Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

Mondana | Erotik Studio | Bahnhofstrasse 25 | 8956 Killwangen | Aargau | Schweiz | Tel +41 79 391 01 03 | https://mondana.ch | Google Maps | Mondana Profil | Mondana Sexforum | Mondana Studio Erfahrungen & Rezensionen |

Das Studio Mondana ist eine langährig bekannte Adresse im Pay6, weit über die Grenzen von Killwangen hinaus bekannt für eine erlesene Auswahl an Girls mit gutem Sex. Das Mondana wird oft als Studio aber auch als Salon bezeichnet und befindet sich in sehr zentraler Lage direkt neben Spreitenbach an der Autobahn A1. Anfang 2024 wurde das Mondana von Fatima übernommen und seither sind im Studio neben rumänischen Girls auch heisse Latinas und sexy Brasil Girls. Alle Girls sind für ihren leidendschaftlichen Sex bekannt.


Raissa | Studio Mondana | Grosse Naturbrüste

  • Antworten
    • Die liebe Raissa fährt am Mittwoch 07.02 in den Urlaub, besuchen Sie sie, bevor es zu spät ist.;)

      Hallo Mondana



      Uuuiiiii.... die Raissa..... :rose1::rose1:

      Danke für die Info... :thumbup::thumbup:


      Das würde ich sehr gerne, aber ich fürchte, mir reicht die Zeit nicht... ;( ....und vielleicht möchte sie das ja gar nicht... :/:/:traurig:


      Aber ich habe sowieso ein Problem mit euch im Mondana :evil: - Ihr habt mehr Frauen dort, die ich gerne besuchen würde, als ich Zeit habe 8). Ich möchte den anderen Girls ja auch die Gelegenheit geben, zu zeigen, was sie so drauf haben :saint:8).


      Ich habe eigentlich darauf spekuliert, dass ich von den anderen Kunden etwas Unterstützung erhalte. Dass sie auch mal Berichte schreiben, an denen man sich etwas orientieren kann. Aber die sind entweder zu faul||, oder getrauen sich nicht so richtig?(.


      Es ist halt immer das gleiche; wenn man will, dass etwas richtig gemacht wird, muss man es selber machen. Aber ich kann leider nicht überall sein..... 8o8o8o



      Falls ich es nicht mehr schaffe;

      Bitte grüsst sie von mir:*. Ich wünsche ihr schöne Ferien. Sie soll sich erholen, und Energie tanken; die wird sie brauchen, wenn sie wieder hier ist... :mutig::mutig:

      • Sie hat neue Fotos auf der Homepage. Sieht richtig lecker aus. Ich muss wohl mal die neuen Fotos ausprobieren, und am Original anschauen gehen....8)

        • Liebe Kunden. Wir lesen bei 6profi mit. Wir möchten euch mitteilen dass El perversito von uns selbstverständlich eine Gutschrift von Fr 50.- erhält unabhängig vom nächsten service. Gruss und Küsschen, eure Fatima. :*

          Hallo Fatima


          Jetzt bin ich wirklich überrascht, mit dieser Reaktion habe ich nicht gerechnet.

          Ich bedanke mich recht herzlich für dein Angebot und die schnelle Reaktion. Da dies aber wirklich nicht meine Absicht war, möchte ich auch hier im Forum klarstellen, dass ich gerne auf das freundliche und grosszügige Angebot von dir verzichte.:saint:


          Bezahlt ist bezahlt. Wenn ich ein Problem damit hätte, dann hätte ich dann und vor Ort Reklamieren, oder wenigstens Nachfragen können und auch müssen. Das habe ich aber bewusst nicht gemacht, da es für mich eine Lappalie war. Mir geht es nicht um die paar Franken, sondern darum, authentische Berichte zu erstellen.:!: Wenn etwas unklar ist, oder nicht dem Erwarteten entspricht, dann soll man das in einem Rapport auch so formulieren. Ich hoffe, ihr habt meinen Bericht nicht in den falschen Hals bekommen, das wäre nicht meine Absicht gewesen.;(


          Ich finde, dass wir, die älteren Herren, welche einiges an Lebenserfahrungen gesammelt haben, und uns schon seit Jahrzehnten im Milieu bewegen, auch eine gewisse Verantwortung tragen. Wenn wir schon die priviligierte Situation haben, dass wir wunderbare Girls so geniessen dürfen, die vom Alter her unsere Töchter sein könnten, dann sollten wir auch mit etwas Kulanz, Nachsichtigkeit, und Verständnis für die manchmal schwierigen Situationen der Girls reagieren können. Es würde vielen Gästen gut anstehen, manchmal etwas mehr über den Dingen zu stehen, und ihre Kleinkariertheit etwas abzulegen.

          Ich habe mich schon mal telefonisch bei einem Club gemeldet, da ich auf dem Heimweg meinte, man hätte mir nicht die volle Zeit mit dem Girl berechnet. Das erzeugte in mir ein Unbehagen, darum gab ich ihr beim nächsten mal einfach ein grosszügiges Trinkgeld. (Kann übrigens nachgefragt werden im La Vie).


          Raissa hat einen guten Job gemacht, und ich habe die Zeit mit ihr, und ihren Service in vollen Zügen genossen. Ich möchte sie bei dieser Gelegenheit nochmal ganz klar weiterempfehlen. :thumbup::thumbup::thumbup: Auch ich werde sie gerne wieder mal besuchen. Aber beim nächsten Mal möchte ich erst mal gerne Diana besuchen.8) Ich habe das übrigens in meinem Bericht über Naomi vom letzten Samstag auch so formuliert. Leider war ich zu blöd, die richtige Autobahnausfahrt zu nehmen...:sleeping:

          Naomi (Cuba)



          Ich werde mich bei meinem nächsten Besuch bei dir melden, weil wir uns nicht kennen. Du darfst mir aber gerne einen Kaffee offerieren, und wir unterhalten uns ein bisschen. Ich schätze es sehr, wenn ich einen Club oder Salon betrete, auch mit der Leitung oder dem Personal einen guten, angenehmen und irgendwie freundschaftlichen Kontakt zu pflegen.



          Grüsse Raissa von mir, und bereite Diana schon mal auf die schwierige Aufgabe vor, die auf sie zukommt.... :D:D:D:D



          bis bald

          • Wenn Du für die Verlängerung nochmal 150 zahlen musstest, hat sich das unter der neuen Geschäftsführung leider verschlechtert. Früher war es eigentlich immer so, dass man bei Verlängerung nur den Aufpreis zur längeren Gesamtzeit begleichen musste.

            Ja, ich denke, das ist an den meisten Orten auch so, dass man nur die Differenz auf die ganze Stunde bezahlt. Zumindest kenne ich das auch nur so von anderen Orten. Ich werde das beim nächsten Besuch auch nachfragen, gleich wie das mit den Preisen für Extras.

            Mit dem Girl, mit dem ich gerade zu Werke bin, "streite" ich sicherlich nie über den aufgerufenen Betrag, weil:

            1. Es kann ja sein, dass ich nicht auf dem aktuellen Stand bin

            2. Extrapreise sind manchenorts nicht verbindlich. Sie sind Richtpreise, aber das Girl kann selber sagen, mit wem sie was für wieviel macht.

            3. es versaut nur die Stimmung, und das braucht niemand.


            Also kann man das besser im Nachhinein mal klären. Und falls man dort nicht mehr hin geht, hat es sich ja eh erledigt.


            Ich werde die Info dann hier aufhängen....


            So sehe ich das zumindest.

            • Mondana - Raissa | Erotik Studio |8956 Killwangen | Bahnhofstrasse 25 | Aargau | Schweiz | Tel +41 79 391 01 03 | https://mondana.ch | Google Maps | Mondana Profil | Mondana Sexforum | Mondana Studio Erfahrungen & Rezensionen |


              Mondana Erlebnis mit Raissa


              Mondana Sedcard von Raissa:

              https://www.mondana.ch/?cn-x--1230.html


              Laut Mondana HP 19 Jahre, aus Italien. Spricht italienisch, spanisch, und ganz wenig englisch. Leider kein deutsch. Nach eigenen Aussagen ist sie halb Rumänisch halb Italienisch, und lebt in Spanien. Sie arbeitet abwechslungsweise im Mondana, Casa della seduzione, Bonita und Fantasia24, wie einige ihrer Kolleginnen auch.


              Sie sieht in Natura - trotz, oder gerade wegen ihrer Brille - fast noch mehr nach Teeny aus, als auf den Fotos. Ihr Körper ist makellos, und die grossen Naturbrüste sind traumhaft anzusehen und erst recht anzufassen. Ihre aufgestellte Art und jugendliche Unbekümmertheit sind angenehme Eigenschaften.


              Da von den 5 anwesenden Damen nur 3 zur Vorstellungsrunde kamen, weil die anderen besetzt waren, hatte ich mich schnell entschieden. Sie kam also wieder in`s Zimmer, und wir besprachen mit Hilfe der "Preisliste" was es denn werden solle. Da dies mein erster Besuch im Mondana war, legte ich mich mal auf etwas kürzeres fest. Halbe Stunde Vollprogramm mit einem Extra. Hier stutzte sie kurz, weil die Angabe auf der Liste nicht stimmen würde....? Sie fragte kurz bei der Dame des Hauses - eine etwas ältere Brasil - nach, und kam mit der Antwort zurück, FO mit Aufnahme koste nicht 50.-, sondern 70.-. Keine Ahnung, ob das jetzt eine individuelle Anpassung war, oder ob die Angaben auf der Liste und auch auf der HP einfach nicht aktualisiert sind.


              Während ich mich auszog und das Tüchlein montierte, verlies sie das Zimmer, und machte im Gang auf "Rennleitung", damit ich beim Duschen nicht mit anderen Gästen zusammen traf. Als ich wieder zurück im Zimmer war, ging sie duschen.


              So konnten wir nun das Programm starten. Eigentlich wollte ich erst eine Massage, mit dem Rücken beginnend. Irgendwie hat es sich aber etwas anders ergeben. Ihre Hände wanderten über meinen Körper und sie fragte , ob ich nicht küssen wollte. Da ich vorher im Ausgang eine Zigarre geraucht hatte, und die Mundspülung in der Dusche zwar vorhanden, aber keine Becher dabei waren (und aus der Flasche geht ja wohl gar nicht), wollte ich ihr das nicht zumuten, und verneinte. Offensichtlich wollte sie aber mit ihrem Mund auch etwas machen, und so begann sie schon mal langsam mit Anblasen. Das ganze machte mich jetzt auf eine Art spitz, dass ich kurzentschlossen das Programm änderte. Ich legte sie auf den Rücken, und begann ihre köstliche kleine Spalte zu lecken. Und wenn ich sage "köstlich" und "klein", dann ist das wirklich so. Herrlich frisch und wirklich klein und eng, ein Hochgenuss, wie ich ihn schon lange nicht mehr hatte. Bevor ich meinen job zu ende bringen konnte, wies sie mich darauf hin, dass wir nicht mehr so viel Zeit hätten, sie müsse langsam ran, sonst reicht die Zeit nicht mehr. Das wäre schade gewesen, darum verlängerte ich um eine weitere halbe Stunde. leider unterbrach der Zahlungsvorgang die Stimmung ein wenig, wir fanden aber schnell den Tritt wieder. Der zweite Teil bestand aus einer kurzen Fummelei, dem Weitermachen wo wir vorher aufgehört hatten, wechseln in 69 bis auf die Zielgerade. Den Zieleinlauf erreichten wir in der klassischen Blaseposition. Das Extra hatte sich wirklich gelohnt. Nur die 2 mal halbe Stunde für 150.- statt einer Stunde für 250.- (und ohne den lästigen Unterbruch) war eine schlechte Entscheidung.


              Die ganze Session war gut, auch wenn es mit der Kommunikation etwas schwierig war, und halt grundsätzlich ein Erstbesuch meistens etwas kühler abläuft, als wenn man sich besser kennt. Raissa ist aber sicher eine Wiederholung wert. Da ich aber noch zwei weitere Geschöpfe auf dem Plan habe, welche dort werkeln, wird das noch etwas dauern. Mal schauen, wieviel das Extra beim nächsten Besuch kostet...