Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
  • Antworten
    • war Gestern im FKK66 in VS zum erstem Mal auf Besuch.
      Nach einer ersten Saunarunde erhohlte ich mich auf einer Liege.
      Da lag ich nun eine Zeit lang und die Girls schienen mich gar nicht zu beachten oder hatten mich sich selber zu tun. Ist wohl normal ich war neu und nicht gerade eine Schönheit.
      Schliesslich kreutzten sich die Wege von Monica und mir. Wir redeten ein wenig und verzogen uns ins Kino wo wir es uns gemütlich machten. Ich spendierte Ihr einen Cocktail und fragte Sie was für einen Service sie mache? Sie sagte dass sie alles mache wenn ich es bezahle. "Was sind denn deine Vorlieben?" fragte sie mich. "Nichts besonderes das Übliche halt". So zögerlich traffen sich unsere Lippen und so verzog man sich aufs Zimmer.
      Dort angekommen ging sie nochmals raus um sich noch zu waschen.
      Es fing an mit :fellatio: was sie nicht schlecht machte weiter mit :69: dann Gummi drüber und einige Stellungen GV. Als es bei mir soweit war fragte ich sie ob ich ihr auf den Bauch spritzen könne worauf sie antwortete das es 30 Euro zusätzlich kostete was ich dann verneinte. Dann löschte es mir entgültig ab bezahlte sie und nur weg von ihr :doof:! Obwohl sie wusste was meine Vorlieben waren machte sie sie nicht Recht und sie war auch nicht so sauber wie andere Girls.
      Habe sie 3 Mal gehabt das erste, einzige und letzte Mal! :schweiz:


      siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>

      • Monika aus BG setzt sich zu mir. Sie spricht sehr gut Deutsch. Mann kann also gut mit ihr plaudern.
        Optisch sieht Mann ihr an, dass sie schon länger im Business ist;),(natürlicher, aber leichter B-Hängebusen) was aber in ihrem Fall kein Nachteil ist.

        Denn sie legt gleich los. Von Zurückhaltung keine Spur. Zaghafte Küsse zu Beginn, aber sobald ich den richtigen Schalter gefunden habe, entsteht aus einem heftigen Knutschen bald der Wunsch ein Zimmer aufzusuchen.:)

        Selten habe ich ein so grandioses Blaskonzert erlebt. Weil es Monika bemerkt hat, oder weil ich es ihr gesagt habe, verschlingt sie meinen treusten Begleiter fast bis zum Anschlag:happy:.
        Nun, es war eine geile halbe Stunde, obwohl ich gar nicht zum Absch(l)uss gekommen bin.
        Wieder einmal hat sich der lange Anfahrtsweg nach VS gelohnt.:)


        siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>


        anatol

        • Monika / FKK66


          Nach längerer Abstinenz auf den Weg nach Schwenningen gemacht. Neuer Name aber sonst alles beim alten.
          Nach ausgiebigen saunieren mit Getränk auf die Couch im Fernsehraum geflaggt (lechz)und alles auf mich zukommen lassen. Monika setzte sich zu mir und nach kurzem Small Talk dann die Frage nach einem Getränk; kam ziemlich schnell. Getränk bestellt, ein wenig schmusen, wenig Streicheleinheiten:traurig:.
          Trotzdem aufs Zimmer, um mich wie ein Pascha verwöhnen zu lassen. Dort hat sich dann nicht viel geändert, kein kuscheln, keine Zungenküsse. Nach kurzem anblasen die Stellung gewechselt und ihre Lustgrotte mit der Zunge verwöhnt. Dies wurde dann leider nach kurzer Zeit abgebrochen. Kurzes Blasen Conti und dann hoppa-hoppa:doof:.
          Alles in allem für mich kein Verwöhnprogramm, na ja mein Pech oder kann ja mal passieren. Widerholungsfaktor eher wenig, komme aber wieder, da sonst immer zufrieden.



          **************************************************
          erfahrungsgemäss 60.-- pro Halbe Std. tabuloser Vollservice
          Eintritt 50.-- (inkl. alkfreie Getränke & Snacks, Fr+Sa Abend warmes Essen)
          täglich 15 Top FKK-Girls, Tagesplan http://www.fkk66.com
          **************************************************