Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
Anmelden oder registrieren
    • hallo kollegen


      wir schreiben den 27.11.2010.


      heute vor dem frühstück konnte ich noch sagen; heute ein tag ohne wolken. nach dem frühstück, och da waren sie plötzlich da. aber ich will mich hier nicht übers wetter auslassen, denn das wäre unpassend. das wetter hier gefällt mir gut. ab und zu sonne, das heisst relativ viel sonne. dann halt ab und zu wolken pur.


      momentan gefühlte 28.5 grad und leicht windig.-angenehm!


      gestern habe ich mit angehörigen in der schweiz telefoniert ( mit meiner mutti, mamiiiii-mamiiiiii ich vermisse dich. muttersöhnchen kommt bald heim ...ups ).


      sie vermelden doch arges winterwetter, ha ha ha. die schadenfreude sei mein:-)


      aber nun kommen wir zu dem was interessieren könnte.


      ich kann nur vermelden das klein ottili gestern arg mit seinen glöckchen bimmeln musste!


      endlich kann ich wieder sehen! das innere ertrinken wie gestern beschrieben, ja dies gehört jetzt der vergangenheit an. mein unwohlsein war gestern am abend gänzlich vorüber. dies zeichnete sich durch hunger aus. hunger auf zwei seiten hin gemeint. zum einen hunger auf ein fast noch blutiges t-bone steak, und zum anderen die lust nach frisch fleich im lenden bereich.


      leute ich kann nur sagen, der azubi otti bekam alles!!


      das t-bone steak zog ich mir im clarkton rein. war echt überrascht wie gut das schmeckte. ich dachte mir, öch was kann den dieses lukullische erlebnis heute noch toppen.


      also lies ich mich von klein ottili, der zu diesem zeitpunkt wiedereinmal das denken übernahm, einfach durch die nacht treiben. ich stellte mir die frage, welche, ja welche aus dem schier unendlichen sündenpool an freudenspenderinnen, hier in angeles ( sollen ja mehr als 10000-end sein ), wird wohl für diese nacht die mein?


      klein ottili der heute als mein spührhund fungierte, übernahm stramm die führung. je näher wir der gewissen maids der nacht kamen, desto lauter bimmelte es aus meiner hose.


      ja ottilie mit seinen zwei glocken der heimat!


      der einfachheitshalber stellt euch ein geigenzähler vor, der immer lauter ausschlägt, je näher wir dem objekt der begier gekommen sind.


      ..ich hatte da doch mal vor 4 tagen eine tolle maus im camelot gesehen. damals habe ich sie nicht ausgelöst. denn azubi war der meinung, die tanzt dort auch noch am tage danach. aber leider falsch gedacht:-(.


      huch woooo ist sie ?


      azubi otti war seit dem täglich dort, in der hoffnung die holde auszulösen. leider, ja leider sah ich diese eine seit dem nicht mehr dort tanzen. heul schluuuchzzzz. ich wollte diese doch so gerne, ja wo bist du denn. ich will dich, will dich -jawohl!!


      (sing sing sing a song )....


      ... ja ja, denn dich nur dich allein, den nur du du du allein sollst die holde meiner begierden sein.....


      soll ich zettel aushängen, die ganze stadt mit der suche nach der dame meiner begehr voll pappen? oder soll azubi ottili jeden abend dort im camelot sitzen und warten. die besagte hoffnung nicht aufgeben..?


      ja jaaaah, ich sitze wirklich täglich dort und ertränke meine traurigkeit mit meiner ach so lieb gewordenen büchse cola cero! aber man sagt doch nicht umsonst, die hoffnung sterbe zuletzt.


      klein ottili hat nicht gebimmelt im camelot. so machten wir uns auf und er lotzte mich ins ponytails. bevor wir eintraten bimmelte er merklich lauter, als ich dann ne cola bestellt hatte, da hörte ich den lümmel nicht mehr. der geile saftsack hat mich nur dort reingelotzt um zu kucken was da los war.


      also, weiter im text.


      wie fuhren zurück zum clarkton und ottili schlug wie wild aus. er lotzte mich direkt in die after school zu einer lili. ein forumsmember hat mir die dame für den nachtisch empfohlen. sie hätte so einen tollen body und der rest sei auch nicht ohne. die wollte ich testen. als ich sie an meinen tisch orderte ( wusste ja nicht was da kommen möge ), da fing das geläute von seite ottili schon an....


      zum glück hört dies keiner;-).


      als ich und klein ottili die holde aber dann sahen, verebbte das geläut schlagartig.
      die dame sah aus wie durch den fleischwolf gedreht. die konnte kaum die augen offen halten... irgendwie war die sowas von geschlaucht. ich sagte zu ihr, einen tag später wieder reinzuschauen, wenn sie fitter sei.
      irgendwie verstand ich nicht weshalb sie so war wie sie schien. sie versuchte es mir zu sagen, aber mein englisch ist nicht so gut.


      explosionsartig erinnerte sich klein ottili an die mirijam aus dem lost in asia. die "shy" dame aus einer meiner berichte zuvor.
      plötzlich fingen beim ottili die glocke an zu läuten. es kam mir vor wie wenn alle kirchtürme der welt zur gleichen zeit anfingen zu bimmel.


      also, habe ich ihr eine sms geschrieben ob sie arbeite. sie, yes. ich, ok pick up in 3 minutes. sie oh yes. ich hatte ja nur 20 meter von der after school ins lost in asia.


      die miriam war so freudig von der rolle, weil ich sie nun das zweite mal auslöse.


      ich kann euch nur sagen kollegen, dieses freudige welches sie an den tag legte bei der auslöse... dieses zeigte sie mir dann um so mehr wieder in der tollen performance welche ich mir zu gemüte führen durfte. leute, war eine tolle zeit mit ihr. um 23 uhr schickte ich sie dann los. schlafen tue ich alleine;-)


      wau miri, gerne bald mal wieder!


      gestern konnte ich kaum noch gerade aus pinkeln vor lauter getaner arbeit. war eine hammer wiedersehens "arbeit" mit der mirijam. auch pisakt mich keine muskelkater in der arschgegend, oder wo auch immer:-).


      also kollegen, geniesst noch eure arbeitstage, denn die ferien kommen irgendwann bestimmt:-)!


      gruss otto3 ( klein ottili ist noch am regenerieren )

      • hallo kollegen


        wir schreiben den tag 26.11.2010.


        das wetter, wie so oft bewölkt aber je älter der tag, desto öfters kann sich die sonne behaupten. es windet sehr angenehm. warm ist es allemal. zumindest wärmer als bei euch in europa-ha ha haaaaaaaaaaaa!!


        heute war ich mal wieder relativ früh beim frühstücken -8 uhr. da auf grund meines unwohlseins, klein ottili nicht zum einsatz kam. waren wir gemeinsam schon früh wach.


        eine klitze kleine berichtigung meinerseits, ich war wach aber klein ottili der hing noch so vor sich hin. der faule sack, der!


        baumelt nur so faul in der gegend rum und hat noch das gefühl nichts machen zu müssen.
        he-he, was ottili noch nicht weiss ist, dass er heute am abend mal wieder zu arbeiten hat. ich glaube langsam innerlich zu ertrinken. so viel saft der sich in mir angesammelt hat, der raubt mir die sinne, ja den verstand. sehe vor lauter "aufgefüllt sein" schon nicht mehr richtig aus der wäsche. das böse muss unbedingt mal wieder raus!!


        bin ich läufig? bin ich krank?


        ihr fragt euch sicherlich, was mach ich den ganzen tag. ich kann euch nur sagen, einfach nichts! ferien! sitze auf der veranda, schreibe den bericht und schaue den girls nach die von ihren "sugar daddys" entlassen wurden. hier stöckelt eine aus einem zimmer, da läuft eine noch mit feuchtem haar...dem ausgang zu.


        ich erhole mich hier von der arbeit in der schweiz. ich bin auch dort nicht der welcher täglich ottilis arbeitskraft benötigt:-).


        ..einfach so, wenns mich gelüstet, dann aber nach dem motto " auf gehts burschi ".


        ein rätsel ist gelöst. ich habe einen member gefragt, wie er den jeden tag seinen pullermann zum sabbern bringt. na ganz einfach sagte er zu mir; er schmeisse sich tabletten rein und ab gehts! sonst könnte dieser nämlich auch nicht immer...


        und ich dachte schon, ich werde zum eunuchen hier, weil mir nicht täglich gelüstet .


        frage an euch da draussen, wo gerade ihr jetzt seit. schmeisst ihr euch auch ne tablette rein und dann gehts ab wie bei rudi rastlos?


        gestern war das thanksgiving fest ( oder ähnlich ). was das auch immer ist. was hingegen war, das hotel war brechend voll. da gabs einen/mehrere buffet-truthane zu einem preis von ca. 650 peso. obwohl der truthhahn nicht mehr gackert, der preis und die lukullische essenspracht, ja die zog die leute an. essen so oft und viel du willst und kannst.


        also gaaanz ehrlich, verhungern tut hier keiner! hätte ich hier mitgespeist, ja dann hätte ich mir auch ne pille eingeworfen. nämlich eine xenical um das aufgenommene fett abzuführen;-).


        meiner einer war noch nicht so fit um dort zuzugreifen. mein magen sagte einfach noch nein hierzu.


        ich finde es schön, hier einfach die seele baumeln zu lassen. zu tun und auch zu lassen, was ich will oder nicht will.


        ich finde das das clarkton ein in sich geschlossener lebensraum ist. das heisst man muss nicht raus gehen, denn du hast alles hier im haus. wenn ich gelüste habe, dann ab in die mirrors und danach "up" ins zimmer.


        ich hatte bis vor kurzem vorbehalte was es anbelangen würde eine im hause auszulösen. ich kanns nicht haben, wenn eine so anhänglich werden würde, und immer an meine zimmertüre klopfen käme. stellt euch dies vor, ich im bett mit einer und eine verliebte andere, oder was auch immer, schlägt mir fast die türe ein. nö, das gilts unbedingt zu vermeiden. ne ne das will ich nicht und deshalb keine vom hause.


        nun wurde ich aber von einem member der auch vor ort ist diesbezüglich aufgeklärt. dieser eine sagte mir nämlich, dass die holden sich nicht alleine im hotel zu meinem zimmer bewegen dürfen. hier herrsche ein verbot!?


        aber hallo, welch freudige nachricht. in diesem sinne muss ich doch noch eine solche hausdame verköstigen.


        also, kollegen ich wünsche euch einen schönen tag.
        auf bald.


        otto 3 und klein ottili

        • hallo kollegen


          wir schreiben den 24.11.2010.


          das wetter deutlich heisser als sonst. wolken sind eigentlich immer da. es weht kein wind. darum gefühlte 33 grad.


          gestern stand nichts besonderes auf der tagesordnung. mal schauen was so kommen mag. man (n) nimmt ja gerne mal beim vorbeischauen was mit-). oder noch besser, es bleibt etwas an einem kleben beim barhüpf.


          heute lasse ich mal den oberguru raus und lasse mir frech 2 kafi und einen grossen früchteteller aufs zimmer bringen. bin heute müde. so müde, dass ich nicht ins panaoramarestaurant frühstücken gegangen bin.


          die gefährtin für die nacht wurde aus ner fields bar rekrutiert ( Fantasy, eine bar der paschagroup ). zusammen gingen wir ins azurro pasta verspeisen. wir sassen draussen und konnten das "hormonellen treiben", auf der sündigen meile, von der ersten reihe aus, live mitverfolgen.


          danach liefen wir ins abc hotel. ich wollte die skybar testen. als wir nach laaaangem fussmarsch das objekt meiner begierden betraten, nach der skybar fragten..... wurde uns mitgeteilt das diese ca. 2 monate renoviert werde:-(. scheisse!


          wir wurden eingeladen doch als alternative an der pool bar etwas zu trinken. na denn, wenn wir ja schon hier sind weshalb nicht.


          leute was ich dann vor die linse bekam, ich fasse es nicht!!!!
          genial die ausstattung der bar. unfassbar! ich hatte das gefühl in eine oase der ruhe und der sinne einzukehren. ich kanns nicht beschreiben, das müsst ihr gesehen haben. einfach beeindruckend!


          und urplötzlich, so schön es auch in der bar war, klickte sich klein ottili ein und übernahm das denken;-). und schwupps, nahmen wir den shuttle um 20.30, zurück ins hotel(-bett).


          oh weh, oh weh...


          ...die spuren der nacht.


          ...war sie noch jungfrau?


          oder habe ich eine obligate frage, weil hormongesteuert, vergessen?
          ich schiebe mal die schuld auf klein otti, der ja wie beschrieben in gewissen situationen mein denken übernimmt.


          na ja was auch immer!


          legte der zimmerdame ein ordentliches trinkgeld auf. immer in der hoffnung die roten spuren der nacht zu beseitigen. die werten nachfolgerinnen meiner holden, sollen kein falsches bild von mir erhalten. nicht das sie noch denken mögen, der azubi ottli; der


          -"" f.ckt die damen wieder bis sie aus den ohren bluten""-!


          einen solchen rudi rüssler, bin ich doch nicht...


          wurde gestern von der holden der nacht sowas von geschlaucht. dem klein ottili wurde richtig angst und bang. na, ja, da muss ich nun wohl durch.


          ich muss euch fragen, denn bald ja bald gehts wieder in die kalte schweiz zurück. ich brauche ein shuttle. buchen bei berny oder bei james LGH?


          abflug am mittwoch 1.12.2010 um 19 uhr ab manila.
          was denkt ihr wie soll ich dies am besten und zuverlässigsten organisieren? an was muss ich denken. wann muss ich aus ac los driven, damit ich nicht im manila stau ertrinke. ich will nicht der singapore hinterher schauen müssen, nur weil ich "to late" losgefahren bin.
          ich brauche einen zuverlässigen driver!


          ich danke jetzt schon für die unterstützung.


          euer otto3 und klein ottili:-)

          • hallo kollegen


            vielen dank für die voten nach mehr output meinerseits. euren rufen folgeleistend, hämmere ich jetzt mal wieder einwenig in die tasten.


            wir schreiben das datum; 23.11.2010


            das wetter heute; leicht bewölkt, wie immer gefühlte 30 grad. ich sitze auf der veranda und versuche auch im schatten braun zu werden.


            geht dies überhaupt? werde ich im schatten genau so braun wie an der prallen sonne? wer kennt sich aus? über sachdiendliche hinweise, in dieser sache, wird nachdrücklich gebeten!!


            heute werdet ihr miterleben was klein otti in der letzten schreibfreien zeit so erlebt hatte. ich möchte gerne 3 themen besonders beschreiben.


            1.- stammtisch im lewis grand hotel


            2.- barhüpfen mit einem forumsmember


            3.- wie von gewissen membern hier im forum gewünscht; die andersartigkeit der holden frauenwelt im vergleich zu pattaya. sind die holden liebesdienerinnen hier anders als im land of smile?! kann azubi ottili dies jetzt schon beurteilen, ja schon wissen...? ich versuche meine empfindungen später hier kund zu tun.


            1.- letzten sonntag war es nun endlich soweit. ich besuchte den stammtisch im altehrwürdigen LGH. meiner einer der monatelang, daheim in der kalten schweiz lechzte und manchmal regelrecht gierte, endlich, ja endlich am forums stammtisch teilzunehmen. und dann wars plötzlich soweit. und ich ging hin, trank eine cola und lernte die werten kollegen kennen.


            es war höchst interessant die menschen und die zugehörigen gesichter kennen zu lernen, die hinter den nick-namen im forum stehen. ich hatte doch hie und da mal ein aha, du bist das..., du hast dies und jenes geschrieben. öhaaaa, du warst ja schon so oft auf bildern zu sehen, nun sieht man sich doch mal in natura etc. , auf meinen lippen.


            ich will nur einige wenige nennen, die ich kennen gelernt habe und deren namen meiner einer geblieben sind. die da wären; hotrod1, günny the dancer, isediver69 und iron butterfly und der shovel.
            auch der boss vom geomania hotel war anwesend, sein name war und ist george. ich habe ihm versprochen sein apartelle mal besuchen zu kommen. leider, ja leider bin ich irgendwie ein voll pfosten, aber obschon von allen provezeiht ganz nahe von hier. ja jaaa, ganz nahe. sogar auf den visitenkarten die ich erhalten habe, ist der weg dorthin beschrieben. aber klein ottili weiss halt trotzdem nicht wie er dorthin kommt. na ja, irgendwo hier im forum ist sein hotel auch beschrieben worden. soweit kann ich mich schon noch erinnern. also, begnüge ich mich vorerst halt mit diesem.


            mögen all die anderen welche hier nun nicht genannt wurden, tunlichst verzeihen:-)


            die anlage bei der james der GENERAL MANAGER ist.. muss schon sagen, war echt beeindruckend. james fand sogar zeit mir zimmer zu zeigen. war schon phantastisch alles dort mal live zu sehen. auch die pool anlage, du meine güte. klein ottili mit seinen 100 kilo lebendgewicht sieht in der weitläufigen poolanlage aus wie ein klitzekleiner "pups" im grossen LGH universum.
            danke james für deine LGH-Tour, abschon ihr ausgebucht seit und natürlich immer viel zu tun ist. aber denoch hast du dem azubi ottili das haus gezeigt. danke!


            was hat es denn so an sich james... viele kollegen meinten ich sollte dann mal schauen, was du so für eine gardarobe trägts. so äusserst speziell war die ja am sonntag nicht wirklich:-). aber ich weiss es ja, am sonntag ist kleidermässig bei dir eher das thema" legeré " angesagt.


            2.- der stammtisch wie gesagt finde ich eine tolle sache. ich habe mit etlichen kollegen gesprochen und plötzlich fing mein magen an zu knurren. ich fragte in die runde, wer lust habe etwas futtern zu gehen. ein kollege hatte auch schon lust auf kulinarisches, und so zogen wir von dannen.
            vorneweg, kollege isediver fand lobende worte für ein restaurant namens azzuro. dort strandeten mein forumskollege und ich schlussendlich um etwas zu dinieren. muss sagen, preis/leistung passt. auch die aussicht von der pizzeria auf das treiben auf der fields ist bemerkenswert. auf grund meiner relativen raschen "schwitzbarkeit", assen wir im klimatisierten innenraum. aussicht hin oder her-kühlung muss her!
            nach dem reichlichen essen gelüstete es uns, nach einem dessert ausschau zu halten. wir hüpften von einer bar zur anderen. meinereiner fand im honey pot den gesuchten nachtisch:-).


            ..kollegen UND WAS für einen nachtisch!!


            ich konnte endlich der holden maid den mastdarm begradigen. die holde empfand das absolut nach ihrem gusto und quickte wie ein kleines ferkel.;-) hechel-hechel!


            ich verlebte eine wirklich tolle nachkampf-session. nach der runde zwei, die so gegen 01.00 uhr geendet hatte, verabschiedete ich sie mit einem tipp von 400 peso.
            ich denke auf grund der aussergewönlichen performance und dem fun der wir gemeinsam hatten war der tipp angemessen, denke ich. oder?
            wir tauschten die obligaten händynummern aus und sie entschwand hinaus in die nacht.


            tags darauf, wie könnte es denn anders sein.. azubi ottili hatte schon wieder den muskelkater am arsch!
            shit, bin ich den schon sooo eingerostet? muskelkater um die arschgegend, was soll dass denn? na ja, es kann ja bekanntlich nur besser werden. mehr bettsport sollte hier doch präventiv helfen zukünftigerweis, den "kater" zu vermeiden...


            3.- anmache in ac versus patty.


            was ich klar feststelle als newbi ist, dass nicht alle so einen lärm machen, wenn du vor einer bar vorbei gehst, wie dies zum beispiel in patty der fall ist. hier geht es gesitteter zu. -gesittet ist ansichtssache und in deeeehnbares wort-.
            vor allem was das herein reissen in die bars, wie auch die verbale lautstärke der werbung der holden anbetrifft. einfach leiser geht dies ab hier. das angebot ist auf einen kleinen punkt in town fixiert im vergleich zu patty. dort ist die ganze stadt ein puff.
            die girls bezahlt man schon bei der auslöse. somit wird bei der verabschiedeung nichts mehr fällig. keine möglichen disscussionen mehr über den lohn der liebe nach getanem werke.
            natürlich stehts einem frei, bei einer guten performance der kleinen den heimweg mit einem tipp zu versüssen. ist kein muss, aber gerne gesehen.
            mir gefallen die girls hier generell besser als in thailand. dies ist meine empfindung. viele, eigentlich noch jede die ich im zimmer hatte war bereit, ohne präser zu arbeiten. schluchzzz, da wird bei uns in der schweiz so ein tam-tam gemacht von wegen aids und anderem. und hier gehört es bei mancher holden zur standart- nummer, der sogenannte finale blanke stoss! olè torrero!
            vielleicht hatte ich bisweilen nur solche die es blank machen würden. ABER der klein ottili wird sich hüten ohne hütchen ne mastdarmbegradigung und ähnliches durchzuführen.
            ganz nach dem motto; eine geselle braucht währschafts handwerkszeug, jawoll!


            nun beginnt es hier zu weihnachten!
            langsam aber beständig, wird auch hier das hotel auf jingle bells und so weiter getrimmt. lustig bei 30 grad und mehr, die funkelnden plastik christbäume anzuschauen. auch in ac-town selber sieht man das bald weihnachten ist.
            also kollegen, ich werde in meinen berichten ab und zu den vergleich zu patty ziehen. was mir auffällt, wird selbstverständlich hier zum forum getragen.
            so und nun lege ich eine schöpferische ruhepause ein. muss noch mein horror buch zu ende lesen, ha ha ha!
            ich grüsse euch.
            otto3

            • hallo kollegen

              vielen dank für eure tipps und anmerkungen.

              heute schreiben wir den 21.11.2010. das wetter ist stark bewölkt, windstill und deshalb gefühlte 33 grad. das schöne hier ist, dass die wolken relativ rasch einen abgang machen und dann grösstenteils der sonne wieder platz machen.

              gestern abend war azubi ottilein auf egypten-tour! jawoll!

              ich wurde vom einem erfahreren member unterwiesen in alter egyptischen mytologie. ich erfuhr wissenswertes über alte artefakte, wann sie hier in angeles eingeführt wurden etc..
              puah, der kollege weiss ja sowas von viel. in seiner nähe verblasst azubi ottilein schon sehr arg. du meine fresse, der kollege muss ein wahrer meister sein! klein otti kann gerade mal seinen namen fehlerlos schreiben und mit müh und not die tasten seines netbooks bedienen. und dann kommt der mann und rezitiert die wunder des alten agyptens hier daher, wie wenn er nichts anderes kennen würde. war und bin schwer beeindruckt. vielen dank nochmals an dieser stelle.

              weitere details zur exkursion folgen ein bisschen weiter unten im text.

              auch wollte ich von dieser belesenen quelle wissen, welches nun der vulkan pino tubo ( oder so ) sei. ich beschrieb dem meister, das wenn ich auf meiner veranda stehe, im clarkton , und zum pool blicke, dann erblicke ich zur rechten seite einen riesen vulkan. dieser müsse meiner meinung nach eben dieser "tubo" sein.

              weit gefehlt! auf der rechten seite, dies sei der vulkan "ararat" ( tönt irgendwie so, name vergessen ). und das kleine massiv, links meiner blickrichtung, dies sei ( war ) der erhabene vulkan "tubo". dieser sei 1991 in die luft geflogen und hat dabei ca. 300 meter seiner ursprünglicher grösse, ins nirvana gesprengt. darum schaut dieser pino tubo in meinen augen winziger aus als der "ararat".

              also, wie wurde der gestrige abend gestaltet.

              azubi ottili durfte sich einem erfahrenen gross-member, auf einer sogenannten barhüpf-tour anschliessen. ein anderer forumsmember war ebenso mit on tour.

              oder anders ausgedrückt;

              -otti die zecke biss sich bei ihm fest und saugt und saugte alles wissenswerte über ac, aus ihm heraus-.

              keine angst leute, ER lebt noch, und zecke ottili hat auch noch keinen milzbrand, auf grund der vielen inputs die er sich gestern reinpfiff...

              der start des treffens wurde auf 20 uhr anberaumt. treffpunkt war die pizzeria "al bacio".
              gerade mal eines vor weg genommen zum thema essen. ich las vorneweg hier im forum doch viel über schlechtes essen hier in ac. ich las so manches hier, dass ich mir vor dem abflug aus der schweiz gedanken machte, soganannte notrationen im gepäck mit mir zu führen. zum glück tat ich dies nicht.
              einzig was ich dann schlussendlich doch mitnahm, waren imodium anti-kack-tabletten. wichtig; einzunehmen nicht rectal, sondern oral;-)

              in dieser pizzeria degustierte ich penne. muss sagen die waren echt gut. ganz insgeheim fragte ich mich; wie soll es den nun noch zu einer steigerung dieses abends kommen? da wurde schon mal ein dermassen gutes essen vorgelegt. wie um himmelswillen soll den das noch getoppt werden!?
              die meinerseits in gedanken nachgefragte steigerung fing sich dann langsam, von "barhüpf zu barhüpf", wie von selbst aufzubauen.

              zuerst waren wir im camelot. ich sagte wau ist die bar riesig! so viele girls, die bar ist ja viel bigger als das lost in asia. sooooo grossss, so viele girls!
              hechel-hechel, girls girls...

              klein ottili kam sich vor wie ein computer, der so viele inputs gleichzeitig verarbeiten musste, und auf grund der riesigen flut von daten, sich deshalb fast selber aufgehängt hätte! error error error...

              bevor meine festplatte endgültig "gekrasht" wäre, zogen wir weiter in eine bar der dollhausgruppe.

              leute ich drehe im roten, mein herz zappelt wie der fisch am hacken, da jodelt meine filzlaus am schamhaar das kufsteinerlied!

              holla, was habe ich vorher für ein schwachsinn abgesondert. camelot soooo big, so viele girls.... vergesst es, hier war der himmel der girls. hier tanzen die mumus!

              und hier, genau hier erfuhr ich mehr über die artefakte der alten ägypter. ich war fassungslos über die prunkvollen säulen in dieser bar. ich war geblendet über all die frühkunst alter ägyptischer handwerks-meister.
              ich wurde dann vom meister aufgeklärt, dass diese säulen 1965 in diese bar gekommen seien. du meine güte azubi ottilein hat wieder etwas gelernt. du meine güte, dies hätte ich nicht erwartet, etwas solch hystorisches hier in ac anzutreffen.

              danach liefen wir in der besagten bar ( name vergessen ), durch einen durchgang und schwupps, waren wir im dollhaus angelangt. nochmals, wir mussten nicht raus auf die strasse, nein einfach durchgang nehmen und da waren wir.

              da war ich, mit meinen inputs noch voll am verarbeiten. und dann, ja und dannnn, konnte ich nicht mehr. da übernahm meine wünschelrute das denken. klein ottilis wünschelrute kam da echt ins rotieren . mission inpossible! geil, einfach nur geil. hüpf hüpf....

              es war interessant, dieses erste barhopping. wisst ihr, vielleicht mag ich hier bei gewissen von euch als langweiler durchgehen was girls anbelangt, denn ich habe keine mitgenommen.
              ich muss nicht zwanghaft, jeden tag einen oder zwei striche oberhalb der matraze machen, nur um mir bildlich vor augen zu führen, wieviele ich schon geknallt habe.
              ich mache es so, wenn ich lust habe dann gehts auf die pirsch, wenn nicht, dann halt nicht.

              also, kollegen, werde heute zum ersten male im LGH zum stammtisch antanzen. bin gespannt was ich euch danach zu berichten habe.

              gruss an euch alle die ihr irgendwo da draussen seit.
              otto3

              • hallo kollegen


                wir schreiben das datum 20.11.2010.


                das wetter sonnig, blauer himmel und warm. gefühlt wärmer als andere tage, weil nicht so viel wind weht momentan.


                bevor ich zu meinen erlebnissen komme letzte nacht ( sofern es dann nennenswerte gab...?! ) noch schnell zu meinen gedanken, die ich seit heute so in meinem kopfe zusammen schustere.


                ich würde soooo gerne ins blue lagoon auf borocay. ich las da doch mal, irgendwo was von einer aktion. vielleicht gibts die ja noch für den kleinen azubi ottilein.
                ich stelle mir den tripp in etwa so vor;


                2-3 mal nächtigen ( alleine ), in einem loom wie der hotrod1 dies, als luxusherbergen verwalter LGH, mal beschrieben hat, wie tolle es ihm gefallen hat. natürlich zu einem fixpreis ( sonderpreis für chizmiz oder was auch immer ).
                wichtig abholung und rückführung nach den tagen wieder ins clarkton!
                liesst hier ein kollege mit, der irgendwie etwas mit dem hotel meiner begierde zu tun hat? einer der zu meinen wünschen auch den preis wüsste?
                ich wäre sofort nach dem stammtisch im LGH, bereit zum transfer.


                *****************************************************************


                kollegen, letzte nacht.., jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa-h letzte nacht..


                da hat klein azubi ottilein voll den checkpott gezogen!!


                leute alle guten dinge sind drei, YES!


                ich war gestern kurz vor 18 uhr im "lost in asia", um die holde meiner wahl vom tag zuvor, auszulösen. dieses prozedere ging bei mir einbisschen anders vonstatten. nicht hinsitzen und etwas drinken, nein, ich ging rein zu der bedienung ( name cherry ), welche mir schon tags zuvor gute tipps liefern konnte und sagte, ich würde jetzt gerne für marijean bezahlen ( 1350 peso ). ich gehe nun aber zuerst noch etwas essen. die holde meiner wahl solle dann um 20 uhr direkt in meinen loom kommen.


                leute ich finde dies hat für mich einen gewissen reiz. ich mit meinen nicht gaaanz jugendfreien gedanken, zuerst einmal alleine im zimmer. ich werde immer heisser und heisser. ich warte im zimmer und male mir versaute sachen aus.


                es ist wie mit einer wundertüte, man (n )weiss nie ganz genau was man (n) nun effektiv bekommt. natürlich alle obligaten fragen schon gestern geklärt. will ja nicht nochmals ins klo greifen. ich bin den meistern wirklich zu dank verpflichtet mit ihren tipps. aber ein gewisses restrisiko wird es immer geben. sagen und versprechen kann ein girl noch viel, wenn der tag lang ist.


                es ist kurz vor acht uhr abends, ich stehe auf meinem balkon. kurze zeit vorher hat die lobby telefoniert, meine maid stehe unten. ich sagte das ich warte und wünsche das sie in mein zimmer kommt.
                und kabumm es ist kurz vor 20 uhr. sie ist überpünktlich, nicht wie die thais mit ihren chronischen verspätungen. schon mal einen reputationspunkt an sie von meiner seite her, für die pünktlichkeit.
                ich muss schmunzeln, denn ich sehe sie vis a vis im falschen hoteltrakt, den ottilein suchen. aber es geht nicht lange und sie steht vor mir.
                scheisse, sie sieht zwar besser aus als damals als ich sie zum ersten male sah, aber sie kam extrem shy rüber. meine güte liebe meister, hätte ich das auch noch fragen sollen? bist du shy!?


                sie sagte auch zu mir, erst im loom halt, das sie schüchtern sei. okay, wie kann ich meine wilden und heissen gedanken, die ich mir im hirn zusammensponn, doch noch irgendwie in die tat umsetzen..?
                ich beschloss ebenfalls auf schüchtern zu machen. leute, ich spielte den extrem schüchternen. die holde taute durch dieses übertriebene shy getue meinerseits sowas von auf, sage ich euch..
                sie lachte und lachte, sie kam mir immer näher und näher, ich rückte immer weiter von ihr weg ( ein schüchterner macht dies doch so, oder ), bis sie ihre hemmungen vergass.
                du meine güte leute, ich hörte im wahrsten sinne des wortes "die englein singen". von einer backenküsserin mutierte sie innert 40 minuten *shy-vorspiel*, zu einer mandelmasseuse. die steckte mir ihre zunge soweit in den hals, ich glaube die konnte mir sogar noch den rücken kraulen mit ihrer zunge, so tief war die in meinen rachen verschwunden.
                noch was zum blasen. als sie mir damals in der bar, die fragen ( übersetzt durch die bedienung cherry ) beantwortete, viel mir irgendwie auf, dass sie noch nie, oder keine ahnung vom blasen hätte.
                im zimmer bewahrheitete sich dann meine vermutung. als sie ansetzte fragte sie mich immer ob sie es so richtig mache. ich zeigte es ihr mit ihrem finger in meinem mund, wie genau sie es zu machen hätte, sie lachte und setzte das gesehene sofort 1:1 um. sie war eine super schülerin. wauuuuu!


                plötzlich kollegen verlor sie die spur, oben beim kleinen strammen ottilein, sie fand plötzlich mit ihrer zunge den eingang, weiter unten, zu meinem braunen bergwerg. du meine fresse, die holde deflorierte mich mit ihrer zunge sowas von regelrecht. supiiiiii, hechel-hechel-lechzzzz.


                mein braunes bergwerk ist somit auch nicht mehr sherry!


                ich habe mir die holde damals ausgesucht, unter anderem weil sie gross ist, und eine helle haut besitzt und einen schönen hintern besitzt.
                auch dieser war ohne slip ( im lost in asia tanzen die ja nicht nackig ), ne ware pracht. leute der prachts hintern sah aus wie ein herz:-) ein herz für azubi otti!


                danke, ich nehme das geschenk gerne an. die ganze aktion war wirklich nach meinem gusto. zuerst sollte sie die unterwäsche nicht ausziehen, ich wollte es machen. sie tanzte für mich und ich entblätterte sie. bevor ich zum mumu versteck gekommen bin, sagte sie zu mir, dass sie nicht rasiert sei. ich sagte ihr no pomblem!
                im gegenteil so ein dreieck reizt mich. es ist einfach geil zu sehen, wie sich die lava meinerseits den weg durchs dickicht bahnen tut;-)


                ich bumse nur gummiert! nicht dass jetzt noch einer denkt der otti sei ein blank- stöpsler:-).


                sie kam um 20 uhr und ich entliess sie um 23 uhr. in dieser zeit hatten wir fun und klein ottilein musste sich 2x übergeben;-).


                wie ihr wisst, schlafe ich gerne alleine. wir tauschten die händynummern aus. ich sagte ihr, dass ich es nicht schätze, wenn mich dauernd meine gespielinnen anrufen und mich belästigen. sie sagte sie sei nicht so. wir vereinbarten, dass ich sie anrufe, wenn mein klein ottilein mal wieder zucken tut;-). sie meinte, das sie sich freuen würde.


                ich gab der holden auf grund der tollen action 300 peso in die hand. ich sagte ihr, dass dies sicher nicht immer der fall sei, sofern ich sie mal wieder auslösen werde. ( ich werde sie sicher wieder auslösen ).
                was auch noch einen reputationspunkt verdient hat ist ihre sauberkeit. sie putzte sich die zähne vor dem küssen. ich schätze diese sauberkeit ungemein. sowieso duftete die frau sowas von frisch. i like!


                ...oh du meine fresse, bin ich doof, sau doof sogar. peinlich peinlich...


                während dem berichte schreiben habe ich isediver via skype angefragt wegen dem blue lagoon auf borocay. ich fragte nach den kosten, dem transfer usw.
                ich habe mich vorher hier im Forum ausschliesslich über ac schlau gemacht und nur über ac.
                dies hat sich nun sowas von gerächt. bin ein richtiger dumbo....


                ich stellte mir es soooo ( zu ) einfach vor, dort hin zu gelangen. ich wollte hier im hotel clarkton ins taxi steigen und dieses erst wieder im blue lagoon verlassen. tja, da habe ich wohl die rechnung ohne den isediver gemacht.
                er sagte mir, ich solle mir einen flug nehmen. ich antwortete nein, das mag ich nicht, sie sollen mich mit ner taxe vom hotel abholen.


                dann antwortete er mir; taxe????? auf die insel boracay???


                shit, oh shit, da hatte ich aber ein grosses 2 auf dem rücken. öha, insel borocay! liegt nicht irgendwo in der nähe an einem strand.


                diese unwissenheit wird sicher keine gute bewertung von den meistern hier im forum auslösen. schluchzzz, ich erwarte spott der gröberen sorte, zurecht. au backe bin ich ein dödel, ich schiebe echt ne kriese!


                also kollegen, dies war es mal wieder für den moment. ich wünsche euch ein schönes wochenende!


                bald gehts weiter.


                euer otto3

                • hallo leute


                  wir schreiben den tag, 19.11.2010.


                  das wetter war frühmorgens um 7 uhr noch schön. blauer himmel mit wenig wolken. nun um 13 uhr ortszeit hat es schon mehr gewölk, aber es ist warm und die sonne scheint immer mal wieder. ganz angenehm. ich vergleiche es jetzt immer mit thailand.


                  heute habe ich verschiedenes, welches ich mit euch teilen möchte.


                  die themen heute:


                  1.-das VIP frühstück
                  2.-ich habe das wichtigste in ac erworben
                  3.-die nachwehen der action der nacht
                  4.-meine erste fahrt im trike
                  5.- hilfe was soll ich tun ( RAID im anmarsch ?)?????????


                  1. ich habe mich nun zeitmässig hier anklimatisiert. ich schlafe nicht mehr bis 12 uhr, sondern war heute schon um 6 uhr wach. am ersten tag habe ich in der menueliste-zimmerservice gelesen, das es frühstück um 6 uhr geben solle. aber als ich dann damals ( schon sooo lange her ) um 6 uhr mit knurrendem magen unten vor dem panorama restaurant stramm gestanden bin, in wohliger erwartung bald etwas hinter die kiemen zu bekommen, ja, da sagte plötzlich so ein zierliches persönchen zu mir, no no breakfast erst um 7 uhr.


                  ok, kommen wir zum eigentlichen punkt 1.


                  als ich um 07.30 uhr ( nicht mehr um 6 uhr ;-) ), so am frühstückstisch sass und versuchte krampfhaft meine augen offen zu halten, da sah ich plötzlich relativ gut gekleidete asiaten vor mir an einem tisch platz nehmen. ich dachte mir nur, upps, irgendwie was besseres. sicher keine sextouristen ( bin ich ja auch nicht ,hi hi hi, oder wagt hier einer etwas anderes zu behaupten;-)).
                  und plötzlich, wie im film, kam ein älterer amerikaner im hawaii-look herein spaziert. das alleine erregte meine aufmerksamkeit noch nicht so sonderlich, aber was dahinter noch reinschneite war schon spannend!


                  nämlich ein bodygard mit sticker im ohr und waffe an der seite. als sich der ami dann zu den besser gekleideten asiaten setzte, da hat der bodygard dem kleinen alten den stuhl zugeschoben. du meine güte leute, sooo wichtig will ich ja auch mal sein. der bodygard stellte sich dezent in eine ecke des speisesaals auf und überblickte die szene im clarkton sehr dezent. der lies den alten nicht aus den augen. man oh man, war das ein bild!!
                  als der alte ami gehen wollte, nickte dieser dem bodygard nur zu und der wusste genau was nun kam. der stuhl des alten wurde wieder weggeschoben und die fein gegürteten asiaten vielleicht philippinos.. ( ich sehe den unterschied irgendwie nicht so, für mich sehen einfach viele von denen ähnlich aus), verliessen den speiseraum auf normalem wege. der ami mit bodygard zogen aber durch den hinterausgang von dannen!
                  das alles war toll anzuschauen.


                  2/4. ich habe nun auch einen draht zur holden damenwelt. ok, rein technisch gesehen mal vor erst:-). ich habe mir eine simkarte von smart angeschafft. kollegen ich habe mich für smart entschieden, dank euren tipps.
                  ich fuhr also mit dem trike vom hotel zur SMall. im hotel sind 100 peso für die fahrt angeschrieben. azubi ottili zahlte genau den preis. ja wenns denn schon im hotel so steht, ja dann muss es ja der richtige preis sein. jawoll!


                  ey, ich fand die fahrt noch spannend. zu keiner sekunde hatte ich todesangst, wie manchmal in thailand mit den tuk-tuks. auch die luft in ac, im vergleich zur selben in pattaya, da hat ac die nase für mich klar vorne.
                  also, ich kam in der SMall an und dachte mir im vorfeld, die haben sicher kleine malls. ich war aber angenehm überrascht ein so weitläufiges center vorzufinden. ich dachte zuerst ich finde nie eine sim von smart, zumal ich in zwei läden nachgefragt hatte. leider hatten die dort sim karten von allen anderen anbietern, nur nicht diese, welche ich begehr! man sagt ja nicht umsonst "alle guten dinge sind drei", denn im dritten fand ich dann die sim von smart. leider, ja leider war mein schweizer händy simgelockt. und nun stehe ich da und will eine eigene nummer. und nun diese schluuuchzzz.


                  ich fragte die holde, was denn das billigste händy kosten möge. sie nannte mir den preis von 1100 peso inkl. simkarte. da schlug ich zu ( ne ne es ging keiner K.O ). ich machte den deal. meine nummer ist; 0999 70 285 92.


                  FRAGEN; was ich leider nicht weiss. was kostet ca. ein gespräch in die schweiz? wie lange ist die simkarte gültig? in thailand muss ich die immer wieder laden um das verfalldatum der sim zu verlängern. wie läuft dies hier?
                  um sachdienliche hinweise wird gebeten:-)


                  noch eine anmerkung;
                  wenn ihr in die mall reingeht, dann stellt euch hinten an der mögliche kollone an und geht NICHT beim ausgang rein. ich habe dies getan, weil ich nicht anstehen wollte. in thailand kann man in eine mall rein gehen, egal ob beim eingang oder beim ausgang, das spielt dort keine rolle. plötzlich kommt ein security mit grossem revolver und "stöckchen" auf mich zu und bittet mich meine tasche zu öffnen. der steckt dann sein "stöckchen" in meine leere tasche und sagt danach, alles ok und plötzlich öffnet sich, dem ac-azubi ottilein, das grosse tor zum shopping paradies. jip-jip:-)


                  ich muss sagen, ich für meinen teil fühle mich sicher hier. überall in der mall sind security mit bösen waffen postiert. meiner einer stört dies nicht. es ist einzig ein gewöhnungsbedürftiges bild.


                  ich musste mich belohnen, denn ich habe nun ein phlippsen-händy, gaanz genau so wie die meister hier im forum. ich gönnte mir im starbucks einen kafi. als ich meinen kafi zahlte, da wollte der lümmel an der kasse noch meinen namen wissen. ich schob schon eine kleine kriese, dennn für was ums himmels willen, will der meinen namen wissen !?


                  jetzt weiss ich es, der rief meinen namen dem kafee brüher laut zu ( der stand 50cm neben der kasse! ) dieser brühermann quittierte ebenfalls laut meinen namen. ich machte mit und sagte dem kassier, dass ich noch ledig sei und aus der schweiz komme. ich noch eine dame suche bei der ich den dünndarm erkunden kann ( nein, der letzte spruch natürlich nicht, bin ja seriös. meistens ).


                  so auf gut deutsch, da mein englisch nicht das beste ist, rief der kassier zum kafikocher;


                  EIN KAFI FÜR OTTO3, der brüher quittiert; OH, JA IST GUT EIN KAFI FÜR OTTO3.


                  der becher wird auch noch mit meinem namen angeschrieben, wo gibts denn sowas ... alle gäste im laden hören diese rufe selbstverständlich auch, weshalb ich die anderen sprüche, noch als zugabe zu meinem namen, hinterher geschickt habe. das aus der schweiz habe sie dann auch noch weiter geduddelt, aber das mit der suche nach einer frau, dies dann doch nicht mehr;-).


                  3. gestern, och ja kollegen, bin ich ohne das "steckspiel" eingeschlafen. ihr glaubt es kaum, aber ich hatte echt muskelkater in der leistengegend, im nacken und am arsch.
                  ich brauche mal eine regenerationsphase, wenn ihr versteht was ich meine. ich brauche nicht jeden tag eine zum deflorieren. ich bin eher ein geniesser und kein bumspropeller:-).
                  maximal eine nacht lasse ich mal aus, aber danach muss mein kolben wieder geschmiert werden!


                  ...aber ich bin doch kein weichei. bin gestern am abend, trotzdem auf die pirsch und habe im lost in asia eine gesehen, die ich heute abschleppen werde. die ist gesichtsmässig sicher kein unfall, aber auch nicht das supermodell schlechthin. das girl reizt mich, weil sie gross ist, eine helle haut hat und irgendwie auf mich schüchtern wirkt. sie küsst, sie hat keine mens und bläst. mal schauen leute wie die heute so abgeht. bekanntlich sind stille wasser tief!


                  5. aber ich bin jetzt sehr verunsichert kollegen, bitte bitte ich brauche euren RAT!!!!!


                  ich will doch heute abend/nachmittag die holde aus dem Lost in asia auslösen. als ich vorhin in den 7 eleven spaziert bin um ein paar besorgungen zu machen, habe ich einen haufen polizei gesehen, die zwischen dem clarkton und dem 7 eleven stehen. sie haben dort debatiert, sind im kreis zusammen gestanden. vor ort mit mit ca. 5 polizeiwagen und etwa 4 kleintransportern. diese waren alle mit polizei angeschrieben. auch waren 2 polizeimotorräder dort geparkt. ich habe auch die aufschrift tourist polizei gelesen.


                  auch waren 4 schwarze minivans mit polizisten besetzt. die fahrzeuge waren allesamt relativ neu. als ich zur shopping mall *getrikt* bin, sah ich vor dem lewis grand hotel auch polizei inkl. militär/armee angehörige. als ich beim nach hause weg wieder dort vorbeifuhr war das LGH wieder polizei/armee frei.


                  was haltet ihr davon? soll ich als azubi daheim bleiben? würde dies ein meister auch so machen?


                  also kollegen, dies war es für den moment. bis bald auf diesem kanal.


                  euer otto3

                  • hallo kollegen


                    wir schreiben den 18.11.2010


                    das wetter; es hat geregnet und es nieselt noch ein klein wenig. aber was solls, denn die sonne drückt schon wieder raus bei gefühlten 27 grad:-)


                    bin ich schadenfroh? bin ich es..? man sollte doch nicht, oder?


                    na klar doch, ich bin es in diesem fall!


                    denn soeben als ich zu schreiben begann hat unten am pool einer fürchterlich geflucht. ich, wie ein prinz, residierend im obersten stockwerk, beuge mich galant über die brüstung runter zum artikulierenden. was erblickt mein adlerauge. da ist einem pummligen das händy in den pool geplummst ( bin auch nicht gerade der dünnste ). ich erblicke nur noch wie er wild fuchtelnd mit den armen und seinen zwei beinchen ( glaube der kann gar nicht schwimmen ), sich am poolrand versucht wieder aus dem wasser zu ziehen. sofort versuchte er sein händy mit einem tuch trocken zu reiben, aber ich glaube das wird nun auch nichts mehr retten. so wie ich weiss, gehen wasserschäden an einem händy nicht auf garatie.


                    ich möchte euch heute vom unterschied: thailand-philippinen erzählen. dies von meiner empfindung aus. ich gehe nämlich seit vielen jahren zwei mal (i.d. R.) jährlich, nach thailand. ich habe das ganze land bereist, aber nun verschlägt es mich ausnahmslos nach pattaya. kein umherreisen mehr, NUR patty.


                    ich starte mit der unterkunft.


                    in pattaya wohne ich eigentlich die letzten jahre immer im sabai lodge. früher als es das nova lodge noch gegeben hat ausschliesslich dort.
                    ich bin jemand der das zimmer nur zum "sportmachen" und pennen nutzt. ich brauche keine luxusherberge. einzig was ich dringenst brauche ist eine starke klima und deutsche welle tv:-).
                    im sabailodge nehme ich mir immer das billigste zimmer. das heisst gaaanz zuhinterst bei den engländern und dort wo am wochenende die ganzen thaifamilien longieren, für eine nacht.
                    es ist schon toll, wenn ich ankomme und alle leute mich kennen ( im positiven sinne natürlich ). das heisst otto3 bekommt immer das genau gleiche zimmer.


                    aber was halt eben auch ist, das wäre der lärm in und um das zimmer. ich schlafe dort aussnahmslos mit ohrenstöpsel. was halt lärm macht sind die engländer. die saufen und gröllen über maas. ich glaube die können gar nicht leise reden. auch die stöckelschuhe der liebesdamen, wenn sie zu den zimmern laufen und dann natürlich wieder gehen. machmal gehen sie nicht, dafür fluchen sie wie die rohrspatzen wenn ein newbi-farang wieder mal das gefühl hat nur 200 bath bezahlen zu müssen! die holden die kommen nicht erst am frühen abend, nein irgendwann zwischen 00.00 uhr und 5 uhr früh. klopf klimpper tock und tock. dieses geräusch wird vom gang, an dem die zimmer liegen noch verstärkt.


                    und dann die thais. am wochenende quartieren sie sich oft mit einer 5 köpfigen familie in einem 2 bettzimmer ein und verlangen nach zusatzbetten. oftmals quartiert sich familie 1 in einem zimmer ein, und die andere in einem nicht angrenzenden. wehe dem, der im zimmer zwischen denen schlafen will. geht schwer, kann ich euch nur sagen. das beste ist, die quasseln quer über den korridor mit offenen türen miteinander. die uhrzeit ist denen total egal. wenn ihr denkt die flüstern miteinander morgens um 3 uhr, das könnt ihr vergessen. auch spielen die kinder im korridor zu nachtschlafender zeit. und das tollste in "anführungs-und schlusszeichen", sind die holztüren. die werden zugeschlagen. das dröhnt wie ein salutschuss einer panzerhaubitze. hier muss auch ein ohrenstöpsel kapitulieren!


                    nun fragt ihr euch weshalb ich den seit jahren dort hingehe, obschon ich weiss was auf mich zukommen kann. gaaaanz einfach; ICH LIEBE ES! ich kenne nichts anderes....


                    ....bis jetzt! denn hier im clarkton ist alles anders ( bis jetzt).


                    ha ha, ganz wie gewohnt in der ersten nacht drücke ich mir die ohrstöpsel rein. aber ich musste dann relativ rasch feststellen, dass es hier verdammt ruhig zu und her geht. balsam für meinen tiefen und ruhigen schönheitsschlaf. wau ich bin begeistert. da hätte ich mir schon wieder gewicht auf der herreise gespart, so ohne stöpsel im gepäck.
                    auch habe ich hier eine schöne veranda. nicht nur, wie im sabailodge, ein einziges fenster mit den massen 1 meter auf 1.50 cm. hier ist es hell, das zimmer ist der luxus im vergleich zu meinen sonst üblichen zimmern.


                    dann komme ich zu den bediensteten. ich fange beim frühstück an.
                    in thailand ( sabailodge ), stehen 3-4 girls rum und sind am lachen und tratschen. der gast der etwas wünscht muss den blickkontakt herstellen. leider schauen sie dich selten an. auch kann der frühstückstisch voll von gebrauchtem geschirr sein, es kommt so schnell niemend um abzuräumen. wenn du zahlen willst, könnte ich ja rufen oder aufstehen und zu einer holden hingehen. aber da wäre ja noch soetwas wie das gesicht verlieren und so...
                    ich kenne es halt nicht anders dort. es ist alles so anders wie in der schweiz. und GENAU DESHALB BRAUCHE ICH DAS!


                    und nun zum personal im clarkton ( frühstück ); aufmerksam, nicht aufdringlich, freundlich, hilfsbereit und schnell.


                    ich glaube ehrlicherweise, ab sofort ein wenig mehr fränkli auszugeben um auch im sabailodge ein besseres zimmer zu bekommen. der service wird aber der gleiche bleiben, hinsichtlich des personals beim frühstück.


                    etwas beim frühstück im clarkton ist mir aufgefallen.
                    also, wenn ich mir am anfang des buffets einen teller schnappe und diesen langsam mit den vorhandenen köstlichkeiten zu füllen beginne und dann zum brotkorb komme, dann habe ICH DUMMERLE, ein problem. ein kleines zwar aber vielleicht weiss ja hier ein kollege rat ;-)


                    der brötchenspender ist mit einem plastikdeckel versehen. leider habe ich nur eine hand frei. in der einen hand halte ich den teller. natürlich kann ich den abstellen, wenn der tisch gerade neben dem buffet frei ist. leider ist er es selten, deshalb weiter mit dem kleinen problem;-) das besagte behältniss kann ich mit einer hand öffnen, ABER der deckel bleibt nicht automatisch geöffnet. ich müsste also mit der zweiten ( nicht freien hand ) das brötchen herausholen. natürlich kollegen könnte ich zuerst den teller an meinen tisch bringen und dann nochmals zum brote holen gehen, aber dies mag ich nicht:-).
                    judihuiii, ich habe DIE lösung. also, wenn ich mit dem gefüllten teller in einer hand den brotkorb erreiche und mit der einen hand den deckel öffne, dann halte ich den belegten teller, als stütze, unter den zufallenden deckel und schwuppsss, alles paletti und das brot ist mein!!
                    diese version ist "copyright free", weiss nicht wie man es genau schreibt. auf gut deutsch, ihr könnt den tipp nutzen ohne mir etwas löhnen zu müssen, lach.
                    da denkt sich doch einer, ob der ottilein keine andere probleme habe, als der kampf mit dem brotkorb...
                    also kollegen, bin mal gespannt was der tag heute noch so bringen mag:-).


                    auf bald , euer otto3

                    • hallo leute


                      wir schreiben immer noch den mittwoch den 17.11.2010


                      ich habe gerade ein bisschen zeit............


                      grund : der azubi ottili musste soeben lehrgeld zahlen!


                      ich nutze diese zeit die mir noch bleibt ( solange der akku noch saft hat, ich selber habe keinen mehr.. ), euch an meinem liebesleben teilhaben zu lassen.


                      ich starte mit der maid von gestern, bewertet habe ich sie ja schon.


                      noch etwas vorne weg: wisst ihr, ich schlafe gerne alleine. darum werde ich keine bei mir übernachten lassen.


                      es ist einfach besser so für mich. da kann ich pupsen, furzen und ächzen, mich wälzen und drehen und so lange vor mich her sabbern, bis es bei dem unter mir liegendem zimmer von der decke tropft. gaaanz wie es mir gerade beliebt, ohne die gefahr am morgen ein zerdrücktes etwas unter meinem linken schulterblatt vorzufinden ( die mädels sind jaaaa sooooo zierlich;-).


                      also ich komme nun zur dame die ich gestern hatte.


                      ganz wie von den meistern hier gelernt, habe ich zuerst eine gefragt die mich anlächelte, ob sie ein sherrygirl sei, die erste bejahte.... also nett meinerseits verabschiedet. das gibts doch jetzt nicht, schwupps da steht ja schon wieder eine vor mir. die schaut mich aber treuherzig an. ich sie gefragt ob sie sherry sei, sagte sie nein, ich smile! ( hechel-hechel, klein seppi wurde langsam grösser ). weiter fragte ich sie wieder, gaanz wie von den meistern hier im forum gelernt, ob sie die periode habe, sie sagte JA ( shit ). auch diese nett verabschiedet.


                      ich wollte schon die flinte ins korn werfen, als ich sie sah die ich gestern mitgenommen habe. ich wieder alles von vorne.. und siehe da, kein sherry und keine blutung. schwupps ausgelöst und ab ins zimmer.
                      uff-uff, dann die böse bescherung. als ich klein seppi aus der grube zog hatte er farbe auf dem *deckel*, ratet mal welche es war, genau rot!


                      die unter euch, welche jetzt denken, ich hätte eine farbige "nahkampf-pellerine" aufgezogen liegen komplett falsch.
                      ihr war es peindlich und ich sagte nur ( was den sonst..) kein pomblem. sie wollte ganz selbstverständlich bei mir nächtigen. ich aber hatte ganz andere vorstellungen ( siehe oben beschrieben ). ich machte es ihr klar und sagte, dass ich nochmals eine runde "sackbilliard" spielen möchte und sie danach gehen könne. dies war kein problem für sie. ich gab ihr zum schluss noch 200 peso, als dank, jetzt nicht mehr jungmännlich die phlippsen verlassen zu müssen.


                      jetzt komme ich zum heutigen bezahlten lehrgeld. aber zuerst teile ich euch mit was ich durch diese session gewonnen habe , nämlich zeit. man sollte ja mit dem positiven starten, nicht?


                      also, wie kam es zu dem zeitgewinn. ich war heute abend das erste mal mit dem clarkton-shuttle in der stadt. ich nahm den bus um 19.30.
                      zuerst lief ich die ganze abgesperrte meile 1x runter, dort unten verspührte ich den drang pinkeln zu müssen. ich sah einen mac donalds und genehmigte mir einen kafi. leider, ja leider wusste ich nicht, dass die phlippsen keinen rahm/sahne kennen. ich brauche dieses zeug einfach in der brühe, sonst ist es kein kafee für mich. leider wurde die brühe nicht zum kafi, DENN statt sahne/rahm, erhielt ich 2 MILCH-PULVERSAECKE! was ist den dassssss dachte ich. aber schwamm drüber, es kann ja nicht mehr schlechter werden dachte ich so bei mir. aber leider kam es dann doch noch schlechter.
                      als ich die abgesperrte meile vom mc donalds her kommend durchlief, sah ich sooo viele bekannte schuppen. über fast alle wurden hier schon dies und jenes geschrieben. ich entschied mich für das dirty-duck. leute ich sage euch, ich viel fast in den laden rein. zuerst türe, dann vorhang, dann müsste ich noch den tritt nehmen ( sah ihn nicht ), da viel ich schon fast in den tresen rein.
                      platz nahm ich dann beim eingang links. ich konnte beobachten wie ein asiatischer schönling ( soweit ich dies beurteilen konnte ), von 2 damen bezirzt wurde und einem mann!! was soll dass denn? ich glaube dieser andere arbeitet auch dort. er hat den asiaten immer begrapscht.
                      na ja, ich war ja nicht wegen der grabschenden tunte dort, sondern wollte mir ein girl greifen. sofort viel mir die eine auf, die mich immer anlächelte. ich bestellte diese zu mir und orderte für sie einen single ladydrink. ich blieb beim cola zero.
                      sorry kollegen, ich weiss ihr wollt von saufgelagen lesen, von den anzahl drinks die ich in mich reingeschüttet habe und dann kaum mehr gerade aus pinkeln konnte, SORRY geht bei mir jetzt nicht. ich drinke keinen alkohol. ne ne, nicht das jetzt einer denkt, der ist krank oder hat sonst ne meise. nein nein, viel einfacher; ich habe alkohol schlicht und einfach nicht gerne.


                      ok, weiter im text. wieder alle obligaten fragen, wie bei den meistern hier im forum gelernt gestellt, um missverständnisse im vorfeld schon auszuräumen . STOPP HALT!!


                      im nach hinein muss ich zu meiner schande doch gestehen, dass ich nur gerade 3 fragen gestellt habe, die da wären;


                      1.- bist du ein sherrygirl ( antwort: nein )
                      2.- hast du die monatsblutungen ( antwort: nein )
                      3.- willst du mit mir kommen ( antwort: ja )


                      ok, für beide getränke und auslöse bezahlt ( ca.1770 peso ) und ab zum shuttle der um 20.30 richtung clarkton fährt . eingestiegen und ab ins vermeindliche sichere liebesglück.


                      was ich vergass zu fragen ( azubi fehler als ausrede! )


                      -machst du zungenküsse
                      -blässt du
                      -hast du die "sahne" gerne am körper


                      na ja, irgendwie banale fragen, bei denen man (n) denkt dies sei sowieso standart. WEIT GEFEHLT! hätte ich nur auf die meister hier im forum gehört. ab sofort werden die bewerbungsgespräche vertieft und ausgebaut.


                      nun zur leistung der holden aus dem dirty-duck:


                      namen leider vergessen.
                      alter unbekannt, ich habe nicht gefragt.
                      body; 7 von 10 punkten
                      milchzentrale; 7 von 10 punkten
                      performance; 1 von 10 punkten
                      - lag da wie ein brett und klein otti ist doch kein schreiner


                      blasen; 2 von 10 punkten
                      -zuerst wollte sie nicht, danach habe ich mich demonstrativ auf die seite gelegt und ihr gesagt, dass es mir so keinen spass mache und sie gerne gehen könne. und siehe da, plötzlich konnte sie es doch, aber eben nur 2 von 10 punkten


                      zungenküsse; 2 von 10 punkten
                      -gemäss ihren angaben mache sie nicht so gerne, hat aber nach meiner ansage sie auszuchecken, den mund ein bischen weiter aufgemacht


                      natürlich wusste ich vor dem eigentlichen einlochen ( was für ein derbes wort), wenn du jetzt weitergehst dann verlierst du die barfine. denn wie aus dem forum bekannt, hast du als kunde keine chance von der mamasan im dirty-duck, den zaster wieder zu bekommen, wenn du den akt vollzogen hast, performance hin oder her.


                      aber ich verbuche dieses erlebniss unter newbi/azubi missgriff.
                      ...ach scheiss darauf, ich habe ja schliesslich auch noch nie am ersten tag im lotto gewonnen.


                      nach meiner ersten "ableichung" und ohne grossen spass meinerseits, zog sich die dame an und wollte gehen. ich machte kein drama daraus und war froh als sie endlich gegangen ist. sie wollte noch 100 peso für den trike ( habe ich ihr gegeben ). man weis ja nie, ob sie nicht irgendeinen bruder auf mich hetzt, oder so. natürlich hätte sie keinen peso verdient aber eben... ich bin noch kein meister wie andere kollegen hier. aber was ja bekanntlich nicht ist, kann ja noch werden!
                      so kollegen, es kann nur besser werden.
                      in diesem sinne mache ich für heute schluss und auf ein neues morgen!
                      ich grüsse euch aus der ferne, wo immer ihr gerade seit auf dieser welt;-)
                      otto3

                      • hallo kollegen


                        heute schreiben wir den 17. 11. 2010 ( wetter: sonnenschein mit viel weniger wolken als das gestern der fall war)


                        gerade mal zuerst....


                        es ist etwas historisches passiert, dennnn der AZUBI ottilein geht nicht mehr jungfreulich zurück in die schweiz!


                        die schuldige war eine gewisse joceline aus der after school.


                        ihre setdaten; 22 jahre jung, ca. 1.60 klein max. 50 kilo, kein hungerhacken aber auch nicht dick, 1 kind 6 jahre.


                        hier noch etwas zur person und dem service der selben:


                        -aussehen/performance note 4-5 ( notengebung aus schweizer sicht, hier ist die 6 das beste)


                        -2 holer ( mein finger war aber in der dritten dimension existent, sie sagte ass sherry nach 15 minuten erkundung meinerseits)


                        -brüste grösser als eine handvoll abzug hier wegen der fehlenden härte ( grund kind hat schon vor ottilein daran gesaugt ) note 4.75


                        - küssen note 5-6


                        -FO Note 4-5 (" zuckerguss" wurde im haar und halsgegend verteilt, direkte aufnahme nicht möglich )


                        der gesamtperformance hat mir für den anfang gereicht. es kann ja bekanntlich nur besser werden, smile.
                        gelöhnt habe ich für LT 1660 peso, direkt bei der mamasan ( dabei ist ein ladydrink meine cola und die barfine/ewr). PLUS am schluss noch trinkgeld *nach der arbeit* 200 peso.


                        weshalb after school? ein kollege im forum meinte ich sollte doch mal die lilli testen. leider war sie gestern nicht vor ort. ich behalte aber die besagte maid in meinem hinterkopf bezüglich einer späteren kontaktaufnahme:-)


                        wie lief es gestern in der after school eigentlich für den azubi ottilein denn so ab.
                        ich musste ja bekanntlich von meinem hotel nur ca. 50 schritte gehen und schon war ich vor dem tor zur glückseeligkeit. draussen sass ein girl welche irgend ein game auf dem händy spielte. als sie mich sah, stand sie auf und begrüsste mich fröhlich. ich trat ein und erblickte ca. 15 mädels. hiervon tanzten etwas 10 stück. alle hatten röcklein an und ein shirt ( nix titten und mumu sehen !). 5 girls standen in einem pinkigen einteiler rum. ich dachte mir dies sind dann evtl. die sherryladys ( gleiche farbe wie eine sherry halt ;-)). im nachhinein denke ich waren es die bedienungen, den meine COLA bekam ich auch von einer dieser ladys ausgeschenkt. der azubi otti setzte sich in die hinterste ecke um dem geschehen erstmal von einer gewissen distanz her zuzuschauen.


                        mensch kollegen, plötzlich ging ne glocke, klein otti bekam fast einen hörsturz ( sass genau neben der glocke ), gibts den jetzt einen sogenannten raid? der azubi mitten drin!


                        kein profi bei mir der mir helfen könnte, hotrod und isediver, auti wo seit ihr wenn man euch braucht ( upps, ich habe sie ja noch gar nicht kennen gelernt, smile!? ) aber ich war beruhigt, denn ich hatte ja die händynummer von berny bei mir. diese nummer müsste ich nur anrufen und mir würde sicher geholfen werden!


                        ich sah mich schon in einem bus in richtung clarkbase, wie es ein member hier schon selber erlebt hat!


                        aber nö, da kam plötzlich ein gast durch die türe. dies wiederholte sich noch wenige male in der zeit in der ich in der bar war. bei jedem costumer der kommt, wird als zeichen von draussen eine glocke gebimmelt um die girls zu "warnen". als gäste waren ca. 6 leute anwesend. der azubi ottilein hat was gelernt, jawoll!


                        apropos gelernt.. den ottilein hat noch was anderes gelernt, den mein adapter den ich mir gestern an der reception gegen ein pfand geben lassen habe brauche ich gar nicht ( asche über mein haupt ) . berny kam gestern an meinen tisch und wir plauderten einwenig über dies und jenes. wobei es so abging; ich fragte die newbifragen und er gab mir die treffenden antworten dazu:-). plötzlich kam er auf meinen adapter zu sprechen. ich fragte weshalb er den dies wisse? er sagte er lese meinen bericht hier im forum mit.


                        Fazit der adaptergeschicht, ich kann meinen 3pol stecker sehr wohl in die steckdose drücken. ich muss dies einfach mit mehr druck tun. ich wollte gestern einfach nichts zerstören deshalb drückte ich nicht so dolle. vielleicht kommts auch davon, weil ich in das besagte 3-te hole, auch anderswo, vorsichtiger weis einstöpseln tue, wenn ihr versteht was ich meineeeee, hä-hä!!!!!!


                        also kollegen, vielen dank für eure antworten und tipps. das freut mich doch sehr.
                        übrigens komme ich gar nicht mehr zum bücher lesen, denn die berichte zu verfassen kosten zeit ( die ich gerne invetstiere für euch!).


                        gruss und der nächte vor ort bericht folgt in kürze über diesen kanal.
                        otto3

                        • hallo kollegen
                          vielen dank für die tollen tipps.


                          wir schreiben immer noch den dienstag 16.11.2010.


                          ich werde heute abend den insider tipp eines kollegen beherzigen und in die after school gehen und nach der lili ( glaube ich hiess sie, fragen ). sind ja nur 50 schritte um etwas für meinen schritt zu tun, smile!


                          bald, ja bald dunkelt es in ac. momentan beim start des berichts ist es angenehm warm, nicht so heiss wie ich es von thailand her kenne.


                          bis jetzt habe ich 2 erlebnisse gehabt. ein schockierendes und ein spezielles.
                          ich starte mal mit dem schocker!


                          da ich extra für die ferien hier einen netbook gekauf habe um berichte zu schreiben, wollte ich den akku laden. ich hatte extra einen alten adapter aus der schweiz mitgebracht. der passte super, leider hatte das scheiss ding nur zwei löcher zum andocken. mein netbook benötigt aber deren 3!


                          ich glaube ich bekomme haarausfall und durchfall zugleich!!


                          extra ein feriencomputer angeschafft und dann kein saft zu bekommen, dieser gedanke macht mich fertig!


                          einer milden eingebung folgend, kroch ich mit geneigten haupte aus dem zimmer, um wenig später mit einem mitleidseregendem gesicht vor der reception wieder aufzutauchen. und dann gings mit meinem schlechten englisch los über die löcher ( holes oder ähnlich ) zu reden. ich will doch eine dose nicht mit 2 löchern sondern mir gelüstet es nach einer mit 3-löchern. ich habe nämlich ein kabel welches ich dort unbedingt reinstecken will.


                          zuerst verstand die holde nur bahnhof. sie dachte sicher was für ein geiler sack, der geilt sich hier was auf, aber sie raffte doch reletiv schnell als ich ihr die stecker zeigte, um WAS es hier genau gehe.


                          zuerst sagte sie etwas wie zu big..no no no.., dann aber "holla die waldfee" fand sie in einer ecke noch das ding meiner momentanen begierde. ich musste 100 peso als"barfine" hinterlegen, was ich natürlich erleichtert auch tat.


                          super, meine erste sogenannte barfine gezahlt und was bekomme ich einen 3-hole stecker. irgendetwas mache ich falsch..
                          normalerweise zahlt man doch barfine oder ewr, was auch immer, für ein girl ( wer weiss vielleicht kennt ja einer jemanden welche auch ein 3 holer ist ) smile.


                          als ich vor kurzem unten am pool ein kafi und einen mangoshake reingepfiffen habe, viel mir folgendes auf...


                          ICH FIEL AUF, huch!!


                          alle anderen gäste sitzen da mit einer philippinin im schlepptau, nur meiner einer nicht. die denken doch was für ein komischer vogel, ja vielleicht ne schweizer tunte. hier muss heute was gehen, so kanns nicht weiterlaufen.


                          und nun komme ich zur begegnung der speziellen art..ich war beim haare schneiden.


                          tja, hier im hotel hats eine. ich ging mit 2000 peso im sack hin und fragte was es kosten würde. sie meinte 120 pesos. ja mit den kosten habe ich es noch nicht so im griff ( sie musste am schluss dann irgendwo mein wechselgeld auftreiben ). also setzte ich mich hin und wartete was da kommen mag. ich dachte mir, egal wie sie schneidet, wenn sie einen scheiss macht, dann wäre dieser in 17 tagen wieder rausgewachsen.


                          als ich eingetreten bin waren da noch 3 girls die fern schauten. diese zogen sich dann aber langsam zurück.


                          meine anweisung war einzig hinten nicht zu viel zu schneiden, denn dort habe ich eine narbe. sie zog dann eine höllenmaschine aus dem köcher. zuerst dachte ich sie verwechsle mich mit einem schaf oder rind, zumal ich doch mehr haare auf der brust mein eigen nenne, als die auf dem kopfe. dies nahm die holde natürlich auch war und fragte mich prompt 3x ob sie mir diese mit ihrem wundermittel auch gerade empfernen dürfte. sie zeigte mir irgendeine paste welches mich vom äusseren her an ein ablaugemittel erinnerte. ich musste 3 mal verneinen bevor sie es verstanden hat:-).


                          soeben ist mein zimmernachbar vorbeigegangen, er hat mich gefragt ob ich arbeite. ich sagte dass ich einen bericht für ein forum schreibe.


                          super, andere sind am korpulieren, ich am berichte schreiben.
                          aber jetzt reichts für den moment...
                          ...gehe duschen dann ziehe ich mir eine kleine zwischenverpflegung rein, ja und DANN.. in die after school, smile.


                          lieben gruss otto3

                          • hallo kollegen, vielen dank!


                            heute ist der 16.11.2010.


                            ich habe das frühstück eingenommen und muss sagen, es war köstlich und reichlich an auswahl vorhanden. ich mag mich erinnern hier gelesen zu haben, dass es mit dem essen noch nicht so weit her wäre in ac, aber hier im clarkton hats mir geschmeckt.


                            ich wohne 17 tage bei berny und longiere im 4-ten stock. glücklicherweise hat es einen lift!
                            gelöhnt habe ich netto 49770 peso ohne essen. ich habe noch 10% newbi/ und 5% barzahler rabatt erhalten. auch stellte mir berny zwei gratis essensgutscheine aus ( nicht weil ich so unterernährt ausgesehen hätte ) nein nein, diese habe ich mir "verdient" weil ich eben das erste mal hier wohne. flotter zug von ihm. danke berny!!


                            gestern am abend fragte ich berny was ein trike ins geschehen kostet, er meinte ca. 100-120 peso. heute morgen nochmals an der reception nachgefragt und die sagte mir ca. 60-80 peso.
                            nun, was meint ihr kollegen?


                            upps, da hätte ich noch drei andere fragen;


                            gestern wollte ich dem kofferträger einen tipp geben. ich hatte noch nicht gewechselt deshalb werde ich ihm heute den obolus zollen. aber was ist da angemessen?
                            ...und was ist an tipp fällig für die zimmermaid?


                            wäre schön wenn ihr mir hier einen tipp geben könntet. ich will ja nicht als geizkragen und noch weniger als preisezerstörer karriere machen hier, wenn ihr versteht was ich meine!
                            wenn ich von hier in die shopping mal möchte, was sage ich dem fahrer? shopping mal versteht er das oder muss ich es präzisieren ( hat die einen namen )?


                            mein bevorzugtes reiseland war immer thailand. aber unter anderem dank dem forum hier bin ich nun in ac.


                            tja, wie schaut denn hier in ac mein tag so aus... keine ahnung vorerst.


                            in pattaya zum beispiel fängt der tag mit einem frühstück an, danach ans meer, dann so gegen mittag ins hotel, dann mittagessen und shoppen und am abend dann zum poppen, smile.


                            momentan sitze ich auf meinem balkon im 4-ten stock des clarkton und schreibe meine gedanken auf. das wetter ist bewölkt mit grösseren und längeren aufhellungen. es geht ein angenehmer wind. unter mir glitzert der pool. mensch was will man (n) noch mehr? jaaa, jaaa die "popp"music plärrt auch noch von irgendwo her. ach ja, was will ich noch mehr, poppen und spass haben, dass will ich mehr.


                            immer und immer wieder fällt mir der spruch ( eines members) hier ein der da wäre: "candy bar, candy bar, einmal candybar immer candy bar. candybar über alles!


                            ja, da wären doch noch sogenannte damen namen die ich auch irgendwo tief in meiner hirnrinde gespeichert habe, da wären eine EM, eine Marichris oder ähnlich, auch eine lynn mit ihren girls...? tja zu den damennamen müsste es jetzt noch barnamen geben zum zuordnen. danach gehts zu testen. der azubi in sachen ac muss doch am schluss der ferien seinen "meister" machen. gelesen habe ich diese damen seinen eine gute wahl. den ein anhaltspunkt bei den damen zu haben ist schon toll. den man sagt ja nicht umsonst wer die wahl hat der hat die qual. qual..und genau dies will ich nicht, aber eben, ich bin realist, auch bei mir wird sicher nicht alles so laufen wie gewünscht. genau deswegen finde ich es hier auch so spannend. man weiss nie so recht was einem erwartet, spannend nicht!?


                            ja, beim herfahren von manila, da habe ich sie erblickt, müde war ich aber als ich den namen gelesen habe CANDYBAR, da kamen meine gedanken in wallungen. trotzdem war ich an meinem ersten tag nicht on tour, denn ich war dermassen auf dem hund!


                            viele deutsche sind hier zugegen. ich als schweizer scheine in der unterzahl zu sein. na ja, kein problem, smile. wie finde ich heraus ob einer auch ein forumsmitglied ist..? ich müsste irgendwie den kontakt herstellen zu den deutschen hier, somit könnte ich mich dann bei denen für den barhop am abend vielleicht anschliessen.


                            so nun ist schon mittag. werde mir eines der bücher ( horror ), welches ich mitgebracht habe zu gemüte führen.


                            ich melde mich wieder.


                            gruss otto3

                            • hallo kollegen
                              nun endlich ist es geschafft. ich bin gestern hier in ac angekommen. gestern war das datum des jahres 2010 und der tag, ja der tag war der 15-te des monats november.

                              ich werde hier meinen beitrag in "klein" schreiben. einfach nur so weil ich das 10 fingersystem nicht beherrsche. ok für euch...

                              stunden über stunden habe ich mich vor den ferien in diversen foren schlau gemacht. nun will ich schauen ob ich als neuling auch gewisse dinge welche geschrieben wurden hier auch umsetzen kann und auch möchte, und würde und was auch immer

                              ohne probleme flog ich mit der singapore airlines am 14.11 um 10.55 uhr aus zürich weg. planmässig angekommen in singapur wo ich fast 4 stunden aufenthalt hatte. die zeit dort ging im fluge vorbei und ehe ich es mich versah, war ich schon wieder im nächsten flugzeug nach manila.
                              puahhh, ich flog mit der gelobten maschine A380 ab zürich. die TRIEBwerke hielten aber meine TRIEBE musste ich noch ein bisschen ruhen lassen... wisst ihr was ich damit meine?

                              eines meiner wichtigen anliegen war die abholung in manila. ich habe 3 wochen das clarkton gebucht inkl. der airport abholung. da ich hier im forum auch schon gelesen habe das es manchmal nicht geklappt hatte, war ich umso erfreut das clarkton schild in der abholzone zu erblicken . und welche freude, es galt mir!

                              nach ca. 2.5 stunden nach dem slalom durch manila, was mich durchaus einwenig an bangkok, vor dem payway, erinnerte, fuhr ich im hotel ein.

                              nun steht der erste tag hier an, es ist morgen des 16-ten novembers, ich schreibe diese zeilen am pool.

                              so nun plagt mich ein anderer trieb, nämlich der des hungers. leute ich hoffe mit meinem bericht hier etwas an den vielen infos die ich mir reingezogen habe VOR den ferien, wieder als reisebericht hier an euch zurück zu geben.
                              ..auf bald.

                              gruss otto3