FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • ich finde deine Einstellung sehr gefährlich, denn:


      "Das Gefährlichste ist nicht die schreiende Minderheit, sondern die schweigende Mehrheit“


      Deshalb konnten Diktaturen und auch der Nationalsozialismus errichtet werden, weil die Mehrheit weggeschaut und sich ihrem Schicksal widerspruchslos gefügt hat. Solange das Volk still ist und nicht aufbegehrt, warum sollte die Politik ihren Kurs ändern? Sie fühlt sich bestätigt, lacht sich ins Fäustchen über die dummen Schäfchen und setzt immer noch einen oben drauf.

      Das hat zwar jetzt überhaupt nichts mit Girls und Clubs zu tun. Aber ich sitze gerade im Zug seit fast einer Stunde und trage keine Maske...

      So sieht mein kleiner persönlicher Protest aus.

      Natürlich interessiert das niemand. Aber wenn mehr Leute das machen würden...

      Es geht auch darum wenn irgendwann der ganze Spuk vorbei ist, dass ich denke ich habe mich nicht einfach wie ein Schaf zur Schlachtbank führen lassen. Sich nicht immer alles bieten lassen. Und auch öffentlich zeigen. Wer macht mit???


      Gruss

      Matterhorny

      • die meisten Freier drücken ihre Zustimmung der Corona Massnahmen durch ihr Schweigen zu diesem Thema im Forum aus. Es gibt keinen Aufschrei, keine Meinungen dazu


        Ein erneuter Lockdown im Gewerbe droht, falls sich viele Sexworker und Freier auf einmal mit Corona infizieren. Das gilt es zu verhindern. Manche Clubs könnten sonst bald pleite gehen und weitere Frauen verschwinden.


        Ich verstehe nicht, warum man in einigen Clubs angeblich nicht mal seinen Ausweis vorweisen muss und auch kein SMS bekommt, um die Telefonnummer zu verifizieren. Die Kunden der infizierten Frauen müssen informiert werden können, falls es zur Ansteckung kommt. Sonst könnten die Behörden auf die Idee kommen, WIEDER PRÄVENTIV SÄMTLICHE CLUBS DICHT ZU MACHEN, auch die, die sich an die Regeln halten.


        Ich verstehe ebenso wenig, warum vernünftige, massvolle Anordnungen hier im Forum geschmäht und ein unverantwortliches Verhalten gefördert wird. Damit schiessen wir uns nur selbst ins Knie. Am Ende droht gar noch das "NORDISCHE MODELL", statt wie im Lockdown vierstellige Strafen für Prostituierte. Das wäre eure Schuld!

        • Aber es ist so das einige Schreiberlinge hier immer die gleichen Geschichten schreiben und wahre Horrorszenarien prognostizieren wenn das noch lange so weitergeht....

          Ich frage mich was das nützt. Ich habe sogar die passende Antwort. NICHTS...


          Solange die Politik so weitermacht wird sich nichts ändern. Leider...

          Also müssen wir nicht jeden Tag hier die gleichen Geschichten schreiben. Es nützt (siehe oben)

          ich finde deine Einstellung sehr gefährlich, denn:


          "Das Gefährlichste ist nicht die schreiende Minderheit, sondern die schweigende Mehrheit“


          Deshalb konnten Diktaturen und auch der Nationalsozialismus errichtet werden, weil die Mehrheit weggeschaut und sich ihrem Schicksal widerspruchslos gefügt hat. Solange das Volk still ist und nicht aufbegehrt, warum sollte die Politik ihren Kurs ändern? Sie fühlt sich bestätigt, lacht sich ins Fäustchen über das dumme Stimmvieh und setzt immer noch einen oben drauf. Die Politik ändert erst etwas wenn wir das einfordern.

          • Exakt auf den Punkt gebracht. Der grosse Teil der Bevölkerung spiegelt sich auch im Forum wieder, denn die meisten Freier drücken ihre Zustimmung der Corona Massnahmen durch ihr Schweigen zu diesem Thema im Forum aus. Es gibt keinen Aufschrei, keine Meinungen dazu, sehr traurig das Verhalten. Sie akzeptieren und stehen hinter den Club Schliessungen und Quarantäne Massnahmen der Girls, Kontaktnachverfolgungen etc. Was ist nur in den Köpfen der Leute passiert?


            Hallo Armin


            Das habe ich mich auch schon gefragt......

            Ich finde das ganze Theater mit den Masken auch daneben. Auf der Arbeit "darf" ich sie auch jeden Tag tragen. Es ist das blödste das ich bis jetzt erlebt habe.

            Aber es ist so das einige Schreiberlinge hier immer die gleichen Geschichten schreiben und wahre Horrorszenarien prognostizieren wenn das noch lange so weitergeht....

            Ich frage mich was das nützt. Ich habe sogar die passende Antwort. NICHTS...


            Solange die Politik so weitermacht wird sich nichts ändern. Leider...

            Also müssen wir nicht jeden Tag hier die gleichen Geschichten schreiben. Es nützt (siehe oben)


            Soweit meine Predigt für heute.

            Schlaft gut.

            Matterhorny

            • Das Hauptproblem besteht darin, dass diese unsinnigen Maßnahmen von einem großen Teil der Bevölkerung noch gutgeheissen werden.

              Exakt auf den Punkt gebracht. Der grosse Teil der Bevölkerung spiegelt sich auch im Forum wieder, denn die meisten Freier drücken ihre Zustimmung der Corona Massnahmen durch ihr Schweigen zu diesem Thema im Forum aus. Es gibt keinen Aufschrei, keine Meinungen dazu, sehr traurig das Verhalten. Sie akzeptieren und stehen hinter den Club Schliessungen und Quarantäne Massnahmen der Girls, Kontaktnachverfolgungen etc. Was ist nur in den Köpfen der Leute passiert?

              • Das Hauptproblem besteht darin, dass diese unsinnigen Maßnahmen von einem großen Teil der Bevölkerung noch gutgeheissen werden.

                Politiker, die für diesen Wahnsinn verantwortlich sind und immer noch gut heissen, haben leider

                die besten Umfragewerte.

                Die Bevölkerung muß endlich aufwachen.

                Dazu braucht es aber offensichtlich noch mehr Arbeitslose und noch mehr Betriebe die in

                Konkurs gehen.

                • wann ist nur dieser Spuk vorbei.


                  Ich bin beruflich selbstständig, reise ständig zwischen der Karibik und Europa. Was aktuell abgeht ist doch einfach nur eine grosse schweinerei, da werden Existenzen reihenweise vernichtet.


                  Dabei sind aktuell mehr Schweizer vergiftet mit unreinem Wasser circa 1 Mio als corona kranke

                  Aber da schreit niemand auf.


                  Es ist einfach nur zum kotzen


                  ------------------
                  Ein bischen spass darf sein, komm lass den little sts-:el roantico: rein

                  • Deshalb sollten Kontaktpersonen besser nicht warten, bis sie nächste Woche oder so über eine mögliche Ansteckung informiert werden, sondern sich in Quarantäne begeben.

                    Deine Corona-Märchen vom bösen Killervirus kannst Du jemanden anders erzählen aber nicht hier! Ist hinterhältig und kriminell was Du betreibst, Panik bei Gästen zu schüren und damit die Girls und Clubs wirtschaftlich zu schädigen. Genauso wie ein paar Panik-Kollegen von Dir (lucky, sexyboy99, snowsurf18, Tom33, paul-kuhn und weitere!). Solchen schizophrenen Lockdown-Befürworter wie ihr die den Girls im Zimmer wahrscheinlich noch Angst einreden und denen die Massnahmen nicht weitgenug gehen, kann man eh nicht ernst nehmen und sollte lebenslängliche Club-Sperre verhängt und weggesperrt werden.


                    Ausserdem ist auf dem Bild deutlich erkennbar um welches Etablissement es sich handelt.


                    Es ist jetzt genau so ein Fall mit seinen Auswirkungen eingetreten vor dem immer gewarnt wurde:

                    Einen PCR-Test zu machen ist die grösste Dummheit ever!!!

                    Ein PCR-Test ist so aussagekräftig wie Kaffeesatzlesen, reiner Lug und Betrug, da ein PCR-Test auf zig Tausende Grippe-Viren im menschlichen Körper positiv anschlagen kann und keinen Nachweis über eine Infektion, Krankheit usw erbringt. Der Test wurde schon vor 20 Jahren entwickelt als es dieses ominöse "neuartige" Covid-19 Virus noch gar nicht gab. Aufwachen! Der Arzt im nachfolgenden Video erklärt es für einen Laien sehr gut. Anschauen! Welcher Club ist der nächste, der durch einen nichts-sagenden Fake-Test geschlossen und Hunderte Freier und Girls unter Quarantäne gestellt werden?! Genau das ist doch politisch gewollt um die Prostitution auszurotten so wie in Deutschland. Aufwachen! Nun werden wie bei einer Hexenjagd Dutzende Personen völlig sinnlos unter Quarantäne gestellt und noch mehr Hysterie und Panik verbreitet und das alles um die geplante Medien-Pandemie weiter zu befeuern, aufrechtzuerhalten, das Volk zu verdummen, die Wirtschaft zu schädigen und der Regierung noch mehr ausserparlamentarische Machtbefugnisse für willkürliche Massnahmen aller Art zu geben usw...


                    Leute wacht auf und lasst Euch diesen Betrug nicht länger gefallen, es wird unser aller Untergang werden! Kennedy Jr. hat es in Berlin öffentlich klar und deutlich gesagt, Bill Gates der diese Pandemie seit Jahrzehnten geplant hat, steht mit seiner neuen weltweiten Digitalwährung und seinem teuflischen Impfstoff in den Startlöchern! Kennedy sagte, es liegt jetzt einzig an uns diese Sache zu beenden oder uns für immer zu enteigneten Sklaven und Versuchsobjekten machen zu lassen. Nehmt den staatlich verordneten Corona Terror nicht länger hin und lasst uns jetzt gemeinsam für den Erhalt unserer Freiheit aufstehen!


                    • Quarantäne für 50 Prostituierte

                      Leider wurde der Name der Betroffenen nicht veröffentlicht. Man soll schon mehrere Tage ansteckend sein können, bevor Symptome auftreten. Deshalb sollten Kontaktpersonen besser nicht warten, bis sie nächste Woche oder so über eine mögliche Ansteckung informiert werden, sondern sich in Quarantäne begeben.



                      Am Sonntagmorgen musste die Stadtpolizei Zürich ins Rotlicht-Milieu ausrücken. Im Auftrag des Contact-Tracing-Teams sollten sie einer Frau an der Langstrasse 108 ausrichten, dass sie sich wegen eines Corona-Tests vom 28.08.2020 beim Contact-Tracing-Team melden müsse, da sie zuvor telefonisch nicht erreicht werden konnte.


                      Die Betroffene konnte erst am Sonntagnachmittag kurz vor 15 Uhr angetroffen und orientiert werden, dass sie positiv auf das Corona-Virus getestet worden sei.


                      Rund 50 Frauen wohnen auf engem Raum


                      Die weiteren Abklärungen der Stadtpolizei zeigten, dass in der Liegenschaft Langstrasse 108 rund 50 Frauen auf engem Raum zusammenwohnen. Im Haus befindet sich auch die als Kontaktbar bekannte «Lugano-Bar», in der sich regelmässig Freier und Prostituierte treffen.


                      Der Kantonsärztliche Dienst hat in der Zwischenzeit verfügt, dass sich die rund 50 Frauen aufgrund des positiven Resultats einer Mitbewohnerin in Quarantäne begeben müssen.


                      Auch Polizisten müssen in Quarantäne


                      Die zwei Polizisten, welche die Frau über das positive Resultat informierten, wurden von den emotional reagierenden Kolleginnen körperlich bedrängt. Dadurch verschoben sich ihre getragenen Gesichtsmasken. Darum wurde entschieden, dass sie sich nach dem Einsatz in Quarantäne begeben müssen.


                      Die positiv getestete 23-jährige Frau wurde bereits am Sonntag in ein Isolationszimmer gebracht. Die Behörden von Stadt und Kanton Zürich arbeiten in diesem aussergewöhnlichen Fall eng zusammen.


                      Quelle

                      https://www.blick.ch/news/schw…ht-milieu-id16071352.html