt, hätte ich es gelassen 😂😂


                                        Schrieb es schon mal. CHEMIE zwischen WG und Eisbär muss stimmen.


                                        Und wenn es nicht klappte lag es nicht immer nur alleine am Girl. Daher snowsurf18 nimm dich an der eigene Nase oder an deinem :penis:


                                        Arwen Service gab auch bei mir nichts zu kritisieren, was mir halt nicht gefiel und mich nicht erwärmen konnte waren die Riesen teile, welche ja andere voll drauf stehen, und dadurch sie mir zu hart ist. Aber ich wollte mal was anderes erleben und bereute es auch nicht.


                                        Aber jemanden mies machen weil sie dir nicht gefällt ist ein ganz schwacher Charakterzug von dir.


                                        Und das hier bei fast jedem Girl die fans des WG am meisten schreiben ist auch nicht neues


                                        Daher lass doch den 3 Herren ihren Spass

                                        Sowie du deinen mit den (von mir aus gesehen armen) favo WG

                                        :danke:


                                        ------------------
                                        Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                                        • Hard'n Rocker

                                          Das lugano60 einfach zu frieden stellend ist, ist eine Tatsache. Keine doofe Anmache.

                                          Ich schreibe das was Tatsachen ist . Da ich mit Arwen auf dem Zimmer wahr weiss ich wirklich wie sie ist auf dem Zimmer ist . Und nicht so wie du und Lugano versucht den Leuten weiss zu machen. Ausser euch beiden schreibt ja niemand über sie.

                                          Es ist ihre Aufgabe den Gast zu befriedigen nicht die des Gastes die Wg zu befriedigen.

                                          Oder hast du schon mal erlebt wie die Club Leitung die Wg gefragt hat ob sie zu frieden war.

                                          Last but not least. Ich hab sie nicht gezwungen aufs Zimmer zu gehen.

                                          Wenn du die Wahrheit nicht erträgst bist du zu schwach für die Wahrheit. Ich kenne die Wahrheit.

                                          Ich habe bis heute noch keinen Grund gefunden dich mit Scheisse zu bewerfen wie du selber sagst.

                                          • Also wirklich, snowsurf18 ...


                                            Bisher hatte der Hardn'Rocker ja noch ein gewisses Verständnis für Deine Verlautbarungen gegen den Joseffson weil er sich ja in Beleidigungen Deiner Person Dich fast noch mehr getriggert hat als Du ihn....kann er halt besser.


                                            Wenn Arewn mit Dir nicht kann und Du mit ihr auch nicht dann ist das halt so und kein Grund, so eine Staatsaffaire daraus zu machen.


                                            Das bedeutet ja nicht, dass ihr Service immer schlecht sei und alle ihre Kunden anspruchslose Liebeskasper sind.


                                            Und es ist noch gar kein Grund, den an Deinem Zwist völlig unbeteiligten lugano60 doof anzumachen.


                                            Übrigens hat sich der Hardn'Rocker auch positiv über Arven geäussert. Da hast Du Dich wohl nicht getraut, mit Scheisse zu werfen?


                                            Schade hat Kwick.de dicht gemacht, da waren Beleidigungen an der Tagesordnung....da wärst Du in bester Gesellschaft gewesen.


                                            Vielleicht richtet Dir Administrator einen kleinen Thread zum meckern und beleidigen ein, damit der Rest vom Forum davon verschont bleibt?


                                            👎👎👎👎👎👎

                                            • Ausnahmsweise fange ich mit dem an, was normalerweise bei mir am Schluss kommt… Die Empfehlung… Dies weil der 2. Teil dann sehr persönlich ist und die wenigsten interessieren wird.


                                              Arwen ist eine absolute Top Empfehlung, dies aus mindestens 3 Gründen :


                                              1. Wer es schafft, Joseffson und lugano60 beide zu 100% zufriedenzustellen und glücklich zu machen (2 Kunden deren Zimmererwartungen wohl nicht unterschiedlicher sein könnten), verdient ganz einfach das Prädikat Weltklasse…


                                              2. Weil das was sie im Zimmer bietet an Service und perfekter Illusion nicht zu topen ist….


                                              3. Weil ihre ganze Schönheit erst im Zimmer bei totaler Entspanntheit so richtig zur Geltung kommt...


                                              Wiederholungsgefahr: Würde sie morgen nicht nach Hause fahren wäre ich wohl wieder dort….


                                              Mit Arwen habe ich bei den letzten Besuchen öfters kurz gesprochen, zu ihren positiven Eigenschaften gehört, dass sie auch mit Besuchern redet, bei denen sie nicht zwingend ein Zimmerpotential sieht. Für mich war sie bis heute ein grosses Rätsel… Dazu muss man meine Denkweise etwas kennen. (Nur kennen - verstehen wäre zu viel verlangt :))

                                              Das wichtigste Kriterium für einen Zimmergang ist für mich die Wärme, die bei einer Frau spürbar ist…und es gibt einige Merkmale, die in meinem Kopf einen Mangel dieser Wärme suggerieren. Unter anderem Silikon,(zu) viele Tattoos, Piercing….

                                              Nun, Arwen hat unübersehbar Silikon (die sich allerdings ausserordentlich gut anfühlen, irgend so eine spezielle OP Technik), Arwen hat keine Tattoos, sie ist ein wandelndes Tatoo, Arwen hat mehrere Piercing (die allerdings nicht an Stellen sind, wo sie stören). Aber, und das war mein grosses Rätsel bis Heute, sie strahlt mit ihren wunderschönen Augen und ihrer Art trotzdem am meisten Wärme im ganzen Club aus… Für mich sehr geheimnisvoll und das Rätsel musste unbedingt im Zimmer gelöst werden…

                                              Die Auflösung des Rätsels war dann überraschend einfach:

                                              Sie ist schlicht ein unglaublich toller, gebildeter und liebenswerter Mensch.

                                              Dass sie sich tatsächlich auch nach dem Zimmer noch die Zeit (länger als die bezahlte Zimmer Zeit!) genommen hat um mir weiter Gesellschaft zu leisten, obwohl der Club gut besucht war, rundet das Bild der perfekten Wg noch ab… Dies ist nicht selbstverständlich und ich erwarte es auch nicht von einer Wg… Trotzdem weiss ich es natürlich sehr zu schätzen…


                                              Fazit: Arwen passt bestens ins Elegant! So wie die Clubführung es versteht, die Gäste zu verwöhnen und so zum wiederkommen zu motivieren, so versteht es Arwen aus Erstkunden Stammkunden zu machen.

                                              • ich bin nicht neutral

                                                Team Arwen all the way


                                                Thema snowsurf18

                                                Es gibt eine andere Thread - wie diese wahrscheinlich irrtümlich Titel falsch Buchstabiert, Sussi statt Susi - wo snowsurf18 sehr schön geschrieben hat.

                                                :top:


                                                Er zeigt darin Kreativität, Schreibfreude, probiert Dinge aus, dritte Person, uvm.!


                                                Enthält fröhliche Sticheleien, einige charakteristische Besserwissereien (na und!) aber viel wichtiger: er offenbart was wir lesen wollen, und Zweck dieses turbogeilen Forums ist, nämlich


                                                - Wissen über den Club

                                                - und ein Erfahrungsbericht!!!


                                                Leider fehlt auch das kleinste Fünkchen n Info über die Dame Susi/Sussi, denn sein Weltbild sickert ja genug durch. Frauen sind nicht der Rede wert: es geht um Männer, und immer "Prahlen" (je mehr s einen triggert wenn's andere tun, bzw scheinbar tun - desto mehr willst Du's selbst, Snow SIR!) - nie darum "Hey die war noch cool, coole Socke diese starvin arvin"


                                                _______

                                                Alle die nicht wussten was eine

                                                HÜ-Party

                                                ist: Herren Überschuss

                                                ...also Gangbang

                                                (musste ich auch nachschauen)

                                                Dies hiermit meine Reklamation Joseffson (die einzige...! Sonst nur genial und dankeeeee!!!)


                                                Arwen erinnert mich teilweise an die Kitty doppel-H "lucky you" vom alten PLAY wo jetzt Edelweiss ist.


                                                Schöne Grüsse, nehmt's ass-y :penisneid:

                                                • Joseffson

                                                  .......

                                                  Dafür den ganzen aufwand. Würde ich den Müll mit einer Frau machen den du machst würde ich es für mich behalten. und nicht noch gross angeben. ..........

                                                  Tja , für Ihn ist es das wert ,der Arwen gönne ich das auch .

                                                  Deine Art das zu komentieren ist jedoch eine der unteren Schubladen , aber eben jeder wie er will ...


                                                  Ich habe die Frau einige Male im Palladium gestreift . Kann nur bestätigen dass Sie intelligent und Schlagfertig ist . Sexuell ist Sie nicht mein Typ .--Hat für mich den Vorteil dass der HardRocker seine Sinne eher zur Arwen schwenkt als zu den meinen Typen ( gell du Lochschwager , die sind immer so müde nach Dir ......)

                                                  Also danke ich Arwen für Ihren selbstlosen Einsatz , damit ich andere Girls vernaschen darf .

                                                  • Joseffson

                                                    Dein Bericht klingt wie die billig Ausgabe von Fifty Shades of Grey.

                                                    Dafür den ganzen aufwand. Würde ich den Müll mit einer Frau machen den du machst würde ich es für mich behalten. und nicht noch gross angeben. Das du ein Angeber und Wichtigtuer bist ist inzwischen bekannt. Bei einem Freier wie dir muss eine Wg trinkfest sein. Im nüchternen zustand würde eine Wg jemanden wie dich gar nicht aushalten. Kein Wunder ist ihr Körper in dem Zustand wie er ist. Die Arwen kann einem Leid tun.

                                                    • Epilog :


                                                      So, ich hoffe, ich konnte nun an dieser Stelle einen kleinen Einblick geben, in "meine Abenteuer" mit Arwen.
                                                      Ich hab hier bewusst ein paar Dinge ausgelassen, da ich dann doch das Ein oder Andere für mich behalte (nein, keine Kaviarspiele und nein, ich bin auch kein Liebeskaspar, der der Überzeugung ist, dass seine Favo gewisse Dinge nur mit ihm macht - ich HOFFE, dass Arwen all diese Dinge auch mit anderen Gästen erlebt, denn ich weiß, dass SIE das scharf macht, und wenn SIE scharf ist - dann schnallt euch an. Ah, und natürlich ist das auch gut für ihr Portemonnaie - Extras sind immer gut 😏, daher: Nein, ich bin nicht so dämlich, zu hoffen, dass sie das nur mit mir macht.).
                                                      Wie bereits vorab erwähnt: ihr Kopf ist ihre Zugmaschine. Sie ist ein wandelnder Hochleistungsrechner mit fotografischem Gedächtnis. Sie weiß, wie sie ihn nutzen muss.
                                                      Zum Ausschalten dieses Rechners: ein paar Gin Tonics und Tequilas (Arwen ist ÄUßERST trinkfest, ich kenne sie nicht in besoffen, und wir haben schon seeeehr viele Nächte hart gesoffen in Berlin - maaaan wie ich das vermisse....).


                                                      Ich weiß, dass Viele denken, ich würde zum Labern zu ihr gehen.
                                                      Gott, wie ihr daneben liegt.
                                                      Ich kann an einer Hand abzählen, wie viele Sätze wir bei bei unserem letzten (oben beschriebenen) Zimmer gewechselt haben.
                                                      Vorgeplänkel an der Bar maximal 'ne viertel Stunde.
                                                      Was ich aber an ihr schätze: ich buche sie ja sehr oft Escort. Auch übers lange Wochenende. Ich könnte das nicht so lange mit einer Dame, die den IQ von zehn Metern Feldweg hat.
                                                      Ich kann mit Arwen sechs, sieben Stunden im Bett verbringen (wahlweise auch auf dem Tisch, an der Fensterscheibe schöner Berliner Hotels mit abendlichem Ausblick....) und sie ist absolute kinky, versaute Pornqueen.
                                                      Dann geht sie duschen, macht sich zurecht, trinkt nen Whisky, und wir gehen toll essen und sie ist meine "Partnerin"- optisch und intellektuell. Und ihr Humor und ihre Schlagfertigkeit sind bei einem tollen Essen einfach grandios.


                                                      Ihr könnt euch nicht vorstellen, was ich mit ihr VOR Corona in Berlin zb alles erlebt hab.
                                                      Wir haben hier ganz nette Clubs....
                                                      Mit Arwen ins KitKat zur Fetischparty.... (Nein, auch da kein Kaviar...)
                                                      Man oh man, sie sieht einfach UMWERFEND aus in Latex und hat auch da viele Bekannte und Mädels, mit denen sie äußerst gut kann 😏.
                                                      Ab und an veranstalte ich eine HÜ Party im engeren Freundeskreis - natürlich mit Arwen.
                                                      Zum Thema "sie redet gerne und viel": Ihre Ansage bei diesen Veranstaltungen: "Ich weiß, dass du Freunde über 1.90 hast, sehr sportlich, mit seeeeehr viel Kondition und unter 45. Die hätte ich gerne. Aber sag ihnen, sie sollen die Klappe halten und mich einfach nur benutzen und danach gehen. Ich will nicht wissen, wie sie heißen, was sie arbeiten oder ob ihr Hund toll ist. Ich will meinen Spaß und tschüß 😏."


                                                      Abschließend: ich kann's kaum erwarten, dass Corona in den Hintergrund rückt, ich in Berlin wieder 'ne Suite mit Ausblick buchen kann 😏 und wir durchs Nachtleben ziehen können.
                                                      Aber eben - ab morgen ist Arwen ja wieder im Elegant und ich werde mich wieder auf den Weg zum Flughafen machen.


                                                      In diesem Sinne, ich hoffe, ihr habt einen kleinen Einblick bekommen in meine Faszination Arwen und hattet ein kurzweiliges Vergnügen beim Lesen 😉

                                                      • Sie hob meine Hände leicht an, zog sich langsam das Kleid aus und ich konnte ja gar nicht anders, als ihr ununterbrochen auf ihre vollen, weichen Möpse zu starren und diese dauerstehenden, gepiercten Nippel.

                                                        Sie nahm meinen Nacken, zog mich zu ihren Brüsten und ich verköstigte erst einmal genüsslich ihre Nippel.

                                                        Währenddessen merkte ich, wie sie anfing, sich langsam zu bewegen, ihr Becken kreiste (well...she gets horny 😏) und sie zog ihren rechten Fuß über ihren Kopf und lehnte ihn an die Wand.

                                                        Sie stand da im Spagat. Nackt.

                                                        Arwen zog mich zu sich heran, nahm meine Hand, leckte langsam meine Finger ab, führte sie an ihrem Körper herab und führte sie sich langsam ein.

                                                        Gott, kann diese Frau nass werden....

                                                        Ich stimulierte ihren G Punkt, sie begann sich zu winden, zu stöhnen und schlussendlich lief ihr ihr Saft am Schenkel herunter. Sie zog meine Hand heraus, leckte sie ab und lief zum Bett.


                                                        (* Kleiner Einschub: der ein oder andere Leser kann sich eventuell vorstellen, dass der Verfasser dieser Zeilen beim Verfassen dieser Zeilen einen Harten deluxe in der Hose hat.... Aber gut - Contenance - weiter im Text...)


                                                        Sie setzte sich auf die Bettkante, ganz nach vorne, spreizte die Beine, und schaute mich auffordernd an.

                                                        Ich kniete mich vor sie und vergrub mein Gesicht zwischen ihren Schenkeln.

                                                        Als ich nach oben blickte, sah ich ihr breites Grinsen und das sie eine kleine Flasche öffnete.

                                                        Öl.

                                                        Lasset die Spiele beginnen.... 😏

                                                        Sie goss sich das Öl über ihre Brüste, nahm meine Hände, legte sie wieder an ihre Brüste und ich begann, das Öl zu verteilen, ihre Nippel hart zu kneten und tauchte mit dem Kopf wieder zwischen ihre Schenkel.

                                                        Sie weiß, dass mich das MEGA anmacht.

                                                        Möpse + Öl = perfekte Kombination.

                                                        Sie konnte natürlich sehen, wie hoch erregt ich war.

                                                        Sie öffnete den Mund, ließ ihren Speichel auf ihre Nippel laufen..... (In diesen Momenten kann ich nicht anders, als sie nonstop anzuschauen, da läuft meine innere Kamera mit, das ist wie Porno für später zum Aufheben.)

                                                        Arwen stand auf, schaute mich an und sagte "Ich weiß, dass du jetzt gerne Sex hättest. Bis gleich." und verschwand aus dem Zimmer um mit Ruby zurück zu kehren.


                                                        Ich werde mich an dieser Stelle kurz fassen: Arwen brachte mir Ruby zwei Mal, jeweils für eine halbe Stunde.

                                                        Ruby ist ein süße, zierliche, junge Dame mit hübschem Gesicht. Ich unterhielt mich ein wenig mit ihr und wir hatten schnellen Sex. Also, schnell im Sinne von: ich wollte schnell kommen und mit Arwen weiter machen.

                                                        Ruby ist wirklich ein tolles Püppchen - nur eben nicht mehr mein Beuteschema.


                                                        Als Arwen zurück kam, trug sie ein enges, schwarzes Latexoberteil, welches an den Brüsten ausgeschnitten war (allein dieser Anblick....) und kniete sich direkt vor mich.

                                                        Ihre Brüste waren noch ölig und glänzten im Licht, ich konnte nicht anders, als sie zu kneten, saugen, leicht zu spanken. Ich richtete mich wieder auf, und Arwen begann mit einem Deepthroat der Extraklasse.

                                                        Sie hat wenig Würgreflex, und selbst wenn sie würgt, macht sie weiter.

                                                        Ich liebe es, sie tief in die Kehle zu ficken, und dabei ihre Haare straff in meiner Hand zu halten - sie fordert auch genau das ein.

                                                        Als ihr nach fast einer halben Stunde die Knie schmerzten, legte sie sich aufs Bett, Kopf über die Kante und forderte mich auf, weiter ihre Kehle zu nehmen, während sie ihre Beine spreizte und es sich selbst besorgte.

                                                        Und ja, ich drücke meine Schwanz dann schön tief rein 😏

                                                        Es ist ziemlich selbstredend, dass ich bei diesem Deepthroat mit akustischer und visueller Untermalung dann auch recht zügig komme....

                                                        Nun denkt der Leser, jetzt wird mal ein Päuschen gemacht.

                                                        Falsch gedacht.

                                                        Nicht mit Arwen.

                                                        Wenn Arwen horny ist, kann das Ganze über Stunden gehen.

                                                        I love it.

                                                        Sie stand auf, ging hinüber zum Tisch, legte sich bäuchlings darauf, öffnete die Beine und schaute mich im Spiegel auffordernd an.

                                                        Ich ging zu ihr und sie legte ihre Hände auf den Rücken.

                                                        Ich begann damit, ihren Po leicht zu bearbeiten, und massierte immer wieder ihren Kitzler, und spürte ziemlich schnell, wie feucht sie wieder wurde und führte immer wieder meine Finger ein um ihren G Punkt zu stimulieren.

                                                        Klar, dass ich dabei auch wieder fix auf Touren war.

                                                        Sie reichte mir ein Kondom, ich montierte es, nahm ihre Handgelenke, welche sie wieder auf dem Rücken verschränkt hatte und stieß sie tief und fest.

                                                        Ich hob sie an den Handgelenken leicht nach oben, um ihr wahnsinnig schönes Gesicht im Spiegel zu sehen und wie es sich vor Lust verzieht.

                                                        Da ich Arwens Vorliebe für Tease&Denial kenne, hörte ich auf, kurz bevor ich kam.

                                                        Arwen schaute mich mit ihrem mega sexy, begehrenden Blick an (well.... now she's super horny 😏) und sagte, sie hätte Lust auf eine Dame.

                                                        Serena.


                                                        So kam es, dass wir uns zu Dritt in Zimmer 1 wiederfanden.

                                                        Man spürte sofort: Diese Zwei finden sich gegenseitig so RICHTIG gut.

                                                        Also... So RICHTIG RICHTIG.

                                                        Und so brauchten sie kein Vorgeplänkel und fingen direkt an, sich zu streicheln und zu verwöhnen.

                                                        Ich saß auf meinem Stuhl, meinen Wein in der Hand und sah mir einfach dieses absolut sexy Spiel der Beiden an.

                                                        Sie legten sich aufs Bett, schmusten miteinander - ich war komplett ausgeblendet, aber das mag ich auch in solchen Momenten.

                                                        Man sieht, ob das nur gespielt ist und die Damen sich maximal den Innenschenkel lecken und kurz den Nippel der Anderen saugen - eben die klassische Lesbonummer fürs Extra - oder ob sie tatsächlich eine bisexuelle Neigung haben und die Andere echt scharf finden.

                                                        Was bei Arwen und Serena defintiv der Fall ist....

                                                        Arwen küsste sich Serenas Körper herab und landete mit ihrem Kopf zwischen ihren Schenkeln.

                                                        Sie begann, sie zu lecken und zu verwöhnen.

                                                        Serenas mehrmaliges Kommentar "Holy Shit, Arwen!!!"

                                                        Und so leckte Arwen Serena zu ihrem ersten Orgasmus.

                                                        Serena schien dann auch auf Arwens "naughty train" aufzuspringen, drehte sich um und bot Arwen ihren Po an.

                                                        Arwen begann, ihren Po leicht zu bearbeiten und zu spanken, die Pobacken auseinander zu ziehen und goss ein wenig Gleitgel auf Serenas Spalte und massierte sie zum zweiten Höhepunkt.

                                                        Serena drehte sich um und fing an, Arwens Brüste zu saugen, sich darin zu vergraben, sie sich aufs Gesicht zu legen, ihre Piercings zu saugen. (Kommentar Serena "I fucking love your boobs". - Mein Gedanke "Me too".)

                                                        Nach der ein oder anderen gemeinsamen Spielerei (ich überfliege diese mal noch großzügig, aber man kann sich vorstellen, dass die extraordinary waren...😏) und einem weiteren Höhepunkt meinerseits war es Zeit zu gehen.


                                                        Arwen ging zu ihrem Handy (....jetzt kommt was, was ich mega cool und lässig an ihr finde - ihr Sarkasmus) und suchte ein Lied.

                                                        'The Clash - Should I stay or should I go.'

                                                        Die Lyrics passten so überaus vortrefflich zu dieser Situation.

                                                        Ich wusste ja, dass ich gehen MUSSTE, aber ich WOLLTE nicht.

                                                        'It's always tease, tease, tease - you're happy when I'm on my knees... '

                                                        Und so fragte ich die Queen of Seduction, wann sie denn zeitnah wieder verfügbar wäre und ritt mit dem beschissensten Gefühl ever (wie kannst du bitte einen Termin am nächsten Morgen einplanen?! WIE??!!) begleitet vom ständigen Klatschen mit der flachen Hand gegen meine Stirn vom Hof.

                                                        • Berlin.

                                                          Der Tag begann mit dem Blick aus dem Fenster - ein Wetter, wie gut eingedickte Kartoffelsuppe.

                                                          Ich lief in die Küche und ließ mir den ersten Kaffee aus der Maschine.

                                                          Meine Gedanken noch träge und zäh - das Wissen um die bevorstehende, lähmende Alltagsroutine machten sie nicht schneller.

                                                          Im Büro angekommen, überflog ich meinen Terminkalender, meine Sekretärin gab mir Bescheid, daß in zehn Minuten ein (aufgrund Corona abgespecktes) kleines Meeting stattfindet, welches ich schon vollkommen ausgeblendet hatte.

                                                          Plötzlich vibrierte mein Handgelenk, somit meine Uhr.

                                                          WhatsApp Nachricht.

                                                          Ich schaute kurz drauf und mein Herz machte einen Sprung, mein Puls fing urplötzlich an zu rasen, und ich begann unwillkürlich zu grinsen - welches ich beim anstehenden Meeting auch nicht mehr weg bekam.

                                                          "Einen schönen guten Morgen ins trübe Berlin - ich weiß, dass das Wetter in der Hauptstadt eher semi - erfreulich ist und du sicherlich aktuell in einem noch unerfreulicherem Meeting steckst, geplagt von Langeweile und den ab und an aufflackernden Erinnerungen an unser letztes "Rendezvous" - natürlich habe ich Zeit für dich kommende Woche, buch doch schon mal dein Ticket, ich bring dir was Nettes mit 😉."

                                                          Nachricht von Arwen.

                                                          Jesus Christ.

                                                          Endlich.

                                                          Ich fragte sie ja schon bei unserem letzten Treffen, ob sie zeitnah wieder verfügbar wäre, auch übers WE - was sie mit einem süßen Lächeln und "Natürlich" bejahte.

                                                          Seither war sie in ihr Privatleben abgetaucht und und ich wartete auf ihre Antwort.

                                                          Tease and Denial - eine Königsdisziplin, welche sie perfekt beherrscht und mich um den Verstand bringt.

                                                          Und so fiel mein Blick wieder in den Terminkalender und ich blockierte mir zwei Tage. In meinem Bauch breitete sich ein wohliges Kribbeln aus, ich schloss die Augen - ich konnte sie riechen, sie schmecken, ich hielt vor meinem inneren Auge ihre Haare straff in meiner Hand, während sie vor mir kniete und ich ihren Kopf gegen meinen Bauch drückte, mein Schwanz tief in ihrer Kehle......

                                                          Da fiel mir ein "Hmmmm, du hast den letzten Bericht noch gar nicht geschrieben!"


                                                          Dann werde ich nun mal meinen Bericht schreiben, denn übermorgen reist die Kutsche der Verführung, somit Arwen, wieder an und ich werde wohl einen neuen Bericht recht zügig schreiben müssen. Dürfen. Wollen......


                                                          Wie bereits erwähnt, hatte ich bei unserem letzten Treffen wenig Zeit.

                                                          Was ritt mich da bitte, mir so wenig Zeit zu nehmen?! Ich weiß doch, wie es mir mit Arwen geht, was sie mir gibt, was sie in mir auslöst und ich tatsächlich unfähig bin, am selben Abend noch nach Hause in mein "normales" Leben zu gehen.

                                                          Mental nicht machbar.

                                                          Du hast erst diese wahnsinnige Session mit Arwen und ein paar Stunden später steht dir deine "nette" Freundin gegenüber und sagt dir, dass sie gekocht hat und du weißt, dass sie nachher die "nette Nummer" will.

                                                          Fuck.

                                                          Kann mich hier Jemand raus holen?!

                                                          Nun denn - nie wieder frühe Termine am Folgetag!


                                                          Ich kam am frühen Nachmittag am Club an. Der Besitzer öffnete mir die Tür, war extrem sympathisch, und führte mich Richtung Innenleben des Clubs.

                                                          Da kam auch schon unverhofft die Protagonistin, lediglich in ein Handtuch gewickelt, um die Ecke. Sie sah mich, grinste mich sofort an (maaaan, dieses hunderttausend Volt Lächeln!), kam auf mich zu und umarmte mich. Ich fühlte ihre feuchte Haut, roch ihr Parfum in ihrem Haar und spürte ihre prallen Brüste, die sie gegen mich drückte. Oh man, ihre Brüste....

                                                          "Schön, dass du hier bist, ich zieh mich noch an, wir sehen uns oben, ich freu mich auf dich." Und weg war sie.

                                                          In der Bar angekommen, kam sie dann auf mich zu, als ich aus der Garderobe kam - in einem hautengen, grauen Etuikleid, welches natürlich ihre Rundungen perfekt in Szene setzte und schwarzen Riemchenstilettos.

                                                          Als wir dann mit Wein und Gin Tonic kurz plauderten, fiel mein Blick auch natürlich pausenlos auf eben diese Rundungen....

                                                          Und wieder dieses hunderttausend Volt Lächeln.....

                                                          "Ich glaube, Zimmer 1 erwartet uns schon, hast du Lust?"

                                                          Und wie, Arwen, und wie.....!

                                                          Angekommen in Zimmer 1 mit Nachschub in Sachen Gin Tonic und Wein (vergesst den Gin Tonic nicht - Hochleistungsrechner und so....), dunkelte sie leicht das Zimmer ab, legte wahnsinnig gute Musik auf, und ich war direkt in "meiner Fantasiewelt" angekommen.

                                                          She knows the game.....

                                                          Wir stießen an, tranken einen Schluck und sie stand vor mir, schaute mir direkt und messerscharf in die Augen und stand einfach da. Allein diese Spannung, die sie da aufbaut, ist grandios.

                                                          Sie hob ihren Arm, nestelte an ihrem Zopf, der streng gebunden bis knapp zur Rückenmitte ging, öffnete ihr Haar und ihre Mähne ergoss sich über ihren Oberkörper.

                                                          Sie ließ langsam einen Träger ihres Kleides herunter rutschen, dann den zweiten und ich starrte unwillkürlich auf ihr Dekolleté und ihre prallen Brüste, die gleich zum Vorschein kommen würden.

                                                          Tease and Denial.

                                                          So einfach machte sie es mir nicht.

                                                          Sie setzte sich aufs Bett und zog schön langsam ihre Stilettos aus.

                                                          Sie stand auf, kam wieder zu mir, nahm meine Hände und legte sie sich auf die noch immer bedeckten Brüste.

                                                          Ich fing sofort an, sie leicht zu kneten, mein Blut rauschte und ich fühlte, wie sie allein durch diese paar Handlungen mein Kopfkino par excellence anschmiss......


                                                          Fortsetzung folgt..... 😉

                                                          • Ich feiere die Kontroverse hier 👍

                                                            Arwen ist nicht gemacht für Wegficken.

                                                            Wer mit ihr aufs Zimmer geht und "erwartet", dass geliefert wird, ist fehl am Platz.

                                                            Sie hat ihre Aufwärmphase - wer sie länger kennt, kann ihre Hebel schnell umlegen.

                                                            Sie hat 'nen anderen Anspruch ans Zimmer.

                                                            Sie is 'ne coole Socke.

                                                            Kleiner Tip: man gebe ihr 1-2 Gin Tonic, vllt noch 'nen Tequila, dann ist ihr Hochleistungsrechner gedrosselt und sie kommt schnell in Stimmung. 😏

                                                            • Ein aktuelles Foto wird es von ihr niemals geben.

                                                              Sie hat ihre absolut berechtigten Gründe dafür.

                                                              Nun, Substanz... Was genau wäre denn Substanz? Mit wieviel Bar sie bläst? Dass sie locker bei über 20cm 'nen Deepthroat machen kann? Dass sie kein Problem mit Fisting hat?

                                                              Was GENAU heißt denn Substanz?

                                                              Ich wäre um GENAUE Erläuterung echt dankbar.

                                                              Und wenn es nur das dümmliche "in der Missio liegt sie gut, in Doggy hält sie gut dagegen, reiten kann sie exakt 7.85min und atmen kann sie auch super" - Ding ist, mach ich das gern, bringt euch aber nicht weiter.

                                                              Ich ficke sie nicht weg, sry guys.

                                                              Coyote38