FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung

Raum Zürich | Bülach | Winterthur | Zürcher Oberland

Club Imperium (Kontaktbar) | Wetzikon (ZH)

    • Ich war wiedermal im Club Imperium, seit meinem Besuch bei Mia (Bericht unten) war ich in der Zwischenzeit noch etwa 2 mal, dort also maximal 1 bis 2 mal pro Jahr ^^
      Wetzikon hat mit zB dem Studio 15 und der Villa 45 viel zu bieten, und selten finde ich den Weg ins Imperium.
      Der Tagesplan ist nun neu und etwas genauer, die Anzahl Girls stimmte. Vom Alter von 20 bis 36.

      Ich war der einzige Gast, sass mich an die Bar, bestellte ein Getränk und die Damen stellten sich vor. Was etwas merkwürdig war, hatte sich eine Vorgestellt verschwand sie dann wieder. Mein Plan war jedoch mich nach der Vorstellungsrunde für eine Dame zu entscheiden. Da bin ich wohl zu kompliziert?!

      Meine Wahl viel Eveline, gut gelaunt wirkte sehr natürlich und sehr sympathisch!
      Eher skinny aber mit etwas grösserem Hinterteil! :) Gepflegt und schöne Brüste. Der Service im Zimmer war dann wirklich spitze! Den Eindruck den ich von ihr hatte bestätigte sich. Ich war noch vor 23 Uhr dort und zahlte somit 100 für die halbe Stunde, ein sehr guter Preis.

      Schade "lebt" der Club nicht so und nach wie vor ist der Haupt-Raum sehr schwach beleuchtet, Eveline braucht man nicht zu verstecken, ganz im Gegenteil!

      Sauberkeit war gut, Hygiene/Sicherheits-Konzept lag natürlich auch vor.


      • Ja was jetzt, arbeitet Rox(s)ana an zwei Orten. Sie ist Heute im LaVie auf dem Tagesplan?


        Ich denke die Club Imperium Website wird nicht täglich aktualisiert, LaVie dürfte verbindlicher sein


        @Schläppi
        Sehr bildlich beschrieben :super: musste schmunzeln!


        Zimmer und auch das WC waren sehr sauber und gepflegt, von schmuddelig keine spur. Gleich zur Begrüssung nach einem Lady-drink zu fragen find ich auch ein No-go, war zum Glück nicht bei allen Damen die sich vorstellten so!


        Der Service von Mia war aber echt Top! In einem anderen Etablissement das mir mehr entsprechen würde wäre sie eine klare 100%ige Wiederholung :verliebt:


        Bin gespannt ob noch andere Berichte zum Club folgen :)

        • Nach dem klingeln geht man die Treppe hoch und man befindet sich gleich im Barbereich. Der Raum war sehr schwach beleuchtet, anders als auf den Bildern auf der Website.


          Fazit:
          Schöne gepflegte Räumlichkeiten, duschen in den Zimmern. Hübsche Damen.


          Club Imperium gibt es schon seit ein paar Jahren. Bei meinem Besuch vor ca. 1 Jahr empfand ich den "Club" als eine Zumutung und Bruchbude.


          Wie Shini82 schrieb, du trittst in den "Club" ein und stehst sofort mitten in einem grossen Bar-Raum und bist total geflasht, weil du vor Dunkelheit nichts siehst, ausser ein paar im Schwarzlicht leuchtende Zahngebisse der Girls, die an der Bar herumlungern. Stehst hilflos da und weisst nicht wo du bist und hin sollst, gruselige Atmosphäre, ein Gefühl überkommt mich "ich will hier sofort wieder raus...!".


          Dann doch an die Bar gesteuert, um mich am Tresen festzuhalten, halt zu finden. Aus dem Dunkeln erschreckt mich eine Stimme von einem Mannsweib mit gebrochenem deutsch "Hallo, was du drinke!?". Gleichzeitig schlich sich von hinten jemand an mich heran und berührte mich an meiner Hüfte, ich drehte mich um, kniff meine Augen zusammen um in der Dunkelheit etwas zu sehen, neben mir erblickte ich eine stark übergewichtige Zigeunerin mit aufdringlichem Parfum. Sofort kam die Frage nach einem Lady-Drink von ihr. Bis auf eine Anstands-Cola lehnte ich alles andere ab, um möglichst schnell wieder nach draussen in die Freiheit zu gelangen.


          Antwort auf Shini82-Fazit:
          - Ich war nicht in den Zimmern aber die Fotos auf der Webseite sagen alles, für mich ist das Kosovo Standard
          - Der Bar Raum ist Grotten-Dunkel eigentlich ein Darkroom, die wissen schon warum...

          • Der Club Imperium befindet sich ca. 10 min vom Bahnhof Wetzikon entfernt, von weitem sieht man schon rote blickende Lichter. Der Eingang, kleine rot beleuchtete Tür, befindet sich diskret hinter dem Haus. Nach dem klingeln geht man die Treppe hoch und man befindet sich gleich im Barbereich. Es hat ein separates Fumoir, was ich sehr begrüsse.
            Alle Damen sowie ein paar Gäste sassen an der Bar als ich hereinkam. Der Raum war sehr schwach beleuchtet, anders als auf den Bildern auf der Website, was sehr schade war da man die Damen nun wirklich nicht verstecken muss :) Die Getränke bewegen sich im üblichen Rahmen von 10.- und die Ladydrinks beginnen bei 25.-
            Die Ladydrinks werden extrem gepuscht sowohl von den Damen auf eine charmante, verführerische Art sowie von dem Barpersonal etwas nüchterner :)


            Es war vor 23 Uhr und somit noch "Happy Hour" angesagt, heisst 100.- statt 150 für die halbe Stunde. Die Auswahl war nicht einfach doch Mia war mir auf anhieb sehr sympathisch, sie wirkte authentisch und sie liess sich zeit bevor die obligate frage nach dem Ladydrink kam. Nach einer Weile fragte ich, nachdem wir die Service details besprochen hatten, ob wir nicht ins Zimmer wollen, was sie bejate.. An der Bar bezahlt, wo man mir noch diverse Zusatzleistungen aufschwatzen wollte, man versicherte mir Mia sei absolute Klasse und ich werde nicht enttäuscht sein. Wir gingen zum Zimmer und ich nahm eine Dusche wie es sich gehört. Der sympathische Eindruck „erhärtete“ ;) sich im Zimmer, sie war sehr locker, aufgestellt und hatte ein paar gute Sprüche auf Lager. Unter ihrem Oberteil kamen hübsche kleine Brüste zum Vorschein und ihr Hinterteil ist ein Traum. Küsse und Zungenküsse vom feinsten, himmlisches FO, GFE feeling wie ich es mag. Beim GV drehte sie dann so richtig auf, zu meinem erfreuen mag sie es auch gerne mal etwas härter, sie war sehr fordernd ohne dominieren zu wollen. Nach diversen Stellungswechseln machte sie mich auf die Zeit aufmerksam, was mich etwas überraschte, doch wie sich herausstellte begann die Zeit bereits beim betreten des Zimmers und nicht wie üblich nach dem duschen. Ich konnte meine Ladung sowieso nicht mehr lange zurückhalten also zu Doggy gewechselt und zum Abschluss gekommen


            Fazit:
            Schöne gepflegte Räumlichkeiten, duschen in den Zimmern. Hübsche Damen.
            Es hat eine Pole dance Stange aber leider gabs keine Shows, vielleicht wird einem zur späten Stunde mehr geboten?