FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Na Und Laufhaus Villingen Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Anmelden oder registrieren
    • Ich hänge draussen in einem Sofa rum und rauche gemütlich eine, die Stella liegt auf einer Liege und winkt mir zu ..... redet dann mit einem blonden Girl, das neben Ihr liegt und dieses macht sich auf den Weg und kommt zu mir.

      Hallo ich bin Ella und Du ? Sie ist etwas crazy, wie Sie selbst sagt, sitzt nicht nur neben einem, swingt bei der Musik mit, legt sich über meine Beine, nimmt meine Hand und führt Sie zu Ihrem Busen, kommt hoch ....küsst mich und die neckischen Spiele gingen immer so weiter.
      Da Sie Durst hatte, gabs das kleine Frühstück, einen Piccolo. Wir hatten eine schöne sehr unterhaltsame Zeit, alberten herum, ich kitzelte Sie ..... Sie fragte mich, ob ich eine Uhr hätte ..... nein ..... dann machte Sie mir eine Uhr .... drückte Ihre Zähne in meinen Arm ...... und der Abdruck sah aus, wie eine Uhr. Duuuuu ..... im Zimmer nehme ich Dir die Zähne heraus ! Nein ich mache nicht mehr ! .... Es tat nicht weh ..... trotzdem Versöhnung, Knutschten, Streicheln, Hand unter das Handtuch und meinen Zauberstab wixen. Aber immer wenn es am schönsten ist, steht mein Penis aber das Glas ist leer.


      Schlüssel holen und rein ins Zimmer ..... Knutschen auf den Knien, dann FO ich immer noch auf den Knien, 69 Sie unten ich oben ..... hoch mit den Beinchen und rein mit der Zunge. Ich ficke Sie mit der Zunge ...... Sie gibt Vollgas an meinem Penis .... ein heisses Spiel.


      Ja, jetzt ficken wir. Gummi drauf ... Sie streckt mir Ihren Arsch entgegen und ich nehme Sie im Doggystyle. Der Spiegel ist vor uns, Sie schaut mir zu, wie ich Sie ficke, macht mit ..... Dann wechsel zu Missio, Ihre Beine sind dabei auf meinen Schultern ...... ein geiles Girl, will gefickt werden und ich gebe alles bis ich abschiesse.
      Puuh .... ich liege da ..... Sie reinigt meinen Penis .... Bist Du müde ? Dabei lächelt Sie ! Grrrrr ......ich nein ...... ich relaxe.


      Die Zeit war um, aufstehen, Hand in Hand zum Kasten, bezahlen .... küsschen ... Sie schaut mir in die Augen ...... dann kam die Frage, nachher noch einmal ? Nein, ich brauche Pause ........


      :danke: crazy Ella, Du bist schon einmalig, die Uhr war bald wieder weg .... aber daran denken, werde ich noch lange !


      Für den Sex mein Maximum :super::super::super::super: fürs Küssen :kuss::kuss::kuss:


      Wiederholung: Klar, weils Spass macht !


      Übrigens, die blonden Haare sind nur noch Schulterlang .... ein schönes Girl

      • Heute wieder mal in den großen Kanton gepilgert. Bei warmem Wetter die Frühlingssonne in der Außenanlagen genossen. Auch die Mädels räkelten sich in der Sonne. Bald schon kam Ella zu mir auf die Liege. Nach Smalltalk und check der Körper , sowie feinem Geknusche - verlegten wir unsere Aktivitäten in eines der Zimmer. Schöner GFS wie immer mit diesem Optikkracher. Einzig das FO könnte etwas intensiver sein.
        Nach dem schönen Erlebnis weiter Wellness genossen. Das warme Essen war heute nicht so speziell. Später dann noch mit einer Neuen 'Miriam' aufs Zimmer.

        • Hi, hatte heute das vergnügen mit Ella. Ich kann nur sagen TOP Service, das Mädel ist eine Wucht. Etwas zurückhaltend zu Beginn, ergab sich aber schnell bei einem Piccolo. Nach kurzem schmusen aufs Zimmer. Dort angekommen erst mal Hygiene, dann eine Runde schmusen, küssen und ein :fellatio:das es in sich hatte, gewechselt und Ihr lecker Föt.... mit der Zunge verwöhnt, dabei hat sie mich deutlich aufgefordert Ihre nasse Grotte auch mit dem Finger zu verwöhnen, sie ging dabei ab wie ein Vulkan. Nochmals Stellungswechsel und ein erneutes :fellatio:Pirelli drauf und erst in :reiten:, danach mit :vollgas: in der :missionar: bis zum Schuss. Super eng, klasse samt-weiche Haut, ein Mädel zum verlieben. Hatte leider nicht zu viel Zeit heute und daher nur einmal, aber Wiederholungsgefahr 100%! Empfehlung, bucht eine Stunde und selbst die wird Euch bei Ella zu kurz...


          Was leider störend war, ich war recht früh am Start, alle Mädels angekommen und immer die selbe Leier, gibst mir einen Piccolo aus, hey Mädels, lasst einen doch erst mal ankommen, danach gibt es schon Party :-)

          • Ella / Club FKK66


            Auch von Ella sind noch keine Bilder vorhanden. Sie ist gut 160 cm groß, schlank und blond, sie kommt woher, richtig, aus Rumänien, wo es bekanntlich mehr Blondinen gibt als in Schweden:lachen:.
            Nein im Ernst, ihre Haare sind blondiert.

            Echt ist aber ihre wunderbare Herzlichkeit, mit der sie das Kennenlernen auf der Couch eröffnet, leider sind ihre Sprachkenntnisse äußerst begrenzt, sie verschenkt da etwas, sagt oft ja, aber man merkt, so richtig hat sie einem nicht verstanden. Im Sport sagt man "unter Wert geschlagen", dies wäre hier passend, sie sollte dringend ihr Deutsch verbessern.

            Wo Worte fehlen, müssen Taten sprechen, ihre linke Hand sucht und findet meine rechte Hand, die Finger spielen, ihr herzliches Lachen, sie will mir wohl zeigen: Bei mir wirst du verwöhnt, auch wenn ich dir das mit Worten so nicht sagen kann. Macht nix, das Wort "Zimmer" verstehen wir dann doch beide, an der Rezeption braucht es auch keine Worte, man malträtiert die dortige Glocke und schon erscheinen wie von Geisterhand Schlüssel und Handtuch.

            Das Date auf dem Zimmer war servicetechnisch ohne Fehl und Tadel, was man mit Gesten und Taten ausdrücken kann war wunderbar, in Französisch ist sie um Größenordnungen besser als in Deutsch, und daß die Ziffern 6 und 9 eine schöne Kombination ergeben hat sich auch bis zu ihr herumgesprochen.:smile: . Von daher eine glatte Eins. Daß zwei Menschen sich 30 min lang gegenseitig verwöhnen können, ohne je auch nur einen einzigen vollständigen Satz miteinander geredet zu haben mag man positiv sehen oder aber bedauern. Bei mir überwiegt das Bedauern, Ella auf eine "F...maschine" zu reduzieren wird ihr nämlich nicht gerecht. Vielleicht kann ihr jemand schonend beibringen, daß da ein Defizit ist, das behoben werden sollte.

            Wer mit den beschriebenen Rahmenbedingungen klar kommt, dem sei sie empfohlen, sie wird ihn nicht enttäuschen. Einen gewissen Fanclub scheint sie schon zu haben.