FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Nur weil Nina bei Genussmann nicht warm wurde bedeutet das noch lange nicht, das es bei anderen Gästen auch so war. Es gibt mehre gründe warum eine Frau bei einem Mann nicht warm wird. Wenn Genussmann nicht zufrieden war mit dem Service. Warum ging er nicht zu Laura oder Sunny oder den anderen der GL.

      mir ist mehr als klar, dass der Mann – in diesem Beispiel also ich – auch vieles zum Erfolg beiträgt. Es ist nicht so, dass ich die Schuld nur bei ihr sehe. Zudem wurde ich am Empfang anschliessend auch noch nach meiner Zufriedenheit gefragt und habe schon ein Feedback gegeben. Für mich die zentrale Erkenntnis ist, dass ich es irgendwie schon beim Startgespräch gemerkt habe. Habe mich halt einfach zu fest von der Optik leiten lassen. Was soll’s, so schlimm finde ich es jetzt auch nicht. Manchmal passt es halt einfach nicht. Und wenn andere gute Erfahrungen gemacht haben: toll, ich mag es jedem gönnen!

      • OK, er gibt ihr wann anders eine zweite Chance, gleiches Schauspiel, versucht Extras zu kriegen und wirklich die Gäste abzuziehen.

        Was ist falsch daran wenn eine Frau versucht extras zu kriegen. ist ihr gutes recht.

        Wenn es der Gast auch noch zahlt. War am Samstag 2 Stunden auf dem Zimmer. bevor wir aufs Zimmer gingen fragte sie mich ob ich in die Suit wolle ,sagte nein Thema beendet. oder ob ich das wolle oder dies. ist ganz normal wenn sie nach extras fragt.

        Was heist Gäste abziehen. hat sie etwas berechnet was dem Gast verwährt wurde.

        • Im Globe ist eine Dame, schon fast ein Jahr jetzt, mit der mein Bekannter zwei Mal in einem anderen Club aufs Zimmer ging.

          Erstes Mal: unmotiviert, hat versucht, die Zeit "tot zu quatschen", lässt sich ungern an die Brüste fassen, spielt eher rum und möchte lieber fürs rumliegen bezahlt werden.

          OK, er gibt ihr wann anders eine zweite Chance, gleiches Schauspiel, versucht Extras zu kriegen und wirklich die Gäste abzuziehen.

          Im Globe inzwischen ganz gut dabei, da sie eher mit ihren Mädels und 'n paar "Partyjungs" und genug "Substanzen" aufs Zimmer geht.

          Und da läppern sich die Stunden, ohne dass sie arbeiten muss.

          • Wie dem auch immer sei und woher das Mädel auch immer kommen mag ... aber mit "der" Performance (wie von Genussmann beschrieben) dürfte sie keine allzu lange Karriere im Globe vor sich haben ...

            Nur weil Nina bei Genussmann nicht warm wurde bedeutet das noch lange nicht, das es bei anderen Gästen auch so war. Es gibt mehre gründe warum eine Frau bei einem Mann nicht warm wird. Wenn Genussmann nicht zufrieden war mit dem Service. Warum ging er nicht zu Laura oder Sunny oder den anderen der GL.

            • Wie dem auch immer sei und woher das Mädel auch immer kommen mag ... aber mit "der" Performance (wie von Genussmann beschrieben) dürfte sie keine allzu lange Karriere im Globe vor sich haben ...


              SO GUT kann keine Frau aussehen, als dass Ingo sich "solche" Berichte sonderlich oft anschauen würde ...

              "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


              „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)

              • Das tönt nach der klassischen Hamburgerin - Reeperbahn. Emotionslos, Sex als Dienstleistung mit maximaler Distanz. Dieser Typ taut selten auf, es sei denn, sie frisst einen Narren an Dir.

                Da das Gewerbe in Deutschland brach liegt, hat es Einige in die Ferne zur Arbeit getrieben.

                Sex als hingebungsvollen Service ist nicht die Regel. Optisch 1a, aber selbst als Optikf**k ein Abtörner.


                Ich hatte ein ähnliches Erlebnis vor 2 Wochen. Ich habe sie an Laura "zur Beobachtung" gemeldet. Sachlich aber fair. Nach einer Woche hatte sich wohl mein Eindruck bestätigt und sie war nicht mehr auf dem Plan.


                Nachtrag: Bezüglich Reeperbahn / Herbertstrasse: In Deutschland würde sie für unter 1000€ nicht einmal mit dir F*cken. Blasen ohne, gar nicht (auch vor der Gesetzesänderung) und mit auch nur angedeutet.

                • NIna ist eine wunderhübsche, für meinen Geschmack schon fast modellmässige Frau. Super FIgur, blonde lange Haare, blaue Augen... ganz die schöne aus dem Norden mit einem trainierten und sportlichen Körper. Wow! Wir trafen uns auf den Sofa, üblicher Small-Talk. Eigentlich hätte ich es ja schon wissen müssen: Das Gespräch war nett, aber formell. Sachlich aber emotionslos. Na ja. Wahrscheinlich hat mein Hirn bereits auf Hormonvergiftung umgestellt. Ab ins Zimmer. Zuerst Massage (das machte sie gut, ich mag das, sogar mit öl) aber irgendwie einfach technisch und wenig herzlich. Dann gings weiter: ihr Füsse schmerzten von den Schuhen, also massierte sie sich dann selbst noch mit dem öl die Füsse. Ich kam mir vor wie beim Arzt oder Frisör: "sooooooo..... dann drehen wir uns mal um, gell". Jetzt kam die Reinigungsbehandlung: Das oft verwendete Feuchttüchlein zur Säuberung des noch kleinen Genussmannes, doch dann: ich traute meinem Blick nicht. Mein kleiner wurde mit einem Desinfektionsspray eingesprüht. Hatte so einen Haarspray Effekt für mich... Ich hatte das noch nie erlebt. Dann BJ, den machte sie gut - technisch. Aber auch wieder emotionslos; irgendwie kühl. Es " war wirklich wie beim Friseur: "alles ok so"? "soll ich noch was anders machen?" so in dieser Art. Dann setzte sie sich auf mich. Fühlte sich sehr gut an, ihr body und das Gesicht für mich sowieso der Hammer. Also dachte ich mir, denk nicht mehr an den Friseur. War wiederum ein technisch toller Ritt, aber wieder im Friseurmodus. Ich mag es, wenn die Frau dann beim Reiten ganz zu mir kommt und sich quasi auf mich legt. Damit ich alles spüre und auch etwas Nähe spüre. Das tat sie aber nicht wirklich. nur kurz, wieder technisch. OK, dachte ich. so wird das nix. Dann Wechsel Missionar. Sie: "oh, ok. Wir haben aber nur noch knapp 5 Minuten" Das war dann der Abturner. Noch in der Missionar versucht, aber der Spass war bei mir dann weg. Habe es noch mit einer Optifick-Einstellung meinerseits probiert, ist aber auch nicht gelungen. Und die hübsche Nina im Friseur-Dienstleistungs-Modus wirkte auch verkrampft und liess mich gar nicht so richtig richtig rein und ran. Ich habe die Friseurbehandlung dann zeitgerecht abgebrochen, den Obulus bezahlt und die Dienstleistungentgegennahme beendet.


                  Fazit: Nina ist für mich bildhübsch, aber zu wenig emotional und zu technisch.


                  Optik: 9

                  technische Servicequalität nach DIN 1567463: 10

                  emotionalität und Herzlichkeit: 5

                  Wiederholungsgefahr: für mich nicht gegeben