Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Club Zeus Küssnach Beachparty Escort Sexpark - neuer Escortservice
Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Club Zeus Küssnach Beachparty
Sexparty Schweiz Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland
Anmelden oder registrieren
Club Zeus Küssnach Beachparty Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnach Beachparty
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnach Beachparty Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland
Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnach Beachparty Jubiläum Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon im Zürcher Oberland Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • Über den Nachbarclub schreiben sich die Gäste die Finger wund und übers Harem wird geschwiegen. Warum schreibn die Harems-Gäste nichts? Welche girls sind empfehlenswert und wie ist die situation im Harem momentan??? Fragen über Fragen,

      Gute Atmosphäre & freundliche Leute im EL-Harem

      Tja , meine 5cent dazu :

      Der Nachbarsclub gehts Forumsmässig etwas anders an , für uns 3 beiner ist ein weiterer Club ein Gewinn .

      Was willst Du hören und lesen : schalmeien und Engelsgesänge ? oder Tasachen

      Ich verkehre in beiden Clubs : In beiden hat es klare Ansagen , es ist sauber und es hat freundliche und aufgestellet Leute . Passt super für mich .

      Das el Harem ist für mich passender von der Atmosphäre , bin ne faule Sau mit entsprechendem Liegebereich .....

      Ah die Girls . Gestern sind Sie beinahe dauergebucht gewesen . Soviel zur Momentansituation X(

      Die Latinas sind im Moment nicht in meinem Beuteschema , andere Dreibeiner lassen da aber nichts anbrennen ...:)

      Seit Sie im el Harem Dierektservice anbieten , sieht man Girls nicht so oft . Die werden gleich am Empfang angeheuert ; gut für die Girls , schlecht für faule Eisbären ;)

      Aktuell auf meinem Radar : Briana ( geiler Sex) , Daniela (Pause?) und xxxx ( überraschung muss sein )

      Tipp : Lena , ungarisches Herzblut ist wie der Tokjaer :saint:

      und wenn Du mehr Fragen hast : ruf da mal an -es wird Dir geholfen .

      • First Time Yesterday

        Ich war seid Jahren nicht mehr in neuen Sauna Clubs unterwegs. Mir wurde El Harem von einem Bekannten empfohlen, dort sollte es anders zu gehen als in gewohnten Sauna Clubs. Diese Information hat mich neugierig gemacht und bin am gleichen Abend zu diesem Etablissement gefahren. Mein erst Eindruck als ich rein ging war sehr positiv einen sehr schönen Orientalischen Touch was mir direkt gefiel Am Empfang hat mir nette Herr Alles Erklärt was ich wissen muss. In Der Garderobe hat mich direkt die Wunderschöne Dame Agnes Empfangen und mir die komplette Einrichtung gezeigt. Nach dieser Einführung fühlte ich mich direkt wohl da ich von anderen Damen begrüsst worden bin. Es gibt eine Bar mit Tanzenden Frauen die auch sehr gut anzusehen sind ich fühlte mich nicht bedrängt eher extrem wohl. Nach dem ich alles gesehen habe ausser die Wunderschönen Frauen, da meine Wahl auf Agnes fiel :smile:.


        Wir sind dann in ein Zimmer was auch ein sehr orientalischen Touch hat, mir persönlich hat das Zimmer zugesagt und war bereit loszulegen. Agnes hat mich anfangs mündlich massiert :lachen: danach gab es Stellungen die ich schon immer testen wollte und sie war direkt einverstanden. Nach einer Stunde war bei mir alles vorbei und ich bin als glücklicher Kunde wieder gegangen. Nach diesem Besuch hab ich einen neuen Stammlokal gefunden.

        Sauna Club El Harem ist sehr zu empfehlen und jeder sollte sich diese Erfahrung machen.


        PS: Agnes ist eine 10/10:top::top:


        • hi Leute

          da kann ich mich auch nur anschliessen die Lena is super aber meine Favoritin is meine Carla Jung , Frisch , und Wild für jeden spass zu haben.
          :smile: bin Samstag wieder dort :lachen: freuuuu mich



          • Na , man gratuliert . Das erste " Mal " und gleich ein Hammer Erlebnis .



            Ich durfte die ungarische Blume auch schon geniessen :


            Anfang Jahr und schon wie Du geschrieben hast :einfach der Hammer :super:
            Das Girl macht Lust auf mehr , wie Gulasch , da muss noch ein Nachschlag her .....



            8-9 Punkte von 10 von mir .





            P.s :
            dieser Artikel wurde von 6-Profi gesponsort :


            Das 6 Profi Feuerzeug am Empfang wurde überreicht mit der Bitte einen Bericht zu schreiben ....:lachen:

            • Mein Erstbesuch im ELharem & Volltreffer gelandet

              ich war zum ersten mal im El Harem :lachen:


              ich muss ehrlich sagen ein sehr netter empfang da ich am Samstag dort war gab es noch zusätzlich ein Würfle spiel leider nicht gewonnen aber trotzdem war es für mich mal interessant was neues zu sehen.


              es waren sicher 8-9 hübsche Girls anwesend


              als ich mich an die Bar begehe kam die Nette Lena zu mir muss wirklich sagen ein super Mädchen das sich super Zeit gelassen hat.


              Nach dem ich fertig getrunken habe gehen wir auch ins Zimmer und muss sagen war sehr gut.


              also ich kann sie nur empfehlen ein super Mädchen die Stunde hat sich sehr gelohnt.


              Da ich bisschen hungrig war baten sie mir sogar ein Toast an also muss sagen sehr gastfreundlich.


              komme bald wieder zu Lena ein Hammer Hammer haaaaammmer Mädchen.:smile:

              • Rückblick - Geile Grillparty vom 12.102019

                beim Blick auf die TPs div Clubs gesehen, dass am Party-Tag sowohl Gabriella als auch Lou anwesend sind, die ich beide bisher verpasst hatte, so dass ich spontan nach Osten gedüst bin, obwohl ich am Abend zuvor im Olymp war...


                mit Lou hatte ich ein interessantes Gespräch, äusserst sympath, und als CH-Girl und nach Luganos Super-Superlativen hätte sie mich sehr gereizt, aber leider entspricht sie optisch gar nicht meinem Beuteschema...


                ...dafür waren 4 Brasils anwesend: Michell, Priscilla, Lilla und natürlich Gabriella...


                Lilla ist jung, dunkelhäutig, sympathisch, Zöpfchenfrisur, Brille, und/aber recht mollig (hätte mich deshalb auch gereizt, da ich noch nie ein Erlebnis mit einem fülligeren Girl hatte), habe mich deshalb an die Bar zu ihr und Gabriella gesetzt...


                smilie_g_010.gifGabriella


                die Girls aus RO etc. haben mich ignoriert, einzig Erika ist zu mir gekommen, dafür sogar 4-mal smiley_emoticons_wink.gif, so dass der TP für mich weiterhin weitgehend eine black box bleibt, Carla mit ihrem Top-Body kannte ich noch vom letzten mal, Priscilla hat mich wiedererkannt, und gemeint, dass Patrizia ev. im Januar wieder in die CH kommt...


                Carla hat zusammen mit einem anderen Girl eine Lesbo-Show gemacht...dazu noch ein paar weiter Tanzeinlagen oder Strips...und ein Teller mit Grilliertem und Kartoffel-Salat...der Höhepunkt war aber für mich eindeutig der Zimmerbesuch mit Gabriella, die auch danach noch länger mit geplaudert hat smiley_emoticons_danke_PT.gif


                ...so dass ich den Club zufrieden verlassen habe...

                • .... .
                  Der Tagesplan ist nach der Sommerpause wunderbar aufgefüllt , und hat beinahe Rund um den Globus - Charakter .
                  Für Latino Fans hat es spannende Girl und und ...
                  Gute Idee , so gibt Mann das Weihnachtsgeld gerne aus .

                  Die Qual der Wahl im schönen Herbst

                  Alle Jahre wieder !


                  Schön für mich , dass auch diesen Herbst wieder spannende Girls hat :


                  Die Wahl der Qual zwischen Bewährten und neuen Girls - schönes Leben .


                  Neu ist auch eine Dame die professionelle Massagen in einer separaten Ecke anbietet ( ausgebildete Physiotherapeutin) .


                  Habe ich nicht selber ausgetestet ; die zufriedenen Gesichter der Kunden sprechen aber für die Dame :super: Toll wenn es solche Massagen ( + mehr....) auch im Raum Wil gibt.


                  Heute gönnte ich mir die Natascha ; die ist in Natura definitiv ne Klasse besser als auf den Bildern . Der alte Badwischer wäre auch ins schwärmen gekommen .

                  • "body positivity" hat ja schon sein Gutes und auch seinen Platz, ebenso selbstironischer Humor, aber ob ihr euch mit diesem Plakat einenn Gefallen getan habt, wage ich zu bezweifeln.....


                    Ich jedenfalls bekomme bei diesem deftigen Anblick (könnte vom Gesicht her auch ein Geschminkter Herr sein) jedenfalls keine Lust, meine Eier in ihr Nest zu legen.....


                    Nur so als Anregung.....:schweiz:

                    • P.S.


                      der Banner versprach Partytime with sexy Girls, Food, Shows & lot of fun...


                      das Essen war sehr lecker, die Brasils haben kurz zu ihrer Musik spontan etwas getanzt - Vai Malandra!!!, aber (organisierte) Party gab es an diesem Abend nicht, keine Strip- oder sonstige Shows, als "lot of fun" hatten alle Girls blauen Lippenstift aufgetragen, was m.E. nicht genügt...


                      natürlich habe ich meinen Besuch wegen Patrizia dennoch nicht bereut...

                      • die Fotos von Patrizia waren mir schon länger aufgefallen, am Telefon erfahren, dass neben ihr noch mind. 2 andere Latinas anwesend sein werden, deshalb gedacht, dass ich wieder einmal (mein letzter Besuch war vor ca. 10 Jahren) nach Osten an die Party düsen könnte...


                        ca. 17h eingecheckt...an der Bar von Carla bedient worden...es gibt wirklich sehr hübsche Girl aus RO...hübsches Gesicht und Top-Body: schöne C-Cup-Natur-Glocken , schmale Taille, runder Hintern...


                        ...dann die übrigen 4 Latinas kennengelernt, alle aus Brasil, alle Cariocas...Lilla dunkel, jung und sehr sympat., aber recht mollig, die anderen älter...


                        ...irgendwann erschien Patrizia an der Bar...
                        https://vimeo.com/115052670


                        junge Mulata mit rundem sehr knackigen Hintern wie 2 leckere Chocolate-Eis-Kugeln


                        ...mein Kleiner hat sofort Samba getanzt und wollte sofort aufs Zimmer...ich war aber noch etwas unentschlossen: sollte ich zuerst mir Carla aufs Zimmer, damit ich bei Patrizia nicht zu schnell komme?...ein blonde Brasil hatte mir einen Dreier inkl. kostenloser Lesbo-Action angeboten, was auch verlockend klang...


                        ...da bereits andere Gäste am Essen waren, was einen verführerischer Duft verströmte, und ich befürchtete, dass später ev. viele Gäste eintreffen und Patrizia länger besetzt wäre, habe ich nach etwas Überlegen beschlossen, sie vor dem Essen zu vernaschen...


                        Patrizia


                        danach das leckere Fondue Chinoise genossen, mit den Brasils geplaudert, nach dem nachhaltigen Super-Erlebnis mit Patrizia hatte ich keine Lust mehr auf ein anderes Girl, so dass ich zu später Stunde zufrieden nach Hause fuhr...

                        • Die HP ist nicht aufrufbar , ist schöner , wenn der Tagesplan ersichtlich ist .


                          Sie funktioniert wieder....


                          Ich war das letzte Jahr ein paar mal im El Harem und hatte einige schöne Erlebnisse, wobei ich es eigentlich immer geschätzt habe dass ein guter Stamm von Girls da war Bianca, Giulia, Cosmina, JoJo. Nun hat die Damenmannschaft doch ordentlich gewechselt. Weiss man ob die Stammgirls einfach nur im Urlaub sind oder sind sie abgewandert?

                          • Der Club blendet seine eigentliche Funktion aus/ab.
                            Geht auf billig und sieht dort seine Stärke! Wo lirgt aber die Kraft des Clubs?
                            Na dann, happy 2018!
                            app


                            Das Elharem ist sehr niveauvoll im orientalischen Stil gestaltet und macht einen sehr sauberen Eindruck. Das Personal freundlich und immer zu einem netten Smaltalk aufgelegt. Die Preise im Elharem liegen gleichauf mit den Preisen der Clubs in Umgebung:


                            Eintritt 69.- Fr.
                            1/2 Std. ohne ZK 63.- Fr.
                            1/2 Std. Vollservice 89.- Fr.


                            Die Girls 10-15 könnten ein paar mehr sein, aber der Service hat bei mir und meinen Kollegen bei unseren Besuchen in Vergangenheit immer gepasst. Und hübsch waren sie auch alle, bis auf ein paar Ausnahmen (Geschmackssache).


                            Das Fondue war früher immer schon vorzüglich und jetzt scheint es nur noch 1x im Monat so eine Fondue Nacht zu geben. Sehr lecker, qualitativ hochwertig, gut besucht.


                            Deine Frage wo die stärken des Clubs liegen und das der Club "auf billig geht", kann ich nicht nachvollziehen. Ich kann nur das Gegenteil feststellen... das sich der Club auf Qualität mit gutem Preis Leistungsverhältnis befindet.


                            • Der Service ist aber überall beschrieben !


                              danke für die Nachfrage, ich meinte mit beschreiben nicht den Service, wenn ich z.B. lese, dass Claudia Erotische Körpermassagen anbietet, dann ist dies für mich kein Anreiz, hinzufahren, da dies alle anbieten...


                              ich meinte: Herkunft des Girls, Optik, Figur, Körperschmuck/Piercings, Sprachen, Charaktereigenschaften etc.


                              ...wenn ich z.B. lese: junge 20jähr. bildhübsche temparamentvolle Latina aus Brasilien mit grossen D-Cup-Naturbrüsten und rundem megaknackigen Hintern, schlanke Taille, Mulata mit caramelfarbener Teint, weicher Haut, heissen Kurven und hübschen Gesicht, wilde Locken, vollen Lippen, naturgeil, bisexuell, mit Intimpiercing, bietet Top-Service...
                              ...ist die Wahrscheinlichkeit grösser, dass ich auch ohne vorhandenes Foto hindüse


                              die Kritik betrifft natürlich noch andere Clubs...


                              • falls die GL mitliest: bitte schneller Fotos hochladen, und die Girls möglichst auch noch kurz beschreiben (Carolina entspricht anhand des Fotos meinem Beuteschema, und Cristal ist ein Name, der bei Dominicanas/Latinas beliebt ist?)



                                Ich nix GL ;)
                                Cristal ist meines Wissens aus dem Paprikaland , die hat eimem guten Draht zu den Eisbären ...
                                Latinas : Vivi hat Samba im Blut , ev Katharina
                                besser anrufen ; ist am sichersten : dann kannst Du auch den TP - Fall anbringen

                                • jetzt (da das Westside wieder einen TP hat), eine Kritik, die ich schon lange anbringen wollte:


                                  von den aktuell 12 anwesenden Girls haben nur die Hälfte ein Foto - es gibt auch andere Clubs, bei denen einige Girls ohne Foto aufgeführt sind, die werden dann aber meistens wenigstens beschrieben...


                                  ich erinnere mich, das vor einiger Zeit ein Girl mehrere Woche ohne Foto und Beschreibung auf dem TP war, und ich erst durch einen Forum-Beitrag feststellen musste, dass ich eine Traumfrau verpasst habe...


                                  falls die GL mitliest: bitte schneller Fotos hochladen, und die Girls möglichst auch noch kurz beschreiben (Carolina entspricht anhand des Fotos meinem Beuteschema, und Cristal ist ein Name, der bei Dominicanas/Latinas beliebt ist?)

                                  • Einleitend muss ich sagen, dass ich Giulia schon seit Jahren "kenne" und schätze und bei zahlreichen Besuchen auf eine andere Umlaufbahn katapultiert wurde. Daher ist es natürlich schmählich, dass ich erst jetzt einen Bericht schreibe, welcher meine zahlreichen Erlebnisse zusammenfasst.

                                    Die Kleine macht ja seit eh und je im Bar-Bereich immer so einen desinteressierten abweisenden Eindruck, den man fälschlicherweise für Arroganz halten könnte.

                                    Wenn sie einem gefällt, fragt man sie am besten ganz nett, ob sie in Zimmer will. Da ging es zwischen uns jedes mal zur Sache: Manchmal nach längerem Vorspiel mit GFS und gegenseitigem Verwöhnen vom Feinsten, manchmal direkt Conti drauf und in Reiterstellung losgelegt.

                                    Sobald sie klein HardnRocker an ihrer herrlichen Lustgrotte spürte, wurde sie auch ohne Vorspiel schnell geil. Wenn sie in Fahrt war und mich ritt, musste ich mich brutal zusammenreissen, nicht zu schnell abzudrücken. Giulia ist sehr fordernd, sie will nach dem Reiten in der Regel noch Missionar und am Schluss einen Doggy.

                                    Ein Doggy mit ihr ist der absolute Hammer, da kommt ihr ultimativ geiler Arsch so richtig zur Geltung und die erlösende Eintütung bleibt mir jedesmal noch Tage in Erinnerung.

                                    • Gerufen haben Sie , gekommen sind viele : Fleisch in allen Variationen wurde aufgetischt ..... und vernascht .


                                      Ein toller Event , danke an das Harem -Team , den Mädels und ,und....


                                      so am Rande : Sabrina so ein CH -Schmetterling : Wow , das ist also Schweitzer Qualität , so eine hätte ich eher im premiumimperums Bereich erwartet . :schweiz: definitiv zum süchtig werden ......

                                      • Es war lediglich meine Erfahrung, dass wenn man 2 Preise hat und man den günstigeren wählt viele Girls einen weniger aktiven Service erbringen.


                                        Genau das ist der Sinn und Zweck der Übung.


                                        Geringerer Preis = geringere Gegenleistung


                                        63.- Fr. / 30 Min. (ohne Zungenküsse)
                                        89.- Fr. / 30 Min. (mit Zungenküsse)


                                        Ist völlig legitim. Im Westside ist es auch so.


                                        Man könnte auch einen Grundpreis einführen so wie es früher einmal war und alle Extras zusätzlich zu bezahlen, speziell für so Schlaumeier wie dich:


                                        63.- Grundpreis fürs anfassen
                                        GV 50.- Extra
                                        FO 50.- Extra
                                        ZK 50.- Extra
                                        usw.

                                        • Das hat eigentlich wenig bis überhaupt nichts mit Gutfreiertum zu tun. Es war lediglich meine Erfahrung, dass wenn man 2 Preise hat und man den günstigeren wählt viele Girls einen weniger aktiven Service erbringen. Wem das egal ist und einfach nur 30min GV will der fährt auch mit dem günstigen Preis gleich gut um es weniger kreativ zu formulieren. Der Rest ist von dir hineininterpretiert.

                                          • Wer den Grossteil der Zeit einfach auf das Girl einhämmern will der kommt aber wohl auch im billig Service auf seine Kosten.


                                            Grosses Kopfschütteln, was hier schon wieder für Ängste und Horror Szenarien in die Preise hinein interpretiert werden. Wer kann solch einer verkorksten Denkweise überhaupt noch folgen?


                                            Man könnte den Spiess auch herumdrehen und sich fragen warum ihr ach so fürsorglichen Gutfreier überhaupt ins Puff geht, Sex für Geld kauft und die missliche Lage der in die Prostitution getriebenen Mädchen schamlos ausnutzt?


                                            Du bist ein Heuchler sondersgelichen, jubelst im Thema "Sexschnäppchen-Aktionen" deine Billigangebote hoch und hier spielst den Moralapostel http://www.6profi-forum.com/fo….html?p=117225#post117225

                                            • Hääähhh? Auf der Homepage des Clubs werden die Preise und Leistungen doch ganz klar und deutlich kommuniziert, was ist für dich daran unklar??? Jeder kann selbst entscheiden ob er mit ZK möchte oder ohne ZK. Der eine mag die Bratwurst natur, der andere mit Senf und Ketchup.


                                              Wie kommst du da drauf dass mir irgend etwas unklar ist?


                                              Das lesen und verstehen von Texten gehört wohl nich so zu deinen Kerkompetenzen. Versuch es doch mal mit dem Beitrag von SpritzMax eventuell hat er es für dich verständlicher erklärt.


                                              Billigvögelei ist sicherlich positiv für den Kontostand aber schlägt sich offensichtlich negativ auf das Denkvermögen aus.

                                              • In dem Imperium Clubs zumindest habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass nicht nur die ZK der Unterschied ist. Beim CHF 63 wird von vielen Girls halt nur ein Quickie geboten und nicht wirklich 30min Service - nach dem Abspritzen gibts nicht mehr gross auskuscheln. Kommt aber halt auch auf das Girl an. Wer den Grossteil der Zeit einfach auf das Girl einhämmern will der kommt aber wohl auch im billig Service auf seine Kosten.

                                                • Aber die 63,- CHF für 30 Minuten sind doch arg an der unteren Schmerzgrenze für eine sexuelle Dienstleistung. Ein Gast der so etwas in Anspruch nimmt muss sich nicht wundern wenn nicht nur ein Service ohne ZK geboten wird sondern generell ein reduzierter Service geboten wird.


                                                  Hääähhh? Auf der Homepage des Clubs werden die Preise und Leistungen doch ganz klar und deutlich kommuniziert, was ist für dich daran unklar??? Jeder kann selbst entscheiden ob er mit ZK möchte oder ohne ZK. Der eine mag die Bratwurst natur, der andere mit Senf und Ketchup.


                                                  Zitat

                                                  30 Min. Service (ohne ZK) 63.- Fr.
                                                  30 Min. Vollservice (mit ZK) 89.- Fr.

                                                  • Nun ja ich weiß nicht so recht ob ich mich darüber freuen soll, sicherlich die 10 CHF weniger Eintritt sind erfreulich und meines Erachtens (auch wenn hier einige der Ansicht sind es wäre immer noch zu Viel) angemessen da der Club eine sehr ansprechende Infrastruktur hat.


                                                    Aber die 63,- CHF für 30 Minuten sind doch arg an der unteren Schmerzgrenze für eine sexuelle Dienstleistung.
                                                    Ein Gast der so etwas in Anspruch nimmt muss sich nicht wundern wenn nicht nur ein Service ohne ZK geboten wird sondern generell ein reduzierter Service geboten wird. Ich hoffe nur dass der Club jetzt nicht von niveaulosen Billigfickern überschwemmt wird.


                                                    Ich war am Montag vor Ort und wusste nichts von der Aktion, sondern wurde erst beim Einchecken darauf aufmerksam gemacht. Der Club war aber recht gut besucht, kann aber nicht sagen ob das mit dem Feiertag zu tun hatte oder mit der Aktion.

                                                    • Was heisst nun wieder "ab 63.- für 30 min"? Ohne ZK, nur auf Mund, FM?
                                                      Seid doch da bitte etwas transparenter, oder eifert ihr dem Westside nach.
                                                      Übrigens: Eintritt 69.- ist immer noch zu viel.


                                                      Gemäss HP:

                                                      Zitat

                                                      Neue Preise ab dem 01. Mai 2017
                                                      Eintritt neu für 69.--
                                                      30 Minuten für 63.-- , Service ohne ZK
                                                      30 Min. Vollservice für 89.-- (inkl ZK und FO)


                                                      Der CHF 63 Service dürfte wohl von jedem Girl etwas anders ausgelegt werden. Der Eintritt ist zwar günstiger, aber dafür Fr/Sa auch kein Essen mehr :doof:

                                                      • Einlösung meines im Forum gewonnenen Jubiläums-Tickets.


                                                        Bevor ich die PN mit der Gewinn-Bekanntgabe sah wurde ich schon von einem anderen Gewinner darüber informiert und war zuerst überrascht, da ich gar nicht mehr daran gedacht hatte. Also kurzfristig die Planung fürs Wochenende umgestellt.


                                                        Gegen 19.00 Uhr vor dem Club angekommen und noch auf den Kollegen getroffen der schon wieder auf dem Heimweg war. (Der alte Nachmittagsvögler). Kurzes Austauschen und Infos erhalten. Dann eingetreten und den Gutschein für den gewonnenen Eintritt vorgelegt und sogleich als Matziko geoutet. Kennt mich denn jeder oder war ich der noch fehlende Gewinner?


                                                        Beim Eintreten in den Barbereich überflog ich die Lage und stellte ein ausgewogenes Verhältnis an Girls zu Gästen fest. Viele bekannte Gesichter aus anderen Clubs wie Bumsalp oder Sexpark/BlueUp entdeckt. Als Katia mich sah begrüsste sie mich freudenstrahlend und wusste sogar noch meinen Namen obwohl wir nicht im Zimmer waren. Wäre heute sicher eine gue Wahl. Frauenauswahl bunt gemischt und abwechslungsreich. Die Stimmung war gut, tanzende Girls die sich mehr oder weniger nackig machten, Lesboshows der Damen sowie tanzende Girls und Tanzbären. Das Partygekreische der Girls manchmal etwas heftig für die Ohren. Zum Essen gab es wieder das klasse Fleischfondue mit Salatbüffet. So kann es sich leben lassen. Mittlerweile hat sich die Anzahl der Gäste in eine große Mehrheit gewandelt und die Mädels hatten gut zu tun, andere waren durch Stammgäste lange Zeit auf den Sofas besetzt und feierten ihre eigene Party. So kam es dann leider dazu dass es zu keinem Zimmerbesuch kam. Die Damen waren nicht ganz so angriffig, die Girls die ich vom Sehen kannte kannten wohl auch mich und dachten sich wohl ich würde auch dieses Mal nicht mit Ihnen gehen. Katia war auch nicht mehr verfügbar und ein anderes Girl (Namen weiß ich nicht, Girlnextdoor mit langen roten Haaren) sah ich immer nur vom Zimmer kommen, Getränk holen, nächster Gast, Zimmer usw. Ich wollte noch nicht aufgeben, doch die Lage änderte sich nicht. Auch war ich müde und verlies dann so gegen 23.30 Uhr den Club.


                                                        Im Gesamten war es aber ein toller Abend, das es nicht zum Zimmer kam lag auch an mir da ich nicht so der Jäger bin. Für das war halt zuviel los. Das Zimmer werde ich mal an einem normalen Abend nachholen. Im El Harem wird man als Gast umsorgt und fühlt sich wohl.


                                                        Herzlichen Dank an das ganze El Harem - Team für den Eintritt und die gelungene Jubiläums-Feier!

                                                        Gruß Euer Matziko - Liebeskasper (das Original)



                                                        Zitat "Schamhügel": "Matziko der "grosse Szenekenner" und "Gruppenführer (GruFü) Region Mittelland" verschläft Silvester .
                                                        Ihm sollte man einen neuen Titel geben "Grösster Langweiler (LaWiler) Region Ganze Schweiz" . "

                                                        • Zuerst mal vielen Dank an das El Harem - Team und den Admin für den gewonnenen Eintrittsgutschein für die Jubiläumsparty.


                                                          Gegen halb acht im Club eingetroffen und nach dem reibungslosen Einchecken mich zum Umkleiden begeben. Da bin ich schon auf einen Forumskollegen gestossen. Bereits war der Club gut von Eisbären besucht. Zudem waren über 20 hübsche Girls in den verschiedensten sexy Outfits am Start. Für jeden Geschmack war etwas dabei : schlanke, etwas fülligere, kleine,grose, blonde, dunkle, rothaarige, Naturtitten, Silibrüste, aus dem Osten (Rumänien, Bulgarien ..) , Latina etc. , weisse und dunkle etc.


                                                          An der Bar einen Trink bezogen und dann einige Gespräche mit anderen Eisbären und den Girls geführt. Dann wurde uns das leckere Fleischfondue aufgetischt. Also zuerst mal mich gestärkt. Anschliessend noch zum Wellnessen in der Sauna. Dort traf ich auch auf einen weiteren Forumskollegen, RetoS.


                                                          Dann zurück an der Bar mit einigen weiteren Girls geschäckert, bevor ich mich mit Tintin bekannt machte. Super Kennenlernphase auf einem der bequemen Sofas. Dann schickte ich sie den Zimmerschlüssel holen.


                                                          Auf dem Zimmer hielt die Brasiliera was sie auf dem Sofa erkennen liess. Saftige, tiefe ZK, FO bis zum Anschlag, mit Eierlecken und 'Eis am Stiel' -Spielen. Auch gefiel ihr das ML und schrie das Zimmer zusammen, ich hoffe draussen bemerkte man nicht alzuviel, zum Glück war ja die laute Discomusik. Tintin durfte man auch hemmungslos Fingern , dann wurde der Pirelli montiert. Die Kleine mit wohlproportionierten Naturtitten setzte sich auf den Stengel. Mit tiefen Stössen trieb sie es. Bevor ich abspritzen konnte, wechselten wir die Position. Ich durfte ich sie in Misio geniessen. Das Ganze immer wieder begleitet von saftigen , tiefen ZK's.


                                                          Endlich füllte ich die Lümmeltütte. Noch einige Zeit blieben wir total erschöpft vereint, dann wurde Kleinpedro von Tintin versorgt bzw. gereinigt. Etwas auskuscheln , dann gings zur Dusche,


                                                          An der Bar genehmigte ich mir noch einige Drinks. Die Ladys machten mit Tanzen grosse Party. Zufrieden verliess ich um ca.
                                                          1 Uhr die schöne Fete.


                                                          Nochmals herzlichen Dank an das ganze El Harem - Team für den Eintritt und die gelungene Jubiläums-Feier!

                                                          • Einlösung meines im Forum gewonnenen Jubiläums-Tickets im El-Harem.


                                                            Zuerst gleich mal herzlichen Dank an 6profi und El Harem für das Jubiläums-Ticket. Gespannt ob da auch wirklich 30 Girls wie angekündigt anwesend sein werden habe ich am Vortag schon mal Tagesplan gecheckt, es warne insgesamt 16 Mädels aufgeführt. Am Freitag vor der Party den TP nochmals gecheckt: Da wurde doch deutlich aufgestockt, es sind 24 Mädels davon 20 mit Foto auf TP, zwar nicht ganz 30 aber nicht schlecht für einen Club wo sonst etwa 10 Mädchen auf dem TP stehen.


                                                            Ich habe das schöne Wetter genutzt und bin mit dem Motorrad über den Ricken von Kt. Schwyz her angefahren. Das El Harem liegt an der Hauptverkehrsachse und ist gut zu finden. Es war zwar nicht sofort ersichtlich wo der Eingang ist, da die Parkplätze des Clubs die unteren waren habe ich jedoch vermutet dass der Eingang auch unten sein wird, so war es dann auch :smile:


                                                            Etwa um 17 Uhr dort angekommen wurde ich freundlich begrüsst und habe soweit alles erklärt bekommen. Die Extra Preise sind in diesem Club nicht fixiert, aber gängig soll CHF 100 für CIM/Anal sein. Es wurde mir die Tiffany für die Clubführung bereitgestellt. Diese hat dann auch auf mich gewartet bis ich mit Umziehen fertig war. (Was etwas gedauert hat da ich noch Kontaktlisen montiert habe etc.) Des El Harem ist ein kleiner Club, sehr übersichtlich, von der grösse her etwa vergleichbar mit dem Swiss. Er ist schön eingerichtet mit orientalischem Stiel (Nicht das "Industry" feeling wie man es von andern Clubs kennt). Es gibt Sauna/Dampfbad, frische Tücher liegen direkt vor der Dusche/Sauna auf. Im Wellnessbereich dürfen einem die Girls nicht belästigen (Man darf Sie zu sich holen, sie dürfen aber nicht die Gäste stören), was ich persönlich gut finde - es gibt nichts störerenderes als wenn man sich nach der Sauna erholen möchte und ständig aufdringliche Girls abwimmenln muss. Leider gibt es keine Liegen, dafür einen Bereich der leicht separiert ist mit zwei Liegebereichen. Action ist grundsätzlich überall erlaubt.


                                                            Tiffany (30min): Da ich bereits ziemlich spitz war und Tiffany sich offensichtlich an mich heran machte entschied ich mich dann auch gleich das erste Zimmer mit ihr zu machen. Sie hat mir ein Wasser geholt und im Wellness Bereich gewartet bis ich geduscht habe. Dort ging es dann los mit tiefen ZK. Danach aufs Zimmer gewechselt. Guter Service mit tiefen ZK, sehr gutem FO und Sex in allen gewünschten Positionen. Die Tiffany hat ein schönes Gesicht und Naturtitten (die etwas hängen), was ich persönlich aber mag.


                                                            Nachdem ich den erst Ladung verschossen hatte ging ich das Wellness im Club ausprobieren. Habe zwei Saunagänge gemacht, die Sauna ist nicht allzugross (Gut platz für 2-3 Personen), dafür ist diese richtig warm und nicht Warmduschermässig auf nur knapp 70° eingestellt. Danach habe ich einen Salat vom Buffet gegessen und den Girls beim Tanzen an der Stange zugeschaut. Es waren einige sehr begabte darunter. Dazu ein Glas Rotwein genossen (guter Rotwein!).


                                                            Beatrice (30min): Ich hatte Lust auf einen weiteren Zimmergang bekommen. Hab mir dann also die Beatrice geschnappt, eine schlanke Blondine, mit kleinen Brüsten. Sie arbeitete vorher im Westside und ist extra für die Party gekommen wie ich das verstanden habe. Auf Zimmer war das Küssen dann leider zurückhaltend, als es ans blassen ging wollte sie erst Gummi montieren, sie hat dann aber auf Wunsch problemlos FO gemacht. Dieses war sehr gut, ich musste sie bremsen weil ich sonst fast gekommen wäre. Danach Gummi montiert und in diversen Positionen gefickt. Da noch Zeit war habe ich noch eine Massage von Ihr genossen, die ganz anständig war.


                                                            Das Glas Rotwein habe ich dann zwischenzeitlich leider irgendwo verloren und auch nicht mehr gefunden :-) Da ich zwischenzeitlich ziemlich Hunger hatte habe ich die Gelegenheit genutzt, dass es am Fondue Chinoise Tisch einen Platz frei hatte und hab mir einen Teller mit Fleisch bringen lassen. Es war wirklich ausreichend Fleisch auf dem Teller und auf Wünsch hätte man auch noch nachschub haben können. Fleisch, Saucen, Beilagen waren lecker und eine gute Idee. Im Club herscht eine gute Atmosphäre, hatte den Eindruck die Stammgäste dort kennen sich alle gegenseitig.


                                                            Viktoria (30min): Nach dem Essen habe ich dann die Viktoria erblickt, ca. 22, Rumänien. Ein sehr hübsche Blondine die absolut top aussieht. Vermutlich war die bisher bereits mit Buchungen beschäftigt. Obwohl ich nicht sicher war ob ich bereits wieder ausreichend regeneriert war habe ich Sie mir dann auch gleich geschnappt und ging auf dem Weg ins Zimmer noch rasch Mundspühlen/Duschen gegangen. Auf dem Zimmer dann ihren Top Body genossen. Schöne pralle Sillis und ein super schönes Gesicht. Das Küssen war dann zwar schön tief, aber etwas mehr Zungeneinsatz wäre gut gewesen. FO etwas hart, was aber da mein letzter Zimmergang noch nicht allzulange her war hat das ganz gut gepasst. :staunen: Danach zuerst Missio/Doggy und am Schluss hab im Cowgirl abgespritzt und dann etwas gekuschelt. Gemäss eigenen Angaben hat sie früher im Aphro gearbeitet, das behaupten zwar viele Girls, aber bei ihrem Aussehen glaub ich ihr das auch.


                                                            Wieder zurück an der Bar eine geile Lesben Show von der Tiffany und noch einem Girl auf der Bühne genossen und nochmals ein Glas Rotwein getrunken. Der Club war zu diesem Zeitpunkt auch sehr gut mit Eisbären gefüllt. Es hatte aber immer freie Girls falls man etwas anfangen wollte. Zum Abschluss habe ich noch ein Dampfbad genossen und hätte danach auch schon wieder Energie für die 4 Runde gehabt, auf diese habe ich dann aber Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit und der Tatsache dass ich noch nach Hause fahren und am nächten Tag wieder aufstehen muss verzichtet. Girls hätte es noch ein paar gehabt die für einen Zimmergang in Frage gekommen wären. :happy:


                                                            Etwa gegen 11 Uhr habe ich dann den Club verlassen und noch CHF 16 oder 18 für die 2x Rotwein bezahlt und mit dem Motorrad über die Autobahn nach Hause gefahren. (ca. 45min) Totalschaden dank dem Gutschein weniger als 300 Franken.


                                                            Anmerken möchte ich noch, dass die Zimmerzeit nicht immer eingehalten wurde. Ich habe dann aber auch keinen Bock das Girl noch dazu zu zwingen, die letzten 5-10 Minuten noch mir zu Kuscheln wenn die keinen Bock hat. Das ist aber ein Problen in vielen Clubs.


                                                            Fazit: Mir hat es gut gefallen. Der Eintrittspreis von CHF 80 ist (bzw. wäre, habe ich ja nicht bezahlt :-)) zusammen mit dem guten Essen (Fr/Sa) aus meiner Sicht auch gerechtfertigt. Unter der Woche (ohne Essen) ist dass dann in anbetracht der aktuellen Marktlage doch etwas hoch. Zumindest an der Party eine gut durchmischte Auswahl an Girls (Auch Schwarz, Latina, Mollig etc.). Sicherlich für jeden etwas dabei. Für mich ist es halt doch ein sehr gutes Stück weit weg von ZH aus und ich habe hier bereits eine grosse Auswahl an Clubs. Bei schönem Wetter und entsprechendem Tagesplan werde ich aber sicherlich gelegenheitlich eine Motorradtour mit einem Besuch im El Harem verbinden und zu einem Fondue Chinoise vorbeischauen.

                                                            • Einlösung meines im Forum gewonnenen Jubiläums-Tickets im El-Harem.


                                                              Gestern Abend nach Kirchberg SG aufgebrochen mit den OeV. Leider bin ich zuerst mit dem Bus ins Dorf Kirchberg SG gefahren, bis mir klar wurde dass der Club im Industriegebiet Stelz SG (Gemeinde Kirchberg) ist. Selber schuld, vorher zu wenig gut abgeklärt! Mit dem Taxi ins Industriegebiet gefahren ums Gebäude rum und dann hinein. Am Empfang habe ich den sechstelligen Code bekannt gegeben und dann Einlass bekommen.Besten Dank dem 6profi Team und dem Club El Harem für den Gutschein. Zuerst sah ich in der Garderbobe 2 Kollegen, die genau zur gleichen Zeit angekommen sind. Zufälle gibt es! Dann habe ich den Club auf eigene Faust erkundigt. Es waren wahrscheinlich über 20 WGs anwesend, für jeden Typ etwas dabei. Mir sind vor allem 2 schlanke Blondinen aufgefallen, die eine mit Sillis, hübsch und eine Sünde wert. Ich merkte sie mir mal vor. Zuerst jedoch ankommen, die Infrastruktur genützt mit Sauna, Dampfbad usw. Der Club ist gut gelungen, klein aber oho! Die Frauen waren aufgestellt und gingen auf die Gäste zu. Es hatte mir jedoch ein bischen viel " Schatzi Zimmer" Sprüche auf diesem Niveau animieren mich nicht für einen Zimmergang. In der Sauna hat sich dann ein Gespräch mit sexpedro ergeben, der mir die Ostschweiz ein bischen nächer gebracht hat. Nachdem ich ausgiebig sauniert hatte, machte ich mich hinters leckere Buffett. Beim Essen hat sich Jolanda vorgestellt. Eine feurige Spanierin aus Alicante! Ich kannte sie schon von irgendwo, weiss aber die Details nicht mehr. Na ja, man trifft auch viele WGs, teilweise nach Jahren, wieder. Ich verbrachte mit ihre eine schöne halbe Stunde. Der Service war überdurchschnittlich und ich kann mir durchaus eine Wiederholung vorstellen. Nun war der Club recht gut gefüllt und ich konnte die kleine Blonde nicht mehr sehen. War wahrscheinlich ständig besetzt, kein Wunder mit solchen Hammerbrüsten. Ich schaute mir noch die eine oder andere Show - es gab nun Shows im Minutentakt - an und ging nach einem weiteren Saunagang auf den letzten Bus Richtung Westen.

                                                              • Gestern durfte ich mein im Forum gewonnenes Jubiläums-Ticket im El-Harem einlösen.


                                                                Um 13 Uhr vorgefahren und parkiert, danach bin ich um das ganze Gebäude herumgelaufen, bis ich den Eingang fand. Ein Schildchen beim grosszügigen Parkplatz wäre da hilfreich. An der Reception habe ich meine Codenummer gezeigt und bekam die üblichen Utensilien. Ich zog mich um und ein Girl zeigte mir den ganzen Club. Super, alles auf einer Ebene, kein Treppensteigen. Ich duschte, Duschen sauber, zweckmässig.


                                                                Dann gönnte ich mir ein Bier, nahm Platz und schaute dem Treiben zu. Die Bar und der Hauptraum erinnerten mich an ein Kellergewölbe in einem Weinkeller, also durchaus heimelig. Neben mir sass Delia, eine Deutsche, die extra wegen der Party angereist war. Wir hatten ein angenehmes Gespräch, bis sie meinte, es sei doch langweilig, nur so hier zu sitzen. Ich entgegnete, dass ich den ganzen Morgen gearbeitet hatte und es durchaus nicht langweilig fände, zuerst mal zu relaxen und gönnte mir ein zweites Bier. Alkohol muss leider bezahlt werden.


                                                                Delia schwirrte ab und ich bekam Besuch von einer alten Bekannten aus einem anderen Club, die einzige Frau, mit der ich 90 min auf Zimmer war. Wir feierten Wiedersehen, küssten uns innig und ich bezahlte Bier Nummer drei.
                                                                Nicht lange kuschel, kuschel, sie holte einen Schlüssel und wir verzogen uns mit Bier Nummer vier und fünf aufs Zimmer, dort liess sie Wasser in den Wirlpool. Ich dachte, das wird keine halbe Stunde wie budgetiert, aber mit ihr war es mir wert.
                                                                Wir machte geile Spiele im Planschbecken, danach trieben wir es auf dem Bett und sie schloss mit BJ/HJ nach einer Stunde ab.
                                                                An der Rezeption dann die Überraschung: Eine Stunde kostet nicht zweimal 89.-, sondern 200.- Nun ja, das kannte ich schon von anderen Clubs.
                                                                Nur dass mir das Girl noch 20.- Zimmergebühr abknöpfte, fand ich dann doch eher ungewöhnlich.
                                                                Draussen sprach ich ein anderes Girl darauf an, und sie meinte, sie würde nicht mehr als 200.- verlangen. Typisches Beispiel für selber schuld. Man macht halt besser Zeit und Preis vorgängig ab, dann gibt es keine Missverständnisse.
                                                                Danach las ich Zeitung in einem wunderschönen Ruheraum. Überhaupt ist die Einrichtung des Clubs sehr geschmackvoll und zweckmässig. Man fühlt sich wirklich wie in einem Harem.


                                                                Meinen Lieblingsaufenthaltsort, einen Wirlpool, hat es auch und das Dickste: Der Pool ist leer und jeder Gast kann selber frisches, sauberes, chlorfreies Wasser einlassen, fand ich super.


                                                                Unterdessen hatte sich der Club ordentlich gefüllt und ein Salatbüffet stand bereit, und wenn ich es richtig mitgekriegt habe, konnte man auch normale Speisen bestellen, sogar Fondue Chinoise gibt es immer am Wochenende.


                                                                Über den Verlauf des weiteren Abends sollen meine Kollegen berichten, da ich um 19 Uhr nach Hause ging, ich bin nicht der Partymensch. Draussen traf ich noch matziko . Das ist immer so: Er kommt, wenn ich gehe.


                                                                Fazit: Gemütlicher, heimeliger Club mit hübschen, freundlichen, aufgestellten Frauen, gute Infrastruktur.
                                                                Noch vielen Dank der Clubleitung und dem Administrator für den Gutschein.

                                                                • War letztens wieder vor Ort, da Gina wieder im EH ist. Angekommen so gegen 2 Uhr Nachmittags, als ich einlaufe haben sich unsere Blicke gleich getroffen und die Freude auf beiden seiten war groß sich wieder zu sehen.
                                                                  Nun der ersten wunderschönen halben Stunde mit Gina stand nichts mehr im Weg.


                                                                  Danach war etwas relaxen angesagt und ich habe nur noch einen anderen Eisbär ausgemacht. Wenn so wenig Dreibeiner anwesend sind ist es fast auch nicht mehr lustig da man dauernd in irgendwelche Akquisegespräche mit den gelangweilten Damen verwickelt wird.
                                                                  Nun es hatte ja die eine oder andere darunter die ich mir normalerweise schon gegönnt hätte aber da ich Gina so lange nicht mehr genießen durfte war auch Runde 2 für sie reserviert die sich dann doch noch etwas länger ausgedehnt hat :lachen:


                                                                  Sorry an die anderen Mädels aber dass musste an dem Tag einfach sein, Gina ist für mich einfach etwas besonderes und die Chemie stimmt 100%ig zwischen uns. :verliebt::verliebt::verliebt::verliebt::verliebt:

                                                                  • Warum ist es eigentlich der Eintritt mit Euro so viel günstiger? (59€ = ca. CHF 63)


                                                                    Wie sieht es mit Extras aus im El Harem? Die meisten Saunaclubs verlangen ja (mit Ausnahme von z.B. Sex Park) nach wie vor CHF 100 für Aufnahme, während die Studiopreise bei CHF 50 liegen. Nen 50er bezahle ich ja gerne für einen genüsslichen Mundentladung, aber ein 100er ist mir dann ohne Schlucken einfach zuviel.


                                                                    Kann dir leider keine Antwort auf deine Fragen geben, ich habe bisher den Eintritt immer in Franken bezahlt.


                                                                    Auch Zusatzleistungen habe ich bisher nicht in Anspruch genommen, musst halt mal anrufen und Fragen, dann wird dir eventuell geholfen:lachen:

                                                                    • Ich war vor ca. 2 Wochen wieder ein mal im EH und hatte drei Zimmergänge,


                                                                      Nr. 1 mit Cosmina die ich mir nicht jedesmal, aber ab und zu, gönne und ich geniesse Sie jedes Erlebnis mit ihr, für mich ein sicherer Wert.:super:


                                                                      Nr. 2 An den Namen kann ich mich leider nicht mehr erinnern, sie ist auch schon eine weile nicht mehr auf dem TP. Sie war Ungarin, klein mit fraulichen Rundungen und trug eine Brille. Dieses Erlebnis war eher durchzogen da die kleine wirklich den ganzen Akt damit beschäftigt war mit einer Hand den Gummi zu sichern. Das macht dann nicht wirklich Spass. Aber nett und süss war sie :smile:


                                                                      Nr. 3 Timea, mit der ich bei meinem letzten Besuch schon auf dem Zimmer war und auch dieses mal hatte ich wieder eine wunderschöne halbe Stunde mit ihr auf dem Zimmer :super:


                                                                      Ich habe gesehen dass JoJo wieder da ist und deshalb werde demnächst wieder dort aufschlagen :verliebt::verliebt:

                                                                      • Warum ist es eigentlich der Eintritt mit Euro so viel günstiger? (59€ = ca. CHF 63)


                                                                        Wie sieht es mit Extras aus im El Harem? Die meisten Saunaclubs verlangen ja (mit Ausnahme von z.B. Sex Park) nach wie vor CHF 100 für Aufnahme, während die Studiopreise bei CHF 50 liegen. Nen 50er bezahle ich ja gerne für einen genüsslichen Mundentladung, aber ein 100er ist mir dann ohne Schlucken einfach zuviel.

                                                                        • Da geb ich dir teilweise recht


                                                                          Der Eintrittspreis ist definitiv gerechtfertigt und nicht teuer, da der Club eine sehr schöne Sauna hat und zudem noch ein sehr schönes Dampfbad, die ich beide sehr gerne benutze.


                                                                          Der Servicepreis mit 89.- Fr. für 30 Min. Vollservice ist definitiv sehr günstig und vollkommen i.O. vor allem für den Service der geboten wird. Aber dass du das nirgends günstiger bekommst stimmt nicht ganz...


                                                                          Wie auch immer für mich neben dem NBU einer meinen Lieblingsclubs.




                                                                          Den Eintrittspreis mit 80.- Fr. finde ich aufgrund der gehobenen Club Ausstattung angemessen. Das El Harem kannst nicht mit 50-Franken-Wohzimmerpuff-Eintritt vergleichen. Ausserdem sind Fondue Chinoise a discretion am Wochenende im Eintritt inkludiert. Wenn man das vergleicht, sind die 80 Fr. Eintritt im El Harem sogar noch sehr günstig!!!


                                                                          Und der Servicepreis mit 89.- Fr. für 30 Min. Vollservice ist auch sehr günstig und bekommst du nirgends günstiger!!!


                                                                          Also wenn es an diesen Preisen noch was zum meckern gibt, der sollte besser zu Hause bleiben . Das Harem-Gesamtpaket ist sogar besser als Westside und Palladium.

                                                                          • Bin einverstanden, dass das El Harem ein schöner Club ist. Aber mit den relativ hohen Preisen ( im Vergleich mit NBU, PlanB, Sexpark, Aegi etc.) und doch etwas weit weg vom Schuss ( ZH) für mich nur 2. bzw. 3. Wahl!


                                                                            Den Eintrittspreis mit 80.- Fr. finde ich aufgrund der gehobenen Club Ausstattung angemessen. Das El Harem kannst nicht mit 50-Franken-Wohzimmerpuff-Eintritt vergleichen. Ausserdem sind Fondue Chinoise a discretion am Wochenende im Eintritt inkludiert. Wenn man das vergleicht, sind die 80 Fr. Eintritt im El Harem sogar noch sehr günstig!!!


                                                                            Und der Servicepreis mit 89.- Fr. für 30 Min. Vollservice ist auch sehr günstig und bekommst du nirgends günstiger!!!


                                                                            Also wenn es an diesen Preisen noch was zum meckern gibt, der sollte besser zu Hause bleiben . Das Harem-Gesamtpaket ist sogar besser als Westside und Palladium.

                                                                            • D Absolut gar nicht geht die Matratze; als ob sich 50 Jahre lang Elefanten darin gewälzt hätten oder wie ein Londoner Taxi mit gebrochenen Blattfedern. Für Eisbären mit einem Maximalgewicht von 45 kg, sicherlich traumhaft soft.:schock:
                                                                              ........ Das Bett mit einer neuen Facette ... wie im ersten Zimmer ... diesmal aber mit "Klack", "Klack", "Klack", "Klack", "Klack". Bin ja ein Sensibelchen ... neben den schmerzenden Knien, nervt das schon.


                                                                              Fazit: Schöner Club. Für mich nicht ganz auf dem Weg. Ambiente: top. Line up: gemischt, Matratzen: unterirdisch. Sicher mal eine Reise wert, aber nicht regelmässig.


                                                                              :top:


                                                                              Gut getestet , bis vor einem Jahr hatte es noch Eisengestelle ; dementsprechend die Akustische Begleitung bei den rytmischen Uebungen .....
                                                                              wehe wenn die Jagd ein bisschen zu heftig wird ...
                                                                              Es haben sich schon andere darüber geäussert , Du bist der erste ders schreibt .
                                                                              ( oder haben die Ceffe Ihre eigenen Matratzen nicht getestet ? Ein klarer Fall für die Qualitätssicherung ! Welche Norm wird da angewendet ? )

                                                                              • Bin einverstanden, dass das El Harem ein schöner Club ist. Aber mit den relativ hohen Preisen ( im Vergleich mit NBU, PlanB, Sexpark, Aegi etc.) und doch etwas weit weg vom Schuss ( ZH) für mich nur 2. bzw. 3. Wahl!


                                                                                Ja, mit der aktuellen Winteraktion (mal sehen wie lange die noch bleibt :smile:) ist der Preis OK. Aber bei den ursprünglichen 120 oder was das war, würden beim Globe automatisch die Bremslichter angehen und das Auto die Weiterfahrt verweigern.

                                                                                • Da eine "alte" junge Bekannte derzeit im El Harem weilt, dachte ich, dass das mal ein Grund ist, sich quer durch Zürich zu kämpfen, vorbei an Ampel mit 4-Sekunden-Schaltung und Besorgnis-Autofahrer, die maximal 10 km/h unter Tempolimit fahren.:wütend:
                                                                                  Angekommen, nette Begrüssung und ob ich mit Cash zahle ... die Kartenmaschine sei kaputt. Da ich unter Plan Cash dabei hatte, wieder ins Auto und Bankomaten suchen. Wieder zurück und das ganze nochmals von vorne.
                                                                                  In der Umkleide angekommen, strahlt mich Cosmina von draussen an ... kenne sie aus einem anderen Club, ohne dass wir je ein Zimmer hatten. Dann kam auch Angy an, der Grund meines Besuchs. Fertig machen und ab ins Getümmel ... OK, "Getümmel" ist der falsche Ausdruck ... es war nix los :staunen:; vielleicht 4 Eisbären da und genauso eisig die Stimmung. Aber lassen wir das Jammern.
                                                                                  Der ganze Club sieht sehr schön aus. Angenehme Umkleide. Hübsches, ideenreiches Ambiente. Überall etwas zu entdecken. Line-up, denke mal für jeden etwas dabei. Meine optische Favoritenliste Angy, wie gesagt, Eileen (wundervoll), Patricia (exotisch und wunderschöner Body), Cosmina.:smile::smile:
                                                                                  Auf zum ersten Zimmer. Schon über Globe-Niveau. Absolut gar nicht geht die Matratze; als ob sich 50 Jahre lang Elefanten darin gewälzt hätten oder wie ein Londoner Taxi mit gebrochenen Blattfedern. Für Eisbären mit einem Maximalgewicht von 45 kg, sicherlich traumhaft soft.:schock:
                                                                                  Nach dem Zimmer weiterhin etwas Totentanz. Angy wieder frischgemacht. Und dann kam mein Arbeitseinsatz ... Cosmina ruft mir quer durch den Raum zu, ob ich sie nicht massieren könne, wolle, wie auch immer. Ich verwies auf Angy an der Bar, die nichts dagegen hatte (hohl ich mir jetzt etwa noch Genehmigungen ein? Verdammt, was bin ich für ein Softie :lachen:). Auf zum Himmelbett im Barbereich und erst die eine Dame, dann die andere eingeölt und durchgeknetet. Dann der zweite Zimnergang mit Angy, diesmal mit Whirlpool. OK, Pool ist der falsche Ausdruck. Ich kam mir eher vor wie ein Hühnchen im Suppentopf, aber ist ja egal. Cool, dass El Harem so was hat. Das Bett mit einer neuen Facette ... wie im ersten Zimmer ... diesmal aber mit "Klack", "Klack", "Klack", "Klack", "Klack". Bin ja ein Sensibelchen ... neben den schmerzenden Knien, nervt das schon.


                                                                                  Fazit: Schöner Club. Für mich nicht ganz auf dem Weg. Ambiente: top. Line up: gemischt, Matratzen: unterirdisch. Sicher mal eine Reise wert, aber nicht regelmässig.

                                                                                  • Das El Harem ist neben dem NBU zu meinen zweiten Lieblingsclub geworden, ein wirklich hervorragender Nassbereich, ein schönes Ambiente und vor allem nette, kultivierte und hübsche Girls. Bei meinen letzten beiden Besuchen hatte ich phantastische Zimmergänge mit Giulia, Beatrice, Miruna und Timea die alle samt nach Wiederholung schreien :super: :lachen:

                                                                                    • Halllo Leute. Ich bin noch ganz neu im Paysex und kürzlich zum ersten Mal im Elharem.


                                                                                      Wow! Einfach nur Wow!..........


                                                                                      Ein super Erlebnis mit einer Traumfrau in einem tolen Club. Ist schon geil wenn man so der Sultan ist, von nackten Frauen umgeben, und man kann jede ficken, wenn man will! :smile:


                                                                                      Toll für Dich ,
                                                                                      pass aber auf , wenn Du in die grossen Clubs wanderst .
                                                                                      Nicht dass Du ein Dauergrinsen und Herzkasper kriegst .:mutig:
                                                                                      Aber zum el Harem , die haben momentan ein spannendes Line Up .
                                                                                      Für alle die Ihr portugiesisch auffrischen wollen , patrizia (die 2.) aus Brasilien bringt samba aufs Zimmmer .....

                                                                                      • Halllo Leute. Ich bin noch ganz neu im Paysex und kürzlich zum ersten Mal im Elharem.


                                                                                        Wow! Einfach nur Wow!


                                                                                        Ist schon super: Was trinken, den Blick schweifen lassen, überall nackte Frauen... und wenn du eine anschaust und anlächelst, kommt sie zu dir und beginnt zu flirten... fummeln... flüstert dir ins Ohr, was sie alles geiles mit dir anstellen will... Wow!


                                                                                        mein Blicfiel auf Bianca: rotbrauen schulterlange Haare, tolle Figur, setzt sich zu mir, nimmt meine Hand... wir lümmeln auf einem der Sofas herum, albern ein wenig... sie schaut mir tief in die Augen und ich schmelze dahin. :verliebt: Sie wickelt mich total um den Finger. :smile:


                                                                                        Schnell ist klar: mit dieser Frau gehe ich aufs Zimmer. Aber sie drängtnich, läss sich zeit. Aber schliesslich landen wir im Zimmer auf dem Bett. Ui, da beginnt sie mich leidenschaftlich zu küssen, jetzt wo wir allein sind. Wie wenn sie ausgehungert wäre. Ich erwiedere die küsse und packe sie nun auch forscher an. Schliesslich lässt sie ab mit Küssen, um sich meinem kleinen Freund zuzuwenden der schon sehr gross geworden ist. Wow, ein super Französisch! Zugegeben ich habe nicht viele Vergleichsmöglichkeiten, da ich n och unerfahren bin, aber Wow!


                                                                                        Ich denke diese Frau muss ich ficken. Sie scheint es zu merken, montiert von sich aus den Gummi und beginnt mich zu reiten. Ich meine schon Sterne zu sehen und bremse sie, Stellungswechsel zu doggy. Das passt mir weil ich da mehr die Kontrolle habe. Ich nehme sie so richtig ran und sie lässt es sich gerne gefallen. Schliesslich noch ein Wechsel in Missio und dann wird die tüte gefüllt. Aaaaah und Wow!


                                                                                        Ein super Erlebnis mit einer Traumfrau in einem tolen Club. Ist schon geil wenn man so der Sultan ist, von nackten Frauen umgeben, und man kann jede ficken, wenn man will! :smile:

                                                                                        • Hallo BoomBoom, welches Girl kannst du im El Harem aktuell empfehlen?
                                                                                          Empfehlungen auch gerne von anderen Mitgliedern .... Thanks!
                                                                                          Der Club auf den Bildern sieht echt schön aus, muss da jetzt auch mal hin.


                                                                                          Das Würfelspiel find ich blöd. Die Chancen mit einem Versuch eine Sieben zu würfeln, sind ähnlich wie sechs richtige im Lotto. :rolleyes:


                                                                                          wie auch heinzi gesagt hat: aufs bauchgefühl verlassen. sein erlebnis mit cosmina war gut, meines sehr schlecht. bei meinem besuch hatte es auf jeden fall einige ziemlich heisse girlz im club. cosmina war aber definitiv die chefverkäuferin. die anderen hielten sich im vergleich sehr zurück.


                                                                                          was mich auch noch gestört hat beim besuch: praktisch alle girlz haben geraucht. ziemlich viel sogar. war ein ziemlicher gestank. was für mich abtörnend ist und meinen clubbesuch meistens verkürzt.


                                                                                          auch ist cosmina vor dem zimmergang alleine duschen gegangen. natürlich nichts dagegen einzuwenden. als sie zurück kam hatte sie dann leider eine grauslige parfümwolke um sich. was ich gar nicht verstehen konnte: genau diese sorte ekliges parfüm, die nach puff riecht. und deren duft sich auch beim bettpartner einnistet.

                                                                                          • was lerne ich daraus? 1. man soll sich aufs bauchgefühl verlassen. 2. nicht aufs zimmer mit einer attraktiven dame, wenn die chemie schon am tisch nicht stimmt.


                                                                                            wiederholungsgefahr? unter null.


                                                                                            Definitiv der richtige Entscheid, auch ich verlass mich immer auf mein Bauchgefühl und bin bis jetzt (meistens) gut gefahren damit.


                                                                                            Tut mir leid für dich das es nicht gepasst hat mit ihr. Ich persönlich hatte schon mehrere Erlebnisse mit Cosmina, auch in ihrem Vorgängerclub, und die waren immer Top und ich werde sie sicherlich wieder buchen. Evtl. hatte sie einen schlechten Tag.


                                                                                            Aber es gibt ja genügend Auswahl dort für dich um auszuweichen :lachen:

                                                                                            • Hallo BoomBoom, welches Girl kannst du im El Harem aktuell empfehlen?
                                                                                              Empfehlungen auch gerne von anderen Mitgliedern .... Thanks!
                                                                                              Der Club auf den Bildern sieht echt schön aus, muss da jetzt auch mal hin.


                                                                                              Das Würfelspiel find ich blöd. Die Chancen mit einem Versuch eine Sieben zu würfeln, sind ähnlich wie sechs richtige im Lotto. :rolleyes:


                                                                                              • Mein drittes Erlebnis war dann mit Cosmina die mich zuerst im Kino richtig heiss gemacht hat und dann anschliessend auf dem Zimmer ordentlich gefordert hat :lachen:


                                                                                                wie dumm ich doch bin.


                                                                                                bei mir kein gutes bauchgefühl, als sich cosmina zu mir gesetzt hat und wir uns unterhalten haben.


                                                                                                da sie eine super verkäuferin ist, hat sie mich doch zu einem zimmergang bewegt. leider kein angebot mit geld zurück garantie. ihre motivation war voll schlecht, da kam keine stimmung auf.


                                                                                                was lerne ich daraus? 1. man soll sich aufs bauchgefühl verlassen. 2. nicht aufs zimmer mit einer attraktiven dame, wenn die chemie schon am tisch nicht stimmt.


                                                                                                wiederholungsgefahr? unter null.

                                                                                                • Ein anderes Girl, Jojo, sprach mich an und mir war klar, dass das die verlorene Gina aus dem Club Dr. in Dübendorf war. Sie konnte sich nach 4 Jahren immer noch gut an mich erinnern und ich natürlich an sie. Sie ist immer noch sehr schlank; eine rote Blume im Haare hatte sie jetzt nicht mehr, aber ihre bezaubernde Art war immer noch die gleiche. Wir erlebten eine wunderschöne halbe Stunde im Zimmer und ich kann Jojo wirklich jedem empfehlen, der GFS sucht.


                                                                                                  Es hat hier übrigens unter El Harem auch alte Berichte von ihr unter 'Gina', sie muss wohl mal ihren 'Künstlernamen' geändert haben.


                                                                                                  Ja JoJo/Gina ist wirklich ein riesen Schatz :verliebt::verliebt::verliebt::verliebt:die einem bezaubern kann, bei meinem letzten Besuch hab ich sie mir gleich 2 x gegönnt. Für mich eine Traumfrau:liebe:


                                                                                                  • Da stehen sie in den Clubs noch stramm, wenn der grosse Gruppenführer Matziko vom Mittelland mit seiner Kompanie im ostschweizerischen Kirchberg anrückt. Haben sie für euch aus Sicherheitsgründen auch die Autobahn abgeriegelt oder wurdet ihr eskortiert? :lachen:

                                                                                                    • [FONT=&quot]Die Glücksfee hatte ein Herz für mich und ich habe einen der freien Eintritte für das El Harem gewonnen. Mein einziger Besuch bisher war am 01.09.2012. Also den Kollegen als Verstärkung angefordert und auf nach Kirchberg gemacht.
                                                                                                      [/FONT]
                                                                                                      [FONT=&quot]Geklingelt, eingetreten und freundlich empfangen. Den Gutschein vorgelegt und nochmals eine Gratulation erhalten und ein erfreutes Gesicht als ich im den Forumsnamen nannte. Da wir schon länger nicht mehr da waren nochmals die Winteraktion mit Preisen etc. erklärt bekommen. Schlüssel und Handtücher erhalten und zu der Umkleide geführt.
                                                                                                      [/FONT]
                                                                                                      [FONT=&quot]Nach dem Umziehen wurde uns ein Girl zur Seite gestellt für eine Clubführung. Es war Katia. Sehr nettes fröhliches Mädel, nicht ganz schlank, aber wohlproportnioniert, größe Naturbrüste, ein sehr hübsches Gesicht. Wäre auch was für mich gewesen. Auch während unseres Aufenthaltes hielt sie immer wachsam ihr Auge auf uns dass wir immer zu Trinken hatten. Super Geste, toll vom Club gelöst. Wir fühlten uns wie Premiumgäste.[/FONT]
                                                                                                      [FONT=&quot] Lt. Plan meine ich waren 13 Girls aufgeführt, die waren auch sicher da. Da gerade ein paar Gäste am Essen waren waren die Girls an der Bar in der Überzahl. Gute Auswahl an Frauen, eine Dame mir aus einem anderen Club bekannt, das eine oder andere Gesicht war mir auch bekannt, konnte ich aber nicht zuordnen.
                                                                                                      [/FONT]
                                                                                                      [FONT=&quot]Dann wurden wir zum Essen gerufen und erhielten eine große Portion an Fondue-Fleisch. Wirklich lecker und eine gute Idee vom Club. Ausser dass man sich beim Essen etwas beobachtet fühlt da der Tische direkt in der Mitte des Clubs steht.
                                                                                                      [/FONT]
                                                                                                      [FONT=&quot]Dann mal auf dem Sofa gemütlich gemacht. Katia kam dann zu uns und setzte sich zum Kollegen. Sie brachte aber eine Freundin mit. Tania aus Rumänien. Tolle Unterhaltung auf deutsch, sehr anhänglich und zärtlich. Natürlich wollte ich mit ihr aufs Zimmer. Auch nach dem Zimmer setzte sie sich wieder zu mir und kuschelte sich an mich. Klasse Mädel. Da freute sich der Kollege dass wir endlich mal wieder gemeinsam auf einem Sofa sassen und jeder en Mädel m Arm hatte Dann war es auch schon wieder Zeit für die Rückfahrt.


                                                                                                      siehe auch meinen Erlebnisbericht über Tania >>


                                                                                                      Es war ein toller Abend im Club, Highlight natürlich Tania. Der Club ist halt doch arg weit von meinem Zuhause entfernt, aber werde als Alternative gerne wieder vorbeischauen. Schon alleine wegen Tania und Katia.
                                                                                                      [/FONT]
                                                                                                      [FONT=&quot]Nochmals vielen Dank für den Gutschein[/FONT].

                                                                                                      Gruß Euer Matziko - Liebeskasper (das Original)



                                                                                                      Zitat "Schamhügel": "Matziko der "grosse Szenekenner" und "Gruppenführer (GruFü) Region Mittelland" verschläft Silvester .
                                                                                                      Ihm sollte man einen neuen Titel geben "Grösster Langweiler (LaWiler) Region Ganze Schweiz" . "

                                                                                                      • Letzten Freitag hatte ich endlich Zeit meinen im 6profi-Forum gewonnenen Eintrittsgutschein einzulösen. Hier noch herzlichen Dank an den Admin und das El-Harem für den Gratiseintritt.


                                                                                                        An der Rezeption wurde ich freundlich begrüsst und der gewonnene Eintritt entgegengenommen.


                                                                                                        Der Club ist recht gross, sauber geführt und hat sehr freundliches Personal. Zuerst erhielt ich an der Bar einen Drink. Heute waren etwa ein dutzend WG's für jeden Geschmack etwas anwesend, im Schnitt sah ich in meiner Anwesenheitszeit gleichzeitig ca. 10 Dreibeiner. Die Musik war nach meinem Geschmack etwas laut.


                                                                                                        An der Bar wurde ich schon schnell von einer Hübschen angesprochen. Da ich aber zuerst etwas wellnessen wollte, musste ich auf später vertrösten. Nach der Sauna wurden mir und drei Kollegen das schmackhafte Fondue Chinois serviert. Während dem Essen konnten wir ein bisschen Fachsimpeln.


                                                                                                        Anschliessend verzog ich mich ins Sexkino, wo mir schon bald die sexy Valentina Gesellschaft leistete. Nachdem Kleinpedro inspiziert und auf Betriebsgrösse gebracht war, holte die Holde einen Zimmerschlüssel.


                                                                                                        Die halbe Stunde verging wie im Fluge. Die Berichte über Valentina sind nicht übertrieben. Sie weiss, was wir Männer gerne hören und erleben. Vom Küssen, Schmusen, ZK, Muschilecken, GFS in verschiedenen Stellen bis zur Relaxmassage erlebt man einfach ein Feuerwerk ! Danke Valentina , das war Weltklasse.


                                                                                                        Nach dem Duschen verblieb ich noch eine kurze Zeit an der Bar. Dann machte ich mich zufrieden auf den Heimweg.


                                                                                                        Ich werde sicher wieder einmal den Weg in den Osten finden.


                                                                                                        Nochmals herzlichen Dank für den Eintritt!

                                                                                                        • Nach längerem wieder mal einen geruhsamen Nachmittag im Harem gegönnt. Allein von der Website her dünkt mich hat die optische Qualität des Personals gewonnen. Hatte ja eigentlich die mehrfach gelobte Valentina auf dem Programm. Aber irgendwie kam sie mir nicht unter die Augen.




                                                                                                          Kaum an der Bar Platz genommen, servierte mir Luana den üblichen Drink und machte sich - wie so üblich - an mich heran. Recht schnell haben wir uns dann für eine erste halbe Stunde verzogen. Gutes Blasen, 69 in einer schönen Muschi und dann aufsitzen zum ersten Abritt. War ein guter Service, der aber nicht nach Verlängerung geschrien hat.
                                                                                                          Danach zuerst mal einen Saunagang eingelegt und eine lange Erholungsphase im Relax-Bereich bei der ich - überraschenderweise - ungestört geblieben bin.


                                                                                                          Zurück an der Bar nahm eine schlanke Blondine Kontakt auf mit mir und gesellte sich zu mir. Comisa schlug recht schnell den Zimmergang vor. Hier bot sie einen routinierten Service, wirkte aber eher distanziert.
                                                                                                          Also zum Abschalten in den Dampf und danach wieder in den Relaxbereich. Diesmal tatsächlich eingedöst und erst nach rund einer Stunde wieder zurück an die Bar.




                                                                                                          Hier kam ich mit einer Blondine im hübschen Spitzen-Body ins Gespräch: Viktoria. Habe mir jetzt nochmals die Fotos auf der Website angeschaut und muss sagen, in Natura gefällt sie mir besser. Insbesondere ihr hübsches Gesicht kommt mit den Weichzeichner-Retuschen gar nicht zur Geltung. Haben uns dann bald ins Zimmer verzogen. Hier konnte ich ihren schönen Körper - mit wirklich gut gemachten Brüsten - erkunden, bevor sie sich meinem Lümmel zugewendet hat. Und diese Zuwendung trieb mich fast zum Wahnsinn. Mehrfach hatte sie die Hand am Abzug, leckte mir die Eier und wixte mir den Schwanz - und stoppte genau in dem Moment, in dem sich der Schuss zu lösen drohte. Nach über einer halben Stunde gewährte sie mir Erlösung. Wir einigten uns auf Verlängerung und eine zweite Runde, welche sie nach kurzer Ruhepause einleitete. Diesmal aber, das klärte ich gleich zu Beginn, wollte ich in ihrer Muschi abschliessen. Nach langem Gebläse und mehreren Stellungen habe ich dies dann auch verwirklicht. Mit dieser rumänischen Blondine besteht Wiederholungsgefahr.


                                                                                                          • Herzlichen Dank noch einmal an 6Profi und den Club El-Harem für den gewonnenen Eintritt! :super:


                                                                                                            Habe also meinen Erst Besuch in Kirchberg erfolgreich gemeistert... Wird mir gleich wieder warm ums Herz.


                                                                                                            Der Club liegt abseits in einer Industriezone, sehr anonym aber ohne Auto wohl sehr mühsam. Es fährt jedoch ein Bus in der Nähe.


                                                                                                            Geklingelt, eingetreten und freundlich empfangen. Gutschein Einlösung problemlos und kein Schlüsseldepot, sehr schön. Bereits am Eingang sticht der Orientalische Touch hervor. Direkt in die geräumige Garderobe mit Kurzerklärung, nach der Dusche übernimmt dann eine Schönheit die weitere Führung :happy:.


                                                                                                            Der Club ist grösser als erwartet. Man fühlt sich schon ein bisschen in einer anderen Welt. Geschickt gemacht mit dem Licht und er Einrichtung. Alles sehr sauber wie mir die Girls auch bestätigen. Teilweise grosse Zimmer mit Whirlpool, ach dass wär mal was :lachen:


                                                                                                            Die Girls sind mehrheitlich an der Bar, wo auch eine Stange zum Tanz einlädt sowie gemütliche Sofas und Sitzgruppen stehen. Habe dann ein Getränk bekommen und das Ganze etwas wirken lassen... Nun eigentlich suchten meine Auge nur die charmante Club-Zeige-Dame Katia :doof:
                                                                                                            Manchmal habe ich es nicht so mit dem Zeit Management in Clubs...
                                                                                                            Ich konnte Sie dann doch noch erobern, oder besser gesagt umgekehrt :lachen:
                                                                                                            Nun, soviel Herzlichkeit und gute Stimmung/Einstellung sind eher selten...


                                                                                                            Allgemein schauen die Mädels zum Betrieb, servieren und räumen auf. Als kleineres Team (10-15 Frauen) muss das so sein. Natürlich werden sie auch längere Phasen haben mit Langeweile, ich weiss nicht ob es eine strenge Führung braucht und gibt. Aber sicher hat es für jeden eine passende Frau, waren vorallem rumänische Girls da. Auch Girls Next Door oder wie man so sagt. Nicht alle superschlank aber freundlich, herzlich und nicht eingebildet. Bin in meiner 2. Runde fast weggeschmolzen, diese junge Dame hatte so ein hübsches Gesicht und lachen und küsste fast zu gut :verliebt: Kristina.


                                                                                                            Ojee ich werd alt. Gut ich bin sowieso nicht der Sportficker aber auch noch kein ein Öpi! Habe sie aber nicht mehr auf dem Plan gesehen. Sauna, Dampfbad und weiteres habe ich gar nicht genutzt... brauche glaub mehr Zeit (noch mehr) :happy:. Schön hats immer genügend Handtücher. Allerdings, meine Herren sollten die Brausen gründlich entkalkt werden. Ein weit verbreitetes Problem in Clubs. Ich versteh wirklich nicht warum :doof:. Die Musik bzw. Lautstärke war auch voll erträglich. Es herrschte eine entspannte Stimmung, natürlich noch ausbaufähig. Die Vorraussetzungen vom Club her sind gut und an einem Samstag wird sicher noch etwas mehr Party sein. Braucht einfach etwas mehr Gäste. Das wünsch ich dem Club!


                                                                                                            Ja... es war irgendwie so dass ich gar nicht mehr nach Hause wollte. Und habe gedacht ich verzieh mich ins Kino und schau was passiert. Cosmina kam auf Besuch. Über sie wurde schon berichtet. Einfach lieb Grrrrr.
                                                                                                            Und dieser Bauch :kuss: :kuss:


                                                                                                            Die Aktion 89.- pro 1/2h soll sicher auch ein bisschen mehr Gäste anlocken.
                                                                                                            Auch wenn mir jeweils 90.- berechnet wurden ist das fair. 1 Std. war dann aber 200.-. Die Logik mit den Preissystemen bleibt mir ein Rätsel. Auf jeden Fall zur Sicherheit genau nachfragen. Vollservice wurde aber immer eingehalten.


                                                                                                            Der normale Eintrittspreis von 80.- finde ich dann aber doch etwas zu hoch. Aber da brauchts jetzt nicht wieder eine endlose Diskussion. Und ja, ich habe keinen Eintritt bezahlt aber ehrlich würde gleich wieder gehen :super:. Darum eben... Leider nicht gerade in der Nähe...


                                                                                                            So kann ich also einen Besuch Jedem sehr empfehlen!

                                                                                                            • Auch ich hatte einen Eintritt gewonnen und bin daraufhin voller Vorfreude nach Kirchberg gefahren, um den El Harem zu erkunden.


                                                                                                              Ein neuer Club bedeutet ja immer neue Girls, neues Ambiente.... Von wegen! 4 Girls haben mich sogleich mit Namen begrüsst und es wurde klar, dass man 'verlorene' Girls aus dem Blue Up zuerst mal im El Harem suchen muss.


                                                                                                              Valentina zum Beispiel ist ein sehr heisser Feger (siehe meine Berichte unter Blue Up), aber das würde mindestens eine Stunde im Zimmer bedeuten und das war mir unten den Umständen zu lange...


                                                                                                              Ein anderes Girl, Jojo, sprach mich an und mir war klar, dass das die verlorene Gina aus dem Club Dr. in Dübendorf war. Sie konnte sich nach 4 Jahren immer noch gut an mich erinnern und ich natürlich an sie. Sie ist immer noch sehr schlank; eine rote Blume im Haare hatte sie jetzt nicht mehr, aber ihre bezaubernde Art war immer noch die gleiche. Wir erlebten eine wunderschöne halbe Stunde im Zimmer und ich kann Jojo wirklich jedem empfehlen, der GFS sucht.


                                                                                                              Es hat hier übrigens unter El Harem auch alte Berichte von ihr unter 'Gina', sie muss wohl mal ihren 'Künstlernamen' geändert haben.


                                                                                                              Ansonsten hat mir der Club El Harem gefallen, ist halt mehr 'gediegen'. Rumänische Musik habe ich keine gehört und die Frauen waren alle sehr freundlich.

                                                                                                              • Nun wie versprochen, mein Bericht zu meinem gewonnenen Gratiseintritt


                                                                                                                Diese Woche war es so weit, ich hatte einen freien Tag und habe die Gelegenheit genutzt und meinen Gewinn eingelöst. Ich wurde sehr freundlich Empfangen und das Einlösen des Gutscheines stellte keinerlei Problem dar.


                                                                                                                Als ich nach der Waschung in den Barbereich gekommen bin, wurde ich sofort freudig von Valentina begrüsst und so habe ich dann relativ schnell meine erste Runde mit ihr gedreht. Valentina gehörte schon im New Blue Up zu meinen Favoritinnen und sie macht mich jedesmal sehr glücklich.:lachen:


                                                                                                                Danach hab ich mich zur Erholung auf ein Sofa im Barbereich geflackt und habe die Lage sondiert. Dabei fällt mir, in Mitten der an der Bar gackernden Hühner, ein kleiner Engel auf. Hochgesteckte Haare, ein süßes wunderschön geschnittenes Gesicht und eine Wahnsinns skinny Figur mit kleinen süßen Titten. Lechz ich dreh fast durch, die muss ich haben. Ich kann meinen Blick nicht mehr von ihr abwenden. Irgendwann treffen sich unsere Blicke und wir lächeln uns an, nach mehreren Blickkontakten kommt die Süße dann zu mir auf das Sofa und ich bin seelig:happy:
                                                                                                                Sie stellt sich mir als JoJo vor, und wir unterhalten uns eine Weile auf dem Sofa, bis ich nicht mehr kann. Ich muss diese Wunderbare Dame haben. Was dann auf dem Zimmer folgte war eines meiner besten Erlebnisse das ich dieses Jahr hatte.:verliebt::verliebt:
                                                                                                                JoJo (irgendwann hat sie mir noch Ihren richtigen Namen verraten) ist kein 18 Jähriges Chicka mehr, fällt also absolut in mein Beuteschema. Sie ist sehr intelligent und kultiviert und der Heinzi ist jetzt total verliebt:liebe::liebe::liebe:


                                                                                                                Nach diesem Erlebnis musste ich erst mal runter kommen und habe eingehend den Nassbereich genutzt. Einfach herrlich dieses Dampfbad :lachen:


                                                                                                                Als ich dann wieder im Barbereich auf einem Sofa liege fällt mein Blick immer wieder auf JoJo und ich bin fast versucht eine zweite Runde mit ihr zu drehen. Aber ich befürchte dass ich dann vollends zum Liebeskasper werde und kämpfe dagegen an. In der Folge kommen mehrere der süßen Geschöpfe zu mir auf das Sofa, aber leider bin ich noch nicht so weit und ich muss leider ablehnen.


                                                                                                                Bei meinem letzten Besuch im EH ist mir die Giulia aufgefallen, da sie ebenfalls kein ganz junges Ding mehr ist, nur leider würdigte sie mich keines Blickes was auch dieses mal der Fall ist. Als sie an meinem Sofa vorbei kommt nutze ich die Gelegenheit und spreche sie an. Nach ein wenig Smalltalk auf dem Sofa beschließe ich mit ihr meine dritte Runde zu drehen und was soll ich sagen, ein absolutes Hammererlebnis. Giulia macht mich zum dritten mal an diesem Nachmittag glücklich.


                                                                                                                Danach ist für mich die Zeit gekommen aufzubrechen, nicht aber ohne mich von meiner Traumfrau JoJo zu verabschieden.:happy: die mir übrigens die ganze Woche im Kopf umher geistert. Die süße hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen


                                                                                                                Herzlichen dank noch mal an das El Harem für dieses Geschenk:super:

                                                                                                                • Es gibt Freunde, die kennt man oder man hat sich simpel und einfach an sie gewöhnt und es gibt Freunde, die einem auch einmal etwas Gutes tun. So geschehen, vor einigen Tagen als mir ein guter Kollege einen Eintritt ins El Harem schenkte. :happy:
                                                                                                                  Da liess ich mich nicht zweimal bitten und so machte ich mich letzten Freitag Abend auf den Weg. Die kurvenreichen Strassen, die mich nach Krchberg führten, erinnerten mich an meine tolle Motorradzeit als ich mit meinen Kollegen und Kolleginnen jeweils an den Wochenenden u.a. diese Gegend unsicher machte.:smile:
                                                                                                                  Der Eingang ins El Harem ist für einen Erstbesucher nicht ganz einfach zu finden, ist er doch auf der Rückseite des Gebäudes und von der Ringstrasse nicht einsehbar. Am Empfang wurde ich gleich freundlich willkommen geheissen, zwei Badetücher mit Schlüssel überreicht und anschliessen der bezaubernden Dame namens Bianca zugeordnet, die mir nach der obligaten Dusche charmant den ganzen Club zeigte. Gleich am Anfang viel mir die Sauberkeit in diesem Club auf, was ich als äusserst positiv empfunden habe. Bereits um ca. 20:00h war der Club mit geschätzten 15-20 Dreibeinern gefüllt, war für die Grösse des Clubs eine beachtliche Besucherzahl darstellt. Die Frauen sind grösstenteils mehr als ansehnlich und stammen mehrheitlich aus Rumänien....naja, wenn das so ist, dann kann ja nichts mehr schief gehen. Kaum an der Bar angelangt, setzte sich Bianca zu mir und wir führten ein interessantes Gespräch über Gott und die Welt. Schnell wurde mir aber klar, dass diese entzückende Rumänin mir aber noch etwas anderes zeigen wollte als nur die Clubräumlichkeiten. Um gleich die Spannung vorne weg zu nehmen: Es war eine Zimmerstunde vom Feinsten, GF6 in Perfektion:super::kuss:.
                                                                                                                  Nach einer solch tollen Zimmersession kam die Einladung zu einem Fondue chinoise wie gerufen und ich nahm Platz auf einem Barhocker am Tisch, der sich in der Mitte des Aufenthaltsraumes befand....kam mir fast schon vor wie ein kleiner Krösus:lachen:. Anschliessend noch ein Expresso an der Bar, der das feine Essen abrundetet.:super:
                                                                                                                  Schon bald gesellte sich Biance nochmals zu mir und ich brach an diesem Abend mein nahezu ungeschriebenes Gesetz: ich ging mit Bianca nochmals für eine zweite Runde und auch diesmal (ent)führte sie mich wieder in eines der sehr stilvoll eingerichteten und sehr sauberen Zimmer. Nach dieser weiteren tollen Zimmersession musste ich dann aber meine Segel streichen und ich trat meinen Heimweg an.

                                                                                                                  Mein Besuch im El Harem wird mir noch lange in guter Erinnerung bleiben. Sehr wohl möglich, dass ich wieder einmal vorbeischauen werde wegen den heissen Kurven (welche Kurven ich meine, überlasse ich für einmal euch).:lachen:

                                                                                                                  Gruss
                                                                                                                  Formel 1

                                                                                                                  • Herzlichen Dank an die Clubleitung für den Gutschein den ich gewonnen habe. Natürlich werde ich auch den Bericht dazu abliefern.


                                                                                                                    Zuerst muss ich aber noch einen Bericht von meinem 2. Besuch von dieser Woche nachliefern. Da es mir das letzte mal sehr gut im EH gefallen hat, ich aber leider etwas wenig Zeit hatte, bin ich diese Woche noch ein mal dort aufgelaufen.


                                                                                                                    Nach dem Ankommen hab ich mich zuerst mal gründlich gewaschen um mich anschließend als Eisbär verkleidet in den Barbereich zu begeben und eines der Sofas ergattert.


                                                                                                                    Als ich den Blick schweifen lasse bemerke ich ein sehr süßes lächeln von der Bar gegenüber, dass zu einem noch süßeren Gesicht gehört, das wiederum eingerahmt von einer lockigen Mähne ist. Als ich das lächeln erwidere kommt die kleine auch gleich zu mir auf das Sofa. Nun jetzt muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich so langsam alt und vergesslich werde. Aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr an den namen der süßen Maus erinnern. Und wenn ich den Tagesplan durchforste sehe ich keine Lockenmähne :confused:
                                                                                                                    Aber ich könnte Wetten dass es ich bei meiner Elfe um Beatrice* handelt, einfach mit gebügelten Haaren. Ich hoffe ich tue jetzt keinem Unrecht.
                                                                                                                    Auf alle Fälle hat der heinzi seine erstes Erlebnis mit diesem wunderschönen, freundlichen und jungem Girl:verliebt:


                                                                                                                    Danach eine Runde Dampfbad mit anschließendem Relaxing. Runde zwei hatte ich dann mit meiner bewährten Favoritin Valentina , bei der du sowieso nichts verkehrt machen kannst, wenn du mit ihr einen Zimmergang wagst.


                                                                                                                    Mein drittes Erlebnis war dann mit Cosmina die mich zuerst im Kino richtig heiss gemacht hat und dann anschliessend auf dem Zimmer ordentlich gefordert hat :lachen:


                                                                                                                    Danach habe ich ziemlich geplättet noch mal ausgiebig den Nassbereich genutzt und noch ein wenig auf den Sofas relaxt. Als ich eigentlich nachhause gehen wollte, werde ich noch von Alexandra** angesprochen und da ich sie ziemlich heiss finde hab ich mich noch zu einem 4. Zimmergang überreden lassen. Doch hier hat sich der heinzi fast ein Wenig übernommen, aber Alexandra hat es dann doch noch, mit viel fleiß, geschafft die Glocken zum klingen zu bringen.:smile::smile:


                                                                                                                    *Sollte sich herausstellen dass ich mit dem Namen Beartice falsch liege werde ich dies selbstverständlich noch berichtigen.
                                                                                                                    ** Alexandra ist heute nicht auf dem Tagesplan, darum kann ich sie nicht verlinken.


                                                                                                                    • Das New Blueup beschäftigt eine Reinigungskraft die täglich sauber macht und auch während den Öffnungszeiten für einen sauberen Club besorgt ist.


                                                                                                                      Das Lokal wird von der Behörde regelmässig auf Sauberkeit überprüft und ihr könnt uns glauben es gibt im New Blueup ganz sicher kein Problem mit der Sauberkeit.


                                                                                                                      das kann jeder bestätigen, der den Club auch von innen kennt und nicht nur vom "Hörensagen" :super:


                                                                                                                      • Hallo liebe Gäste


                                                                                                                        Kurze Stellungnahme zu den Unwahrheiten die hier verbreitet werden;


                                                                                                                        Das New Blueup beschäftigt eine Reinigungskraft die täglich sauber macht und auch während den Öffnungszeiten für einen sauberen Club besorgt ist.


                                                                                                                        Für die Poolanlagen ist mit der Firma Philipp aus Aadorf ein absoluter Profi zuständig.
                                                                                                                        Das Wasser wird regelmässig gewechselt, die Filter jeden Abend ausgetauscht und gewaschen und der PH Wert wird immer nach Clubschliessung überprüft und wenn nötig die gebrauchten Chemie zum Wasser beigefügt!


                                                                                                                        Das Lokal wird von der Behörde regelmässig auf Sauberkeit überprüft und ihr könnt uns glauben es gibt im New Blueup ganz sicher kein Problem mit der Sauberkeit.


                                                                                                                        Wir freuen uns euch wieder begrüssen zu dürfen.


                                                                                                                        Liebe Grüsse


                                                                                                                        Die Geschäftsleitung

                                                                                                                        • NoGo - Danke für die Warnung: ein Saunaclub ohne Wirlpool! Das geht doch nicht!


                                                                                                                          Duuu bist ein NoGo!


                                                                                                                          Haben deine Stammclubs einen Whirlpool? Anwort: Nein!
                                                                                                                          Hat das El Harem einen Whirlpool? Antwort: Ja!


                                                                                                                          Dein Plan-B hat ausser einer Sauna, überhaupt keinen Wellnessbereich, keinen Whirlpool. Nichts!
                                                                                                                          Dein Blue-Up hat einen Wohnzimmer-Whirlpool wo immer das gleiche Wasser und Sperma zirkuliert. Das ist ein NoGo! Kein normaler Mensch mit klarem Verstand würde sich da hineinsetzen.
                                                                                                                          Im Sexpark reklamierst du, dass das Wasser zu heiss wäre und du u.a. deshalb den Club nicht mehr besuchst.


                                                                                                                          Lass Dich mal im Kopf untersuchen...
                                                                                                                          Du bist kein Gold Member sondern der grösste Trottel Member!

                                                                                                                          • Hab gesten dem El Harem einen Erstbesuch abgestattet.
                                                                                                                            Da ich mich im Moment mehr in der Ost-CH aufhalte und ich etwas wenig Zeit hatte gestern, für einen Trip nach ZH, aber auch nicht in ein Studio wollte, dachte ich mir warum nicht mal das El Harem testen. Zumal die Winteraktion, für 89,- CHF die halbe Stunde, nicht gerade unattraktiv ist.:lachen:


                                                                                                                            Angekommen bezahlt und wie immer bei einem Erstbesuch von einer Elfe den Club gezeigt bekommen. Und ich muss sagen der Club ist zwar jetzt nicht riesig aber sehr sauber, einen wirklich sehr schönen Nassbereich mit Sauna und Dampfbad und ein leider leeren Whirlpool, ein paar kleineren Rückzugsmöglichkeiten, einem Pornokino, schöne eingerichtete Zimmer und einem Barbereich mit Sofas.
                                                                                                                            Nach der Führung zuerst eine gründliche Waschung durchgeführt und an die Bar eine alkoholfreie Flüssigkeit geordert. dabei mal den Blick schweifen lassen und das Line-up gecheckt, was doch recht ordentlich war.


                                                                                                                            Dabei wurde ich schon gleich von meiner Fremdenführerin Namens Luana angemacht. Nun da sie mir gefällt, hatte ich auch nichts dagegen nach einer weile mit ihr zuerst ins Pornokino und anschließend ins Zimmer zu verschwinden. Somit hatte ich einen ersten Zimmergang mit dem ich vollauf zufrieden war.


                                                                                                                            Anschliessend das Angebot des Nassbereiches genutzt und ein wenig relaxt. Da begegne ich auf ein mal einer alten Bekannten, die zu meinen Favoritinnen in meinem bevorzugten Club gehört. Die Überraschung und die Freude auf beiden Seiten war doch sehr groß, zumal sie noch gestern auf dem Tagesplan des besagten Clubs zu finden war. Offensichtlich hatte sie und ihre Kollegin gestern spontan den Club gewechselt. Nun ja mir war es recht somit hatte ich meinen 2. sehr schönen Zimmergang gestern mit einer wunderbaren Dame namens Valentina


                                                                                                                            Leider musste ich danach, aus zeitlichen Gründen den Club wieder verlassen, aber ich werde demnächst wieder dort aufschlagen, nicht nur wegen meiner Favoritin, sonder weil es mir im El Harem sehr gut gefallen hat:super: