FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon
Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon
Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft
Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz
Anmelden oder registrieren
Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party
Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Club Blue-Up Pfäffikon Garten Opening Party Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft


CH-5035 Oberentfelden, Kirchfeldweg 15, Tel. +41 62 723 30 43 www.sex-park.ch

Sexpark | Club Berichte

    • Gestern auf der Autobahn von Zürich her kommen hat es derart
      geregnet, dass ich auf Höhe Koliken anhalten musste, da habe ich gleich ein
      Abstecher ins Roman Paradies gemacht.

      Der Club gehört schon seit Jahren zu jenen Clubs wo es recht heimisch und
      ungezwungen abläuft. Wie immer ist der Herr des Hauses darum bemüht den Gästen
      das Beste zu bieten. Es gibt ein paar neuen Schönheiten im Club welche dir
      durchaus den Kopf verdrehen könnten und werden.
      Ich habe jedoch an diesem Tag meinen Versprechen vom letzten mal eingelöst
      diese waren:

      Anais: eine wirklich Augenweide die Dame, ist auch schon lange
      im Club anwesend. Makelloser Body, schöne Augen, ein Gazelle von Frau. Im Kino
      gibt die Lady Ihr bestes uns das ist nicht wenig. Ich kann mich jedoch etwas
      schlecht konzentrieren und es will irgendwie wie nicht so recht. Ich stosse Sie
      von Hinten, vorne aber der Hund liegt irgendwo bei mir begraben, es kommt bei
      mir keine rechte Bumsstimmung auf. Mit einem gekonnten Bow Job mit Gefühl und Raffinesse
      reist mich jedoch die Dame doch noch über die Ziellinie.

      Melissa: Auch die Lady ist nun schon etwas länger bei uns
      auf Besuch und ich hoffe sie bleibt auch noch etwas. Sie hat etwas Eigenes und
      ist authentisch. Schöne weiche Haut, Knackarsch zum reinbeissen und
      Profifickerin die mit allen Wassern gewaschen ist. Bläst in der Devil Stellung
      dein Ding durch und macht ihn so Hart wie Stahl. Die Melissa musst Du von
      hinten flicken, da gibt es kein Weg daran vorbei. Die macht auch schön mit Du
      darfst sie auch gerne etwas fester an den Arschbacken halten und sie stossen.
      Spanking erlaubt ja sogar erwünscht. Beim Anblick dieses Arsches brennen bei
      mir die Sicherungen durch leider kann ich es nicht mehr kontrollieren.

      Naomi: Brauner Teint, schwarze Mähne, feurige Augen, weisse
      Netzstümpfe. Was für ein schöner Anblick. Ich unterhalte mich ausgezeichnet mit
      der Lady, keine willst du jetzt ficken oder was willst du jetzt etc. Die Dame
      hat kubanischen Einschlag mit warmen Herz und feurigen Temperament. Sie kommt
      sehr natürlich rüber und ist echt um, ich nenne es jetzt mal Kundschaft, bemüht.
      Wir sitzen auf dem Sofa und hinten sitzt ein Typ der sagt zu mir“ geht mit der
      dies hat es drauf“ Ich zögere etwas verziehe mich aber etwas später mit der
      Naomi auf die Liege. Männer glaubt es mir bitte was ich jetzt wiedergebe entspricht
      der Wahrheit ist nicht übertrieben und ungeschminkt:

      Die Naomi bläst besser als deine Freundin, Nachbarin und Frau
      zusammen es jemals können werden. Das war einer der besten Blow Jobs den ich je
      gesehen und erlebt habe. Die weissen Augen verdrehen sich wenn Sie ihn
      bearbeitet, die Eier lutscht und draufspuckt. Ich glaube echt bei Ihr wäre der eine
      Stunde senkrecht gestanden, was für ein geiler exotischer Exportschlager. Am liebsten
      hat Sie es von hinten und Hart, Härter und noch Härter. Die Lady darfst du
      hemmungslos vögeln bis die Wände wackeln. Fuck me Harder, Fuck me Harder, die schwarze
      Mähnen musst du als Zügel benutzen das macht das Luder richtig wild. Hier
      Aschbacken drücken sich in meine Hüften und die Muschi tropft fast, yes fuck
      me, fuck me . Ich kriege jedoch die verdrehten weisen Augen beim Blow nicht aus
      dem Kopf, breche ab und will das die Naomi nun meinen Eier definitiv leer. Das
      hat sie im Handumdrehen geschafft, was für ein herrliches Weib. Ich habe sie so richtig geknallt von hinten
      gefickt bis ich nicht mehr konnte, ich meine wirklich nicht mehr konnte, Naomi
      Du bist eine Fickgöttin.

      He Typ, fals du dies lesen solltest, die hat es wirklich
      drauf und hat wohl mehr mich als ich sie gefickt.

      • Der Sexpark hat für mich die grösste Abwärtstendenz seit Corona. Vor Corona war es mein Lieblingsclub. Jungstars sich sowohl der Tp als auch der durchschnittliche Service negativ entwickelt...

        Also Thomas und Roman Krempelt die Ärmel hoch und findet wieder zu alter Stärke!

        Der wohl grössten Abwärtstrend durch Corona haben Etablissements hingelegt, die nicht mehr da sind. Es sind einige. Alle die nervigen Auflagen, Problematik mit Diskretionsverlust durch Datenabgabe, natürliche Abgänge der guten Stars, erschwerte Neurekrutierungen und erbitterter Konkurrenzkampf. Keine einfache Zeit für uns alle. Das es der Thomas mit Roman rocken werden, bin ich überzeugt und halte denen die Daumen! Es wird wieder :super:

        LG

        lan_y

        • Der Sexpark hat für mich die grösste Abwärtstendenz seit Corona. Vor Corona war es mein Lieblingsclub. Jungstars sich sowohl der Tp als auch der durchschnittliche Service negativ entwickelt. Dadurch lässt sich auch der Eintritt nicht mehr rechtfertigen ( Globelevel da ohne Essen).

          Also Thomas und Roman Krempelt die Ärmel hoch und findet wieder zu alter Stärke!

          • Für mich war klar, bei diesem Besuch Alisia und Ariel die seit gestern wieder zurück sind.


            Schon bei betreten der Bar von Alisia freudig begrüßt. An der Bar sich auf den neuesten Stand gebracht. Daneben saß ein neues Mädel, dass mir Alisia vorgestellt. Ihr Name ist Nicole, sehr süße Mädel und neu in diesem Business. Leider spricht sie nur Rumänisch.

            Ich brauchte zuerst etwas Entspannung und verzog mich in den Wellnessbereich.


            Zurück an der Bar sehr unterhaltsame Gespräche unter Männern. Mit der Zeit verschwand der eine und andere in das Zimmer und ich war plötzlich alleine in der Barecke.

            Dies beobachtet Susane und schon war sie bei mir. Ich musste dann gleich ihre neuen Brüste testen, mit ihrem Einverständnis. Es fühlt sich wunderschön an. Der Körper Kontakt wurden immer enger und erst zärtliche Küssen ausgetauscht. Mein anfangs Plan über den Haufen geworfen und mit Susane in das Zimmer. Es schloss nahtlos an unsere früheren Zimmer mega geil.

            Danke Susane :*


            Nach Erholung hatte ich eine meiner zwei liebsten auf dem Radar. Leider beide nirgends zu sichten.

            Dafür winkte mich Nicole zu sich. Gespräch war sehr schwierig. Ich ging dann mit ihr auf das Zimmer, obwohl ich nicht so ein gutes Gefühl hatte. So war es denn auch, hat noch sehr,sehr große Steigerungs Potenzial nach oben. Das muss sie auch bringen, sonst ist sie schnell wieder weg. Wenn Nicole in den nächsten zwei Wochen in diesem Business übersteht, geben ich ihr nochmal eine Chance.Dies hat mir auch Tina bei bezahlen angesehen.


            Zum Glück hatte ich für später noch zwei Asse in der Hand. Leider wieder beide besetzt. Also den Entschluss, die als erstes erscheint soll es sein.

            Es war Alisia, kurzer Blick und es war besiegelt. Sie wollte gleich wissen, wie es mit Nicole war. Ich zögerte und bei ihr war alles klar. Dafür hatte ich jetzt meinen sicher wert Alisia und den genoss ich in vollen Zügen. Einfach mein Mädel.

            Danke Alisia :*


            Habe noch erfahren das nächste Woche Melissa wieder zurück kommt. Das wird dann auch wieder ein sehr schönes Wiedersehen.


            lg schmuse kater

            • Heute Sonntag, wieder einmal den Sex Park besucht.

              Maya hatte mir beim Empfang berichtet, dass eine Neue Frau heute im Sex Park angefangen hat.

              Interessierte mich eigentlich herzlich wenig, denn ich wollte eine meiner Favoritinnen besuchen.

              Es sollte aber alles anders kommen.

              Mein Getränk an der Bar abgeholt und an den Bar Tisch beim Eingang gesetzt. Der Top Shot des Sex Park hatte es sich gerade auf dem Sofa gemütlich gemacht. Welch Überraschung, sie winkte mich zu ihr. Natürlich folgte ich ihrem Ruf. Also zu ihr gesetzt und schon mit Small Talk begonnen. Nach einigen Minuten später, eröffnete sie mir, dass sie es doch total vergessen hatte, dass im Nass Bereich ein Customer auf sie warte.

              Ich musste schon ein wenig blöd aus der Wäsche geschaut haben. Ich habe doch sicher kein Problem auf sie zu warten, meinte sie. Sie eilte dann schnell in den Nass Bereich.

              Ich sass da auf dem Sofa und versuchte die Fassung zu waren.

              Ich setzte mich zuerst auf das Sofa gegenüber des Kinos. Irgendwie musste ich mich beruhigen. Danach in die Sauna um etwas müde zu werden.

              Sollte ich jetzt nach Hause gehen und die beleidigte Leberwurst spielen. Ich trug keine Brille in diesem Moment, aber diese Silhouette von blonden langen Haaren, grossen toll geformten Brüsten konnte ich nicht übersehen. Wasser in die Hand genommen und daneben gesetzt.

              Volltreffer.

              Es war die Aida tolles sympathisches Gesicht, wunderbares Lachen. Ich war wie elektrisiert.

              Im ersten Moment wusste ich schon, dass es passen würde.

              Blonde lange Haare, tolle Brüste. Wo sollte ich denn hin schauen, wenn nicht in ihre faszinierenden Augen.

              10 Minuten später, waren wir schon im Zimmer. Es passte einfach alles. Zärtliche Küsse. Feine zarte Haut. Unglaublich sinnliche Frau.

              Ein echter Engel, der es wirklich Wert ist etwas über sie zu berichten. Nach ihren Angaben, hatte sie vorher in Oensingen gearbeitet. Sie ist knapp über 30 und sicher fast 1.70 gross.

              58 kg stimme nicht, sie sei 54 kg und müsse noch bei der Club Leitung intervenieren.

              Meiner Meinung nach, passt sie perfekt in den SP und kann locker mit den Top Shots mit halten.

              Die Frau spricht die Männer auch direkt an und versteht es auch zu flirten.

              Ganz klar eine Empfehlung von mir

              Gruss Schnoogeloch :thumbup:

              • Party-Rückblick

                11-jährige Jubiläumsparty im Sexpark

                vom Samstag den 05.02.2022



                Die Partys im Sex-Park sind für mich immer eine Abwechslung. Ich bin nicht der Partygänner, aber vier mal im Jahr ist ok.


                Der Sex-Park hat seinen 11 Geburtstag dazu Gratuliere ich, Thomas, Roman und dem ganzen Team recht herzlich.


                Die Party startet um 18 Uhr, bis da hin war normal Betrieb. Ich war schon sehr zeitig da, denn ich hatte so eine Vorahnung, die dann auch eintraf.

                Als ersten Zimmergang wollte ich mir Alexandra sichern, keine Spur von ihr, erst ein paar Stunden später getroffen.


                An der Bar gut unterhalten und da sehe ich sie, so alleine auf dem Sofa. Diese Chance musste ich packen. Also ab zu Katarina :verliebt:. Ich genoss es sehr mit ihr zu quatschen, kuscheln und Zärtlichkeit austauschen. Noch gespannter war ich auf unser zweites Zimmer. Es war etwas anders als das erste, dennoch war alles dabei was Gfs ausmacht und Abwechslung machte das Leben süss. Volle Punktzahl für Katarina und Wiederholung unbedingt.

                Danke Katarina :*


                Jetzt hatte ich die Idee warten auf Alexandra, dieses unterfangen durch querte Alexia.

                Zuckersüß fragte sie nach einer Massage im Strandkorb und es ist nicht das erstemal dass sie mich so rumkriegt. Ich habe die Zeit mit Alexia sehr genossen. Als sie dann immer wieder sehnsüchtig Richtung Wihrpoll schaute, gibt es noch eine Wihrpoll Premiere mit ihr.

                Danke Alexia :*


                Es trafen immer mehr Gäste ein.

                Für mich viele bekannte Gesichter, für Gesprächsstoff war gesorgt.


                Ich habe mit bekommen, Alexandra ist frei. Also strategischer stellungs Bezug im Wellnessbereich. Schon wollte sie in die Bar, konnte ich sie noch abfangen. Wollte später etwas mit ihr vereinbaren, leider ist sie nachher dauernd besetzt. Hände um ihre Hüfte gelegt und zu einem freien Sofa. Ich genieße die Zeit mit Alexander sehr und erst der Zimmergang, von einem anderen Planeten.

                Danke Alexandra :*


                Jetzt noch etwas zur Party. So gegen 18 Uhr erscheinen die Mädels in Abendgarderobe schöner Anblick. DJ übernahm das Zepter, sehr gut abwechslungsreiche Musik. Tanz Show Einsätze von den Mädels den ganzen Abend. Italienisches Essen, sehr köstlich.

                Stimmung locker ausgelassen, Männer Überschuss erheblich.

                Ein Gast nahm Fkk wörtlich und war die ganze Zeit nackt und tanzte. Ein Exot aber Chapeau für den Mut.


                Ich hatte da noch ein Mädel auf dem Radar. Da schon zwei Kollegen bei direkt Kontakt abgeblitzt sind, versuchte ich es mit Blickkontakt. Ausser einmal einem kurzen Lächeln, keine Reaktion. Muss es wohl mal unter der Woche versuchen.


                Es war schon nach Mitternacht als es mich nachhause zog. Danke noch an Forums-Kollege big Jerry es war wieder lustig und interessant sich mit dir auszutauschen.


                An das Sex-Park Team macht weiter so für mich seit ihr die Besten!!!


                lg schmuse kater

                • Heute Party im SP, darf ich nicht fehlen.Ich kam rein sah roxy und schon war ich im Zimmer mit ihr.Roxy ist eine granate. Ok zur party.Essen italienisch, pasta mit 3 versch. saucen und lasagne, war super.DJ legte richtig geile mucke auf so das stimmung am kochen ist.Danke an den DJ das er auch rumänische mucke spielte.SP war sehr gut besucht,frauen waren gut gebucht, das ich sogar 2 absagen bekamm von einer frau.Ich frage nie 2 mal aber sie ist wirklich eine schönheit. Danke an roman und staff war eine super party und auch an schmusekater

                  • HAPPY NEW YEAR 2022

                    Das gesamte Club Sex-Park Team wünscht Euch ein gutes neues Jahr.

                    Wir bedanken uns für Eure Treue in dieser chaotischen Zeit. Die Sex-Park Girls und wir vom Team freuen uns darauf, auch im neuen Jahr für Euch da zu sein und wünschen Euch viele unvergessliche Erlebnisse bei uns.

                    LG und bis bald...


                    ...Heute und morgen sind wir natürlich bereits wieder jeweils ab 12 Uhr für Euch da...

                    • ich habe mich aufgeregt über den bericht vom Thomas Luzern( mein besuch an der x -mas Party).Man sollte die frauen nicht als Luder bezeichnen sondern zu schätzen was si für uns tun

                      Hallo, ja das hat sicher etwas und ist wohl nicht gerade eine harmonische Ausdrucksweise. Ich möchte damit mehr zu Vorschein bringen, dass die Dame sehr direkt, hemmungslos und gekonnt zur Sache geht, respektive ging. Es soll aber kein abwertenden Karaktater darstellen. Ich versuche meine Berichte so zu verfassen, wie ich die Situation, das Gefühl und die Erlebnisse vor Ort hatte. Ich bin sicher, dass Clubbesucher die Susanne einige Zeit in Erinnerung behalten werden.

                      • X-MAS-PARTY


                        Schon auf dem Parkplatz, auf einen bekannten Gast getroffen. Zusammen bei der gut gelaunten Maya eingecheckt. Kurze Begrüßung von Roman und ab in die Umkleide.


                        Bei den Wertfechern ist mir Alexandra in die Arme gelaufen. Herzliche Umarmung und innigste Begrüßung. Gleich mal nach gefragt ob sie später etwas Zeit für mich hat. So vereinbarten wir ein Zeitfenster.


                        In der Bar auf big Jerry getroffen. Da er länger nicht mehr da war, habe ich ihm Susane empfohlen. Da sie gerade nicht besetzt war, frontal Angriff von ihm. Die verschwanden dann Richtung Zimmer. Er war von Susane so begeistert, daß er sie für später nochmals buchte.


                        Ich hatte noch Zeit bis zu meinem Zimmer und quatschte zuerst mit Melissa und dann mit Alexia etwas länger. Wäre für heute auch noch möglich.


                        Es war schon am Nachmittag einiges los, immer leichter Männer Überschuss, wo dann am Abend noch zunahm und so gönnte ich mir noch etwas Entspannung im Wellnessbereich. Leider streikte der Blubbermotor im Wihrpoll.


                        Wartete auf einem Sofa auf Alexandra. Ich freute mich schon richtig auf unser zusammen sein. Kurz darauf saß sie bei mir, angeregte Unterhaltung über dies und dass. Als dann eine runde tanzen angesagt war, erlöste ich sie und sie kam um einen Einsatz herum, weil wir uns Richtung Zimmer begeben. Dieses Mädel ist einfach Perfekt, dieses schon seit mehr als 5 Jahren. Ich durfte eine Leidenschaft und wäre genießen, die ich nur von wenigen so intensive erlebe.

                        Danke Alexandra :*


                        Das Essen war sehr köstlich und habe es mehrmals an diesem Tag genossen.

                        Für gute Stimmung und abwechslungsreiche Musik sorgte der DJ und die Mädels mit ihren Shows :thumbup:


                        Mir wurde dann noch Forums-Mitglied banyadee vorgestellt. Es entwickelte sich ein interessantes Gespräch um Clubs und Mädels.

                        Leider ergab sich kein weiteres Zimmer, da meine Auserwählten Mädels immer besetzt waren (gut für mein Portmonee)


                        Zufrieden den Club nach Mitternacht verlassen. Herzlichen Dank an das Team und Mädels für die tolle Party.


                        lg schmuse kater

                        • Mein Besuch an der X-MAS Party


                          Am Samstag war ich bei Roman und seinen Ladys auf Besuch, ich war schon zwei Wochen zuvor dort, da hat mich die blonde Rezeptionsdame auf die Fete aufmerksam gemacht.


                          Ca. um 16:00 beim Check inn bei Romans Sohn gelandet, wie immer sehr Nett der junge Mann, wie Roman halt. Es hat schon, im Vergleich zu vergangene Besuchen in der näheren Vergangenheit, so einige Typen in der Hütte am herumschlendern. Zuerst obligate Dusche, dann ab an die Bar und erst mal etwas ankommen. Ein paar nette Worte mit dem Chef gewechselt und klar die Zeiten vor der todbringen Seuche (Corona) welche den Spitälern Kurzarbeit verschaffte, waren halt schon eine andere Liga, dass ist überall so. Und die lang erprobte und ausführlich getestete Impfung ist so gut erforscht, dass man nicht einmal wusste, dass sie nur 4-6 Monate wirkt. Wie auch immer ich finde es jedoch super das im Park immer wieder etwas geht bei euch ist es sehr familiär und das schätze ich auch. Schon trifft auch der DJ ein der die Bude etwas in Stimmung bringen soll, der Typ macht es echt gut coole Musik, abwechslungsreich und eine Stimmungskanone, der Spielt echt auch Chuck Berry, Johnny B Goode, rest in peace Chuck, i will come soon in the ozarks St. Louis Missouri USA.


                          Die Rosi kommt auch schon an gedüst und begrüsst mich mit leidenschaftlichen Zangenbewegungen, sie kann es halt einfach. Schnell hat die Dame mich im Fangnetz, der kann ich auch fast nicht wiederstehen. I weise du wolle sicher in die Kino, aber klar warum nicht schliesslich widerspreche ich da nur ungern. Ich merke die Rosi ist etwas reservierter als normal, das sagt sie mir auch das es halt nicht alle Tage gleich geht, das kann ich durchaus nachvollziehen. Die Lady ausführlich und laaaaange geleckt.


                          Plötzlich sitzt die Susanne daneben, ich will auch. Heute leider nicht, heute kann ich nicht zwei Feuer zugleich löschen. Ich habe Ihr versprochen, dass ich später gerne auf Ihr Angebot zurück kommen werde. Der ritmische Klang der Musik ist gut hörbar und ich lecke die Rosi mal richtig durch. Da folgt von ihrer Seite ein fantastischer blow mit Gefühl, tiefer und abwechslungsreicher
                          Mundtechnik, wirklich absolute Spitze, leider kann ich es nicht lange halten, das war einfach zu gut.


                          Duschen und ab an die Bar, wirklich der intime Austausch mit der Rosi war diesmal etwas spezielles, so habe ich die Dame noch nie erlebt, ein richtiges Schätzchen der blonde Engel. Wie aus dem nichts steht die Susanne wieder vor mir, die kleine zierliche Dame hat etwas eigenes an sich. Sie wirkt etwas zurückgezogen und introvertiert. Die Lady schaut aus wie erst 18 und hat eine etwas scheuen Blick drauf, normal nicht so meine Fall, die nimmt mich an der Hand spaziert direkt in Kino. Da geht es ruck zuck und wies es geht. Mein Gott, die Susanne ist ein Teufel das Ding lutscht mein Schwanz aber profimässig durch und küsst wie wild herum. Verflucht so ein junges wildes Biest gibt es nicht oft, da kann nur noch die Camelia im Freubad mithalten. An alle Männer, oder auch Frauen, die drauf stehen, das Luder lässt sich so richtig gerne durchvögeln. Die Beine der kleinen spreizen sich fast im 180 Grad Winkel, sie geniesst wenn sie zuvor ausgiebig geleckt wird. Fick Fick Fick, mach schon oh mein Gott Fick mich, die Susanne hält den Arsch auch richtig schön hin und die Muschi topft fast. Ich Hämmer die Dame bestimmt 20 Min. durch in Missio, von Hinten, jetzt will Sie noch Reiten, und wieder von Hinten. Das Luder hat einen richtig geilen kleine Nussarsch so ficke ich sie um liebsten, da kommen noch Zuschauer in Kino, die feuern mich noch an, ja Fick sie mach schon. Am Schluss saugt mit die Susanne den letzten Tropfen in der 69 aus den Eiern. Was für eine geile Tenniefickerin ich zieh den Hut, nicht schlecht und das war richtig geil junge Dame.


                          Jetzt brauch ich etwas Pause, der Club ist recht gut gefüllt jetzt, das Essen (Reis, Poulet in zwei Varianten) ist nicht so meine Sache, doch Geschmäcker sind verschieden. Ich brauche nach der Susanne aber Kohlenhydrate da kommt das Reis gerade recht. Auch das Küchenteam macht einen ordentlichen Job und bemüht sich sehr.


                          Anais steht wieder vor mir, na bist du jetzt bereit, ich brauche noch etwas Pause gerne später. Ehrlich gesagt hat mich die Susanne nudelfertig gemacht. Ich hänge etwas herum höre Musik, die Echt gut war mit bums und speed. Nicht das ewige Latinogedusel bei dem dir alles einschläft und sich nichts mehr regt. Jetzt ist der Club so richtig voll und die Mädels dauergebucht. Leider kann ich auch heute nicht mehr werte Anais und muss dir schon wieder absagen. Das stört mich
                          selber, habe ich es dir doch schon das letzte mal versprochen. Ich schwöre jedoch das nächste mal werde ich es gerne machen, ohne Wenn und Aber und selbst wenn ich so wie jetzt Down bin.

                          So ziehe ich ca. um 22:00 ab, da ich morgen zum Biken verabredet bin. Ein sehr schöner, gelungener und stimmungsreicher Abend an der Weihnachtparty im Sexpark Oberentfelden.

                          • Möchte mich im vorschreiber anschliessen mir hat es sehr gefreut euch zu treffen mit schmusekater ,banyadee und Roman spreche ich gerne leider habe ich Schnoogeloch verpasst.Ok die partys im sp sind immer speziel. Man spürt das das team sich mühe gibt und ich fühle mich wohl im club danke an roman und staff.Tina an der bar fand ich aufmerksam und sehr nett . Dj war super, essen sehr sehr fein,girls waren gut drauf ,wollte mit Melissa ins Zimmer habe mich unentschlossen und mit einer der neue girl propiert. Fur mich war die party super und ich gehe diese woche nochmals 1 oder 2 mal nach oberentfelden so sehr hat es mit gefallen

                            • Zuerst ein ganz grosses Dankeschön an die "Parkwächter", dass die Party überhaupt stattgefunden hat. Für mich waren es wieder einmal ein paar unvergessliche Stunden mit viel Lachen, Tanzen, Chillen und Geniessen gewesen. Positiv überrascht war ich nicht zuletzt auch vom thailändischen Buffet, was beweist, dass Roman und seine Crew immer wieder den Mut aufbringen, etwas Neues zu wagen. Zu meinen weiteren, persönlichen Höhepunkten zählte das Kennenlernen der beiden Forums-Autoren Big Jerry und Schmusekater. Herren, ich danke euch beiden für diesen ungezwungenen und lehrreichen Austausch. Fazit: Sowohl vor wie auch im Zimmer kam ich an der gestrigen Party voll auf meine Rechnung. Einziger Wertmutstropfen: Wegen eines Motorschadens mangelte es im Whirpool an Sprudel....

                              • So heute das erste mal in diesem Jahr in den Sex Park gegangen, das letzte mal war es vor 5 oder 6 Jahren. Fühlte mich gleich wieder wohl.


                                Mit Susanne abgemacht, zum Service muss man ja nicht viel sagen, aber musste schmunzeln sie ist voll profi durch

                                Nach 85min hat mein :penis: Sein Job gemacht. Da er aber stehen blieb 🤣 hat sie dies gleich gecheckt und fängt doch einfach an mit einem FO vom feinsten an 🙈 gummi drauf und 20min später dann das zweite mal den Regenmantel gefüllt.


                                Wahnsinn die Frau.


                                Dann einwenig gerelaxt und zum Abschluss noch von Patritza verwöhnt worden :fellatio:


                                Da es gleich mehrere Frauen meinem Beute schema entspricht werde ich sicher wieder kommen.


                                Wäre gerne länger geblieben aber Termin rufte.


                                ------------------
                                Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                                • Wiederum so ein verrückter, schöner Tag im Club mit zwei Zimmer Premieren.


                                  Beim betreten der Bar, schon mit Küssen von Alisia Empfang. Bei Ariel ein Hallo, sie war gerade besetzt und hoffe nicht zu lange. Sollte meine erstes Zimmer sein. Denn letztesmal dauernd besetzt.

                                  An der Bar mein Getränk bestellt und dabei noch ein Mädel freundlich begrüßt. Sie ignorierte mich, weil ich sie bei meinen letzten Besuch ausgelassen habe. Zimmer mit ihr waren sehr gut. Der Grund für mich, sie war zu aufdringlich.


                                  Platz im Sessel genommen und schon war Alisia bei mir, um sich einwenig mit mir zu unterhalten. Begrüßte dann auch Carla, die zu Sofa kam.

                                  ( lese Bericht Carla)


                                  Nach diesem Zimmer war Erholung angesagt, mit diversen interessanten Gesprächen.


                                  Für besseren Überblick an die obere Barecke begeben und wer kommt da kurze Zeit später strahlend auf mich zu, Ariel.

                                  Ich umarmte sie gleich und zog sie ganz eng an mich. Als ich Richtung Wellnessbereich deutet, war bei ihr sofort ein nicken. Also ab zu planschen im Wihrpoll. Nach dem Wihrpoll noch eine fantastisch Runde im Zimmer verbracht.

                                  Danke Ariel :*


                                  Mit einem anderen Gast zusammen, etwas zu essen bestellt. Sich beim Essen über Mädels aus getauscht. Er war sehr zufrieden mit Sara. Sie saß vor uns auf dem Sofa.

                                  ( lese Bericht Sara)


                                  Ich genoss dann noch die Atmosphäre und setzte mich auf ein Sofa. Es war klar ich bleibe nicht lange allein und schon schmiegte sich Alisia ganz eng an mich. Ich wusste, wenn ich mit ihr auf das Zimmer gehe passiert nicht mehr viel. Da ich aber in der Schulter Gegend etwas verspannt war, fragte ich nach einer Massage. Die bekam ich dann, welche eine Wohltat. So eine tolle Massage werde ich wiedermal in Anspruch nehmen.

                                  Danke Alisia :*


                                  Mich dann von meinen Mädels verabschieden und raus in die Kälte.


                                  lg schmuse kater

                                  • Zwei Tage Oktoberfest 


                                    Am Freitag war ich rechtzeitig anwesend, weil ich meinen ersten Zimmergang sichern wollte.


                                    Es war alles in schönster Oktoberfest Manier dekoriert und erst die Mädels in ihren sündigen Dirndl. Die Begrüßung von Alisia und Ariel sehr innigst und gleich bei ihnen Platz genommen. Da entdecke ich meine Auserwählte, kurz entschuldigt und zu Alexandra hin. Auch bei ihr herzlich Begrüßung. Wir hatten eine kurze Unterhaltung und das Zimmer klar gemacht.

                                    Zurück bei den beiden konnten wir uns unterhalten. Dabei schweift meine Blick umher, blieben dann bei einem neuen Mädel hängen und zog mich in ihren Bann. Natürlich nicht unbemerkt von Alisia, schon wusste ich ihren Namen Alexia.


                                    Ich gönnte mir dann etwas Auszeit im Wellnessbereich.


                                    Leider war es am Nachmittag sehr ruhig und es kam noch keine Stimmung auf. Am Abend wurde es dann besser. Die Tanz Einlagen jede Stunde sorgten für Abwechslung.


                                    Es ging dann zu Alexandra, diesmal etwas vertieftere Unterhaltung. Das darauf folgende Zimmer war sensationell.

                                    Danke Alexandra :*


                                    Nun gönnte ich mir mal eine Bayrische Verpflegung.


                                    Meine Blicke mit Alexia, kreuzten sich immer Öfter.

                                    (Bericht Alexia folgt)


                                    In der Zwischenzeit war es schon 20 Uhr. Sas auf dem Sofa und quatschte mit einem Kollegen. Eines war klar, wenn ich jetzt Richtung Bar schaue, habe ich Alisia gleich bei mir. So war es dann auch und ich durfte noch ein fantastisches Zimmer erleben.

                                    Danke Alisia :*


                                    Noch etwas die Atmosphäre genossen und dann ab nach Hause.


                                    Am Samstag wiederum frühzeitig da. Mit der Absicht maximal zwei Zimmer. :/

                                    Diesmal war schon mehr Betrieb.Es hätte noch mehr Gäste vertragen aber leider macht sich das Zertifikat auch hier bemerkbar.


                                    Ein Mädel habe ich gestern absichtlich ausgelassen und gönnte mir Ariel heute. Musste noch warten, weil besetzt. Als sie erschien, kurzer Blick und schon war ich bei ihr. Ariel ist so ein tolles Mädel, ich liebe die Zimmer mit ihr und schwebe jedesmal auf Wolke 7.

                                    Danke Ariel:*


                                    Des weiterem wäre eine längere Pause geplant aber eine Alexia durchkreuzt meine Pläne.


                                    Nach diesem Zimmer war klar, für heute genug.

                                    Ich genoss das köstliche essen, vielen Gespräche und Tanz Einlagen der Mädels.


                                    Bis ich dann sah wie nervös Melissa und Ariel auf ihren Auftritt warteten.

                                    Zu Beruhigung spendete ich Ihnen heimlich etwas zu trinken. Die beiden wussten gleich von wem. So durfte ich Platz zwischen ihnen nehmen und die beiden schmiegten sich gleich an mich. Die beiden kennen mich ganz gut und wussten dreier im Zimmer keine Chance. Melissa bleibt hartnäckig und luxte mir ab nach ihren Shows zu dritt in den Whirpoll zu gehen. Ich habe das ganze mit Melissa und Ariel sehr genossen.

                                    Als die Zeit im Whirpoll zu Ende war, überraschte ich die beiden und schlage vor das ganze im Zimmer fort zu setzen. Ihr hättet ihre überraschten Gesichter sehen sollen. Das weitere auf dem Zimmer war genau so wie ich es erhoffte.

                                    Danke Melissa und Ariel :*:*


                                    Es gingen für mich zwei sehr schöne Party Tage vorbei.

                                    Einen speziellen Dank geht an die beiden Bardamen Maya und Tina, hervorragend Arbeit.


                                    lg schmuse kater

                                    • Nicht verpassen...


                                      Kommendes Wochenende feiern wir wieder unser erotisches Oktoberfest.

                                      Die anwesenden 25 Girls in sexy Dirndl Outfit werden heisse Erotik-Shows

                                      machen, DJ Heiko sorgt für gute Stimmung und unser Catering Team verwöhnt

                                      Euch mit bayrischen Spezialitäten.


                                      Adriana, Alena, Alexandra, Alexia, Alisia, Anais, Ariel, Barbie, Christina, Emma, Isabelle, Johanna, Julie, Laura, Livia, Maya, Melissa, Mihaela, Nikol, Patrizia, Rosy, Roxana, Ruby, Victoria, Violetta

                                      und das gesamte Sexpark Team freuen sich schon auf Euch.

                                      O`zapft is .


                                      • Rosi: Den Namen von der blonden Lutscherin vergesse ich bestimmt nicht mehr, was für eine männerverschlingende Bestie. Bläst wie der Teufel und lutscht Dir die Eier ordentlich durch. Die Frau ist ein Vollprofi mit einer Zungenbeweglichkeit und Zungenlänge wie eine Echse. Fickt wie von Sinnen und hält alle Löcher noch so gerne hin. Zudem stöht das Luder ohne Hemmungen. Die blonde Bulgarin will ordentlich durchgestossen werden, da geht die Post ab. Liebe Clubbesucher und innen die Rosi sollte zwingend eine Plichtbuchung sein, glaubt mir Ihr werdet es nicht bereuen.

                                        Werter Roman und Team passt mir bloss auf und gibt acht auf Rosi damit die Lady uns noch lange erhalten bleibt.

                                        Verdammt nochmal. Ich dachte, ich wäre der Einzige, mit dem Rosi so viel Spass hat.

                                        • Ich war wieder mal im Park auf Besuch. Es macht den Anschein das Viktor seine ungarischen Mädels gesandt hat, was für eine Bereicherung. Die Barbi, schönen schwarzes langes Haar, tiefdunkle Augen und eine Menge Sexappeal. Die Lady hat Anstand, Charakter und ist einfühlsam. Braucht etwas Zeit und mag auch Niveauvolle Gespräche, die sie mit ihrem guten Deutsch auch sehr gut bewältigen kann, da sie vorher im grossen Kanton auf Männerfang ging. Die Dame wird gerne geleckt und zärtliche an den Innenschenkeln geküsst. Mag es in der Startphase in der Missio danach auch gerne von hinten, das war ganz ordentlich war. Der Anblick ihrer wohlgeformten Backen konnte ich mich leider nicht mehr lange halten.

                                          Ungarin Nummer 2, leider kenne ich den Namen nicht mehr hat sehr schöne braune Augen, macht es auch im Kino jedoch ist die Dame etwas zurückhaltend. Nicht das es schlecht wäre aber für Männer oder Frauen die etwas fantasievoller mögen wohl eher nicht so optimal. Die Lady gibt sich jedoch Mühe und versucht ihr bestes zu geben. Liefert aber gutgläubigen Girlfriend Blow ab.


                                          Rosi: Den Namen von der blonden Lutscherin vergesse ich bestimmt nicht mehr, was für eine männerverschlingende Bestie. Bläst wie der Teufel und lutscht Dir die Eier ordentlich durch. Die Frau ist ein Vollprofi mit einer Zungenbeweglichkeit und Zungenlänge wie eine Echse. Fickt wie von Sinnen und hält alle Löcher noch so gerne hin. Zudem stöht das Luder ohne Hemmungen. Die blonde Bulgarin will ordentlich durchgestossen werden, da geht die Post ab. Liebe Clubbesucher und innen die Rosi sollte zwingend eine Plichtbuchung sein, glaubt mir Ihr werdet es nicht bereuen.

                                          Werter Roman und Team passt mir bloss auf und gibt acht auf Rosi damit die Lady uns noch lange erhalten bleibt.

                                          • Ich war heute zum ersten Mal im SP und schildere gerne meine Eindrücke. Der Club liegt am Rande eines Wohngebietes in einer alten Halle. Von Aussen wirkt das Ganze wenig ansprechend. Man wird freundlich empfangen und weil ich das erste Mal dort war, hat mir eine Dame den Club gezeigt (weiss den Namen nicht mehr). Das war dann allerdings nett, wirkte aber auch etwas desinteressiert.


                                            Der Club wirkt für mich innen etwas verzettelt. So gibt es beispielsweise in der Garderobe keine Duschen - die sind im Club verteilt. Auch das Kino ist etwas Abseits und es wirkt so, als wäre es nicht wirklich ein Teil des Clubs. Es ist aber nett gemacht und hat Liegen drin. Das könnte Spass machen :-) !Das Ganze hat auch immer noch so ein Industriehallen - Flair.


                                            Es waren einige Männer da und verhältnismässig wenige Girls. Ich habe im Barraum während 2 Stunden gerade mal 5 WG's gezählt. Die haben alle versucht, mich zu gewinnen. Ich wollte aber zuerst mal ankommen und habe "auf später" vertröstet. Gemäss TP hätten doch ca. 2x so viele da sein sollen. Eventuell waren diese in langen bookings oder im escort. Ich habe mich dann für Alisia entschieden und das war ein gute Wahl! War aber auch für mich die einzige, die mir wirklich gut gefallen hat und meinem Typ entspricht


                                            Lese meinen Erlebnisbericht über Alisia >>


                                            Für meinen Geschmack kommt der Club optisch und im Design nicht an die grossen Clubs wie Globe heran. Auch das Line-Up schien mir (vlt auch aufgrund der wenig verfügbaren Frauen) zwar auf gutem Niveau, aber nicht auf Top-Niveau. Allerdings sind sowohl Personal wie auch WG's wirklich freundlich und nicht billig und aggressiv am Akquirieren. Für mich waren es ein paar nette Stunden, Alisia war wirklich gut. Trotzdem eher kein Club für mich. Ich mag eher die etwas grösseren Clubs mit etwas mehr Privatsphäre. SP wirkte eher ruhig und familiär und es herrschte defintiv kein PartyStimmung wie etwa im Globe. Aber ja - so hat halt jeder seinen eigenen Geschmack. Wer's eher ruhig und beschaulich mag und gerne einen eher familiären Rahmen hat, ist dort sicher ganz gut aufgehoben. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Für mich ist die Chance auf Wiederholung aber eher gering.

                                            • mixedcouple

                                              Ich war gestern auch anwesend und muss deinen Eindruck bestätigen die Direkt Buchungen haben zugenommen, bin ja öfter im Club. Es ist noch ein anderes Phänomen zu beobachten, die Mädels sind auch von Besuchern länger gebucht, so dass spontane Zimmer schwieriger werden und viele werden auch zum voraus Telefonisch reserviert.

                                              Ich hatte das Glück mit Melissa und später Ariel. An Alisia oder Roxana ran zu kommen keine Chance. Ich befürchte ich muss nächstes mal Alisia reservieren.


                                              lg schmuse kater

                                              • Ich denke sie wäre bei mir geblieben. Sie hat mich zweimal angeschaut und gefragt sicher? Ich erwiderte geh nur. Ich wäre es fast schon gekommen. Zu schnell dann für meine Begriffe und ja wenn ich länger geblieben wäre, hätte ich das Zimmer mit ihr ja gehabt. Für mich nicht tragisch. Persönlich gehe ich ja in einen Saunaclub um länger zu verweilen. Aber wenn die Direktbuchungen immer mehr zunehmen und dann keine Auswahl mehr besteht, geht der Sinn des Saunaclubs irgendwie verloren. Dann kann ich auch direkt in ein Studio gehen. Aber für den Betreiber macht es natürlich durchaus Sinn, Direktbuchungen und Escort anzubieten. Der Rubel muss rollen....

                                                • Offenbar hat ein Direktgast den Vorrang vor Gästen, die im Club sind ?

                                                  Oder hast du dich einfach sehr grossmütig verhalten ?

                                                  Hätte mich noch wunder genommen, was passiert wäre, wenn du die Rosy nicht hättest ziehen lassen.


                                                  Don Phallo 8)

                                                  Ja das stört mich auch. Wenn der Direkt Gast nicht reseviert hat, also Rosy das nicht wusste, finde ich das sie nicht gleich gehen müsste. Wenn ich aber Rosy kenne nimmt sie lieber den sicheren Kunde als einer der es sich noch überlegt...

                                                  __________________________________

                                                  Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

                                                  • Nach einer weiteren Runde Sauna lag ich auf einem der grossen Strandkörbe, da kam Rosy wie sie sich vorstellte. Legte sich gleich zu mir hin und kaum hatte ich mich versehen spürte ich ihre Zunge zwischen meinen Lippen und ihre Hand stellte meinen Kleinen auf. Wow die ging ran. Sie fragte nach dem Zimmer und in diesem Moment ruft es vom Eingang. Rosy Direktbuchung.....Nun ja ich sagte ihr sie solle ruhig gehen. Nach einer weiteren halben Stunde musste ich gehen und an der Rezeption wurde mir mitgeteilt, dass Rosy jetzt gerade frei geworden ist ob ich nicht noch bleiben wolle. Leider musste ich wirklich gehen.

                                                    Offenbar hat ein Direktgast den Vorrang vor Gästen, die im Club sind ?

                                                    Oder hast du dich einfach sehr grossmütig verhalten ?

                                                    Hätte mich noch wunder genommen, was passiert wäre, wenn du die Rosy nicht hättest ziehen lassen.


                                                    Don Phallo 8)

                                                    • Gestern Dienstag den Gutschein für den Eintritt aus der Verlosung eingelöst.

                                                      Bin von 16.30 bis gut 19.00 da gewesen. Tagesplan ajour. Glaube habe alle Girls mindestens 1x kurz gesehen. Die dunkelhhaarigen Damen und Rosy waren gut gebucht. Eher ruhige Stimmung. Glaube es gab einige Direktbuchungen wie ich auch erleben musste. Gutes und sympathisches Gespräch mit Livia, welche zu mir kam. Wirklich eine tolle Frau, relativ gross für mich mit guten Umgangsformen. Der Funken sprang bei mir aber nicht so dass ich eine Runde Sauna einlegte. Danach stellte sich Patricia kurz vor und sagte sie sei an der Bar wenn ich Gesellschaft wünsche. Nach einer weiteren Runde Sauna lag ich auf einem der grossen Strandkörbe, da kam Rosy wie sie sich vorstellte. Legte sich gleich zu mir hin und kaum hatte ich mich versehen spürte ich ihre Zunge zwischen meinen Lippen und ihre Hand stellte meinen Kleinen auf. Wow die ging ran. Sie fragte nach dem Zimmer und in diesem Moment ruft es vom Eingang. Rosy Direktbuchung.....Nun ja ich sagte ihr sie solle ruhig gehen. Nach einer weiteren halben Stunde musste ich gehen und an der Rezeption wurde mir mitgeteilt, dass Rosy jetzt gerade frei geworden ist ob ich nicht noch bleiben wolle. Leider musste ich wirklich gehen.

                                                      Fazit, ich komme wieder, sympathische Gastgeber. Was noch schön wäre ein alkoholisches Getränk inklusive.