Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

FKK Palast | FKK und Sauna Club | Tullastraße 79 | 79108 Freiburg im Breisgau | Süddeutschland | Tel +49 761 55 633 711 | Homepage | Google Maps | Club Profil | FKK-Palast Forum Themen

Besuche den FKK-Palast, einer der schönsten Clubs, mit einzigartigen Themen Zimmer und Outdoor mit Pool Anlage, Sexkino und grosse Bar zum verweilen und feiern in Freiburg. Der Palast befindet sich in Freiburg Süddeutschland nähe Colmar, Mulhouse, Strasbourg in Frankreich und in der Nähe zu Basel in der Schweiz. Der FKK Palast ist unter den Clubs eine sehr bekannte und gut besuchte Adresse. Ab 22. März 2024 ist der Freiburger Palast wieder unter alt-bewährter Leitung.


Adina | FKK-Palast | Hammerkörper

  • Antworten
    • Adina ist jetzt im FKK-Palast in Freiburg, wo sie sich offensichtlich wohlfühlt.

      Ich habe mal über sie geschrieben: "sie sieht schnuckelig und zum Anbeissen aus." Ja so ist es.
      Sie strahlt, für mich jedenfalls, etwas unterschwellig Laszives, Verruchtes aus, das ich schwer beschreiben kann, es ist pure Erotik, man muss es live erleben.

      Nun, ich hätte nicht gedacht, dass ich sie nach dem Vorfall im FKK66 jemals treffen würde, aber ich habe sie im Barraum erkannt und sie hat mich sozusagen vom Fleck weg engagiert und auf ein Zimmer im oberen Stock abgeschleppt, eins mit Spiegeln an der Seite und sehr geschmackvoll eingerichtet, was mich zur Bemerkung veranlasste, „das ist ja wie ein Hotelzimmer, wir haben uns eben gerade an der Bar kennengelernt und schon landen wir im Bett...“

      Tja das war dann nun ein reizvolles Rollenspiel, sie fackelte nicht lange, zog mich aufs Bett und deckte mich mit Küssen ein, blies mein Lustorgan ausdauernd und tief, bis ich fast platzte und versäumte es nicht, ihren Hammerkörper mir auf verschiedenste Weise so darzubieten, dass ich tiefe Einblicke hatte und geradezu gezwungen war, ihre herrliche fleischige Muschi einer näheren Inspektion und Behandlung zu unterziehen, was ihr sehr zu gefallen schien.

      Ich sagte ja, pure Erotik, jedenfalls machte sie mich geil wie selten, und ich wollte sie nehmen, jetzt und auf der Stelle.


      Ich liess sie dann erst einmal reiten, was ihr noch mehr gefiel und musste dieses tolle Weib einfach in diversen Positionen ficken, sie machte und ging wunderbar mit, ein herrliches Erlebnis, sozusagen das highlight des Abends. :kuss:

      Ich kann sie wirklich sehr empfehlen. :super:

      Don Phallo

      • Am Montag hatte ich eine sehr angenehme Zimmer(halbe)stunde mit Adina.

        Sie erzählte mir, dass sie drei Jahre mit einem Italiener zusammen war, der mit ihr Schluss gemacht hat und sie jetzt im Club ihre Brötchen verdienen muss. (Kann auch gelogen sein - Ich glaub ja alles)

        Gut - Zungenküse waren nicht der Renner, aber ein leckeres FO war gegeben. Doggy, Reiten - alles mit sehr viel Initiative von Adina.

        Leider hat mich ihr Body zu sehr angemacht, sodass ich viel zu früh die Angelegenheit von meiner Seite aus beendet habe. Wir lagen noch zusammen auf dem Bett und ich konnte Ihre leckere Vagina noch ausgiebig lecken.

        Ich gehe auch davon aus, dass noch etwas anderes vorgefallen sein muss.

        Leonardo, der sehnsüchtig auf die Eröffnung in Freiburg wartet !

        • Die Clubleitung hatte sich das alles angehört, aber letztlich ändert das nichts daran, dass man einfach Pech hatte.

          louisvan
          Die Clubleitung hat gestern mit Rauswurf von Adina reagiert.
          Bei Deinem nächsten Besuch im FKK66 erhälst Du freien Eintritt.



          Ui, das ist aber doch etwas krass schnell gegangen !!:rolleyes:

          Ich nehme mal an, dass da noch andere Dinge passiert sind, oder sich fast sämtliche ihrer Kunden beschwert haben.

          Auf den Fotos sieht sie ja schnuckelig und zum Anbeissen aus...
          Da hätte ich ihr doch glatt noch 'ne Chance gegeben.:rolleyes:

          Was hier wohl geschehen ist ? :confused:

          Now, we'll never know....:confused:

          Don Phallo

          • Zitat


            Es handelte sich um die blonde Adina. Wirklich sehr gut aussehend, für mich an diesem Abend eigentlich die schönste Dame. Leider spricht sie so gut wie kein Deutsch oder Englisch, und nach nicht mal 1 Minute kam schon ein „FickiFicki“ was bei mir ein No-Go ist...... Ich überlegte mir noch ob ich nicht doch noch mit Adina das Risiko eingehen sollte just for Fun, doch war sie dann leider besetzt.




            Hat mich der Ersteindruck nicht getäuscht. Schade, sie war aber wirklich hübsch.

            • Hallo,
              möchte an dieser Stelle über mein Erlebnis mit Adina (Rumänien) im FKK66 berichten. Aus aktuellem Anlass vielleicht hilfreich für Besucher des Clubs.
              Die Dame ist sehr nett und spricht Engisch. Allerdings gibt sie vor, mehr zu verstehen, als das offensichtlich der Fall ist. Bevor wir aufs Zimmer gingen, war sie sehr nett und man bekommt den Eindruck, sie versteht das was man zu ihr in Englisch sagt. Allerdings stellt sich dann später heraus, dass dies nicht immer der Fall ist und wie so oft es dann an den Kleinigkeiten liegt, dass die gebuchte halbe Stunde zum "Albtraum" wird. Man bekommt den Eindruck, dass sie nicht so recht weiß, was sie tun soll. Sie bemüht sich, aber ohne Enthusiasmus. Nach eigener Aussage hat sie das noch nie gemacht (??) und man merkt dass alles irgendwie maschinell abläuft.
              Leider letztlich rausgeschmissenes Geld mit ihr!


              Die Clubleitung hatte sich das alles angehört, aber letztlich ändert das nichts daran, dass man einfach Pech hatte.
              Insgesamt ist der Club-Auftritt im Internet und vor allem die Bilder der Damen im Vergleich zur Realität doch etwas anders. Ein jeder selbst kann sich eine Meinung dazu bilden, aber gestern war wirklich mehr Quantität da als Qualität!



              louisvan
              Die Clubleitung hat gestern mit Rauswurf von Adina reagiert.
              Bei Deinem nächsten Besuch im FKK66 erhälst Du freien Eintritt.