FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexpark X-Mas Party Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Palladium Rheintal Schweiz Saunaclub
Club Globe Halloween Party Verlosung Sexpark X-Mas Party
Palladium Rheintal Schweiz Saunaclub Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Sexpark X-Mas Party Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Palladium Rheintal Schweiz Saunaclub
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Palladium Rheintal Schweiz Saunaclub Sexpark X-Mas Party
Club Globe Halloween Party Verlosung Palladium Rheintal Schweiz Saunaclub Sexpark X-Mas Party Globe Zürich Volketswil Public Sex
Palladium Rheintal Schweiz Saunaclub Sexpark X-Mas Party Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung

    Elly ist wieder im Globe, nach Ausflügen in diverse andere Clubs u.a. Zeus und BlueUp, ist sie sozusagen in ihre alte Heimat zurückgekehrt. Immerhin ist sie neben der Yamilet, die ich auch gesehen und begrüsst habe, die derzeit "dienstälteste" Globe-Frau, gehört zur "alten Garde" der Top-Frauen. Wer sich noch an diese absoluten Servicegranaten, wie Sam, Belinda, Anastasia, Jessica, Ayla und wie sie alle hiessen, erinnern mag.


    Witzigerweise wird sie nun als Elly (ex Elly) gelistet.

    Hier sind die Berichte aus dem Archiv:

    Elly


    Und sie hat sich seit 13 Jahren kaum verändert, kein Fältchen, immer noch derselbe knackig-straffe body und ihre angriffige, fordernde und leidenschaftliche Art, die sie so einzigartig macht. Das soll ihr mal eine nachmachen...:love:


    Don Phallo 8)

    Ah ja, einen wichtigen Grund für eine Langzeitbuchung habe ich noch nicht erwähnt.

    Ich denke, alle wissen, worum es geht, daher braucht es keine nähere Erläuterung.


    Don Phallo 8)

    Joseffson

    Nein, das ist sicher keine abstruse Idee, du suchst die Abwechslung, das unkomplizierte Zusammensein mit einer attraktiven Frau. Freude, Spass, Vergnügen, sinnlicher Genuss, Suche nach Lustgewinn, also ein Hedonist. Das ist positiv gemeint. :)


    Don Phallo 8)

    halloween-party...........29 im CG und am 30ten im Zeus.....gailooooooooooo

    So so, am 30.10. im Zeus...Ich dachte, du findest den Club abgehalftert und muffig, siehe deine abschätzigen Bemerkungen im thread Club Zeus Berichte....ts ts


    Don Phallo 8)


    Der Club ist wirklich abgehalftert. Ziemlich muffig. Und der Tagesplan stimmt hinten und vorne nicht. Manchmal setzen sich die Ladys beim Zimmergang erstmal aufs Bett und wollen eine Zigarette rauchen. Als nächstes gehen sie aus dem Zimmer und holen ein Handtuch. Eine kleine Ewigkeit später kommen sie dann rein. Blasen??? nur mit Kondom.....usw.......

    Zum Glück gab es aber auch eine paar gute Mädchen. Wenn sie dann einmal da waren.

    Thats it. Schade. Infrastruktur wäre gegeben. Müsste halt ein Imperium Club sein. Smile

    Joseffson

    Vielleicht hilft es, wenn man die beiden Begriffe auseinanderhält:


    Der klassische Liebeskasper verliebt sich in eine Prostituierte, er sieht in ihr ein Opfer und will sie retten, das heisst aus dem Rotlichtmilieu befreien. Er bemerkt nicht, wie sehr er sich lächerlich macht, denn sie will ihren Job gar nicht aufgeben. Sie nutzt die Verliebtheit des Freiers aus und nimmt ihn aus.


    Der Langzeitbucher bucht seine Angebetete für mehrere Stunden. Das muss kein Liebeskasper sein, obwohl gewisse Elemente durchaus enthalten sind.

    Seine Motivationen können sein:

    • Er ist ein Hedonist, geniesst die Gesellschaft einer schönen attraktiven Frau (die er auf der freien Wildbahn vermutlich niemals haben könnte), Lachen, Scherzen, gute Gespräche, Sex spielt eher eine untergeordnete Rolle
    • Er hat Kohle und will es auch zeigen
    • Er ärgert sich, dass seine "Traumfrau" ständig von anderen Kerlen besprungen wird und will sie für einige Zeit aus dem Verkehr ziehen
    • Es ist halt doch mehr als nur Sympathie, sondern er ist ein wenig verliebt und will ihr so oft als möglich nahe sein

    Siehe dazu auch das post von DarkBeard im thread Club Zeus Berichte, wo das Thema Langzeitbucher schon einmal zu reden gab.

    Klar lieben die WG’s die Langzeitbucher, muss wohl nicht näher erklärt werden.


    Ich habe kein Problem mit Langzeitbuchern, ausser vielleicht mit solchen, die diese Aktivität mit viel Schampus gut sichtbar zelebrieren, sodass es alle sehen, darum gehts ja wohl. Ich weiss dann nicht, ob die Frau buchbar ist oder nicht, habe auch schon nachgefragt und siehe da, sie war ziemlich erleichtert, von der Klette befreit zu werden.


    Don Phallo 8)

    doch bedenke, wann Du jemals eine Linda D oder dzt. eine Virginia (CG) jemals wieder vor die Flinte bekommen willst (letztere empfehle ich Dir sie schon ein paar Tage im Vorhinein zu reservieren, sonst wirst Du sie wohl nicht zu Gesicht bekommen. Selbst ich als Stammkunde.


    Nein, ich bin kein Womanizer, habe auch ihre Privatnummer. Nur hat sie derart massiv viele Stammis, dass sie auch mich gebeten hat, über den Club zu reservieren (mindestens 1 Tag im Voraus) , da es sonst zu Terminkollisionen kommt.

    Wenn Du eine 15/15 wie die Virginia bürsten willst, dann muss auch der sog. Frauenversteher99 in den sauren Apfel beissen und reservieren, aber nicht nur 30min, das mag sie zurecht nicht, da solltest Du schon 2h plus einkalkulieren (lohnt sich).

    Ist natürlich auch eine äusserst clevere Marketingstrategie.

    "Ich habe einen übervollen Terminkalender, wenn du mich buchen willst, am besten mehrere Tage im voraus und bitte nicht unter 2 Stunden, das ist das absolute Minimum"


    Und schon stehen die Kerle Schlange.

    Männerhirne sind wirklich sehr einfach gestrickt und sooo leicht manipulierbar. :)


    Don Phallo 8)

    Was die Frauen natürlich auch realisieren "müssen":

    Viele Männer wollen den Vorzug der Saunaclubs. Es geht nicht nur um Sex.

    Apartments sind maximal gut, um Druck abzulassen. Anfahrt, warten, Einlass, duschen, Sex abspulen, duschen, abreisen. Sorry, ist mir in 99% der Fälle zu stressig geworden.

    In Saunaclubs kann ich in Ruhe ankommen. Gucken, auswählen, Spaß haben, "zimmern", essen, trinken, mich weiterhin aufhalten und habe null Stress.

    Genau meine Meinung !

    Bei privaten Frauen bist du nach 30 oder 60 Min. wieder draussen.

    Das war's dann.


    Womöglich wartet der nächste Kunde schon vor der Türe.

    Oder die Frau checkt schon mal ihr handy, wahrend du dich anziehst (knapp akzeptable Variante) oder sogar während des Liebesspiels (absolutes nogo) und macht weitere Termine ab.

    Oder sie komplimentiert dich blitzartig raus, weil ihr ein wenig überzogen habt und der Nächste schon dreimal angerufen hat.

    Da geht jeder Zauber flöten...


    Don Phallo 8)

    Falls Jemand Gia schmerzlich vermisst: Sie arbeitet aktuell in privaten Apartments (erst Winterthur, aktuell Dietlikon). 150/30, 250/60, 100 für FOT extra.

    Das machen seit einiger Zeit viele Clubgirls so.


    Ok, es gibt Studios und Clubs, bei denen die Frauen die Hälfte des Zimmerpreises abgeben müssen.

    Da verstehe ich, dass sie sich selbständig machen wollen.

    Aber im Imperium ist die Regelung fair, sie müssen nur 20 Fr. pro halbe und 40 Fr. pro ganze Stunde abgeben. Dazu kommt noch der Eintritt. Und die Werbung ist gratis.


    "Draussen" ist es auch nicht billig, die meisten Apartements kosten sagenhafte 1'000 Fr pro Woche, dazu noch die Werbung und es gibt immer wieder Flauten, in denen kein einziger Kunde anruft.

    Es braucht eine Bewilligung für Sexarbeit, die Polizei macht häufig Kontrollen, dann sind 800 Fr. Busse und die Ausweisung fällig...

    Ich bezweifle, ob da das grosse Geld zu machen ist.


    Don Phallo 8)

    Das ist nicht die Aida vom Freubad, die ich Anfang des Jahres im Zeus besucht und darüber
    berichtet habe.

    Sondern die Schwester von der Sabrina. Die Ähnlichkeit ist unverkennbar. Grossgewachsen, sogar noch etwas grösser als Sabrina, ca 175 cm, endlos lange Beine, super Figur, super hübsch, eine Augenweide. :)


    Und sie ist sehr freundlich, herzlich und anschmiegsam, im Zimmer fehlt etwas die Leidenschaft, die ich früher bei ihr gespürt habe, ich kenne sie von einem anderen Club, schon seit Jahren.


    Don Phallo 8)


    Wobei er inzwischen auf Escorts ausweicht - die Damen wären ihm emotional zu involviert 😄.

    Genau deswegen ist der Pay6 eben oft die bessere Wahl.


    Dein Freund scheint eine "gute Partie" zu sein und da ist das Interesse der "Damenbesuche" eben sicher nicht nur sexueller Natur, sondern es stecken noch andere Absichten dahinter.

    Habe ich selber auch schon erlebt.:)


    Don Phallo 8)

    @Peter/5691

    Danke für deinenBericht.

    Lina habe ich im letzten Herbst mal genossen. Sie entspricht zwar nicht ganz meinem Beuteschema, aber sie hat mich sehr freundlich und liebevoll angemacht und hat mich auch im Zimmer mit einer super performance überzeugt.:)


    Ich kann sie empfehlen.


    Don Phallo :love:

    Ich vermisse die kleine Giftspritze. Wir haben immer zusammen Champagner gesoffen, war echt lustig.

    Ich vermisse sie auch ! Wo ist sie bloss abgeblieben ?

    Ich habe noch 2 Fotos vom Imperium Escort ausgegraben, sozusagen als "amuse bouche",

    ein 10/10 girl vom Feinsten...


    Don Phallo 8)


    Der Tagesplan, schon heute 30. September, ist komplett neu, mit 8 girls aus dem Cleo und Olymp besetzt, ebenso ist die website neu, im Stil der Kette.


    Die bisherige FKK Neuenhof-Truppe ist gänzlich verschwunden.


    Don Phallo 8)

    Der Club Plan B wurde am 03. September 2008 eröffnet.

    Besteht also seit etwas mehr als 13 Jahren.

    Max war von Anfang an dabei.


    Vorher war da die Bijousauna, seit ca. 2002 ?


    Max war vorher im Saunaclub Riviera, seit 2002 oder 2003 ? und im Aegi.

    Ist also seit mindestens 19 Jahren im business.


    Don Phallo 8)

    Die letzten warmes Spätsommertage dieses verrückten Jahres laden förmlich ein zu einem Besuch im Westside.

    Obwohl der pool zu kalt ist für ein Bad und der zeitweise kühle Wind sich für outdoor-Aktivitätenunangenehm bemerkbar macht, aber ich liebe diesen Club, weil man nicht in einer dunklen Höhle fern vom Tageslicht sitzt.

    Und das LineUp lässt sich sehen.:love:


    Don Phallo 8)

    Neulich habe ich die Julia wieder einmal gedated, zusammen mit der Lavinia,

    ich habe darüber berichtet.


    Sie hat sich positiv verändert, ist aktiver geworden und geht sehr viel besser und engagierter mit.:thumbup:

    Eine erfreuliche Entwicklung.

    Wenigstens ich habe es so erlebt.


    Don Phallo 8)

    Lavinia

    Club Westside / Frauenfeld

    http://www.club-westside.ch


    Lavinia ist neu im Westside, (nicht identisch mit der Lavinia von 2016) hat vorher in Österreich gearbeitet, sie ist superschlank, ca. 167 cm gross, KF34, toller body, mittellange blonde Haare, roter Kussmund, und, als Erkennungsmerkmal: Brille.


    Sie ist sehr sympathisch, herzlich, lächelt mir zu, , die Julia, sie räkelt sich auf einem Sofa neben ihr, lächelt auch, und so setzen sich die beiden attraktiven Damen zu mir und nehmen mich in die Mitte,
    Was das wird ? Ein Trio natürlich. Julia kenne ich schon von einer früheren Begegnung, damals mit etwas gemischten Gefühlen.:)


    Wir beziehen ein grosses Zimmer im oberen Stock, ich schäle die beiden aus den dessous, die Situation erregt mich ungemein, "er" steht schon wie ne Eins, gewissermassen, ich lege mich zwischen die beiden, die bearbeiten meinen Luststab in Stereo, dann setzt sich die Lavinia kurzerhand auf meinen Mund, die braunen Lippen umschliessen ein zartrosa Inneres, was für eine herrliche Aussicht und das Ganze scheint nicht nur mir zu gefallen, wie ich unschwer feststellen kann.
    Währenddessen hat die Julia mir schon mal ein Kondom aufgestülpt und fängt mich an wie wild zu reiten. Ich muss aufpassen, dass das nicht ein vorzeitiges Ende nimmt und bremse die beiden ein wenig, die Rollen werden getauscht, ich stosse die Julia genüsslich in Missio, die Lavinia räkelt sich daneben und rubbelt sich stöhnend ihre Clit, und so geht es weiter, nach mehreren Wechseln ergebe
    ich mich tief in der Lavinia.:love:


    Die beiden harmonieren sehr gut miteinander, die Lavinia kann ich sehr empfehlen
    und auch das Trio mit der Julia.


    Don Phallo 8)

    Lieber Coyote


    Was für ein wunderbarer Bericht, dazu noch aufregend erotisch bebildert.

    Vielen Dank, dass Du uns an deinen Erlebnissen hast teilnehmen lassen, fast so, als wäre man selbst dabeigewesen.


    Wir alle - oder sagen wir mal, viele von uns – suchen im Pay6 das Aussergewöhnliche, das einzigartige Wunder, wenn der Sex nicht Selbstzweck, sondern eingebettet in eine leidenschaftliche, sinnliche, erfüllende, seelenwärmende Begegnung ist.


    Was mir aufgefallen ist:

    Deine Berichte über die Vorbereitungen, Hotelsuche, Auswahl des Restaurants, Begegnung, der Morgen danach, nimmt vergleichsweise einen grossen Raum ein gegenüber der eher kurzen Beschreibung des Sexualakts.


    Was eben meine These stützt: Es ist nicht primär der Sex, der ein Erlebnis einzigartig macht, sondern die Begegnung mit einem wundervollen Menschen.:love:


    Du hast dies erlebt, und, ich würde sagen, du hast dich etwas verliebt, oder etwa nicht ? <3


    Herzliche Grüsse


    Don Phallo 8)

    Es scheint, als würden dich die Schwänze mehr interessieren als die Mädels.😂

    Ist mir auch aufgefallen, obwohl es vermutlich nicht so gemeint war.

    Bei der show sollte ja die action, also die interaction Frau - Mann zählen und das Ganze nicht in einen Schwanzlängenvergleich ausarten...;)


    Don Phallo 8)

    Hätte ein Pseudo-Scheich nicht 4 Damen über einen gefühlsmässig recht langen Zeitraum gleichzeitig mit einer Flasche Champagner belegt, hätte ich gerne mit einer dieser Damen ein zweites Zimmer genommen.

    Ich frage mich immer, was denn die Motivation für solche Typen ist. Es geht ja hier offenbar nicht um Sex, sondern nur um Damengesellschaft.


    Kostet wohl eine hübsche Stange Geld. Geht es darum ? Zu zeigen, dass man massig Kohle hat ?
    Oder ist es eine Machtdemonstration ? Seht her, ich ziehe jetzt mal ein paar hübsche Frauen für einige Stunden aus dem Verkehr. Und ich liebe es, zuzusehen, wie ihr frustriert wieder abzieht...

    Kopfschüttel...:(


    Don Phallo 8)

    Vanessa

    Club Zeus Küssnacht

    https://zeus.ch


    Da ist doch seit einiger Zeit ein überaus heisses, grossgewachsenes attraktives Centerfold-babe im Club, ca. 173 cm gross, KF36, mit einem superknackigen body und mit grossen (gemachten) Titten im Club und noch kein Bericht ? :)


    Wir sind uns schon ein paarmal begegnet, haben uns zugelächelt, endlich klappt es mal. Sie hat eine der in letzter Zeit üblichen - offenbar war ein entsprechender Verkäufer kürzlich da – Bondage-Corsagen an, oder wie man das nennt, jedenfalls betonen diese Dinger die attraktiven Körpermerkmale mehr, als dass sie etwas verhüllen, und sie ist sehr liebenswürdig und mitteilsam.


    Im Zimmer natürlich ein optischer Hochgenuss, im Reiter ihre üppigen Glocken abzugreifen und im Spiegel von allen Seiten und in diversen Stellungen unsere action zu sehen, das ist einfach nur Viagra pur. :)


    Don Phallo 8)

    Raluca

    Club Zeuss Küssnacht

    https://zeus.ch


    Als ich Raluca, auch sie ist neu im Club, vor einigen Tagen getroffen habe, war sie eher schüchtern und zurückhaltend. Neulich habe ich sie wieder gesehen, sie hat sich verwandelt, die langen blonden Haare sind jetzt gewellt, sie hat ein heisses weisses dessous an und ist aktiver geworden.

    Sie ist ca. 167 cm gross, KF36 (Po), schlanker Oberkörper, kleine tits, sehr hübsches Gesicht.


    Sie bezirzt einen mit sanfter Jungmädchenstimme, wickelt einen gekonnt um den Finger, ich kann nicht
    widerstehen.

    Im Zimmer ein tadelloser BJ und beim GV geht sie überraschend leidenschaftlich zu Werke, hätte ich ihr anfangs gar nicht zugetraut.

    Ich kann sie empfehlen für einen sanften, gefühlvollen GF-Sex.:)


    Ich stelle mal die Bilder rein, eins davon ist nicht jugendfrei, das lasse ich weg.:)


    Don Phallo 8)

    Der richtige Name wäre jetzt New Blue Up.

    So viel es mir bekannt ist, hieß es früher Blue Up, oder liege ich da falsch?

    Richtig.

    Das Blue Up, so hiess es damals, wurde im Januar 2012 eröffnet, das wären demnach 9 Jahre.


    Aber hier geht es ja um die Neuübernahme, also das New Blue Up, diese fand, wie schon zigmal erwähnt, am 04.07.2014, also vor 7 Jahren statt.

    So heisst er ja auch offiziell, Saunaclub New Blue Up, wie auch die website

    http://www.newblueup.ch


    Don Phallo 8)


    (Aus: "Geschichte des Pay6 in der Schweiz, Band II Region Zürich") :)

    Nach einer weiteren Runde Sauna lag ich auf einem der grossen Strandkörbe, da kam Rosy wie sie sich vorstellte. Legte sich gleich zu mir hin und kaum hatte ich mich versehen spürte ich ihre Zunge zwischen meinen Lippen und ihre Hand stellte meinen Kleinen auf. Wow die ging ran. Sie fragte nach dem Zimmer und in diesem Moment ruft es vom Eingang. Rosy Direktbuchung.....Nun ja ich sagte ihr sie solle ruhig gehen. Nach einer weiteren halben Stunde musste ich gehen und an der Rezeption wurde mir mitgeteilt, dass Rosy jetzt gerade frei geworden ist ob ich nicht noch bleiben wolle. Leider musste ich wirklich gehen.

    Offenbar hat ein Direktgast den Vorrang vor Gästen, die im Club sind ?

    Oder hast du dich einfach sehr grossmütig verhalten ?

    Hätte mich noch wunder genommen, was passiert wäre, wenn du die Rosy nicht hättest ziehen lassen.


    Don Phallo 8)

    Kann ggf mal einer der User ,,die neuen Damen,, beschreiben ? Mit ognis — 172, 22, 52kg kann man ja nicht wirklich was brauchbares anfangen,

    Über Izabella gibt es einen Bericht von mir:

    Izabella

    da findest du auch die gewünschten Angaben.


    Auch über Monika gibt's Berichte:

    Monika


    und über Flavia auch:

    Flavia


    Und ja, die Angaben 22 Jahre 170 cm 52 Kg scheinen so eine Art standard-default zu sein, wird einfach mal so eingesetzt, obwohl es oft nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt.;)


    Don Phallo 8)

    Ich finde es gut, dass solche Motto-Partys stattfinden, Büezer-Party, Beach-Party, und jetzt Arabian Nights, momoll, das Zeus tut etwas in diese Richtung.


    Ich weiss, dass solche Partys immer viel Arbeit machen, Werbung schalten, Plakate aufhängen, flyer verteilen, Frauen einfliegen, Raum dekorieren, Getränkevorrat aufstocken, Essen vorbereiten etc.


    Freue mich auf diese Arabischen Nächte, und wer von den Frauen wäre geeigneter, dies zu repräsentieren, als die Shayna ? :)


    (Hier mein und andere Berichte):

    Shayna | Club Zeus


    Und auch die Andra hat etwas Arabisches an sich, finde ich :)

    Andra


    Don Phallo 8)

    HUB :

    Katja, das «Urgestein» dürfte etwa in den Vierzigern sein, sie ist seit 2013 sporadisch im Swiss.

    Die spärlichen Bilder von ihr sind wenig aussagekräftig, sie hatte noch nie eine Modelfigur, aber das macht sie mit ihrem unvergleichlichen Service, der in dieser Szene wirklich seinesgleichen sucht, mehr als wett.

    Wie kaum eine andere, gibt sie Dir für die Zeit des Zusammenseins das Gefühl, nicht nur der beste Liebhaber, sondern auch ein liebevoll umsorgter Freund zu sein.


    Don Phallo 8)

    Ich hatte kürzlich das Glück, Shayna treffen zu können, denn sie ist sozusagen dauergebucht und kaum zu sehen, immer in action. Als Französin spricht sie natürlich am liebsten französisch und das nicht zu knapp, sie ist sehr eloquent, eine unglaublich vife und temperamentvolle Person, die Erotik und Sex mit den Augen, ihrer leicht rauchigen Stimme und mit jeder Faser ihres durchtrainierten, straffen Körpers versprüht.

    Schon auf dem Sofa liess sie mich ihr Nippelpiercing sehen und spüren, fühlte im Gegenzug meine Betriebstemperatur und zeigte sich zufrieden.


    Das wird guuut, dachte ich, und so wurde es auch. :)


    Sie hielt sich nicht lange mit dem Vorspiel, sprich BJ auf, sie machte mir unmissverständlich klar, dass sie gefickt werden wollte und zwar in allen möglichen Stellungen und – huch – kein Blümchensex, sondern pornomässig und mit viel power. Wir hatten viel Spass zusammen, lachten viel und waren am Ende der Stunde beide erschöpft und ausgepowert – falsch – ich schon, sie nicht, quicklebendig und topfit hüpfte sie aus dem Zimmer und ich wankte mit weichen Knien hinterher... 8o


    Was für eine leidenschaftliche Vollblutfrau ! :love:

    Wahnsinn ! Ein gute Kondition ist gefragt, vielleicht besser noch den Schrittmacher vorher checken und ein paar Herzpillen einwerfen ! :)


    Don Phallo 8)

    Lieber Coyote38


    Deine Wahrnehmung hat dich nicht getäuscht.

    Ich kann dir keine wissenschaftliche Studie oder Statistik liefern, da es keine systematischen Vermessungen über mehrere Jahre gibt, aber diejenigen, die es am ehesten wissen müssen, nämlich die Unterwäsche- sprich BH-Hersteller, beobachten diesen Trend seit Jahren:

    Es werden mehr und mehr Cup C und D gefragt.


    Woran das liegt ?

    Galmeri und Tobi6 haben ein paar Ursachen schon genannt.


    1. Übergewicht

    Viele Jugendliche und junge Frauen sind übergewichtig und da die weibliche Brust hauptsächlich aus Fettgewebe, (nebst Drüsen- und Bindegewebe) besteht, werden auch die Brüste grösser


    2. Frühere Pubertät

    In den 50-er Jahren hatten die meisten Mädchen ihre erste Periode mit 15 bis 16 Jahren.

    Heute beginnt diese Phase, bei der auch die Brüste wachsen, oft schon bei 11- und 12 -jährigen Mädchen.


    3. Hormone

    Die Hormone in der Antibabypille, immer noch ein weit verbreitetes Verhütungsmittel, wirken (nicht immer) brustvergrössernd. Zur Diskussion stehen auch östrogenartige Chemikalien, die wir mit dem Trinkwasser zu uns nehmen und sogenannte Phytoöstrogene, also Substanzen in Pflanzen, z.B. in Soja, die wie das weibliche Hormon wirken.


    4. Brust-OP's

    Immer mehr junge und sehr junge Frauen lassen sich ihre Brüste operativ vergrössern. Die Kollegin, die Freundin machts, die Insta-Stars, die Influencerinnen, die Popstars machen es, also macht sie es auch. Am gefragtesten ist übrigens Cup C.


    Vieles ist also nicht unbedingt echt, frau kann auch ein wenig nachhelfen, aber freuen wir uns doch über das, was wir sehen.

    Sonnige Grüsse :)


    Don Phallo 8)

    da gibt es bei den Gästen aber auch Unterschiede. Die ImperiumStammgäste, wie du einer bist werden anders behandelt als die unbekannten Gesichter;)

    Stimmt nicht !!

    Die Globe Frauen, mit denen ich gesprochen und gezimmert habe, kannten mich nicht, wussten nicht, in welchen Clubs ich verkehre.


    Don Phallo 8)

    Was mit ein Globe Girl für 140.- bieten soll, weiss ich nicht und werde das Risiko nicht eingehen, das Sie aufgrund der "Degradierung" nicht performt. Ich hatte 2 Gespräche mit Globe Girls aber oft geben dir diese nur zu verstehen, das Sie etwas besseres sind und disqualifizieren sich daher schnell.

    Ich habe das anders erlebt, habe schon mit etlichen Globe Girls im Palace gesprochen und keine hat mir das Gefühl gegeben, dass sie etwas Besseres sei.

    Der Service im Zimmer war jeweils einwandfrei, ob halbe oder ganze Stunde und absolut nach Globe-Standard.


    Don Phallo 8)

    Izabella

    Club Swiss Dietikon / Zürich

    http://www.club-swiss.ch



    Izabella ist ganz neu im Club, erst seit ein paar Tagen hier, auch neu in der Schweiz und – nach ihren Angaben – auch völlig neu im business, ein rookie also, ohne Erfahrung, das heisst, ein paar Männer hatte sie schon im Club und es seien nette gemtlemen gewesen, sagt sie.


    Izabella ist 19 Jahre alt, stammt aus Rumänien, ist etwa 160 cm gross, schlank, skinny, mit kleinen tits, sehr hübsch, lange schwarze Haare, hat ausdrucksvolle Augen, die sie etwas asiatisch, also mandelförmig, geschminkt hat. :)


    Sie wirkt noch etwas unsicher und scheu, das kompensiert sie mit einer gewissen Reserviertheit und Unnahbarkeit, es bereitet einige Mühe, ein Gespräch in Gang zu bringen, die Antworten fallen ziemlich knapp aus, endlich gelingt es mir, sie etwas aus der Reserve zu locken und ein Lächeln in ihr Gesicht zu zaubern. Sie hat ziemlich realistische und klare Vorstellungen von ihrem neuen Job.


    Im Zimmer allerdings ist dann von der Zurückhaltung nicht mehr viel zu spüren. Mit der Unbekümmertheit, die vielen jungen rumänischen Frauen eigen ist, geht sie zu Werke, das Blaskonzert ist erstaunlich gut, wo hat sie das bloss gelernt, in den paar wenigen Tagen, seitdem sie hier ist ?
    Oder ist sie doch nicht ganz so unschuldig und neu im business, wie sie angegeben hat ? :)


    Und beim Ficken geht sie gut mit, standesgemäss, wie es sich für ein newbie gehört, ist sie ziemlich eng gebaut, sodass ich «ihn» anfangs fast nicht reinkriege, dann aber löst sie die Handbremse und reitet ziemlich wild drauflos, scheint es zu geniessen und deckt mich mit ZK ein, will dann allerdings recht bald, dass «ich die Arbeit mache», also Stellungswechsel in die Missio und doggy, wobei sie etwas Mühe mit meiner Grösse hat, dann aber geht es zunehmend besser und ich umfasse ihr süsses Knackärschen und sehe mit grossem Vergnügen, wie mein Rohr in diese rosa Spalte rein- und rausgleitet und schiesse tierisch ab.:love:


    Empfehlenswert !


    Don Phallo 8)

    Maria

    Club Swiss Dietikon / ZH

    http://www.club-swiss.ch


    Maria aus Bulgarien ist neu im Club, erst seit ein paar Tagen hier, ein süsses Ding mit prallen Brüsten und einem knackigen runden Latina-Po. :)

    Ich stelle mal die Bilder rein.


    Im Kontrast zu ihrer Attraktivität ist sie wenig aktiv, wartet meist still auf einem Sofa auf Ansprache.;)


    Vielleicht war jemand schon mit ihr auf dem Zimmer und berichtet?


    Don Phallo 8)

    Hallo smarteyes


    Ich habe schon ein paarmal public sex praktiziert, übrigens nicht nur im Globe,

    aber ich weiss nicht, ob ich den Mut hätte, mich auf der Bühne zu präsentieren.

    Du hast es geschafft und erst noch gewonnen, dafür darfst du nun 5x gratis ins Globe und kriegst noch 5x30 Min. dazu.

    Bin fast ein wenig neidisch...:)

    Herzliche Gratulation ! :thumbup:


    Don Phallo 8)

    Lieber Coyote38


    Dann bin ich mal gespannt, wie das weitergeht.

    Das Hotelzimmer wäre ja mal geklärt, jetzt fehlt nur noch die Emily.:)


    Ich entnehme dem letzten Absatz in deinem post, dass sie immer noch bei der Agentur buchbar ist.

    Warte nicht zu lange, damit du sie noch im kurzen Röckchen ausführen kannst. :)


    Don Phallo 8)

    Estefania

    Club Globe Zürich

    http://www.club-globe.ch


    Estefania ist neu im Globe, aber nicht ganz neu, war sie doch vor 1 Jahr mal kurz da, jetzt seit Juni erneut.


    Eine auffallende, attraktive Erscheinung, grossgewachsen, ca. 175cm, KF34, gertenschlank, trainiert, knackiger Po, endlos lange Beine, samtene gebräunte Haut , Naturtits Cup B, halblange schwarze Haare, von denen zwei Strähnen links und rechts ihr hübsches Gesicht umrahmen.

    Kurzum, sie hat die Attribute eines Models, und ratet mal, als was sie schon gearbeitet hat ? Als Model natürlich. :)


    Sie ist liebenswürdig, ohne Starallüren, fröhlich, unkompliziert, dauergebucht, ich habe Glück und erwische sie in einer Pause, in der sie sich ein Getränk holt. :)


    Im Zimmer legt sie sich ins Zeug, ein super intensiver, schmatzender, saugender BJ, ich schliesse die Augen, das Gefühl ist so erregend, als würde ich sie ficken, beim GV die Überraschung, sie ist supereng, hätte ich nicht erwartet, ich kriege «ihn» fast nicht rein, dann flutscht es allmählich besser, wir lachen und scherzen, die Atmosphäre ist entspannt und locker, ein Genuss.:love:


    Eine tolle Neuentdeckung ! Ich kann sie empfehlen ! :thumbup:


    Don Phallo 8)