Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Anmelden oder registrieren
Corona

CH-5210 Windisch, Mülligerstr. 80, Tel. +41 56 442 48 42

Club Plan-B | Club-Berichte >>

    • Jetzt, wo wegen Corona Zungenküsse wohl erst mal allgemein ausgeschlossen sind, ist :love:Daria:love: für mich ein sehr guter Grund geworden, schon bald wieder ins Plan B zu kommen, auch wenn die scharfe :whistling:Ina Evelina:whistling: nicht mehr da ist. Hoffentlich hat <3Daria<3 noch die gleiche Haarfarbe wie zuletzt.


      Dieses zauberhafte Geschöpf hat mir ziemlich den Kopf verdreht und vielleicht klappt es nach Corona auch öfters mal mit den ZK, wenn man sich näher kennt. Alles andere mit Daria war absolut Tiptop! Ich hatte leider gar nicht verstanden, dass das Virus schon Ende Februar der Grund dafür gewesen sein könnte, dass ZK auf dem Zimmer nicht gingen, sondern nur jedes mal zum Abschied an der Rezeption, mit anschliessender Corona-Gurgelprävention.


      Wie die Zeit vergeht: 1-2 Tage vor meinem zweiten und bisher letzten Besuch im Plan B fiel noch Schnee (siehe Fotos Ina Evelina), jetzt ist dagegen bald Hochsommer. Es wäre toll, wenn es dann wieder eine Möglichkeit gäbe, sich im Planschbecken auf dem Balkon abzukühlen. Ein Whirlpool mit nicht allzu hohen Temperaturen ist auch das Einzige, was mir im Winter im Club SEHR schmerzlich fehlt, Speis und Trank sind dagegen sehr gut und beispielhaft für viele andere Clubs.

      • jupii jupii es ist so weit!!! Montag 8.6. Gehen die Türen im Plan B auf!! Wie ich mich freue. So als ich vor 3 Jahren erstes mal die Clubwelt entdeckt habe. Danke danke danke egal wer oder was dazu beigetragen hat, es ist nicht September sondern anfangs Juni!!! Danke!


        Und das Line up, Traum und Untergang für mich. SILVI UND MIKI, MIKI UND SILVI von Anfang an dabei!!! Crazy Bety und crazy Georgi. Traum Po Daria und Party Girl Jenny.


        Ich werde die nächste Tage nichts schafen, mich unendlich freuen.


        Maria, Sina und Max ich wünsche Euch von Herzen guten Start und viele zufriedene Kunden.


        Gruss Z.

        • Plan B ich vermisse Euch, ich vemisse Euch so richtig fest.


          Bleib standhaft, mit Glück gesegnet, gesund, optimistisch!

          Zum Glück habe ich die letzten Tage als noch offen war total übertrieben und geniessen können wie ein Pascha und König zusammen. Ich werde Euch von Anfang an wieder regelmässig besuchen, unterstützen weil erst jetzt ist so richtig klar was für ein Paradies ich hatte.


          Freue mich Euch so schnell wie möglich zu sehen, besuchen.

          Liebste Grüsse Z.

          • schön wenn es passt für dich.


            Ohne FO mache ich es mir lieber selber....


            Ohne Wertung, ist einfach so..👍

            Ebenfalls ohne Wertung

            1. Das sehe ich leider auch so. Ich kann mich an gerade 4 Girls (und das ist nicht meiner Vergesslichkeit geschuldet) erinnern (weltweit betrachtet) die es drauf hatten mit Gummi so zu blasen, dass es mir wirklich Spass machte und es wert war dafür zu bezahlen. Warum das so nach meiner Erfahrung so schwierig ist: A) Materialkonzept b) Technik c) Kraft in Gaumen, Zunge und Lippen d) Fingerarbeit

            2. Wenn ich meinen Kunden weniger Dienstleistung oder weniger Inhalt anbiete und sei es auch noch so sinnvoll, begründet etc, dann wollen die auch weniger bezahlen. Statt Kobe Beef zum gleichen Preis Emmentaler Beef? Das können nur die Bündner mit ihren eingebürgerten Poulet & Co:P

            3. Ohne Küssen kann ich auch eine gute Gummipuppe vögeln, naja zumindest wenn ich die Augen zu mache8)

            • Freitag, der 13. 

              ... oder das einzige Unglück ist, dass am 16. schon wieder Montag ist ...


              Auf dem Heimweg aus Neugier einen Zwischenhalt im Plan B eingelegt. Mein erster Besuch hier.


              Sehr nette Begrüssung von Maria. Miki hat mir sehr charmant den Club vorgestellt. Plan B hat situationsbedingt die Serviceleistungen angepasst - zur Sicherheit von uns Männern und natürlich der Damen. Und was machen wir Männer, wir bleiben fern - oder besuchen die risikoreicheren Locations!?


              Im Barbereich viele hübsche Damen, welche sich mehr Action und Unterhaltung gewünscht hätten. Musik in einer Lautstärke wo Gespräche möglich sind. Trotz oder gerade wegen dem geänderten Service eine sehr schöne und variantenreiche Zeit im Zimmer und auf der Couch mit Jenni genossen - unbedingt wieder.


              Der Plan B ist wirklich sehr angenehm und könnte mein Plan A werden.


              Das Team hat es verdient, wenn wir sie auch in dieser schwierigen Zeit weiterhin besuchen. Natürlich nur kerngesunde Männer, die ohne Gejammer die aktuellen Serviceleistungen akzeptieren. Die Gesundheit von Weiblein und Männlein hat oberste Priorität. Deshalb alle Tropfnasen und schweissstirnigen Lölis bitte zu Hause bleiben.

              • Der Genuss der Einfachheit :thumbup:

                Der Silberbär bittet Euch, diese Überschrift auf keinen Fall falsch zu verstehen :danke: !

                Da der Club Plan-B für den Bären auf der falschen Seite von Zürich beheimatet ist, schlägt er höchstens alle paar Monate dort auf. Aber jedes Mal findet er dort die heimelige Atmosphäre, die ihm so gut tut. Das beginnt bei der Begrüssung, meist durch zwei Frauen. Maria und Sina (weiss auch nach drei oder vier Monaten immer noch den Vornamen des Bären) am Empfang. Auf dem Weg in Richtung Bar der verführerische Geruch nach Suppe (Nie ganz gleich, aber immer sehr, sehr lecker :thumbup:). Auch trifft der Bär immer wieder ihm seit längerem bekannte Kollegen; gute und lustige Gespräche sind immer wieder gegeben.


                Die anwesenden jungen Damen kümmern sich beinahe rührend um den Silberbären; auch die, die ganz genau wissen, dass er nicht mit ihnen aufs Zimmer geht ;). Denn seit geraumer Zeit hat der Bär eine "Favo" im Plan-B: Miki  :verliebt: ! Details mag er nicht beschreiben, er ist auch nicht ganz sicher, ob es Miki recht wäre... . Die Illusion, die sie dem Bären jeweils schenkt, ist einfach, schnörkellos, berührend, hinreissend und erfüllend! Nur mit sehr wenigen Frauen kann der Bär derart loslassen und sich dem Genuss hingeben, wie mit ihr :kuss:  :danke: Miki 


                Beim Durchlesen des Berichtes ist der Silberbär gar nicht mehr so sicher, ob er ausdrücken konnte, warum ihm die Einfachheit und die Selbstverständlichkeit des Plan-B so beeindruckt und den Club für ihn zu einer wirklichen Wohlfühl-Oase macht :happy: ...


                Die Vielfalt in der Club-Landschaft der Schweiz fasziniert den Bären immer wieder von neuem! Es ist für jeden Geschmack und jedes Temperament aufs Beste gesorgt :super:


                Es grüsst Euch der Silberbär und: Tragt Sorge zu Euch und :fun: :thumbup:


                • Die Sonderaktion läuft noch bis und mit 29.02.2020

                  Wenn Sie den Club noch in dieser Zeit besuchen oder kennenlernen willst dann ab nach Windisch.

                  Aktuelles und Neuigkeiten erfahren sie auf unserer HP http://www.club-planb.ch


                  Mit 100.- / 100. Euro Sonderaktion


                  Eintritt in den Club,

                  Benutzung der Infrastruktur

                  1 X 30 Minuten Zimmer mit einem Girl deiner Wahl

                  Essen und Getränke

                  Unbeschränkter Aufenthalt


                  Wir vom Plan B freuen uns auf deinen Besuch



                  • Meine Frau Maria feiert ihren Geburtstag am 01.02.2020 im Plan-B

                    Es sind alle eingeladen mit Ihr auf diesen Tag anzustossen und eine schöne Zeit im Plan B zu verbringen.


                    Maria ist jetzt schon 12 Jahre im Plan b an der Rezeption tätig. Sie freut sich mit allen die sie in diesen Jahren kennen lernen durfte einen schönen Tag zu verbringen.


                    Gratis feines vom Grill den ganzen Tag für die Gäste.


                    http://www.club-planb.ch

                    • Die Böcke danken dem Plan-B für das geile 2019

                      Hallo zusammen, Letzter Tag des Jahres ist schon recht fortgeschritten, trotzdem möchte ich mir kurz Zeit nehmen ein paar Worte als Dankeschön hier zu schreiben.


                      Danke an das gesamte Plan B Team für das beinahe perfekte Clubjahr 2019!


                      Ich möchte mich als erstes bei der Clubleitung bedanke. Maria, Sina und Max sind stehts freundliche, angenehme, professionelle und herzliche Gastgeber. Ich schätze vorallem die Ruhe mit welcher jede Situation gelöst wird, die stehts gute und lustige Laune wo sehr viel zum gesamt Club Erlebniss beiträgt in einem Umfeld wo nicht immer Stressfrei ist. Ich würde sagen wir sind Freunde geworden. DANKE! :super: Nicht zu vergessen ist das Küchenangebot wo sehr gut gepflegt wird von allen Drei.


                      Die Girls. Ich möchte sehr gerne einzelne Mädchen hier hervorheben aber es wäre nicht faire weil alle und ich buche bei weitem nicht alle mir so viel geben. Sich immer sehr freundlich, lustig, anständig benehmen. Egal ob persönliche Gespräche, Lachen, Tanzen, Kochen, Essen, Trinken, Sex von hart bis zart, erotik , Scheiss anstellen. Ich gehe offt heim mit Bauchschmerzen von Lachen, ausgeschossen, glücklich. Einfach erste Klasse Mädchen, DANKE EUCH!! Ich liebe euch alle!:verliebt::verliebt::verliebt:


                      Die Kunden. Auch hier möchte ich mich auch bei allen bedenken. Die meisten geile Typen, immer offen für Gespräche, einige Freunde geworden, Kollegen. In einem Umfeld wo für uns Böcke unnatürlich ist, gegen natur. Wenn deine Prinzessin wo du gar nicht möchtest aber trotzdem so viel Gefühle hast gerade genau mit diesem Typ aufs Zimmer geht und dabei noch lacht. Kennt jede von uns oder? :smile: Bitte einfach nicht vergessen, mich inkl. wo wir sind und mit was wir diese Freuden bekommen, mit Tickets. Respekt, Ruhe und Gelassenheit ist gefragt.


                      Plan B für 2020 bitte keine grossen Vorsätze, bleib so wie Ihr seit. DANKE DANKE DANKE:kuss:


                      Gruss Z.

                      • Zitat yeswecan:
                        ....vielleicht kann mir mein persönlicher Influencer Tip geben zum neuen topsüssen Girl im B ???---seine (Lugano's) Tips waren immer goldrichtig ....
                        Wer kann mir übrigens Tip geben, welche 2 Damen zurzeit goldrichtig für einen Dreier im Zimmer 0 (Ex-Sauna) wären.


                        Danke....gebt noch Vollgas bis Jahresende !!!!:smile:[/QUOTE]


                        Also wenn Du mich schon direkt ansprichst will ich Dir natürlich auch antworten..


                        Für einen Dreier führt eigentlich kein Weg an Silvya und Miky vorbei.. Die 2 verstehen sich bestens und Beide sind absolute Vollprofis... vorausgesetzt natürlich das Du keine Herzbeschwerden hast, die 2 führen Dich nämlich im Einzeln schon an Deine (Meine) Grenzen...


                        Mit der neuen Kati hab ich heute kurz gesprochen.. Nicht das Beuteschema das ich buchen würde, aber sehr hübsch (Typ Carina).. Über ihre "Zimmerqualitäten" kann ich Dir noch nichts sagen, da bei mir im Moment kein Weg an Beatrice vorbei führt... Da müsstest Du warten bis Sie abreisen tut in ca. 2 Wochen... Aber ich denke mal, bis dann wirst Du es selber wissen und mich informieren können:-)

                        • Zitat Z:
                          ................

                          ......Neues Gesicht im B....Zucker süss, unschuldig, zu jung für mich...im Moment gibt es nur eine dort. Silvi und Miki oder Miki und Silvi, beide der Zestörerklasse.


                          Gruss Z.[/QUOTE]





                          ....vielleicht kann mir mein persönlicher Influencer Tip geben zum neuen topsüssen Girl im B ???---seine (Lugano's) Tips waren immer goldrichtig ....
                          Wer kann mir übrigens Tip geben, welche 2 Damen zurzeit goldrichtig für einen Dreier im Zimmer 0 (Ex-Sauna) wären.


                          Danke....gebt noch Vollgas bis Jahresende !!!!:smile:

                          • Gehe ich von dem richtig aus die Aktionstage ....ehh Budgetüberziehen...wurden in den Dezember verlängert? Geil, schade kann ich nicht bei euch einziehen, würde auch putzen, kochen, waschen, versprochen.


                            Neues Gesicht im B....Zucker süss, unschuldig, zu jung für mich...im Moment gibt es nur eine dort. Silvi und Miki oder Miki und Silvi, beide der Zestörerklasse.


                            Gruss Z.

                            • Gestern den Gratis-Eintritt ausgenutzt und abends noch im Plan-B eingecheckt.
                              Nach 2 Kaffees mal an die Bar gesetzt.
                              Silvia lockte mich dann zu sich, wollte aber erstmal wissen ob ich auf Daria warte. Aber ich hatte niemand bestimmtes im Sinn und liess mich auf Silvia und ihr süsses Lächeln ein.


                              Nach einer Weile rumalbern dann ins Zimmer gewechselt.
                              Das hat sich gelohnt.
                              Silvia war sehr zuvorkommend und einfach zuckersüss.
                              Mit Bestimmtheit Wiederholungsgefahr 99%.


                              Silvia gefiel mir in Echt viel besser als auf den Bildern.
                              Schönes Gesicht, guter Body.

                              • Da der plan b etwas unterbestzt ist im Moment (aus geheimer quelle weiss ich ändert sich sehr bald) aber immer gut frequentiert, ist eine warterei nichts negatives. Vorallem wenn mir die Zeit Stella (noch nie grössere fan gemeide gesehen als bei ihr) oder meine erste plan b liebe Marry (ich liebe dich und die zimme mit dir) versüssen.


                                Yes strike, ich wusste es, mein Bauchgefühl .....wenn der lugano sie “geil“ findet (sorry ab und zu passen kraftausdrücke) muss die Beatrice Bombe, Perle sein. Ich freue mich auf den gemeinsamen Dinner mit ihr.:verliebt::verliebt::verliebt::verliebt:


                                Gruss Z.

                                • Lieber Lugano60!


                                  Herzliche Gratulation zu Deinem 2000.-sten Posting!


                                  Nicht nur die Anzahl Deiner Postings beeindruckt mich, sondern die Qualität: immer objektiv, informativ, niemals verletzend, immer respektvoll zu berichten.


                                  Für mich bis Du die „Referenz“ in diesem Forum.


                                  Ich würde mich freuen wenn ich Dich einmal persönlich kennen lernen würde, werde wohl im Plan-B vorbeischauen müssen:smile:


                                  Nochmals vielen Dank und alles liebe,


                                  piba

                                  • Girlsberichte sind eher selten geworden bei mir, da ich ja ein überzeugter Wiederholungstäter bin…und 100x über das gleiche Girl schwärmen? .. macht wenig Sinn…
                                    Obwohl ich in verschiedenen Clubs meine Favos habe und zur Abwechslung auch immer wieder alle anderen bekannten Clubs besuche, , so ist das Plan B in den letzten Jahren immer mein Heimathafen gewesen… Für mich klar der Wohlfühlclub Nr. 1…Der Club nennt sich nicht zu Unrecht “der etwas andere Club”... Herzliches Personal, feines Essen (Ja.. Nicht immer nur Bratwürste, oft wird man auch kulinarisch überrascht)
                                    Und auch das aktuelle Lineup lässt keine Wünsche offen, was mich zu einem Bericht über meine letzten Zimmer dort animiert hat :



                                    Giorgina
                                    “Eine kluge Frau vergißt nie ein Rätsel zu sein.”
                                    Alexander Engel


                                    Im Barbereich rätselhaft, eher zurückhaltend, geheimnisvoll.. Kaum vorstellbar dass sie im Zimmer vollgas gibt… Im Zimmer dann die Auflösung… Woow… für mich eine der grössten Überraschungen der letzten Jahre… Dynamit pur verpackt in einer kleinen 1.August Rakete.. Und Ihre Augen… Alleine um diese zu sehen würde ich schon Eintritt bezahlen…


                                    Lidya
                                    “Wer nicht in der Lage ist, eine schöne Frau zu bewundern, der ist irgendwie tot.”
                                    Plàcido Domingo


                                    Man könnte Sie stundenlang anschauen und würde immer wieder zum gleichen Ergebnis kommen: Diese Frau ist schlicht wunderschön und - man verzeihe mir die Ausdrucksweise - mit dem göttlichsten Arsch gesegnet, den ich je gesehen habe…Nichts für Anfänger, wer sie aber richtig behandelt wird im Zimmer in den Himmel geführt…


                                    Silvya
                                    “Es ist nicht wahr, daß man ohne eine Frau nicht leben kann. Man kann bloß ohne eine Frau nicht gelebt haben.”
                                    Karl Kraus


                                    Es gibt schöne Frauen, es gibt süsse Frauen.. Es gibt verwegene und es gibt scheue… Die Einen bieten ne perfekte Pornoshow auf dem Zimmer, andere Gfs mit viel Wärme… Silvya gehört zur seltenen Art die alle diese Eigenschaften gemeinsam in sich vereint. Ohne ein Date mit Silvya sollte man die Paysexkarriere auf keinen Fall beenden.. Authenthische Illusion…


                                    Stella
                                    “Eine Frau braucht zwanzig Jahre, um aus ihrem Sohn einen Mann zu machen – und eine andere macht in nur zwanzig Minuten einen Dummkopf aus ihm.”
                                    Helen Rowland


                                    Stella zu beschreiben ist schwierig, man muss sie erlebt haben.. Von der Anmache über das Gespräch auf dem Sofa bis hin zum Sex im Zimmer, alles ist einfach 20% intensiver als bei anderen Wgs… Was sich auch sehr deutlich im Verhalten ihres sehr grossen Fanclubs zeigt.. In 20 Jahren Paysex habe ich noch neben keiner Wg so viele hoffnungslos verliebte Männer gesehen….



                                    “Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt.”
                                    Lugano60

                                    • Ostern ohne Plan B geht ja gar nicht! Deshalb bin ich am Samstag hin. Schon beim Empfang hat mich Lydia angelächelt, sehr charmant ...
                                      Sie hat mir dann auf meinem Wunsch hin ein Glas Weisswein gebracht, schön kühl. Erst auf der Terrasse die Kollegen begrüsst, dann haben ich es mir auf der Couch gemütlich gemacht.
                                      Lydia hat sich zu mir gesetzt, wir haben uns unterhalten, gekuschelt und ein zweites Glas Wein habe auch bekommen!
                                      Dann erstmal Sauna und relaxen ... Dann habe ich mich nach Lydia umgesehen. Sie kam gerne mit ins Kino und es ging nicht lange bis wir im Zimmer landeten. Ich mag ihre Küsse... blasen ... lecken ... mit ihren Brüsten spielen... schliesslich habe ich mich auf den Rücken gelegt und mich verwöhnen lassen - wunderbar.
                                      Weil das alles hungrig macht, hat mit Maria dann eine Wurst gebrate. Und Schokoladenkuchen gabs auch noch!
                                      Rundum Wohlfühlerlebnis also!
                                      Ich kann Plan B nur empfehlen! Der Service stimmt immer - und glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung!

                                      • In der Nähe von Brugg, sah ich ein Plakat mit einer Werbung vom Plan B. Wehmütig erinnerte ich mich an die schönen Stunden, die ich dort mit den Mädchen wie Michaela, Gabi, Alex, Alina (sie vermisse ich echt, wie es ihr wohl geht, gut hoffe ich), Adelina (das liebe Silikon Mädchen, auch sie würde ich wieder einmal gern in meinen Armen haben) und all die andern guten und hübschen Geschöpfe, die mir schöne und zärtliche Stunden bereiteten. Nun die Zeit läuft und ich war schon länger nicht mehr dort. Also hin.


                                        Der Empfang war durch Maria sehr herzlich und sie schien sich echt zu freuen, dass sie mich nach langer Zeit wieder einmal sah. Nun die Maria ist so herzlich und charmant, dass man davon aus geht, dass ihre Freude echt ist. Dann eine weiter Überraschung, als Empfangskomitee stand der Prototyp der MILF schlechthin am Tresen, die Denisa :verliebt::lachen::lachen: In der Umkleide liess sie ihren beiden grossen Freundinnen bereits Auslauf. Das immer sauber gepflegte Lustgröttchen blitzte durch ihr Nichts von einem Höschen und als gute Vollkontakt Animateurin hatte sie keine Angst vor Körperkontakt. Nun soviel Einsatz musste mit einem Zimmergang belohnt werden. Die Qualitäten von Denisa zu beschreiben hiesse Eulen nach Athen zu tragen. Die üppige MILF ist jedem Freund von zärtlicher GFE zu empfehlen. FO, Zungenküsse, schmusen und und und vom feinsten. Schnell war die halbe Stunde um. Nach der Dusche die Verpflegung, Gemüse Suppe, Bratwurst, Salt und ein kühles Bierchen. Viele neue Gesichter hat es nun im Plan B. Die Daria hat es mir als nächstes angetan. Zuerst erschien sie mir als kühl reserviert. Habe ein wenig mit ihr geschäckert und sie taute auf. Ab ins Kino, der bequemen Sofas wegen. Die ersten Zärtlichkeiten getauscht, mich neckisch angelächelt (die bringt einen Eisberg zum schmelzen so süss lächelt sie) als ich merkte, dass sie unter ihrem kurzen Röckchen nur ihr sauber gepflegtes Mäuschen trägt. So viel charm musste ja mit einem Gang ins Zimmer belohnt werden und ich wurde nicht enttäuscht. Ja es waren noch viele nette Mädchen dort an diesem Nachmittag, die Lydia, die Silvia eine etwas älter MILF deren Name ich mir leider nicht merken konnte, aber der Ruf der Pflicht erreichte mich und ich musste zu meinem nächsten Termin, leider nicht einer von der zärtlichen Sorte. Aber Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ich freu mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch, denn es gib wieder vieles zu entdecken im Plan B. So kann ich meinen Satz im Titel beenden mit …. und es hat sich gelohnt

                                        • Neu im Plan B

                                          Dienstag: Gutschein-Tag!
                                          Immer am Dienstag erhältst du bei deinem Besuch einen 20.- Fr Gutschein.
                                          Einlösbar bei deinem nächsten Besuch in Plan B auf den Eintritt.


                                          Donnerstag: Pouletflügeli-Tag!
                                          Immer am Donnerstag feine Pouletflügeli mit Pommes.


                                          Freitag: Würfel Tag!
                                          Die Zwei und die Sechs gewinnt einen Gutschein von 20.- Fr auf den Eintritt bei deinem nächsten Besuch einlösbar.


                                          Samstag: Überraschungs-Tag
                                          Lass dich Überraschen


                                          Sonntag: Grill-Tag!
                                          Den ganzen Tag feines von unserem Grill mit Salat


                                          Gruss aus dem Plan B www.club-planb.ch

                                          • Erst mein zweiter Besuch im Plan-B. Bei meinem ersten Besuch, war ich an der Halloweenparty als Partyscout anwesend und es hatte mir sehr gefallen. Also beschloss ich mit meiner Gruppe, einen erneuten Besuch abzustatten.


                                            Also an der Rezi eingecheckt beim Chef, gleich stand ein Girls-Empfangskomitte da. Aber da wir schon mal da waren, brauchte es keine Einführung mehr. Also umgezogen und in den CLub geschlendert, gleich in den grossen Aufenthaltsraum wo sich die meisten Frauen aufhielten. Gleich wurden wir gefragt was wir den trinken wollen. Meine 2 Kumpels zogen sich aufs Sofa zurück während ich an der Bar mein Cola trank.


                                            Da kam die Valentina zu mir, was für ein Schmusekätzchen von feinsten... wir sprachen miteinander und fanden gleich einen Draht zueinander und sie schmiegte sich herzlich an mich heran. Wir wechselten aufs Sofa und kuschelten wie zwei verliebte Teenager, küssten und knutschten mit feuchten Zungenküssen, während meine beiden Kumpels uns verdutzt zuschauten. Aber uns war es egal, ich durfte an ihren geilen Nippel knappern und es störte mich nicht das andere daneben sassen. Nach ner Weile fragte ich Valentina, ob wir nicht im Sexkino weitermachen wollen und zack waren wir schon im Sexkino und sie sass auf mir und wir knutschten sehr intensiv. Dann fragte sie mich, ob ich für das Zimmer bereit wäre.


                                            mein Bericht guckst du hier http://www.6profi-forum.com/fo….html?p=132095#post132095


                                            Nach dem Erlebnis mit Valentina kurz das finanzielle geregelt und der Chef Max fragte, ob ich auch eine Wurst essen möchte. Na klar, nach dem Sex habe ich immer Heisshunger auf was Deftiges. Meine beiden Kumpels waren schon am Suppe löffeln und Salat essen. Beim essen unterhielten wir uns wie Waschweiber und assen unsere Würste. Super Service, perfekt so ein kleiner Snack nach dem Sex und so gingen wir wieder in den grossen Raum und so vergang der Abend mit ein paar Dreibeiner und viel Gelächter. Zu Mitternacht begaben wir uns wieder auf Heimreise, im Gepäck Erinnerungen an geile Erlebnisse.


                                            Der nächste Trip in den Plan-B ist schon geplant. :smile:


                                            Es berichtet der Porno-Tuvok live aus dem Plan B:super::super::super:

                                            • Die Homepage funktioniert leider wieder nicht richtig. Der Tagesplan ist nicht aktuell und die Fotos sieht man auch nicht.



                                              • Plan B geht seine eigenen Wege



                                                Wir schwimmen gegen den Strom und setzen uns von der Konkurrenz ab.



                                                Ab sofort:


                                                Saunabetrieb Täglich im Plan B 12oo Uhr bis 22oo Uhr.


                                                Ab 22oo Uhr ist es möglich den Club in Strassenkleider zu besuchen.


                                                Du bewegst dich im Club wie es dir gefällt in Bademantel oder Strassenkleider.


                                                Die Kontaktbar und Cabaret Besucher erhalten so die Gelegenheit
                                                auch einen Saunaclub zu besuchen ohne den zwang einen
                                                Bademantel anzuziehen.


                                                Zitat:


                                                Gehst du nicht mit der Zeit.
                                                Dann gehst du mit der Zeit.


                                                • Wir vom Plan B wünschen allen ein gutes neues Jahr

                                                  Eine frohe Silvesternach wünscht euch das Team Plan B!



                                                  Am 31.12.18 und 01.01.19 bleibt unser Club geschlossen.
                                                  Ab dem 02.01.2018 sind wir in alter Frische wieder für euch da.



                                                  Am Sonntag, den 06.01.2018 starten wir ins neue Jahr
                                                  mit einem Sonntags-Brunch
                                                  ab 11oo Uhr bis 15oo Uhr steht das Zmorge auf dem Tisch:



                                                  • Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums durfte ich vor ein paar Wochen den Club Plan-B als Partyscout kennenlernen und wollte nun noch eine B-Probe nehmen. So ging es nochmals Richtung Windisch :happy:


                                                    Netter Empfang durch die Hausherrin und Delia, wo ich auch orientiert wurde, dass nur 5 Girls anwesend sind (verständlich aufgrund der bevorstehenden Weihnachten). Aufgrund des garstigen Wetters habe ich nicht mit vielen Gästen gerechnet, doch waren schlussendlich doch mindestens doppelt so viele Gäste wie Girls anwesend. Das hat dazu geführt, dass man die Girls somit meistens nur kurz zwischen Dusche und Zimmer gesehen hat.


                                                    Das kulinarische Angebot war dieses Mal auf das Standardrepertoir Bratwurst, Salat und Suppe reduziert. Für mich auch ok, bin ja nicht wegen dem Essen dort und auf die Bratwurst habe ich dann gerne verzichtet. Die Musik war ähnlich mässig wie an der Jubiläums-Party, könnte sogar die "gleiche Platte" gewesen sein - aber wegen der Musik bin ich ja auch nicht dort. Die Sauna war auch dieses Mal zu lau, aber mit geschlossener Lüftung und genügend Aufgüssen kommt man dennoch ins Schwitzen :super: Die weiteren (Schwitz)runden gab es dann mit Mary und Roxi :kuss:


                                                    Mir ist dieses Mal noch aufgefallen (es gab ja genügend Wartezeit), dass die Einrichtung eigentlich ganz gelungen ist - im Eingangsbereich sogar weihnachtlich gestimmt. Mal schauen, womöglich werde ich dort wieder mal auftauchen...



                                                    BTW: Ziemlich irritiert hat mich, dass ein Gast im Barraum auf dem Natel herumgespielt hat - ich meine es gibt ein entsprechendes Verbot (hängt im Empfangsbereich, wenn ich mich nicht täusche) und das sollte doch für alle gelten! :schock:

                                                    • Ich hatte nach langer Zeit endlich mal wieder Kontakt zu einem alten Clubkollegen welchen ich sicher 3 Jahre nicht mehr gesehen hatte. Er war grad in der Nähe und wir verabredeten uns fürs Plan B. Im Barraum von den Damen begrüsst und mit Getränken versorgt worden. Ein paar der Damen waren mir schon bekannt. Sogar der Kollege kannte noch die ein oder andere. Aber da wir viel zu bereden hatten mussten sich die Damen noch etwas gedulden. Rein Optisch hatte ich Silvia, Valentina und Tania auf dem Radar. Zuerst wurde aber zum Essen gerufen. Es wurde Raclette und Poulet-Flügeli serviert. Hier bleibt man nie hungrig. Ein kurzweiliger Abend mit schönen Damen, auch guten Geprächen mit anderen Gästen. Zum Abschied erhielten wir von Maria noch ein Weihnachtskuvert mit Gratifikation. Vielen lieben Dank, Maria und das ganze Plan B Team.

                                                      siehe auch meinen Bericht über Tania >>

                                                      • Vorweihnachtsfeier im Plan B


                                                        22.12. und 23.12. wir verwöhnen dich nach Plan B Standard wie du es von uns kennst.


                                                        Keine Erhöhung des Eintrittspreises. Wie immer trotz Essen und Trinken was und soviel du möchtest. Plan B der einzige Club wo bei Partys und Events der Eintrittspreis so wie immer bleibt.


                                                        An beiden Tagen servieren wir dir Pouletflügeli mit Pommes oder Brot dazu feine Sausen.



                                                        Wir freuen uns mit euch auf diese Tage und Wünschen allen schon jetzt eine Frohe Weihnacht.


                                                        Liebe Grüsse aus dem Plan B

                                                        • Raclette Essen
                                                          diesen Sonntag, den 16.12.2018
                                                          im Club Plan-B


                                                          Das letzte Raclette in diesem Jahr serviert von unseren Girls.
                                                          Was gibt es besseres als ein feines Raclette und ein gutes Glas Wein im Plan B ?
                                                          als in Gesellschaft von unseren Girls gemütlich am Tisch ein Raclette zu Leibe führen.


                                                          Es git Raclette, nei es git Fondue,, Zanggi Cheibe !!!
                                                          Es git beides, nei es git Racleete eifach Stinke mueses !!


                                                          Gruss Max



                                                          • So hat den Silberbären ein Forumsschreiber genannt, als sie sich am Samstag an der Jubiläumsparty im Plan-B begegnet sind :smile:
                                                            Und ja, er hat recht! Der Bär geht sehr gerne an die gemütlichen Parties im Plan-B :super: Auch dieses Mal hat er den äusserst netten Empfang und die Betreuung durch Maria und Sina sehr genossen, und sich so richtig wohl gefühlt. Das vorzügliche kulinarische Angebot hat nur einen Nachteil gehabt: Grilladen und die selbst gemachten Kuchen (Kompliment an Max :super:)haben dem gefrässigen Silberbären so gut gemundet, dass er die zurecht berühmte Suppe dieses Mal einfach nicht mehr kosten konnte. :traurig:;)
                                                            Ein weiteres Mal genoss der Bär auch das Gespräch mit einem sehr geschätzten Forum-Kollegen. Sein Insiderwissen beeindruckt den Bären immer wieder aufs Neue und seine Tipps sind Gold wert :super::super:
                                                            Und erst die anwesenden jungen Damen :staunen: :kuss: :verliebt: Georgina hat sich schon beim Empfang ganz reizend und später immer wieder um des Bären Wohl gekümmert, die ausgelassene Lydia hat sich ihm in eindeutiger Absicht sehr charmant genähert, Valentina hat sich im Verlauf des Nachmittags an ihn gekuschelt; und auch mit Denisa, Daniela, Delia und der schon etwas frechen Mary ;) durfte der Silberbär sich amüsant unterhalten :kuss::happy:
                                                            Leider war der Bär aber ein weiteres Mal bei einem Club-Besuch ziemlich langweilig, müde und vor allem unentschlossen. :doof: Gelegentlich wundert es ihn, dass die jungen Damen überhaupt auf ihn zu kommen und sich mit ihm auf ganz reizende Art und Weise abgeben...
                                                            Am frühen Abend fläzte der Bär im Kino und schaute eher uninteressiert dem meist etwas ermüdenden Rein und Raus auf dem Bildschirm zu. Miki setze sich zum Silberbären auf das Sofa und innert kürzester Zeit war er hellwach und wusste einfach, dass es mit der bezaubernden Frau heute in allen Belangen passen würde. :happy:
                                                            Und wie es gepasst hat :super::super::kuss: Der Bär durfte seine Zeit mit Miki im neuen, grossen Zimmer verbringen. Aber, so toll wie das Zimmer ist, die Umgebung war im Bannkreis von Miki innert kürzester Zeit bedeutungslos. Das es so sein muss, hat Kollege @Lugano kürzlich sehr treffend erwähnt... :top:
                                                            Einmal mehr hatte der Silberbär das Glück ein berauschendes, herzliches, intensives Zusammensein mit jeder Faser geniessen zu dürfen :happy:
                                                            Der Bär sagt :danke: Miki und erschauert immer noch wohlig, auch nach einem eher sehr mühseligen Arbeitstag inklusive entnervendem Stau auf der Autobahn...
                                                            Der Club füllte sich nun mehr und mehr, die jungen Damen waren sehr gut beschäftigt, und der Silberbär machte sich entspannt, voll befriedigt und mit einem glücklichen Lächeln auf dem haarigen Antlitz auf den Heimweg.
                                                            Ein ganz grosses :danke: dem Plan-B-Team, den Kollegen und den bezaubernden jungen Damen; auf die nächsten 10 Jahre :super:


                                                            Geniesst das Leben, tragt Sorge zu euch und seid bärig gegrüsst :super:

                                                            • Feurig scharfes & hausgemachtes "Chilli con Carne"
                                                              servieren wir am Sonntag, den 09.12.2018
                                                              ab 12 Uhr über die Mittagszeit
                                                              im Saunaclub Plan-B


                                                              Warum zu Hause kochen wenn du es mit einem Besuch im Plan-B verbinden kannst?
                                                              Der Spruch: "Appetit holen darf man sich, aber gegessen wird zu Hause!" stimmt also nicht immer ;).
                                                              Grusss aus dem Planb



                                                              • Mein Einsatz als 6profi-Partyscout
                                                                auf der 10-jährigen Geburtstagsparty im Saunaclub Plan-B
                                                                Samstag 01.12.2018




                                                                Ankunft: 20.45 Uhr
                                                                Abreise: 01.00 Uhr
                                                                Aufenthaltsdauer: 4.15 Stunden

                                                                Zum ersten Mal wurde ich von 6profi als Partyscout ausgewählt. Dazu habe ich vom Club Plan-B freien Eintritt, freie Verpflegung und eine Halbe Stunde Vollservice mit einem Girl meiner Wahl erhalten. Es war mein erster "Einsatz" dieser Art. Den Saunaclub Plan-B kannte ich bislang noch nicht - ich war gespannt, was mich dort erwarten würde. Die Vorfreude war sehr gross und ich habe ausgiebig den Tagesplan studiert und optisch schon mal erste Favoritinnen ausgemacht. Vom Jürasüdfuss angereist, dauerte die Anfahrt ca. 40 Minuten.

                                                                Parkplatz Situation
                                                                Der Club befindet sich etwas ausserhalb von Windisch in einer kleinen Industriezone und ich habe ihn auf Anhieb gefunden. Der grosse Parkplatz befindet sich diskret hinter dem Gebäude und war zu diesem Zeitpunkt etwa halbvoll.


                                                                Rezeption / Empfang
                                                                Beim Eingang kurz geläutet, Treppe hoch und wieder durch eine Türe. Dann stehe ich wieder im Freien und weiter geht's zur nächsten Türe. Dann habe ich den Empfang doch noch gefunden. Ich wurde freundlich begrüsst. Nach Abgabe der Partyscout-Benachrichtigung von 6profi habe ich Bademantel, Badetuch, Latschen und einen Gutschein für 30 Min. Vollservice erhalten.


                                                                Umkleide / Duschen
                                                                Danach ging es zur Umkleide weiter. Den 2-Fränkler für die Umkleide Spint-Schrank habe ich netterweise vom Empfang ausgeliehen bekommen.


                                                                Erster Eindruck der Stimmung im Club
                                                                Ein Girl hat mich kurz durch den Club geführt und Duschen, Sauna, Verpflegungsraum sowie die Bar gezeigt. Der Bar-Raum war zu diesem Zeitpunkt gerade leer und mir wurde gesagt, dass sich die meisten Girls gerade mit Gästen in den Zimmern befinden. Danach wurde ich nach meinem Getränkewunsch gefragt und gleich bekommen. Im Verpflegungsraum sassen einige Herren und es gab Gespräche. Ich hatte den Eindruck, dass sich da einige (Stamm-) Gäste kannten.


                                                                Wieviele Gäste waren da
                                                                Ich habe die Gäste nicht durchgezählt und habe keine Ahnung, wie viele anwesend waren. Es schien mir aber, dass der Club doch eher voll war und die Zimmer waren fast dauernd besetzt.


                                                                Buffet / Qualtität & Menge
                                                                Da es zu diesem Zeitpunkt im Barbereich sehr ruhig war, habe ich gleich mal mit einer kleinen Verköstigung gestartet. Zuerst habe ich die Suppe getestet, die wirklich sehr lecker schmeckte. Am Buffet konnte man sich mit Grilladen, Salat, Oliven, Käse, etc. bedienen. Im Weiteren standen diverse Süssigkeiten da, verschiedene Küchlein, Weihnachtsguetsli und ähnliches. Die Küchlein waren sehr lecker, ich habe an diesem Abend 3 Stück verputzt. Ein Girl hat mir gesagt, dass die Küchlein vom Chef Max persönlich gebacken wurden - nicht schlecht! Insgesamt fand ich die Verpflegung eine super Sache!


                                                                Club Bereich / Bar / Wellness
                                                                Nach der Verpflegung entdeckte ich ein leeres Sofa im hinteren Bereich - erst als mich niedergesetzt habe, merkte ich, dass es die Videoecke ist. Das ist nicht so meins... nach kurzer Zeit weiter und dann wollte ich mal die Sauna im vorderen Bereich testen. Die Sauna ist nicht so gross, reichte aber vom Platz problemlos. Vor allem auch, da ich zu diesem Zeitpunkt der einzige Saunagänger war. Ein weiterer Gast kam dann etwa 10 Min. später dazu - und auch später sah ich, dass immer mal wieder Gäste die Sauna verwenden, das scheint also doch noch beliebt zu sein. Die Temperatur war mir eher zu niedrig. Ich habe dies dann mit vielen Aufgüssen versucht zu kompensieren. Die Saunaessenz war fast etwas zu stark dossiert - aber besser, als gar keinen Duft. Dann ab unter die Dusche. Der Duschbereich ist nicht so gross, aber reicht eigentlich. Nachher begab ich mich zur Ruhezone gleich neben der Sauna. Immer mal wieder kam ein Mädel und fragt, ob alles ok wäre und so. Tja, und dann kam Mary:


                                                                Sinnlicher und intensiver Girlfriendsex mit Mary >>




                                                                Girls (Anzahl, Optik, Auftreten, Stimmung)
                                                                Gemäss Tagesplan sollten 10 Girls anwesend sein. Am Anfang habe ich kaum eines davon gesehen da alle auf Zimmer, doch über den Abend verteilt denke ich, dass ich alle vom Tagesplan zumindest mal für kurz gesehen habe. Wie ich gehört habe, kommen die meisten Mädels von Rumänien. Einige sprechen gut Deutsch, bei manchen geht es mit Englisch einfacher. Alle Girls waren eigentlich nett, auch wenn man auf eine ihrer Zimmeranfragen ablehnend reagierte. Der Tagesplan resp. die Angaben zu den Mädels könnten aber mal aktualisiert werden. Ich habe doch einige Unstimmigkeiten betreffend Alter, Sprache oder auch Grösse ausgemacht. Nicht schlimm, aber könnte es optimiert werden. Der zweite Zimmerbesuch fand mit Tania statt:


                                                                Mit Tania intensiven Girlfriendsex und eine besondere Massage genossen >>




                                                                Party Programm / Shows / Qualtität & Stimmung
                                                                Mir ist an diesem Abend kein spezielles Partyprogramm aufgefallen und eine Show habe ich eigentlich auch nicht gesehen. Aber ich muss auch sagen, dass ich über den ganzen Abend eigentlich nur wenig Zeit im Barbereich verbracht habe. Unter anderem auch deshalb, da dies der einzige Bereich ist, wo auch geraucht wird. Die Musik in den Räumen ist nicht zu laut oder leise - der Styl war aber nicht so meins, aber ich war ja auch nicht wegen der Musik dort.



                                                                Mein Fazit:


                                                                - Insgesamt war es ein sehr gelungener Club Abend, welchen ich kurz nach 01.00 Uhr beendet habe.


                                                                - Interessant, der Parkplatz war zu diesem Zeitpunkt deutlich voller als bei meiner Ankunft. Der Club hat meiner Meinung nach eine ideale Grösse. Vielleicht war er an diesem Tag etwas überlaufen.


                                                                - Die beiden Zimmerbesuche mit Mary und Tania haben mich absolut überzeugt und das motiviert für weitere Besuche!


                                                                Dem Club Plan-B und dem 6profi-Forum sage ich vielen, vielen herzlichen Dank das ich als Partyscout anwesend sein durfte! Gegen weitere Partyscout-Einsätze hätte ich nichts einzuwenden :).


                                                                PS: Pünktlich den Bericht bis 12.00 Uhr abgeschlossen - hätte ich etwas mehr Zeit gehabt, hätte ich noch mehr geschrieben ;)

                                                                • Mein Einsatz als 6profi-Partyscout
                                                                  auf der 10-jährigen Geburtstagsparty im Saunaclub Plan-B
                                                                  Samstag 01.12.2018



                                                                  Ankunft: 15:30 Uhr
                                                                  Abreise: 00.30 Uhr
                                                                  Aufenthaltsdauer: 9 Stunden

                                                                  Ich wurde überraschend als Partyscout ausgewählt um für das Forum von der gestrigen 10-Jahres Geburtstagsparty zu berichten. Dazu habe ich vom Club Plan B freien Eintritt, freie Verpflegung und eine Halbe Stunde Vollservice mit einem Girl meiner Wahl erhalten.

                                                                  Ich war sicher schon 3 Stunden im Club als ich vom Chef Max kurz an die Rezeption gerufen wurde. Er erklärte mir, dass der eingeplante Partyscout "Theycallmezeus" aufgrund eines Unfalls nicht zur Party kommen könnte. Hoffentlich ist nicht viel passiert und ihm geht’s gut! Max bekam diese Info vom Administrator. Max hat vorgeschlagen einen anderen Partyscout zu benennen und verriet dem Administrator dass ich im Club anwesend sei. Zu dieser Zeit war noch ein anderer Forumskollege anwesend, ich weis aber nicht ob Max wusste dass es ein Forumsschreiber ist. 2 andere Forumskollegen waren bereits abgereist. Nach Absprache mit dem Administrator wurde mir als Stammgast der 1. Stunde im Plan B angeboten, den Partyscout zu übernehmen und natürlich die Berichterstattung im Forum zu tätigen, da ich mich im Forum dieses Jahr rar gemacht habe. Ich habe den Job als Partyscout dankend angenommen.

                                                                  Anfahrt
                                                                  Ich als Gast der ersten Stunden im Plan-B sowie bisher immer an legendären Geburtstagspartys anwesend, war es für mich selbstverständlich das ich zu diesem Anlass erscheine. Am frühen Nachmittag mich durch den Einkaufstourismus-Grenzverkehr gekämpft und auf den Weg nach Windisch gemacht.

                                                                  Ankunft
                                                                  15.30 Uhr angekommen

                                                                  Parkplatz Situation
                                                                  Um diese Uhrzeit waren auf dem grossen Parkplatz sowie in den Parkbuchten vor dem Gebäude noch genügend Parkmöglichkeiten vorhanden.

                                                                  Rezeption / Empfang
                                                                  An der Eingangstüre geklingelt und nach Öffnen die 2 Stockwerke erklommen. An der Türe summte bereits der Öffner und ich trat ein zur Rezeption. Wie immer herzlich von Maria empfangen, 2 Girls (Mary und Silvia) standen schon mit der Arbeitsmontur für mich bereit. Den Eintritt von 50,-- Franken gelöhnt (da wusste ich ja noch nix von meinem Glück) und mich zur Umkleide begeben.

                                                                  Umkleide / Duschen
                                                                  Die beiden Girls begleiteten mich in die Umkleidekabine und übergaben mir Bademantel und Handtuch, beim umziehen haben sie mir leider nicht geholfen. Umkleide und Duschen sehr hygienisch, sauber und aufgeräumt!

                                                                  Erster Eindruck Räumlichkeiten und Stimmung im Club
                                                                  Zum ersten Mal konnte ich die von Maria neu kreierte Dekoration bewundern. Wirklich sehr ansprechend und geschmackvoll. Lob, Lob, Lob! Sollte ich mal renovieren werde ich Maria damit beauftragen. Dann die Clubräume betreten und sofort einige bekannte Gesichter und 3 Forumskollegen entdeckt. Natürlich auch von den Bekannte Girls herzlich begrüsst, von den neuen noch etwas argwöhnisch betrachtet da ich wohl kein Unbekannter im Plan B bin. Stimmung war wie an einem normalen Clubabend, es war ja noch früh am Nachmittag.

                                                                  Verköstigung (Art, Qualität, Menge)
                                                                  Zur Begrüssung an der Bar gab es gleich mal einen Sekt um auf die 10 Jahre anzustossen. Im ersten Bar-Raum standen die leckeren Backwaren vom Bäckermeister Max. Kleine Minikuchen und Weihnachtskekse in verschiedenen Ausführungen. Backen und Kochen kann er halt. Immer wieder ein Genuss. Also erst mal mit Keksen vollgestopft. Später dann für den grossen Hunger ein Buffet mit Salat, Tomaten etc., Gegrille Würstchen, Bratwürste, Steaks von Pute, Rind und Schwein. Für alle reichlich vorhanden, auch noch bis spät in der Nacht. Das finde ich einfach klasse im Plan-B, dass solche Anlässe und diese Verpflegung ohne Erhöhung des Eintrittspreises für uns Gäste geboten werden. Das kenn ich sonst aus keinem anderen Club.

                                                                  Gäste (Anzahl, Qualität)
                                                                  Am frühen Abend war es noch überschaubar an Gästen, doch es waren immer mehr Gäste als Frauen anwesend. Meist auch Stammgäste und daher noch gemütliche Stimmung. Vielleicht da ich zu diesem Zeitpunkt noch einer der jüngsten Gäste war. Nach meinem ersten Zimmergang waren plötzlich ca. 15 Gäste mehr anwesend, jetzt auch jüngere Gäste und die Mädchen hatten gut zu tun und es gab dann auch mal Wartezeiten für ein Zimmer. Lockere Stimmung, auch Gespräche mit noch unbekannten Gästen. Lockere Atmosphäre.

                                                                  Girls (Anzahl, Optik, Auftreten, Stimmung)
                                                                  Laut Tagesplan am Samstag Morgen sollten 9 Damen anwesend sein. Ein Girl ist aber kurz vor mir noch eingetroffen. So waren es 10 Girls. Mein Ziel war natürlich, ein oder zwei Girls auszuprobieren mit denen ich noch nicht im Zimmer war. Die Stimmung der Girls war gutgelaunt, sie trugen Partykleidchen und kümmerten sich rührend um das Wohl der Gäste.

                                                                  Party Programm (Shows, Qualtität, Stimmung)
                                                                  Ein separates Partyprogramm gab es nicht. Die Girls tanzten nach Lust und Laune zwischendurch an der Stange oder tänzelten durch die Räumlichkeiten. Da aber die Gästezahl sehr hoch war, blieb hierfür nicht soviel Zeit, denn die Männer wollten ja auch im Zimmer aktiv mit den Girls werden.

                                                                  Mein erstes Ziel für den Tag war Valentina. Sie ist schon über ein Jahr im Plan-B, doch wir hatten es noch nie zu einem Gespräch bzw. Zimmergang geschafft. Meist war sie immer besetzt. Heute verlief alles selbstsverständlich und sie war mein erster Zimmergang.

                                                                  Schmusen und herrliches knutschen mit Valentina >>




                                                                  Mit Tania kam ich schon in der Runde vor meinem Zimmerbesuch mit Valentina in Kontakt:


                                                                  Beim Zungenkontakt legte Tania ihre Hemmungen ab >>




                                                                  Abreise
                                                                  Nach dem abschliessenden Zimmergang mit Tania stärkte ich mich nochmals am Buffett und vernichtete nochmals ein paar von Max leckeren Keksen. Habe heute wohl mehr Kalorien aufgenommen als im Zimmer abgebaut. Für einen 3. Zimmergang hatte ich nicht mehr die Power. Bin ja nicht mehr der Jüngste. Noch ein paar kurze Gespräche mit Gästen, dann verabschiedete ich mich von den Girls und Maria. Ca. 00.30 Uhr verlies ich den Club und bedankte mich nochmals für den tollen Abend und die 1a Verpflegung sowie natürlich auch für die unerwartete Verpflichtung als Partyscout. Die Heimfahrt verlief reibungslos, sind ja auch nur 20 Minuten.


                                                                  Mein Fazit:

                                                                  - Wie immer freundliches umsorgendes Personal, das eine familiäre Atmosphäre schafft.

                                                                  - 10 tolle aktive Girls die gute Laune verbreiteten und sich um die Gäste kümmerten. Immer aktiv und gut gelaunt im Club unterwegs.

                                                                  - Stimmung war gut sowohl von den Gästen als auch von Mädchen. Es war immer Bewegung im Laden und wurde nicht langweilig. Anfangs am Nachmittag noch etwas ruhig aber zu späterer Zeit mit steigenden Gästezahlen immer besser. Auch angenehme Stimmung unter den Gästen mit lockeren Gesprächen ob bekannt oder noch nicht bekannt.

                                                                  Ich bedanke mich ganz herzlich für den Besuch im Plan B sowie dem Personal (Maria, Zina, Max) und dem 6profi-Forum, dass ich für das Forum als Partyscout einspringen durfte. Auch wenn es erst überraschend nach einiger Besuchszeit im Club dazu kam. Vielleicht sollte ich auch mal in einem anderen Club Partyscout machen. Man könnte sich daran gewöhnen :).

                                                                  Gruß Euer Matziko - Liebeskasper (das Original)



                                                                  Zitat "Schamhügel": "Matziko der "grosse Szenekenner" und "Gruppenführer (GruFü) Region Mittelland" verschläft Silvester .
                                                                  Ihm sollte man einen neuen Titel geben "Grösster Langweiler (LaWiler) Region Ganze Schweiz" . "

                                                                  • Kurz und bündig Sonntags, Hünerfarm Plünderung....


                                                                    Favo back, shit kann kaum noch laufen, schreiben, denken....


                                                                    Club ist umgestellt, neue Beleuchtung, neue Decos, neue Hocker im Springer Pferd
                                                                    Turngerät stile ( muss ich habe für Zuhause, sind geil umbequem aber geil) danke Maria !


                                                                    Favo back......


                                                                    Flügeli ohne ende, Kartoffelnsalat, Salat, frische Suppe mit viel Inhalt, Glühwein, plus das gewohnte wie Bratwurst, Wein, Bier, ...... danke Max!


                                                                    Favo back....


                                                                    Reibungslosser Betrieb, Grill, waschen, einfach alles, guter Gesprächspartner, schönste Schuhe im Club. Danke Sina!


                                                                    Favo back...danke Favo!


                                                                    Line up, ohhhhh Yes babe!!!


                                                                    Danke Plan B, suche Sponsor für den Dezember, wird verdamt teuer werden!!!


                                                                    Ps. Bitte Kaffeemaschine mit Suppe tauschen, Kaffeemaschine muss zentral sein, wichtig....


                                                                    Gute Nacht, Gruss Z.

                                                                    • Ich bin ein treuer Besucher vom Plan B. Aber die neue Sauna hat mir einfach zuwenig Pfupf. Das bestätigen jeweils auch die anderen Gäste. Schon klar, nur wegen der Sauna fahre ich nicht nach Windisch. Aber in letzter Zeit gehe ich doch etwas öfter auch woanders hin, wo es nette Gesellschaft UND gute Wellness gibt.
                                                                      Deshalb mein Vorschlag: Stellt am Empfang ein Kässeli auf und wir treuen Gäste zahlen jeweils dort etwas ein und spendieren Max so einen neuen Saunaofen zum 10. Jubiläum.
                                                                      Wer macht mit?



                                                                      Wenn er seine Infrastruktur nicht im Griff hat, halte ich es für eine bessere Lösung einen anderen Club zu besuchen.
                                                                      Momentan sind Olymp und vor allem Freubad sowieso besser.

                                                                      • Ich bin ein treuer Besucher vom Plan B. Aber die neue Sauna hat mir einfach zuwenig Pfupf. Das bestätigen jeweils auch die anderen Gäste. Schon klar, nur wegen der Sauna fahre ich nicht nach Windisch. Aber in letzter Zeit gehe ich doch etwas öfter auch woanders hin, wo es nette Gesellschaft UND gute Wellness gibt.
                                                                        Deshalb mein Vorschlag: Stellt am Empfang ein Kässeli auf und wir treuen Gäste zahlen jeweils dort etwas ein und spendieren Max so einen neuen Saunaofen zum 10. Jubiläum.
                                                                        Wer macht mit?


                                                                        Gute Idee..


                                                                        Jetzt im Winter gehört ein heisser Saunagang mit dazu

                                                                        • Ich bin ein treuer Besucher vom Plan B. Aber die neue Sauna hat mir einfach zuwenig Pfupf. Das bestätigen jeweils auch die anderen Gäste. Schon klar, nur wegen der Sauna fahre ich nicht nach Windisch. Aber in letzter Zeit gehe ich doch etwas öfter auch woanders hin, wo es nette Gesellschaft UND gute Wellness gibt.
                                                                          Deshalb mein Vorschlag: Stellt am Empfang ein Kässeli auf und wir treuen Gäste zahlen jeweils dort etwas ein und spendieren Max so einen neuen Saunaofen zum 10. Jubiläum.
                                                                          Wer macht mit?

                                                                          • Auch wenn ich bei der 6profi-Verlosung keinen Eintrittsgutschein gewonnen habe, zog es mich am Freitag an die Halloween Party in den Club Plan-B.


                                                                            Sehr freundlich von Maria und zwei Mädels Empfang. Nach dem üblichen Start Ritual, mich Richtung Bar bewegt. Mädels schon am Tanzen und in guter Party Laune auch die Kostüme der Mädels waren super und die meisten schlüpften am Abend noch in ein zweites Kostüm.


                                                                            Als mich Mary erblickte gab es einen zärtlichen begrüssungs Kuss. Mary lotzte mich gleich nach dem Tanzen zu sich auf das Sofa. Wir hatten ein nettes Gespräch miteinander. Es zog uns später Richtung Zimmer,wo ich wiederum eine wunderbare Zeit mit Mary verbringen durfte. Auch nach fünf Jahren kriege ich von Mary nicht genug.
                                                                            Wie üblich wollte Mary wissen wer ich noch auf meiner Liste habe. Ich hab ihr den Namen von Georgiana genannt. Mir war klar dass es ihr mitgeteilt wird.


                                                                            Als nächstes brauchte ich mal eine Pause. Um Kräfte zusammlen gab es ein leckeres Raclette und dabei noch intressante Gespräche mit anderen Gästen. Nach Stärkung wieder Platz genommen auf dem Sofa und dem treiben zu geschaut.


                                                                            Da ich alleine sas gesellte sich Georgiana zu mir. Sie hat sich in der zwischen Zeit umgezogen,für mich das schönste Kostüm des Abends. Ich wollte ihren Reizen noch einwenig widerstehen es gelang mir aber nicht. Dieser Zimmergang war eine Wucht. Nur ein Detail, ZKs ganz speziell nicht zu wenig und nicht zu tief einfach himmlisch.


                                                                            Es war immer etwas los und nie langweilig,aber ich war mir unsicher ob es noch einen dritten Zimmergang gibt. In der zwischen Zeit hat sich Mary wider zu mir gesetzt. Kuschelt sich an mich. Mein verstand sagte nein,aber ihre Hand weckte müde Geister und es ging ab in das Zimmer.


                                                                            Danach war bei mir der Ofen aus und es ging nach Hause.
                                                                            Danke an Maria die sich die ganze Zeit um das Wohl der Gäste kümmerte.
                                                                            Speziellen Dank an Mary und Georgiana die mir den Aufenthalt auf dem Zimmer versüßten.


                                                                            lg schmuse kater

                                                                            • meglio tardi che mai....



                                                                              aber immerhin hab ich doch einige lupenreine Ausreden für mein späteres Schreiben über meine 'Geister‘ Erlebnisse am Freitag an der Halloweenparty im Club Plan B, nämlich Pneuwechseln, Schneeschaufeln i:smile: ! und natürlich Halb- wie auch Final watching von unserem King.


                                                                              Diese Ereignisse haben sich laut Wetterbericht und Matchsituation in Basel ja abgezeichnet, so bin ich denn mit meinem Plan A schon freitags vor 16 Uhr in Windisch eingetrudelt (neu: unten läuten für den Einlass ! ..find ich gut so gibt es eine klare Vorselektion und es kann nicht jeder Dahergelaufene ohne Plan im geilsten und sympathischsten Club des Mittellandes Einlass bekommen, Sauna Clubs in anderen Landesteilen will ich gar nicht kennen lernen).



                                                                              Zur Klarstellung : ich kam aber nicht so früh freitags im Angstzustand, ich bekäme später keine leckeren Raclettes mehr (übrigens es het gar nid gstunke und war trotzdem fabelhafte Kost !).


                                                                              Für alle Nicht-Insider des PlanB's: es gibt jederzeit etwas zum Schmausen (nicht verwechseln mit Schmusen, aber auch das ist voll integriert im Serviceangebot.)
                                                                              Ich habe mich also neben einen lockeren Mitesser gesetzt und wir hatten fast kleinwenig Mühe uns aufs Essen schmausen und schwätzen zu konzentrieren, ja warum wohl : es bedienten uns die geilsten Ladies des Clubs, klar unsere Blicke schweiften immer wieder woanders hin nur nicht auf den gedeckten Tisch…zB zu der um uns herumschwirrenden Tanja –in schwindelerregender, weisser Traumunterwäsche (nachdem wir satt waren hat sie wieder ins Halloween Leder Kostüm gewechselt mit angsteinflössender Katzenmaske (!)
                                                                              … also Stichwort Tanja…hab mich ja vorgängig erkundigt, ob sie denn auch an der Party präsent sein wird. Max scheute keine Umtriebe um sie tatsächlich einfliegen zu lassen (extra für mich, kaum ?) ..denn ich hatte im Frühsommer..heiss wars auf der Terrasse und die verführerische Tanja (ihr Body ist sowas von ….anziehend ) hat sich auf meine zitternden Knien posiert um mich nochmals zu einem Zimmergang zu überzeugen…denn wir hatten schon einen Unvergesslichen vorgängig….aber irgendwie kam es dann nicht dazu und Tage später verschwand Tanja vom Tagesplan.


                                                                              Zufall oder nicht: wer hat mich mit Micki zusammen beim Eintreten am Freitag empfangen, um mich zur Garderobe zu eskortieren: Tanja ! . Micki und Tanja sind offensichtlich eng befreundet, die Beiden sind vielfach im vorderen Teil des Clubs– nahe am Cheminée herum – anzutreffen.
                                                                              Nach kurzem ‘Abstecher‘ in den hinteren Teil des Clubs –dem Barraum- hat es mich sofort magisch zum Cheminée hingezogen genau um mich 1. Aufzuwärmen und 2. mich Tanja anzunähern—oder doch eher umgekehrt…


                                                                              Nach kurzen small Talk Wiedersehens Floskeln ging es schnurstracks rüber ins Kino auf die Couch und die Annäherung fand (auf) englisch statt und nicht auf Französisch. …
                                                                              letzteres jedoch himmlisch auf dem Boxspringbett etwas später…ihre anfänglich zurückhaltende Art reizt einem (mich auf jeden Fall) und irgendwie schmilzt das Eis fortwährend im Zimmer. Über Einzelheiten schweigt der Gentleman- jedoch nur eines : hab selten so einen Blick zurück zu mir beim Doggystyle gesehen….:verliebt:.
                                                                              Uebrigens zum Thema Favo: meine Favo (Reitinnen) …uff, Reiten ist auch schön nach Plan B im Plan B !) sind nun Denisa UND Tanja…..Gegensätze ziehen sich an.
                                                                              Nach Tanja's Schmaus und Schmus Erlebnis hab ich mich an der Bar -nein Denisa hat mich gefragt was willst du trinken- und so kam es wie es kommen muss (wenn es kommen soll) Room *1 und einfach wie immer bei Denisa einfallsreiche, zärtlich und heftige Begegnung comme il faut gfs vom Feinsten.
                                                                              Tanja und Denisa, vielen Dank euch beiden- der Spass mit Euch sehnt sich nach Wiederholung.
                                                                              Tuvok1999 hat Recht: setzt deinen Wunsch einen Dreier zu planen um…..ich denke jetzt schon an einen Dreier mit Micki und Tanja….natürlich auf dem Boxspringbett !



                                                                              Auch Max und Maria und all den Ladies, die hier nicht erwähnt wueden, vielen Dank- macht weiter so und ich komm wieder (hab mir ja noch schnell das 5er Ticket angeeignet).

                                                                              • So wieder wach....jetzt etwas ausführlicher...


                                                                                Schwer über mein zweites Zuhause zu schreiben, habe Abende wie gestern viele in der letzten Zeit erlebt. :verliebt:


                                                                                Würde sagen im letzen Monat 10-15 Mal Plan-B und ca. 20-25 Mal Favo, in den letzten 5 Monaten nur sie gebucht ..dazu mehr später. :lachen::lachen:


                                                                                Das Negative vorneweg... Favo in verdienten Ferien, das leben ist so hart....


                                                                                Ca. 17 Uhr check in...Maria an der Rezeption, wie immer ein freundliches hallo, Mary auch da als Garderobe begleit Mädel, brauche ich nicht, zuerst mit Maria quatschen. Natürlich 5 er Abbo gekauft, 5x Eintritt für 175.-, wie geil ist das den. Doch irgendwann geduscht und umgezogen rein ins Paradies. Sehr sehr freundlich begrüsst worden von allen. Tanja wieder da, erinnert sich sofort an Massage vor x Monaten. Obwohl die Mädels wissen ich gehe im Moment nur mit favo, bin ich nie alleine, Plan B is da durch speziel einfach geil. Bin mir fast sicher da wurde gewettet wer mich heute rum kriegt......


                                                                                Für Roxi selbsteingelegtes mitgebracht, wie immer keine 3 min. überlebt...und Flasche Wein, im B ist Wein und Bier inkl. Dachte nehme zum Raclett was eigenes mit, gute Idee hat gepasst zum super Essen. Selber nur ein Glas getrunken, rest mit Gästen und Mädels geteilt.


                                                                                Habe den ganzen Abend / Nacht gelacht, diskutiert, blödsinn angestellt, gegessen, massiert und getanzt mit Roxi, Mary, Rebeca und !!!! Maria !!!!. Mädels haben alles gegeben um mich ins Zimmer zu kriegen, wirklich alles. Im moment bin ich noch treu.....sorry an alle hoffe niemanden die Zeit gestohlen zu haben.... Roxi, Mary, Bibi, Rebeca, Dalia, Tanja, Michelle haben gestern wirklich vollgas gegeben! Leider stehe ich mir etwas selber im Weg. Und ich war nicht immer so, die meisten habe ich letzte 2 jahre gebucht nie bereut, da sind brutale Garanten darunter...:smile::smile::smile:


                                                                                Danke nochmals für den gratis Eintritt, für die super schöne Zeit, danke Plan B und Mädels. Um 02:14 Uhr check out, braucht seine Zeit 11 Mädels zu verabschieden!:verliebt::verliebt::verliebt:

                                                                                • Der Plan B ist ja mittlerweile mein Plan A... darum wäre ich sicher am Weekend auch ohne Gewinn dort gewesen...Es gibt keinen anderen Club in dem ich mich so willkommen fühle, und das von allen, auch von denen die genau wissen, dass es kein Zimmer mit mir gibt.... Trotzdem natürlich vielen Dank ans Plan B für den Gutschein!


                                                                                  Früh am Nachmittag eingecheckt und schon eine tolle Stimmung angetroffen... Alle Girls in mehr oder weniger originellen Kostümen am tanzen... Echt gute natürliche Show.... Man merkte dass es den Girls echt Spass machte, auch einige Gäste wurden miteinbezogen.... Nach dem feinen Raclette dann Zimmer mit Delia... Super süsses skinnygirl (vormals Olymp) die ihr Handwerk sehr gut versteht... Faszinierend wie sie innert Minuten auf dem Zinmer von "Kindergeburtstag" auf "Pornoshow" umstellen kann.... Sehr empfehlenswert!!
                                                                                  Das Prädikat gilt aber für Alle Girls, das Lineup ist seit Wochen echt der Hammer! Für mich klar der Club mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Schweiz.

                                                                                  • Den Silberbären gelüstete es wieder einmal nach einer gemütlichen Party im PlanB. Deshalb nahm er gestern Samstag gerne den staugefährdeten Weg um die nette Baustelle an der Limmat unter die Räder des Bärenmobils. Einen zweiten Grund für diesen Entscheid gab es allerdings auch noch...;), doch davon später. Empfangen wurde der Bär wie üblich von zwei jungen Damen; einerseits von Denisa, die ihre "teuflisch" gute Figur in einem teuflisch roten Gewand präsentiert hatte :smile:, einer ihm bisher unbekannten Dame und natürlich von Maria. Der Silberbär ist bei jedem Besuch im PlanB von neuem aufs äusserste beeindruckt von ihrem umsichtigen, freundlichen und unermüdlichen Einsatz für die Gäste :super::danke:
                                                                                    Nach den üblichen Eingangsritualen tapste der Bär in Richtung Barraum, immer etwas Ausschau haltend, ob denn Michelle auch wirklich anwesend sei... Neben der Lust auf eine gemütliche Party war da vor allem die Aussicht, eine seiner absoluten "Favos" nach Jahren wieder zu treffen, Anlass für sein Erscheinen im PlanB...Näheres im folgenden Bericht ;)
                                                                                    Im weiteren Verlauf des Nachmittags und Abends wurde der Bär aufs Beste gefüttert mit gutem Raclette, durfte beim Essen die Gesellschaft eines Gastes mit einem netten Gespräch geniessen und sich vor seiner Heimkehr in die Bärenhöhle ein "Beckeli" der legendären PlanB-Suppe gönnen :super::super::super: !
                                                                                    Nach dem Raclette "chillte" der Silberbär eine längere Zeit gemütlich an verschiedenen Orten und wurde immer wieder sehr zuvorkommend gefragt, ob es ihm denn gut gehe und ob er etwas benötige :super::danke:
                                                                                    Mary, Denisa und immer wieder Michelle taten sich da besonders hervor, die ihm weniger oder mehrheitlich unbekannten jungen Damen kaum. War die Beute "Silberbär" etwa schon zugewiesen? ;) :smile:
                                                                                    Im Verlauf des Nachmittags und Abends lernte der Bär einige Namen der jungen Damen kennen und besonders aufgefallen ist ihm Roxy ;) die mit ihren Tanzeinlagen mit einem Gast und einer ziemlich intensiven Knutscherei im Barraum die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat :super:
                                                                                    Mary und Michelle haben mit einer lustigen, intensiven, mit einigem Schlagrahm geschmierten Lesboshow unter Einbezug eines mutigen Gastes einen Höhepunkt des Abends geschaffen :super::smile:
                                                                                    Für den Silberbären war die Versuchung gross, dem Erlebnis mit Michelle ein zweites näheres Treffen mit einer jungen Dame des tollen Lineup's folgen zu lassen. Er hat sich dann aber dafür entschieden, sich wie üblich dann auf den Heimweg in die leider ziemlich weit entfernte Bärenhöhle zu machen, wenn es am schönsten ist,trotz dem kurzen, herzlichen Gespräch mit Denisa beim Auschecken...
                                                                                    Auf der Fahrt durch den ungewohnten Regen musste sich der Bär ziemlich konzentrieren, um trotz der wohligen Schauer ob des voll befriedigenden Clubaufenthaltes nicht den Pfad der Tugend- äh der Autobahn zu verlassen ;)


                                                                                    Es grüsst Euch der Silberbär und, wie immer: Tragt Sorge zu Euch! :super:

                                                                                    • Danke nochmals an den 6profi Forum und Plan B club für den Gutschein.:super:
                                                                                      Nachdem ich endlich Feierabend hatte es wurde dadurch auch sehr spät kammen wir nach 1 Stunde hinfahrt gegen 22.15 im Club .Verdammt war ich nervös:lachen: bin ja eigentlich immer in meinem 2 Zuhause Stammclub Freubad und aber mal wiedr ein neuen Club kennenzulernen ist immer was spannendes.rein zu Reception mit bestaunen haben sie schon auf mich gewartet der Gutschein eingelöst.da standen schon 2 Girls Spalier mit Bademantel und Badetuch .es waren Mary und Michelle .:schweiz::kuss:
                                                                                      Mary zeigte uns den ganzen Club er ist klein gegenüber den Clubs die ich kenne aber mit Flair sehr viel liebe steckt in der Halloween Deko.wow wie im Geisterschloss.
                                                                                      Umgezogen dann ab zur Bar die Mary erfüllte unsere Getränke wünsche und kamen ins Gespräch .war gemütlich nicht soviele 3 Beiner :happy:
                                                                                      dann kam die Michelle zu mir wir quatschen paar Momente dann zack gab es intensive ZK .Und mich durchschlug ein Blitz ich war hin und weg .Mein Schwanz wurde stahlhart .Nach paar min gingen wir ins Sexkino und machten dort weiter.Wir knutschen wir 2 junge Teenys und leckten ihre Brüste es ging nicht lange da ging es schon Richtung Zimmer .Ich war richtig Rattig wie ein Kaninchen.
                                                                                      Wir verzogen uns in das neue eingerichtete Zimmer mit Boxspringbett und Sofa.
                                                                                      Dann wurde der Service abgeklärt nahm 30 min .
                                                                                      Aus Respekt gegenüber der Girls die ja auch hier mitlesen gehe ich nicht ins Detail des Zimmererlebnis .Aber ein bisschen erzähle hier schon das Bett und das Sofa wurde ausgiebig getestet und zum abschluss Gab es noch ein CIM .Michelle saugte wie ein Rumänische Vampierin bis zum letzten Tropfen die Mayonnaise raus:lachen:die sich eine Woche lang Abstinenz abgesammelt hatte.
                                                                                      Dann quatschen wir noch ne weile und gingen zurück in den Club die Dame von der Reception fragte uns ob wir Hunger hatten und bereitete ein Super Raclette bereit für uns .Muss sagen wie Zuhause fühlten wir uns sehr Familiär Kontakt .Mein Kollege sichtet eine Dame leider weiss ich der Name nicht und zack war auch er im Zimmer.
                                                                                      Und Michelle und Mary gaben uns noch ne geile Sex Porno Vibrator lustige show :smile:die uns alle zum lachen brachten.Mir wurde fast wiedr rattig aber ich war so müde .Michel kam immer zu mir und kuschelte an mich bis wir uns verabschieden und ein wunderbare Aufenthalt genossen .
                                                                                      Danke an die nette Dame an der Reception und danke an Mary und Michelle .
                                                                                      Für mein nächsten Besuch will ich euch 2 ins Zimmer nehmen(ich weiss ihr liest das mit:verliebt:
                                                                                      multumesc euch 2 :verliebt:



                                                                                      p.s Michelle hat jetzt längere Haare als auf den Fotos.

                                                                                      • Ich bin schon seit Jahren immer wieder im Plan B und schätze diesen Klub sehr.
                                                                                        Für mich sind ZK sehr wichtig und die werden laut homepage im Plan B standardmässig angeboten: Vollservice mit FO + ZK! Deshalb war ich unter anderem auch regelmässiger Kunde.
                                                                                        Nach einem längeren Auslandaufenthalt war ich kürzlich zweimal da, und wurde zweimal, was ZK betrifft sehr enttäuscht. Weder Dalia noch Roxi boten wirkliche ZK an. Ich habe Verständnis, wenn ein Girl das nicht will, aber dann soll sie in einem Club arbeiten, wo das nicht standardmässig angeboten wird. Oder dann verzichtet der Club auf die entsprechende Ankündigung und listet im Tagesplan unter Service ehrlich auf, wer ZK anbietet, solche Clubs gibt es auch. Sonst war am Service der beiden Damen Dalia und Roxi nichts auszusetzen. Ich hoffe sehr, dass der Standardservice in Zukunft wieder selbstverständlich angeboten wird, andernfalls müsste ich mich auf andere Clubs konzentrieren.

                                                                                        • Unsere Homepage funktioniert einwandfrei unter dieser Domain:
                                                                                          http://www.club-planb.ch


                                                                                          Mit der bisher verwendeten ".com" Domain haben wir aufgrund des Todes unseres ehemaligen Webmasters noch Probleme. Deshalb bitten wir zu entschuldigen, dass die gültige Homepage derzeit nur unter http://www.club-planb.ch erreichbar bist.


                                                                                          Wenn ihr auf die grossen Plan-B Banner klickt, gelangt ihr direkt auf unsere Homepage und der Tagesplan ist auch aktuell sowie mit Bildern der Girls:



                                                                                          • Auch auf den Apple Geräten kommen diesen roten Sedcardbilder. Es ist schon so, dass wir die meisten Girls kennen und wissen wie sie aussehen.


                                                                                            Wenn man das sieht, bekommt man aber den Eindruck, dass alles nicht mehr aktuell ist. Das schadet dem Club und den Girls und das haben alle nicht verdient.


                                                                                            Viel Erfolg Max! Beste Grüsse - zurzeit auf dem Ausland.

                                                                                            • Ja es ist ganz verschieden wo man die Seite abruft. Leider ein Problem seit Jost der Webmaster gestorben ist und die daten irgendwo in Letland auf einem Server liegen und der Zugang auf diesen sich als grosses Problem entpuppte. Der Partner von Jost zeigt sich nicht gerade von der besten Seite. Wir haben aber eine oder besser mehrere Personen im Einsatz um die Sache in den Griff zu bekommen. Habt bitte noch etwas Geduld. Mit den besten Grüssen max

                                                                                              • Wann warst du auf der Plan B Seite ?
                                                                                                Was für Angaben einer anderen Webseite ?


                                                                                                Auf der Seite war ich gestern am 24.09.2018/Abend und heute 25.09.2018/11:00.
                                                                                                Die Veränderung bestand bereits vor 1-2 Tagen.


                                                                                                Ich werde nicht auf eine andere Seite umgeleitet.
                                                                                                Im Tagesplan erscheint einfach bei jedem Girl das Bild wie im Beitrag von 'green':
                                                                                                http://www.6profi-forum.com/fo…p?p=129252&postcount=2518
                                                                                                mit der mir unbekannten URL auf der Grafik.


                                                                                                Dasselbe Bild erscheint auch auf der Sedcard von jedem Girl.
                                                                                                Die Rubrik "Bio-Service" ist hingegen unverändert, mit den Beschreibungen wie gewohnt.


                                                                                                Einordnen kann ich diese Veränderung nicht, dafür bin ich zu wenig Spezialist.
                                                                                                LG
                                                                                                orgetorix


                                                                                                • Wenn ich bei mir auf die Seite gehe ist im Moment alles in Ordnung.


                                                                                                  wenn ich die HP am PC (Windows 10) mit firefox/chrome/IE aufrufe, habe ich auch seit ein paar Tage das Problem, dass ich statt Fotos der Girls



                                                                                                  sehe


                                                                                                  (Tipp: am PC könnte man die Fotos via redmap.ch betrachten
                                                                                                  https://redmap.ch/de/provider_…s-ein-Saunaclub-1469.html )



                                                                                                  auf meinem Android-Tablet sehe ich die Fotos der Girls wie gewohnt


                                                                                                  • Hallo Max



                                                                                                    Ist die Homepage bezüglich Girls aktuell? Ich sehe seit einigen Tagen immer den gleichen Tagesplan ohne Bilder der Girls. Oder kannst die aktuellen Girls hier nennen?



                                                                                                    Du hast einen tollen Club und ich hoffe, er bleibt noch viele Jahre so...

                                                                                                    • ist der Pool momentan nicht auf der Terasse?


                                                                                                      (ich hatte dort vor 2 Jahren? einmal ein heisses Vorspiel mit Mary und die heutigen Temperaturen wären immer noch ideal)


                                                                                                      Naja... Denke mal es hat ein paar heisse Vorspiele (und mehr) zuviel gegeben dort im pool.... Könnte ein Grund sein dafür, dass er nicht mehr dort ist.... Ist aber nur ein Gerücht....

                                                                                                      • Da mein Stammclub am Mittag noch nicht auf hat, nutzte ich kürzlich die Gelegenheit, dem Plan B zum ersten Mal einen Besuch abzustatten. Einfach mit dem Navi zu finden, der Eingang mit Hilfe von einem Bekannten schnell gefunden. Der Club ist sehr übersichtlich, gleichwohl habe ich den aufblasbaren Pool von der Homepage nicht entdeckt.


                                                                                                        Die Girls sind ganz anders als in einem Zürcher Club. Kein Silikon oder Botox, vermutlich haben die meisten Girls auch kein IPhone X. Sie sind eher junge Girls von nebenan in Rumänien. Fast alle sprechen Deutsch und haben Zeit, sich zu unterhalten, auch wenn man nicht sofort aufs Zimmer will.


                                                                                                        Ich hatte Zimmergänge mit Andrea und Ina, die beide ok waren, aber der Funke wollte nicht überspringen (mag wohl an mir gelegen haben) . Am besten gefiel mir Delia, aber die blieb leider meinem Bekannten 'treu'.


                                                                                                        Am meisten Spass kam auf, als ich auf der tollen sonnigen Terasse (ein Highlight vom Club) mal ein paar von meinen Spielsachen auspackte. Solche Toys scheinen im Aargau noch nicht so bekannt zu sein.


                                                                                                        Insgesamt eine schöne, gemütliche Alternative an einem sonnigen Tag.


                                                                                                        Zum Schluss noch ein Dank an den Chef Max für das leckere Essen.

                                                                                                        • Muss ich darauf Antwort geben ? Denke eher nicht oder Anki oder soll ich auf deinen zweiten oder dritten Namen hier im Forum antworten? Pass auf das du beim schreiben nicht den falschen Nick nimmst je nach Thema über das du gerade schreibst. Ja der Max kennt den Anki gut !


                                                                                                          Nein, Max, du musst nicht antworten, wenn dir an einer sachlichen Diskussion nichts liegt.
                                                                                                          So antworte ich dir auch nicht auf deine andere Frage, denn das hat nun mit der Sache rein gar nichts zu tun.
                                                                                                          Mich beschleicht da einfach der Gedanke, "will mir der Max nur eines ans Bein ginggen".
                                                                                                          Wenn er das will, dann beenden wir das Ganze besser jetzt.


                                                                                                          So, so, der Max kennt den Anki. Kein Wunder, war dieser doch über Jahre ein guter Kunde und hat ihm bei den Anfeindungen anderer Forumskollegen stets die Stange gehalten. Kennt der Max den Anki auch von dieser Seite?
                                                                                                          Und schade, nun hat der böse Anki etwas angestupst, völlig unnötig, was ihm auch sehr leid tut und er sich entschuldigt hat.


                                                                                                          Aber ich denke, (siehe oben) und vielleicht sieht man sich nächstes Jahr mal, falls der Max gewillt ist, Ankis Geld entgegen zu nehmen

                                                                                                          • Aus guter Quelle habe ich erfahren , dass dem mit den Tagesplaenen nicht mehr so sei. ich entschuldige mich.


                                                                                                            Lieber Max, haette man das auch etwas netter ausdruecken koennen, dass ich falsch liege_


                                                                                                            Na, Diplomatie war noch nie deine Staerke, und damit hast du schon viele Kunden vergrault.


                                                                                                            Muss ich darauf Antwort geben ? Denke eher nicht oder Anki oder soll ich auf deinen zweiten oder dritten Namen hier im Forum antworten? Pass auf das du beim schreiben nicht den falschen Nick nimmst je nach Thema über das du gerade schreibst. Ja der Max kennt den Anki gut !