FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon
Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon
Sex-Park Oberentfelden Girlfriendsex Susane Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Villa45 Zuerich Oberland Wetzikon Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
El Harem Top Girls Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft
Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft El Harem Top Girls
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz
Anmelden oder registrieren
El Harem Top Girls Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg
Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg El Harem Top Girls
Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg El Harem Top Girls Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz
Wiedereröffnung FKK Palast Freiburg El Harem Top Girls Public Sex im Freubad in Recherswil in der Schweiz Sexpark Schweiz Blowjob Contest Blasmeisterschaft

    BAG und Berset, haben noch nie etwas auf die Reihe gebracht ! Bund und Technik. Das ist so eine Sache ..Was zu erwarten war ! Debakel Chaos. Nichts Neues. Alles was mit Covid und Schweiz zu tun hat ist doch nur noch peinlich, und das immer mehr. Ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit unserer Politik .. Souveränes Auftreten trotz totaler Ahnungslosigkeit wie vor einem Jahr. Es will kein Ende nehmen.


    Hauptsache man kann wieder Milliarden von Steuergeldern in den Sand setzen. Hat das BIT schon jemals etwas auf die Kette gekriegt? Kann mich nicht erinnern. Gibt den Auftrag einem Privaten. Da klappt das auch!


    Die Impfung kann dir das Leben nehmen. Das Zertifikat nimmt dir die Freiheit! NEIN zum Covid und PMT Gesetz am 13. Juni!


    Die (er)Lösung heisst, Berset des Amtes entheben!


    Nachtrag:

    Noch einmal: Im BAG und BIT arbeiten die teuersten Angestellten der CH; Es sind auch die besten Angestellten der CH und diese sind in nur wenigen Jahren in der jeweils höchst möglichen Gehaltsstufe dank gegenseitiger Höchstbewertungen und der Untätigkeit der Politiker. Das Personal "Amt" des Bundes fördert das System, denn seine Mitarbeiter tun dann selbe. Das BIT vergibt jährlich hunderte Millionen von Geldern an Dritte für neue Baustellen. Trotzdem kriegen diese schlicht nichts auf die Reihe. Die Untätigkeit, die Dinge endlich zu korrigieren, ist eine Ungeheuerlichkeit des Bundes.


    Fragt doch mal einen Arzt oder einen, je nach Fachrichtung, einen Wissenschaftler, warum er sich nicht impfen lässt. Ich bin froh, gibt es so viele naive und verblendete Menschen, die sich impfen lassen. So ist das ganze Theater schneller vorbei.

    Aus Wissenheit und Klarheit lassen sich seriöse Fachleute nicht impfen. NB: Die kollektive Verblendung ist kaum mehr auszuhalten.

    Gerade die Impfung und das Covid Zertifikat erlaubt es dass bald wieder ein Clubbetrieb wie vor der Pandemie möglich sein wird und müsste von der Erotikbranche mit offenen Armen begrüsst werden. Ein Club der auf das Zertifikat setzt darf wieder so viele Leute wie vorher in den Club lassen, es darf ohne Maske und ohne Abstand gefeiert werden und auch Parties sind wieder möglich. Ich hoffe es gibt genügend vernünftige Clubs die auf das Zertifikat setzen.


    Finde es ehrlich gesagt unter aller Sau das dieses Forum zweckentfremdet um eine Schwurbler-Ideologie zu verbreiten.

    Was für ein Theater, was für ein Wirrwarr...

    Nil69 ich weiß nicht was du träumst. =O

    Und wieder einmal wird einfach Material - von Steuergelder bezahlt - großzügig versendet und dies vermutlich auch ohne das Wissen, ob die Sachen überhaupt verwendet werden können bei den Empfänger. Wie in Indien zum Beispiel. Hat man diesmal überprüft, ob auch Personal vorhanden ist, welches die Beatmungsgeräte bedienen kann ? Die haben gar kein Personal, welche die Geräte bedienen können. Schön wenn man einfach Geld rauswerfen kann und bei der AHV das ganze Jahr jammert, dass es kein Geld hat. Sind unsere Politiker in Bern nicht fähig endlich einmal für die Leute im eigenen Land zu schauen, statt immer zuerst im Ausland? Wieder eine unsinnige Alibiübung.


    @schicklgruber grüsst alle 6profi Schlaumeier

    Neuchâtel wir kommen... Das wird ein wunderbarer, friedlicher Spaziergang mit Trychlern und vielen freudigen Gesichtern. Danke an die Stadt Neuchâtel. Der Entscheid von Neuenburg ist richtig und überfällig. Was ist aus der freiheitsliebenden Schweiz geworden?

    "Muss" man ins Ausland reisen? Wenn die SchweizerInnen mal konsequent sind und auf Auslandsreisen verzichten, was glaubt ihr, wie schnell - zumindest - so manches EU-Land - welche vom Tourismus besonders abhängig sind - seine Zertifikats-Voraussetzungen "anpassen" wird?

    Es lebe die Bürokratie!

    Pattaya Fan
    Wow. Dankeschön für Deine sehr schönen Worte!


    Sehr ehrliche und sympathische Reflexion von Pattaya Fan gut gemacht!:thumbup:8)

    Was man Blocher zugute halten muss ist, dass er ein Patron alter Schule ist, der noch langfristig denkt und handelt.

    Nicht so wie die hochbezahlten Manager von ABB, CS, UBS, die nur auf den nächsten Quartalsabschluss schielen und notfalls mit goldenem Fallschirm abspringen.

    Das Leitbild der SVP macht klare Aussagen wie zum Beispiel: Offene, ehrliche, bürgernahe und transparente Politik für die Landwirtschaft, das Gewerbe und den Mittelstand.

    Köppel ist sicher einer der kritischsten Journalisten in der Schweiz, er hat vor nichts und niemandem Angst. Leider ist es doch so dass in unserem sozialistisch geprägten Blätterwald mit allen Mitteln versucht wird eine Bürgerliche Presse zu verhindern.

    Den Schwarzen Peter gibt er damit subtil der Wissenschaft weiter. Lieber Berset, wer hat Entscheide gefällt? Wer war verantwortlich für die Gesamtsicht, Strategie, Gewichtung von Argumenten und Verhältnismäßigkeit ? Ach ja, nicht so schlimm...sind ja nur ein paar Milliarden für nichts verbrannt worden. Dieser und wohl noch andere "Fehlerchen" darf dann das Volk finanziell korrigieren!

    Alle Richter sind links, passieren wird nicht viel, aber Volk will das so, sonst werden sie nicht links-grün wählen.;( Unbedingt noch mehr links und grün wählen und sozial wählen? Herzliche Glückwünsche Schweiz ! In der Schweiz ist alles geregelt, aber nicht alles ist gut geregelt.

    Geht doch nur darum, dass die linke Politik weiter an ihren Jobs ohne jeglicher Wertschöpfung basteln kann und unsere Steuergelder damit verbratet (siehe auch der ganze, aufgezogene riesen Administrationskopf mit der Taskforce bezüglich Quarantäne etc.) ! Diese Massnahmen erfordern ein klares NEIN zum Covid-19-Gesetz.Welch ein Theater, das geht unter Impfzwang und Diskriminierung ,deshalb am 13. Juni ein NEIN ! Da gibt es nur zwei Worte. "unfähige Regierung". Mehr kann und muss man nicht sagen. Diese Massnahmen sind auch nur dazu da, dass sich die Meisten das „Gift“ spritzen lassen, ohne dass man die Konsequenzen heute schon kennt. Der Anfang zu einer Zweiklassen-Gesellschaft? Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass die Gesellschaft mal derart gespalten wird. Traurig und beschämend. Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben. Einfach nur noch lächerlich. Wer hätte gedacht, dass wir so etwas erleben werden. Eine Frechheit ist das. Wer in der Demokratie schläft wird in der Diktatur Aufwachen. Wen man das jemandem vor einem halbem Jahr gesagt hat wurde man als Aluhut bezeichnet. Wacht doch endlich mal auf. Gibt es für gesunde und immune auch ein Zertifikat? Ist man Gesund und hat den "Virus" nicht gehabt wird man jetzt bestraft unglaublich fehlt nur noch ein Schild nicht Geimpft.

    Bester Corona Plan.... Hört endlich mal auf gesunde zu testen! Der beste Plan wäre mal endlich zuzugeben dass mit allem völlig überreagiert wurde und die grössten Fehler der Karriere gemacht wurden. Das wäre mal Grösse zeigen. Die Zahlen der Neuansteckungen fallen extrem, viel stärker als sie je gestiegen sind. Exponentiellen Rückgang nennt man dies, alleine in den letzten 7 Tagen ein Rückgang von über 30 Prozent, bei den Todesfällen sogar halbiert und bei den Spitaleintritten 50 Prozent Rückgang. Die Situation bei uns in der Schweiz ist wirklich rosig und gar nicht zu vergleichen mit unseren Nachbarn.

    Nachtrag in eigener Sache...

    Geheimsache EU-Rahmenvertrag

    Die Annahme dieses Abkommens wäre der endgültige Untergang und die Auflösung der Schweiz in die marode EU. Es ist Zeit sich wieder den eigenen Werten zu besinnen und der EU die Stirn zu bieten! Was die Briten erfolgreich durchgezogen haben, können wir auch: Rahmenabkommen versenken, neue Verhandlungen auf fairer Basis aufstellen.



    Egal was in diesem Rahmenabkommen steht, entscheidet die EU am Ende, was die Schweiz zu tun und zu lassen hat, falls das EU-Schiedsgericht die letzte Entscheidung behält ! Diverse Länder möchten schon lange wieder austreten und werden das tun, wenn das Bruttosozialprodukt in der EU zusammenbricht, weil die Schweiz (der zweitgrösste Handeslpartner sei die Schweiz) ausbleibt. Die Deutschen haben's gemerkt und bemerken dazu auch, dass ihre Arbeitslosigkeit in den Grenzgebieten zur Schweiz gewaltig ansteigen würde. Wenn der Bundesrat etwas verschweigt, dann ist etwas faul dran und das Volksinteresse soll ausgehebelt werden. Dass die EU versucht, die Schweiz über den Tisch zu ziehen, sollte jeder Blinde sehen. Die Schweiz stellt für viele der Honigtopf innerhalb Europas dar. Letztlich will man die Schweiz so schwächen, dass ein Beitritt zur EU immer wahrscheinlicher wird. Unionsbürgerrichtlinie? Niemals, mit diesem Passus wären wir innert kürzester Zeit überfremdet und unsere Sozialkassen leer. Österreich plant gerade ein Gesetz, um diesem Umstand Einhalt zu gebieten...

    Die SP macht mit ihren unternehmerisch unwissenden Theoretikern unser Land kaputt. Überfüllte Züge, Trams und Busse, aber der Gastronomie erlaubt dieser Selbstdarsteller (Hauptkompetenz wie Wermuth und Molina) nur 4er Tische. Die SVP ist die einzige Partei die es kapiert dass das ganze Theater schon lange zu weit geht. Wenn es nach links/grün gehen würde, dann wären wir noch lange mit diesen unsäglichen Massnahmen beschnitten. Warum kommen Lockerungen immer erst nach Feiertagen, wie z.B. Ostern und jetzt auch Pfingsten. Alles öffnen. Hört mahl mit dem Schwachsinn auf. Eine geballte Ladung Unvernunft - reiner Populismus. Massnahmen sollten vernünftig sein.

    schicklgruber grüsst alle 6profi Schlaumeier

    „Masken wirken offenbar“ als Bild-Legende. Es ist kaum zu fassen. Einerseits zeigen doch zahlreiche Länder, Regionen und US-Bundesstaaten, dass Maskentragen - wenn überhaupt - nur marginalen Einfluss auf den Verlauf der Pandemie haben und andererseits sollte dazu nach einem Jahr doch Evidenz in Form von Daten vorliegen. Und noch was: vor einem Jahr sanken die Zahlen gegen Frühling ohne Masken und Impfungen. Wacht endlich auf. Also bitte ab sofort die Massnahmen herunterfahren. Die genannten Zahlen sind nun wirklich nicht mehr schlimm und erlauben eine schnelle Normalisierung. Es werden nämlich immer Leute Krank und es sterben auch täglich einige. Dies auch ohne Corona. Das ewige Leben gibt es nicht und wir können doch nicht bis in alle Ewigkeit diesen Zirkus veranstalten. Ist ja klar. Die nächste Zielgruppe für die Impfung muss in angst versetzt werden.

    Was wird locker? Weitere 3 Wochen unnötige Schikane. Unfairness gegenüber Clubs. Berset gibt sich als den grossen Öffner. Viele glauben die Geschichten und die Medien spielen mit.

    Kann mir jemand erklären weshalb es überhaupt noch irgendwelche Massnahmen braucht? Bitte auch belegen was die den bringen. Wahrscheinlich bin einfach zu dumm um dies zu verstehen, dachte immer, dass es darum ging die Spitäler nicht zu überlasten.... So kurz vor der Abstimmung muss Berset schon ein paar weitere Lockerungen versprechen. Wenn dann alle schön brav JA gestimmt haben, sieht es wieder ganz anders aus. Mal sehen, ob diese Weichmacher-Strategie aufgeht. Jubeln? Habe mal in einem freien Land gelebt. Das Ganze wird uns nun wieder so verkauft, als habe der BR die Gnade und Ehre, uns ein Stück Freiheit zurückzugeben. Mal sehen wie viele sich von den Sozis blenden lassen.

    Vielleicht ist das auf Papier so. Die Schweiz ist an ihren Grenzen löchrig wie ein Emmentaler Käse, nur dem Stimmvolk vorgegaukelte Scheinsicherheit :sleeping:. In der Praxis hat es seit Monaten keine Einschränkungen mit Grenzübertritten zwischen CH und DE gegeben! An den Grenzübergängen wird sogar weniger kontrolliert als vor Corona und sehr viele Grenzübergänge sind die meiste Zeit sogar unbesetzt. Und falls man sporadisch doch einmal angehalten wird, wird nach Geld geschnüffelt oder: "Grüüüüeeeezi, wo geht es hin, füüüühren sie Waren mit?" Also in Bezug auf Corona hat die Schweiz an den Grenzen nichts unternommen bzw. sogar abgebaut anstatt wie in den System-Medien das Gegenteil behauptet wird.


    Anstatt die Schweiz vor Viren, illegalen Migranten und sonstigem Verbrechertum zu schützen, schnüffeln die Schweizer lieber nach Bargeld in den Unterhosen der Einreisenden und nehmen das den Deutschen mit Vorliebe am Zoll ab bis die Herkunft des Geldes auf dem Rechtsweg geklärt ist. Der illegal einreisende Migrant hingegen bekommt noch Taschengeld am Zoll und wird auf der Senfte bis zum nächsten Sozialamt getragen. Viele Widersprüchlichkeiten, das ist eben auch die Schweiz ;).


    Danke! Genau auf den Punkt gebracht!:thumbup::)8)

    Ab heute dürfen Schweizer wieder quarantänefrei nach Deutschland reisen. Das dürfte vor allem Einkaufstouristen freuen.

    Eigentlich sollte Baden-Württemberg für den Einkaufstourismus immer rot resp. Risikogebiet bleiben. Es ist so verlogen hier das Geld zu verdienen, evtl. grün wählen und nach Deutschland einkaufen zu gehen. Jetzt gehen die solidarischen Schweizer wieder einkaufen... Die Solidaritätsprinzip hört dort auf, wo‘s im Portemonnaie anfängt weh zu tun. Unsere Politiker. Hier noch viele Massnahmen. Laut den Herren ist das Risiko noch hoch. Hier unsere Steuergelder verteilen aber die Kohle mit Erlaubnis ins Ausland tragen.

    Und schon wieder hat eine Prognose der Task Force massiv daneben gehauen? Angst wirkt wie ein Anästhesiemittel. Die Mehrheit der Bevölkerung fällt leider immer wieder darauf rein. Nehmt die Infektionskurven der letzten 20 Jahre zur Hand und ihr werdet sehen: jedes Jahr im Mai sinken die Zahlen gegen null ab, im Oktober steigen sie wieder stark an. Jahr für Jahr, immer das gleiche. Mit oder ohne BAG Theater. Masken, Tests und Impfungen sind bloss ein tolles Business für die Pharmagiganten. Was für ein Trauerspiel. Hätten man vor einem Jahr schon schreiben können...

    schicklgruber grüsst alle 6profi Schlaumeier



    Zehn Millionen Selbsttests wurden bisher in den Apotheken abgeholt.

    Ja, die haben etwas gebracht und zwar unnötige Kosten für den Bund, sprich den Steuerzahler. Eins

    kann man mit Garantie dazu sagen: Die Tests machen die Herstellerfirmen (noch) reicher! Unglaublich was da abgeht.

    In eigener Sache !
    Schickt endlich die richtigen Leute nach Brüssel damit diese Übung beerdigt werden kann. Es wurden bereits zu viele Zugeständnisse an die EU gemacht. Umgekehrt kamen nur Forderungen. Schaut doch nach England, es läuft bestens ohne EU. Darum sollte endlich Herr Köppel nach Brüssel geschickt werden und die 40 köpfige Schweizer EU Mission welche den Steuerzahler Millionen kostet nach Hause beordert werden. Dieser Vertrag muss endlich vom Tisch !

    Interessant, der Bundesrat war also bereit, diverse weitere Kröten im Vertrag ohne Nachverhandlung zu schlucken. Nur schon die dynamische Rechtsübernahme, mit erlaubten Sanktionen der EU gegenüber der Schweiz bei nicht Umsetzung - reicht aus, um das Rahmenabkommen abzulehnen.


    Master_of_Sex

    Sehr schön beschrieben, ich wurde heute von neidischen Kollegen fast gelyncht als ich mein Wochenende in der Schweiz zum Besten gab (natürlich nicht, was genau ich dort getrieben habe. Also jetzt außer jeden Tag in der Kirche fromm ein paar Rosenkränze zu beten :P)

    Ein Kollege durfte Samstag Abend erstmal 200€ ablatzen, weil die Systemschergen ihn kurz vor seiner Wohnung um 22.10 Uhr noch abgefangen hatten (er kam durch einen Stau erst nach der Sperrstunde der sozialistischen Einheitspartei zu Hause an).

    Ein Hoch auf die Schweiz, das letzte Bollwerk der freien Welt gegen den Faschismus !

    Wird wieder nichts geschehen. Recht und Ordnung ist nicht für alle gleich.

    Wenn in Zug fünftausend den Meistertitel feiern ist das in Ordnung. Aber wenn Schweizer für ihre Rechte eintreten gibt es ein Großaufgebot an Polizisten. Auf Parkbank sitzen verboten? Wo leben wir eigentlich? Hoffentlich gehen möglichst viele Schweizer nach Aarau und Wettingen an die Demo.:thumbup:

    Er trifft den Punkt , kein "Duckmäuser", sondern hinstehen und seine Meinung äußern , er scheint Mut und klare Sicht zu vertreten. Dass die Schwarzen nicht mit Köppel diskutieren wollen ist eine Sache, diese Leute sind sowieso nur von linken Sozialarbeitern aufgehetzt worden.

    Das ist die typische Gesprächsverweigerung der intoleranten Linken.
    Wer von den Linken könnte den schon dem Köppel das Wasser reichen?
    Keiner ! Deshalb schwingen diese Looser die Rassistenkeule.

    Lieber Schicklgruber!

    In anderen Ländern sind es " bürgerliche" Regierungen, die genau den gleichen Wahnsinn durchziehen.

    In Deutschland die CDU, in Österreich die ÖVP und die ist mit Sicherheit keine Linkspartei.

    In Holland ist eine Rechtspartei am Ruder,...

    Werter gerhard66

    So lange das Volk jeden Quatsch mitmacht, gebe ich Dir recht.. Aber es erwachen immer mehr und merken was hier gespielt wird! Wären 2020 keine Asylsuchende gekommen, hätte

    man 500 Millionen Franken für Leute in der Schweiz ausgegeben können, welche ein Anrecht auf Hilfe und Unterstützung hätten.



    Man erntet immer was man säht. Somit sind alle mitschuldig die links/grün wählen.

    Genau auf den Punkt gebracht, sehe ich genauso.:thumbup:

    Zusammengefasst: Wir haben keinen Plan, nur wieder Prognosen und Mutmassungen aber von nichts ne Ahnung.

    Was man Herr Blocher zugute halten muss ist, dass er ein Patron alter Schule ist, der noch langfristig denkt und handelt.

    Nicht so wie die hochbezahlten Manager von ABB, CS, UBS, die nur auf den nächsten Quartalsabschluss schielen und notfalls mit goldenem Fallschirm abspringen.



    Wirklich schlimm sind die rotgrünen Ökofaschisten welche uns mit ihren Gesetzen und Vorschriften drangsalieren und abzocken. Die wollen ja auch die Städte verdichten, da freut sich aber das Corona Virus über soviel verdichtete Dummheit. Wenn man die SP und die Grünen nicht unterstützt, ist man sofort Rassist und Rechtsextremer.

    Die Schweiz hat eine humanitäre Tradition und nimmt Menschen auf, die an Leib und Leben verfolgt sind. Seit keine klare Abgrenzung zwischen Asyl- und Migrationspolitik mehr besteht, müssen wir uns in der Schweiz tausende von Wirtschaftsflüchtlingen auf Staatskosten leisten. Die Behörden lassen sich systematisch an der Nase herumführen. Die SVP sagt der verfehlten Asylpolitik, die zu explodierenden Kosten, mehr Kriminalität und gesellschaftlichen Problemen führt, den Kampf an.

    Bravo, das ist die SCHWEIZ !! :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Gut so! Alleine schon das Wort ”Corona-Skeptiker“ sagt alles über den herrschenden Pandemiejournalismus. Wer etwas bewirken will, muss auch den Mut haben, sich dafür einzusetzen. Schön zu sehen, dass dieser Mut von immer mehr Menschen aufgebracht wird. Hunderte? Es sind tausende. :thumbup::)

    Im Leben können ab und zu schlechte Sachen passieren, auch im Restaurant, beim Coiffeur, in den Ferien. Ab und zu hinterlasse ich hier einen Kommentar, oft lasse ich es auch bleiben.


    Im Falle von Arbeitsverweigerung interveniere ich aber. Das musste ich einmal in meinem Hotel tun, bei einer unkooperativen Airline und einmal im Club Diskret. Dort wollte die Rezeption nichts von meiner Beschwerde wissen (er verstand mich aber glaubs auch nicht, sprach sehr schlecht Deutsch), Sandra hat mir dann aber sofort einen 200.- Gutschein gemacht.


    Bei der Tunisair habe ich vor Gericht 4 x 2000.- Entschädigung erstritten. Sie bezahlten und sprachen ein fünfjähriges Flugverbot aus. Mir egal, wir wollte dort sowieso nie mehr hin.

    Nichts als Provokation! Die Grenzen und Schlupflöcher suchen, ein neues Hobby?

    Rapperswil immer einen Besuch Wert, vor allem heute! Die Menschenrechtsaktivisten werden auch in Rapperswil ein friedliches Zeichen setzen, egal ob es den Politikerinnen in den Kram passt oder nicht.

    Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt wird am Schluss beides verlieren. Berthold Brecht


    Es ist tragisch, dass diese Massnahmen bzw. Entzüge der Freiheit, so extrem toleriert werden.... ich denke wir müssen bald für die Freiheit kämpfen, denn die Politik hat keinerlei Interesse daran, dass Corona vorüber geht... und btw. der Politik ging es noch NIE um unsere Gesundheit. Es gab schon immer Verbrechen an der Menschheit in der Geschichte ..schlimm genug . Aber das hier übertrifft vieles . Was hier abgeht ist echt nicht mehr normal und absolut unzulässig . Und dann singen alle gemeinsam die Landeshymne: “Deutschland über alles...

    Erotikbetriebe ab heute / Montag 19.04.2021

    im Kanton Aargau und Solothurn wieder geöffnet



    Ein weiteres Kernanliegen der SVP ist das Bekämpfen eines von ihr beklagten zunehmenden Einflusses der Justiz auf die Politik. Nach der Meinung der SVP stellt dieser Einfluss – insbesondere durch internationales Recht – die schweizerische direkte Demokratie zunehmend in Frage. Die SVP-Fraktion kämpft weiter für die Öffnung ... !:thumbup::)

    Roger Köppel ist einer der besten Journalisten in ganz Europa. Er ist belesen, intelligent und hat den Schalk eines frischen offenen Menschen der sich nie scheut einer Diskussion zu begegnen. Er benennt Themen und Personen direkt ohne jemals mit Beleidigungen auftrumpfen zu müssen, im Gegensatz zu den Linken, Inhaltslosen Rebellen und dergleichen. Köppel bringt doch einige Sätze fehlerfrei zu Ende. Während es bei den linken Intelligenz- u. Bildungsresistenten bereits bei einem Wort finito ist. Wenn ein gewählter Volksvertreter kein valabler Diskussionsteilnehmer ist für gewisse Kreise, dann sollen sich diese mal hinterfragen bezüglich Vorurteilen und Rassismus. Roger Köppel ist mit einer Frau aus Südostasien verheiratet und hat Kinder mit Ihr. So jemand soll rassistisch sein. Liegt wohl eher an seiner brillanten Rhetorik die die anderen blass aussehen lässt.

    Alarmstufe Rot
    Angriff auf die Wiege der Schweiz

    Vielen Dank an Roger Köppel, der heute morgen in seiner Sendung auf die Vorfälle vom Wochenende in Altdorf nochmal näher eingegangen ist. 6profi hat gestern davon berichtet Corona | Hintergründe - Fragen - Fakten / Die Videos wurden innerhalb eines Tages fast 5.000 Mal im Forum angeschaut, trotzdem herrscht das 'Schweigen der Lämmer' ....

    Welwoche Daily | Dienstag 13.04.2021

    Immerhin haben die Linken realisiert, dass sie gegen den blitzgescheiten, eloquenten Köppel keine Chance haben. ER SAGT NUR DIE WAHRHEIT ! Köppel hat Argumente - die Gegenseite absolut keine. Kein Wunder haben diese Angst. Zeigt wie die drauf sind. Der Spiegel Chefredakteur beurteilt Roger Köppel als hervorragenden, intelligenten und sachlichen Journalisten. Wer von den bekannten Top Journalisten in der Schweiz nimmt sich die Zeit täglich eine Sendung auszustrahlen. Die fürchten halt unangenehme Fragen und gut recherchierte Argumente. Ja, Roger Köppel ein aufrechter Journalist welcher nie eine Konfrontation scheut, sofern diese Manieren hat.

    Offensichtlich hat man im Kanton Uri vergessen, was Demokratie bedeutet. Dieser Bauer kann doch seine eigene Meinung haben und als Skeptiker der Massnahmen des Bundes kann er kaum seine Existenzberechtigung verlieren. Das war ja ziemlich klar dass es zur Anzeige kommen wird. Ob verboten oder nicht, der Einsatz von Tränengas und Gummischrot war nicht gerechtfertigt. Gewalt erzeugt Gewalt und wen wundert es, wenn sich plötzlich Demonstranten gegen die Polizisten stellen?

    Die Fallzahlen sind schon lange verfälscht. Die Testerei treibt die Fallzahlen nach oben und die Massnahmen können nicht gelockert werden. Dies will offenbar der Bundesrat und wir sind die Leidtragenden. Was sind dies für unglaubliche Zustände in der Schweiz es wird immer schlimmer.


    Dieses Virus hatte nie vor, uns zu unterjochen, und es hatte auch nie das Potenzial dazu. Das war ein freier Entscheid unserer Politik. Das Ergebnis sind Massnahmen und Regeln, die uns auf eine Art und Weise geschadet haben, wie es keine ansteckende Krankheit je könnte. Völlig übertriebenes Eingreifen des Staates in die Marktwirtschaft. Einfach öffnen! Das Ganze ist eh nur Beschiss und Betrug, damit die Massnahmen nicht gelockert werden. Dass das BAG nur die positiven Fälle testet, wurde vor Wochen schon berichtet und ist eine riesen Frechheit.

    Hier geht es nicht um die Sache, sondern einzig nur um Randale und Krawall. Ok. Dann lasst uns also die 4. Welle starten. Und das soll unsere Zukunft sein? Na dann Prost! Nett, das ist also die Generation, die mir vorschreiben will, wie ich in Zukunft zu leben habe. Was jammert ihr Rot Grün Wähler eigentlich? Das hat man schon Ende 90er sehen können was da kommt.

    Und das soll unsere Zukunft sein? Na dann Prost! Alles unter dem Deckmantel grenzenlose Freiheit. Leider denken viele nicht so weit.

    Haben sich die Jugendlichen unseren linken Politiker/innen angepasst und ignorieren Gesetze wie ihre Vorbilder ? Und wer bezahlt die Zeche? Alle steuerpflichtigen Bürger natürlich!