FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Anmelden oder registrieren


CH-8603 Schwerzenbach, Ifangstr. 2, Tel. +41 43 355 59 84 www.club-globe.ch

Sympathie / Ansprache / Ablehnung im Globe

    • Greyham

      Kann meine Vorschreiber nur bestätigen ... Du wirst keine Probleme im Globe haben. Habe ebenfalls wiederholt ältere Herrschaften dort gesehen, die bei den Mädels aus genannten Gründen ausgesprochen gut angesehen waren.


      Mein einziger Vorwurf an Dich:

      Warum hast Du so lange damit gewartet ...? Wir werden doch alle nicht jünger ... :smile:

      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)

      • Vielen Girls sind die älteren Männer eher lieber: Sie sind vielfach etwas grosszügiger und vA meist nicht so die "Powerbumser", also weniger anstrengend für die Girls. Die Optik ist ihnen idR egal, es geht um Kohle! Angesprochen wirst du schnell werden, nur keine Sorge, einen Neuling können sie meist relativ gut "riechen" und hoffen auf einen schnellen Zimmergang.

        Das kann ich bestätigen, diesen berechnenden Ludern ist die Optik komplett 88, denen geht es rein um Kohle.
        ..... womit sie sich von „normalen“ Frauen draußen in Folgendem unterscheiden : Überhaupt nicht 😂

        • Vielen Girls sind die älteren Männer eher lieber: Sie sind vielfach etwas grosszügiger und vA meist nicht so die "Powerbumser", also weniger anstrengend für die Girls. Die Optik ist ihnen idR egal, es geht um Kohle! Angesprochen wirst du schnell werden, nur keine Sorge, einen Neuling können sie meist relativ gut "riechen" und hoffen auf einen schnellen Zimmergang.

          • Ich war noch nie in einem Club wie im Globe und würde gerne mal vorbeigehen, bin aber mit Ü70 einer der Senioren. Bin zwar gut in Form, aber man sieht das Alter natürlich. Ich werde erst gehen wenn sich die Pandemie wieder ein wenig beruhigt hat, möchte aber gerne wissen wie die Chancen stehen für Männer in meinem Alter bei den mit 20-30 Jahren doch recht jungen Girls. Wird man da auch angesprochen oder muss man selber suchen, hat man auch eine Chance bei den „top shots“ oder sind es nur wenige Girls, die sich darauf einlassen?


            Im Forum Public Sex habe ich gelesen, dass die älteren Männer nicht sehr beliebt sind, weil sie aus nächster Nähe masturbieren, zu denen gehöre ich nicht, ich möchte selber aktiv sein. Ich habe mich aber gefragt, ob diese Männer vielleicht auch gerne würden, aber keine bekommen, kann das sein? Im gleichen Forum stand zwar auch, dass ein „alter Sack“ sich von zwei Girls einen blasen liess ^^.


            Danke für eure Infos :thumbup:.

            • ...
              Aus meiner Sicht sind die meisten Damen (Ausnahmen gibt es glücklicherweise noch!) viel direkter. In meiner Erinnerung konnte man die Damen ein bisschen kennnenlernen, small talk wenn man zusammen irgendwo saß. Jetzt hörte ich 'Action Baby', 'Zimmer gehen' usw. Die Damen kannte ich gar nicht!:staunen:
              ...


              Ich persönlich habe nicht den Eindruck, wobei ich nur die letzten 5 Jahre kenne. Dabei habe ich durchaus die Situationen gehabt, dass ich irgendwann aufs Zimmer drängte.
              Aber Fragen, wie danach nochmal zusammen zu sitzen, selbst wenn ich weitere Zimmergänge ausgeschlossen habe, bekomme ich schon bei bestimmten Damen.

              • Ich bin neulich nach langer Zeit (3 bis 4 Jahre) mal wieder nach Globe gegangen. Hat mich noch immer gefallen aber ich habe einiges bemerkt.
                Aus meiner Sicht sind die meisten Damen (Ausnahmen gibt es glücklicherweise noch!) viel direkter. In meiner Erinnerung konnte man die Damen ein bisschen kennnenlernen, small talk wenn man zusammen irgendwo saß. Jetzt hörte ich 'Action Baby', 'Zimmer gehen' usw. Die Damen kannte ich gar nicht!:staunen:
                Ich gehe für Gemüse zum Markt da ich da man da noch richtig an mich interessiert ist. Deswegen besuche ich auch ein Club wie Globe statt Rotlicht. Aus meiner Sicht ist es jetzt mehr geschäftlich/transaktionsbasiert und weniger Interesse an die Kunden. Einige Damen sollten m.E. mal small talk üben. Könnte geschäftlich auch noch besser sein.


                Das zweite war mein Badetuch. Ich habe nach eine Weile bemerkt dass die wirklich nach Sigarettenrauch gerochen hatte. Ich das habe ich vorher nie bemerkt. Wird weniger geluftet oder rauchen immer mehr?


                Die Frauen sehen noch immer Spitze aus und auch die Tagesthemen gefällen mich.

                • genau du sagst es..!!! manche reden mit den girls stundenlang, als würden Sie ihr ganzes leben erzählen.. oder sie haben das gefühl das sie zusammen sind und über ihre beziehung reden. ENTWEDER GEHT MAN AUFS ZIMMER ODER LÄSST ES SEIN. Eure Probleme oder sorgen könnt ihr zum psychiater gehen die haben auch 365 tage offen


                  Jetzt geht das jährliche Gejammere schon wieder los :wütend:
                  Die Damen wissen in der Regel schon was sie machen.
                  Wenn du genau hinschaust, dann wirst du auch sehen, dass die Damen auch selber was zu erzählen haben.
                  Ich schmeisse nicht mit Champagner um mich und einige, die mich kennen, kommen nun mal gerne zu mir, um - natürlich mit Zimmern - Zeit zu verbringen. Es kommt sogar vor, dass ich im Gespräch zum Zimmer auffordern muss. Das nennt man übrigens Sympathie und es spricht sich sogar unter den Ladies rum + es funktioniert ohne perfekten Body.


                  Selbst ziehe ich auch hier und da mal den Kürzeren. So what?


                  Und last but not least: es gibt x Möglichkeiten, die Dame seines Herzens zu bekommen:
                  1. Reservieren
                  2. Unter der Woche. Auch Top Shots haben dann mehr Zeit.
                  Unter der Woche bin ich derzeit viel auf Dienstreise, weshalb es nicht geht. Aber es ist ja nicht jeder auf Dienstreise
                  3. Freundlich schauen .... hat sich nicht bei jedem Eisbären rumgesprochen ... wirkt ungemein



                  • genau du sagst es..!!! manche reden mit den girls stundenlang, als würden Sie ihr ganzes leben erzählen.. oder sie haben das gefühl das sie zusammen sind und über ihre beziehung reden. ENTWEDER GEHT MAN AUFS ZIMMER ODER LÄSST ES SEIN. Eure Probleme oder sorgen könnt ihr zum psychiater gehen die haben auch 365 tage offen

                    • Das stimmt so nicht, gerade manche Girls die schon länger im Globe sind,
                      wird man so richtig gedisst. Hab das auch schon an der Theke ansprochen,
                      soll es mir ein nicht zu Herzen nehmen. Das war vor Jahren nicht so extrem.
                      Wollte ja eigentkich keine Namen nennen, So., Y., em. wenn die Club sind gehe
                      ich gar nicht erst rein.


                      erstmal danke für eure antworten ( siehe mein post)



                      ist mir aber auch so gegangen. einige girls, die mir gut gefallen, und die ich auch angesprochen habe, hatten gar kein interesse. für die bist du als normalkunde luft. nur diejenigen die mit den champus-flaschen "um sich werfen" und "stammgäste" sind werden beachtet.


                      mir ist das aus girl sicht schon alles nachvollziehbar. der chash muss rollen.


                      als normalbesucher (und das wird die mehrheit sein) ist es aber schon etwas blöd. war jetzt schon öfter im globe und wollte eine bestimmte wg buchen, es gelang mir nicht, weil entweder stundenlang dauerbesetzt und wartend auf stammkunden, oder auf ansprache nicht reagiert bzw. verneint hat.
                      mir kommt es fast so vor als hätten es einzelne gar nicht mehr so nötig, den normalkunden zu nehmen, da sie schon so viel verdient haben.


                      gerade gestern war das besonders frapierend. hängt aber evtl. mit dem guten umsatz an der silvesterparty zusammen, bei dem die girls z.t. die ganze nacht von einzelnen kunden gebucht waren. dann ist schon klar, dass eine 1h-buchung nicht so interessant ist ...


                      wie habt ihr das gemacht? habt ihr euch zum stammkunden "hochgezahlt" ;) ? bzw. was kann ich tun, um diese eine mal zu buchen außer auf mein glück zu vertrauen?

                      • Nicht kompliziert tun ...


                        15-30 Minuten reden, je nachdem was im Club abgeht und wie sympatisch Du bist, und dann ab ins Zimmer.


                        Nur Cash zählt für die WGs, nicht billige Geschenkli oder Freundinnen einladen oder sonst ein Scheiss. Bei den Getränken verdienen sie auch nicht viel. Jeden Tag Party feiern und besoffen sein bis 3 Uhr will auch keine, weil es physisch nicht möglich ist, und sie schliesslich für diese Arbeit ein Apartment kaufen wollen.


                        Die Girls wollen Geld verdienen und arbeiten. Zuhause gehen sie dann mit ihren Freundinnen in den Ausgang, aber im Globe wird verdient.


                        Ausnahme Silvester oder sonstige Events, wenn die mal den Fuck-it Mode drin haben und festen wollen.


                        Du kannst natürlich auch mit ihr stundenlang reden, aber dann zahlst Du einfach wie bei einem Zimmer.


                        Die Uhr tickt und Du bist generös ... nix von Disco und Bar. Auch wenn Du Brad Pitt bist ...

                        • hallo leute.
                          war bisher 2x im globe. was mir aufgefallen ist, dass manche girls echte sehr lange mit manchen besuchern reden. das war bei mir eigentlich nicht der fall.
                          teilweise zahlen die besucher für die drinks der wg. bleiben diese deswegen so lange bei denen ? auch wenn kein zimmergang stattfindet? oder sind das alles stammgäste? ich bin da noch etwas verwundert. es gibt girls die bleiben teilweise über mehrere stunde bei einem gast an der bar oder auf dem sofa und trinken mit diesem was. das ist dann wohl eine buchung?
                          für mich als neuling stellt sich die frage, wie ich es schaffe, dass sich wgs auch mir mir länge unterhalten, ohne nach kurzer zeit einen zimmergang vorzuschlagen? hat da jemand tipps? oder muss man getränke ausgeben oder stammkunde werden?
                          mir ist schon klar, dass die wg von den zimmergängen leben und nach einer etwas längeren unterhaltung würde ichnäturlich auch buchen, jedoch wäre ein wenig "vorgeplänkel" auch ganz anregend


                          Die WGs unterhalten sich mit einem Eisbären lange in einem dieser Fälle:
                          - der Kunde bezahlt auch für die Zeit ausserhalb des Zimmers
                          - die WG weiss dass der Kunde nachher lange im Zimmer bleibt (direkte Erfahrung oder sie hat sich bei den anderen WGs informiert)
                          - der Kunde bezahlt viel für Drinks (Flaschen Champagner) oder bringt Geschenke
                          - die WG will nicht mehr arbeiten, will nur die Zeit bis zum Ende des Programms totschlagen, sie kennt schon den Kunden und der ist kein Psycho
                          - Variante von oben, die WG kennt den Kunden schon, der Kunde ist kein Psycho und sie kann sich bei ihm ein wenig ausruhen
                          - die WG will nur Party machen und der Kunde bezahlt die Drinks für sie und ihre Freundinnen
                          - in eins von zehn tausend Fällen finden sie den Kunden ein wenig sympathisch


                          Keine Illusionen, als Neuling kennen dich die Girls nicht. Die WGs werden Zeit investieren wenn es sich für sie lohnt, ansonsten nicht.

                          • hallo leute.
                            war bisher 2x im globe. was mir aufgefallen ist, dass manche girls echte sehr lange mit manchen besuchern reden. das war bei mir eigentlich nicht der fall.
                            teilweise zahlen die besucher für die drinks der wg. bleiben diese deswegen so lange bei denen ? auch wenn kein zimmergang stattfindet? oder sind das alles stammgäste? ich bin da noch etwas verwundert. es gibt girls die bleiben teilweise über mehrere stunde bei einem gast an der bar oder auf dem sofa und trinken mit diesem was. das ist dann wohl eine buchung?
                            für mich als neuling stellt sich die frage, wie ich es schaffe, dass sich wgs auch mir mir länge unterhalten, ohne nach kurzer zeit einen zimmergang vorzuschlagen? hat da jemand tipps? oder muss man getränke ausgeben oder stammkunde werden?
                            mir ist schon klar, dass die wg von den zimmergängen leben und nach einer etwas längeren unterhaltung würde ichnäturlich auch buchen, jedoch wäre ein wenig "vorgeplänkel" auch ganz anregend

                            • playmatefan : Lass Dich nicht 'dissen'. Fehlender Respekt der Maedels ist nicht unbedingt Absicht, da viele eine andere, kulturelle Umgangsart kennen. Ende der Schicht oder Ende der generellen Anwesenheit (nach Tagen oder Wochen) koennen auch eine Rolle spielen (Z. Bsp. wenn das Umsatzziel erreicht wurde). So lange keine Beleidigungen darunter sind, kannst Du bei solchen Bemerkungen der Maedels eher auf Durchzug schalten.
                              Also, lass Dich nicht dissen und mach Dir klar, dass Du der Kunde bist. Wo sonst hast Du so eine reiche Auswahl im Dienstleistungssektor... ;)

                              • Das stimmt so nicht, gerade manche Girls die schon länger im Globe sind,
                                wird man so richtig gedisst. Hab das auch schon an der Theke ansprochen,
                                soll es mir ein nicht zu Herzen nehmen. Das war vor Jahren nicht so extrem.
                                Wollte ja eigentkich keine Namen nennen, So., Y., em. wenn die Club sind gehe
                                ich gar nicht erst rein.

                                • Bei mir ist es auch so, dass das WG anschliessend sehr zufrieden ist....


                                  Dann hat sie Dich sicher für Deine Dienstleistung bezahlt und hoffentlich auch ein Trinkgeld obendrauf gelegt :lachen:


                                  Die Girls gehen mit jedem gerne aufs Zimmer, der nett und freundlich, sauber und gepflegt ist. Egal ob dick oder dünn ob schön oder weniger schön. Egal in welchem Club :super:


                                  Wer stinkt und grob ist wird es eher schwerer haben. Sowas spricht sich halt mit der Zeit unter den Girls rum.... Auch solche die denken Sie müssen das Girl von der ersten bis zur letzten Minute wie ein Spinner durchficken nur weil sie sowas in Pornos sehen... nur die Girls in den Pornos haben nach dem Dreh frei und können sich erholen... Ein WG nicht.

                                  • Hallo zusammen.
                                    Wollte nur mal fragen ? Ist euch eigentlich klar was ingo erreicht hat ausser seinen eigenen Erfolg ? Viele andere clubs sind Nachahmer znd kokurenz produkte von der ganzen kette wie zum Beispiel bumsalp, sexpark fkk basel oder neuenhof. Also könntet ihr gar nichtin andere clubs flüchten weil es euch im globe nicht mehr passt weil es die nicht gäbe ohne globe ! Seit einfach dankbar das ingo mit seinem werk die schweiz zum clubparadis gemacht hat. Sagt mal danke


                                    • Hey das heisst nicht das ich nichts unternehme wen mir eine gefällt. Ich sitze dan so hin das sie mich sieht und ich schaue das es augen kontakt gibt. Wen sie mir dan winkt gehe ich zu ihr. Aber ich spreche sie nicht an.

                                      • Klar will ich auch ein gutes Gespräch und Sympathie vor dem Zimmergang. Eine, die grad eine Flasche Champagner will, aufs Zimmer drückt und die ganze Zeit sagt "Baby, wieso willst Du nicht Party machen?" sind der totale Ablöscher.


                                        Mit 20 wäre das ok gewesen, weil man damals übergeil war. Es war egal, wie sie rüberkam. Hauptsache asap bumsen.


                                        Aber im Alter will ich keinen Anschaffungsstress, sonst ist eh keine Lust da.


                                        Nur warten bis einem die gewünschte Dame anspricht führt meistens zum Misserfolg, weil sie bereits wieder mit einem anderen gebucht ist. Beim lange Warten vergeht die Lust ebenfalls. Da muss man schon aktiv sein, wenn eine grad ins Beuteschema vom Tag passt.


                                        Manchmal ist es mir auch egal, und ich warte bis mich eine sympatische Dame anspricht, und es grad passt.


                                        Bei mir ist es auch so, dass das WG anschliessend sehr zufrieden ist und auf Wiederholung hofft. Ich bin beim Gespräch anfangs eher zurückhaltend und will nicht meine privaten Stories grad rübergeben. Zuerst checken, ob es sich überhaupt lohnt, oder ob es hoffnungslos ist für ein gutes Gespräch.


                                        Nur will ich nicht mehr die gleiche Dame wieder buchen. Ich sammle gerne, liebe die Abwechslung und will nicht zuviel Intimität, sonst endet man schnell als Liebeskasperl.


                                        Ganz klar ... die WGs werden genau so behandelt wie jede andere Frau irgendwo. Ich will doch gleichberechtigt aufs Zimmer. Für mich steht dieser Job sowieso weit oben bei der Berufswahl der Frauen.


                                        • Ogni hat schon recht, den wir kunden suchen uns ja auch nur die aus die uns gefalle. Für mich gillt nur eines es sol für die dame auch schön sein und sie sollte sich an mich erinnern. Rein als kunde raus als Freund. Und die diplomatische absage wen es für sie nicht passt respektiere ich. Im a2 habe ich mal eine färe absage bekommen und die akzeptiere ich voll und ganz. Ich danke allen Frauen die diesen Job machen egal ob sie mir einen korb geben oder nicht, nur anstand und Respekt sollten nicht unter gehen. Weil denkt alle daran auf der strasse würde uns kunden keine von diesen Frauen anschauen nicht mal mit dem arsch. Also respektvoll miteinander

                                          • ... Ich gehe prinzipiell nicht auf Frauen zu den sie sollten wählen können...


                                            dann kann es sein, dass Du einiges versäumst.


                                            ich habe auch schon Mädels angesprochen, die auf meine Ansprache nicht gerade übertrieben glücklich dreingeschaut haben :staunen:, dann aber doch gnadenhalber mit mir aufs Zimmer sind.


                                            nach dem Zimmergang hatte sich das Blatt aber gewendet und nicht selten sind aus diesen Mädels Favoritinnen geworden, zum Teil sogar recht hartnäckige, weil die Mädels gesehen haben, dass ich nicht so übel bin wie ich ausschaue :smile:

                                            • Hey ich bin Alleinerziehender Vater. Habe wenig Zeit draussen eine gute Frau kennen zu lernen. Da ist es in einem Club einfacher. Für mich ist halt ein gutes Gespräch wichtig weil fan aich einwenig vertauen aufkommt und Sympathie, was sich im service immer positiven Aufschwung gibt. Ich schätze die damen ungemein das sie diesen job machen und eigentlich möchte ich immer einwenig dankbarkeit zurück geben. Weil ich komme wieder und dann sollten sie mich kennen. Logisch gibt es frauen die das servicenivo nicht so hoch halten aber dan könnte es ja auch an mir liegen. Ich gehe prinzipiell nicht auf Frauen zu den sie sollten wählen können den wir können das ja auch. Nur anstand mit grüssen oder getränke servieren wo es kein personal hat gehört dazu. Und die Kunden sollten die damen nicht als lustobjekt sondern als menschen in wunderschöner weiblicher form sehen.

                                              • So en Saich ...


                                                Einfach zu dem WG hingehen, mit welcher Du ins Zimmer oder nach hinten willst und bereit bist, einen oder mehrere Hunderter auszugeben.


                                                Spielchen machen kannst/musst Du zuhause, im Beruf oder mit Freunden, aber hey ... Du bist hier im Puff. Das Direkte, Unkompliziete ist eben das Schöne da.


                                                Die WGs mögen sowieso nicht auslesen. Sie wollen busy sein, angequatscht werden ... next !!!

                                                • Ablehnung? Kann mir nicht passieren, ich habe da so ne Superkraft.
                                                  Ich kann die Schönheit von eingebildeten Frauen mit einem Feuchttuch um
                                                  80% reduzieren :lachen::lachen::lachen:


                                                  So wird es dann wohl sein :lachen:


                                                  Habe nicht den Eindruck ... zumindest bei mir ... dass ich gemieden werde. Einmal hatte ich mich länger mit einer Supervisorin unterhalten, weil ich sie schon kannte ... da gab es etwas Zurückhaltung, die sich auch bald gelegt hatte.
                                                  Nicht, dass jemand was falsch versteht, bin kein Adonis und auch kein Big Spender (nicht mehr wie am Anfang).
                                                  Oft hilfreich: neben Bademantel oder Tuch auch noch ein nettes Lächeln anlegen.:smile:

                                                  • Kann ich nicht bestätigen. Haste das an der Rezi angesprochen, als sie dich gefragt haben, ob du zufrieden warst ? In keinem Club - ausser History- wurde ich so oft angsprochen wie im Globe. Halt nur nicht von denen, die gar nicht zum Ansprechen kommen, weil sie von Stammis belagert, reserviert oder vom vielen und schweren Geld in der Tasche nicht mehr laufen konnten.


                                                    Wer nicht anspricht, kann gar nicht abgelehnt werden !


                                                    Habe das nie an der Reception angesprochen da diese Arbeitsweise sich ja durch den gesamten club durchzieht schnelles ansprechen mit schnellem abschluss um auf das zimmer zu gehen, und einen guten aber leider mechanischen service, was nicht heisst das es auch andere frauen im globe hat die etwas lockerer drauf sind, was ich aber selten erlebt habe dort.


                                                    Eine meinung von einem einzelnen gast wird sowieso nicht ernst genommen, ausser es ist jetzt wirklich etwas ausergewöhnliches / komisches passiert.


                                                    Darum bevorzuge ich den club bumsalp weil dort allgemein eine lockerere stimmung bei den frauen herrscht und die zimmer sowie der wellnes bereich grösser und gepflegter sind als im globe.

                                                    • Was beim globe aber tatsächlich so ist das mann weniger oft angesprochen wird als in anderen clubs (minimal weniger) oder die anmache oft sehr direkt ist mit "gehen wir ins zimmer" oder "wilst du 2 frauen" und wenn man nicht sofort zusagt sind sie weg...


                                                      Kann ich nicht bestätigen. Haste das an der Rezi angesprochen, als sie dich gefragt haben, ob du zufrieden warst ? In keinem Club - ausser History- wurde ich so oft angsprochen wie im Globe. Halt nur nicht von denen, die gar nicht zum Ansprechen kommen, weil sie von Stammis belagert, reserviert oder vom vielen und schweren Geld in der Tasche nicht mehr laufen konnten.

                                                      Abgelehnt hat mich bis jetzt noch keine frau, wobei ich mich immer ansprechen lasse und nie eine anspreche.


                                                      Wer nicht anspricht, kann gar nicht abgelehnt werden !

                                                      • Ich finde es echt Spitze wie du mit Ablehnungen umgehst! Im Prinzip heißt die Ablehnung ja meist nur, daß noch leichtere weniger anstrengende finanzielle Beute sprich ein anderer Kunde im Visier bzw. auf dem Wunschzettel des Girls ist.


                                                        ...


                                                        Ich habe mir in der letzten Zeit auch hinundwieder angewöhnt ohne mich bei meiner Favoritin anzumelden, aufzutauchen.
                                                        Reaktionen waren:
                                                        1. Lässt aktuellen Gesprächspartner sitzen
                                                        2. Sagt "Hallo" und macht weiter mit Verabredung für später
                                                        3. Im Zimmer


                                                        2.+3. waren immer gute Gelegenheiten, neue Damen kennzulernen und sich auch mental besser zu trennen, wenn ich sie mit jemanden anderem gesehen habe.

                                                        • Man kann abgelehnt werden und mir ist das auch schon passiert. Zusammen mit einer Ablehnung fallen vielleicht noch ein bis zwei 'Arbeitskolleginnen' mit aus.


                                                          Ich finde es echt Spitze wie du mit Ablehnungen umgehst! Im Prinzip heißt die Ablehnung ja meist nur, daß noch leichtere weniger anstrengende finanzielle Beute sprich ein anderer Kunde im Visier bzw. auf dem Wunschzettel des Girls ist.


                                                          Der einzige Kumpel, den ich übrigens kenne, der noch nie abgelehnt wurde, haelt es kaum je länger als 5 Min. Beim GV aus, so betrachtet eine leichte Beute bzw. ein hoher Ertrag in Relation zum kleinen Aufwand aus der Perspektive der Dienstleisterin.


                                                          Was auch noch zutrifft: Die (eher) Passivität der Girls kommt selbstverständlich auch Gaesten zugute, die schlecht nein sagen können.

                                                          • (...)
                                                            Abgelehnt hat mich bis jetzt noch keine frau, wobei ich mich immer ansprechen lasse und nie eine anspreche.


                                                            Der Satz hat was und ist folgender Aussage aehnlich: Bisher hat man nie ein Speeding Ticket bekommen, wobei man stets 10km/h unterhalb der maximal erlaubten Geschwindigkeit faehrt.



                                                            (...) die anmache oft sehr direkt ist mit "gehen wir ins zimmer" oder "wilst du 2 frauen" (...)


                                                            Das Ansprechen (auch ohne langes Zoegern) ist mE entscheidend. In der Sache ist das Globe keine Einbahnstrasse. Man kann abgelehnt werden und mir ist das auch schon passiert. Zusammen mit einer Ablehnung fallen vielleicht noch ein bis zwei 'Arbeitskolleginnen' mit aus. So what! Der TP ist lang genug und bekommt mit Ablehnungen mE mehr 'Kontrast'. Denn: Bei der naechsten Dame passt es und die erzaehlt es dann ihrer 'Kollegin'. Die Globe Girls stehen in Kontakt, auch wenn sie den Club aus anderen Ecken observieren. Man kann, wenn man aktiv ist, eigentlich nur gewinnen.

                                                            • smovi


                                                              Das mit dem ansprechen habe ich auch so empfunden. Gut ich hatte in meinen exessiven Globe Zeiten eigentlich fast nur Besuche mit Favoritninnen. Aber ich habe extra auch mal 2-3 Besuche gemacht, wo keine Fav anwesend waren. Und ja ich wurde vielleicht an den Abenden beim einten Besuch nur 1 mal angesprochen und bei den anderen 2 auch nur etwa 2-3 mal und das bei immer mind 6-7 Std anwesenheit:schock:. Vielleicht lag es auch nur daran weil die anderen beleidigt waren weil ich so gut wie nur mit Favs immer war? Wer weiss aufjedenfall schon krass und das bei so einem grossen Club mit so vielen Wgs. Zum globe sage ich nur entweder manhat seine Favoritinnen oder man probierts mit ansprechen oder man bleibt die meiste Zeit einsam:staunen:.


                                                              • Das nagt bestimmt nicht am Selbstwertgefühl, und ist höchstens nervig, aber man muss es akzeptieren, mann will ja nicht umbedingt jede 5 minuten auf zimmer.


                                                                Mentale Stärke und ein gesundes Selbstvertrauen gehört wohl zur Grundausstattung bei allen Berufen auch im Pay6


                                                                Je nach Freiertyp (Sportficker, Mehrfachspritzer, Langzeitbucher, bekannter Forumsschreiber, Einmalbucher oder Lanzeitbucher) ist auch die Ablehnungsquote im CG sehr individuell. Ein Freier ist in den Augen der WGs oft auch alleine deshalb schon ein "schlechter" Kunde oder gar Typ, weil er jedes Mal Bock hat neue Girls zu Zimmern. Deshalb sollten diesbezügliche Ablehnungen nicht überbewertet werden.


                                                                Dennoch sind Ablehnungen seitens der Erbringer von Dienstleistungen im Geschäftsleben zumindest in der Schweiz ungewöhnlich, deshalb überraschen die Reaktionen hier nicht. Wer beim Friseur abgelehnt wird, der reagiert wohl auch nicht in jedem Fall so cool...
                                                                Man muss auch für diese Reaktionen ein gewisses Verständnis zeigen, immerhin hat auch er wie der Multimillionär mit 5 Girls an einer Hand, denselben Eintritt bezahlt und wünscht sich genauso wie der Multimillionär ein stressfreies Cluberlebnis.

                                                                • Grundsätzlich gilt: Die WGs mögen keine Körbe und wollen sie deshalb vermeiden. Es nagt an ihrem Selbstwertgefühl.


                                                                  Dieser aussage muss ich wiedersprechen und halte für schwachsinn, die frauen wissen schon ganz genau welche wirkung sie auf männer haben, die typischen sprüche von uns männern in clubs kennen wir ja selber oder ?


                                                                  "jetzt nicht mache eine pause"
                                                                  "später villeicht"
                                                                  "ich schaue noch"


                                                                  Das nagt bestimmt nicht am Selbstwertgefühl, und ist höchstens nervig, aber man muss es akzeptieren, mann will ja nicht umbedingt jede 5 minuten auf zimmer.


                                                                  Abgelehnt hat mich bis jetzt noch keine frau, wobei ich mich immer ansprechen lasse und nie eine anspreche.


                                                                  Was beim globe aber tatsächlich so ist das mann weniger oft angesprochen wird als in anderen clubs (minimal weniger) oder die anmache oft sehr direkt ist mit "gehen wir ins zimmer" oder "wilst du 2 frauen" und wenn man nicht sofort zusagt sind sie weg, der grund dafür ist simpel die globe girls können es sich leisten und wem es nicht passt muss leider weg bleiben, die frage ist nur wie lange sie sich es noch leisten können bei diesem überangebot an käuflichem sex sind die fetten zeiten vorbei, und die "prinzessinnen" müssen sich wieder mühe geben.


                                                                  Eine gute frau die sehr geschäftstüchtig ist (von denen gibt es wenige) wird sich nicht nur auf stammkunden verlassen sondern jeden gast bedienen und sich bei jedem mühe geben, aber wie es so oft ist wenn man mehr geld verdient dann bleibt die geschäftstüchtigkeit auf der strecke oder man ruht sich besser aus :rolleyes:

                                                                  • Als Vorbemerkung muss einmal gesagt werden, dass das Ansprachethema im Globe den Grossteil der (männlichen) Kundschaft gar nicht erst betrifft:


                                                                    Nämlich diejenigen Kunden, die mit der Absicht eine Fav zu buchen das Globe besuchen, sowie diejenigen, welche ein Girl buchen, das sie bereits kennengelernt haben.


                                                                    Somit bleibt "nur" noch ein kleiner Teil der Kundschaft übrig, die sog. "Neuentdecker" ;), die immer wieder neue Girls buchen bzw. neue Girls aufreissen "müssen".


                                                                    Grundsätzlich gilt: Die WGs mögen keine Körbe und wollen sie deshalb vermeiden. Es nagt an ihrem Selbstwertgefühl.


                                                                    Das stimmt sicher so. :super: . Ich bin auch mit dir einig, dass es für die Girls viel effizienter und angenehmer ist, keine Zeit für potentielle Neukunden aufzuwenden, wenn das Geschäft auch ohne Neukunden schon gut funktioniert.


                                                                    Ich weiss ja jetzt nicht genau, wie lange du schon im Globe verkehrst ?


                                                                    Sicher haben die Girls in den "goldenen" Zeiten im Schnitt auch noch etwas besser verdient als heute.


                                                                    Ich versuche nur zu bewerten, ob für ein Girl, welches im Rahmen ihrer Berufsausübung, eine Ablehnung zu einem entgeltlichen Sex-Angebot erfährt wirklich schimmer sein soll, als für einen Gast, der nicht nur sich selber anbietet ;), sondern obendrauf bereit ist den üblichen Tarif zu bezahlen und dennoch eine Ablehnung erfährt....


                                                                    Jeder hat diesbezüglich seine eigene Strategie, wie er mit Ablehnungen umgeht, in unserem Kollegenkreis gilt die Faustregel, pro Ablehnung bleiben wir dem Club i.d.R. fünfmal (d.h. fünf fiktive Besuche werden ausgelassen) weg, die Kohle landet dennoch meistens in den kleineren Imperiumsclubs . ;))


                                                                    Letztlich gilt: Jeder Kunde ist autonom und kann im Endeffekt frei entscheiden, ob er das Globe einfach so akzeptiert wie es ist, oder ob er anderswo verkehren will.


                                                                    Zu Morgan würde ich mir wünschen, ein bisschen weniger zu spekulieren:


                                                                    Diejenigen Leute, die ich kenne (mir inkl) haben durchaus genug Eier, das vor Ort beim Girl (face to face) oder an der Rezi zu platzieren, wenn etwas nicht stimmt. Das ist eine einfache Anstandsregel in unserer Feedbackkultur, deshalb besteht auch kein Bedarf weitere Abklärungen zu treffen, wieso Girl X. keinen Bock hat einen Forumschreiber zu poppen.

                                                                    • Macht es doch so wie ich und setzt den morgen2 auf Eure Ignorier-Liste. Dann müsst Ihr Euch seine Beiträge nicht mehr geben und das scrollen geht auch noch schneller .Ich denke solche Leute behandelt man am besten mit Nichtbeachtung


                                                                      Aber ich Lüge nicht nicht ! Grossmaul Morgen2...Jedes Forum braucht seinen Forumstrottel ...


                                                                      Trolly2 : Warum lügst du schon wieder ?


                                                                      Du Schnulli hast weder Ahnung, noch Erfahrung, reichst mir intellektuell allenfalls bis zum Knöchel, und körperlich höchstens bis zu Brust, und hast aus lauter Frust und Verzweifelung, dass ich dich zigfach mit Argumenten und Fakten widerlegt habe, nicht einmal, sondern zigfach gepostet, dass du mich auf ignore hast. Antwortest mir aber regelmässig auf meine Beiträge.
                                                                      Was soll das ?


                                                                      Ich habe noch nie gepostet, dass ich von einem Globe-girl abgelehnt wurde, mich beim Globechef ausgeheult oder beschwert habe, geschweige denn durch seine Hilfe zu einem Zimmergang gekommen bin. Alles von dir frei erfunden, sprich gelogen. Wie oft willste das noch hören ? Die Globe-Girls sind freie Gäste. Wann kapierst du das endlich ? Ich habe Argumente. Lügen Pöbeleien und Verleumdungern überlasse ich Anfängern und Trotteln wie dir.

                                                                      Heute Abend werde ich mich aber wieder auf meinen Stammplatz setzten und warten bis ich entdeckt werde...


                                                                      Du kannst gar nicht abgelehnt werden, sprich bei Ablehnung von Girls gar nicht mit sprechen, da du dich selber nicht getraust, Girls anzusprechen, sondern ausweislich nicht eines, sondern zig deiner Beiträge prinzipiell wartest, bis du angesprochen, pardon " entdeckt " wirst. Was verstehst du daran schon wieder nicht ?


                                                                      Natürlich nicht von einem begehrten Top-Shot, die ständig angesprochen, besetzt, belegt und Dutzende Stammis hat, und daher gar nicht dazu kommt, selber anzusprechen, sondern von einer, die noch nichts verdient hat, sprich die weder angesprochen wird, noch Stammis hat. Verstehst und weisst du eigentlich noch selber, was du wann schreibst ?

                                                                      Guten Abend Maristo: Sag mir, um welche Girls es sich handelt. Ich werde sie fragen und Dir dann umgehend antworten.


                                                                        Prolex , swissman1972, haraldm, raggi, longman usw.....Jetzt bitte die Namen der Girls nennen! Ingo wird die Girls befragen warum sie euch gnadenlos ablehnen und hier umgehend antworten. Find ich mal richtig geil diesen Service, vielen Dank Ingo !!!


                                                                      Wochenlang beklagen sich manche Foristen anonym im Forum über Ablehnung durch Globe-Girls- @ swissman wurde angeblich an einem Abend von drei Girls abgelehnt- aber keiner hat die Eier und den Mut, das vor Ort an der Rezi anzusprechen. Der Globe-Chef persönlich hat sich angeboten und bereit erklärt, die Girls nach dem Grund der Absagen zu befragen. Und- surprise, surprise- keiner der abgelehnten User hat auch nur einen einzigen Namen genannt. Ohne Worte...

                                                                      • Als hätte ich ne Plakette um den Hals...


                                                                        Wir haben alle Plaketten um den Hals. Frauen sind allgemein extrem gut im Screening. Die WGs sind sogar noch einen Ticken besser, weil es ihr Job erfordert.


                                                                        Wenn ein Gast zum ersten mal den Club betritt, wird er schon genau gemustert und sie versuchen ihn irgendwie einzuordnen. Die schnellsten und mutigsten Mädels werden ihn dann auch schnell mal ansprechen. Je nach Reaktion wird er dann auch von anderen Mädels angesprochen.
                                                                        Irgendwann kommt dann der erste Zimmergang und da schauen die natürlich ganz genau hin mit wem der aufs Zimmer geht.
                                                                        Die Mädchen wissen ganz genau wie sie Aussehen. Wenn sich der Gast für ein Mädchen entscheidet, welches ähnlich wie sie selbst aussieht, wird es sie automatisch ermutigen den Gast selbst auch anzusprechen.
                                                                        Vielleicht gehört das Mädchen sogar noch zur selben WG-Clique, dann ist es gut möglich, dass sich die zwei WGs nach dem Zimmergang austauschen.


                                                                        Grundsätzlich gilt: Die WGs mögen keine Körbe und wollen sie deshalb vermeiden. Es nagt an ihrem Selbstwertgefühl.


                                                                        Das sollte jetzt nicht so überraschend sein. Es soll ja auch Gäste geben, die keine Körbe mögen. Jedenfalls glaube ich das mal irgendwo in einem Forum gelesen zu haben :rolleyes:


                                                                        Wenn also Gast Thomas immer nur mit grossen Blondinen aufs Zimmer geht. Wie hoch wird dann die Wahrscheinlichkeit sein, dass er von der kleinen Schwarzhaarigen angesprochen wird?


                                                                        Ich empfinde meine "Plakettierung" übrigens ganz anders. Wenn ich mit einem WG auf dem Zimmer war, sind die anderen WGs der Clique sogar noch freundlicher als sie sonst schon sind. Von den anderen Cliquen werde ich aber trotzdem noch angesprochen und von den ganz neuen WGs werde ich am Allermeisten angesprochen...


                                                                        Also bei mir steht bestimmt nicht "STOP der gehört WG XY"
                                                                        wohl eher "Getestet von WG XY und für zimmergangtauglich empfunden" :super:


                                                                        Ich möchte hier auch einmal die Globe-Girls in den Schutz nehmen. Betreffend Kundenbetreuung ist das oft auch ein abgekartetes Spiel. Ich habe nicht selten erlebt, daß ein neues Girl Ärger gekriegt hat, wenn sie den Stammgast von Wg Y. angesprochen hat. " Thats My Client!" Einige Gaeste sind somit reserviert, ohne daß sie es wissen...d.h. ein Gast muss selber aktiv werden und das Girl kriegt dann auch keinen Ärger, weil der Gast aktiv wurde. So gesehen müssen die Girls auch überlegen, dass sie mit der WG-gruppe klarkommen.


                                                                        Ich versteh halt einfach nicht wie es Gäste geben kann, die selbst nicht aktiv werden. Die geben doch komplett die Kontrolle ab. Und das sogar noch freiwillig :schock:
                                                                        Es liegt mir fern hier ein Urteil über das Verhalten spezifischer Gäste im Club zu machen. Kenne die ja nicht.
                                                                        Wer aber als Gast nicht aktiv wird und die "Partnerfindung" zu 100% den WGs überlässt, braucht sich am Schluss echt nicht beschweren wenn er die falschen Stammwgs kriegt.
                                                                        Dann noch welche die ihm andere Frauen vergraulen... bei solchen Favoritinnen braucht man auch keine Feinde mehr.


                                                                        Aufgrund des Themas (ist ja mittlerweile über zwei Jahre alt) habe ich vermehrt bei den WGs nachgefragt, warum sie mich nicht selbst angesprochen hätten.
                                                                        Die Antwort war durchs Band durch jedesmal:


                                                                        "Ich dachte nicht, dass du auf mich stehst"
                                                                        "Ich sprech selten Männer an, weiss ja nicht ob die mich überhaupt wollen"
                                                                        "Wenn die mich wollen, kommen die schon selber. Ich will denen doch nicht auf die Nerven gehen"


                                                                        Die Zimmergänge waren im Durchschnitt sogar noch ein wenig besser als wenn man selbst angesprochen wird.
                                                                        Ausserdem kamen die Meisten beim nächsten Clubbesuch dann von alleine zu mir.


                                                                        Ergibt doch auch irgendwie Sinn.. Wenn ich ein bestimmtes WG will, dann muss ich doch hingehen und es ihr sagen.
                                                                        Der Club ist doch voll von schönen Frauen, woher soll sie sonst wissen, dass ich grad sie will??
                                                                        Wenn ich einfach dumm rumsitze wird sie es bestimmt nicht merken. Einfach mit Blickkontakt versuchen ist zwar besser als nichts, finde ich als Mann aber ziemlich peinlich. Entweder ganz oder gar nicht. Aber das muss jeder selbst wissen.

                                                                        • Softy gegen Morgan, mal wieder. Und jeder springt willig auf jeden Knochen hin, den ihm der andere hinwirft...


                                                                          Da finde ich Prolex' Gedanken wesentlich interessanter. Auch ich hatte schon den Eindruck, dass manche Gäste reserviert seien. Aber weniger, weil ein WG mit dem anderen schimpft, sondern mehr, weil ein WG vielleicht möchte, sich aber gar nicht erst traut, mich anzusprechen, weil sie weiss, dass ich wegen jemand anderem da bin.


                                                                          Das bin ich oft aber gar nicht. Bloss: Wenn Du zweimal hintereinander mit dem gleichen WG auf dem Zimmer warst, wird das interessanterweise registriert. Die Girls merken sowas, vor allem in den kleineren Clubs.


                                                                          Im CH war ich mehrmals mit Vanessa zusammen. Aussehen 12 von 10 Punkten, einige werden sie kennen. Bei den anderen Girls ist sie aber nicht so beliebt, weil sie sich nicht besonders um die anderen schert und ihr eigenes Ding macht. Und offenbar kommt man der auch nicht so gern in die Quere, jedenfalls haben mir das andere Mädchen gesagt, die wussten, dass ich mit Vanessa auf Zimmer war. Für die war klar: Hände weg vom Muschitester. Als hätte ich ne Plakette um den Hals...

                                                                          • Ich habe mal am Globe- Empfang angefragt, warum ein Girl auf mein Ansprechen nicht reagiert....


                                                                            Sorry morgen2,
                                                                            Aber ich Lüge nicht nicht! Du hast hier gepostet das du ignoriert wurdest und bist nur mit Hilfe des Globe Chefs zu einem Zimmergang gekommen. Es ist nicht mein Problem wenn du nicht mehr weisst was du hier alles so schreibst!


                                                                            Und hättest du meine Berichte wirklich gelesen wüsstest du das ich keine Probleme habe ein Dame anzusprechen, weder in einem Club noch im real live.
                                                                            Und du wüsstest dann auch das ich nur ins Globe und History gehe und in diesen Clubs arbeiten definitiv keine Trostpreise! Ich will ja gar nicht wissen in was für Hinterhofclubs du dich rumtreibst...


                                                                            Mag sein das ich ein Frischling bin. Aber selbst wenn ich wählen könnte zwischen Frischling und Meister Grossmaul Morgen2 mit xx Jahren Erfahung bin ich doch lieber der Frischling... Den ich erhalte keine absagen wie du... Und hab jede Menge Spass..


                                                                            Und las dir noch was von einem Frischling sagen, die Damen mit einem Stück Fleisch zu vergleichen ist einfach nur unterste Schublade... Du bist vermutlich mit dem Schnellzug durch die Kinderstube...


                                                                            Ja es ist richtig ich habe mich einmal (nicht dreimal) in eine Dame verliebt. Ich bin dann einfach nicht mehr mit ihr ins Zimmer und gut war. Im Gegesatz zu dir bin ich ein Mensch... Aber deine Art und Weise wie du ja über die Damen schreibst sagt schon alles...


                                                                            Aber was solls... Jedes Forum braucht seinen Forumstrottel und diesen Job erfüllst du Bravurös:super:


                                                                            "Das Internet ist die erste Erfindung der Menschheit die sie selbst nicht mehr versteht. Das grösste anarchistische Experiment das es jemals gab." Der Amerikanische Informatiker Eric Schmidt


                                                                            Softy2

                                                                            • Ich möchte hier auch einmal die Globe-Girls in den Schutz nehmen. Betreffend Kundenbetreuung ist das oft auch ein abgekartetes Spiel. Ich habe nicht selten erlebt, daß ein neues Girl Ärger gekriegt hat, wenn sie den Stammgast von Wg Y. angesprochen hat. " Thats My Client!" Einige Gaeste sind somit reserviert, ohne daß sie es wissen...d.h. ein Gast muss selber aktiv werden und das Girl kriegt dann auch keinen Ärger, weil der Gast aktiv wurde. So gesehen müssen die Girls auch überlegen, dass sie mit der WG-gruppe klarkommen.

                                                                              • Schau Dir doch zum Beispiel mal den morgen2 an wie er hier im Forum den Leuten an den Karren fährt. Bei solch einem Typen verwundert es mich nicht wenn er dann von den Globe Damen zurückgewiesen wird und sich dann nachweislich beim Globe Chef ausheulen geht.


                                                                                Na...na...na...immer schön bei der Wahrheit bleiben, Trolly2. Nur weil dir mal wieder Argumente fehlen, heisst das nicht, dass du hier rum lügen musst. Nachweislich meiner Beiträge spreche ich zwar in jedem Club immer die jeweils Schönste an, denn ich esse auch zuhause nur Filet, haben aber mich weder je die Damen im Globe zurück gewiesen, noch habe ich mich je beim Globe-chef ausgeheult. Das ist nachweislich gelogen !


                                                                                Im Becca -thread haben sich zig Foristen über Wochen anonym im Forum über das angebliche arrogante Verhalten der Globe-girls wie Becca ausgeheult. Ich gehörte gerade zu den wenigen, die nicht geheult und sich nicht beklagt haben. Ich habe dafür lediglich gefragt, warum sich die Jammeris nicht persönlich vor Ort beschweren, statt nur anonym im Forum rum zu jammern, und wurde allein wegen dieser sachlichen Frage von Dummschwätzern wie dir als " Troll " diffamiert. Gut, andere Argumente als Beleidigungen hast du ja keine.


                                                                                Geschweige denn fahre ich Leuten an den Karren. Richtig ist allerdings, dass ich im Intersse der Aufklärung und Information der vielen stillen Leser hier, gelegentlich den gröbsen Unsinn, den Frischlinge, Realitätsverweigerer und Trollys wie du hier posten, mit Argumenten, Fakten und Tatsachen widerlege. Beispielsweise, alle jungen Mädchen hätten zwar normalerweise einen Freund, aber ausgerechnet die super begehrten und super sexy WGs, die an jedem Finger 10 haben, in jeder freien Minute mit ihnen simsen, hätten alle keinen Freund, wären- surprise, surprise- alle glückliche Singles, könnten sich alle keinen Urlaub leisten, und warten sehnsüchtig darauf, bis ihnen ein Urlaub wenigstens von einem alten fetten übergewichtigem Opa- Freier mit Pausbacken spendiert wird. lol *


                                                                                Nachweislich deiner Posts bist du nicht nur ein Anfänger und naiver Kasper, gehst seit 6 Monaten ins Puff , warst schon drei mal unsterblich verliebt, sondern sprichst du aus Feigheit und Schüchternheit generell keine an. Stattdessen wartest du, bis dich der übrig gebliebene Trostpreis , der noch nichts verdient hat, anspricht - kannst also somit generell gar nicht abgelehnt werden, sprich gar nicht mit sprechen- meinst aber dennoch alles besser zu wissen, und heulst auch noch im Forum rum, wenn dich einer sachlich widerspricht. Ohne Worte....


                                                                                Es ist nun nicht wirklich mein Problem, wenn du dem Thema mal wieder nicht folgen kannst. Das ist mir bei dir schon öfters aufgefallen. Ich habe auch keine Lust, dich Hilfsschüler immer wieder mitzuziehen, und dir alles wie einem Kleinkind haarklein zu erklären. Da wärst ohnhin im Kindergarten oder Märchenforum besser aufgehoben. Also ...von daher, halt mal den Ball flach. Und bleib softig. Poste du deine Märchen, ich stelle lediglich fast, dass es welche sind.

                                                                                • Was ist passiert, sind die Ablehnungen im Globe eigentlich zurückgegangen oder wird strenger abgelehnt?


                                                                                  Lieber Stirni,


                                                                                  Mich hat im Globe (und auch im Histroy) noch nie eine Dame abgelehnt. Aber das kommt sicher auch auf Dein Verhalten an. Schau Dir doch zum Beispiel mal den morgen2 an wie er hier im Forum den Leuten an den Karren fährt. Bei solch einem Typen verwundert es mich nicht wenn er dann von den Globe Damen zurückgewiesen wird und sich dann nachweislich beim Globe Chef ausheulen geht.


                                                                                  Verstehst Du was ich damit sagen will?


                                                                                  Wenn Du nett und freundlich bist, die Damen gut behandelst und gepflegt bist wirst Du nie und nimmer eine Zurückweisung im Globe erfahren.


                                                                                  Also geh hin und hab Spass :smile:


                                                                                  Lieber Gruss
                                                                                  Softy2


                                                                                  • Im Pay6 sollten wir uns das aber nicht wünschen...Dieses Business lebt einzig von der Illusion....ich denke mal,


                                                                                    Du sprichst mir von der Seele. Ich will als Kunde in die Welt der Illusionen eintauchen können. Genau an diesem Punkt können sich die meisten Clubs noch verbessern. Wir möchten glückliche WGs sehen; eine Zicke gibt's auch umsonst...Genauso wahr ist es, dass die Girls uns i.d.R. draußen in der realen Welt nicht umsonst Zimmern wuerden. Ecken und Kanten sind in einer realen Beziehung ganz o.K, aber nicht im Dienstleistungssektor. In jedem Beruf gilt, daß man zumindest versucht sich nichts anmerken zu lassen, auch wenn man einmal einen besch... Tag erwischt hat. Diese Professionalitaet vermisse ich leider manchmal ...Man könnte es zumindest einmal versuchen...denn dies gehört zur Illusion des Clubbesuchs dazu.


                                                                                    Zu Thomasrb: Ich finde deinen wohlwollenden und dennoch uncodierten Sprachstil sehr hilfreich um sich ein aktuelles Clubbild zu zeichnen. Mein WS-Clubbesuch noch in bester Erinnerung, der sich mit deinen Beschreibungen absolut gedeckt hat! Muss irgendwann meinen Bericht noch nachholen. Mach weiter so!