Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • Ich teile die Zweifel von Don Phallo (Post 1) bezüglich der Fotos von Gabriela. Diese Bilder haben wenig mit der grossen (ca. 167), schlanken Rumänin mit den dunkelblonden Locken und dem engelhaften Gesicht gemein, welche sich in einiger Distanz von mir auf das Sofa gesetzt hatte, auf meine Aufforderung hin aber näher rückte. Habe ihr auf Wunsch ein Piccolo spendiert. Sie ist seit 2 Jahren in Deutschland und entsprechend gut ist eine Unterhaltung mit ihr möglich.
      Auf dem Zimmer kommt sie recht schnell zur Sache und liess sich auch kaum bremsen. Meine Hinweise zum schonenden Umgang mit meiner Schwanzspitze nahm sie jedoch nicht sehr ernst. Immer wieder blies sie recht forsch, was mich dazu zwang, eine Leckpause an ihrer Muschi einzulegen. Dabei wirkte sie jedoch recht unbeteiligt. Wir haben dann die Partie mit FO fortgesetzt, danach eine Reitrunde eingelegt, bevor ist in der Missionarsstellung zum Abschuss gekommen bin.
      Etwas merkwürdig kam mir ihr Verhalten nach der Rückkehr in den Publikumsbereich vor. Obwohl sie am selben Tischchen sass wie ich um eine Zigarette zu rauchen, wechselte sie kein Wort mehr mit mir. Da bin ich von vielen Frauen in Schweizer Clubs ein anderes Verhalten gewohnt.

      • Als ich auf dem Weg vom Trinkenholen zurück an den Pool war trafen sich GABRIELAS und meine Blicke mehrmals mit je einem freundlichem Lächeln, was sie wohl veranlasste mich kurz danach an meiner Liege zu Besuchen um sich nach meinem Wohlergehen zu erkundigen:happy:
        Nach kurzer Unterhaltung und beim Anblick dieser "Gazelle" mit hübschen Gesicht und Modelmaßen gings aufs Zimmer, wo ich einen Top-Service geboten bekam. Von leidenschaftlichen ZKs über ein tiefes FO, sixty-nine und versch. Stellungen blieben kaum Wünsche übrig:kuss::super:
        Danke GABRIELA gerne wieder:super:


        MfG T.P.:deutschland:

        • So, jetzt sind die richtigen Fotos von der Gabriela im Netz, sodass meine Bemerkung vom 10.06. über eventuelle Fotos von einer anderen Person schon richtig waren.

          Zudem ist (Role1) auch noch ein positiver Bericht über Gabriela eingetroffen, ich dachte schon, dass meine Wahrnehmungen eventuell komplett daneben lagen.
          Sie ist schon nicht so offen und herzlich wie ihre Freundin Julia, man muss sich in ihre gänzlich verschiedene Art und anfängliche Reserviertheit etwas einfühlen und warm werden mit ihr.

          Dann aber erwacht im Zimmer ihre Leidenschaft und sie wird zu einer hingabefähigen tollen Liebhaberin.

          Allein schon an ihrem Hammerkörper könnte ich mich stundenlang sattsehen... ;)

          Don Phallo

          • Gabriella sprach mich freundlich an und begann gleich mit Streicheleinheiten an mir.
            Mit Ihren hohen Schuhen überragte sie mich und wir plauderten ein wenig.
            Da ich erst vor kurzen ein Date hatte wollte ich eigentlich schon nein sagen aber sie zog mich in Ihren Bann.
            Wir setzten uns auf eine Couch und ich spielte an den kleinen Titten und ihr griff ging unters Handtuch das aber schnell zur Seite glitt und mein Freund schon senkrecht in Ihrer Hand lag.
            Obwohl alle die vorbeiliefen herschauten spielte sie zärtlich am Stab wie auch an den Kronjuwelen während meine Hand auch zwischen die Schenkel wanderte und dort auf eine sauber gemähte Wiese traf.
            Obwohl ich ihren Wunsch nach einer Prause ablenhte blieb sie freundlich , leichte Zungenküsse und bevor ich hier auf dem Sofa meinen Saft abschoß begaben wir uns aufs Zimmer.
            Die Zimmer sind recht nett aber teilweise zu dunkel.
            Ich legte mich hin und sie knapperte und streichelte bis endlich das Blasorchester begann, ohne großen Handeinsatz.
            Tief und naß wobei auch die Kronjuwelen nicht vergessen wurden.
            Lange hielt ich es aber nicht aus sonst hätte ich ihren Gaumen versilbert.
            Nun kam meine Lieblingsbeschäftigung und meine Zunge verwüöhnte die Lustperle und mein Mund saugte die Schamlippen tief in den Rachen .
            Triefend naß wurde die Muschi und ich mußte kurz pausieren sonst hätte ich einen Krampf in die Zunge bekommen. Meine Finger massierten solang die Perle. Dann wieder geleckt wobei sie zwischendurch versuchte meinen Kopf auf die Seite zu schieben aber ich ließ nicht nach und durfte einen nassen Orgasmus spüren wobei sie am ganzen Körper zuckte und meinen Kopf zur Seite schob während sie die Beine zusammenklempte.
            Es dauerte mindestens 5 Minuten bis sie sich gesammelt hatte und meinen knallhaarten Schwanz wieder blies.
            Dann gummiert und in die klatschnasse Spalte rein wo ich aber schon nach kurze Zeit den Gummi füllte.
            Gereinigt und ab zum zahlen da die Zeit um war.
            Gabriella sah ich den abend über öfters und sie war immer freundlich , sie war eigentlich sehr aktiv aber was ich sah hatte sie nicht sehr viele dates.

            • Gabriela sieht wirklich super aus. Leider war das Zimmererlebnis
              nicht der Hammer. Zuerst wollte sie, dass ich mich waschen soll,
              obwohl ich gerade aus Sauna und Dusche kam. Ihre Muschi hat sie
              aber selbst nicht gewaschen, wie ich später feststellen musste.
              Nach dem Entkleiden aufs Bett und nach wenigen nicht wirklichen
              ZK, weigerte sie sich die Nippel echt zu kuessen lassen. Fast zu
              allem wollte sie nicht zulassen. Dann begann sie mit FO mit
              der Absicht raschendsten zum Abschluss zu kommen. Sie liess sich
              widerwillig lecken, ohne mitgehen. Dann nach ca. 6 min den Gummi
              montiert und abgeritten. Bald den Mantel gefüllt. Es scheint zwischen
              uns der Funkdn nicht zu springen. Hab daher die Uebung nach rund
              12 min abgebrochen. Sie murmelte noch etwas "wir können noch
              etwas bleiben .... - hab dankend abgelehnt!
              Damit ist dieses Kapitel für mich geschlossen.
              Optikfick : 9
              Wiederholungsfaktor: 0

              • Gabriela / anwesend im FKK66 oder im FKK-Palast


                Gabriela, ein neues Gesicht im FKK66, und nicht identisch mit der legendären Gabriela von 2009 ist von Mutter Natur mit einem Traumkörper mit Modelmassen bedacht worden, es hat mich fast umgehauen, als ich diese attraktive Frau das erste Mal sah, und das will bei der aktuellen Besetzung etwas heissen, lauter Hammerbräute wie Anka, Julia, Maria bevölkern derzeit den Club.;)

                Die Fotos (wahrscheinlich im Lancelot aufgenommen) werden ihr allerdings kaum gerecht, ich bezweifle sogar, dass sie wirklich von ihr stammen, denn sie ist in Natura hundert Mal attraktiver und schlanker.
                Sie ist wirklich gertenschlank, etwa 170 cm gross, KF 34, das hübsche Gesicht eingerahmt von einer blonden Lockenmähne, Naturbusen, lange schlanke Beine, perfekte Masse.

                Wir hatten mehrmals Blickkontakt, sie lächelte mir freundlich zu und ich nahm die Einladung gerne an, setzte mich zu ihr, was die Anka mir fast etwas übelnahm, denn sie hatte mich schon länger im Visier.
                Gabriela ist die Freundin von Julia, auch eine Rumänin, ist aber ein ganz anderer Typ, weniger verschmust, etwas zurückhaltend, fast distanziert und wer mich kennt, weiss, dass dies für mich manchmal, nicht immer, ein ganz besonderer Reiz ist. ;)

                Sie spricht, auch dies im Gegensatz zu Julia, sehr gut deutsch, allmählich taute sie auf und wir begannen zu scherzen und ich musste einfach ihren herrlichen Körper berühren und streicheln, was für ein Rasseweib !

                Im Zimmer dann ein langsamer Beginn, sie startete ein recht gutes Verwöhnprogramm, ich konnte mich nicht satt sehen an ihrem Prachtsbody und wie sie sich bewegte, nun aber tauschten wir die Rollen und jetzt kam sie allmählich in Fahrt, wurde immer wilder und heftiger, das Eis war geschmolzen sozusagen, im wahrsten Sinne, und wie das floss, jetzt war kein Halten mehr, ich wollte sie nehmen und vögelte mich ins Nirwana.
                Herrlich !
                Danke Gabriela.:kuss:

                Don Phallo