FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Models19 Erotik Studio Zürich City FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Club Zeus Küssnacht Oktoberfest
Globe Zürich Volketswil Public Sex Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum
Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party
Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party
Club Zeus Küssnacht Oktoberfest Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Globe Zürich Volketswil Public Sex
Saunaclub Elegant Ostschweiz Party 2 jähriges Jubiläum Sauna Club Schweiz Zeus Arabian Nights Party Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Küssnacht Oktoberfest
    • Ich glaub nicht das die beiden Varianten funktionieren würden, denn:

      Variante 1: Die Zertifikatspflicht gilt ja auch für Freizeitbetriebe, Fitnesscenter und Sportstätten wie Kletterhallen, Hallenbäder und Aquaparks, etc. und in diese Kategorie würde dann auch ein FKK-Wellnessclub ohne Bar fallen.


      Variante 2: Ich gehe davon aus das grösstenteils geschlossene und beheizte Zelte auch als Innenbereich zählen. Damit es als Aussenbereich zählt dürfte es wohl nur Pavillions als Sonnen- und Regenschutz die auf den Seiten offen sind sind. Aber das zumindest abends ungemütlich kalt, und bald im Oktober und November dann ganztags.

      Glaube das einzige was ohne Zertifikaten möglich ist sind: Direkte Zimmergänge und Aufenthalt im Aussenbereich, wobei zwar eine Aussenbar, auf den Seiten offene Pavillons und Heizstrahler erlaubt wären aber nicht mehr.

      Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit ein Zertifikat zu nutzen, entweder durch Test oder Impfung.



      • Die Erweiterung der Zertifikatsplicht im Sinne der 3G Regel gilt nicht in Heimen den Spitälern, SBB Bahnhöfen etc. Das ist ja auch fraglich an der ganzen Zertifikatsausweitung. Restsurants, Kinos müssen sich dran halten, Oev nicht, was für eine fraglicher un einseitiger Entscheid zu Lasten der Gastronomie.

        Wenn das Ganze von einer Distanz aus betrachtet wird, wird einem schnell klar das es nicht um Gesundheitsschutz geht, sondern um die Unterjublung der ablaufenden Impfdosen.

        • Mein Vorschlag:

          Kunden ohne Zertifikat nur Direktzimmer ( ca. 35 % )

          Kunden mit Zertifikat normaler Betrieb ( ca. 65 % )


          Begründung:

          Männer zwischen 30-50 jährig sind bereits zu über 50% geimpft, Tendenz steigend.

          Männer zwischen 50-70 jährig sind fast zu 75% geimpft.

          Tests sind da noch nicht berücksichtigt.


          Es gibt viel mehr Leute mit Zertifikat als man denkt. Ich war heute in meinem Stammrestaurant zum Mittagessen ( Innenraum ), musste das Zertifikat zeigen, zu meiner Verwunderung hatte es genau gleich viele Leute wie vor einer Woche ohne Zertifikat, dass ganze ist halb so wild. Ich werde diese Woche noch den Club Globe besuchen, es nimmt mich wunder wie die es handhaben.

          • zu 1)

            Gäste müssen nicht getrennt im Club verweilen. Man darf (Bar/Restaurant) nicht sitzen und konsumieren falls man kein Zertifikat hat. Ansonsten können sich alle Gäste frei bewegen.

            Genauso habe ich es geschrieben.

            Gäste ohne Zertifikat können nur im abgetrennten Wellnessbereich oder im Zelt auf der Terrasse mit den Girls verweilen, während Gäste mit Zertifikat wie bisher in jedem Bereich verweilen dürfen. Zur schnellen optischen Unterscheidung wer wohin darf, würden Armbänder mit zwei verschiedenen Farben genügen. So sieht das Personal auf einen Blick, wer wohin darf.


            marco198

            Dürfen sich die Gäste ohne Zertifikat im Wellnessbereich oder im Zelt auf der Terrasse an einem Getränke-Kühlschrank mit Gratis Getränken oder an einem aufgestellten Getränkeautomat mit Kostenpflichtigen Getränken selbst bedienen?

            • Lösungsvorschläge zur Aufrechterhaltung eines Saunaclub Betriebs in Zeiten von zertifizierungspflichtigen Gästen…



              Variante 1


              (Saunaclub mit Wellnessbereich)


              - Wellnessbereich vom Barbereich und Restaurantbereich abtrennen
              - Gäste ohne Zertifikat dürfen nur in Wellnessbereich verweilen und von dort aus direkt ins Zimmer und bekommen ein blaues Armband
              - Girl nimmt Getränkewunsch vom Gast entgegen und nimmt die Flasche Champus mit ins Zimmer

              - Gäste mit Zertifkat dürfen in Wellnessbereich und in Bar / Restaurant Bereich rein und bekommen ein grünes Armband

              - Blaues Armband signalisiert kommt nur in Wellness und direkt ins Zimmer ,,,, Grünes Armband signalisiert Inhaber eines Zertifikats und darf überall rein

              - Prüfen ob Getränkeautomat oder Getränkekühlschrank in Wellnessbereich gestellt werden darf
              - Die Frauen pendeln zwischen Wellness- und Barbereich (sie zählen als Personal und unterliegen nicht der Zertifikatspflicht

              - So ist weiterhin ein fast normaler Saunaclub Betrieb für alle Gäste möglich



              Variante 2


              (Saunaclub mit Terrasse)


              - grosses beheitztes Zelt auf die Terrasse stellen, schön dekorieren mit Sitz- und Liegemöglichkeiten. Der Club Betrieb findet ganz normal in dem Zelt statt. Hier können Gäste mit Zertifkat und ohne Zerfikat und die Frauen gemeinsam verweilen und aufs Zimmer gehen. Die Frau nimmt die Getränkewünsche vom Gast entgegen und nimmt Getränke mit ins Zimmer. Prüfenswert ist, ob ein Getränkeautomat oder grosser Kühlschrank in das Zelt gestellt werden darf.




              Wer hat noch Vorschläge und Ideen?