Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root Club History Basel Heisse Disco Nächte
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich
Club History Basel Heisse Disco Nächte Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Anmelden oder registrieren
Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
    • die geposteten Bilder waren ja Daniela vom CG. Wenn sie echt in Freiburg arbeitet, pilgere ich dahin. Weiss jemand genaues? In letzter Zeit hatte ich gute Berichte von ihr gelesen, auch die leider verebbte Diskussion über FT von ihr war spannend. Naja, werde dies selber rauskriegen, falls sie in Freiburg ist. Sonst hilft nur der TP des CG und warten

      • Vielen Dank für deinen schönen Bericht!:super:


        Aber muß das sein, daß man im weltweit einsehbaren Internet das WG mit Alter und genauer geographischer Herkunft beschreibt?:schock:


        Wenn sie wirklich aus dieser 100 000 Einwohnerstadt ist und obendrein das Alter ungefähr stimmt, dann kann die Person von Einheimischen durchaus zugeordnet werden, schließlich hat nicht jede so eine Figur. Auch in Rumänien hat es sich mittlerweile bis ins letzte Kuhdorf herumgesprochen, daß die jungen Frauen häufig nicht zum Kinder hüten oder Teller waschen nach D/CH gehen; wenn sie dann offensichtlich wohlhabend in den Urlaub kommen sind sie ohnehin gleich verdächtig.

        • Hast du da nicht ein paar Bilder verwechselt? Ist das immer dieselbe Daniela?
          Glaube die Bilder zeigen 2 verschiedene Damen?


          Kann das sein, dass es die Daniela vom Globe ist, die gerade noch vor 2-3 Tagen im Globe war? Das wäre eine riesen Überraschung für mich, wenn die Daniela vom Globe ins Lancelot gewechselt hätte.

          • :top:Eine nicht sehr selbstbewusste und immer auf das Wohlbefinden nachfragende, dennoch geiles Kätzchen ist die neue Daniela hier im FKK-Lancelote.:top:
            2 Monate sei Daniela :kuss::kuss::kuss: nun hier, die 26 jährige Rumänin aus Drobeta-Turnu, aber zuvor war sie auch schon im FKK 66 und im Globe. Ihr voller Busen ist
            dennoch immer noch wundervoll und unverbraucht und ich genoss es ihn zu verwöhnen:kuss::kuss::kuss::super:. Die Nippel spitzten sich schnell zu und als Daniela danach
            anfing mich mit Zungenküssen:super: einzudecken, wollte ich schnell aufs Zimmer. Diese Zunge wollte ich unbedingt an meiner Lanze spüren.:verliebt: Zimmer 5 war geeignet
            für uns und Daniela wollte unbedingt, dass ich sie zum Schlüssel abholen begleitete.... Daniela versprühte auch noch geiles Parfüm im Zimmer und begann
            dann mit Hüftschwingungen ein megageiles Tänzchen vorzuführen.:top::verliebt: Das neue Sternen-Tatoo auf der Hüfte passt sehr gut zu ihr.:super: Die sich immer weiter öffnende
            Vulva:kuss::kuss::kuss: landete zum Schluss auf meinem Gesicht und ich genoss das lecken dieser geilen Fotze mit langen Schamlippen welche man richtiggehend einsaugen konnte,
            dies während Daniela ihr Können beim blasen zeigte was mich mehr und mehr begeisterte.:super::top: Daniela blies nämlich nicht einfach so, sondern hatte sensationelle
            Zungentricks auf Lager, welche sie einzeln abfragend nach dem wirken auf die Lanze vollzog. Mit wechselnden Stellungen kamen wir dermassen in Extase,
            dass das abspritzen dann zur Explosion:verliebt::super: führte und meine Lanze noch 3 Tage rote Schwellungen zeigte. Das ficken danach war eine weitere Extraklasse:top::super: und
            fast wollte ich noch eine Zusatzrunde einlegen. Daniela massierte mich sogar noch und auch ich vergab wie immer, wenn ich zufriedenstellend bedient wurde
            eine professionelle Massage.:super: Daniela war ein voller Erfolg und ich komme sie sicher wieder einmal hier besuchen und vögeln.....:verliebt::top:

            • Schon als ich sie zum ersten mal buchte im FKK66 war ich enttäuscht von Ihr, sie wirkte gelangweilt und müde.
              Dann besuchte ich mal den FKK-Palast in Fr. Sie kam zu mir wie eine alte Bekannte. Wir unterhielten uns nett. Auf dem Zimmer dann wieder eine langweilige Nummer ohne jegliche Idee. Ich hatte das Gefühl sie wollte gar nicht! Paßt eigentlich nicht oder nicht mehr in diese Art von Club.

              • Bei meinen diversen Besuchen im FKK66 war mir Daniela immer irgendwie entgangen, nun habe ich sie im FKK Palast wieder gesehen und gleich mal angesprochen, als sie sich an der Glasscheibe der Sauna etwas aufwärmen wollte.

                Ziemlich erotisch, wie sie da im Club herumstolzierte und ihre scharfen Glocken und auch den Rest ihres sehenswerten schlanken bodys präsentierte, das blieb nicht ohne entsprechende Wirkung auf mich, also gleich mal einen Zimmergang eingeplant und fünf Minuten später waren wir im oberen Stock.

                Obwohl die winterliche Sonne herrlich in den Raum mit den Pilzen schien, war es doch ziemlich kalt, offenbar gibt das grüne Blockheizkraftwerk bei diesen aktuell sautiefen Temperaturen nicht so recht Dampf und Daniela wollte schon eine Decke holen, als ich ihr versprach, dass ihr gleich ziemlich warm werden würde, und so war es dann auch.;)

                Erstmal wurde es mir aber seehr warm, ein intensives Blaskonzert brachte mich auf Touren, dann revanchierte ich mich, was ihr gut gefiel und sie zog im Liegen die Beine ganz weit nach hinten und öffnete ihre Lustpforte, ja für was wohl, bei dem Anblick flogen bei mir fast die Sicherungen raus und ich musste dieses herrliche Weib einfach geil und hemmungslos ficken, was ihr noch mehr gefiel, wir balgten uns leidenschaftlich auf der Lustwiese, dass uns beiden ziemlich heiss wurde und ich im doggy nach 30 Minuten und einer gefühlten Stunde ins Nirvana abtauchte.

                Don Phallo

                • Nach dem ich bei meinem ersten mal mit Daniela ziemlich enttäuscht von ihrer Vorstellung war wollte ich sie eigentlich nicht mehr buchen! Aber da ich ja ein netter Kerl bin und sie am Donnerstag letzte Woche sich zu mir setzte und mich fragte ob sie mir den Gesellschaft leisten könnte sagte ich ja in der Hoffnung das sie beim ersten mal nur einen schlechten Tag hatte. Und tatsächlich ihre Vorstellung auf dem Zimmer war diesmal garnicht vergleichbar mit der müden Nummer vom ersten mal! Ihr Fo war gut vielleicht ein bisschen zu viel Handeinsatz aber sonst gut und der Sex richtig geil!

                  • Ich hatte vor einer woche an einem schönen Sonntag das Vergnügen mit Daniela und Anda. Daniela ist mir schon lange auf gefallen. Sie ist aber sehr stark gebucht. Doch da hatte ich das Glück, dass sie auf mich zu gekommen ist. Erst n bischen unterhalten und sich näher gekommen. War schon super, doch dann auf dem Zimmer, die beiden Frauen waren eindfach super.

                    Doch Daniela, werd ich noch mal alleine haben wollen.:super:

                    • Da ich bis jetzt halt immer Freundinnen mit eher normalen / kleinen Brüsten hatte, wollte ich mal was gemachtes in den Händen haben ;-) Daniela viel mir sofort auf und sie lächelte mich auch an. Jedoch war ich gerade fertig mit Essen, sodass ich sie auf später vertröstete. So war es dann halt leider auch so, dass sie eine Weile weg war…


                      Als sie wieder auftauchte, sprach ich sie an und wir setzten uns kurz hin, da gerade kein Zimmer frei war. Ich hätte es da schon merken müssen, entweder stimmte die Chemie nicht oder sie war einfach Müde. Die Küsse waren jetzt nicht der Hammer, ich liebkoste ihren Körper bis wir uns dann aufs Zimmer verzogen.


                      Nach einem schönen gegenseitigen FO ohne grossen Handeinsatz von ihr sattelte auch sie auf. Ist schon toll, wenn man einen so tollen Körper vor Augen hat :verliebt:.


                      Im Gegensatz mit der Session mit Patrizia gab ich hier mehr den Ton an. Leider schmierte sie die ganze Zeit Gleitmittel hin, das störte leider. So war die Chance gleich Null, dass ich in ihr kommen konnte… Obwohl Missio und Doggy super waren mit ihr, sagte ich ihr, dass ich leider nicht viel spüre mit Tüte und so viel Gleitgel… Französisch gab es leider nur noch mit Kondom und jetzt merkte ich, dass sie Müde war.


                      Mit ach und Krach bin ich gekommen bevor sie aufgegeben hat. War leider eine etwas angestrengte Sache.


                      Ich möchte Daniela aber nicht schlecht machen. Sie war sehr freundlich und bemühte sich wirklich toll. Ihren Body finde ich super. Ich hoffe jetzt mal, dass es an der Müdigkeit lag und nicht an mir. Ich kann mir gut vorstellen sie ein weiteres Mal zu besuchen.


                      Trotzdem vielen Dank Daniela :happy:


                      Grüsse aus der Ostschweiz

                      • Als Daniela um 15.00 ihren Dienst antrat setzte sie sich direkt als erstes zu mir. Bei der Masse an wartenden Gästen hat mich das doch sehr gefreut.:happy:
                        Wir verzogen uns auch recht schnell aufs Zimmer wo sie, obwohl von gesundheitlichen Problemen geplagt, ihren wie gewohnt einzigartigen Service bot. Dieser Körper und das tolle Wesen dieser Frau sind einfach (fast) unschlagbar


                        Gruss K. :top:


                        P.S. Daniela, mach dir keinen Kopf, das wird schon wieder.
                        Du hast eine tolle Freundin (oder mehrere?) die dir da durchhilft.
                        Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das du schnell wieder in Ordnung kommst.

                        • Mal sehen was Daniela zu Ihrem heutigen Geburtstag veranstaltet... Ich versuche meine Termine heute so zu schieben, dass ich es noch nach VS schaffe... hoffentlich bekomme ich dann auch einen Termin bei Ihr, wenn alle ihr Geburtstags-"Ständchen" bringen wollen.
                          Daniela, alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit, Glück und Geld :kuss:!!!

                          • Als mir beim einchecken DANIELA zuzwinkerte wußte ich schon daß es noch eine weitere intensivere Begenug mit Ihr geben würde:lachen:
                            So geschah es dann auch, das wir nach angenehmen betriebsbedingten warten Saunazimmer 7 aufsuchten:happy:
                            Hier nun heizten wir uns gegenseitig noch mehr auf mit innigen ZKs, ausgiebigem ML bis sie kam und sich mit einem herrlichem Fo, das in 69 überging revangierte:super:
                            Nach einem schönen ausritt nahm ich sie noch von hinten bis es um mich geschehen war:staunen:
                            Ich kann nur sagen hat wieder alles gepasst - Danke DANIELA:kuss:


                            MfG T.P.:deutschland:

                            • So wie ich die letzten Berichte über Daniela gelesen habe, scheint sie zu polarisieren . . . man mag sie, oder nicht. Also ich mag sie ! :smile:
                              Sie hat Zeit, ist anschmiegsam und im Zimmer steppt immer der Bär im Kettenhemd !
                              Ich liebe es, wenn sie nach dem Lecken kommt und wegfließt.


                              Der einzige kleine Wermutstropfen für mich ist, weil ich es so mag, das sie nicht die große Küsserin ist - das kann ich jedoch bei dem restlichen Service verschmerzen.



                              Also ran an die Bulletten - wer nicht wagt, der nicht gewinnt ! :happy:


                              That's all folks - bye


                              Andy



                              P.S. Da ich weiß, das die Mädels auch fleißig mitlesen - liebe Grüße an Alle !!!

                              • Mein 2. Montagserlebniss hatte ich mit DANIELA, wo ich immer auf meine Kosten komme:super:
                                Als ich im Wintergarten alleine auf einem Sofa sass setzte sie sich zu mir und kuschelte sich an mich ran:kuss:
                                Da wir uns ja schon kennen und ich sie auch rein platonisch sehr gerne mag ist es mir immer eine Freude mich mit ihr zu Unterhalten und Zusammenzusein.
                                Der Zimmergang war dann auch natürlich unumgänglich und meine Freude darauf groß:happy:
                                Hier wurde ich wie von DANIELA gewohnt aufs feinste verwöhnt:verliebt:
                                Danke DANIELA bleib wie du bist und ich hoffe das beim nächsten mal auch wieder alles "passt"
                                Merci :super:


                                MfG T.P.:deutschland:

                                • War letzten Samstag nach ewigen Zeiten mal wieder im FKK66. Das letzte mal als ich dort war war es noch das Pascha. Ich denke es ist mindestens 2 Jahre her. Da ich sonst gerne in Clubs in der Schweiz gehe und mir der Franken Kurs etwas zu schaffen macht dachte ich ich geh mal wieder ins FKK66.
                                  Bin dann ne weile da gesessen und hab die Mädels beobachtet. Ich brauche da immer eine weile um mich dann für eine Dame zu entscheiden.
                                  Daniela stand ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste. Die Bilder im Internet waren ja auch ganz vielversprechend. Ich wurde dann auch nicht enttäuscht. Daniela sieht wirklich klasse aus. Ich stehe sonst ja auf blonde Frauen aber hier musste ich unbedingt eine Ausnahme machen.
                                  Diese Figur ist wirklich atemberaubend. Die Brüste eine Wucht.
                                  Wir sind dann bissel auf dem Sofa zum Kuscheln gelegen. Sie brauchte mich nicht lange überzeugen. Wir gingen dann aufs Zimmer und sie hat mit wunderbar verwöhnt.
                                  Ich war sehr zufrieden mit dem Service. Details möchte ich nicht erwähnen. Ich werde sie jedenfalls bald mal wieder besuchen. :smile:

                                  • Mit Daniela ergab sich nicht nur eine Schlussrunde, um den Clubbesuch ausklingen zu lassen, sondern stiletto wurde durch sie noch einmal richtig gefordert.


                                    Sie hat ja einen oberheissen Body und liebt es, voll „drangenommen“ zu werden. Bei den wunderbaren Brüsten bin ich zuerst davon ausgegangen, dass sie in allen Teilen echt sind. Doch beim näheren Kontakt ist mir aufgefallen, dass da ein bisschen nachgeholfen worden ist, aber sehr diskret und unauffällig.

                                    Ihre Muschi ist für CL prädestiniert und präsentiert sich äusserst fruchtig und köstlich und besonders viel Vergnügen bereitet es, sie in der 69er zu verwöhnen.
                                    :kuss::kuss::kuss:
                                    Das hat sie spürbar genossen und wollte mich dann bald einmal reiten. Sie setzte sich auf und hat mich mit ihren wunderbaren Augen so scharf angeschaut,
                                    :super:
                                    dass es mir fast den Verstand raubte. Bevor das so weit war, musste ich sie abwerfen und selber zupacken.


                                    Daniela, eine Frau mit grossem Potential und eine süchtigmachende Powerlady.

                                    • Im Gegensatz zu meinen beiden "Vorberichterstattern" kann ich mich der Kritik bezüglich ihrer Arbeitsweise nicht anschliessen! Ich besuche Daniela schon seit Längerem und bin bisher immer auf meine Kosten gekommen. Bei mir war sie nie müde, sie wollte mich immer küssen und es gab auch viel zu lachen... ach ja und mein "Vergnügen" hatte ich auch immer :smile:... es wurde ja bereits recht detailliert beschrieben wie das ablaufen kann. Dieser Body, die Brüste, der Kußmund, die Muschi... ich träume...


                                      Ich bin auch nicht jeden Tag gut drauf und nach einem 12- oder 15- Stundentag müde und kaputt und vermutlich auch nicht von jedem Girl der "Lieblingslover" - obwohl ich mich natürlich für toll halte -...


                                      Ich jedenfalls freue mich schon wieder auf ein "Schäferstündchen" mit Daniela. ...und mal sehen wer vielleicht sonst noch dazu stösst.

                                      • War kürzlich das zweite Mal bei Daniela die einfach einen absoluten Superbody und auch ein hübsches Gesicht hat.

                                        Das Gespräch mit ihr macht eigentlich auch immer Spass, obwohl dort schon durchkommt, dass sie schon einen gewissen Hang zur Selbstüberschätzung hat. Teilweise kommt sie recht divenhaft rüber was sich auch auf dem Zimmer fortsetzt. Die Küsse sind oberflächlich und teilweise fahrig und das was bereits in den vorgängigen Voten zum Ausdruck kam, wurde auch bei mir gesagt: "ich bin halt heute ein bisschen müde".:traurig::traurig::schock::schock:

                                        Gesamthaft erfüllt Daniela die hohen Erwartungen nicht (immer) - wobei Mann ja Verständnis für Tagesform-Schwankungen haben sollte. Aus den verschiedenen Voten entnehme ich aber, dass das bei Daniela eher häufig der Fall ist. Generell ist es aus meiner subjektiven Sicht sehr schade, dass es im Moment im FKK66 einige "Newcomerinnen" gibt, die Daniela bezüglich Konstanz und der Servicequalität weit hinter sich lassen. Für mich ist Daniela aufgrund dieser Erfahrung klar nicht mehr gesetzt, obwohl sie absolut top aussieht. :wütend::wütend::wütend:




                                        Schon Ende letzten Jahres ging ich mit Daniela insgesamt viermal aufs Zimmer. Danach war dann endgültig der Ofen aus. Ich hatte genau die gleichen Erfahrungen gesammelt wie du "supergeil". Meines Erachtens ist sie eingebildet, überheblich und von Arbeitsunlust geplagt.

                                        In der nachfolgenden Zeit wurde ich noch öfters von ihr zu einem Zimmergang aufgefordert, was ich aber dankend ablehnte. Zwischenzeitlich schaut sie mich nicht einmal mehr an.

                                        Fazit: Schöner Körper, der leider mit starken charakterlichen Defiziten behaftet ist. Muss ich nicht haben! Da bekommt man bei anderen WG´s für gleiches Geld, ohne Gezicke, wesentlich mehr geboten und fährt ohne Groll nach Hause.

                                        • War kürzlich das zweite Mal bei Daniela die einfach einen absoluten Superbody und auch ein hübsches Gesicht hat.

                                          Das Gespräch mit ihr macht eigentlich auch immer Spass, obwohl dort schon durchkommt, dass sie schon einen gewissen Hang zur Selbstüberschätzung hat. Teilweise kommt sie recht divenhaft rüber was sich auch auf dem Zimmer fortsetzt. Die Küsse sind oberflächlich und teilweise fahrig und das was bereits in den vorgängigen Voten zum Ausdruck kam, wurde auch bei mir gesagt: "ich bin halt heute ein bisschen müde".:traurig::traurig::schock::schock:

                                          Gesamthaft erfüllt Daniela die hohen Erwartungen nicht (immer) - wobei Mann ja Verständnis für Tagesform-Schwankungen haben sollte. Aus den verschiedenen Voten entnehme ich aber, dass das bei Daniela eher häufig der Fall ist. Generell ist es aus meiner subjektiven Sicht sehr schade, dass es im Moment im FKK66 einige "Newcomerinnen" gibt, die Daniela bezüglich Konstanz und der Servicequalität weit hinter sich lassen. Für mich ist Daniela aufgrund dieser Erfahrung klar nicht mehr gesetzt, obwohl sie absolut top aussieht. :wütend::wütend::wütend:

                                          • Daniela begrüsste mich sehr liebevoll mit Küsschen rechts, Küsschen links und voll auf die Mitte:lachen:
                                            Fängt ja gut an, dachte ich.
                                            Mit Cocktail bewaffnet gings ins Kino zum ankuscheln. Wie immer sehr schön und man kann sich super mit ihr unterhalten.
                                            Der Sex mit Daniela wurde hier schon genug beschrieben, da kann ich mich den (wohlwollenden) vorschreibern nur anschliessen.
                                            Dieser Body ist für mich derzeit der Zweiffellos schönste im FKK66 obwohl sie sagt sie hätte zugenommen:doof:
                                            Aber die paar Gramm Bauch machen sie nur noch mehr sexy.:verliebt:
                                            Ausserdem sieht mans gar nicht.Ich glaube sie bildet sich das nur ein, und ihr hintern ist immer noch das was er war: Der geilste Hintern der Welt!!!


                                            Viel später hat sie dann noch einmal ihren super Charackter unter Beweis gestellt in dem Sie kein 2. mal mit mir aufs Zimmer ging und mir stattdessen die wohl etwas unterbeschäftigte Rebeka vorstellte.
                                            Sie trank sogar noch eine Flasche Wein mit uns und Ich konnte mit 2 Damen auf einmal kuscheln.:verliebt:


                                            Daniela du bist eine Wucht! Mach weiter so.


                                            siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>


                                            Gruss K.

                                            • Lieber Andy BF1,
                                              Lieber Gnotis.


                                              Danke für eure Worte Ich stimme euch vollkommen zu.


                                              Pornero,


                                              Nicht umsonst gehen die Mädels im FKK66 für gewöhnlich selbst auf Kundenfang. So können sie nämlich den Gast selbst auswählen.
                                              Ich kenne Daniela als sehr lustiges und zärtliches, ja sogar verschmustes Mädchen.
                                              Aber ich lasse grundsätzlich die Girls auf mich zukommen weil ich dann weiss das ich ihr nicht von vornherein zu wider bin.
                                              Ich war nun schon oft dort und die Mädels kennen mich vom sehen, denoch gibt es einige die mich sozusagen mit dem Arsch nicht angucken, auch wenn ich sie gerne mal hätte.
                                              Aber ich respektiere und akzeptiere das.


                                              Und Daniela hat eine gewisse Klasse, die sie vielleicht manchmal auch spüren lässt, aber bei Symphatie ist sie die perfekte Wahl.


                                              Und so wie auch die anderen Girls im FKK66 "Klasse" haben, hoffe ich nur das sie alle dein Post lesen dürfen und dein nächster Besuch dort eine Nullnummer wird.
                                              Wer so schreibt lässt es gewaltig an Klasse fehlen.
                                              Also schreib doch in zukunft etwas verständnisvoller und weniger ordinär über müde Damen, oder buch sie erst gar nicht wenn du weisst das sie es sind. (Wobei ich bezweifle das es daran lag)


                                              Gruss K.

                                              • Hallo Andy!

                                                Genau! "Respekt" heißt das Zauberwort!

                                                Jeder von uns möchte selbst respektvoll behandelt werden.
                                                Was die Mädels uns bieten, ist etwas ganz Besonderes. Und dafür verdienen sie auch unseren besonderen Respekt. Das gilt für das Verhalten im Club oder im Studio genau so wie für das Schreiben im Forum. Die Mädels sind, wie gesagt, keine Maschinen und keine Ware. Wenn wir sie mit Respekt behandeln, bemerken sie das natürlich, und dann werden sie sich auch uns gegenüber anders verhalten, als wenn sie sich respektlos behandelt fühlen müssen. Wer das tut, ist nicht nur ein unhöflicher Zeitgenosse, sondern er beschneidet sich selbst auch der Chance auf bestmögliche Behandlung durch das Girl.

                                                Respekt dafür, wie du dich Patricia gegenüber verhalten hast! Du hast dich damit als Gentleman erwiesen - und es hat sich für dich gelohnt. Was will man mehr?

                                                • Hallo Gnotis !


                                                  Danke das Du zuerst Pornero geantwortet hast - ich bin ganz Deiner Meinung, das gerade die WGs eine gehörige Portion Respekt verdienen. Unsereins würde wahrscheinlich nach kürzester Zeit die Segel streichen.


                                                  Ich hatte mal eine ähnliche Situation mit Patricia, das sie einfach nur noch müde war - Ich fand es wunderschön, sie aufs Zimmer zu begleiten, noch ein wenig zu streicheln, sie zu zudecken und einfach dann zu gehen.


                                                  Die Reaktion beim nächsten Treffen, war dann mehr als überwältigend ! :verliebt:


                                                  Lieben Gruß
                                                  Andy

                                                  • ... Sie bejahte mein Frage und meinte sie sei heute erst aus Rumänien zurück gekehrt und bereits 24h auf den Beinen ... ...
                                                    ... Sie war einfach müde und hat keine Lust. Sie hat sich dann zum Schluß entschuldigt und meinte, dass sie beim nächsten Mal besser drauf ist. Für mich aber keine Entschuldigung und Wiederholungsfaktor 0%. Ich war eben schon verwöhnt an diesem Abend von Maria (blond) und diese konnte weder von Anka noch von Daniela getoppt werden.

                                                    Fazit
                                                    Wer auf Optik und geiles FO steht, ist bei Daniela sicherlich gut aufgehoben. Wer aber eher geilen Sex sucht wie mit einer Freundin, der sollte sich eine andere auswählen



                                                    Ganz schön dreist und ungerecht, was du da schreibst.

                                                    Wenn du es selbst schon erkannt hattest, dass Daniela müde wirkte, und sie dir auch noch gesagt hatte, dass sie seit 24 Stunden auf den Beinen war, dann kannst du dir doch keinen leidenschaftlichen Spitzenservice erwarten.

                                                    "Sie hat sich dann zum Schluß entschuldigt und meinte, dass sie beim nächsten Mal besser drauf ist. Für mich aber keine Entschuldigung und Wiederholungsfaktor 0%."

                                                    Dich möchte ich einmal sehen, wenn du 24 Stunden auf den Beinen warst! Ob du da noch in der Lage wärst, dich zumindest zu entschuldigen, möchte ich gar nicht wissen. Denn wenn du nicht einmal eine derart begründete Entschuldigung zu akzeptieren in der Lage bist, dann wirst du dich selbst wohl auch nicht entschuldigen können. Denn zu beidem - sich entschuldigen und eine Entschuldigung akzeptieren - gehört nämlich eine Mindestausstattung an Höflichkeit. Daniela hat sie offenbar.

                                                    Ich kenne Daniela (noch) nicht. Das spielt aber keine Rolle, denn in jedem Fall gilt:
                                                    Du hast es mit Menschen zu tun und nicht mit Maschinen, die Tag und Nacht auf Hochtouren durchlaufen können!

                                                    Andererseits kann man ja aber Daniela nur gratulieren, wenn sie mit jemandem, der so dreistes und ungerechtes Zeug zu schreiben imstande ist, keine Wiederholung über sich ergehen lassen muss.

                                                    • Daniela war die Dritte WG an diesem Abend. Sie stand auf meiner Auswahlliste ganz oben. Da sie auch optisch zu meinem Beuteschema passt. Sie saß ganz allein auf dem Sofa und wirkte müde. Ich hab mich dann zu ihr gesetzt und sie gefragt, ob sie Daniela sei. Sie bejahte mein Frage und meinte sie sei heute erst aus Rumänien zurück gekehrt und bereits 24h auf den Beinen. Sie hat dann aber doch mit fummeln, streicheln und küssen angefangen. Ihre Figur und ihre Ausstrahlung ist perfekt. Ihre Titten sind zwar künstlich, aber gut gemacht. Nach einer kurzen Zeit sind wir dann aufs Zimmer gegangen. Start mit FO :fellatio: was sie wirklich sehr gut beherrscht. Auch die Eier kommen nicht zu kurz. Da war wirklich genial, normalerweise kann ich der oral Attacke ganz gut standhalten, aber bei Daniela ist es sehr schwer und man muss aufpassen, dass es bereits beim Französisch vorbei ist. Ich wollte sie doch noch ficken. Was aber jetzt kam war leider sehr enttäuschend. Sie war einfach müde und hat keine Lust. Ich hab sie dann in der Missio Position genagelt :missionar: und dann abgespritzt. Was mir nicht gefallen hat, dass man ihre Möse und geile Titten nicht anfassen darf und ZK nicht gewünscht waren. Sie hat sich dann zum Schluß entschuldigt und meinte, dass sie beim nächsten Mal besser drauf ist. Für mich aber keine Entschuldigung und Wiederholungsfaktor 0%. Ich war eben schon verwöhnt an diesem Abend von Maria (blond) und diese konnte weder von Anka noch von Daniela getoppt werden.

                                                      Fazit

                                                      Wer auf Optik und geiles FO steht, ist bei Daniela sicherlich gut aufgehoben. Wer aber eher geilen Sex sucht wie mit einer Freundin, der sollte sich eine andere auswählen

                                                      • Hi Guys !


                                                        Ich muß Kutscher ohne Einschränkung recht geben, Daniela ist ein Super-WG!
                                                        Ich hatte schon eine Runde mit Jenny verbracht und war eigentlich auf "Nach-Hause" programmiert, als Daniela mich ansprach und kein "Nein" zuließ. Wir saßen eine Weile auf dem Kanapee im Kino und unterhielten uns nett und nach dem Leeren des obligatorischen Cocktails ging es aufs Zimmer.
                                                        Ihre Blastechnik ist genial - von langsam bis schnell - mit Eierlecken und dazu gehörendem leichten Einsatz der Fingernägel an den empfindlichen, erogenen Zonen.
                                                        Ich mußte sie fast "zwingen" von mir abzulassen, damit ich eine Pause bekam und mich ein wenig mit Ihrer Muschi beschäftigen konnte. Nach einer Weile flossen sogar Ihre Säfte - aber sie wollte mich nicht bis zum letzten gewähren lassen - das würde sie dann erst beim nächsten Mal gestatten ;-)
                                                        Was dann kam war eine neue Erfahrung - ein WG das Ihre Muschimuskeln einsetzt, habe ich so noch nicht erlebt. Ich dachte ich vögel eine Jungfrau.
                                                        Ich war froh, das ich dieses etwas länger als üblich genießen durfte (war ja die 2. Runde) !!


                                                        Fazit: Suchtfaktor pur!! Das einzige was mir auffiel, das Sie nicht viel küssen wollte - ich werde es das nächste Mal testen - sonst kann ich nur sagen, das ich neu "verliebt" bin ! :verliebt:


                                                        That's all for now
                                                        Andy

                                                        • Stellt euch mal vor ihr klettert in den grossen Turm von Notre Dame ganz nach oben und legt euch unter die 2 grössten Glocken flach auf den Boden ......
                                                          und plötzlich beginnen sie zu läuten.:staunen:


                                                          Okay den Lärm würde ich auch nicht haben wollen aber der Anblick muss grandios sein.
                                                          So grandios wie er eben ist wenn mann unter der schönen Daniela liegt und sie ihre Glocken läuten lässt. Herrlich.
                                                          Dabei steh ich gar nicht auf so grosse falsche Dinger. Aber hier tadellos gemacht,ich konnte keine Narbe entdecken. Kompliment an den Schnitzer.


                                                          Nachdem sie sich mir als Ersatz für die schöne Michaela angeboten hatte konnte ich nicht nein sagen, lag sie ja schon lange auch auf meiner Wunschliste.
                                                          Ein freches Mädchen mit einer tollen Ausstrahlung, die mit einem tiefen Blick in die Augen jedes Männerherz zum schmelzen bringt. Wer beide (Michaela und Daniela) kennengelernt hat kann glaube ich verstehen warum sie so gute freundinnen sind. (Ich glaube solche Freundschaften sind recht selten in diesem Geschäft)


                                                          Übers Zimmer kann ich gar nicht so viel sagen, sie hat mir ganz einfach den Verstand geraubt.Ich gehe mit den Girls beim 1ten mal grundsätzlich nur eine halbe Stunde aufs Zimmer, aber für diesen Körper könnte ich mir mehrere Stunden lang Zeit nehmen.


                                                          Sie hat mir dann noch den Floh ins Ohr gesetzt mal einen 3er mit ihr und Michaela zu machen. Das geht mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf.
                                                          Ich glaube da muss ich vorher noch eine Lebensversicherung machen damit die lieben abgesichert sind wenn ich vor lauter Glück sterbe.
                                                          Ja, das wäre ein schöner Tod.


                                                          Gruss K.:top:

                                                          • war Gestern zum ersten Mal im FKK66 und sah auf der HP die Dani mit einigen Fotos :super: die einen perfekten Body zeigten.
                                                            Nach der Bezahlung des Eintritts führte mich die Svetlana in den Räumlichkeiten umher hier die Duschen da die Umkleide dort das Kino da die Sauna hier die Liegen und zu letzt noch die Outdoor Anlagen.
                                                            Nach einer schwachen ersten "Runde" mit Monica (die Dani war nicht frei und ich war mega spitz) erkannte ich sie auf einem Sofa sitzend wieder neben einem anderen Girl. Schon bei diesem Anblick :staunen: ging mir fast der Kiefer runter und so kamen wir ins Gespräch. Sie ist Rumänin und spricht fliessend Deutsch.
                                                            Wir zogen weiter ins Kino wo wir uns ein wenig näher kamen; sie war eher zögerlich; und doch massierte sie meinen "besten Freund" von Hand.
                                                            Da war es um mich geschehen und ich buchte Sie für eine halbe Stunde (der Service kann ja nur besser werden). Dort angekommen ging sie nochmals raus zum waschen, wie bei der Monica. Auch im Zimmer war Sie eher zurückhaltend die ZK waren nicht innig doch das :fellatio: war schon gut.
                                                            Was für eine Aussicht bei :69:!
                                                            Gummi drüber Vaseline drauf und ich nahm sie in der :doggy: sowie :reiten: und :missionar: bis der Kleine den "Pariser" füllte.
                                                            Wir redeten noch einige Worte und ich massierte ihr noch den Rücken (war wohl besser als der Sex). Nach der Bezahlung der Zeche turtelten wir auch danach noch rum da sich unsere Wege noch einige Male kreuzten. (Mit der Monica habe ich kein Wort mehr gesprochen).
                                                            Es ist eher ein kleiner Club und es gibt nicht viele Orte wo du dich ruhig entspannen kannst.
                                                            Am frühen Abend gab es noch etwas zu Essen und nach einer weiteren Saunarunde habe ich doch den Club zufrieden verlassen.
                                                            Wiederhohlungsgefahr mit der Daniela ist gross war trotzdem eine einmalige Sache.
                                                            Die Reise nach VS hat sich für mich ausbezahlt werde aber nicht mehr dorthin gehen :schweiz:.


                                                            siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                            • Gutschein-Einlösung / Sextombola


                                                              Hatte mal wieder Heisshunger auf grosse Titten.
                                                              Dank sts-ch konnte ich den oase Gutschein gegen den vom FKK66 eintauschen.

                                                              War am Wochenende dort und natürlich war Daniela da Ziel. : )
                                                              Mein erster Eindruck war: ein sehr nettes Mädel, schöne grosse Titten und der Body war auch traumhaft. Nach dem kennenlernen ding sie kurz weg, und dann kam sie wieder. Im Zimmer legte ich mich aufs Bett und Daniel begann sich ausgezogen. Wooooow, was für ein Hammer Body!!
                                                              Wir streichelten uns und begannen mit zärtlichen schönen Zungenküssen, ihre Hände begannen sofort meinen Prügel zu bearbeiten und recht schnell hatte er seine volle Grösse erreicht. Sie küsste meine Brustwarzen und begab sich dann Richtung Prügel, dort angekommen nahm sie ihn in die Hand und kreiste sehr zärtlich mit ihrer Zunge um meine Eichel um ihn dann Stück für Stück zu verschlingen. Es folgte ein wunderschönes
                                                              zärtliches und tiefes Blaskonzert, wir wechselten in die 69er und ich durfte ihre wohlschmeckende Muschi lecken während Sie meine Prügel immer schneller und tiefer blies. Nachdem wir uns so richtig auf Touren gebracht haben zog sie meinen Prügel den Pariser über und sattelte zum Ritt auf, ihre Muschi war sehr eng aber der Anblick ihrer Titten war für mich einfach ein Traum.


                                                              Sie musste das Zimmer verlassen da keine Klinex vorhanden waren, aber kam recht schnell wieder zurück und befreite meinen Prügel vom gefüllten Conti und machte ihn schön sauber. Wir haben uns dann sehr gut über dies und das unterhalten. Sie ist wirklich ein sehr nettes offenes Mädel mit einem sehr hübschen Gesicht.
                                                              Wir begannen uns wieder zärtlich zu küssen und setzten zur Runde zwei an, Sie durfte mich mit ihrem schönen zärtlichen und tiefen Gebläse verwöhnen als wir dann zur Missionarstellung wechselten. Sie ritt mich zum zweiten Mal um zum Abschuss zu bringen, völlig ausser Atem und verschwitzt sattelte Sie wieder ab und begann meinen Prügel schön zärtlich zu reinigen.


                                                              Daniela kann ich nur empfehlen!
                                                              Freu mich schon auf das nächste Mal mit ihr. : )

                                                              • Daniela kenne ich schon sehr lange und wir haben uns prompt immer gut verstanden. Bisher haben wir immer nur viel gequatscht und Blödsinn gemacht (sie wollte mich mal unbedingt in ihrem sexy Höschen sehen). Ein Zimmergang war in der Vergangenheit aus bestimmten Gründen nie ein Thema, daher schätze ich es sehr, dass sie dies respektiert hat und dennoch den Kontakt bis zu einem bestimmten Maß nie gescheut hat.


                                                                Zeiten ändern sich jedoch und so kamen wir an dem besagten Abend zu unserem beiderseits gewünschten Zimmergang. Daniela ist eine absolute bomben Frau. Sie hat einen Traumbody und weiß den auch gekonnt einzusetzten. Nach einer anfangs kurzen Kuschelrunde sank sie immer tiefer an meinen Körper entlang bis zu den Kronjuwelen und verwöhnte sie ausgiebig. Kein Handeinsatz, lediglich die Lippen und Zunge wurden verwendet. Dann verwöhnte ich sie von ihren Brüsten bis zur Perle, sodass für die anschließende Missio keine Hilfsmittel (Flutschi) notwendig waren. Wir wechselten noch kurz in die Reiterstellung aber dann war es auch schon um mich geschehen und das Gummi füllte sich in großer Menge.


                                                                Bevor wir das Zimmer verließen gab es zum Abschluss nochmals eine Kuschelrunde.


                                                                Fazit:
                                                                ====
                                                                Eine Traumfrau mit Erfahrung auf ihrem Gebiet. Passt sich absolut den Bedürfnissen an und bietet somit einen gelungenen Zimmeraufenthalt. 100% Wiederholungsfaktor.


                                                                siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

                                                                • Nach der kleinen Orgie im Sexkino, bei der Daniela heissblütig mit blasen, lecken und zungenküssen mitmischte, verzogen wir uns ins Zimmer. Bei der aufgestauten Geilheit, ging es gleich richtig zur Sache, kaum war die Tür verschlossen, kniete sich Daniela vor mich und blies meinen Schwanz mit einem wilden Blowjob hart, damit er schnell wieder einsatzbereit wurde. Rasch kniete sie sich auf die Bettkante und führte meinen Schwanz in ihre Pussy ein. Mit heftigen Stössen nahm ich das Luder im stehen von hinten ran und konnte dabei im Spiegel ihre Wonnetitten herrlich wippen sehen. Was für ein Anblick :happy:. Kurz vorm Abschuss legte sie sich aufs Bett, ich riss meinen Gummi runter und vögelte sie zwischen ihren geilen Brüsten, zwischendurch nahm sie ihn in den Mund, bis ich mich nicht mehr beherrschen konnte.


                                                                  Eine absolut hemmungslose und galaktische Nummer, die, wenn es die Situation ergibt, unbedingt nach Wiederholung schreit.


                                                                  Daniela besticht durch ihr hübsches Gesicht und ihre makellose Top-Figur mit ihren herrlichen Wonnetitten. Wenn ich mir die Bilder von ihr anschaue, geht die Fantasie gleich wieder mit mir durch... :mutig:


                                                                  siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>



                                                                  Seehecht :schweiz:

                                                                  • Habe gesehen, dass Daniela wieder da war, deshalb hab ich mich auf den weiten Weg aus der Schweiz gemacht...und er hat sich gelohnt. Wirklich ein super Girl - die aufregenden Bilder auf der Homepage sind nicht gefaked sondern entsprechen ziemlich genau der Wahrheit. Als ich ankam, war sie gerade frei - was für ein Glück. Nach kruzer Anmache sind wir dann aufs Zimmer.

                                                                    Zungenküssen eher zurückhalten, kann aber auch daran gelegen haben, dass ihr die Lippen schmerzten, weil sie Probleme mit der letzten Aufspritzung hatte, super blasen, Fingering kein Problem, dann zuerst ficken in Missionarsstellung.

                                                                    Anschliessend etwas geplaudert, dann nochmals angeblasen und anschliessend nochmals doggy-style dran genommen.

                                                                    Nach einer Stunde haben wir das Zimmer dann wieder verlassen.

                                                                    Leider sieht man ihr Gesicht auf der Homepage nicht. Daniela, hat wunderschöne blaue Katzenaugen zu ihren dunklen Haaren, was mich jeweils besonders anmacht...sie hat also nicht nur einen traumhaften Körper sondern sieht auch super aus...ein ästhetischer Leckerbissen sozusagen :happy:

                                                                    Danach habe ich sie noch zu einem Piccolo eingeladen, und wir haben uns noch ganz nett unterhalten.

                                                                    Wirklich eine Empfehlung.


                                                                    Fazit

                                                                    Aussehen: 9.5
                                                                    Körpberbau: 10+ :super:
                                                                    Blasen: 9
                                                                    Ficken: 9
                                                                    Zungenküssen: 7.5
                                                                    Fingering: 10

                                                                    • Als sich DANIELA zu mir gesellte und wir ins Gespräch kamen mußte ich feststellen das sie nicht nur gut Aussieht, gut deutsch spricht, sondern auch eine sehr sympatische Person ist:kuss:


                                                                      Die Aussage von Taunuspilot über Daniela, kann ich zu 100% unterstreichen.
                                                                      Bevor ich Daniela letztes Jahr kennengelernt habe, war ich bei ihr etwas zurückhaltend, vielleicht hatte ich etwas Angst vor so viel erotischem Fotomodel-Look und war ihr gegenüber deshalb etwas verlegen und fasste eine falsche Meinung über sie. Ich dachte sie wäre arrogant. Nachdem ich mit ihr in Kontakt kam, musste ich meine Meinung über sie sofort revidieren, da sie sehr locker und offen ist, sogar eine unkomplizierte Ulknudel mit der man viel Spass beim Zusammensein haben kann. Sie spricht perfekt deutsch und nach einer spassigen Unterhaltung versteht sie es sehr gut, auf Erotik umzuschalten und mit einem geilen Verwöhnprogramm zu starten.


                                                                      Nach meiner Ankunft letzte Woche Donnerstag im Fkk66 setzte sich gleich Daniela zu mir und es gab eine herzliche Begrüssung nach langem Wiedersehen. Mit ihr war ich Ende letzten Jahres oft auf dem Zimmer und uns verbindet viel Sympathie. Bei unserem ersten Date damals war ihr Service noch nicht das gelbe vom Ei, sie blies etwas mechanisch usw. Das sagte ich ihr auch nach dem Zimmer ganz offen und ehrlich. Bei jedem Zimmerbesuch letztes Jahr wurde ihr Service von mal zu mal besser. Bei unserem Zimmergang letzten Donnerstag, hatte ich mit ihr ein super schönes halbes Schäferstündchen. Sehr leidenschaftliches Französisch und auch beim Sex ging sie super mit. Ich denke, in ihrem Urlaub hat sie zu neuen Kräften und Elan gefunden. Der Service war Tip-Top!


                                                                      siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>


                                                                      Valpolicella :kuss: :schweiz:

                                                                      • Als sich DANIELA zu mir gesellte und wir ins Gespräch kamen mußte ich feststellen das sie nicht nur gut Aussieht, gut deutsch spricht, sondern auch eine sehr sympatische Person ist:kuss:
                                                                        Nach einfühlsamen vokuscheln auf dem Kanapee vor dem Dampfbad gings in die Koje wo sie mich mit:bigtitts: :fellatio::69::reiten:und:doggy: aufs feinste Verwöhnte:super:
                                                                        Auch ein schönes Nachkuscheln kam nicht zu kurz:kuss:


                                                                        Gruß und Kuss A...

                                                                        • Gutschein-Einlösung / Sextombola


                                                                          Gestern buchte ich (unter anderem) die langbeinige schlanke Gazelle mit ihren Boobs à je zwei Hände voll.

                                                                          Betr. ihrer Leistung kann ich mich den anderen Berichten nicht anschliessen. Vielleicht ein schlechter Tag, mittlerweile etwas arbeitsscheu, ich nicht ihr Typ oder weiss der Kuckuck… :confused:
                                                                          Jedenfalls auch für mich ein Augenschmaus >>> Optifick:lachen:
                                                                          Bio (Schätzwerte): 175cm/60kg/25J/authentische Fotos


                                                                          Anblasen ca. 3cm tief mit viel Handeinsatz, eher trockener Mund, dazwischen Züngeln vom Sack bis Eichel, ausdauernd ca. 4Min. doch diese Technik erfordert kein besonderes Engagement; Anfrage nach tiefem wilden Lutschen aus anatomischen Gründen abgelehnt >> Bewertung: durchschnittlich bis gut,

                                                                          danach Reiter etwas wippend im Schneckentempo ein paar Mal rein und raus; ich wollte länger und wilder, sie leider nicht, bereits nach ca. 2Min. abgesattelt, ich sollte/durfte auf die Beauty >> Bewertung: ungenügend, schonte sich zu sehr:bestimmend:

                                                                          dann ca. 1Min. ziemlich passives Daliegen im Missio; durfte nicht bis Anschlag stossen; Gemotze sie müsse heute noch viel arbeiten und könne sich nicht verausgaben und ich sei zu schwer…>> Bewertung: unterdurchschnittlich,

                                                                          dann Doggy: Fotze und Anus sind sehr geil anzuschauen; stösst leicht dagegen, nach ca. 1Min. wieder Klagen: zu fest und zu hart, danach halte ich mich mit tiefen Stössen zurück, beklagt trotzdem eine schmerzende Fotze, andere Stellungen wurden abgelehnt, zu viel Arbeit >> Bewertung: ficktechnisch durchschnittlich; Optik: megaaffengeil:super:

                                                                          sie wollte händisch beenden; nach etwas diskutieren über Restzeit, Leistungsbereitschaft gabs zum Wixen immerhin noch etwas Züngeln bis zum Schluss, hatte immerhin die Ehre…

                                                                          Trotz einigen Ablehnungen und Belehrungen hatte ich das Gefühl, dass ich ihr sympathisch war!


                                                                          Nach ihren Vorstellungen soll der Kunde wohl spätestens bis zur Halbzeit abgesamt sein und die Restzeit mit Streicheln und Plaudern ausgefüllt werden. Diesen Eindruck hinterliess sie mir!

                                                                          Fazit: arbeitsscheu, sehr geiler Body um etwas herumzufummeln und anzugucken, geringes Engagement, angebrachtes Gestöhne, drängte nach 10min. auf Abschluss, wurde deswegen bei Halbzeit sogar etwas zickig,

                                                                          Wiederholgefahr: gering; sonst müsste sie mir versichern, dass sie mindestens die 5-fache Perfomance bietet um wenigstens eine genügende Gesamtbewertung zu erhalten!


                                                                          lucky…
                                                                          …der ein wesentlich grösseres Engagement erwartet(e)



                                                                          Mein Beitrag ist eine möglichst objektive Wiedergabe meiner subjektiven Wahrnehmungen und nicht präjudizierend für Erlebnisse anderer Kunden! Detaillierte Gefühle sowie anvertraute Informationen bleiben Privatangelegenheit.

                                                                          • Sodele jetzt hatte ich also mein lang ersehntes treffen mit Daniela und bin ein klein wenig entäuscht.:doof:
                                                                            Nach kurzen streicheleinheiten began sie mit Französich doch leider nur sehr kurz dann wurde Gummiert und es ging mit :reiten:weiter. Der Sex war echt gut aber ich hatte die ganze Zeit das Gefühl das sie irgenwie unter Zeitdruck steht und es schnell zu Ende bringen wollte:schock:
                                                                            Naja es war okay aber auch nicht mehr, schade eigentlich:(

                                                                            • hi leute.
                                                                              kann mir jemand sagen, ob die mädels wirklich alle schon ab12.00 uhr auf der matte liegen - äh sorry stehen. ab wann sind die mädels anwesend, speziell daniela. wäre nett wenn jemand erfahrung hätte und sagen könnte ab wann daniela gewöhnlicherweise anwesend ist.:verliebt:

                                                                              • Daniela, mit der ich letzten Freitag das Vergnügen hatte, spricht nicht nur gut deutsch, sondern kennt sich auch blendend in französisch:fellatio: aus.
                                                                                In allen anderen Belangen ist sie ebenfalls sehr begabt, was ich mit genügsamen Brunftschnurren genossen habe:smile:.
                                                                                Bei der Formung der Möpse wurde etwas nachgeholfen, allerdings sehr gut gelungen. Sie fühlen sich natürlich an, erst bei genauerem Hinsehen sieht man die Narben der "Nachhilfe".


                                                                                dan82 : somit ist Deine Frage beantwortet.


                                                                                Der Service im Zimmer war aller erste Sahne, es fehlte an nichts:top:. Genauere Details möchte ich mir ersparen, da ich sie direkt in mein Herz geschlossen habe:verliebt:. Wer neugierig ist, sollte sie einfach mal versuchen.
                                                                                Aber : Seit lieb zu ihr und lasst mir noch was übrig:deutschland:

                                                                                • :kuss:


                                                                                  Ich war wie erschlagen als dieses Wesen um die Ecke kam.....sie muß ne Göttin sein glaubt mir....auf den Bildern ist sie nicht annähernd so hübsch wie in natura.....junger Vater ist das ein süßes Ding, die nicht nur eine Sünde wert ist sondern eher 1000 Sünden.... :-)
                                                                                  Sie hat mich mit ihrem zauberhaften und frechen Lächeln in ihren Bann gezogen......jeder der die Möglichkeit hat sollte sie geniesen weil ihr werdet es nicht missen wollen...glaubt mir..... Der Service war vom feinsten, super Blaskonzert...sehr ausgiebig..... ;-) ihre Mu... ist komplett rassiert...sehr lecker.....danach haben wir verschiedene Stellungen ausprobiert....super geil......!


                                                                                  Keine Frage ich komm wieder........


                                                                                  Grüße vom bineinkavalier

                                                                                  • Hallo liebe 3-Beiner,
                                                                                    das ist aber mal ein scharfes Schnittchen!


                                                                                    War heute im "neuen" FKK66 (warum nur einen neunen Namen?) Es waren recht viele 3-Beiner da. Muss wohl gerade "Stoßzeit" gewesen sein.
                                                                                    Dann habe ich Daniela gesichtet.
                                                                                    Kurz ein paar Daten:
                                                                                    Rumänin, seit 6 Jahren in D, seit 1 Woche im FKK66. Spricht sehr gut Deutsch.
                                                                                    In Natur noch viel schöner wie auf den Bildern. Ein sehr nettes Gesicht, schöner Mund, jung, blank rasiert und sehr auffallende Oberweite. Genau so muss ein GF6-Girl aussehen.
                                                                                    Also nix wie ran. Mist da ist doch schon ein anderer Kerl!
                                                                                    Das Warten hat sich aber gelohnt.
                                                                                    Zum Programm schreibe ich nichts, versucht es selbst. Sie geht aber immer voll mit, küsst sehr gut, hält dagegen, nur (und das versehe ich als Mann) man darf nicht zu sehr die Oberweite kneten.
                                                                                    War total geschafft. Hoffentlich bleibt Sie uns noch recht lange im FKK66!


                                                                                    TOP - DANKE

                                                                                    • Am Freitag Mittag den Tagesplan studiert und siehe da: 22 Mädchen drauf :staunen:,
                                                                                      also ab ins Fkk66. Meine Wahl fiel auf auf die neue Daniela, sagenhafte Performance (hammergeile Brüste, jung, groß, schlank) die Fotos auf der Homepage werden ihr leider nicht gerecht, in Natura viel heißer und auf dem Zimmer... Oh Oh Ooooh liebe Mitstreiter, festhalten! Super Zungenküsse, leckere glattrasierte Muschi und ausdauerndes Französisch, spanische Spielereien zwischen ihren hammergeilen Brüsten, danach ist er wie von selbst in ihre nasse pizda hineingejoggelt.


                                                                                      Daniela ist erst seit ein paar Tagen im Fkk66 gemeinsam mit ihrer Freundin Michaela.