Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
  • Antworten
    • Michaela ist so "neu", dass sie noch nicht einmal auf dem TP, geschweige denn auf der Girlsliste ist.

      Am ersten Juni summierten sich die Einser: erster Tag im Monat, die Lady zum ersten Mal im Club und dort ihr erster Tag und stiletto ihr erster Gast.
      Die liebenswürdige Lady stammt aus dem norditalienischen Torino. Für alle Fiat-Fans nichts Unbekanntes.

      Vermutlich wird es auch so sein, dass Michaela bald einmal für alle FKK66-Fans auch nichts Unbekanntes mehr sein wird...;)

      Weil eine ausgedehnte Wolke vor der Sonne stand, legte ich mich neben den Pool auf eine Liege, denn bei vollem Sonnenschein wäre es ohne Sonnenschirm nicht zum Aushalten gewesen.

      Ich döste vor mich hin und wusste nur eines: sobald Julia in Erscheinung treten würde, wollte sich stiletto ihrer annehmen.

      Doch dazu ist es erst später gekommen (vgl. Cub-Bericht!)

      Der Grund war der, dass ich von einer charmanten, jungen Lady überrumpelt wurde. Überrumpelung ist zwar masslos übertrieben, aber Michaela hat das so raffiniert angestellt, dass ich nicht anders konnte und meinen Plan ändern musste.

      Ich habe es absolut nicht bereut, denn Michaela ist derart liebenswürdig und reizvoll, dass es sofort eins zu null für sie war.


      :kuss::verliebt::kuss:

      Da sich die Sonne wieder hinter der Wolke hervor gemacht hatte, wurde es uns zu heiss und wir verzogen uns ins Kino. Aber nicht für lange Zeit, denn Michaelas Vorspiel war eines jener Sorte, die stiletto unheimlich stimuliert.

      Wie schon erwähnt, war sie frisch und „unverdorben“, ausgeruht und zu allen möglichen und unmöglichen Taten und Untaten motiviert.


      :super:

      Im Zimmer gab’s die ersten, nicht zaghaften, aber trotzdem zärtlichen Annäherungsversuche und bald haben wir uns mit Streicheleinheiten verwöhnt und überall abgeküsst. Ihre ZK sind noch etwas zaghaft, aber ihr FO erste Sahne.


      :kuss:

      Das ML hat sie hörbar genossen und Michaela wurde an der richtigen Stelle spürbar feuchter. Gel brauchte sie nicht. Ihr weicher und trotzdem knackiger Hintern macht DS zu einem Muss und wir haben das Vögeln ausgiebig ausgekostet.

      Michaela geht wunderbar mit und kennt absolut keine Berührungsängste. Kaum fassbar, dass sie den „Job“ zum ersten Mal machte…

      Ich habe das Schäferstündchen mit dieser scharfen Lady, welche alles andere als Profiallüren an den Tag legte, sehr genossen. Das Liebesspiel mit ihr ist derart natürlich und trotzdem höchst aufregend, dass es bestimmt zu einer Wiederholung kommen wird.


      Sie ist auch eine willkommene Abwechslung zu denjenigen Girls, die z.T. schon viel zu lang im Club sind und deren Motivation nicht mehr überragend ist...