Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
  • Antworten
    • ...meine Erfahrung mit Amanda sind irre. Sie küßt leidenschaftlich und intensiv mit Zunge...


      hattest Du mit ihr noch ein 2. Erlebnis und wann? -wie geschrieben: an jenem Sa hatte sie einen Husten, und es war sehr wahrscheinlich sogar besser, dass sie nicht intensiv


      ...an jenem Nachmittag hätte ich mich wohl besser für Lara entscheiden sollen, die gut drauf war, aber ich konnte einfach nicht Amandas Traum-Hintern widerstehen...

      • Hallo Pascha Fans,

        meine Erfahrung mit Amanda sind irre. Sie küßt leidenschaftlich und intensiv mit Zunge. Hatte ein für mich bis dato einzigartiges Erlebnis. Wir waren gemeinsam im Wirlpool (Sie wollte das) mit eine Flasch gutem Weißwein, und schmusten sehr intensiv. Dann kam der Satz: Ich will blasen!! Das war dann richtig stark! danach ließ Sie sich im WP lecken bis Sie einen Schrei durch die Nacht ließ, das wear das Signal mit Ihr auf´s Zimmer zu gehen. Dann hatten wir eine super halbe Stunde! Tolle Frau, super Club!:happy::smile::lachen:


        • recht dunkle Mulata, eigentlich eher etwas zu dunkel für meinen Geschmack, aber super Proportionen, runder perfekter ausgeprägter Latina-Hintern, wie 2 herrliche Schokoladen-Eis-Kugeln, dazu eine schlanke Taille, für mich einfach mega-, ihre Brüste etwas hängend, aber natur und mit schönen dicken Nippeln, insgesamt top-Figur, alles straff, hätte sie deutlich jünger geschätzt, sehr gepflegte weiche Haut, Gesicht Geschmackssache, kaum geschminkt, dafür lange geile Fingernägel...


          Wir haben etwas auf portug. geplaudert (da sie aber schon länger in D ist, sollte sie aber auch gut dt. können), sie schlug vor, ins Kino zu gehen, ich wollte aber lieber in den Aussenbereich, wohin sie mir gefolgt ist.


          Sie hat sich dann mit gespreizten Beinen zu mir auf den zusammen auf einen Liegestuhl gesetzt, so dass ihre rosa Muschi im Kontrast zu ihrem dunklen Teint einen geilen Einblick bot. In den Pool wollte sie leider nicht , da ihr das Wasser zu kalt sei... Während wir weiter geplaudert haben gingen unsere Finger ausgiebig auf Wanderschaft - so ein Freiluft-Vorspiel hat schon seinen ganz speziellen Reiz ...meinen Kussversuchen ist sie aber eher ausgewichen...irgenwann bin ich ihr aber dennoch willenlos ins Zimmer gefolgt.


          Zuerst habe ich natürlich erst ihren Mega-Hintern ausgiebig liebkost und danach mich ihrer gepflegten rosa Pussy gewidmet, dann ein FO mit ihren vollen Blaslippen, anschliessend gef..., zuerst natürlich mit tollem Ausblick auf ihren runden Bunda und ihre schlanke Taille. Irgendwie hat mein Kleiner zwischendurch schlapp gemacht, weil sie während des gesamten Programms - auch im Zimmer - meinen Küssen eher ausgewichen war. Der Absch(l)uss erfolgt dann aber in Missionars-Stellung mit (eher "aufgedrängten") ZK, danach ist sie sofort hinter dem Paravent verschwunden und hat gehustet. Die Ursache für die Zurückhaltung beim Küssen war scheinbar eine Erkältung und keine Gringo(=green-go-home)-Allergie , sie nimmt auch einen Husten-Saft, wie sie mir danach erklärt hat.


          Fazit: gutes Standard-Programm mit einer gutgebauten Latina, bei dem mir intensive ZK und das Besondere etwas gefehlt hat. Eine abschliessende Beurteilung ist aber schwierig, da sie an diesem Abend etwas indisponiert war. Sie ist noch relativ neu in diesem Business und hat sicherlich noch Potential...


          Nach dem Bezahlen habe ich sie leider nie mehr alleine angetroffen, hätte gern noch etwas mehr mit ihr geplaudert...

          • Hier kannst Du Deine Erlebnisberichte über Amanda aus dem FKK66 veröffentlichen.
            Berücksichtige in Deinen Erlebnisberichten bitte nachstehende Infos.
            Klicke auf den roten Button "Neuer Beitrag" und los gehts...

            • Wann war Dein Besuch?
            • Beschreibung der Frau (wenn keine Fotos vorhanden): Alter, Grösse, Aussehen (Haare, Busen), Konfektion?
            • Angaben über den vereinbarten Service und den Preis.
            • Wurde der Service eingehalten?
            • Besondere Vorkommnisse?
            • Fazit: Wie war es und was hast Du mit ihr erlebt? (Intime Details können, müssen aber nicht berichtet werden).

            Ob ein Bericht in Tabellenform oder als Roman geliefert wird, bleibt Dir überlassen. Wichtig ist, dass der Bericht einen möglichst guten Eindruck des Erlebnisses wiedergibt. Dass Berichte subjektiv sind, ist normal. Sie müssen nur der Wahrheit entsprechen. Ebenso kann hier jeder den Bericht in seiner indiv. Ausdrucksweise schreiben. Die sogenannten Ein-/Zweizeiler, ohne allgemein interessierenden Inhalt (Wann ist XY wieder da? / Wie lange ist XY da? / Finde XY auch toll! / usw) sollten vermieden werden.