FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung

    hallo, lee hat jetzt ein zimmer an der Neufrankengasse Zürich im 7 og. ein quicky vaginal oder anal (mit gummi) gibt es schon ab 50 fr. fo macht sie wenn sie gut drauf ist ab 80 fr. ja sie macht eigentlich alles was man will. sie jammert aber auch gerne wie hart es zu zeit läuft, aber es geht uns ja allen gleich oder? ich würde sie gerne mal im sandwich dran nehmen, welcher geile kollege so mitte 50 wäre dabei? getrennte kasse versteht sich, melde dich.

    Es wird immer nur von WGs und alten Säcken geschrieben. Geht mal an einem Montag Nachmittag oder Freitag Nachmittag und setzt euch in die hinterste Reihe im grossen Saal. Da kommen dann die unbefriedigten Ehemänner angestürmt, die wieder mal von ihren Frauen mit Wochen End Kopfweh Attacken hingehalten werden. Da geht dann was ab. Speziell montags ab 15:00. Die nach kurzem Zentrums Kontakt explodierenden 40-60 jährigen mit ansehnlichen harten Stengeln und hübschen Bodies sind dann so dankbar :) dass sie dir dann mit sehr viel Gefühl noch einen runterholen :penis: . Also hinhalten und empfangen !!!


    Viel besser gehts noch am Freitag nachmittag ab 16:00 ab. Da kommen dann die gleichen. Sie wissen ganz genau, das die Frau dieses Wochende wieder Kopfweh haben wird. Sie, die mit den echt ansehnlichen harten Stengeln und hübschen Bodies verwöhnen dann auch gerne zuerst einen Netten, schönen Mann mit hartem Zentrum mit viel Zeit. :super:Grund: Sie wollen ja nicht gleich los schiessen. Zuerst den anderen verwöhnen,dann wird das nachfolgende Schiess Konzert viel schöner. :smile:Manchmal gibts dann auch tripple Spielen. Also hinhalten, empfangen und geniessen.


    träum weiter, in den hintern reihen gibts im walche zu 100% schwule, stricher, transen, heteros ficken vielleicht noch die grotten hässlichen wgs, dann hats sichs aber. und das ist in lezter zeit leider in allen zh kinos der fall.

    hallo, ich war eben geschäftlich für ein paar tage in berlin. an zwei abenden hatte ich frei und war sowas von geil. im internet suchte ich adressen von sexkinos raus und machte mich gleich auf den weg. endlich nach einigem suchen habe ich es gefunden. nichts wie rein. 7€ bezahlt, hey da war sogar noch ein geträck dabei. aber jetzt kommts, nach ein paar schritten kam eine KDL (kino dienstleisterin) ein kleine hübsche asiatin (sicher schon 30) nahm mich an der hand und führte mich in den ersten sahl. nur ein paar sitzreihen und 3 oder 4 separes mit vorhang. im zweiten kino dasselbe aber es hatte vor der leinwand eine spielwiese auf welchen ein gast eine KDL wie wild fickte. auf der rechten seite hatte es auch noch zwei kleine zimmer mit brüneli und bett. wir setzten uns in eines der separes die kleine erklärte mir die menüliste währed sie meinen lümmel durch die hose massierte.handmassage 10€, blasen mit 20€, blasen und ficken 30€ alles im kino. ficken im zimmer 30min 80€ anal 100€. ich entschied mich für blasen mit und schon ging es los sie packte meinen lümmel fing an ihn zu wichsen, stülpe einen pirelli drüber und blies mein ding ohne handeisatz und es ging nicht lange bis ich eine erste ladung in den pirelli abspritzte. dann reinigte sie mein ding und fragte ob sie nochmal vorbei komme solle was ich bejahte. ich sass da erholte mich, im 5 minuten takt kammen 4 weitere KDLs leider war keine mein fall. ich wechselt dann in erste kino sah etwas vom film dann gings zurück wo meine kleine asiatin auf dem kinosessel kniete und ein kollege sie im dogystyle fickte. ich sah dem teiben zu und wixte dazu meinen lümmel. sie sah mich und rief mich zu sich. ich steckte ihr mein ding entgegen und sie fing an ihn ohne gummi zu blasen. nach einiger zeit liess der kollge von ihr ab und sie fragte sogleich ob ich sie nun ficken wollte, jaaaaa sie montierte mir einen gummi und ich watschelte mit runtergelassener hose in die vordere reihe. ohne lange zu fakeln sties ich mein ding in ihre warme feuchte mussi. ich rammelte wie wild dann wollte sie mich reiten ok ich setzte mich und im nu sah sie rückwärtz auf meinem ding. sie ritt mich wie wild und bald spritzt ich die tüte voll. sie stieg ab reinigte meinen kleinen. ich war voll fertig und nach weitern fünf minuten verliess ich zufrieden das kino. übrigens mit einem ticket kannst du den ganzen tag rein und raus :-). am zweiten abend anderes kino aber die KDLs waren aus dem museum da verging einem die lust.

    hallo, in den letzten fünf wochen war ich jede woche einmal im roland. meist zwischen 16 und 18:30h und immer ca. 1 1/2 stunden. nichts als tote hose, musste auf handbetrieb umstellen. nur die zwei aggresiven ostblock wgs waren da. sorry, die sind einfach nicht mein fall. ich hoffe doch, dass ich die beiden von meinem besuch im februar nochmals treffe. nächste woche gehts auf einen neues ins roland. :-)

    roland zum zweiten. gestern um kurz vor 17:00 war ich roland. schon an der kasse musste ich anstehen, ok bezahlt und ab ins untere kino, dritte reihe von vorne. es hatte sicher 20 dreibeiner die dauernd durch den saal latschten aber was solls. ich machte es mir bequem und rubbelte etwas meinen lümmel. es ging keine 5 minuten da stand auch die schon die transe neben mir, leider ist sie etwas schwer von begriff, nach dem 3,4 nein verzog sie sich endlich. aber es ging keine 15 minuten bis zu ihrem nächsten versuch. Nach ½-stunde wechselte ich ins oberer kino, zum glück war der platz in der obersten reihe ganz an der wand noch frei. ich setzte mich und schon bald füllte sich der sahl erst mit dreibeiner, dann kam der type der sich seinen lümmel mit gummibändern abbindet er blieb allerdings nicht lange. dann kam ein pärchen welche sich in die erste reihe setzte. sie zogen ihre mäntel aus und bedeckten sich, dann begann sie den lümmel des begleiters zu wixen, verschwand dann unter der decke und, ja was wohl... es ging nicht lange da stönte er loss, bald darauf verschwanden sie gemeinsam im wc.


    in der zwischenzeit war ich richtig geil, und wixte mir meinen lümmel wie wild und endlich ging die türe auf und zwei wg's betraten den sahl. sie klaperten jeden dreibeiner nacheinander ab und beide blieben hängen, scheisse dachte ich. die beiden dreibeiner liessen sich einen blasen und verschwanden dann. die wg's gingen kurz raus (zur reinigung hoffe ich) und kamen zurück. die erste setzte sich links neben mich nahm meinen lümmel in die hand und fing an in leicht zu wixen. bald fragte sie ob ich noch mehr spass haben möchte, worauf ich nach dem preis fragte. noch bevor sie antwortete streckte sie mir ihre brüste ins gesicht und grinste mich an. ich fragte nach und meinte 50 für alles. jetzt kam auch noch die zweite dazu, die kniete sich vor mich hin (das geht nur bei diesem sitz), stülpte mir einen gummi drüber und beide bliesen mein ding abwechlungsweise. einfach geil! plötzlich stellte sich ein dreibeiner hinter die kleine die vor mir kniet, gummi hatte er scheinbar schon montiert zog sich am arsch hoch schob den rock hinauf und begann sie sie zu ficken, erst die muschi und an ihrem aufschrei vermutlich auch in den arsch. ich war so etwas von geil, dass ich das wg neben mir aufforderte sich auf meinen lümmel zu setzen. zuerst musste allerding der kollege der immer am ficken war etwa s zur seite rutschen. er lies sein wg kurzerhand auf die vordere sitzreihe knien und fickte sie weiter. unterdessen setzte sich mein wg rückling auf mein ding und ritt mich, nach einer weile drehte sie sich um und weiter ginge es. ich konnte es kaum mehr zurüchhalten, sie stieg ab entfernte mit einem handgriff den gummi und wixte alles aus mir heraus. das war sowas von geil, ich gab ihr die abgemachten 50 und verszog mich zur erholung ins unterer kino.


    nach knap 15 Minuten tauchte das gespann dann im untern kino auf, wo sie einige dreibeiner abwixten und bliessen, und plötzlich war ich eingekreist. die eine streckte mir die ihre titten entgegen die andere griff schon wieder nach meinem erschöpten lümmel. aber ich war schon wider so geil, dass mein ding auch schon wieder stand wie eine 1. abwechelnd wixten und bliesen sie mein ding, dann montiert eine der beiden eine gummi mit ihrem mund die andere schob den mini rauf und setzte sich auf mein ding. in der zwischenzeit habe das natürlich alle dreibeiner mitbekommen und standen um uns herum die meisten streckten den beiden ihre steifen schwänze entgegen, beide wg's wixten den eine oder andern mehr gab es nicht ohne gummi. es ging eine ganze weile bis ich endlich zum zweiten male spritze. dann ging es sehr schnell die kleine stieg ab, ich gab ihr auch einen 50er und beide verschwanden im nu und ich sass da mit runtergelassen hosen, einem schlafen schwanz mit gummi drüber, scheissekam ich mir doof vor. aber was solls so was geiles habe ich für 114.- mit eintritt noch nicht erlebt. hoffe es wiederholt sich beim dritten versuch.
    Share

    hallo, war vor kurzem mal wieder im roland. ich begab mich zuerst in den untern sahl. es waren nur gerade mal drei kollegen anwesend, ich setzte in die mitte der zweit vordersten reihe. gespannt schaute ich dem treiben auf der leinwand zu, und begann mein ding durch die hose zu massiern. plötzlich näherte sich eine wg von links setzt sich neben mich und begann gleich mein ding richtig kräftig zu reiben. dann die frage du kommen mit in kabine blasen ficken 50.- . ich vertröste sie auf später. sie stand auf und machte sich sogleich eine reihe weiter an den nächsten. kaum eine minute später stand eine zweite etwas hübschere wg in einem sehr kurzen mini ohne höschen vor mir. sie setzt sich auf die lehne nahm meine hand und fürte sie direkt an ihre muschi. ich grapschte ein wenig dann zeigte sie mir eine ihrer titten und dann die standadfrage. ich war zwar schon geil, aber noch keine 15 min im kino. ich vertröstete sie auch auf später. einige minuten später machte ich mich auf in den sahl 2. oben angelangt machte ich die türe auf trat ein und da waren beide wg's an der arbeit. die eine kniete vor einem oldie blies sein schwaz die, plötzlich stand sie auf zog sich die hose runter und setzte ich auf den schwanz des oldies sie fickte ihn. die andere wurde zwei reihen weiter vorne von einem andern oldie von hinten gefickt. ja genau die ohne höschen. ich schaute dem treiben zu, es ging nicht sehr lange, die wg's standen fast zeitgleich auf und verliessen den saal. einige minuten später verliess ich auch den saal. ich öffnete die türe und da standen bei wg's vor mir. beide griffen mir gleich in den schritt und begannen mich massiern und das im korridor. zugegeben hübsch waren sie nicht, aber ich war sowas von geil. da es in der kabine zu eng für alle war, drängten sie mich ins wc, schlossen die türe ab
    Ich liess die hosen runter, die beiden wixten mein ding, montierten einen gummi und bliesen mein ding abwechselnd und schon bald spritzt ich das tütchen voll. die ein machte sich gleich aus dem staub, die andere fragte ob ich noch ficken wolle. mein ding stand immer noch und sie montierte nochmals ein gummi, sie beugte sich nach vorne und ich konnte sie von hinten ficken, nach einige stössen fragte sie sogar noch ob ich sie in den arsch ficken will was ich aber nicht wollte. nach weitern fünf minuten war es dann soweit ich spritzte errneut. dann schwänzchen reinigen, und 100.- übergeben. hoffentlich teilt sie es mit der kollegin :-) werde wohl bald wider ins roland gehen.

    hallo zusammen,


    nachdem ich vor bald vier wochen zum ersten mal im walche war, habe ich in der zwischenzeit auch mal das kino roland und den sternen in oerlikon besucht.


    roland: am donnerstag um ca. 16:30, hatte es etwa 10 dreibeiner in den beiden sälen die es sich selber machten. eine wg (latina) sass bei offener türe in einer kabine aber ohne jegliches intresse an kunden.


    sternen: am freitag um ca. 17:00 hatte es ca. 15 dreibeiner (zunehmend). einige schauten den film an andere wichsten und bliesen sich in den nieschen gegenseitig. zwei wg's (latinas) beide klein, mollig mit grossen titten (nicht tageslicht tauglich) schlichen durch die sähle und fragte jeden der nicht gerade mit einem anderen beschäftigt war. ich lehnte dankend ab. nach ca. 1 1/2 std. machte ich mich auf den heimweg auf welchem ich den entschluss fasste noch mal das kino walche zu besuchen.


    gestern war es nun soweit, um 13:00 war ich bereits im kino (hatte ja frei). zuerst begab ich mich in den sahl 1, ich lehnte mich an ein der säulen und wartete darauf, dass sich meine augen an die dunkelheit gewöhnten. nach zwei, drei minuten war es soweit. der sahl war schon ziemlich gut


    besetz. vorallen im mittleren separe ging's ab, ein typ stand im eingang des separes sein brügel in der hand ein andere kniete vor ihm im durchgang und blies sein ding. zwei oldies befanden sich im separe und wixten sich gegenseitig. nach einiger zeit drehte sich der typ im eingang um und boot sein ding den oldies an, die griffen natürlich sofort zu. ich bin 100% hetero aber das zusehen machte mich so richtig geil und erst jetzt viel mir auf, dass rund um mich ca. 8, 9 leute ebenfalls das gesehen beobachteten.


    plötzlich spürte ich eine hand an meinem lümmel, ich drehte mich und siehe da, ein wg, klein mit grosse bussen fragte mich ob ich sie in die kabine begleite. ich vertröstete sie auf später und nahm im sahl 2 platz.


    keine zwei minuten später, setzte sich ein blonde wg neben mich. zuerst beachtete ich sie absichtlich nicht als ich dann doch mal einen blick riskierte fing sie gleich an mein ding zu masiern, sie wollte in auch gleich aus der hose nehmen, machte mir sogar das angebot ihn hier und jetzt für 50.- zu blasen ich weiss nicht warum aber ich vertröstet sie auch auf später.


    nach weiteren 15 minuten begab ich mich über die hintere treppe hinauf zu den kabinen. kaum angekommen öffnete sich eine türe, ein typ kam raus und verschwand, kurz darauf kam die wg raus (ja die von vorhin) zwinkerte mir zu, ich ging auf sie zu und fragte nach dem service und dem preis. standart: 50.- blasen ficken. in der kabine gab ich ihr dann die 50.- plus 5.- für den automaten. wir setzten uns, ich packte meinen lümmel aus während sie sich oben frei machte, dann begann sie mein ding zu wixen. nach einiger zeit stülpte sie mir einen gummi rüber, beugte sich über mich und nahm meinen lümmel bis zum anschlag in den mund. mit rytmischen


    bewegungen blies sie mein ding. hätte ich sie nicht gebremst hätte ich wohl gleich abgespritzt. nun wollte ich ficken, aber da wollte sie dann zusätzlich zuerst 80.- dann 50.- ich sagte ihr das sei aber nicht so abgemacht gewesen. durch das hin und her war die lust auch hinüber ich liess sie dann, dann noch weiter mein ding blasen und spritzte dann ins tütchen ab. Sie stand auf zog sich an und verschwand, eigentlich nicht was ich erwartet habe.


    ****
    ich begab mich in den sahl 3, nahm in der vierten reihe auf dem 4 stuhl von rechts platz und erholte mich bei film. es vergingen ca. 30 minuten dann. plötzlich setze sich eine kleine schlanke latina neben mich sagte absolut nichts spielt erst mit ihren iphone und plötzlich legte sie ein bein über meines schob ihr kurzes röcklein hoch (keine unterwäsche geil) und begann sich das schlitzchen zu reiben. ehrlich ich war so was von geil! es ging nicht lange, da lachte sie mich an und vorderte mich auf ihr schon feuchtes schlitzchen zu streicheln, diesmal konnte ich nicht widerstehen. zuschauer die das geschen beobachteten hat es natürlich auch was einem noch geiler machte. aber dann, von der linken seite kam die wg aus den sahl 1 durch die reihe geschlichen und setzt sich zu meiner linken und begann etwas umständlich (das bein der kollegin war ja auch noch da) an meinem ding zu reiben. ich war schon lange nicht mehr so geil. dann die frage kommst du in die kabine zum glück war die kleine latina die erste die fragte. und ich folgte ihr hinauf zu kabine. weiter 50.- plus 5.- hingelegt und los ging's.


    sie fragte was ich machen wolle und ich sagte ficken, dogystyle. ich lies die hosen runter, mein ding stand ja schon 1a, sie montiert den gummi, drehte sich um und kniete auf die bank und streckte mir den hinterteil entgegen. ich schob ihr röcklein hoch und konnte die ganze pracht sehen. ich begann ihren po zu streicheln, dann ihre schmlippen und zuletzt steckte ich ihr einen und dann zwei finger in ihre doch schon nasse musschi. schit dann musste bereits das erste mal nachzahlen, ok gemacht ich nahm mein ding in die hand und rieb meine eichel auf und ab durch ihr schlitzchen sie begann leise zu stönen und sagte fick mich, fick mich endlich, allso sties ich ihn bis zum anschlag hinein und zog ihn wider ganz hinaus, dies widerholte ich einige male, dann schon wider nachzahlen und weiter im takt nur das ich ihn halt nicht mehr ganz rauszog. ich wurde immer schneller und schneller und spritze die restladung ins tütchen. das war wirklich geil, aber dann ging's halt wider sehr schnell. sie stand auf rückte den rock zurecht (ich war noch nicht mal ganz fertig angekleidet) türe auf und tschüss. ich für meinen teil ging hinunter setzt mich nochmals in den sahl 3 um mich zu erholen, es ist ja doch etwas anstrengend und sehr heiss in den kabinen. kaum sass ich kam schon wider die wg die vorhin den kürzeren gezogen hatte. ich lehnte dankend ab (ausgespritzt und keine geld mehr). in den nächsten 15 bis 20 minuten beobachtete ich dann wie meine kleine geile wg gleich zweimal mit hintereinander in der videokabine **verschwand. arbeitet sie auf akord basis :-) ?. gut gelaunt verliess ich das walche gegen 17:30 uhr, ein voller erfolg ich werde wohl noch einige male hierher gehen.


    gruss euch allem


    ps: auf schreibfehler habe ich das copyright

    hallo zusammen*


    nachdem ich soviel vom kino walche gelesen hatte, wollte ich es wissen. gestern war ich schon um 12:15 im kino walche und wollte das geile treiben mal hautnahe erleben!*


    es waren zahlreiche ältere Herren anwesend, einige stricher denen ich sofort signalisierte, dass ich ihrer dienstleistung nicht in anspruch nehme und siehe da, auch 3 working girls (wg) schlichen durch die kinos.*


    ich setzt mich in eine reihe wo nur gerade noch ein kollege sass und es vergingen keine drei minuten da setzte sich ein der damen scheinbar ganz ungezwungen neben mich und begann mit der hand meinen lümmel zu streicheln. leise flüsterte sie mir ins ohr, kommst du mit *in die kabine, blasen ficken 80.-*


    ich wollte mich aber erst noch etwas am film aufgeilen und vertröste sie auf später. sie stand auf und setzte sich zwei stühle weiter neben den kollegen, dass gleiche spiel. nur das der kollege schon geil war, er stieg auf ihr angebot ein. zuerst wichste sie sein ding, dann streifte sie im ein gummi über, ging auf die knie und begann sein ding zu blasen. zwei drei minuten später zog er ihr kopf nach oben beide standen auf er hielt sein ding in der hand und beide verdrückten sich in eine der videokabinen wo er sie lautstark durchfickte. und das alles live aus einem meter entfernung, ich war schon lange nicht mehr so geil!


    ich stand auf und ging in den kino 2, da war aber gar nichts los und weiter zum kino 1. in den séparés war der teufel los. in drei von vier séparés waren die stricher an der arbeit. im vierten lies es sich ein kollege von einer weitern kleinen mittelschlanken wg besorgen. ca. 15 min. wichste und blies sie sein ding abwechselnd bis es ihm endlich kam. man hatte kaum freie sicht so viele dreibeiner schauten sich das geile treiben an.*


    auf dem weg zurück in den kino 3 wurde ich beim *eingang von der dritten wg angesprochen blasen ficken 50.- ich sagte abermals nein danke und dass war gut so, den diese dame war wirklich nicht ganz tageslicht tauglich.*


    ich ging weiter die treppe hinauf zu den video kabinen, alle waren besetzt und aus jeder kamm gestöne aber nicht etwa von den filmen wie ihr euch denken könnt. ich wartete und schon bald gingen die türen auf zweimal stricher und zweimal die wg's.*


    ich ging die hintere treppe hinunter und setzt mich an den gleichen platz wie zu beginn. es vergingen keine 10 minuten da kamm die wg die zuvor den kollegen in kino 1 bediente, bückte sich nieder und fragte was, was ich aber nicht gleich verstand. ich fragt nach was sie wolle, sogleich setzt sie sich auf meinen schoss und bewegte ihren arsch mit kreisenden bewegungen über meinen lümmel, schon ein wunder das ich nicht gleich abspritzt. ihre tittchen schwenkte sie 10 zentimeter vor meinen augen und flüsterte mir erneut ins ohr, blasen ficken 50.- in kabine. *


    und diesmal konnte ich nicht widerstehen. sie ging voraus und zum glück war noch eine kabine frei.*


    zuerst das administrative gab ihr die 50.- , dann noch 5.- für den video automaten, dann ging's los. sie öffnete meine hose nahm meinen lümmel raus, der schon ziemlich feucht daher kam. sie trocknete ihn kurz und begann mich dann sanft zu wichsen. nicht lange da stand mein lümmel, sie streifte einen gummi darüber und begann ihn zu blasen. ich aber war so geil, dass ich sie bremsen musste, ich montierte meinen cockring und bat sie sich auf die bank zu knien. ich stellte mich hinter sie und begann mit meinen lümmel ihr fötzchen zu streichel. langsam drang ich in zentimeter für zentimeter in sie ein und dazwischen immer wieder mal ganz hinaus und wider hinein bis zum anschlag.
    War echt geil, plötzlich fing sie leise an zu stönnen und sagte schneller, schneller *ihr wunsch war mir befehl und ich rammte ihr meinen lümmel richtig hart in ihr enges fötzchen und so ging es nicht lange bis ich meine ladung ins tütchen spritzte. und dann ging's ziemlich schnell, gummi ab, lümmel reinigen, hose hoch und tschüss alles im allen knapp 20 min aber für 55.- ganz ok.*


    zur erholung setzt ich mich nochmals ins kino 3, und da kamm auch schon die erste wg und wollte wissen wann ich denn endlich ficken wolle. ich flüsterte ihr ins ohr das ich schon ausgeschossen sein sie liess aber nicht locker sie bot mir für 50.- alles zu machen. ich lehnte dankend ab und machte mich auf den heimweg.


    ein wirklich geiles abenteur, mal sehe ob sich das wiederholen läst.


    gruss euch allen