Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

    Wenn man die Zeus Olymp Cleo Freubad Gruppe anschaut , wurden nun viele Manager Positionen neu besetzt . Diku als Blutsverwandter von Afrim , Denis und Ramona und die Managerin des Olymps nota bene die Lebenspartnerin von Denis - als Handlanger von Thomas, zeigen auf, wohin die Reise geht. Es geht nur darum, den letzten Franken aus den Clubs zu holen um die eigene Tasche zu füllen. Gäste und Girls interessiert diese beiden nicht die kleinste Bohne.

    Es ist bekannt, dass Thorsten aktiv Koks vertickt. Er kennt die Kunden die das weisse Puder geniessen. Habt ihr Euch nie gefragt, wie Kunden x Stunden in den Suiten Party feiern? Redbull und Espressi reichen sicherlich nicht aus um 8 oder mehr Stunden Party durchzustehen. Je länger die Partys andauern , desto mehr verdient der Club wie auch die Girls. Irgendjemand verdient auch am Stoff und das Management schaut aktiv weg oder macht am Deal mit

    Das sind wahrscheinlich von der Freubad-Gruppe subventionierte Preise in Neuenhof. Das ist der Vorteil bei solchen Gruppen, dass sie einzelne Filialen auch mal eine Zeit lang ohne Gewinne laufen lassen können.

    Neu wird der Club FKK Neuenhof von der früheren Afrim Vertrauten - Ramona - geführt. Es ist so klar wie dicke Tinte, dass Afrim nun überall seine Leute einsetzt (im Freubad seine Blutsverwanter Dicku).

    Mein Stand war, dass alles über 10000 € deklarationspflichtig ist und rumänische Staatsbürger sollten da gegenüber anderen EU Bürgern eigentlich gleichbehandelt werden müssen. Das sind aber Feinheiten.

    Ich habe die Annekdote gehört, dass bei der Einreise auch schon mal der Sitznachbar gefragt wird, ob er im Falle einer Kontrolle ein Teil der eingeführten Barmittel auf seine Kappe nimmt. Das nach einem 14 tägigen Arbeitsaufenthalt. Daraus lassen sich dann auch Abschätzungen über den durchschnittlichen täglichen Verdienst machen (natürlich spezifisch für die Annekdotenerzählerin, die mit "Pfeffer im Hintern" bei der Akquise ist).

    Anna Konda

    Du hast recht, es sind heute nur € 10'000 die nicht deklariert werden müssen und alles was darüber ist muss deklariert werden. Wichtig ist dass wenn ein höher Betrag eingeführt, dieser auch physisch auf verschiedene Personen aufgeteilt werden muss.

    Die intelligenten Damen des Gewerbes verfügen über entsprechende internationale Konten (zbsp. Revolut) oder ein Wallet für Kryptowährungen.


    Weiter dürfen rumänische Staatsbürger pro Grenzübergang € 15'000 einführen, ohne dass diese deklariert werden müssen.


    Steuerrechtlich ist die Liebesdienerin selbständigerwerbend und in den meisten Doppelbesteuerungsabkommen ist das Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit am Ort des Wirkens steuerbar, das heisst also im Ausland und nicht in Rumänien. Somit interessiert die rumänische Steuerbehörde das Einkommen ausserhalb des Landes nicht wirklich.


    Die Damen können über die Meldetage (90 Tage) bzw. die L Bewilligung den Nachweis der Erwerbstätigkeit in der Schweiz nachweisen und dokumentieren.