Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Club12 Oerlikon Zentrum - Stadt Zürich Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Medusa Zürich - Kinky Party FKK Palast Freiburg
Anmelden oder registrieren
Club12 Oerlikon Zentrum - Stadt Zürich Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Medusa Zürich - Kinky Party FKK Palast Freiburg
  • Antworten
    • Wie so oft gerät man ehr durch Zufall an ein nettes Mädel und so ging es mir auch mit Jessica. Nach einem Abend alleine mit Christine wollte sie mir Jessica vorstellen und aus einem gemeinsamen Abend wurden drei.

      Jessica ist ein nettes und hübsches Mädel und die Zeit mit ihr ist mit sehr viel Spass verbunden. Also genau das was ich mag.
      Im Zimmer keine Spur von Zurückhaltung und Schüchternheit mehr...

      Vielen Dank und wir sehen uns sicher wieder...

      • Nachdem sich hier noch niemand getraut hat über sie zu berichten will ich mal den Anfang machen.


        Jessica ist ein junges RO-Mädchen und ein Newbie in der Szene. Sie hat jetzt nicht die Modelmaße und ist auch sonst vom Aussehen nicht der Topshot, ist mir aber dennoch mit ihrer zurückhaltenden, leicht schüchternen Art positiv aufgefallen. Ich habe den Kontakt zu ihr gesucht, da sie sonst leider nicht auf die Idee gekommen wäre mich anzusprechen. Okay, diesbezüglich bin ich im 66 "leicht" vorbelastet aber wie bereits in meinem Beitrag über Daniela erwähnt, haben sich die Zeiten mittlerweile geändert und ich bin wieder offen für Neues. Also die Offensive gestartet und mich mit ihr in einer ruhige Ecke verzogen. Wir haben viel miteinander gesprochen, obwohl sie noch mit dem Englisch ein wenig Probleme hat. Es war trotz allem sehr interessant, so wollte ich noch nicht gleich auf ein Zimmer und offerierte ihr deshalb ein Getränk. Nach und nach versuchte ich etwas erotische Stimmung aufkommen lassen und sie erwiederte dies mit tollen ZKs und sanften Streicheleinheiten. Sie schien jedoch etwas perplex zu sein, dass gerade ich diesen Schritt auf sie gemacht habe. Nachdem wir ausgetrunken haben, schlug ich vor aufs Zimmer zu gehen was sie sogleich auch begrüßte.


        Auf dem Zimmer schien sie lockerer und entspannter zu sein, sodass die Stimmung und Chemie zwischen uns absolut passte. Zum Einstieg viele Küsse und Zärtlichkeiten, gefolgt von einem sehr schönen und intensiven FO mit kaum Handeinsatz. Nun revanchierte ich mich ebenfalls mit einem Verwöhnprogramm. Sie signalisierte mir ihre Zufriedenheit mit einer gewissen Feuchte in der Leistengegend und so wechselten wir dann nach der Gummimontur in die Misso. Danach ein paar Wechsel bis wir dann, nach ihrer Aussage, gleichzeitig gekommen sind. Zum Abschluss noch ein wenig Nachgekuschelt und eine schöne Stunde war zu Ende.


        Fazit:
        ====
        Jessica wirkt ein wenig schüchtern und man merkt ihr an, dass sie noch nicht all zu lange im Geschäft ist. Es wirkt daher nicht alles routiniert. Ich werte dies jedoch positiv, sodass eine Wiederholungstat mir ihr sicherlich folgen wird.

        • Hier kannst Du Deine Erlebnisberichte über Jessica aus dem Club FKK66 veröffentlichen.


          ***************************************************
          erfahrungsgemäss 60.-- pro Halbe Std. tabuloser Vollservice
          Eintritt 50.-- (inkl. alkfreie Getränke & Snacks, Fr+Sa Abend warmes Essen)
          täglich 15 Top FKK-Girls, Tagesplan http://www.fkk66.com


          ***************************************************