Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz


D-78054 VS-Schwenningen, Eichendorffstr. 66, Tel. +49 7720 81 10 92 www.fkk66.com

Diana - heisse Newcomerin

  • Antworten
    • Jetzt einmal schön aufgepasst, meine Herren!


      Diana ist nicht nur in Sachen Sex eine Powerfrau, sondern auch in ihrer Freizeit: u.a., wenn ich sie richtig verstanden habe, ist sie Gleitschirmpilotin und/oder Fallschirmspringerin und boxt.
      Also, stellt euch gut mit ihr und passt auf, dass ihr nicht unter ihren Hammer kommt!


      Dianas Erscheinung lässt das auf den ersten Blick nicht vermuten, doch wenn manns weiss, glaubt manns sofort, denn die ist umwerfend.


      Diana ist attraktiv, hübsch, charmant und brilliert mit einem wohlproportionierten, makellosen Traum-Body, genau nach stilettos Gusto.



      Doch schön der Reihe nach:


      Kaum hatte ich mich entschieden, wegen Diana ins FKK66 zu pilgern, hatte ich in meiner Mailbox von 6profi einen Bericht, in dem es u.a. hiess:


      l...aber ein Gast hat mir aus einem spezifischen Grund von ihr abgeraten, ich konnte dies aber nicht verifizieren, da sie dauerbesetzt war...


      Das hat mich zuerst etwas stutzig gemacht. Doch dann fragte ich mich: weshalb schreibt er das überhaupt, wenn er es nicht verifizieren kann?


      Ich kam zu folgendem Schluss: es ist eine völlig deplatzierte Bemerkung. Dass ein Gast (einer, mit dem sich green offensichtlich über Diana unterhalten hat) eine solche „Warnung“ von sich gibt, kann man ja noch verstehen, dass sie dann aber in einem Bericht erscheint, ist ja völlig jenseits.


      Selbstverständlich habe ich auch schon mit Kollegen über WG´s gesprochen.


      Eine meiner gelegentlichen Antworten auf Erkundigungen von Kollegen ist die: „Nicht hübsch, aber geil!“
      Bei Diana muss man sagen: „Hübsch und geil!“


      Ich habe nun also die von green weitergeleitete „Warnung“ in den Wind geschlagen und das war gut so, denn andernfalls hätte ich zwei oberheisse Sessionen mit einer leidenschaftlichen Powerlady verpasst.


      Die erste Bekanntschaft hatten Diana und ich auf einer Liege neben dem Pool geschlossen. Um uns noch besser kennen zu lernen, verzogen wir uns bald einmal in ein Separee.


      Was dort passierte, hat alle meine Erwartungen (da ich heikel und anspruchsvoll bin, sind die normalerweise sehr hoch) übertroffen. Wir haben uns gegenseitig verwöhnt und kamen langsam aber sicher auf Hochtouren.


      Wunderbare ZK und ein einfühlsamer Blowjob erster Güte zeigten mir, dass Diana keine Berührungsängste hat und trotz ihres jugendlichen Alters schon sehr versiert und versaut ist.


      Zudem ist sie total motiviert, macht vorzüglich mit, gibt zuweilen auch gerne selber den Takt an und liest einem die Wünsche von den Augen ab. Und so blieben auch keine Wünsche offen.


      Am Schluss wischte sie mir noch den Schweiss von der Stirn.
      Nach knapp drei Stunden war ich wieder fit und es folgte die zweite Session, ja eben, mit Diana. Cloe hat sich zwar beklagt und mir gesagt, ich schaue sie nicht einmal mehr an, was los sei. Doch sie scherzte nur – zum Glück. Mit ihr will ich es ja sicher nicht verscherzen…


      Die zweite Runde verlief etwas gemächlicher, nicht immer nur Vollgas. Das war aber keine Qualitätsminderung, sondern lediglich dem Umstand zuzuschreiben, dass, ganz im Gegensatz zur ersten Session, beide nicht mehr ganz „frisch“ waren.


      Diana ist nicht nur hübsch und charmant, sondern auch ihr Service ist erste Sahne. Beides zusammen verdichtet sich zu folgendem Fazit:


      leidenschaftliche Powerlady mit grossem Potential zum Ausnahmetalent.


      Wenn ich einen Daumen mehr hätte, würde ich ihn für Diana auch noch hoch halten.


      Das sähe dann so aus:


      :super::super::super:

      Doch auch drei reichen natürlich bei weitem nicht für eine adäquate Würdigung von Dianas überdurchschnittlicher Performance! Haltet ihr Sorge und verderbt sie nicht!