Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root Club History Basel Heisse Disco Nächte
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich
Club History Basel Heisse Disco Nächte Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Anmelden oder registrieren
Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Club History Basel Heisse Disco Nächte Oster Bunny-Party im FKK Saunaclub Blue-Up in Pfäffikon Zürich Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
    • Als erste hat mich heute Monika entdeckt und es sich auf mir bequem gemacht. Uff, da ist was dran an der Lady... Gespräch war nett, ZK auch, Cocktail ausgeschlagen, Gespräch war immer noch nett, nächsten Cocktail ausgeschlagen etc. Die Proportionen von Monika sind eigentlich nicht nach meinem Geschmack. Da aber der Druck gross war und sie einen sympathischen Eindruck machte habe ich mich hinreissen lassen. Zwischendurch mal was neues ausprobieren, vielleicht ist es ja ein geheimtipp. Im Zimmer gleich die Frage ob wir ne volle Stunde machen - mal schön langsam, zuerst schauen obs passt.... und das hat es nicht: Sie macht auf extrem wild, will mit Hochdruck gefickt werden, reibt sich die Mummu fast blutig und wichst meinen armen kleinen dass er fast abfällt. Sorry aber ich steh mehr auf den ausdauernden Kuschelsex mit Abwechslung. Für mich keine Wiederholungsgefahr, quatschen ja - ficken nein.

      • Nachdem ich im Frühjahr das 1. Mal im FKK66 war, zog es mit am vergangenen Freitag das zweite Mal hin. Nachdem Deutschland im Fussball 6:2 die Österreicher "vermöbelt" hatte, war ich guter Dinge und traf gegen 23.15 Uhr im Club ein. Obulus entrichten, Klamotten verstauen, Duschen (lauwarm:wütend:) und dann einen Rundgang machen. Für einen späten Freitagabend schien mir erstaunlich wenig los. Zunächst erspähte ich Svetlana und eine andere mir unbekannte Blondine. Doch ruckzuck waren sie verschwunden. Die anderen Damen waren nicht so ganz mein Geschmack. Also erst mal eine Saunarunde eingelegt und danach Flüssigkeit getankt. Als ich ein zweites Mal an den Sofas im Innenbereich vorbeimarschierte, lächelte mich eine dunkelhaarige Schönheit an.:smile: Ich konnte nich wiederstehen und landete auf dem Sofa neben ihr. Kurzer, sehr netter PST - dann bald von ihr die Frage nach einer Flasche Puffbrause. Hm, normalerweise bin ich da vorsichtig, doch diesmal hatte ich Spendierlaune. Also eine Flasche für 80 Euronen geordert. Bei meiner Frage nach dem Whirlpool war sie nicht so begeistert, kam aber mit. Doch der Pool war relativ kühl, was ihr ganz und gar nicht gefiel. Also kurzerhand Umzug in die Innensauna zum aufwärmen. Auch da wieder Small Talk und dann bald Umzug auf ein Sofa. Küsse, nette Unterhaltung, Streicheln aber sonst recht viel Zurückhaltung. Hm....:staunen: Gegenüber ging ein Päärchen deutlicher zur Sache. Sie sagte dann nach einiger Zeit, das fände sie nicht gut. Das gehöre aufs Zimmer. Naja, auf einem selbigen landeten wir dann. Weiterhin tolle Gespräche, Küsse, ich massierte sie auf ihren Wunsch, streicheln usw. Bald darauf die Frage, ob ich in ihrem Mund kommen wolle. Hm...ich stimmte zu. Naja, es entwickelte sich alles in allem wirklich schöner GFS mit Streicheleinheiten, sehr netter Small Talk mit einem angenehmen Mädel. :kuss:Doch gleichzeitig wurde ich das Gefühl nicht los, dass die liebe Monika auch recht geschäftstüchtig ist...
        Aber es war an diesem Abend auch ein Stück meine Verantwortung. Ich hätte ja auch ablehnen können.


        Insgesamt verbleibe ich mit gemischen Gefühlen. Wiederholungsfaktor: 80%

        • Es tut mir fast schon leid das ich hier als erster berichten muss aber so gehts halt mal nicht.
          Mein Zimmerbesuch mit ihr begann mit Ständigem generve nach Cocktails und auf dem Zimmer wurde es nicht besser. Die erste Frage, noch vor dem Akt war ob ich ihr in den Mund spritzen möchte. Schon ziemlich angenervt von dem Cocktail gefrage verneinte ich und sie begann mit FO. Nach gefühlten 2 Minuten holte sie das Gummi raus und wollte es drüberziehen. Sie setzte sich auf mich und begann absolut lustlos auf mir zu reiten. Sie beugte sich zu mir runter und küsste mich halbherzig. Nach wenigen Sekunden hatte sie auch schon keine lust auf reiten mehr weil ihr alles wehtat. Ich wechselte in die Missio und wollte die sache schnell zu ende bringen. Doch ihre absolute teilnahmslosigkeit verhinderte dies. Meine letzte hoffnung war Handarbeit. Sie nahm in die Hand und legte los, auf meine Frage nach Gleitgel sagte sie das sie keines hätte:rolleyes:
          Jede andere Frau wäre jetzt schnell los und hätte was geholt aber sie machte einfach weiter. Ich dachte ok ich schaff das schon. Doch nach 2 Seufzern von ihr machte der kleine Mann schlapp und wollte nicht mehr.
          Ich sagte ihr das nichts geht. Es waren ungefähr 15 Minuten um und sie nahm das Hantuch und ging mit mir aus dem Zimmer. Ich zahlte dann für 15 Minuten den vollen Preis und war natürlich stinksauer.
          Ich habe lange überlegt ob ich den Bericht hier reinschreiben soll...aber ich will euch einfach warnen den so eine Dame hat das FKK66 nicht verdient.



          Hi levitra05,

          ich bin etwas schockiert über Deinen Beitrag:schock: ich kenne die Monika schon etwas länger und unser Zusammenkommen war reiner Zufall, da sie eigentlich nicht meinen Beuteschema entspricht aber seit dem her habe ich den besten Sex mit ihr im FKK66. Ich wechsel zwar immer wieder durch (sehr zu ihrem Ärger) aber schlussendlich bleib ich immer wieder an ihr hängen, da es einfach zur Zeit mit ihr am besten ist.

          Ist immer wieder interessant wie die Empfindungen und Meinungen auseinander gehen können...

          • Es tut mir fast schon leid das ich hier als erster berichten muss aber so gehts halt mal nicht.
            Mein Zimmerbesuch mit ihr begann mit Ständigem generve nach Cocktails und auf dem Zimmer wurde es nicht besser. Die erste Frage, noch vor dem Akt war ob ich ihr in den Mund spritzen möchte. Schon ziemlich angenervt von dem Cocktail gefrage verneinte ich und sie begann mit FO. Nach gefühlten 2 Minuten holte sie das Gummi raus und wollte es drüberziehen. Sie setzte sich auf mich und begann absolut lustlos auf mir zu reiten. Sie beugte sich zu mir runter und küsste mich halbherzig. Nach wenigen Sekunden hatte sie auch schon keine lust auf reiten mehr weil ihr alles wehtat. Ich wechselte in die Missio und wollte die sache schnell zu ende bringen. Doch ihre absolute teilnahmslosigkeit verhinderte dies. Meine letzte hoffnung war Handarbeit. Sie nahm in die Hand und legte los, auf meine Frage nach Gleitgel sagte sie das sie keines hätte:rolleyes:
            Jede andere Frau wäre jetzt schnell los und hätte was geholt aber sie machte einfach weiter. Ich dachte ok ich schaff das schon. Doch nach 2 Seufzern von ihr machte der kleine Mann schlapp und wollte nicht mehr.
            Ich sagte ihr das nichts geht. Es waren ungefähr 15 Minuten um und sie nahm das Hantuch und ging mit mir aus dem Zimmer. Ich zahlte dann für 15 Minuten den vollen Preis und war natürlich stinksauer.
            Ich habe lange überlegt ob ich den Bericht hier reinschreiben soll...aber ich will euch einfach warnen den so eine Dame hat das FKK66 nicht verdient.

            • Monika / FKK66


              Hier kannst Du Deine Erlebnisberichte über Monika vom FKK66 veröffentlichen.


              **************************************************
              erfahrungsgemäss 60.-- pro Halbe Std. tabuloser Vollservice
              Eintritt 50.-- (inkl. alkfreie Getränke & Grillbuffet)
              täglich bis 20 junge Top FKK-Girls, Tagesplan http://www.fkk66.com
              **************************************************