Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
    • Nach lange Zeit verschlug es mich doch auch mal wieder ins Pascha ähm FKK66 natürlich.
      Am Freitag vor 1 1/2 Wochen traf ich gegen 23:00 ein da ich mich mal wieder verfahren hatte und nun durch beide Stadtteile von Villingen und Schwenningen musste.


      Erst mal unter die Duschen und das Wellnessprogramm gestartet. Käffchen und Cola an der Bar geordert und danach wollte ich mir doch die Damen mal etwas näher ansehen.
      Weit kam ich nicht. Auf dem Sofa vor dem Durchgang zum grösseren Aufenthaltsraum lag ein Girl das mich ziemlich schnell fest hielt. Sie stellte sich kurz als Karina vor und fragte ob sie etwas Ball spielen dürfe. Schon hatte sie eine Hand unter meinem Tuch und kraulte mir sanft die Eier.
      Nun tat ich was ich ansonsten noch nie getan habe, ich ging sofort mit ihr auf ein Zimmer. Irgendwie hatte sie mich so angemacht das ich alle Bedenken fallen lies und sie haben wollte.


      Auf dem Zimmer dann zarte ZK's und FO im stehen. Wir legten uns dann hin und ich durfte sie lange und ausgiebig lecken. Danach GV in zwei, drei verschiedenen Stellungen und dann nochmals FO bis zum Schluss. Und schon waren die 30 Minuten wieder vorbei.
      Ich habe keine dieser Minuten welche ich mit ihr verbracht habe bereut. Sie ist einfach toll und bietet auch für ihr junges alter einen sehr guten Service. Ich hoffe das sie noch anwesend ist wenn ich das nächste mal wieder in den Club gehe. Sie wollte anscheinend ein paar Wochen Urlaub machen in der Heimat.

      • Meine Karina und ich verzogen uns in die Black Forest Suite und widmeten uns völlig einander mit zärtlichen und leidenschaftlichen Zungenküssen. Es folgte beidseitiges Französisch :69: dass uns beide sehr heiß gemacht hatte.


        Es war alles wundervoll, doch merkte ich, dass Karina heute ein wenig passiver war. Dies hatte jedoch seine Gründe, die ich sehr gut nachvollziehen kann und es daher für mich nicht weiter störend war.


        Den Abschluss gab es dann in der :missionar: mit einem vorzeitigen Ende für mich. Vielleicht habe ich mich doch ein wenig irritieren lassen…

        Alles in allem ein gewohntes und sehr schönes Erlebnis mit meiner Karina:happy:

        Multumesc Beby mieu

        • Meine Karina ist ein lustiger Geselle, sodass wir die ersten Minuten nur am herumblödeln waren und eine Menge gelacht haben. Sie ergriff jedoch dann die Initiative und widmete sich dem Eigentlichen, wofür wir aufs Zimmer gegangen sind.
          Ihre Blaskünste sind nicht schlecht, doch hatte ich schon Erlebnisse die etwas mehr Gefühl und Zärtlichkeit beinhalteten. Ich versuchte dem ein wenig entgegen zu wirken, indem ich sie mit meiner Zunge stimuliert habe, jedoch hat es nicht die erhoffte Wirkung gebracht (sie wurde dadurch nicht gefühlvoller).

          Es ist hier wohlgemerkt keine Kritik, sondern lediglich ein Vergleich aus anderen Erfahrungen. Denn es muss nicht immer „gleich gut“ sein, um „schön“ zu sein.

          Haben dann den Conti montiert und ich hab sie zunächst in der :missionar: genommen, gefolgt von :doggy:. Zum Schluss hat sie mich geritten :reiten: und zum Abschuss gebracht. Es war eine sehr schöne und lustige Stunde mit Karina.



          Thank u Karina

          • Ich grüße die mir gewogenen Mitleser und natürlich "Au ä weng de Rescht"!

            Da ich mit dem bisherigen Verlauf des Sonntags außerordentlich zufrieden war wollte ich diesen Tag zu meiner vollsten Zufriedenheit beschließen. Und wie bin ich am Leichtesten zufrieden zu stellen???

            Ganz einfach...... ALLE MEINE Mädels beglücken!

            Gut gestärkt, mit mehreren auf ex getrunkenen Tonic © , machte ich mich auf die suche nach MEINEN Mädelz. Und wer lief mir da als erstes über den Weg? Blöde Frage, gell, denn in diesem Thread gehts um MEINE Karina. Also noch einmal: Und wer lief mir da als erstes über den Weg? MEINE Karina!!!

            Die Kontaktaufnahme gestaltete sich erstaunlich leicht :rolleyes:, und das folgende "Kennenlernen" auf MEINEM Sofa Nassbereich war noch einfacher. Küssen, necken, streicheln, romulanisch-englisch parlieren und Tonic © trinken. Wass will der liebe black-forest noch mehr? Ja, ja, mehr, mehr, mehr will ich immer :D, und so dauerte es nicht all zu lange bis wir NICHT in MEINER BlackForest Suite © landeten, sondern im Zimmer Nr. 5.

            Als flexiblem Schwarzwälder tat das meiner Libido nicht im geringsten Abbruch. Also kurzerhand das Kennenlernen vertieft, bis zu dem Punkt, an dem ich mich entschloss Toter Mann zu spielen. Karina hauchte mir dann gekonnt wieder Leben ein :fellatio:und somit konnte ich wie neu geboren ein ausführliches:reiten:Hopa-Hopa © genießen, gefolgt von angenehmer:69:, dann unerwartet abwechslungsreicher:doggy:, und als krönender Abschluss ausdauerndes, vielschichtiges, variables:missionar:, mit dem eindeutigen Ergebnis: Erster ©

            • Auf dem Zimmer angekommen rissen wir uns erstmal alles vom Leibe was unsere Körper bedeckte und knutschten wild herum wie 16-Jährige Teenager herum, alsdann ein ausdauerndes FO der Spitzenklasse folgte. Ich wollte mich revanchieren und verwöhnte sie mit meiner Zunge und ein wenig Fingerspitzengefühl. Es folgte ein Ritt auf mir, den ich mit Worten gar nicht beschreiben kann. Den Schlusspunkt setzte ich dann, als ich sie von hinten tief nahm. Der Druck wurde einfach zu groß und entlud sich so derartig intensiv, dass ich die folgenden 2 Minuten gar nicht ansprechbar war. Karina machte sich schon sorgen, bis ich mit einer gekonnten Handbewegung Entwarnung gab. So ein Erlebnis habe ich schon lange nicht gehabt, daher alle Achtung vor dieser Frau und dem super tollem Service.

              Vielen Dank auch nochmals auf diesem Wege an Dich, Karina!

              • Hochverehrtes Publikum, werte neugierige Zeitgenossen und sonstige 3-Beiner!

                Als den kleinen black-forest den heiligen Zorn gepackt hat (Alles hat ein Ende , nur die Wurst hat zwei!), war er selber gespannt wie ein Käpsele, wie lange er diese penetrante Hartherzigkeit durchhalten kann. Denn wie wir alle von alters her wissen, steckt in einer rauen Schale oft ein mieser Kern, äh wollte sagen, ein weicher Kern :rolleyes:.

                Also penetrant MEINE Ex Karina ignoriert, übersehen, missachtet, nix von meinen Snickers abgegeben, böse angeguckt, noch viel böser geguckt.... also volles black-forest Bestrafungsritual. Irgendwie hat dann MEINE Ex Karina gemerkt, dass ich voll sauer auf sie war und sie nichts mehr oder weniger als eine Ex war.

                Da ihr das Dasein als Ex sehr zu schaffen machte und die anderen WGs auch auf Versöhnung drängten, ersuchte sie heute um eine Audienz bei ihrer Durchlaucht Don Lasko de Black-Forest. So habe ich kurzerhand auf meinem Thron im Nassbereich Platz genommen und Audienz gehalten.

                Den genauen Wortlaut der Audienz will ich hier nicht wiedergegeben, aber zu aller Information kann ich mitteilen, dass MEINE Ex Karina wieder MEINE Karina ist. Und was bietet sich als perfekter Versöhnungsort an???

                Jawohl!!! MEINE BlackForest Suite ©.

                Dort dann wieder, wie in alten Zeiten, volles GF6 Programm der black-forest Spezialklasse, das unerhört, unglaublich, unbeschreiblich, erregend schön war. Tja, da kann ich mit gutem Gewissen sagen: "Hasta la proxima, MEIN Maidle!"

                • … so einfach sich das mit dem auf Zimmer verziehen anhört, war es dann doch leider nicht. Denn wir mussten zunächst warten, bis eines frei wird und dann hieß es auch schnell sein, denn die Warteschlage war lang!


                  Nachdem wir es ins Zimmer geschafft haben, machten wir uns es auf dem Bett gemütlich und es ging zärtlich weiter. Sie küsste mich am ganzen Körper und ich war schon so was von geil, dass ich die Befürchtung hatte, die Sache wäre evtl. frühzeitig beendet und dabei hatte sie noch nicht einmal mit dem FO angefangen. Sie ließ mich zappeln, aber das machte die Sache noch mehr interessant, sodass ich mich einfach voll und ganz auf sie eingelassen habe und gespannt abwartete. Schließlich begann sie mir ganz sanft, jedoch intensiv einen zu blasen. Ich musste mich sehr beherrschen um nicht Game Over zu gehen. Als es mir immer schwerer viel, beschloss ich hier einen cut zu machen und meinem Freund eine Pause zu gönnen. Daraufhin wollte ich sie verwöhnen und schlug ihr vor, sie zu lecken. Prompt hob sie ihr Kleidchen an und präsentierte mir ihre Perle mit gespreizten Beinen wie auf dem Silbertablett. Ich verwöhnte sie mit meiner Zunge zu ihrer vollsten Zufriedenheit, wie sie mir anschließend versicherte bzw. ich es schon an ihren Geräuschen erahnte. Lassie kann da dagegen einpacken ;-) Sie fragte mich, ob ich sie jetzt ficken wollte, was für mich natürlich ganz klar war. Ich sagte ihr, dass ich sie gerne von hinten nehmen würde, woraufhin sie sich zum einfahren perfekt positionierte. Ich liebe es von hinten, da es hier besonders intensiv sowohl für Mann als auch für Frau wird, jedoch überschätze ich mich da immer leicht, sodass es nach einer kurzen, aber sehr schönen Zeit für mich zu ende war.


                  Apropos zu Ende, die Zeit verging leider auch viel zu schnell, sodass wir sozusagen eine Punktlandung hinbekommen haben bzw. ich. Ich bedankte mich für den tollen Service und verabschiedete sie nachdem ich zuvor noch den geschäftlichen Teil erledigt habe.

                  • Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei!

                    Liebe Forumskollegen,

                    mit diesen tiefgründigen Worten will ich meinen Bericht über Karina beginnen, da sie meine derzeitige Gemütslage am Besten beschreibt.

                    Während der wenigen Zeit, die ich anlässlich des Pascha-Stammtisches zur freien Verfügung hatte habe ich mich MEINER (Ex) Karina zugewandt. Es war von der Kontaktaufnahme, bis zum gemeinsamen Poolbesuch, hin zu 2 langen, extatischen Zimmergängen (BlackForest Suite ©) alles perfekt!!! Das will echt was bei mir heißen, da ich ja ein so verwöhnter Lümmel bin ;).
                    Wirklich wie schon in meinen vorherigen Berichten VOLLES Programm, das keine meiner Wünsche offenließ.

                    Und da es so schön war habe ich sie nach der 2. Runde gebeten, nach meinem obligatorischen Duschritual, erneut zu mir zu kommen, um gemeinsam ein Fläschchen Puffbrause zu trinken. Danach wollte der gutmütige black-forest erneut in den Ring mit ihr steigen, denn aller guten Dinge sind 3. Vor der Dusche dann herzlich verabschiedet, wo sie dann mehrfach große Versprechung gemacht hat, dass man sich gleich wieder sieht......

                    Das einzigste was ich dann nach dem Duschen gesehen habe, war MEINE (Ex) Karina, wie sie mit einem anderen Typen aufs Zimmer abgedampft ist :eek:. Tja, das also zum Thema Kundenbindung / Kundenzufriedenheit / Zuverlässigkeit. Rein betriebswirtschaftlich gesehen war das ein voller Schuss in den Ofen, gell Mädle!?

                    Ich habe Karina also kurzerhand aus MEINER "MEINE" Liste gestrichen und stelle sie hier der Allgemeinheit ablösefrei zu Verfügung, denn verarschen kann ich mich selber :mad:.

                    Und wie schon so oft hat dann Moni die Kastanien aus dem Feuer geholt. Sie hat von meiner misslichen Lage erfahren und trotz WG Mangels kurzerhand 2 Mädels organisiert, die mich über meinen gekränkten Stolz hinweggetröstet haben.

                    So wie ich den Bericht mit einem Zitat begonnen habe, so soll er auch enden.
                    Denn merke: Auch andere Mütter haben schöne Töchter. / Hasta la vista, Baby :teuflisch:.

                    • Jawohl, Ihr habt richtig gelesen!

                      Gestern im Pascha erging es mir ähnlich wie Daniel in der Löwengrube. Umringt von Karina + Larissa + Camelia (die, die black-forest immer mit so grooooßen Augen anschaut) sah ich mich einer schier ausweglosen Situation ausgesetzt. Aber nach einem Stoßgebet und einigen meditativen, tiefen Atemzügen konnte ich meine Angst verdrängen und selbst die Initiative ergreifen. Und ich wäre nicht Don Lasko de Black-Forest, wenn ich nicht die 3 Holden mit einem taktisch klugen Schachzug mir gefügig gemacht hätte :rolleyes:.

                      Als diplomierter Sprachwissenschaftler und Professor für alemannische Dialekte war ich vor einigen Monaten an der Überarbeitung und Vereinheitlichung der karpatisch-transylvanischen Dialekte beteiligt. Unter meiner Federführung entstand so die heute allgemein gültige Amts- und Umgangssprache im karpatisch-transilvanischen Sprachraum. Dieses Romulanisch (den Namen habe ich erfunden ;)) wird natürlich noch nicht von sehr vielen Leuten, bzw. karpatischen WGs gesprochen. So habe ich kurzerhand die 3 karpatisch-transilvanischen Musketiere mit meinem neuen dialekt zugetextet. Diese Sprachgewandtheit, diese Sprachmenge und Sprachintensität ließ sogar die redegewandte Larissa verstummen. Da ich jetzt die Auswahl hatte, mich aber absolut nicht entscheiden konnte nutzte ich einen alten bessarabischen Abzählreim (Bălegar Ene mene, acesta zornăitori în piept, mene Ene Meck si tu esti departe.), um zu einem Ergebnis zu kommen. And the Winner is...... Karina!

                      Also habe ich kurzerhand, die noch leicht verwirrte Karina geschnappt und Hopa, Hopa ab in MEINE BlackForest Suite ©. Dort war es trotz der wiedrigen Witterung mockele Warm, sodass wir uns, die uns verbliebenen Kleidungsstücke und Badetücher vom Leib gerissen haben. Dann hab ich ihr erst mal richtig tief in die Augen geschaut...... Bei den Augen ist es dann nicht geblieben und ich habe mich dann noch unverbindlich über die anderen Vorzüge von Karina informiert. Tja, und bei so einem knackig, leckeren Angebot musste ich einfach zugreifen. Im Angebot hatte es heute zärtliche Streicheleinheiten, vollmundige ZKs, knackiges:fellatio:, saftige:69:, Hopa, Hopas aus kontrolliertem Anbau:reiten:und frisch eingeflogene, nicht enden wollende:missionar:.

                      Hopa, Hopa sagt der Opa......

                      Bis zum nächten Mal!

                      • Tja Don Phallo, Du hast mich durchschaut. Ich bin Karina süchtig und da hilft nur eine tägliche Dosis :smile:

                        Mein letzter Tag für ne Weile im Pascha. Logisch, dass ich den Abend mit Karina verbringen würde.

                        Es war unheimlich viel los, da ja heute die 5 Jahresparty war. Dennoch nahm sich meine Süsse Zeit für mich. Es war ein rundum schöner Abend wie nicht anders zu erwarten.

                        Thanks for all the fun time Karina. All the best for you and maybe I see you again sometime somewhere.

                        • Karina ist eine kecke, selbstbewusste junge Frau, die genau weiss, was sie will und trotz ihres jugendlichen Charmes auch eine gewisse Distanz bewahren kann. Man glaubt es kaum, dass sie erst seit kurzer Zeit im business, also im Grunde genommen noch relativ unerfahren ist.

                          Sie trifft die Wahl und der Glückliche, so ist es mir am Donnerstag ergangen, kommt in den Genuss eines zärtlichen und hingebungsvollen Verwöhnprogramms, wie es von black-forest schon beschrieben wurde.
                          (übrigens ohne Flutschi, das war aus "natürlichen Gründen" gar nicht nötig...)

                          Auch kann ich es irgendwie nachvollziehen, dass der gute chscbd schon beinahe jeden Tag sie besuchen geht, das grenzt schon fast an ein Suchtverhalten...

                          Don Phallo

                          • Und wieder die drei voll gemacht. Inzwischen findet mein Auto den Weg ins Pascha schon von alleine.
                            Kurz die Klingel gedrückt, rein spaziert und schon fühlt man sich wieder wie daheim. Kurz den netten Damen zugelächelt und ab zum umziehen. Klack, klack, klack...So läuft nur eine, nämlich meine Karina. Schon kam sie um die Ecke und nahm mich in den Arm.
                            Nach meinen üblichen Ritualien nahm ich noch ne Weile draussen Platz und sah mir das heute recht ruhige Treiben im Pascha an.
                            Fünf Minuten hielt ich es alleine draussen aus, dann aber nix wie ab zu Karina.

                            Was soll ich euch noch sagen was ihr nicht schon wisst? Es gibt nichts neues zu berichten, aber die täglichen Besuche sprechen für sich. Wenn ihr das Glück habt Zeit mit Karina zu verbringen, dann versteht ihr warum ich so begeistert von ihr bin. Eine absolute klasse Frau. Eine wahnsinns Figur, selbstbewusst und wunderschöne, braune Augen in die man(n) stundenlang schauen kann.

                            :verliebt: Thanks for speding time with me again today. I hope you had as much fun as me. Keep your dreams alive, I know they will come true :super:

                            • Ja da bin ich wieder. :super:

                              Schon an der Kasse hielt ich Ausschau nach Karina was dazu führte, dass ich ganz Gedankenverloren mit meinen Handtüchern in die Umkleide schlendern wollte ohne meine kleine Spende zu entrichten. Na ja, so ist das eben am abend wenn man nicht ganz auf der Höhe der Dinge ist.

                              Karina begrüsste mich schon fast wie immer in der Sauna. Von dort ging es wie immer in den Pool von wo aus ich Karina bei mehr oder weniger erfolgreichen Anbaggerungsversuchen anderen Gäste beochtete. Der abend sollte ein gemütlicher sein also machte ich es mir auf der Liege bequem und beobachtet die nicht von Erfolg gekrönten Versuche der Mitbesucher.

                              Wir verzogen uns schliesslich nach drinnen und unterhielten uns eine ganze Weile sehr nett. Die Frage ob wir aufs Zimmer gehen würden war überflüssig, denn das war ja wohl klar. In den nächsten 60 Minuten (jawoll, richtig gelesen) genossen wir die Zeit zusammen nur um fest zu stellen, dass auch 60 Minuten viel zu schnell rum sein können.

                              I had a lot of fun today Karina. Thanks for being such a nice woman and making me laugh all the time. Maybe life is like a movie. I guess we will find out one day. I will see you again soon!:verliebt:

                              • Elf Tage ist der letzte Besuch her. Aus den schon bekannten Umständen war es mir aber möglich das Pascha heute wieder zu besuchen. Klingel gedrückt, rein marschiert und gleich umgeschaut. Leider keine Karina weit und breit. Na sowas aber auch.
                                Umziehen, duschen und ab in die Sauna dachte ich mir. Gerade hatte ich es mir gemütlich gemacht und schon kam Karina um die Ecke. Puls und Mundwinkel hoch und erst mal gefreut wie ein Kind an Weihnachten.

                                Nach der Sauna ging es in den Whirlpool wo Karina sich zu mir gesellte. Vom Pool auf die Couch und dann nach drinnen, denn die Damen dürfen sich ja nicht erkälten. In netter Gesellschaft wurde ein Fläschchen geleert und danach ging es aufs Zimmer. Über die nächsten 30 Minuten wird wie immer geschwiegen, denn das darf jeder selber raus finden.

                                Das Pascha habe ich wie immer lächelnd verlassen und bald werde ich wieder mit einem lächeln eintreten.

                                It was great seeing you again Karina. I enjoyed our time as I always do and I am looking forward to seeing you again soon.

                                Va multumesc pentru o seara fantastice. Chiar mi-ai pierdut si nu poate sa astepte sa te vada din nou. Le-a luat inima mea cursa cind te-am vazut astazi.

                                • Ich will meinen Bericht hier zuerst mit einem klitzekleinen Hinweis beginnen:
                                  Die holde Karina hat wirklich mehr als nur durchschnittlich einen 4,35 Zeilen Bericht verdient.......

                                  Werte 3-Beiner,

                                  während meines Literaturstudiums wurde mit klar, dass Berichte, egal über welches Thema, wesentlich anschaulicher werden, wenn mit einem Zitat begonnen wird. Also möchte ich hier den edlen Salam Florin, seines Zeichens, karpatischer Nationalheiliger, äh Nationalschnulzensänger, und mehrfacher Multimillionär kurz und prägnant zitieren:

                                  HOPA, HOPA!

                                  Der Sinn dieser Worte blieb mir bisher leider vollkommen verschlossen, doch nach meinem gestrigen Erlebnis mit Karina schwante mir langsam was der Gute Florin wohl damit meint :rolleyes:.

                                  Da ich mich wegen emotionaler Unflexibilität seit einiger Zeit nicht mehr um alle Pascha WGs kümmern konnte wurde ich kurzerhand zu einer Persona non grate erklärt. Das machte sich dadurch bemerkbar, dass sich der kleine black-forest auf SEIN Sofa setzte und sage und schreibe 1,5 Std. alleine blieb. Klar, die Mädels haben alle brav gegrüßt und sich kurz mit mir unterhalten, aber rantrauen wollte sich keine :confused:. Eieiei, sowas hatte ich schon im Vorfeld befürchtet, darum war ich emotional so gefestigt, dass ich darüber lachen konnte.

                                  Wie gesagt 1,5 Std. das Alleinsein genossen, aber jetzt war MEINE Zeit gekommen. Bei meinem letzten Paschabesuch ist mir die knusprig, junge Karina aufgefallen, und ich hatte damals schon die Möglichkeit etwas Kontakt aufzunehmen......den ich dann aber nicht vertiefen wollte (andere Verpflichtungen ;)). Also dieses Mal einfach neben sie gesetzt und in ihre verschreckten, grünen Äuglein geblickt. Solche unerhörten Handlungen war sie anscheinend von so einem unerhörten Gast nicht gewohnt. Um die Lage etwas zu entspannen holte ich mir eine karpatische Bürgin, die bestätigen konnte, dass der kleine black-forest nicht so schlimm ist, wie er zuerst erscheint!

                                  Also noch nett mit ihr unterhalten, etwas rumgeblödelt und ab in MEINE BlackForest Suite ©. Dort wurde dann weiter rumgeblödelt, sie hatte immer noch etwas Angsat vor mir, und langsam aber sicher entwickelte sich ein GF6 Vorspiel wie mit einer Jugendliebe. Streicheleinheiten, Zk, :fellatio:,:69: waren höchst erregend für mich, und als sie dann in die:reiten: Position wechselte fiel mir spontan das Florin Zitat ein: "HOPA, HOPA!"(Der Florin ist ein ganz schöner Schlingel) Nach ausgiebig, variiertem HOPA, HOPA wechselte ich unvermittelt in die :missionar: wo ich dann den "Wöhli" (danke Badwischer) bekam und nochmals richtig zu Höchstform auflaufen konnte. Dank meiner guten Kondition konnte ich sie gerade noch auf der Ziellinie abfangen und.....ERSTER. Mensch ich bin ein richtiger Siegertyp :rolleyes:.

                                  Die Wiederholungsgefahr ist sehr groß, nee, eigentlich 100%!!!!

                                  • Bleiben wir beim Eishockey, denn dann war das heute die Overtime. Vielleicht lag es auch daran, dass ich heute 60 Minuten mit Karina verbringen wollte. :lachen:

                                    Was soll ich sagen? Ich bin so verrückt nach dieser Frau, dass ich keine andere Frau dort anschaue und die Zeit mit ihr vergeht leider viel zu schnell.

                                    Karina, thanks for the last four days. Remember what I told you about the movie I watched when I was seven years old? The same thing that happened to me then happens right now because of monday. :traurig:

                                    Multumesc foarte mult pentru totul. Esti un minunat femei!

                                    • Nebenan beim SERC würde man sich das wünschen. Ein Sweep im Finale :lachen:

                                      Drei Tage und drei Besuche bei Karina. Ja, ich gestehe es, die Frau hat es mir angetan.
                                      Schon beim betreten des Clubs wandert mein Blick rüber um zu sehen ob ich sie sehe und wenn das der Fall ist weiss ich der abend ist geritzt.

                                      Es gibt nicht viel zu sagen was nicht schon gesagt wurde. Die Tatsache, dass ich drei Tage hintereinander wegen Karina in den Club gegangen bin spricht für sich. Durch ihre Art vergeht die Zeit wie im Flug und egal was man erwartet, es wird übertroffen.

                                      As asked here is my part for you in english. I had a great evening again and I hate the fact that I will have to leave soon which means I can not see you again for a while. But I hope I will make it there one more time before that and I also hope that you will be there when I get back the next time.
                                      Thanks for making my evenings with you so wonderful...:verliebt:

                                      • Mein zweiter Bericht innerhabl von 24 Stunden. Das kann nur eines heissen, nämlich dass ich wieder im Pascha war.
                                        Das Ziel war klar, ich wollte wieder Zeit mit Karina verbringen. Also ab ins Auto und zum Pascha. Dort angekommen hatte ich sie gleich entdeckt und gleich sicher gestellt, dass ich den Abend mit ihr verbringen durfte.
                                        Der zweite Abend mit Karina war noch besser als der erste. Sie ist die perfekte Mischung zwischen Selbstbewusst und Sexy. Der Abend endete wunderschön im Zimmer.

                                        This is for you Karina so you do not need a translation.
                                        Thanks for another perfect evening. You know who I am as I promissed to write in english. I will be back again and yes, it will be because of you.
                                        Thanks again...

                                        • Heute war mein dritter Besuch im Pascha. Die ersten beiden Besuche waren OK, weder gut noch schlecht. Wie man sieht bin ich ja wieder gekommen.


                                          Heute dann der Besuch und nachdem ich ein paar nette, aber für mich nicht ansprechende Damen freundlich abgewiesen hatte kam Karina auf mich zu. Ein freundliches lächeln, eine wahnsinns Figur und eine nette Stimme liessen mir keine andere Wahl. Sie war die Dame des Abends.

                                          Die Details erspare ich euch, denn egal was ich schreiben würde, es würde ihr nicht gerecht werden.

                                          Ich hatte einen super Abend und freue mich schon auf den nächsten Besuch im Pascha und vor allem bei Karina.:super:

                                          • Da die Messlatte ja sehr hoch liegt im Pascha wie alle ja wissen ,und ich nicht ungerecht sein will war echt zu frieden ,guter Service tolle Fau blasst und man darf sie lecken und in verschiedenen Stellungen ficken ,nimmt halt Fluschi was mir nicht so gut gefällt aber sie Spielt in der Oberliega mit werde noch mal ein Test machen wenn sie etwas langer da ist .

                                            • Hier kannst Du Deine Erlebnisberichte über Karina aus dem FKK66 veröffentlichen.


                                              Karina bietet leidenschaftlichen Girlfriendsex, Französisch Natur, Zungenküsse etc.
                                              Erfahrungsgemäss 60.- / pro Halbe Stunde Vollservice


                                              Tagesplan mit den aktuell anwesenden Girls http://www.fkk66.com