FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Deborah, aka Dangerous Deborah ist eine sehr gross gewachsene Dame mit hervorstehenden Eingeschaften (Sili) und feinem Charakter. Wie ich im Club-Bericht bereits sagte, durfte ich sie im Zimmer beim Eingang beobachten. Null Kontakt da von ihr, die Frau ist fokussiert :thumbup:


      Dann im Barbereich die grosse Offensive - zuerst in einem normalen BH, aber Deb muss in den Spiegel gekuckt haben und zum Schluss gekommen sein "Nicht schlampig genug" und fand ein dunkelblaues Teil, dass alles bis nah unters Kinn schob. Es war schwer sie zu übersehen. So als hätte die Ex-History Raissa die Künstlerin Grace Jones gefickt.


      Lockige Extensions (wahrscheinlich), Wimpern from Hell, und in den Heels immer recht knackarschig. Gute Stimmung verbreitet, wobei da heute wirklich jede :saint::P<3


      Von Anfang an lektioniert mich Deborah was Alexandra für eine Tolle ist, wie lieb und lustig - auch wo wir uns kurz beim Essen überschneiden. Da rennt sie rein theoretisch natürlich offene Türen ein bei mir, aber leider muss ich zugeben: bis wir endlich mal zu dritt alleine sind, nehme ich es alles mit einer Prise Salz. Könnte ja auch einfach ein Pitch sein, von der Bitch (war es aber nicht, es lohnte sich, dass ich höflich und offen blieb!)


      Im Bar-Areal lange Stories aufgetischt, mit Blöffs gepokert. Zwischen zwei und drei wo ich und ein anderer Herr (im Zimmer) die einzigen Gäste waren. Notabene alles Gags, wie wir später klar stellten. So muss es hier sein - wir kommen doch zum Feiern, und nicht weil jemand gestorben ist!

      (Die Voraussetzung fürs Erben.)


      Kleine Kostprobe aus ihrem Nähkästchen: "Ok, Junge, gleich zum Anfangen erzähl doch mal was für ein Auto Du hast, Kontostand, bitte das präzise Reinvermögen auf den Tisch."


      Johnny: "Leider ab heute im minus. Ich bin zu Fuss aus Augst gekommen, eine Station schwarz gefahren, und die Hälfte meiner Geschenke an Alexandralein waren Gratismuster oder Fundstücke vom Strassenrand."


      Deborah, sinngemäss: "Don't bullshit a bullshitter, ich weiss doch dass du nicht nur ein Konto hast."


      Was folgt ist das bisher fachkundigste Gespräch mit einem WG über äääh "diskrete Geldanlagen". Wie gesagt zum Spass, und sie scheint das vor allem von Kunden zu kennen, und ich definitiv ein Gegner davon, richtig bekackte Erfahrungen gemacht damit, Familie verloren... lange her, aber es tut gut darüber zu reden. Auch die Alina (Text vorhin) war eine wunderbare Zuhöherin, sehr gute English well.


      Lieblingsstory dabei darf ich wohl kaum schreiben, aber hier die Moral: Schenkt bitte Deborah nie eine Pralinenpackung für 3 Euro. Sie frisst die Pralinen auf und nachher Dich!


      So, und jetzt Sex. Warnung: es wird wild.


      Etwas Angst hatte ich schon... aber es gab kein Entrinnen. Und Alexandra hat es klar gemacht, dass SIE es sein musste für unser nächstes Trio... Deborah ist frei, und steht schon vom Hocker auf...


      ...da muss ich parieren, und stelle mich ihr entgegen - es kommt zu ersten Fummeleien. Pudelwohl fühlt er sich wie wir drei langsam an der Bar gestapelt sich wie Lego, und Ex runter den Fruchtsaft, rüber ins Pornokino.


      Ganz ohne Kritik kommt Ihr nicht davon: erstens das Geschnäter auf Rumänisch. Anfänglich von mir (selber schuld) aktiv gefördert, weil ich diese melodische Sprache hobbymässig studiere, aber als es zuviel wird "bitte aufhören" tun sie es natürlich nicht.


      Sie können nicht. Haben zuviel Spass! Und das ist eigentlich auch gut so!! Ich wiederhole sehr zum Leide einiger Leser dass es mich überglücklich macht, Alexandra mit Freunden beim lachen zu erleben :)


      Immerhin schaffen wir in den 30 Min das volle Programm in div. Positionen, inkl zweimal Tittenfick...


      Zweiter Kritikpunkt: es war EL versprochen, und ich hatte mir so Mühe gegeben, Tendeuse am Werk... darüber scherzt man nicht... egal, Zeit ist eh bald um... aber Deborah ist schon eine Ausgekochte, müsst Ihr wissen! 8):evil::love:


      Ausserdem gibt sie an, innert wochenfrist ihren gebührenden Gebührensex im Globe fortzusetzen. Passt.


      Was mir besonders gefiel: Alexandra so lachen zu hören. Wir stehen, liegen, knien und quetschen; kommentieren den Pornofilm "kuck diese Schlampe einfach mit dem Höschen an den Knien, eine Nippel immer draussen" - TRAUMSEX!!!


      Diese Session ohne Ejakulat, und ab 27 Minuten nur dankedanke, Quatschen und Streicheln. Er flutschte sowieso immer raus, wenn Alex so lachte. Bin ja dann bald bei Alicia gelandet... Bericht folgt!

      Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


      Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)