Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • Hallo Wuschelbär,

      zunächst mal den verbindlichsten Dank an Dich und die gespendete Gabe!:happy:
      Bei der Grillmaus handelt es sich mit 100%iger Sicherheit um Martina, ist ne liebe und grillen kann Sie auch.

      Penibel arbeitenden 6006-Zirkel, das hat jetzt noch keiner treten lassen aber es ist ja auch schön zu hören das die Kollegen aus dem Schwyzerländli:schweiz: unsere Tipps und Empfehlungen als kleine Fibel und Vorlage für die Auswahl der WG`s nutzen.

      Einen mit Sonne gezierten Gruß ins Herzen der Schwyz

      sendet hannes:mutig: aus dem Nachbarland:deutschland:

      • Eigentlich wollte ich mit meinen Geschäftsfreunden ins Panorama, was wegen offensichtlicher Cüpli Schnorrerei und unkommunikativer Geschäftsleitung, siehe meinen Bericht "Nicht sehr kommunikativ!" nicht zustande kam.

        Ersatzweise sind wir dann ins Pascha gefahren und haben es nicht bereut. Ich habe mich schon im Vorfeld, hier im Forum, über die Mädchen informiert und mir fest vorgenommen anhand der speziellen Empfehlungen die Mädchen auszuwählen. So kam es, dass ich ein Auge auf Adriana geworfen habe. Alles positive was hier im Forum über sie geschrieben wurde kann ich zu 100% bestätigen. Sie ist wirklich ein wunderbares Girl, das mich um Jahre jünger gemacht hat. Vielen Dank Adriana! Ich möchte mich auch bei der "Grilldame" (Name leider vergessen) für die perfekte Verköstigung bedanken, ebenso bei den zwei Kollegen aus ZH für die nette Unterhaltung und nicht zuletzt bei dem penibel arbeitendem 6006-Zirkel, anhand deren Empfehlungen ich einen wunderbaren Abend verbringen konnte. Ich habe in Eure Test Sparsau aus Mangel an Euro Hartgeld einige Fränklis hineingeworfen. Ich hoffe das geht in Ordnung. Ich komme wieder!!!

        Es grüßt euch alle aus dem Herzen der Schweiz :schweiz:
        Wuschelbär

        • Wie uns aus verschiedenen wissenschaftlichen Publikationen bekannt sein dürfte, werden bzw. wurden diverse Gifte oder chemische Kampfstoffe an Kriegsgefangenen oder Todeszellenkandidaten auf ihre Wirkungsweise getestet.

          Da hier im Forum schon des öfteren über das unheimliche Pfeilgiftfroschextrakt berichtet wurde, wollte ich der Wirkungsweise nachgehen, um einen zuverlässigen Impfstoff zu entwickeln. Ich habe deshalb an das Bundesjustizministerium geschrieben, ob sie mir ein paar Todeszellenkandidaten zwecks Testinfektion zur Verfügung stellen könnten. In einem kurzen, unpersönlichen Schreiben wurde mir leider mitgeteilt, dass die Todesstrafe in West-Deutschland schon seit 1949 abgeschafft wurde und dass keine Restbestände aus der ehemaligen DDR vorhanden seien, da diese Todeskandidaten 1990 begnadigt wurden.

          Also kurzerhand an das Bundesverteidigungsministerium z.Hd. Herrn BVMin. Jung geschrieben, er möchte mir doch ein paar Kriegsgefangene zwecks Versuchen abtreten. Ich habe es mir aber fast schon gedacht, dass wieder eine Absage kommen würde. Dieses Mal mit der Begründung, dass Deutschland z.Zt. keinen Krieg führen würde, und dass nach der Haager Landkriegsordnung, von 1899 mit Nachträgen 1907/1949/1977, solche Versuche auch nicht erlaubt wären.
          Da fiel mir spontan mein Kollege John Silver ein, der eine hochgradige Vergiftung schon einmal überlebt hatte. Aber bei dem Gespräch mit seinem behandelndem Arzt wurde mir mitgeteilt, dass noch massive Nachwirkungen wie Realitätsverlust, erhöhter Bewegungsdrang und Orientierungslosigkeit vorhanden wären. Eine erneute Infektion würde ihn zu einem Zombie machen. Aber da gab es ja noch den Leichtmatrosen Hannes 37 ......... kaum hatte ich ihm mein Vorhaben unterbreitet ward er nicht mehr auf der östlichen Seite des Schwarzwaldes gesehen (Feigling).

          Was blieb mir da noch anderes übrig, mangels adäquaten Probanten, einen Selbstveruch durchzuführen. Da die Giftvorräte von Nina aufgebraucht waren stellte ich mich der lieben Adriana als Opfer zur Verfügung. Sie ließ sich auch nicht lange bitten und verpasste mir die erste Pfeilgiftfroschextrakt-Dosis auf dem Sofa. Bei nettem Plaudern, tief in die Augen schauen, Streicheln und Küssen stellten sich schon die ersten Symptome ein. Kribbeln in der Bauchgegend, absacken des Blutes in den Unterleib und dadurch verminderte Zurechnungsfähigkeit .

          In der Phase zwei auf dem Zimmer wurde mir dann die Maximaldosis verabreicht, was sofortige Wirkung zeigte. Es folgte extrem langes Kuscheln, Küssen, noch tiefer in die Augen schauen, unendlich langes Verwöhnen ihres fantastischen Körpers. Als das Gift seine volle Wirkung entfaltete ging es Schlag auf Schlag : :fellatio::reiten::missionar:
          Nach Abschluss des Selbstversuches schleppte ich mich mit wackelnden Knieen, und am Rande meiner Kräfte in den Nassbereich und versuchte durch eine hohe Dosis Tonic wieder zu Sinnen zu kommen.

          Und was für wissenschaftliche Erkenntnisse brachte dieser Selbstversuch??? KEINE!!! Also werde ich die nächsten Tage nochmals mein Glück bei Adriana versuchen, um dann vielleicht endlich ein Gegenmittel zu finden.

          • Beim neulichen Besuch der schummerigen Hafenbar ist mir ein sehr hübsches Girl Namens Adriana aufgefallen.
            Vom Virus des "Pfeilgiftfroschextraktes" geheilt mußte ich diese kleine Braut unbedingt testen, sah Sie nicht liebreizend aus in Ihren schwarzen Seeräuberstiefeln und Ihrem engen Rollschinkenkorsett:rolleyes:....
            Kurzum genau nach meinem Geschmack,sehr zärtlich und anschmiegsam genau nach meinem Gusto.
            Im Zimmer sehr schöner GF6 der Extraklasse, bin sofort einverstanden mit der 6006-Zertifizierung, Leute behandelt Sie gut damit Sie uns noch länger diesen unverbrauchten natürlichen Schmusesex verkaufen kann.
            JohnSilver:kuss:

            • Werte 3-Beiner!

              Der Zertifikat 6006 © Zirkel hat offiziell die Herbstsaison eröffnet . In längeren, intensiven Vorgesprächen haben wir uns vorgenommen vermehrt B-Proben durchzuführen.

              Kurz und gut, die liebe Adriana war das erste Schnuppermitgliedschafts WG, das "Opfer" dieser Serviceoffensive wurde.

              Zum Vergleich zur A-Probe gestaltete sich die Kontaktanbahnung wesentlich leichter auch der Smalltalk auf Englisch flutschte ganz gut. Ansonsten wieder volles Programm:

              Aufwärmen im Nassbereich: Smalltalk, ZK, kleine Streicheleinheiten
              Zimmer: :fellatio::69::reiten::missionar::doggy::danke:
              Trotz der von uns verfeinerten Bewertungskriterien konnte Adriana mit einer super GF6 Nummer punkten .
              Will heißen, Adriana hat hiermit die Vollmitgliedschaft in der Zertifikat 6006 © Liga erworben.

              Die C-Probe des Kollegen Helmut 36 (Name von der Redaktion geändert ) konnte leider nicht stattfinden. Der Gutste verunsicherte das Wg durch sein undifferenziertes, unentschlossenes Handeln während der Kontaktanbahnung. Vielleicht klapps ja das nächste mal :D!

              • War wohl leider schon zu "ausgepumpt", na ja, zum knutschen auf dem sofa hat es noch gereicht bei mir.. Sie ist ein nettes mädel(21?), die cousine von Gabriela irgendwie.., leider ist bei mir das eis nicht wirklich gebrochen, und glaube auch das es net " ihr tag" war.. Sie spricht leider nicht so gut englisch.. Ansonsten würd sie mich doch reizen..

                • Adriana die super hübsche Rumänin.
                  Ich war wieder mal meinem rythmus entsprechend
                  in meinem lieblingsclub habe wie immer mit meiner favorit
                  Lara angefangen und dann passierte es sie war mir schon
                  aufgefallen mit ihrer schönen David tattoo im Internet die ersten blicke
                  und schon war ich neben ihr die Details lass ich mal weg waren wir schon
                  im Zimmer danach wollte ich mich der Sauna USW. Begeben kaum war ich 1 Stunde weg habe ich mich wieder in ihren armen im Zimmer gefunden. Leute wirklich ich konnte sie seit dem nicht mehr vergessen. Ich könnte mich ganz ehrlich in sie verlieben oder hab mich schon verliebt. Naja auf jedenfall sie hat bei mir nicht Zertifikat 6666 sondern Zertifikat 1 Million.

                  • Die Adriana ist mir auch sehr gut in Erinnerung geblieben und ich werde sie bestimmt wieder buchen, GFS sowie auch professionell und zärtlich. Hatte sie im allgemeinen Teil erwähnt und wunderte mich dass sie noch nicht 6006-Zertifiziert war... da doch sonst die meisten aus dem Pascha zertifiziert sind :smile:

                    • Liebe 3-Beiner!

                      Da ist dieses junge, süße WG schon seit über einem Monat im Club......und keiner von Euch war fähig oder willens einen Erlebnisbericht über sie zu schreiben. Da sie während meiner letzten Paschabesuche des öfteren gebucht wurde gibt es offensichtlich genügend Erfahrungen mit Adriana. Also, wo ist das Problem???

                      Damit wir nicht noch weitere 32 Wochen auf einen Bericht warten müssen, opfere ich mich wieder mal.

                      Adriana hielt sich mit ihren Freundinnen (Anna+Julia) längere Zeit im "Nassbereich" auf und jedes mal wenn ich an ihr vorbei gelaufen bin habe ich ihr einen "eindeutigen" ;) Blick zugeworfen. Sie hat zwar immer genau so "eindeutig" meine Blicke erwiedert, aber nichts passierte :confused::confused::confused:. So blieb mir nichts übrig, als ihr noch eindeutigere Hand und Kopfzeiche zu geben......und siehe da sie stand auf und folgte mir bereitwillig in den Kontaktanbahnungsraum.

                      Dort dann nett gekuschelt und dezente ZK. Nach Unterhalten war mir nicht so sehr, sodass wir nach relativ kurzer Zeit den Gang aufs Zimmer wagten.........

                      Im Zimmer schöne, zärtliche ZK => mannuelle Stimulation des kleinen Don Lasko => lange, zärtliche Streichelein => super sensibles Fo, das immer wieder von Handeinsatz unterbrochen wurde => langes, äußerst erregende 69 => Doggiestyle.........
                      und hier nochmals eine kurze Zusammenfassung: :fellatio::69::doggy::danke:

                      Es war eine absolut authentische Teenie-GF6 Nummer nach der ich mich um Jahre jünger fühlte.

                      Adriana hat sich nach Rücksprache mit den anderen Zertifizierungs-Kollegen eine Schnuppermitgliedschaft Zertifikat 6006 © erworben.

                      • Hier kannst Du Deine Erlebnisberichte über Adriana aus dem FKK66 veröffentlichen.
                        Berücksichtige in Deinen Erlebnisberichten bitte nachstehende Infos.
                        Klicke auf den roten Button "Neuer Beitrag" und los gehts...

                        • Wann war Dein Besuch?
                        • Beschreibung der Frau (wenn keine Fotos vorhanden): Alter, Grösse, Aussehen (Haare, Busen), Konfektion?
                        • Angaben über den vereinbarten Service und den Preis.
                        • Wurde der Service eingehalten?
                        • Besondere Vorkommnisse?
                        • Fazit: Wie war es und was hast Du mit ihr erlebt? (Intime Details können, müssen aber nicht berichtet werden).

                        Ob ein Bericht in Tabellenform oder als Roman geliefert wird, bleibt Dir überlassen. Wichtig ist, dass der Bericht einen möglichst guten Eindruck des Erlebnisses wiedergibt. Dass Berichte subjektiv sind, ist normal. Sie müssen nur der Wahrheit entsprechen. Ebenso kann hier jeder den Bericht in seiner indiv. Ausdrucksweise schreiben. Die sogenannten Ein-/Zweizeiler, ohne allgemein interessierenden Inhalt (Wann ist XY wieder da? / Wie lange ist XY da? / Finde XY auch toll! / usw) sollten vermieden werden.