Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

Globe Girls Erfahrungsberichte | 8603 Schwerzenbach | Ifangstrasse 2 | Kanton Zürich | Schweiz | Tel +41 43 355 59 84 | http://club-globe.ch/de/girls.php | Google Maps | Globe Profil | Globe Girls Archiv | Globe - Club Erfahrungen & Bewertungen |

Club Globe Sexforum mit 26.000 Beiträgen in 1.200 Themen: Übersicht aller Globe Themen

Barbara Afr | Club Globe | Schwerzenbach | Zürich

  • Antworten
    • Barbara Afr

      Club Globe Zürich

      http://www.club-globe.ch


      Barbara, neu im Club, hat den Zusatz «Afr», das soll wohl ihre Wurzeln bezeichnen, aber sie ist eine waschechte Tessinerin, spricht Italienisch und Englisch, wenig Deutsch. Sie ist sehr hübsch, mit toller Figur, ca 167cm gross, KF36, intelligent, studiert noch, Erkennungszeichen: Brille.


      Hat mich an der Bar aufgegabelt, nach einem kurzem Gespräch, bei dem sie dies und das abcheckte, wurden wir handelseinig, offenbar habe ich dann in ihr Beuteschema gepasst. :)

      (Ein solches Verhalten, in letzter Zeit öfters bei verschiedenen Damen erlebt, wäre mal eine Diskussion im Forum wert…)


      Sie wollte eine Stunde, ich erklärte ihr, dass ich bei einem Erstkontakt eigentlich immer nur eine halbe Stunde buche. Was sich als gute Vorsichtsregel erwies. Sie akzeptierte es.


      Im Zimmer angekommen, breitete sie erst Mal eine halbe Rolle Haushaltpapier auf dem Bett aus, drapierte dort ihre Utensilien drauf, gab mir ein Fläschchen Mundwasser zum Spülen, putzte ausgiebig mit Feuchttüchern mein Arbeitsgerät, dann durfte ich mich zu ihr legen. :)

      Nach diesen Vorbereitungen war meine Stimmung nicht gerade rosig und sie wurde nicht besser durch ihre Verbotsregel «keine Finger da unten erlaubt», also nicht mal Muschi streicheln, nada. «Das kann ja heiter werden», dachte ich, zumal der Erotiklevel nun nahezu gegen Null abgesackt war.:(


      Aber da hatte sie nicht mit «Don Phallo’s Spezialprogramm zum Auftauen von Eisblöcken» gerechnet und siehe da, die Lady war wie verwandelt, mit einer Art «body to body Massage» bei der sie ihren aufregenden Körper gekonnt einsetzte, stieg der Spassfaktor merklich an und beim GV wurde es doch noch etwas leidenschaftlich. :)

      Hm…


      Don Phallo 8)