Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
  • Antworten
    • war heute im fkk66 bei karina war ein sehr sehr angenehmer nachmittag ich dachte ich träume sie hat wirklich alles gegeben diese süsse liebe maus :happy:ich kann immer noch fast nicht glauben dass es so was in einem club gibt aber ich denke dass es daran liegt dass sie noch nicht so lange im geschäft ist und sich alle mühe gibt so hochzufrieden bin ich schon lange nicht mehr nachhause :verliebt:aber bitte behandelt sie gut sie hat es wirklich verdient mehr verrate ich nicht der stille geniesser schweigt:smile:


      War gestern beim Spiel St. Pauli gegen Schalke. War ein sehr sehr angenehmer Abend, ich dachte ich träume. Beide Manschaften haben wirklich alles gegeben. Ich kann es fast nicht glauben, dass es so was in einem Stadion gibt, ich denke es liegt daran, dass St. Pauli noch nicht lange in der BL spielt und sich alle Mühe gibt. So hochzufrieden bin ich schon lange nicht mehr nach nach Hause. Behandelt die St. Paulianer gut, ich denke sie haben es verdient. Mehr verrate ich wirklich nicht. Der stille Geniesser schweigt nämlich.
      Und nur meine Frage? Wie ist das Spiel ausgegangen, wie war der Spielverlauf, wie viel Eintritt habe ich bezahlt, wer hat die Tore geschossen, gab es Platzverweise.......
      Wie würdest Du den Informationsgehalt meines Besuches einschätzen, vermutlich Informationsgehalt: Null. Nur mitzuteilen, dass ich beim Spiel war, halte ich nicht für sinnvoll, da es die meisten wohl nicht interessiert.
      Und jetzt übertrage meinen Bericht auf Deinen eingestellten Bericht.

      • war heute im fkk66 bei karina war ein sehr sehr angenehmer nachmittag ich dachte ich träume sie hat wirklich alles gegeben diese süsse liebe maus :happy:ich kann immer noch fast nicht glauben dass es so was in einem club gibt aber ich denke dass es daran liegt dass sie noch nicht so lange im geschäft ist und sich alle mühe gibt so hochzufrieden bin ich schon lange nicht mehr nachhause :verliebt:aber bitte behandelt sie gut sie hat es wirklich verdient mehr verrate ich nicht der stille geniesser schweigt:smile:

        • @ Sumart
          Der Smalltalk auf Englisch gestaltete sich etwas zäh doch mit zunehmendem "Warmwerden" klappte das auch ganz gut. Ach ja, bevor ich es vergesse. Deutsch spricht sie auch etwas, also seid vorsichtig was ihr von euch gebt!!!


          Ist nicht mehr so, auf deutsch unterhalten ist mit ihr gut möglich.



          Vom Whirlpool im Garten aus, erspähte ich gestern ein neues Mädchen im Fkk66. Schon von weitem sah sie sehr lecker aus und ich nahm mit ihr danach im Wintergarten Blickkontakt auf. Sie kam rüber zu mir aufs Sofa und stellte sich mir mit Kristina vor. Sie hat eine super Teenie-Figur, sehr schlank, alles knackig und vor allem ein sehr schönes Gesicht mit erotischer Ausstrahlung. Wir flirteten eine ganze Weile über dies und das und Kristina verriet mir, dass sie bereits vor 1,5 Jahre im Fkk66 war. Auf deutsch kann man sich mit Kristina bestens unterhalten.
          Bald fing Kristina an, mich mit sanften Zungenküssen zu verwöhen und abwechselnd zu blasen. Zwischendurch lächelte sie mich mit verführerischen Blicken an und wir verzogen uns aufs Zimmer. Schönes leidenschaftliches geknutsche, danach in der 69 den herrlichen Anblick ihres geilen Teenie-Popo genossen und ausgiebig geleckt. Danach sattelte Kristina auf und nach einem längeren Ritt folgte die Erlösung.
          In der Garderobe gab ich ihr dafür 60.- Euro und sie verabschiedete sich mit einem lieben lächeln und einem tiefen Zungenkuss.


          Fazit
          jung, hübsch, unverbraucht, leidenschaftlicher Girlfriendsex :super:
          Jederzeit gerne wieder!


          siehe auch meinen Erlebnisbericht vom Club-Besuch >>


          seehecht :schweiz:

          • @ Sumart

            Mit nur 21 Jahren ist sie schon 3 Jahre im Geschäft. Ihr Hauptwohnsitz ist auf Mallorca. Obwohl sie ihren Job gut macht, hasst sie Männer. Auch ihre Muschi wurde durch das viele harte Nageln ziemlich unempfindlich und sie hat mir gesagt, dass sie nie einen Orgasmus bekomme oder auch nur erregt werde. Aber der Service war wie gesagt einwandfrei.



            Hast du ihr erzählt, dass Du Psychiater bist, sodass sie Dir ihr ganzes Seelenleben ausgebreitet hat??? Ist ja erschreckend, was sie da von sich gegeben hat .

            Ansonsten kann ich Sumart nur beipflichten. Toller Körper, tolles Aussehen, zurückhaltend bei der Kontaktaufnahme....... aber da kennen mich die 3-Beiner hier anders. Ich habe längere Zeit Blickkontakt mit ihr gesucht und auch gefunden, was sie aber nicht dazu bewegen konnte sich zu mir zu setzen. Also kurzerhand mein Zweithandtuch locker über die Schulter geschwungen und mich neben sie gesetzt. Der Smalltalk auf Englisch gestaltete sich etwas zäh doch mit zunehmendem "Warmwerden" klappte das auch ganz gut. Ach ja, bevor ich es vergesse. Deutsch spricht sie auch etwas, also seid vorsichtig was ihr von euch gebt!!!

            Zurück zum Thema: Nette Konversation, kleine Streicheleinheiten, nette ZK auf meinen Wunsch hin dann auf Zimmer.
            Dort dann:
            :fellatio::69::reiten::missionar:

            Sehr erfreulich und angenehm!

            • Nun, nachdem sonst niemand über Kristina schreibt, möchte ich euch einige Info zu meiner Session mit ihr geben.


              Kristina war ziemlich passiv im Club und ist nicht auf die Männer zugegangen. Ihr hübscher und zierlicher Körper sowie das schöne Gesicht haben es mir aber angetan und so habe ich die Initiative ergriffen. Sie spricht nur Englisch, was aber für mich kein Problem ist. Beim Anbahnen war sie zuerst auch eher passiv, bis ich sie mit dem Spruch "du hast wohl ZK nicht gern" konfrontierte. Von da an wollte sie mir das Gegenteil beweisen und wir haben schon auf dem Sofa intensiv geknutscht.


              Im Zimmer folgte dann eine zärtliche Nummer. Sie liess sich ausgiebig lecken und bot meinem kleinen Grossen einen angenehmen Aufenthalt in ihrem Mund.
              Nach meinem Abspritzen auf ihren Hals (es reichte mir nicht mehr weiter nach unten) und meiner anschliessenden Reinigung ihres schönen Body haben wir uns noch gespreichelt und hatten ein angenehmes Gespräch.


              Mit nur 21 Jahren ist sie schon 3 Jahre im Geschäft. Ihr Hauptwohnsitz ist auf Mallorca. Obwohl sie ihren Job gut macht, hasst sie Männer. Auch ihre Muschi wurde durch das viele harte Nageln ziemlich unempfindlich und sie hat mir gesagt, dass sie nie einen Orgasmus bekomme oder auch nur erregt werde. Aber der Service war wie gesagt einwandfrei.

              • Hier kannst Du Deine Erlebnisberichte über Kristina vom FKK66 veröffentlichen.


                **************************************************
                erfahrungsgemäss 60.-- pro Halbe Std. tabuloser Vollservice
                Eintritt 50.-- (inkl. alkfreie Getränke & Snacks, Fr+Sa Abend warmes Essen)
                täglich 15 Top FKK-Girls, Tagesplan http://www.fkk66.com
                **************************************************