FKK-Club FKK66 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root Club History Basel Heisse Disco Nächte
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon FKK-Club FKK66
Club History Basel Heisse Disco Nächte Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Anmelden oder registrieren
FKK-Club FKK66 Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte
Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte FKK-Club FKK66
9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon Club History Basel Heisse Disco Nächte FKK-Club FKK66 Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root
Club History Basel Heisse Disco Nächte FKK-Club FKK66 Gangbang Party im Club Palace in Gisikon-Root 9 Jahre Villa45 Jubiläum in Wetzikon
Club Palladium in Au im Rheintal Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio in Dübendorf im Kanton Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad
Erotik Studios in Luzern Salon Elite Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Saunaclub Ostschweiz Elegant FKK Saunaclub Schweiz Freubad Erotik Studio15 in Wetzikon im Zürcher Oberland Erotik Studios in Luzern Salon Elite
    • Nach längerer Abstinenz zog es mich mal wieder nach VS. Dort hatte ich bei meinem letzten Besuch einen sehr heißen Nachmittag mit Denissa und Gina (black). Umso erfreuter war ich, Denissa wieder auf dem Tagesplan zu sehen.


      Nach dem Einchecken war von Denissa noch leider nichts zu sehen, sodass ich mich erst noch mit einer anderen Dame etwas vergnügte.


      Nach der ersten Runde leistete mir dann die bezaubernde Anna auf dem Sofa Gesellschaft und wir öffneten die erste Flasche. Kurz darauf gesellte sich dann auch Denissa zu uns und los gings.... Zärtliche Küsse von beiden, gegenseitiges Erkunden der Körper und es war klar, ich nehme beide Grazien mit aufs Zimmer....:smile:
      Auf dem Zimmer angekommen ging es dann richtig heiß her. Abwechselnd verwöhnte eine der Grazien meinen kleinen Prinzen während die andere über mir kniete und ich ihre herrliche Muschi lecken konnte bis die Mädels feucht wurden....


      Dann wechselten wir die Stellung. Anna legte sich breitbeinig auf den Rücken und ich positionierte Denissa so, dass sie Annas feuchte Muschi lecken konnte während ich sie von hinten nahm. Was für ein Anblick.... Ich musste mich zurückhalten um nicht gleich zu explodieren. Dann wechselten die Damen und ich nahm Anna während sie Denissa verwöhnte..... Bei diesem Anblick dauerte es nicht lange und ich explodierte gewaltig....


      Nachdem wir uns wieder beruhigt hatten, beschlossen wir, noch zusammen eine Flasche zu köpfen.... Gesagt, getan, ab aufs Sofa und her mit der Pulle....


      Innerhalb von kurzer Zeit schafften es diese beiden heißen Luder, mich und meinen kleinen Freund wieder (zum dritten Mal an diesem Tag) auf Betriebstemperatur zu bekommen.... Also ab mit uns drei ins Kino welches leer war. Während Denissa meinen kleinen Freund zur vollen Größe blies stellte sich Anna vor mich und ich leckte ihre geile Muschi feucht. Dann setzte sich Anna rittlings auf mich und ritt mich während ich Denissa lecken konnte.... Zum Abschluss nahm ich Anna auf dem Sofa von hinten während Denissa mit weit gespreizten Beinen vor uns lag und sich selbst streichelte. Auch hier war nach kurzer Zeit kein Halten mehr und ich explodierte erneut gewaltig.


      Dies war mithin das Geilste was ich bisher erleben durfte und schreit nach einer Wiederholung.... Ich freue mich schon auf den nächsten heißen Nachmittag mit den zwei heißen Ludern......


      Michael

      • Der letzte Teil meiner FKK Trilogie (drei Besuche innerhalb einer Woche) brachte mich mit Denissa zusammen.
        Bei einem Getränk unterhielten wir uns gut, mir fehlten allerdings manchmal die Worte, wenn mein Bick über ihre (für mich perfekten) Brüste glitt.
        Beim Gespräch erwähnte sie, dass sie seit zwei Tagen Jungfrau sei (mir völlig unverständlich bei so einer tollen Frau), ein Umstand, den es natürlich sofort zu ändern galt.


        Im Zimmer gab es dann innige Zungenküsse, gefolgt von einem Lecken und Saugen ihrer geilen Nippel, dass sie mit einem leisen Seufzen quittierte.
        Danach verwöhnte Denissa meinen Schwanz, ich hatte ganz vergessen, wie gut sie blasen kann, das war richtig, richtig geil.
        Natürlich wollte ich dann ihre Muschi lecken, ich durfte lutschen und saugen, bis sie ganz feucht war.


        Danach war ficken angesagt, ja, Denissa schau mich an, ich will Dein Gesicht sehen, wenn mein Schwanz, den Du so hart und dick gemacht hast, in Deiner Möse verschwindet.
        Eine Hand auf Deinen geilen Brüsten, erst langsam und tief stossend, dann immer schneller, bis es keine Halten mehr gab.


        Viel zu schnell war die Stunde vorüber,
        Danke Denissa, das war geiler GF6!

        • Hallo an Alle
          Weiss von Euch jemand, wo Denisa abgeblieben ist?
          Gemäss Auskunft vom Club arbeitet sie nicht mehr im Fkk66 und wird auch nicht wieder zurückkommen.:traurig:
          Gern auch per PN.
          Bin für jede Info dankbar.


          Gruss vom Bigbluediver

          • Noch etwas ausgelaugt vom ersten Gang lag ich am Pool, als sie mich ansprach. Hübsches Gesicht, tolle Figur, nur leider etwas zu früh, was ich ihr auch sagte. Da meinte sie nur, sie kommt in ein paar Minuten wieder. Weiter relaxt, habe Denissa aber nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Und eine Stunde später kam sie wieder vorbei und machte mir klar, jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Mögliche Ausreden erstickte sie auch gleich mit einem beherzten Griff und einem darauf folgenden triumphierenden Lächeln. Also hab ich sie auf einen Piccolo eingeladen und wir sind in den Whirlpool. Und dort haben sich nette Gespräche und innigste Zungenküsse abgewechselt. Dann ab ins Zimmer, wo sie meinen Kameraden mit zärtlichen BJ so richtig in Fahrt bringt. Dann bin ich dran, ihre süße Muschi zu lecken, und schon rattengeil.
            Also Gummi raus, und sie zieht ihn meinem Kameraden mit dem Mund auf und dann drauf auf mich, mein süßes Cowgirl, bis zum Abschuss.


            Das war das heißeste, was ich seit langem erlebt habe. Denissa, du bist eine absolute Wucht. Mit dir immer wieder gerne...
            :danke:

            • Zweiter Gang an dem Tag. Im kino läuft grad nix, was mich interessiert, da erinnere ich mich an Denissas Massageangebot, gehe raus und tatsächlich kommt sie mir genau in dem Moment entgegen.


              Ohne grosse Umschweife ein Zimmer genommen. Die Massage fällt eher unter die Streichelvariante. Auch nett, aber ich hatte and dem Tag schon eine bessere. Dafür fährt sie mir zum Ende mit ihren langen Fingernägeln über den Körper und das vitalisiert wunderbar.
              Dann ist sie dran mit BJ und mir fällt die Kinnlade runter. Gaaaanz anders als bei Aida, zärtlich, leicht , spielerisch, aber es ist, als hätte sie einen sechsten Sinn, was ich gerade empfinde. Das CIM-Angebot lehne ich ab, ändere meine Meinung dazu aber sicher 10 mal innerlich, während sie ein Zauberwerk vollbringt. Sie bringt mich sicher zum Ende und ich bin mehr als glücklich. Den Tag werde ich so schnell nicht mehr vergessen.

              Zwei BJs wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und jeder eine Erfahrung für sich.

              Eigentlich war Denissa nicht so meine erste Wahl, da sie zwar sehr hübsch aber nicht ganz mein Typ ist, aber ich würde sie jetzt jederzeit wieder buchen.
              Mir zum Abschluss ein Bier gegönnt, aber mit dem Wissen, dass das jetzt wirklich nicht mehr zu toppen ist und ich sowieso zu faul zum ficken bin heute, fahre ich dann heim.

              • Wir kuschelten mit einander und unsere Hände gingen auf Wanderschaft. Sie ist schön, sehr schön sogar, von Kopf bis Fuss und küssen kann Sie auch. :super:


                Was Sie in Ihrer Hand gross werden lies, kam nun in Ihren Mund :fellatio: zärtlich und lang mit Eier lecken, dann kam ich dran, Muschi lecken, auch mal tief ...... :super:
                Ein roter Gummi kam drauf :missionar: dann auf der Seite liegend mit ZKs und tiefem ficken :super: und zum Abschluss wolle Sie es von hinten haben :doggy: bis zum Abschuss.


                Sie kuschelte sich eng an mich und wir küssten uns immer wieder bis es Zeit wurde aufzustehen.


                :danke: Denissa, mein Maximum für den Sex :super::super::super::super: und fürs küssen :kuss::kuss::kuss::kuss:


                Schöne Ferien wünscht Dir Agent 69

                • Nach einem Gang in der schönen, neuen (Innen-) Sauna setzte ich mich zu der reizenden Denissa. Wir fragten uns ein bisschen aus und unsere Hände fanden etwas zu spielen. Sie hatte noch ein Handtuch um den Oberkörper geschlungen, aber das störte mich nicht. Sie störte es auch nicht, dass ich ein Handtuch um die Hüften hatte ...
                  So mussten wir dann bald in ein Zimmer und ihr Anblick ohne Handtuch hat mich fast umgehauen. Eine super Figur, perfekte Brüste, nicht zu groß und nicht zu klein, und ein geiler Hintern.
                  Sie ließ ihre Brüste über meinem Gesicht hängen (hängen ist das falsche Wort, da "hing" nichts) und ich durfte sie nach Herzenslust lutschen.
                  Dann ging es weiter mit einem gekonnten :fellatio: und danach durfte ihre Muschi verwöhnen.
                  Aufsatteln und mit etwas Flutschi bestieg sie mich :reiten:. Immer wieder beugte sie sich hinunter, um mich zu küssen. Später legte ich mich auf Seite hinter sie und konnte sie, ihre geilen Brüste in der Hand, richtig gut durchstossen bis ich abspritzte.
                  Danach war noch etwas Kuscheln und Schmusen angesagt, bis die Stunde vorbei war.


                  :danke: Denissa, das war zärtlich und geil zugleich !!!

                  • Wir wechselten ins Sexkino und ich fragte Sie gleich was Sie trinken will. Ein Piccolo durfte es sein, kein Problem, wenn nur nicht immer der Korken so fest sitzen würde. Ja Denissa Du bist schön, Deine Küsse sind gut und Deine Hand fand auch gleich was zum spielen. Ich sah nicht viel von dem Film bei so einer Frau im Arm. Gegen ende rauchten wir noch gemeinsam eine und dann wollte ich Sie ganz für mich haben. ;)
                    Im Zimmer stellte Sie sich aufs Bett, ja, jetzt bist Du grösser, Küsse auf den Mund waren schwierig, doch Busen , Bauch und Muschi erreichte ich gut. Wir legten uns hin, knutschten und streichelten uns und wechselten dann zum :69: lang , schön, geil mit weit geöffneten Beinen. Sie streckte mir Ihre Muschi entgegen und ich konnte tief mit meiner Zunge hinein, es passte alles, der Geschmack war gut und Sie wurde nass und geil dabei.:super:
                    Der Gummi kam drauf, langsam rein in der :missionar: wir küssten uns und begannen uns gegenseitig zu ficken. :super: So ein schönes Girl und super Sex, Sie stöhnte leise, ich kam in den roten Bereich, gab Vollgas und spritzte ab.
                    Noch kurz kuscheln und die Zeit war leider um.


                    :danke: Denissa, wenn Du mich siehst, ich sage immer gerne jaaaaaa !!! :super::super::super::super::kuss::kuss::kuss:

                    • Zitat von Agent:

                      "Denissa : SCHÖN LIEB EIN GENUSS der leider zu schnell vorbei war."

                      @ Agent:

                      Sorry, ich muss Dich schon wieder zitieren, denn mir ist's gleich gegangen.


                      @ alle:

                      Denissa verriet mir, dass sie sonst eigentlich im Palast sei und jetzt nur „aushilfsweise“ hier sei. Das war natürlich eine perfekte Überraschung. Wenigstens für mich, jedenfalls hat sie erklärt, sie kenne mich vom Palast. Da war ich aber sehr erstaunt, dass sie mir damals offenbar durch die Fänge ging, jedenfalls konnte ich mich nicht mehr erinnern, sie dort gesehen zu haben.

                      Sie hat einen wunderschönen, wohlproportionierten, zarten und lupenreinen Körper mit einer bemerkenswert hellen und makellosen Haut. Nach einem zärtlichen Vorgeplänkel im Kino wurde die Zeit sehr rasch reif, einen Schlüssel zu besorgen.

                      Im Zimmer räkelte sie sich verführerisch auf der Matratze und stiletto musste sich beherrschen, sie nicht einfach zu überfallen, sondern gesittet und behutsam vorzugehen, bei einem solch holden Geschöpf. Sie ist zwar nicht so klein wie z.B. Raisa, aber auch nicht so gross wie z.B. Roxana oder Svetlana. Einfach so schön mitten drin, sozusagen eine „handliche“ Grösse.

                      Als ich sie verwöhnte, konnte sie es nicht lassen, meinen Lümmel immer wieder in die Sätze zu bringen und ich musste sie stets wieder bremsen.

                      Dann kam ich in den Genuss ihres perfekten FO :super: und mit 69 kamen wir beide richtig in Fahrt und bald einmal fragte sie nach dem Pirelli. Der Zeitpunkt passte perfekt und es begann eine wunderbare Phase in Doggy.

                      Ihr Hintern lädt fast zum Verweilen ein, so schön ist er. Sie hielt auch wunderbar entgegen, was mir sehr gut gefallen hat. Bald einmal liessen wir uns seitlich fallen und das Gebumse ging fast unterbruchslos weiter. Am Schluss landeten wir noch in der Missio und Auge in Auge ging’s ins eruptive Finale.

                      Die erste Session mit Denissa war ein Volltreffer und ich hoffe natürlich, sie bald wieder zu treffen, entweder im FKK66 oder im Palast.

                      • Denissa / FKK66


                        Die Denissa hielt mich an der Hand und als wir das Zimmer erreicht hatten und unsere Textilien los waren standen wir neben dem Bett und küssten uns. Neben uns war ein kleines Waschbecken, bei dem Sie das Wasser anstellte und meinen :penis: gewaschen hat. OK, wenn er noch nicht gross genug war, jetzt war er es. Also mir hats Spass gemacht. :super:
                        Rauf aufs Bett und mal schauen was Sie so vor hat. Ein ZK, noch einen, Sie ist sehr zärtlich, dann spielte Sie mit Ihrer Zunge an meiner Brustwarze, weiter nach unten :fellatio: schööön, ich will auch was tun und drehte Sie um. :69: Ihre Muschi über mir, meine Zunge in Ihr, schön eng, die Schamlippen sind etwas grösser, so richtig gut zum einsaugen. Was Sie mit meinem Schwanz anstellte, war mir egal, ich hatte das was ich wollte und es schmeckte guuut. :super:
                        Ich kam schon in den roten Bereich, so geil war das Spiel, Gummi drauf mit etwas Flutschi und langsam rein in diese enge Muschi. :missionar: langsam mit Gefühl, etwas schneller, die Beine kamen weiter nach oben, ein junges hübsches Girl das ich zum ersten mal ficke, da ging es nicht allzu lange bis ich abspritzte. Wir blieben noch etwas so aufeinander liegen.......


                        Noch etwas kuscheln und reden.....


                        Denissa : SCHÖN LIEB EIN GENUSS der leider zu schnell vorbei war. :kuss::super::super::super:


                        ICH KOMME WIEDER !!!!!

                        • Ich sitze an der Bar entspanne und trink einen Espresso. Vorne im Sofa saal trennt sich Denissa von einem mit dem es wohl nicht lief wie beide wollten. Setzte sich hin, ich drehe mich um schau ihr tief die die Augen und sie gibt mir ein Handzeichen sich zu setzen.
                          Nun dem geneigten Leser fällt auf es handelt sich um Meinen Erstbesuch, sie nannte sich Denissa war aber erst seit letztem Montag 21.5. dort. Arbeitete längere Zeit in OF. Hat auf der rechten Seite einige Tätowierungen (gut gemacht) und ein Pussi pearcing welches sie gerade irgendwo verlor. Denissa ist 26 aus Rumänien wie die meisten girls dort. Grad noch Christie und ihr Kollegin sind aus Brasilien und ein Tunesierin ist auch dort der Rest ist aus Rumänien. Nicht abfallend gemeint. Ich hab Rumänierinnen kennen und schätzen gelernt. Denn ich kann kein Rumänisch aber die meisten Rumänierinnen können Spanisch. :happy:
                          Denissa will Spass haben und irgendwie ist das bei ihr ansteckend. Sie hat einen mega heissen Arsch, sagt mir auch gleich sie lasse sich nicht gehen, da sie noch bis früh morgens geil sein müsse. Wenn sie jetzt käme würde sie sich an mich kuscheln und einschlafen danach. :mutig:
                          Sie holt einen Schlüssel, den wir dann nicht brauchen. Die Nr. 10 ist Richtung Terrasse sie kannte das auch nicht, wir gehen raus und sind auf einer riesigen Terasse. Zwei Rattanliegen sind dort aufgebaut, Doppelliegen richtig bequem die eine im Schatten, etwas nahe am Geländer Denissa fragt meinst sieht uns niemand. Och Scheissegal. Sie holt eine Flasche Chapus und wir habens lustig. Schwnkt ein nimmt einen Schluck und bläst mir mit dem kalten Sekt einen und lässt dann den prikelnden Sekt¨über mich laufen. Na das wird ja lustig. Sie bläst gut, nimmt meine Hand führt sie zu ihrer Muschi und sagt fick mich mit deinem Finger. Ich gehe sofort an den G-Point, siehst du hab ich gesagt ich bin geil und nass. Sie lässt sich etwas mitgehen zieht dann aber kurz vor ihrem Orgasmus zurück siehst du lacht sie jetzt bin ich wieder oben und bleib da eine Zeit lang. Soe dreht sich in cowgril und fickt mich wie der Wahnsinn. Keine Berührung ihres Körpers nur die Muschi hält meinen Schwanz. Sie dreht sich liegt auf mich, weil sie glaubt zwei Gäste sehen uns. Sie sehen uns nicht, hören uns aber :mutig:. Egal Denissa dreht sich ins Sofa auf eine 69er Nummer. Wieder knabbere ich an ihrer Muschi glatt rasiert ohne piercing. Sie sagt ein Gast hätte ihr das fast abgelutscht. Sie streckt mir ihren Arsch hin und sagt fick mich von hinten ich liebe das. Ihr Tatoo und der geile Arsch sind DIE Nummer. Echt Spass und ich komme draussen im Freien an einem warmem und luftigen Ort . Richtig Spass machte die Maus. Mal nicht die softy tour sondern so ein bisschen rauer. Gerne wieder

                          crazyhooter

                          P.S: falls es dann doch die falsche Denissa ist, erbitte Berichtigung eines Hausgastes des FKK-Palast

                          • Denissa


                            Denissa 23 aus RO ist ein tolles Girl, sehr schlank mit kleinem Busen. Sie liebt das streicheln, doch auf dem Sofa gab es nur einige kleine Küsse. Darum war ich nach kurzer Zeit mit dem holen des Zimmerschlüssels einverstanden, ich wollte doch mehr !
                            Zimmer Nr. 8 einfach klasse eingerichtet, super schön, und das Bett jetzt auch noch mit einem sehr schönen Girl und mir belegt, ich war gespannt was kommt.
                            Erste ZKs, ganz gut. Dann ein sehr schönes :fellatio: mit und ohne Hand, wechsel zu :69:auch tiefes lecken darf sein, und das lange !!!
                            Jetzt ZKs tief und schön! :super:
                            Gummi drauf und :missionar: Sie macht gut mit und liebt es wenn es klatscht. Nur langsam, ich wollte mehr,:reiten:schön tief und mit einer steigerung des tempos. :vollgas:
                            Die nächste Stellung konnte ich vergessen, abschuss in den Gummi. OK ich war erster.
                            Noch etwas kuscheln, in die Augen schauen und die Zeit war um.


                            Crazy sagt :danke::danke::danke: der schönen Denissa :kuss:


                            Gerne wieder.

                            • Denissa / FKK-Palast und FKK66


                              Denissa ist eine interessante Gesprächspartnerin, mit schlankem Body, evtl. etwas mehr Po als ein Model. Einer knappe handvoll Busen. Mit Ihr entstand eine schöne GFS-Atmosphäre im Zimmer. Sie fühlt intuitiv was ich möchte und spielt sehr schön mit. Von Wild bis Zart beherrscht sich die Palette. Küsst gut, blässt gut und macht alle Stellungen mit.

                              Da sie neu im Club war, wurde nach der Session seitens des Clubs bei mir nachgefragt, wie Denisa im Zimmer war. Finde ich sehr gut!



                              Fazit: Aus meiner Sicht darf sie bleiben. :super: Gerne wieder.



                              Gruss Yes