Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
Anmelden oder registrieren
    • Keine Ahnung hast echt du, aber davon echt reichlichst.


      Der ist aber fur einmal gut. Bin ich mir von dir gar nicht so gewohnt:staunen:. keine Ahnung zu haben, dafür reichlichst. Nur hilft uns das nicht weiter; schade. Sag ich doch immer wieder: Schreib lieber mal was zweckdienliches...:bestimmend: Zb einen authentischen Bericht...


      im Globe ergattert hat, und dort keinen Monat unter 30.000 CHF netto verdient, in manchen Monaten sogar bis zu 50.000 CHF ! .


      Das ist ein absoluter Wahnsinn!!! marcel Ospel und Daniel Vasella werden neidisch, wenn sie diese Wahrheit von Veritas erfahren...


      manchen Monaten sogar bis zu 50.000 CHF !


      .


      und zu allem kommt noch, dass kürzlich einer in diesem Forum vermeldete, dass bei den akktuellen miserablen Verdienstmöglichkeiten im globe keine Frauen aus andern Ländern ausser RO mehr bereit sind, in dieser Sparte zu arbeiten. (ich galube, der das geschreiben hat, hiess wie ein Alt-Bundesrat oder so ähnlich, @Ogi;) glaube ich)



      as Globe verkraftet ihren Abgang spielend, aber die Becca nicht den Verlust ihres astronomischen Verdienstes.


      offenbar verdient sie bei der Konkurrenz mehr; sonst würde sie doch nicht die Stelle wechseln...:lachen:

      • Ausgerechnet der Morgääähn will über die Zukunftspläne von Becca informiert sein. Wenn der in der nähe wäre, würde Becca noch nicht mal einen Furz lassen.



        Das was Du da schreibst ist eine verächtliche und überhebliche Einstellungen gegenüber allen Arbeitnehmern die in der Fabrik, in der Landwirtschaft oder eben im Supermarkt arbeiten. Und da übrigens meist einen sehr guten Job machen.


        Nur eine kleine privilegierte Minderheit, der der Morgan anscheinend angehört, kann ohne viel arbeiten zu müssen, massig Kohle verdienen.

        Badwischer


        Ich glaube das ist anders: Der hat nichts zu arbeiten und hofft, dass sich endlich mal jemand seiner erbarmt und ihm einen Gratis-Eintritt fürs globe gibt samt 2 CE gratis für seinen Granatenscheiß und für sein Getrolle. Dann muß die Putzfrau ran und sich ihm als Becca vorstellen.


        "Eine persönliche Meinung wird hier von einigen Usern nicht toleriert.


        Badwischer wird hier gar nix mehr schreiben". Moi aussi!


        Überlassen wir das Forum den Trollen.

        • Ja das ist definitiv besser für sie! Da hast echt keine Ahnung!


          Keine Ahnung hast echt du, aber davon echt reichlichst. Becca hat in RO für 250 € im Monat 7 Tage die Woche 10 Stunden schwerst gebuckelt und malocht. Dann hatte sie einen 6-er im Lotto, indem sie einen der begehrten Super- Arbeitsplätze im Globe ergattert hat, und dort keinen Monat unter 30.000 CHF netto verdient, in manchen Monaten sogar bis zu 50.000 CHF ! Sie hat also in einem Monat mehr verdient, als zu hause in 10 Jahren. Diesen Job hat hat sie aufgegeben, um in RO wieder für Kleinst-geld in der Fabrik zu akkorden und zu schichtlern, dreckige Böden zu putzen, oder im Supermarkt schwere Reagle zu stapeln. Und du beglückstwüscht sie dazu ? Ohne Worte. Das Globe verkraftet ihren Abgang spielend, aber die Becca nicht den Verlust ihres astronomischen Verdienstes.

          • Da behauptet ein Kollege, ein WG habe aufgehört. Daraus entsteht eine Diskussion über Arbeits- und Verdienstmöglichkeiten von Menschen in Rumänien allgemein und speziell der Ärzte dort.:confused::confused::confused::confused: Und am Ende wird es noch ein sozialkritischer thread:confused::confused::confused:

            Zur Information: Becca ist nicht zum ersten Mal für einige Zeit weg .... und sie ist nicht das einzige Globe-WG, das mal wieder für einige Zeit fehlt.

            Off Topic: Kate hat ja auch aufgehört:lachen:, wie wir heute gelesen haben ......

            Wär ja alles nicht so schlimm, aber wir haben heute schon den 3. April, also 2 Tage zu spät:staunen:

            • Wünscht du ihr tatsächlich von vollem Herzen, das Becca-Schatz wieder für 300 Stutz im Monat ausgebeutet wird, und 10 Stunden am Tag Akkord am Fliessband im Schichtdienst , in der Landwirtschaft oder im Supermarkt schwerst buckelt,
              malocht und schuftet ? So einen gut dotierten Job wird sie nie wieder bekommen.


              Ja das ist definitiv besser für sie! Da hast echt keine Ahnung!


              Das was Du da schreibst ist eine verächtliche und überhebliche Einstellungen gegenüber allen Arbeitnehmern die in der Fabrik, in der Landwirtschaft oder eben im Supermarkt arbeiten. Und da übrigens meist einen sehr guten Job machen.


              Nur eine kleine privilegierte Minderheit, der der Morgan anscheinend angehört, kann ohne viel arbeiten zu müssen, massig Kohle verdienen.


              Badwischer

              • Dass Geld selbst im Pay6 nicht alles ist, weiss man spätestens seit dem die Rumäninnen im CH-Gewerbe aktiv sind. Vorher war das kaum je ein Thema, dass ein potentieller Kunde abgelehnt wurde.


                Deshalb denke ich, sollte man vorsichtig sein, wenn man versucht unser kapitalistisches Gedankengut auf Rumäninnen zu übertragen.


                Wenn ich daran denke, was die Mädels im Zimmer rein sexuell so alles zu leisten vermögen, dann kommt diese Arbeit dem Kunstturnen schon sehr nahe. Manchmal auch etwas mehr Kunst als Turnen...;) Auch beim Kunstturnen kann man nicht das ganze Leben auf diesem hohen Niveau mithalten bzw. es hat sonst Konsequenzen für die Gesundheit.


                Gerade wenn man die Beiträge von Becca liest, erkennt man schnell, dass Becca rein anatomisch wohl für diesen Job nicht so richtig geschaffen war (sehr eng gebaut).


                Ich finde es grundsätzlich immer ein weiser Entscheid, wenn ein Mädel aufhört mit diesem temporären Job. WG zu sein ist doch keine lifetime-Berufung.


                Sorgen machen um Ihre Finanzen, naja finde ich jetzt etwas übertrieben, es hat doch an jeder Ecke hierzulande ein Liebeskaspar, der nur darauf wartet Alimente für Becca bezahlen zu dürfen...:smile: Die Frage ist nur, ob die emanzipierte Becca das überhaupt will... Ich glaube eher nein.


                Ich bin überzeugt, dass Sie ihren Weg machen wird. Wenn man so gut aussieht, dann kommt man i.d.R. einfach etwas leichter durchs Leben.

                • @morgen2, Du bist ein Träumer: ist ja gar nicht so schlecht bezahlt.Ärzte in Bukarest verdienen zw. 200-500 Euro und die haben mehr Verantwortung als bei einem Job, wo man Regale auffüllen oder den Boden wischen muss.Der Mediziner-Job ist ein Knochenjob und wenn was schief geht, steht man alleine da.


                  Du meinst, wenn schon Ärzte in Romulanien nur ab 200 bis 500 € verdienen, verdient Frau in einem normalen Knochenjob, 10 Stunden am Tag, und 6 Tage die Woche, schwerst buckelnd, malochend und schuftend, wie Akkord am Fliessband im Schichtdienst , in der Landwirtschaft oder im Supermarkt nicht mal 300 lächerliche Kröten ? Du könntest recht haben...um so weniger wünsche ich Becca diesen finanziellen Abstieg und traurige Schicksal. Ok, manche haben sie als arrogant in Erinnerung, die sehen das vermutlich anders...

                  • Wünscht du ihr tatsächlich von vollem Herzen, das Becca-Schatz wieder für 300 Stutz im Monat ausgebeutet wird, und 10 Stunden am Tag ..... im Supermarkt schwerst buckelt,
                    malocht und schuftet ?




                    @morgen2, Du bist ein Träumer:


                    ist ja gar nicht so schlecht bezahlt.
                    Ärzte in Bukarest verdienen zw. 200-500 Euro und die haben mehr Verantwortung als bei einem Job, wo man Regale auffüllen oder den Boden wischen muss.
                    Der Mediziner-Job ist ein Knochenjob und wenn was schief geht, steht man alleine da.

                    • Ansonsten kann ich sie in ihrem Entschluss nur von vollem Herzen unterstützen. Wünsche ihr, dass sie es schafft.


                      Wünscht du ihr tatsächlich von vollem Herzen, das Becca-Schatz wieder für 300 Stutz im Monat ausgebeutet wird, und 10 Stunden am Tag Akkord am Fliessband im Schichtdienst , in der Landwirtschaft oder im Supermarkt schwerst buckelt,
                      malocht und schuftet ? So einen gut dotierten Job wird sie nie wieder bekommen.

                      OK das Resultat ist der Salat: Sie hat die Schnauze voll und hat den Job aufgegeben


                      Sie wird es bald bereuen, und zurück kommen.

                      • So liebe Leute


                        habe mal die Diskussion rund um Becca mitverfolgt und möchte mich dazu äussern. Aussagen, die geeignet sind den guten Ruf einer Sexworkerin zu schädigen, fallen keineswegs unter das Recht auf freie Meinungsäusserung, sondern sind als üble Nachrede zu qualifizieren.


                        Wir sollten die Rechte der WG's respektieren, dazu gehört auch, dass wir öffentlich keine Gerüchte streuen, selbst dann nicht, sofern sie stimmen sollten.


                        Falls es jemand angeht, ob und falls, Becca Drogen tatsächlich konsumieren sollte, dann ist es der Club, der ja gelegentlich auch Tests durchführt. ich glaube nicht, dass diese ohne Konsequenzen.


                        Will das Thema nicht weiter dramatisieren, dass Drogenkonsum im Paysex offenbar eine Realität sein soll, liegt aber wohl zuletzt an den WG's. Dieses Problem haben wir in der Schweiz wohl sicher nicht importiert bzw. rumänisiert...


                        ich bin auch der Meinung, dass das Thema allgemein diskutiert werden soll und darf, aber wir sollten uns zurückhalten mit Aussagen die strafrechtliche Folgen haben könnten.


                        Wahrscheinlich ist es wohl auch zutreffend, dass Drogenmissbrauch die Stimmung in den Clubs kaputtmachen kann, weil wir Sex-Konsumenten, dadurch zur Nebensache degradiert werden. Das kann so sicher nicht angehen. So das war mein Statement.


                        By the way, Becca ist mir nicht besonders sympathisch, auch mich wollte sie mich nicht zimmern, deshalb heule ich hier aber nicht rum....;)

                        • Begreife diesen Shitstorm über Becca absolut nicht...denke viele abgewiesene Gäste sind der Grund. Als ich Becca zum ersten mal ansprach, wies sie auch mich ab, Grund: Info von andern Girls, dass ich zu gross für sie gebaut sei. Ich liess nicht locker, weil ich sie extrem scharf finde, beim dritten Anlauf, lass uns auf Zimmer gehen, Du sagst was geht und was nicht, Supersession mit Blow- und Handjob...so what, ich hatte sie...



                          Kann mich dem dewe80 nur anschliessen, ähnliche gute Erlebnisse, und erinnere an ein gutes altes Sprichwort: Wie man in den Wald ruft, so kommt es zurück !!!

                          • Also wieso hier die einen ein Problem mit der Becca haben versteh ich nicht.


                            Sie war bei mir der Grund wieso ich das erste Mal ins Globe ging nachdem ich sie im Westside gesehen habe.
                            Im Zimmer wollte sie dann zwar kein Verkehr, da ihr meine Grösse nicht so passte, machte aber einen grandiosen Job mit ihrem Mund.
                            Und obwohl sie genau weiss das ich nicht mehr mit ihr ins Zimmer gehe, da ich in der Zwischenzeit andere Favoritinnen habe, grüsst sie mich jedes Mal wenn ich dort bin ganz nett und redet ab und zu sogar mit mir.


                            Die meisten Frauen im Globe führen sich doch ein wenig frecher und eingebildeter auf als in anderen Clubs, vor allem wenn man ein Neuling ist.
                            Jedoch kommt es vielleicht auch darauf an wie man sich selbst ihnen gegenüber gibt. Sie wie ein Stück Fleisch anzusehen das man sich einfach nehmen kann und auf ein Augenzwinckern einfach geil auf einem sein soll ist vielleicht der falsche Weg.


                            Aber macht nur weiter Werbung für sie, ich finde das gut, sie ist ja auch sehr nett. Negative Werbung ist auch Werbung.


                            So habe geschlossen.

                            • [quote='Goldstecker','http://14eaf4e5d52cd23899ffdfa1b70c287b12eb505a.stat1c.cc/forum/index.php?thread/&postID=106702#post106702'] spocki5
                              Lieber spocki5


                              Sie sollten das so sehen:


                              Erstens ist Becca keine asoziale Frau. Im Gegenteil, ich attestiere ihr eine hohe Sozialkompetenz. Eine Frau als asozial zu bezeichnen weil sie darauf verzichtet, eine Nummer zu schieben oder lieber mit einem andern zusammen ist, ist absolut unzulässig.



                              Sie war auch nie in der Bumsalp, hat nur eine Kollegin dorthin begleitet die leider nich mehr unter Ingos Gnaden fällt...

                              • Wenn ich solche asoziale Girls sehe wie z.b Becca da vergeht mir die Lust .



                                spocki5
                                Lieber spocki5


                                Sie sollten das so sehen:


                                Erstens ist Becca keine asoziale Frau. Im Gegenteil, ich attestiere ihr eine hohe Sozialkompetenz. Eine Frau als asozial zu bezeichnen weil sie darauf verzichtet, eine Nummer zu schieben oder lieber mit einem andern zusammen ist, ist absolut unzulässig.





                                Lasst dieses Thema doch einfach sein:wütend:,
                                ignoriert sie so wie ich. ..


                                Das ist das Thema von Becca, und hier geht es um Becca, um ihre Performance, Erlebnisse mit ihr und Wertung des Erlebten zuhanden der Leser. Es sollten keine Selbstgespräche sein und keine überflüssigen Einzeiler, die einen Tag später bereits wieder hinfällig geworden sind.


                                Aufrufe wie "ignoriert sie so wie ich" sind schädigend und nicht o.k. Boykottaufrufe auch nicht...


                                Ein 6profi hat aus unbekannten Gründen geschrieben, er hätte Becca "in der Alp' gesehen. Ob er sie wirklich in der Alp gesehen hat oder nicht, oder ob eine Verwechslung vorliegt, kann nicht gesagt werden. Falschmeldungen, vermutungen, schludrig aufgeschnappte Fetzen und dergleichen als Tatsachen hinzustellen ist ärgerlich für das ganze Forum mit 45 Tausend Benutzern. Anderseits war Becca fast gleichzeitig auf dem Tagesplan des CG aufgeführt. Es muss erlaubt sein, diese Unklarheit zu beseitigen. ES ist nach wie vor unklar. Es muss allgemein erlaubt sein und bleiben, in diesem Thema etwas zu Becca zu sagen. Aber lieber nur, wer wirklich etwas zu sagen hat:super: und bitte keine herabwürdigende Aussagen:super::super:.




                                Selbstverständlich wird niemand gezwungen, einen bestimmten club zu besuchen und innnerhalb dieses clubs eine bestimmte Dame zu (oder einen bestimmten Herrn ) zu berücksichtigen. Aber doch nicht ignorieren, zum Ignorieren aufrufen, oder Blickkontakt um jeden Preis vermeiden.


                                [email protected] schreibt es in seiner Signatur ganz deutlich: "Wer ficken will..."!!!



                                Es es sicher nicht die Meinung, es wäre sogar ein völliger Unfug, wenn jeder der 45000 Benutzer dieses Forums in jedes der vielen Tausenden von Themen dieses Forums irrwas hineinschreibt. Gefragt sind doch in erster Linie authentische Erlebnisberichte und Clubberichte. Was bringt das, wenn einer in einem Thema wie Freubad schreibt "Ich war noch nie im Freubad, aber vielleicht gehe ich einmal"??? oder anderswo: "Ich war noch nie auf den Philippinen, aber mir schon überlegt, mal dort Ferien zu machen"??? Was bringt das?




                                Politische, rassistische, sexistische und religiöse Themen, bestehend aus zig Einzeilern und polemischen Beiträgen bewirken nur, dass die Leute wegzappen und es kaum noch sinnvolle Beiträge gibt über viele Tage.


                                Leider gibt es bei jedem Thema, und sei es noch so schräg, immer ein paar hier, die das handy schneller einschalten als das Hirn und bei jedem Schrottthema mit irgendwelchen flachen Kommentaren mitmachen wollen. Das konnte man hier kürzlich allzugut beobachten. Nun ist zum glück der Hipe vorbei und wieder Ruhe eingkehrt; und die Kernaufgabe des Forums wieder erkennbar.




                                In einem Thema wie das hier von Becca gilt mutatis mutandis: Wer sich nicht interessiert um den Inhalt des Themas, liest am besten nicht mit und schreibt dementsprechend auch nichts und postet idealerweise auch keine Smilies ....:super::super::super: oder :langweilig::langweilig::langweilig: ... Es sollen doch in erster Linie diejenigen 6profis ein Thema mit Beiträgen beliefern, die wirklich am Thema interessiert sind und auch etwas aussagen mit ihren Beiträgen. Nur so kann das Forum zum Glanz von einst zurückfinden. Andernfalls versinkt es in eigenen Müll, und die guten aussagekräftigen Beiträge gehen im Müll verloren.



                                Um den Schluss abzukürzen, erlaube ich mir nochmal Sie, mein lieber spocki5 zu zitieren

                                Ich sage lieber nichts mehr , zu solchen Themen.



                                MfG,
                                Irr Dr. SGI

                                • Lasst dieses Thema doch einfach sein:wütend:, die die Becca gerne haben trifft sie macht was ihr wollt und die die sie nicht gerne haben lasst sie und ignoriert sie so wie ich. Es bringt einfach nichts diese ewige Diskussion über diese Person. Ich habe angefangen Personene die ich nicht mag zu ignorieren und es klappt super:happy:, früher habe ich mich auch ständig genervt über solche, scheisst drauf es gibt genügend gute Personen:super:.

                                  • Lieber Ass


                                    Was hast Du gegen meinen Post? Ist nur ein guter Tipp. Am frühen Nachmittag hab ich schin viele der sog. "Eingebildeten Superstars" ganz anders erlebt



                                    Sorry, ich habe jetzt ein Durcheinander gemacht! Vergisst mein Posting!


                                    So erkläre das Durcheinander..





                                    Lieber @L...... gue! my Ass würde sich freuen auf diese Zunge:staunen:. Nein nein deine Beiträge sind nicht so, dass man etwas einzuwenden hätte...


                                    Jedoch hatte ich mich gewundert, als du geschreibt hattest "ich denke...." und bevor die tinte getrocknet war schreib schon der nächste "alles alles ist ganz anders" und dann wieder du "so schnell kanns ändern"... Hättest du am Anfang nicht gedacht, wären wir zwar um einen chat ärmer aber hätten wenig bis nichts verpasst...





                                    @All:Es ist wirklich ein Jammer mit diesen Chats!!! Nur noch Einzeiler wegen diesen doofen Smartfons... als Bevor das hirn eingeschaltet ist wird irgend ein Furz in die Luft (ins forum natürlich) gesetzt;).


                                    Dafür werden Aussagekräftige Berichte werden immer seltener und sind auch die bedeutend anspruchsvollere Aufgabe für dIe Schreibenden. Ich mag gar nicht nachschauen in diesem Anhang, wann der letzte wirkliche Bericht über Becca geschreiben wurde. Es macht irgendwie keinen Spass in so ein Thema noch etwas zu Schreiben was ein paar Minuten mehr Zeit beansprucht...


                                    Ergänzend möchte ich nur bemerken, dass man mit Becca unheimlich geile und fantasyvolle Erotik erleben kann; wenn mal das Glück hatte diese Frau eimal zu bekommen dann lässt sie sich nicht lumpen:


                                    hatte selber das Glück vor einigen Monaten (1 jahr?) gehabt und bin mit ihr nach längerer Sitzung mit BJ an der Bar in die Dusche beim hamam verschwunden und liess mich auf ein versautes Nassspiel mit Becca ein. Woher sie meine diesbezügliche Vorliebe gekannt hat, weiss ich bis heute nicht. Vielleicht wollte sie mir auch einfach mal etwas zurückgeben für die ganze an der Bar liegengelassene Kohle....:staunen:???


                                    Es ging ziemlich wild und glitschig zu unter dem goldregen in dieser Dusche, und die Zuschauer liessen auch nicht lange auf sich warten...;).



                                    Ähnliches hatte ich nur mal mit der wilden Shakira erlebt, die leider leider leider... https://www.6profi-forum.com/f…rlebnisberichte-7102.html


                                    Und noch etwas: Bei diesen Girls weiss man ja nie so recht, was Masche ist und was echt ist; aber wenn dieses launische Gehabe von Becca wirklich authentisch ist, dann sind vielleicht auch die Gäste nicht ganz unschuldig daran: Warum ums Himmels Willen wollte sie keiner heiraten!!!;););)


                                    (dito für Min:kuss:la :verliebt:)


                                    lg

                                    • Ich sehe da wird viel über sie geschrieben und will ich auch meinen ersten Beitrag dazu verfassen obwohl ich mir immer geschworen habe nie was zu schreiben.


                                      Die Becca musste aus persönlichen Gründen zwischen ihr und Ingo gehen, hat nichts mit Konsum zu tun. Klar ist, dass in dieser Branche einige dem Konsum verfallen sind, doch bei Becca liegen andere Gründe vor.


                                      Evtl vertragen sie sich ja mal wieder und sie wird wieder des öfteren im Globe anzutreffen sein. Vorübergehend hat sie eine Bleibe in der Bumsalp gefunden, ob sie noch dort ist entzieht sich meiner Kentnisse. Habe Sie das letzte mal vor ca. 3 Wochen dort gesehen und gesprochen. Auf FB äussert sie sich nicht dazu.

                                      • Auch wenn es so ist? wie du schreibst finde ich es nicht wirklich schlimm jeder hat mal einen scheiss Tag im Büro und es läuft dann evtl. nicht wunschgemäss, die Arbeitszeiten sind ja auch nicht ohne von 11.00-03.00 um sich da etwas fit zuhalten...


                                        Jeder unseren Politiker im Bundeshaus können ja auch die nase etwas aufzupeppen und auch nicht verzichten und die fahren dann damit dann noch nach hause mit dem auto und setzten andere der gefahr aus... Dies wäre bei ihr sicher nicht der fall. Entweder wir sie in Appartment gefahren oder wohnt oben im Club


                                        Finde die diskusion etwas überflüssig solange der Service ja spitze ist! Ist es mir egal ob die auf redbull,cafe,rauchen,sich ne tüte rein ziehen oder die Nase auf hoch touren bringen um uns als gäste glücklich zu machen!!


                                        • Sie verdient an einem guten Tag easy und locker mehr, als ihre Minister zuhause im Monat. Sie hat normale 140-sfr Gäste längst nicht mehr nötig. Und kein Interssse mehr an ihnen. Und das zeigt sie auch. Star-Allüren. Und das Näschen weiss gepulvert.
                                          .


                                          nein natürlich nicht... vermutlich hast du weisses Backpulver gemeint :super:


                                          und ich habe ja geschrieben "ich vermute...."


                                          bedauerlich das du nicht mal lesen kannst.. und anscheinend keine Ahnung hast was du hier so schreibest :super:


                                          das war's dann für mich - so was ist mir echt zu doof.

                                          • Aber Sie wurde ja in Posting Nr. 50 von morgan2 ...des Koks Konsum bezichtigt. Ich vermute da blieb dem Chef gar nichts anderes übrig als zu handeln.Wenn es den so war, kann man nur hoffen das die zwei Herren Ihre Aussagen nicht aus der Nase gezogen haben...


                                            Unsinn ! Weder habe ich Becca des Kokain konsums bezichtigt, noch steht fest, dass sie überhaupt geflogen ist, geschweige denn wegen Kokains. Alles nur Spekulationen, Vermutungen und Wahnvorstellungen, die du Vollpfosten dir aus der Nase gezogen hast. Wenn sie geflogen ist, dann höchstens wegen Beschwerden über ihr Verhalten ! Aber sicher nicht wegen Koks, oder mir. Wie kann man sich einen solchen Unsinn ausdenken ?


                                            Ich habe das Wort Kokain übrigens nicht mal erwähnt. Ich habe Becca weder des Kokain-Konsums beschuldigt, noch strafrechtliche Vorwürfe geäussert. Ich habe von Beccas " weiss gepuderten Näschen " geschrieben. Für geistige Tiefflieger wie dich jetzt ganz langsam zum Mitschreiben. Damit war ihr weisser Make-up Puder für die Nase gemeint. Jeder, der sie kennt, kann bestätigen, dass sie einen solchen benutzt. Nur Koks-Dealer oder schwerst rauchgiftsüchtige Junkies assoziieren und unterstellen bei weissem Puder sofort Kokain-Pulver.


                                            Ich habe noch nie ein WG im Globe oder sonstwo gesehen, dass Drogen genommen hat. Ich habe auch noch nie einer Drogen geschenkt oder verkauft. Habe also keinerlei Beweise oder gesicherten Kenntnisse. Zudem lasse ich mir , der ich Becca gegen die An-den-Pranger-Steller und Basher verteidigt habe, die eine Hetzt jagt und shit-storm veranstaltet haben, sicher nicht ausgerechnet von dir, der du zuvor ihren Rausschmiss gefordert hast, den angebliche Rausschmiss wegen angeblichem Kokain-Konsum in die Schuhe schieben. Ist das angekommen, du Vollpfosten ?

                                            • Aber Sie wurde ja in Posting Nr. 50 von morgan2 und in einem Posting von Spocki5 des Koks Konsum bezichtigt. Ich vermute da blieb dem Chef gar nichts anderes übrig als zu handeln.


                                              Ingo hat diese Becca bestimmt nicht wegen Koks Konsum rausgeschmissen, sonst müsste er 3/4 der Belegschaft austauschen und würde keine Mädchen mehr zum arbeiten bekommen. Ingo brauch nicht das Forum lesen um zu wissen welche Mädchen auf Drogen sind, das weiss er selbst sehr genau, da er gelegentlich bei den Mädchen Drogentests durchführt, die jedoch für die Mädchen keine Konsequenzen haben. Wenn Becca denn überhaupt rausgeschmissen wurde oder sie von selbst gegangen ist, weil sie wegen ihrer ekligen Art nichts mehr verdient hat. Falls Ingo die Becca tatsächlich rausgeschmissen hat, wurde es höchste Zeit dafür! So viele Beschwerden über ein Mädchen im Globe hat es noch selten gegeben.


                                              Der von dem Kollegen Znüni gegebene Link weist eindeutig auf Kokain hin, was ich auch für problematisch gehalten habe angesichts dessen, wer hier alles mitliest. Ich halte derartige strafrechtlich relevante Vorwürfe für deplaziert in einem so öffentlichen Forum.


                                              Was machst du für einen Zwergenaufstand mit deinem Kokain, bist du ein Greenhorn? Auch für die Mädchen in den Clubs ist Koks das "täglich Brot", schliesslich werden in der Schweiz pro Tag über 22 Kilo Kokain konsumiert (über 8 Tonnen pro Jahr!), führend ist Zürich. http://www.20min.ch/schweiz/ne…r-22-Kilo-Kokain-29680548

                                              • Ein Mädel wegen Arroganz hier an den Pranger zu stellen ist das eine. Aber Sie wurde ja in Posting Nr. 50 von morgan2 und in einem Posting von Spocki5 des Koks Konsum bezichtigt. Ich vermute da blieb dem Chef gar nichts anderes übrig als zu handeln.


                                                Wenn es den so war, kann man nur hoffen das die zwei Herren Ihre Aussagen nicht aus der Nase gezogen haben... :confused:



                                                Das war nicht unser Spocki5, das war der Kollege Znüni. Der von dem Kollegen Znüni gegebene Link weist eindeutig auf Kokain hin, was ich auch für problematisch gehalten habe angesichts dessen, wer hier alles mitliest. Und der Tatsache, daß dieser Stoff sich in den Haaren ablagert und damit je nach Länge der Haare sehr lang nachgewiesen werden kann, also auch bei Becca. Haare färben, d.h. also vorheriges bleichen mit Wasserstoffperoxid bringt es auch nicht weg.


                                                Ich halte derartige strafrechtlich relevante Vorwürfe für deplaziert in einem so öffentlichen Forum.:wütend:,
                                                deshalb den Beitrag damals als problematisch gemeldet, aber es geschah nichts. :confused:

                                                • Ein Mädel wegen Arroganz hier an den Pranger zu stellen ist das eine. Aber Sie wurde ja in Posting Nr. 50 von morgan2 und in einem Posting von Spocki5 des Koks Konsum bezichtigt. Ich vermute da blieb dem Chef gar nichts anderes übrig als zu handeln.


                                                  Wenn es den so war, kann man nur hoffen das die zwei Herren Ihre Aussagen nicht aus der Nase gezogen haben... :confused:

                                                  • ist sie jetzt in der Bumsalp? echt jetzt?


                                                    das ist ja schon interessant, dass sie gerade jetzt gewechselt hat?


                                                    in der Bumsalp, zusammen mit Aida :smile:


                                                    na ja vielleicht ist sie ja auch nur zu "Besuch" dort um zu schauen wie es läuft um dann ev. wieder ins Globe zurückzukehren.


                                                    denke nicht, dass es sich "lohnt".


                                                    tendenziell hat es nach meinem Gefühl etwas andere Kundschaft in der Bumsalp bzw. nicht ganz so zahlungskräftige Herren wie im Globe.

                                                    • Wer in der Gunst von Becca steht, kann die negative Kritik hier in diesem Thread natürlich nicht verstehen. Und die anderen fühlen sich ganz einfach als die Loosers, wie im richtigen Leben mit den Frauen eben. Das ist für mich nachvollziehbar, denn leider habe ich in letzter Zeit ähnliche Erfahrungen im Globe machen müssen. Es gibt
                                                      aus meiner bescheidenen Sicht wirklich nun immer mehr, um nicht zu sagen zu viele von diesen Beccas, Minolas usw. dort.

                                                      Mit meinen Ausgaben im Globe von immerhin CHF 233'000 (Eintritt, Girls, Drinks) seit 2004 würde ich mich als Stammkunden bezeichnen. Ich habe aber wirklich keine Lust, mich nun ständig auf diese Art und Weise abservieren zu lassen und mich lediglich meinen Favoritinnen zu widmen. Von Zeit zu Zeit möchte jeder ein neues Girl ausprobieren. Sowas sollte doch auch im Globe trotz Topgirls möglich sein, auch ohne ständig die Supervisorinnen mobilisieren zu müssen.

                                                      Deshalb schlage ich vor, dass die WGs zukünftig einen Pin tragen, der entsprechend deklariert, welches ihr Geschäftsmodell ist bzw. was sie gerade im Sinn haben. Die Farbe des Pins könnte folgendes bedeuten:

                                                      Grün
                                                      Ich bin offen für Neukunden, wie natürlich auch für meine Stammkunden, und freue mich auf einen Zimmergang oder Public ab 0.5 Stunden oder länger. Versuch es doch mal bei mir, ich beisse nicht. Falls es für mich wirklich nicht passen sollte, werde ich dir dies respektvoll und freundlich mitteilen, so wie sich das in einem anständigen Club gehört.


                                                      Orange
                                                      Ich wähle meine Kunden lieber selbst aus und gehe vorzugsweise nur mit Stammkunden. Für 0.5 Stunden bin ich nur zu haben, wenn mir ein Kerl wirklich gefällt. Ab 1 Stunde und mehr bin ich jedoch weniger wählerisch, d.h. dann kannst du es ja mal versuchen. Rechne aber damit, dass ich dich bei einer Abfuhr unzimperlich abserviere. Das musst Du ertragen können, auch wenn es sämtliche Clubinsassen mitbekommen.

                                                      Rot
                                                      Ich gehe nur mit finanzstarken Stammkunden und will daher nicht von irgendwelchen Idioten angesprochen werden. Denn das habe ich nicht nötig, diese werden konsequent ignoriert. Bitte erspare uns das. - Natürlich halte ich mich am liebsten in der VIP Longue auf.

                                                      Blau
                                                      Ich war heute schon zur Genüge im Zimmer und will daher nicht mehr. Im Club halte ich mich heute nur noch auf, um mit meinen Busenfreundinnen zu rumänischem Ländler Spass zu haben und zu tanzen. Es sei denn, mein Traumprinz kommt daher. - Gerne kannst Du mich jedoch zu einer Champagner-Party einladen, noch besser zusammen mit meinen Busenfreundinnen, damit wir noch etwas auf der Couch rumhängen und die Zeit totschlagen können.

                                                      Na, ist für jeden von euch etwas dabei? Es kann jeder bestimmen, welches "Risiko" er eingehen will. Diese Farbcodierung würde mehr Transparenz schaffen und wirkt dadurch umsatzsteigernd, da unangenehme Begegnungen vermieden und die Nutten und Freier ihre Ziele konsequenter erreichen können.

                                                      • ....die die Qual der Wahl schon mit Reservationen und Stammis hat, die zudem heilfroh froh ist, wenn sie mal eine Pause hat, verlangt wird, das sie sich zusätzlich auch noch um jeden einzelnen Normal-Gast bemüht, und ihn anspricht, ist schon mehr wie realitätsfremd. .


                                                        Du solltest wirklich mal lesen lernen:wütend:.


                                                        Die Kollegen werfen dem WG vor, sich arrogant zu verhalten. Aquise hat niemand verlangt hier, auch nicht mit jedem Gast zu gehen.


                                                        Aber wenn ein Gast sie höflich anspricht, dann wird man wohl noch eine höfliche Reaktion und keine Lügen oder grußloses, arrogantes Ignorieren erwarten dürfen:


                                                        Wenn mich ein WG wegen eines Zimmergangs anspricht und ich nicht will, dann lehne ich freundlich ab, ohne Lügen, also nicht "Vielleicht später", denn diese beiden Worte können die WGs nicht mehr hören, sie wissen genau, daß der Gast nur zu feige ist, nein zu sagen.


                                                        Es schadet dem Klima im Club und dem Ansehen obendrein, wenn WGs den Leuten von busy oder reservation erzählen und dann stundenlang unbeschäftigt im Club herumlungern. Ein "Nein" wäre ehrlicher und imho von beiden Seiten zu akzeptieren. Wenn mir jemals ein WG irgendwo absagen würde, dann würde ich nicht zu Mutti an die Rezi laufen und heulen: Mami, dieses Kind will nicht mit mir spielen, sondern ich würde es hinnehmen. Ich sage auch nein.


                                                        Becca verdankt ihren Erfolg und Wohlstand dem Club, als Freelancerin hätte sie es nicht geschafft, schon gar nicht so schnell. Also kann sie sich auch benehmen. Aber mittlerweile hat selbst der kleinste Club im Outback mindestens eine Diva, die mit ihrer Arroganz das Klima vergiftet und damit dem ganzen Club und den Kolleginnen schadet.

                                                        • Begreife diesen Shitstorm über Becca absolut nicht...denke viele abgewiesene Gäste sind der Grund.


                                                          Ich verstehe es auch nicht. Becca sieht auch für Globe-Verhältnisse überragend aus, bietet einen super Service, und hat deswegen an jedem Finger 10 Stammis, die ihr die Kohle aufdrücken,und sie mit Dauerbuchungen und Wahnsinns-Gagen zu schütten. Und angesichts dieser Fakten, ist ihr Verhalten nachvollziehbar. Warum ausgerechnet von dieser belagerten, dauergebuchten und umschwärmten Höchtsverdienerin, die die Qual der Wahl schon mit Reservationen und Stammis hat, die zudem heilfroh froh ist, wenn sie mal eine Pause hat, verlangt wird, das sie sich zusätzlich auch noch um jeden einzelnen Normal-Gast bemüht, und ihn anspricht, ist schon mehr wie realitätsfremd. Und das von Leuten, die immer darauf hinweisen, dass die Mädels " frei " seien. Und nicht gezwungen werden dürfen, wie sie arbeiten. Na ja....wer soll das verstehen. Jeder andere Club wäre froh, überhaupt so einen Super-Schuss im Laden zu haben.

                                                          • Da es ja nur um die Kohle geht, sollte sie doch besser aufs Zimmer gehen, statt Stammgäste, die mehrmals mit ihr aufs Zimmer gegangen sind, abzulehnen. Der grund liegt wohl in der Sättigung. Wenn ihr Ziel ist, an einem Tag etwa 1000 EUR zu verdienen ist, sie aber locker das Doppelte erreichen könnte, wählt sie sich eben die Gäste aus. Es sind Frauen und die denken halt anders. Es ist ihr Recht, aber es ist auch mein Recht, dies an der Rezeption kund zu tun. Wir gehen ja alle in grosse Clubs um eine Grosse Auswahl zu haben. Da sollte ich aber auch davon ausgehen können, dass alle Girls Geld verdienen wollen und grundsätzlich bereit sind mit jemandem aufs Zimmer zu gehen. Wenn sie ihren Konkurrentinen glauben, dass der und der negative Bewertungen abgeben, vergeben sie sich Chancen. Selber Schuld. Zum Glück gibt es Alternativen.

                                                            • Begreife diesen Shitstorm über Becca absolut nicht...denke viele abgewiesene Gäste sind der Grund. Als ich Becca zum ersten mal ansprach, wies sie auch mich ab, Grund: Info von andern Girls, dass ich zu gross für sie gebaut sei. Ich liess nicht locker, weil ich sie extrem scharf finde, beim dritten Anlauf, lass uns auf Zimmer gehen, Du sagst was geht und was nicht, Supersession mit Blow- und Handjob...so what, ich hatte sie...es folgten weitere Zimmer unter dem Motto Double B mit Barbara und zuletzt mit Bianca..und plötzlich sagt sie, ohne dass ich sie frage, today I will trie to fuck with You:verliebt: und es war der Hammer, seither eine meiner Favoritinnen, obwohl auch ich nicht länger als 1h auf Zimmer gehe, fühle ich mich bestens respektiert und "bedient", Becca bleib wie Du bist, und suche Dir Deine Gäste aus...besser für Dich und für uns...

                                                              • Swissman hats kapiert: Im Rotlicht regiert NUR die Kohle.... Andere Werte gibt es nicht, vergiss es einfach... und der Imperator, ja auch als guter Zählmeister bekannt, macht es ja den Mädchen vor. 140430 ist für eine Becca ja eigentlich viel zu wenig!? Da gibt es Typen, die reservieren 8 Stunden durch, dazu ist die Lounge oder das Zimmer die ganze Zeit reserviert und bezahlt... Dazu gemeinsam essen, bädelen, saufen, was weiss ich alles. Als Ein-Stunden-Kunde kannst Du dich da schnell verpissen, selbst wenn Du "Stammkunde" bist. Für die GL zählt eigentlich nur diese Liga. Normale "Stammkunden" sind austauschbar, Hauptsache, sie zahlen Eintritt (wie die Mädchen übrigens auch austauschbar sind). Dies erklärt auch, warum sich die GL nicht um normale "Stammkunden" kümmert. Ist schlicht wurscht...

                                                                • Werte Kollegen,


                                                                  Ich rege mich ab Mädels wie Becca schon lange nicht mehr auf. Solche gab es schon im Jahr 2009 wo sich Swissman hier angemeldet hat. Und es wird Sie auch in Zukunft noch geben. Das Verhalten bleibt, nur die Namen ändern sich...


                                                                  Bezüglich eines solchen Vorfalls hatte ich mal ein für mich wegweisendes Gespräch mit einer SV im Globe.


                                                                  Vorab zur Info; ich gehe oder ging in der Regel zweimal pro Monat ins Globe und hielt mich für einen Stammgast. Ein fataler Fehler...


                                                                  Ein Mädel hat mir die kalte Schulter gezeigt als ich Sie angesprochen habe. Rund zwei Wochen später als ich wieder im Club war das selbe Verhalten. Per Zufall kam eine SV um die Ecke und ich habe Sie darauf angesprochen.


                                                                  "Für mich sei es ok, wenn Sie sich keinen Zimmergang mit mir vorstellen könne, es wäre aber Anständig wenn Sie das auch gleich sagt und nicht einfach davon läuft. Somit hätte ich mir einen zweiten Anlauf heute ersparen können".


                                                                  (Jetzt kommts -> ich Stolz, "ich bin ja immerhin Stammgast")


                                                                  Die SV fragte mich wie oft das ich den zu Ihnen komme. Ich sagte so zweimal pro Monat. Mit einem Lächeln sagte Sie mir, wenn ich nur so wenig hier bin, könne ich das Verhalten des Mädchen gar nicht einschätzen. Ich solle mir doch einfach eine andere suchen. Und weg war auch die SV.


                                                                  Seit dem stehen Mädels die mich ignorieren auch bei mir mehr auf der Ignorliste. Und die SV's können mir gestohlen bleiben.


                                                                  Fakt ist, wenn man kein super Stammgast ist. Dass heisst einmal oder mehrmals pro Woche hin geht und richtig fette Kohle liegen lässt, interessiert sich keiner für eine Beanstandung bezüglich eines WG's. Hat Dein Bademantel ein Loch bekommst auch der 0815 Freier einen neuen aber das war's dann auch schon.


                                                                  Aber die Top Stammgäste werden von den Beccas dieser Welt auch nicht ignoriert, den erstens bringen die das grosse Geld und Sie wissen, das eine Reklamation von denen schon mal folgen haben könnte.


                                                                  Fazit: Wie fast über all... Geld regiert die Welt. Und wenn man sich nur einen VW leisten kann gibt's halt kein Becca-Ferrari-Fickgestellt ;-) Aber wie gesagt so was gab es schon immer. WG's die es sich leisten können mit nur sehr wenigen grosszügigen Liebeskaspern zu verkehren....warum 10 Schwänze lutschen wenn zwei oder drei die doppelte Kohle ins Fötzchen äh Kasse spritzen.


                                                                  Ihr dürft nicht vergessen es gibt auch die, die extra Kohle zahlen damit "Ihr" Mädel nicht gleich mit dem nächsten rummacht... Das ist zwar nicht im Sinne des Erfinders solcher Clubs aber wie schon gesagt Geld regiert die Welt.


                                                                  es grüsse
                                                                  Swissman

                                                                  • Wenn sie WGs wie die Becca gewähren lassen, die unstreitig optisch erste Liga sind, müssen sie Gründe haben.


                                                                    Je mehr Gäste eine bringt/bindet, desto mehr Rechte hat sie. Wie in der freien Wirtschaft auch: Der Verkäufer, der die meisten Verträge bringt, ist der Star.

                                                                    Die Leute vergessen, dass das nichts mit ihrer Person zu tun hat. Wenn der Top-Verkäufer der letzte Arsch ist, so ist er für den Chef nützlich, bis er ihn nicht mehr braucht.

                                                                    Hast du mal in den Clubs nach ehemaligen WGs gefragt? Was die machen, wo die sind. Das interessiert kein Mensch. Wenn Becca ausgebrannt ist, keine Kunden mehr bringt oder wenn ihr Becca 2 den Rang abgelaufen hat ist Abflug. Sie denkt sie sei der Star, für weiterführende Gedankengänge reicht es bei ihr nicht.:smile: In ihrem Interesse hoffe ich, dass sie das viele Geld behalten und zurücklegen kann.......

                                                                    Ich habe mir den Spaß erlaubt, in meinem Rechner für den 31.01.2019 Becca/Globe auf Wiedervorlage zu setzen.:lachen: Wenn wir beide bis dahin noch im Forum sind bekommst du eine Mail, schauen wir mal, was sie bis dahin macht, ob es sie noch gibt im Imperium.

                                                                    Falls du in den Clubs Favoritinnen hattest: Wie lange warst du ihnen "treu":

                                                                    Wochen, Monate, Jahre:doof:?

                                                                    • Wenn ich solche asoziale Girls sehe wie z.b Becca da vergeht mir die Lust zimlich schnell an Clubs , Als Betreiber würde ich solche Girls schon lange rausschmeissen! Nur weil sie so schnell Geld macht und auf Ihrem Koks trip sind, heisst es noch lange nicht das die sich alles erlauben dürfen. Genau so hat man dann Kundenverlust, aber ja muss jeder selber wissen.


                                                                      Die GL vom Globe ist täglich anwesend, und nicht blind. Das Verhalten von Becca und Co. kann ihnen nicht verborgen geblieben sein. Inzwischen ist ja schon vom Becca-Clan die Rede. Wenn sie WGs wie die Becca gewähren lassen, die unstreitig optisch erste Liga sind, müssen sie Gründe haben. Ebtweder ist sie nicht zu Allen so, hat reichlich Stammis, oder sonstige Qualitäten. Beitrag # 50 und 52 ???

                                                                      Was hast du von so einem erzwungenen Date? 30 min formal korrekter Service, wo du in jeder Minute zu spüren bekommst, daß sie das nicht freiwillig macht.


                                                                      Erzwungenes date ? Keineswegs. Höchstens erzwungener Anstand und Benehmen ! Also Einhaltung der Globe-Hausordnung. Sie kann selbstverständlich jederzeit ablehnen, auf Zimmer zu gehen. Oder den Club verlassen. Jederzeit !

                                                                      • Wenn ich solche asoziale Girls sehe wie z.b Becca da vergeht mir die Lust zimlich schnell an Clubs :wütend:, Als Betreiber würde ich solche Girls schon lange rausschmeissen! Nur weil sie so schnell Geld macht und auf Ihrem Koks trip sind, heisst es noch lange nicht das die sich alles erlauben dürfen. Genau so hat man dann Kundenverlust, aber ja muss jeder selber wissen.


                                                                        • Becca's Nachfolgerinnen sind heute morgen nicht zur Schule gegangen, sie sind nämlich als Neue Girls bereits im Club! Der aufgefrischte Line-up ist super, siehe Isabell, Rosabelle, Amira, etc...
                                                                          Das Problem ist nur, dass Becca und einige ihrer Busenfreundinnen den neuen Girls böse Geschichten über diese Kunden erzählen, die schon mal reklamiert haben. Die neuen sind dann sehr verunsichert, weil ja am Anfang jede Kundenmeinung zählt und finden ängstlich Ausreden, wieso sie nicht mit dem Kunden, den Sie gar nicht kennen, nicht aufs Zimmer wollen - hat mir vor ca. 2 Monaten eines meiner Stammgirls anvertraut. Nur Weiss der Becca-Clan nicht, wer wann was gesagt hat, und ob das positiv oder negativ war, und so werden einige Stammkunden unter Generalverdacht gestellt, ist mir selbst schon passiert, worauf ich von mehreren vertrauten informiert wurde!

                                                                          • Ich bin überzeugt, sie - und jede Andere- wären danach innert 5 Minuten an einem Zimmergang mit dem Reklamierer " sehr interessiert ". Und das, obwohl sie ihn vorher bewusst ignoriert haben


                                                                            Was hast du von so einem erzwungenen Date? 30 min formal korrekter Service, wo du in jeder Minute zu spüren bekommst, daß sie das nicht freiwillig macht.

                                                                            Wenn das, was du mit "Näschen weiß gepudert" insinuierst, stimmt, dann ist sie in drei Jahren ohnehin fertig und aussortiert. Dann kannst du unter "vermisste Girls" nochmal nach ihr suchen, allerdings vergeblich, denn da, wo sie dann ist, da verkehren die 6profis nicht. Und den Ingo interessiert es auch nicht. Sonst wäre er nicht so erfolgreich, denn in diesem Geschäft sind Emotionen fehl am Platz. Das ist ein knallhartes Geschäft, die WGs sind Wegwerfmädchen, alles andere ist verlogene Romantik. Und wenn du dein ganzes Geld verfickt hast, dann kennt dich auch keiner mehr. Bist du wieder welches hast. Dann bist du wieder willkommen.:lachen:

                                                                            • Ich kann mir eigentlich nur 2 Gründe für solch drastische Veränderungen vorstellen. Entweder sind sie in die Gunst des Imperators & Co. gekommen oder es ist Konsum von irgend so Zeugs. Leider ist dieses Phänomen relativ stark verbreitet. Auch hier hoffe ich, dass etwas unternommen wird. Wir werden sehen.


                                                                              Die hat es ganz einfach nicht mehr nötig, denn die verdient immer noch mehr, als sie sich je zu träumen gewagt hat.

                                                                              Und fällt so etwas dem Chef und den aufmerksamen Supervisorinnen im Globe nicht auf ?


                                                                              Ich vermute, denen fällt vor allem auf, dass es WG's wie Sand am Meer gibt, aber TOP-SHOTs wie Becca selten sind. Ihre Optik und ihr Service ist nämlich überragend, und nur ihr Verhalten normalen Gästen gegenüber eben bisweilen arrogant. Becca wäre in jedem Club der Super- Star, und gehört auch im Globe zu den absoluten Zugpferden, und nicht zu den Ferner-liefen, Mitläufern oder Service-Nieten.. Der Imperator ist kein blinder Liebeskasper, und in seiner Gunst steht zuoberst sein Club. Er lässt sich sicher auch nicht von einer Becca seine Gäste verkraulen. Ich bin überzeugt, die hat reichlich Stammis. Man sollte dennoch mal das Problem persönlich an der Rezi ansprechen. Ich bin überzeugt, sie - und jede Andere- wären danach innert 5 Minuten an einem Zimmergang mit dem Reklamierer " sehr interessiert ". Und das, obwohl sie ihn vorher bewusst ignoriert haben

                                                                              • Der Schmetterling hat längst vergessen, dass er mal eine Raupe war. Das ist normal bei Leuten, denen das schnelle und vor allem viele Geld zu Kopf gestiegen ist.


                                                                                Alles prima und richtig!


                                                                                Aber bewußt anonym: Mir fällt da ein Globe-Girl ein, hier durchaus gefeiert, relativ viele Posts - also im Mittelfeld -, die habe ich letztes Jahr gesehen, wie sie sich um Buchungen bemüht hat, ein Bild des Jammers. Es ist noch nicht lange her, da ging sie nicht mit jedem. Das habe ich gemeint mit den Schülerinnen in Rumänien. Es geht verdammt schnell, viel viel schneller als bei den Sportlern. Roger Federer spielt noch down under, Becca ist in drei Jahren entweder vergessen oder Durchschnitt.


                                                                                Es gibt Ausnahmen, z.B. Julie, die transportieren ihren Erfolg über Jahre, die war schon im Paradise der Star schlechthin.


                                                                                Am Ende kommen sie zu uns nach D. Letztes Jahr im Sakura folgender Dialog mit einem neuen WG:


                                                                                WG: Gehst du auch in andere Clubs? Att.: Ja in, in D und CH, wohne in Süddeutschland. WG: Kennst du auch das Globe? Att.: Ja! WG: Ja ich war früher auch im WS und anderen Imperium-Clubs. Att.: Schöne Clubs. Viel Glück hier, sorry, habe ein Date mit ....:lachen:.


                                                                                Ich hätte sie gebucht, wenn sie mir nicht erzählt hätte, sie sei im Imperium gewesen. Aber da geht keine freiwillig weg, zu uns, in den Schwabenbilligfickerclub. :traurig:Die war nicht lange da.

                                                                                • Becca macht ihre Summe so schnell wie sie es will, sie muss nur ihre Titten zeigen.


                                                                                  genau so isses dzt. mit Becca: hast einmal ihre Brieftasche gesehen beim abkassieren? Die ist so 10cm dick voll 100-er.
                                                                                  Geht ein paar Mädels offensichtlich (finanziell) zu gut im Globe .....
                                                                                  .... ist ihnen zu Kopf gestiegen .......


                                                                                  Becca hat Sex-Appeal. Wer sie sieht, denkt nur ans Ficken. Sie hat einen geilen Körper, geilen Arsch, geile Titten und einen geilen Blick. Und das weiss sie. Sie bietet zudem einen super Service, und war am Anfang auch sehr nett, und sehr um Kunden bemüht. Inzwischen hat sie Hunderd-tausende verdient, und eine Schlange von solventen Stammgäste, die sie mit Kohle zuschütten. Zuzüglich Trinkgeld ab 500 CHF aufwärts.


                                                                                  Sie verdient an einem guten Tag easy und locker mehr, als ihre Minister zuhause im Monat. Sie hat normale 140-sfr Gäste längst nicht mehr nötig. Und kein Interssse mehr an ihnen. Und das zeigt sie auch. Star-Allüren. Und das Näschen weiss gepulvert. Der Schmetterling hat längst vergessen, dass er mal eine Raupe war. Das ist normal bei Leuten, denen das schnelle und vor allem viele Geld zu Kopf gestiegen ist. Wer sie dennoch haben will, muss sie eben an der Rezi " reservieren ".

                                                                                  Geht mir bei Becca gleich - auch wenn sie nichts zu tun hat, bin ich Luft für sie. Der Gipfel ist, dass sie bei freundlichem Versuch einer Ansprache die "Gehörlose" spielt -


                                                                                  Schimpfen im Forum stört Becca und Co. Null. Frag besser das nächste Mal an der Rezi, ob und seit wann sie " gehörlos " ist. Wirkt gerade im Globe bisweilen Wunder !!! Wenn das genügend Gäste machen, findet vermutlicxh sogar sie ihr Gehör ohnhin recht schnell wieder.

                                                                                  Was regt ihr euch über solche bl... Weiber auf? Und macht eurem Ärger an der Rezeption Luft !


                                                                                  Stimmt. Obwohl ich vermute, dass sie als einer der optischen Zugpferde einen gewissen Sonderstatus geniesst.

                                                                                  • Was regt ihr euch über solche bl... Weiber auf?:doof:


                                                                                    Ignoriert sie, es laufen genug Attraktive herum. Und macht eurem Ärger an der Rezeption Luft! Vielleicht begreift man dann irgendwann, daß solche vermeintlichen Top-Shots mehr Gäste vertreiben als bringen. Zum Schaden auch der motivierten WGs.


                                                                                    Warum läuft denn in allen Clubs weniger als noch vor zwei, drei Jahren?


                                                                                    1. Weil eine Minderheit von arroganten WGs die Gäste vertrieben hat. Das ist überall so; man geht doch nicht in die Clubs um sich zu ärgern über bornierte junge Frauen, die nichts gelernt haben als f..../bl.... und von der Natur zufällig mit einer guten Figur und einem vorübergehend :lachen: hübschen Gesicht ausgestattet wurden. Ärger hab ich jeden Tag, ohne Eintritt zu bezahlen, im Gegenteil, ich bekomme sogar noch meine CEs dafür.:lachen:


                                                                                    2. Weil die GL ihr eigenes erfolgreiches Geschäftsmodell entweder vergessen haben oder bewußt verraten.


                                                                                    Was ist denn an Becca so besonders? Die wird auch noch lernen, wie schnell man in diesem Geschäft ganz schnell wieder ganz unten ist, ich habe da schon genug gesehen. Die Nachfolgerinnen sind heute morgen ganz brav zur Schule gegangen.

                                                                                    • bei dem damaligen zweiten zimmerbesuch mit minola, sagte sie mir noch dass ich sie heiraten solle ... ja is klar...:lachen: war selbstverständlich als scherz gemeint... aber heute kennt sie mich anscheinend nicht mehr...
                                                                                      mir ists wurscht, denn ich hätte auch keine lust mehr auf sie...
                                                                                      nen geilen body hat sie und ich schaue mir gerne ihre shows an, wenn sie denn da mit macht... das wars aber dann auch...


                                                                                      • jedenfalls hat mir gestern mehr als ein Mädchen (absolute Clubstars) über den dzt. schlechten Geschäftsgang berichtet: "sowas wie dzt. war nocht nie :confused:"


                                                                                        Im Dezember war fast immer voll, gleich nach Silvester war viel weniger los. Viele WGs, auch Topstars warteten stundenlang, alle haben sich nur beklagt. Aber ein bisschen mehr bemühen, neeein, dafür sind sie zu fein.

                                                                                        • Becca ist leider eine von denen , die ihre Nase nicht voll genug kriegen...


                                                                                          Ich glaube eher nicht, da gibt es aber viele andere WGs die sich damit beschäftigen.


                                                                                          Becca macht ihre Summe so schnell wie sie es will, sie muss nur ihre Titten zeigen. Ihr Service war früher klar besser, sie war viel lustiger als Barbara noch da war.

                                                                                          • Becca ist leider eine von denen , die ihre Nase nicht voll genug kriegen...


                                                                                            Die Gründe für ihr Verhalten liegen wahrscheinlich hier begraben, Punkte F14.0 bis F14.9
                                                                                            http://www.icd-code.de/icd/code/F14.-.html


                                                                                            Ich kann mir eigentlich nur 2 Gründe für solch drastische Veränderungen vorstellen. Entweder sind sie in die Gunst des Imperators & Co. gekommen oder es ist Konsum von irgend so Zeugs. Leider ist dieses Phänomen relativ stark verbreitet. Auch hier hoffe ich, dass etwas unternommen wird. Wir werden sehen.


                                                                                            Interessant, irgendwas muss sich bei bzw in Becca verändert haben.


                                                                                            ...durch was verändert sich eine Person so?



                                                                                            • Tolle Analyse von [email protected]!!!:super:!!! Bravissimo, Peter!!! ich habe sogar schon gelesen -glaube es war im GEO oder eventuell "Spiegel"-, dass es auch Depressionen aufgrund von zu grossem Erfolg geben soll. Es gibt eben nichts was es nicht gibt.


                                                                                              DAs mit der gekränkten Eitelkeit stimmt natürlich genauso. hatten allerdings in den vergangenen 24 MOnaten zweimal eine ausführliche Er"orterung darueber in diesem Forum, so dass ich darauf nicht noch einmal eingehen möchte.



                                                                                              nehmt alles nicht ernster als es ist; hang loose.


                                                                                              mfG,
                                                                                              Beni B.

                                                                                              • Warum tut ihr euch so etwas an und geht mit einem Girl immer wieder ins Zimmer, das euch nach einem Zimmergang bewusst ignoriert und euch wie Luft behandelt? Das verstehe ich nicht. Ist das eine Art von Sado Maso, wollt ihr euch damit selbst bestrafen?


                                                                                                Und fällt so etwas dem Chef und den aufmerksamen Supervisorinnen im Globe nicht auf?


                                                                                                Mit Becca als Beispiel würde ich von vorne herein schon nicht aufs Zimmer gehen, da die Chemie nicht stimmt und sie eine grosse Portion Antipathie und Aroganz ausstrahlt. Da kann auf dem Zimmer auch nichts dabei rauskommen.

                                                                                                • ich bin auch im
                                                                                                  *Beccaignoriertmich*-Club :)
                                                                                                  auch ich war im zimmer mit ihr...
                                                                                                  ist mir aber mitlerweilen egal, obwohl ich sie eine der hübschesten im globe finde und service gut war.
                                                                                                  finds aber auch ok, wenn wgs nur mit denen gehen, mit denen sie möchten...sonst stimmt der service dann auch nicht...daher ist es mir egal wenn mich wgs ignorieren...werden ihre gründe haben und es gibt genug andere :)

                                                                                                  • Die Geschichte mit fem Anstand kann ich genau so unterschreiben. Es gibt ein paar (aber eher wenige) WGs, die scheinen ein löchriges Gedächtnis zu haben. Ich sage eigentlich immer Hallo, sobald ich mit einem WG ein Gespräch hatte. Ich sage es nett und mit einem Lächeln. Aber es gibt wirklich Girls, die ignorieren dies konsequent. Becca gehört dazu. Brauche ich so nicht, werde sie ganz sicher meiden. Da gibt es aber auch sehr gute Beispiele, Mercedes, Leila, Daniela, Sharon, etc. Sind immer freundlich und anständig. Jedenfalls zu mir. Und das macht einen guten Club eben auch aus.




                                                                                                    • Ja es gibt solche Girls die einem den plötzlich nicht mehr kennen wollen, finde ich asozial aber egal gibt genügend andere die Anstand haben:super:.


                                                                                                      • Geht mir bei Becca gleich - auch wenn sie nichts zu tun hat, bin ich Luft für sie (nicht so mit anderen Girls, die immer wieder gerne Zimmern). Der Gipfel ist, dass sie bei freundlichem Versuch einer Ansprache die "Gehörlose" spielt - ich hätte gerne mal von ihr erfahren, wo denn das Problem liegt, aber Kommunikation unmöglich!

                                                                                                        • da reicht ein blick in minolas gesicht, der ist aussagekräftig genug...
                                                                                                          kaum eine kann ihre lustlosigkeit besser zum ausdruck bringen wie sie..
                                                                                                          zu beginn fand ich sie echt super und hat sich um männer mühe gegeben. heute bleibt sie fast stundenlang sitzen und zieht ein gesicht, wie 10 jahre regenwetter...
                                                                                                          bei becca siehts genau so aus...
                                                                                                          auch hier war ich zweimal zimmern in der vergangenheit, aber dann kennt sie einen nicht mehr...
                                                                                                          mir egal, jede bekommt ihre quittung und sollte sich mal gedanken machen...


                                                                                                          ich bekomme in meinem job auch nichts geschenkt und lustlosigkeit wird hier auch direkt abgestraft...

                                                                                                          • oder Gören :schock: im besten Club arbeiten:


                                                                                                            gestern war nix los im Club, zumindest so bis 22h, dann sind ein paar Kollegen eingetrudelt, also den ganzen Nachmittag bis frühen Abend die ganze Mannschaft zur "Verfügung" :super:


                                                                                                            mit Becca war ich länger nicht mehr, wir habens immer gut können, aber gestern war sie busy :staunen:, angeblich:


                                                                                                            sie musste nämlich ewiglang am Rand des Rondells, barseitig, mit einer Kollegin "hoppa-hoppa-Reita" spielen :smile: und auch sonst recht lustig mit anderen Mädchen.


                                                                                                            nein, mit irgendwelchen Männern habe ich sie nicht gesehen, vielleicht war ich da gerade gleichzeitig busy.


                                                                                                            es gibt Mädchen, die dürfen sich im Club ev. etwas mehr leisten, wie eben diese Kleine.


                                                                                                            klar, sie ist ein absolutes Highlight, jeder Club wäre froh, doch so ein Griss um die Mädels dürften Clubs dzt nicht haben.


                                                                                                            jedenfalls hat mir gestern mehr als ein Mädchen (absolute Clubstars) über den dzt. schlechten Geschäftsgang berichtet: "sowas wie dzt. war nocht nie :confused:"



                                                                                                            mir solls rechts sein, ich spreche aus der Sicht des Konsumenten.
                                                                                                            dass die Mädchen dzt weniger verdienen ist mir allerdings natürlich nicht recht.


                                                                                                            und dass die Mädels wegen verminderter Arbeit irgendwohin anders "flüchten" werden, das befürchte ich auch weniger.
                                                                                                            wenn schon im Globe nix los ist, wie wirds da wohl in den anderen Clubs ausschauen :schock:

                                                                                                            • Dann spiel mal in Gedanken durch, wie du dich evt verändern würdest bei dem Job.
                                                                                                              Nicht nur das "positive" sehen. Fang am besten mit den negativen Eigenschaften in dem Business an




                                                                                                              ups .... ja so gesehen, muss ich Dir Recht geben, man muss die Sache auch aus Beccas Sicht sehen:
                                                                                                              da ist eine 19-Jährige, mit einem sensationellen Erfolg im Globe (zurecht: Optik, Performance: :super::super::super:)


                                                                                                              sie ist ja auch nur ein Mensch:
                                                                                                              soll sie zu jedem ja und Amen sagen, der sie anspricht und sich verheizen lassen?
                                                                                                              ->>> die Geldbörse ist ohnehin zum Bersten voll.



                                                                                                              man muss beide Seiten sehen .....


                                                                                                              und dann kommt unsre gekränkte Eitelkeit dazu, wenn wir einen Korb bekommen, das ist überhaupt das Unproduktivste, was wir uns selber antun können.


                                                                                                              sind wir froh, dass wir keine grösseren Sorgen haben und dass es sooo viele Supi-Girls hat im Globe und anderswo, die lechzend auf unsre Fränkli warten :smile: und uns verwöhnen wollen :super:



                                                                                                              man sollte solche postings eigentlich nicht so tierisch ernst nehmen (gilt gaaanz besonders auch für mich selber :schock:)



                                                                                                              es geht uns ja allen supi-supi-gut, wir haben nur ein einziges Problem:
                                                                                                              die Qual der Wahl, und wenn wir uns auf EIN Girl fixiert haben, und die hat im Augenblick keinen Bock, aus 1000-Gründen, ich kann mich nur theoretisch in die Psychostruktur eines WG versetzen, dann geht bei uns gleich die Welt unter .....


                                                                                                              .... ja dann ist es halt so, am nächsten Tag ist beim Girl unter Umständen alles schon wieder ganz anders:



                                                                                                              ich habe gestern über Becca im Forum hergezogen: nie mehr berücksichtigen, arrogante, vollgestopfte Tussi usw.


                                                                                                              und gestern Abend war Becca mir gegenüber besonders lieb, aber ich hatte schon eine andere .....


                                                                                                              Eine 19-jährige wie Becca, muss den immensen Erfolg den sie im Globe hat, einmal verkraften und verarbeiten können, und da sollten wir ihr etwas Zeit lassen (mich eingeschlossen).




                                                                                                              Anlässlich des gestrigen Abschiedsbesuchs (nur für dieses Jahr!) bei Nadja (Erlebnisbericht: siehe unter Nadja2) haben wir beiderseits über launige Episoden in diesem Jahr im Globe gesprochen:


                                                                                                              ich spreche nur für mich, was mir ein paar Globe-Mädchen, aber nicht Nadja gesagt haben:
                                                                                                              von: bezüglich Alkohol und Autofahren: "Du kannst schon Alkohol trinken, kannst dann ja bei mir im Appartment übernachten", über "I want a relationship with you: <<ich bin 50+, sie 22, RO, optische Kanone>>", über "I want to be your housekeeper, please take me" usw.



                                                                                                              ... die Mädchen scheinen bei diesem Job eine psychische Achterbahn zu fahren ...



                                                                                                              und gerade deshalb liebe ich sie



                                                                                                              Seien wir im Neuen Jahr mit diesen Mädchen, die es echt nicht immer leicht haben, schwere Brieftasche hin oder her, etwas grosszügiger und nicht so pinkelig wenn einmal ein Mädchen nicht nach unsrer Pfeiffe tanzt.
                                                                                                              Gleich eingeschnappt zu sein, ist keine gute Eigenschaft: ich bekenne mich als ersten dazu.



                                                                                                              In diesem Sinne, allen lb. Forumskollegen, schöne Festtage (die ich ausgiebig zu Club-Besuchen nützen werde :smile:)

                                                                                                              • Ich kann die Aufregung hier rund um Becca nicht ganz nachvollziehen. Hatte in den letzten sechs Monaten immer grossen Spass mit hier, so wie auch erst gerade letzte Woche, als sie mich mit ihrer "neuen" Kollegin im Kino vernascht hat. Ihre Anmache und ihr gekonntes Anwixen..., so wie sie sich jeweils in Pose setzt und ihre weiblichen Attribute ausspielt, bevor es richtig zur Sache geht... einfach einmalig. Mann könnte meinen, sie habe das Vögeln erfunden!!! Ausserdem steht sie darauf, wenn man beim Spielen mit dem Finger ihr A...Löchlein massiert, was auf ihre wirklichen Vorlieben schliessen lässt. Zwischendurch gibt es auch immer etwas zu Lachen mit ihr.

                                                                                                                Sie scheint jedoch auch grossen Wert darauf zu legen, ebenfalls auf ihre Kosten zu kommen. Ich denke, das ist ihr gutes Recht, denn die Auswahl an willigen und finanzstarken Eisbären im Globe ist gross. Und auf Kuschelbären scheint sie ja wohl nicht gerade zu stehen...

                                                                                                                • Interessant, irgendwas muss sich bei bzw in Becca verändert haben. Ich hatte sowohl im Westside als auch im Globe Top Erlebnisse mit ihr. Das letzte mal im Globe sah ich sie frei, sprach sie an und als sie mich wie ein Auto ansah, fragte ich, ob sie sich nicht erinnere? Auf ein kurzes Nein folgte das Zuwenden zu einer Kollegin, mit der sie dann ewig sprach.......Seltsam, da sie die Male zuvor sagte "hope to see sou next time". Schräg, dachte ich, aber es gibt ja Alternativen. Ich kapiere dieses Geschäftsmodell nicht.....durch was verändert sich eine Person so? Nur Geld.... Aber zur Frage zuvor: Der Busen ist definitiv echt und der Po auch....aber das kann nicht alles sein!


                                                                                                                  • Ich habe das gleiche auch beobachtet!!!


                                                                                                                    Aber hey,Becca ist noch sehr jung,das sollten wir nicht vergessen!


                                                                                                                    Sind die Titten von Becca eigentlich echt?

                                                                                                                    • Und ich dachte schon, ich sei der einzige, der abgewimmelt worden ist. Leider ist mir das auch schon bei Monica, Natasha und Jasmin passiert. Die anderen 20 Girls freuen sich immer über einen Zimmergang mit mir. Einige sollten sich wirklich hinterfragen und die Clubleitung die etwas zu lockere Schraube wieder etwas anziehen. Mal schauen wie es im neuen Jahr wird. Sonst haben wir ja genügend Alternativen.


                                                                                                                      • Danke für diesen offenen und ehrlichen Kommentar, so kann ich mir ein solches Frusterlebnis ersparen. Und dann noch mit der dicken Brieftasche vor dem Gast zu hantieren, geht für mich gar nicht:schock:


                                                                                                                        Zum Glück sind solche Girls wie Becca im Globe immer noch die Ausnahme und es gibt viele tolle Ladies, die auch sehr gut verdienen, trotzdem immer freundlich sind und uns Gäste super schön verwöhnen. :smile:

                                                                                                                        • .... sie ist ne äusserst hübsche und kecke.
                                                                                                                          was mir nicht ganz koscher waschade. danach sah ich sie wieder nur beschäftigt quasseln mit ihrer freundin. so im stil, es macht mich keiner an und es sind eh alles langweiler hier. ich hab es nicht nötig zu arbeiten...
                                                                                                                          daher kann ich ihr im moment nur schlechten noten ausstellen.




                                                                                                                          genau so isses dzt. mit Becca: hast einmal ihre Brieftasche gesehen beim abkassieren? Die ist so 10cm dick voll 100-er.


                                                                                                                          Geht ein paar Mädels offensichtlich (finanziell) zu gut im Globe .....
                                                                                                                          .... ist ihnen zu Kopf gestiegen .......


                                                                                                                          ich gönns ihnen zwar, aber auf der anderen Seite, weisst eh was ich meine ....


                                                                                                                          ->>>> schauen wir ab und zu durch die Röhre.


                                                                                                                          Bin einmal extra ins WS gefahren wegen der Becca, die dort ihren WS-Tag hatte, weil ich vom Rheintal aus zum WS näher habe als ins Globe:


                                                                                                                          Pustekuchen: sie sei busy: die nächsten 2h war sie aber nicht busy :confused::confused::confused:


                                                                                                                          bin dann ins Globe weiter.


                                                                                                                          ich werde Becca nicht mehr berücksichtigen und wenn sie die einzige freie Lady im Globe ist.


                                                                                                                          Bei mir ist mit dieser Lady finito.

                                                                                                                          • kürzlich bin ich der hübschen jungen dame begegnet und wollte sie dem sofa entlocken. sie ist ne äusserst hübsche und kecke.
                                                                                                                            was mir nicht ganz koscher war, dass sie meine frage verneinte und mir einen korb gab. ich fragte sie, ob sie frei sei. und sie antwortete mir nach einem kurzen zögern, dass sie auf jemanden warte.
                                                                                                                            na dann, verzog ich mich wieder. schade. danach sah ich sie wieder nur beschäftigt quasseln mit ihrer freundin. so im stil, es macht mich keiner an und es sind eh alles langweiler hier. ich hab es nicht nötig zu arbeiten...


                                                                                                                            :schock:


                                                                                                                            daher kann ich ihr im moment nur schlechten noten ausstellen.


                                                                                                                            happy new year