FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Club Zeus Küssnacht Oktoberfest
Globe Zürich Volketswil Public Sex Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum
Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party
Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party
Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Globe Zürich Volketswil Public Sex
Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Küssnacht Oktoberfest


CH-6403 Küssnacht (SZ), Alte Zugerstr. 6, Tel. +41 41 850 00 80 www.zeus.ch

Club Zeus | Deine Meinung ist gefragt

    • ich leistete mir wieder mal etwas längere Zeit...muss sagen - Eure Probleme möchte ich haben.


      Aber eben...just for fun...let's rock it....


      Trotz guten Vorsätzen - bin ich wieder bei Adriana gelandet...wie immer ein Volltreffer. Wenn Ihr dann noch die Massage bucht...könnt Ihr das der Krankenkasse anmelden...ist ausgebildet...


      Weltklasse. Aber eben...viele sind überfordert von einer solchen Stute...let's do it...

      • In aller Ruhe aussuchen ist das Eine.

        Aber von vornherein wissen "mit Der geh ich eh nich, nicht mein Typ, aber soll se mich mal unterhalten" und sie quasi besetzen und ihr die Zeit stehlen und nebenbei aber eine Andere längst auf dem Radar haben, find ich mies.

        Ehrlichkeit vom Gast finde ich da wichtig - denn alles Andere macht die Damen enttäuscht und traurig.

        • ...aber genau DAS passiert leider häufiger, und deshalb gehen viele Frauen nicht in den Whirlpool/ setzen sich irgendwo lange dazu.

          Ich hab das hier und da auch schon gesehen: Gast geht mit Dame X in den Pool, die vllt noch ganz gut deutsch spricht, lässt sich unterhalten, späht zwischenzeitlich die anderen Damen aus, entschuldigt sich für einen Toilettengang bei Dame X, schnappt sich Dame Y, die dann nicht mehr gratis quatschen muss und geht aufs Zimmer.

          Ich finde das oberunverschämt und verstehe die Damen, die ab dann die Zeit laufen lassen, denn effektiv ist es Arbeitszeit.

          • Aber um spass im Whirlpool zu haben muss man nicht extra dafür zahlen den es stehen im Club immer Whirlpools zu verfügung egal in welchen Club man geht. ..

            Ich habe noch nie etwas für Spass im Whirlpool bezahlt. Das liegt aber auch daran das ich nur mit der WG hinein gehe die ich aufs Zimmer nehme.

            Versteht sich doch von selbst das keine zum Gratissex in den Pool kommt und danach nix davon hat. Kein Gentleman wird mit ner anderen WG vorglühen um danach mit anderen zu Ficken...

            Ist für mich dasselbe wie die dauer Grabscher die nie aufs Zimmer gehen.

            NoGo!!!

            • ...Wie viele sind denn tatsächlich da ? Unter 10 oder knapp 50 ? Kann das mal einer sagen, der schon vor Ort war...

              ich hatte letzten Mi ca. 15 Girls in Erinnerung, der TP wurde aktualisiert, und diesmal ist auch die heissbegehrte Shayna aufgeführt


              falls man wegen einer bestimmten Favoritin den Club besucht, sollte man aber auf alle Fälle besser vorher anrufen, ab wann/ob sie anwesend ist, da - anders als beim Cleo-TP - der Arbeitsbeginn der Girls nicht ersichtlich ist und um 11h morgens sind noch nicht alle Girls am Start sind...



              Ich verstehe die Strategie dieser Zeus-Olymp-Cleo-Gruppe,...ehrlich gesagt nicht...


              ...Konzept mit den zahlreichen Hofschreibern


              ...und lässt die guten Frauen ziehen...

              ich weiss auch nicht, ob es da wirklich eine Strategie/Konzept gibt...


              letzten Herbst, als Cleo und Olymp schliessen mussten, und die Girls beider Clubs ins Zeus kamen, war das Line-Up natürlich eine Ausnahme-Erscheinung...


              das aktuelle Line-Up finde ich aber auch gut, viel besser als letzten August an der Büezer-Party, auch mit ein paar bewährten Olymp-Girls

              (sogar für Skinny-Liebhaber geeignet...Bianca hat allerdings aktuell einiges mehr auf den Rippen...)


              P.S. die Anlage gefällt mir immer noch sehr gut, finde den Zustand auch nicht so heruntergekommen, wie manche schreiben (letztes mal war es allerdings sommerlich warm, so dass ich den Wellness-/Pool-Bereich nicht benutzt/begutachte habe)

              • p69l der Junge Herr an der Rezeption ist wirklich sehr freundlich da stimme ich dir zu. Aber um spass im Whirlpool zu haben muss man nicht extra dafür zahlen den es stehen im Club immer Whirlpools zu verfügung egal in welchen Club man geht. haben wir uns jetzt verstanden und da du keine Drogen nimmst bist du dann nicht mehr ganz dicht den man geht ja ins Zimmer und mit ner Dame spass zu haben und im Whirlpool kann man mit einer Dame nur ungeschützt spass haben oder willst du mir jetzt sagen das dies eine neue Masche ist um Kundschaft anzulocken indem man mit ihnen ungeschützt spass hat ? :/

                • canones...ich nehme keine Drogen und lasse mich gerne verwöhnen. Whirlpool ist auch ein Argument. Ausserdem mag ich den Damen und dem Club die zusätzlichen Fränkli gönnen. Hilft hoffentlich auch der gesamten Infrastruktur. ;)


                  Der neue junge Mann macht einen Superjob und ist immer freundlich. Aber ich weiss, Ihr hättet lieber eine WG's an der Reception...

                  • Was aber definitiv nicht aufgehen kann, wenn ich eine Suite buchen möchte mit meiner favorite WG's, dann bezahle ich Fr. 390.- für eine Stunde obwohl andere Kunden Bestprice Angebote erhalten. Das verstehe ich nicht. Ausserdem sind heute einige WG's aufgeführt, welche bereits abgereist sind.


                    p69l und an alle anderen die leider nicht klar im Kopf sind, oder unter Drogen stehen den anders kann ich mir das nicht erklären. Wieso lässt Ihr euch so massiv verarschen mit diesen Suiten? das sind stink normal Zimmer und Ihr seit bereit für so ne scheisse mehr zu bezahlen da lachen sich ja die Frauen wegen euch zu tote hahahah. Ich habe mir in den letzten Wochen extra diese Suiten zeigen lassen Weill es mich wunderte was daran so speziell ist und eins kann ich euch sagen die Suit im Cleo Club hat eindeutig gewonnen den sie ist kleiner als meine Toilette die ich zuhause habe und auch dreckiger hahaha, da kann ich aber wirklich nicht verstehen wieso man dafür extra zahlen muss außer man ist einfach zu dumm. Wenn ich in einem Club gehe dann nur wegen einem speziellen service einer Dame und nicht wegen einem dreckigen Zimmer das Suite genant wird nur damit man mehr bezahlt.

                    • Ich habe schon oefter über die Umsatzschwäche der Clubs geschrieben. Bin nach wie vor überzeugt, dass der Internetmarkt den Clubs einiges an Umsatz abgegraben hatte und wegen CV19 das ganze nochmals verstärkt. Wie die Warenhäuser Mühe bekunden sich zu behaupten...sind auch grössere Clubs, welche in einem schlechten baulichen Zustand sind unter Druck. Die Idee, mittels Eintrittspreisen (WG's und Besucher) die Fixkosten zu amortisieren, hat lange gut funktioniert. Wenn jedoch diverse WG's schon happy sind, wenn Sie den Eintritt schaffen (in 14Stunden in schmerzenden High-heels rumstolpern)... dann zeigt mir dies, dass dieses Businessmodell langsam wackelt oder vielleicht auch schnell wackelt. Ein Mix von Internetangebot und stationärem Angebot mit sauberer/schöner Wellness Oase wäre wohl die Lösung. Ob dies "legal" finanzierbar ist, weiss ich nicht. Wenn WG's behaupten, dass Sie mehr Geld verdienen in einer Kontaktbar (kein Eintritt für die WG's)...dann zeigt dies doch die Problematik im finanziellen auf. Fr. 99.- 30 Minuten Service, Essen und Softgetränke und Nutzung der Infrastruktur kann doch wohl nur ein Lockvogelangebot sein.

                      Ich würde das ZEUS für 1-2 Monate schliessen (vor allem in den Ferienmonaten) und eine Renovation durchziehen. Anschliessend Wiedereröffnung mit fix verplanten Spezialparties.

                      Ob noch ein Markt vorhanden ist für Exklusive Events, kann ich nicht beurteilen. Was aber definitiv nicht aufgehen kann, wenn ich eine Suite buchen möchte mit meiner favorite WG's, dann bezahle ich Fr. 390.- für eine Stunde obwohl andere Kunden Bestprice Angebote erhalten. Das verstehe ich nicht. Ausserdem sind heute einige WG's aufgeführt, welche bereits abgereist sind. Also auch hier, unbedingt die Datenbasis /Tagesplan anpassen und à jour halten.

                      • Welche Strategie? Torsten hat es wegen seines übermässigen Marihuana Konsums das Hirn weg geblasen! Der Typ ist strategielos und leidet unter Realitätsverlust.:)

                        • Auf den Punkt gebracht, Da wäre alles vorhanden, und man lässt es ungenutzt.

                          Ich frage mich, was mit Torsten und Thomas los ist, schwächeln sie? In beiden Clubs konnte man vor geraumer Zeit noch über 30 Girls antreffen. Obwohl beide sich dem Vernehmen nach die Girls unter falschen Versprechen von Rumänien zuführen lassen, weisen beide Clubs einen Abwärtstrend auf. Doch warten wir noch ab, sie jetzt schon als Luftheuler zu bezeichnen, wäre vielleicht etwas verfrüht.;)

                          • Auf den Punkt gebracht, Da wäre alles vorhanden, und man lässt es ungenutzt.


                            ------------------
                            Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                            • Ich verstehe die Strategie dieser Zeus-Olymp-Cleo-Gruppe, zu der übrigens auch der Aphrodite-Club im waadtländischen Roche zählt, und die dem Unternehmer Afrim Baftiri gehört, ehrlich gesagt nicht.


                              Da hat man zwei Clubs an hervorragenden Standorten, nämlich das Olymp und vor allem das Zeus, welches den Grossraum Innerschweiz und Zürich/Aargau abdeckt und lässt das Zeus regelrecht verhungern, vernachlässigt die Infrastruktur und lässt die guten Frauen ziehen, beziehungsweise verschiebt sie ins Cleo.


                              Die ganzen Ressourcen konzentrieren sich nun auf das Cleo, das verkehrsmässig gewiss nicht ideal positioniert ist, aber offensichtlich im Berner Seeland konkurrenzlos ist und vom Einzugsgebiet Bern/Solothurn und Freiburg/Neuenburg profitiert.


                              Torsten ist sicher ein guter Manager, wenngleich ich das Konzept mit den zahlreichen Hofschreibern, die das Forum regelmässig mit ellenlangen schwärmerischen Situationsberichten überfluten, nicht so toll finde.


                              Ingo hat natürlich die Schwäche des Konkurrenten geschnallt und geht mit dem von ihm interimsmässig geführten Palace in die Offensive. Er hat eine bessere Strategie, konzentriert sich sich nicht nur auf das Globe, sondern kümmert sich auch um die anderen Clubs der Kette.


                              Es sieht so aus, als ob das Zeus, das eine zeitlang von den geschlossenen Clubs ringsum profitiert hat und hervorragend gelaufen ist, nun seine Schuldigkeit getan hat und abgeschrieben wird. Dass man die strategisch günstige Position dieses schönen Clubs mit der einzigartigen Wellnessanlage nicht erkennt und entsprechend ausbaut, kann ich, wie gesagt, nicht verstehen.


                              Don Phallo 8)

                              • ich war am Samstag dort, würde mal sage keine 20. und das ist hoch gerechnet. den ich sah immer die gleichen 7 bis 12 Frauen,

                                Es sind höchstens 20 Frauen anwesend aber oft eher 10 wie sts-ch schon schrieb. :/


                                Der Club ist besser als im Herbst und die Stimmung durch die Terasse und Sonne gut aber der Tagesplan, das Essen und die Einrichtung kannst du vergessen. :bestimmend:


                                Handverlesen hat es tatsächlich ein paar gute WG's. Ihr solltet Ella :evil: mal aus Geheimfavoritin probieren. :pornostar:


                                Sie sagte mir das Sie nächstes Wochenende nur Freitag und Sonntagabend im Club ist, falls der TP mal wieder nicht stimmt. ;)

                                • Zeus wirbt mit " bis zu 50 Girls ". Wie viele sind denn tatsächlich da ? Unter 10 oder knapp 50 ? Kann das mal einer sagen, der schon vor Ort war. Als der GF Andy noch GF im History war, hat der TP immer gestimmt. Hier wurde ja gepostet, dass er im Zeus darüber nicht zu entscheiden hat. Aber warum hat er hier nichts zu sagen, stimmt er hier nicht, aber im Cleo und bei Torsten schon, obwohl sie doch dem gleichen Betreiber gehören.

                                  ich war am Samstag dort, würde mal sage keine 20. und das ist hoch gerechnet. den ich sah immer die gleichen 7 bis 12 Frauen,


                                  ------------------
                                  Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                                  • Zeus wirbt mit " bis zu 50 Girls ". Wie viele sind denn tatsächlich da ? Unter 10 oder knapp 50 ? Kann das mal einer sagen, der schon vor Ort war. Als der GF Andy noch GF im History war, hat der TP immer gestimmt. Hier wurde ja gepostet, dass er im Zeus darüber nicht zu entscheiden hat. Aber warum hat er hier nichts zu sagen, stimmt er hier nicht, aber im Cleo und bei Torsten schon, obwohl sie doch dem gleichen Betreiber gehören.

                                    Lieber Morgan2

                                    Donnerstag vor einer Woche, ja ich suchte Shayna welche ich nicht auffand, besuchte ich von ca. 14.30 - 22.00 Uhr den schönen, aber unglaubwürdigen Zeus Club.

                                    Schätzungsweise waren max. 15 Girls und ca. 20 Eisbären anwesend.

                                    Alles nichts oder, Steini

                                    • Zeus wirbt mit " bis zu 50 Girls ". Wie viele sind denn tatsächlich da ? Unter 10 oder knapp 50 ? Kann das mal einer sagen, der schon vor Ort war. Als der GF Andy noch GF im History war, hat der TP immer gestimmt. Hier wurde ja gepostet, dass er im Zeus darüber nicht zu entscheiden hat. Aber warum hat er hier nichts zu sagen, stimmt er hier nicht, aber im Cleo und bei Torsten schon, obwohl sie doch dem gleichen Betreiber gehören.

                                      • Lieber Kundiman

                                        Absolut richtig was du sagst. Ich versuchte die letzten Tage vergeblich „Shayna“ im Zeus zu treffen. Nach meinen Anruf wurde mir mitgeteilt, dass sie am Donnerstag nicht anwesend sei aber Freitag und Sanstag sie wieder dort sei. Gut, dachte ich, dann besuche ich sie das Wochenende. Per Zufall schrieb mir ein nahestehender Clubbegleiter, dass Shanya am Donnerstagabend um ca. 21.15 Uhr vor dem Zeus gestanden sei. Komisch, wurde mir nicht mitgeteilt sie sei erst wieder im August dort sein wird. Was ich jedoch langsam bezweifle ob sie nochmals als WG oder als neue Freundin von Andi dort sein wird (Buschtelefon meines anwesrnden Kollegen).

                                        Was solls, Fendi ist mehr als eine perfekte Alternative!
                                        Ein aktueller Tagesplan mit einer Vorschau würde solche Ungereimtheiten und Spekulationen aus dem Wege räumen.

                                        Euer Steini, im Innersten immer noch auf der Suche nach Shayna

                                        • Wenn Ihr die Aktionspreise Euch betrachtet, dann seht Ihr, dass die Clubszene es nicht so leicht hat wie manchmal von den Schreibenden beschrieben. Ich habe schon oft beschrieben, dass ein Club nicht von den Aktionsnutzern leben kann. Es kann auch nicht sein, dass ein Thorsten als alleiniger Gott in der Szene beschrieben wird. Der 70er Schick oder Mief des Z zeugt von einer besseren Zeit. Als noch mehr Grossbuchungen oder ganze Firmenabschlüsse gefeiert worden sind. Laut meinem Wissen, sind die grossen Feste und O.....(Orgien) vorbei. Dies bringt natürlich massive finanzielle Unsicherheiten. Früher gab es Clubs, welche teilweise 2 Wochen lang von einer bekannten Privatbank für Kundenevents gebucht worden sind. Doch die Controller sind strenger geworden und die Ethik geht in eine andere Richtung. Wenn öffentlich beschrieben wird, dass ein Bankchef mit der Firmenkreditkarte seine Lüste befriedigen konnte...

                                          Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun.

                                          Wegen dem kann man trotzdem einen Tagesplan erstellen welcher korrekt ist.


                                          Das Zeus hatte so einen grossen Vorteil, konnte offen haben als die meisten Clubs geschlossen waren, hatten wahrscheinlich so viele Besucher wie seit Jahren nicht mehr.


                                          Und was machen sie daraus? Nichts !! 

                                          Mir kommt es so vor als verkriechen sie sich in einem Loch und warten bis sie tot sind...


                                          Dass es ja auch anders geht zeigt doch Torsten vom Cleo!

                                          Ich war noch nie dort (sehr weit weg), darum kann ich auf den Kommentar (der gelöscht wurde...) von Ogni nicht eingehen.


                                          Bevor Torsten dort angefanen hat, wusste beinahe niemand, dass es Bargen und das Cleo überhaupt gibt, und heute? Heute reden alle fast nur noch von dem...


                                          Da könnte sich das Zeus definitiv auch eine Scheibe abschneiden.

                                          Dann gibt es den Freikarten Mittwoch, weiss zwar nicht was das genau bringen soll, bei den Paketpreisen... aber egal, das ist nicht mein Problem...


                                          Aber auch hier, die Freikarte vom Zeus kann man nur im Zeus einlösen, die jenigen vom Cleo oder Olymp in den beiden Clubs. Darum habe ich mich gefragt, ob das Zeus tatsächlich noch der gleichen Gruppe gehört.

                                          • So jetzt hat es der sts-ch auch mal geschaft, glaub 9 Jahre ist es her, als ich das letzte mal im Zeus war. Bin jetzt zu faul um meine damaligen guten Berichte zu suchen. aber es muss so um 2012 herum gewesen sein.


                                            Ja die Infrastruktur mit Sauna Pool Restaurant ist noch alles gleich vorhanden, und doch muss man schon feststellen, das einige Jahre vorbei gingen. Finde es zwar nicht ganz so schlimm wie einige Kritiker. Aber man könnte schon einiges machen. Auch das der Whirlpool kein Wasser, und das kleine Liege Pool viel zu kalt war, ist nur eine randnotiz. Dafür die Terrasse top. bequeme Liegen.

                                            Das Essen kann man natürlich auch nicht zu früher vergleichen. Aber ich fand es nicht schlecht.


                                            Die beiden Rezeptionistinnen nicht nur optisch hübsch, auch sehr freundlich und hilfsbereit.


                                            Das mir dann auch noch 2 Gäste ein Zimmerbesuch schenkten, einfach aus freude rundete dann der Besuch noch ab.


                                            und ja wie alle Clubs aktuell kämpfen die Clubs um jeden Gast, und so kommen halt die sehr speziellen Aktionen zu stande, 99 Franken für Zimmerbesuch und Eintritt und Essen, ist ja mehr als ein Schnäppchen


                                            Fazit das Line Up hat für fast jeden was, Sympathische Girls und Personal. Essen i.o


                                            Werde sicher wieder mal vorbeigehen wenn in der Nähe bin.


                                            ein kleiner gruss noch an Michaela die kleine verrückte danke für unsere zeit <3


                                            ------------------
                                            Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                                            • Wenn Ihr die Aktionspreise Euch betrachtet, dann seht Ihr, dass die Clubszene es nicht so leicht hat wie manchmal von den Schreibenden beschrieben. Ich habe schon oft beschrieben, dass ein Club nicht von den Aktionsnutzern leben kann. Es kann auch nicht sein, dass ein Thorsten als alleiniger Gott in der Szene beschrieben wird. Der 70er Schick oder Mief des Z zeugt von einer besseren Zeit. Als noch mehr Grossbuchungen oder ganze Firmenabschlüsse gefeiert worden sind. Laut meinem Wissen, sind die grossen Feste und O.....(Orgien) vorbei. Dies bringt natürlich massive finanzielle Unsicherheiten. Früher gab es Clubs, welche teilweise 2 Wochen lang von einer bekannten Privatbank für Kundenevents gebucht worden sind. Doch die Controller sind strenger geworden und die Ethik geht in eine andere Richtung. Wenn öffentlich beschrieben wird, dass ein Bankchef mit der Firmenkreditkarte seine Lüste befriedigen konnte...


                                              Ich denke, dass ein Zusammenschluss wie es die Z Gruppe macht - mehr als nur Sinn macht. Ihr habt es ja erlebt, als die Clubs wegen CV19 geschlossen waren.


                                              Wenn Ihr eine lebendige Club-Szene möchtet, dann geht oft in die Clubs und bucht nicht nur Aktionspreise...sondern auch längere Sessions (wird von Euch ja auch kritisiert). Ich mag einfach keine WG's, welche mich als Nr. 10 am Tag verarzten. Aehm ich meine vernaschen...


                                              Also ab nach Küssnacht oder wo auch immer....viel Spass und positive Einstellung wünsche ich Euch und bleibt gesund (nicht nur CV19)...

                                              • Lieber p69l

                                                Es geht da nicht um den Club ansich. Dieser ist, trotz einigen nötigen Renovationen, angenehm, freundlich und einladend. Ein Kommentar betreffend Verpflegung enthalte ich mich ganz klar.

                                                Was stört ist der unbrauchbarer Tagesplan. Dieser stimmt in keiner Art und Weise. Die Girls bezahlen, so glaube ich, ihren Eintritt um Geld zu verdienen. Als Gegenleistung sollte unteranderem auch der TP korret sein. Werbung für ihre Anwesenheit versteht sich dabei von selbst.

                                                • Hello boys...ich hatte noch nie schlechte Erfahrungen im Zeus. Ich komme manchmal sehr spontan vorbei und manchmal auch sehr spät.


                                                  Die langen Präsenzzeiten haben sicher auch Auswirkungen /wer da ist.


                                                  Beispiel: Meine Perle Adriana war angekündigt und war leider nicht da. Grund: Sie startet später, da bis 02:00 offen und Sie musste noch einen Beamtengang machen. Pech gehabt. Oder Sie war besetzt. Was ja auch kein Wunder ist.


                                                  Bin gespannt was Ihr weiter noch berichtet. Ich hatte bisher nur Gespräche mit zufriedenen Kunden.8o

                                                  • Leider haben die Verantwortlichen des Zeus immer noch nicht verstanden was “ Tagesplan” bedeutet. ist leider immer etwas eine Lotterie wer denn nun da ist und wer nicht.

                                                    Ist im Zeus kein Tagesplan Kosmetik mehr wo die Gäste vielleicht noch eine Auge zudrücken würden, sondern hier wird mit Tagesplan richtig beschissen. Ist schon seit langer Zeit so, dehalb wunderts mich das bisher noch niemand darüber geschrieben hat. 25 Girls auf Tagesplan und 11 sind da, so das ungefähre Verhältnis. und geschrieben wird oben in der Werbung täglich bis 50 Girls :sleeping:

                                                    • Oh... ja Shayna und sie ist wirklich nicht auf dem TP! Es war Dienstag ca. 13.00 fast keine Gäste, aber sehr viele WG's!

                                                      Herzlichen Dank Globalmaker

                                                      Ich werde mal ein Auge reinwerfen und berichten. Shayna ist eine Reise in die Innerschweiz wert.
                                                      Für mich halt sehr fragwürdig und auch unseriös, auch gegenüber den eintrittzahlenden WG‘s, wenn der Tagesplan nicht aktuell ist.


                                                      Besti Grüess Steini

                                                      • War wieder mal im Zeus und diesmal wirklich "latenight" direkt vom arbeiten um 23:50 Uhr. Da war nicht mehr viel los...auf einer Couch ein Duett in eindeutiger Haltung und ganz alleine Adriana. Da der Club um 2 offiziell zumacht...liess ich mich nicht lange bitten. Hier kann ich Euch berichten, Sie ist motiviert wie eh und jeh. 30' sind immer zu kurz. Mit gefallen die schönen Rundungen und Ihre Beckenbodenarbeit ist sensationell. Verstehe niemanden, welcher nach 30' - diese Toplady gehen lässt. Aber das wisst Ihr ja von mir schon länger. Reception vom Zeus ist auch immer noch Top. In diesem Club fühle ich mich für voll genommen. Im warsten Sinne des Wortes. Der marode Charme einiger Duschen - halten mich nicht ab. Schliesslich ist der Preis auch ok.


                                                        Denke, dieser Club muss sich warm anziehen - wenn das Lineup wieder mehr verteilt ist. Potential sehe ich in den Top Chancen durch die Partnerschaft mit anderen Clubs. Zum Beispiel, auch die Girls rotieren zu lassen...bringt Abwechslung und auch den WG's neue Perspektiven.


                                                        Also nutzt die Tage der Oeffnung und ab gehts...auf die horny days


                                                        • Das sehe ich genau so, ich habe in den letzten zehn Jahren ( vor der Pandemie ) sehr oft den Club Globe und auch Swiss FKK besucht, Zungenküssen und FO war da zu 100% immer dabei und auch tadellos, schlechter Service von einzelnen Girls wird dort nicht akzeptiert.


                                                          Darum ist die Clubleitung verantwortlich für die Servicequalität der Frauen, in andern Clubs habe ich da ziemlich unterschiedlicher Erfahrungen gemacht, wenn ich in einem Club oft schlechte Erfahrungen mache, dann gehe ich da nicht mehr hin, dass ist ganz einfach.

                                                          Wenn ich privat in einem Geschäft ungenügend bedient werde, dann suche ich auch eine Alternative.

                                                          • morgan2

                                                            Absolut richtig kombiniert, Sherlock ! Es gibt eben genug WGs, die nur ihren rumänischen Traumprinzen „richtig“ küssen wollen. Und auch nur dem einen kautschukfreien Blowjob gewähren, jedenfalls wenn der zwischendurch seine Nudel mal aus den anderen 20 bitches herauszieht, die für ihn ackern.

                                                            „Ich weiß das doch, aber im Herzen liebt er nur mich !“


                                                            Ja, nee, iss klar😂


                                                            Am Globe liebe ich zum Beispiel, daß man die Küssfrage nicht zu stellen braucht.... und sich dann halt auch nicht obige saudumme Facepalm-Antwort anhören muß.


                                                            Nein, die Girls machen nicht wegen „Überarbeitung“ oder ungünstiger Schichten einen schlechten Job sondern einzig und allein weil die Clubleitung solches zuläßt... oder eben auch nicht.


                                                            Na ich bin Freitag/Samstag im Zeus und werde einen meiner gnadenlosen Berichte ohne Schonung von Club oder Mädels verfassen. Schaun wir mal ob Top oder Flop... oder ob ich sogar einen Michellin Stern vergeben kann 😛👌

                                                            • Ihr müsst mir einfach mal erklären...wie WG's guten Service bieten sollen, wenn Sie in einer Schicht von 09.00-23.00 oder von 12.00-02:00 rumsitzen oder in den unbequemen high heels sich begaffen und begrabschen lassen müssen. Wenn die Clubbesitzer solch lange Oeffnungszeiten das Los der Dinge sehen, dann zu Lasten des Services. Viele Kunden kamen in den vergangenen Wochen nur um zu grabschen und nach Stunden für 30' auf dem Zimmer zu verschwinden. Da müsst Ihr Euch nicht um die Servicequalität aufregen. Es ist auch klar, dass bei so langen Oeffnungszeiten die Hygiene und Reinigungsequipe kaum Zeit zum aufräumen/aufrüsten/reparieren hat. Vom Arbeitsgesetz wollen wir schon gar nicht sprechen. Also bucht Eure Favoritinnen vor und reklamiert bei den Managern. So mache ich es, wenn ich nicht zufrieden bin.

                                                              Kann mir mal einer erklären, warum die Frauen nicht selber am Besten wissen , welche Arbeitszeiten für sie richtig sind und lange Arbeitszeiten wollen ? Und ausserdem, warum lange Arbeitszeiten zu Lasten des Service gehen und guten Service verhindern sollen ? Warum also lange Arbeitszeiten der Grund sein sollen, dass eine kein FO und keine ZK bietet ? Ich habe seltsamerweise noch nie gehört, dass ein Girls sagt, ich küsse nicht, weil die Arbeitszeiten so lang sind, dafür aber gelegentlich, ich küsse nie gegen Geld im Puff, egal wie lange die Arbeitszeiten sind, weil ich das nur gratis in der Disko oder mit meinem " Schatzi " mache.


                                                              Es kann nicht sein, das guter Service nie an an der fähigen GL liegt, die nur Girls einstellt, die Top-service bieten, sondern immer nur am tollen Gast und dem Girl . Aber schlechter Service nie am Girl, sondern nur am Gast, weil angeblich die Chemie nicht gepasst haben soll und vor allem am angeblich total unfähigen Chef, der die Girls zu langen Arbeitszeiten und damit zu schlechtem Service nötigt. Warum wollen das alle Aussenstehenden wissen , nur die Manager vor Ort sollen das nicht kapieren und ordnen so einen geschäftsschädigenden Unsinn überhaupt an. Sind die alle unfähig ?


                                                              Warum protestieren die Mädels selber nicht dagegen oder wechseln den Arbeitsplatz oder Job ? Die Frauen sind nicht doof , entmündigt oder versklavt, sondern arbeiten freiwillig und könnten jederzeit aufhören. Sie sind clever und intelligent, brauchen also keine Freier als Berater oder Vormund, sondern können selber am besten entscheiden, was sie für sie zu lange ist. Sie sind jung, sehen super aus, können Fremdsprachen, und haben reichlich Alternativen. Anderer Club, Studio, eigene Wohnung oder suchen sich einen normalen Job . Da sie das nicht tun wollen, können die Arbeitszeiten so schlimm nicht sein. Und haben ganz sicher nichts mit schlechtem Service zu tun.

                                                              Einzige Minuspunkte sind die extrem langen Einsatzzeiten der Girls ( 14 Stunden )

                                                              Na ja, in zig anderen Berufen wie Altenpflege, Spital, Spedition usw sind soche Bereischafts-und Präsents-zeiten normal. Für die Frauen scheinen das zudem keine Minuspunkte zu sein, sondern eher Pluspunkte.

                                                              • Mir gefällt es aktuell sehr gut im Zeus.
                                                                Tolles Line-Up von jung bis erfahren, skinny und auch einigen mit sexy Rundungen.
                                                                Neben einigen sehr aktiven ! Girls . gibt es auch einige Goldschätze die sich auch etwas Zeit nehmen , und mit denen man sich auch normal unterhalten kann ohne das gleich Zimmerdruck aufkommt 😊. Z.B Sidonia, Elly,Adriana,Alesis .... alle auch mit Top Zimmerservice

                                                                Einzige Minuspunkte sind die extrem langen Einsatzzeiten der Girls ( 14 Stunden )

                                                                Und der leider immer noch sehr unzuverlässige Tagesplan.
                                                                Ansonsten Top wie das Zeus sich in diesen schwierigen Zeiten schlägt ,und uns Kunden ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.