Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar
Anmelden oder registrieren
Club Medusa Zürich - Only Fans Party A2 Club - Erotikclub - Sempach
Studio Helvetica Schlieren Club12 Oerlikon Zentrum - Zuerich - Studio und Bar

A2 Erotik Club | Sempach | Ebersmoos 3 | Kanton Luzern | Schweiz | Tel. +41 41 460 57 57 | https://a-2.ch | Google Maps | A2 Club Report | A2 Club Erfahrungen Berichte |

A2 Club Sempach - Der Erotikclub und Sexclub - Kontakt https://www.a-2.ch/de/kontakt.php


Maitte | A2 Club Sempach | Leidenschaft & Extase

  • Antworten
    • A2 Erotik Club - Maitte | Sempach | Ebersmoos 3 | Kanton Luzern | Schweiz | Tel. +41 41 460 57 57 | https://a-2.ch | Google Maps | A2 Club Report | A2 Club Erfahrungen Berichte |



      A2 - Club Erlebnis mit Maitte


      A2 Sedcard von Maitte https://www.a-2.ch/de/girl.php?id=39


      Nachdem wir in der Bar über alte Zeiten, gemeinsame Bekannte und anderes gesprochen hatten, wurde es Zeit für einen etwas intimeren Rahmen.


      Die Zimmer hier sind definitiv besser, als in so manchem Hotel. Dusche, Mundspühlung, Wirlpool, 100 griffbereite Tücher, alles da. Es ist schon sehr angenehm, dass einem das Versteckspielen somit erspart bleibt, welches halt in den Clubs mit einer gemeinsamen Dusche teilweise stattfindet, damit sich die Kunden nicht begegnen.


      Nach dem Duschen kam Maitte wieder ins Zimmer, und wir legten uns aufs Bett. Da wir noch im «Plaudermodus» waren, begann sie ganz nebenbei, unter Einbezug des Oils, welches auch in jedem Zimmer bereitsteht, mich sanft zu massieren. Nach einiger Zeit mit Massieren und Küssen, machte ich mich dann daran, ihre wohlriechende und glattrasierte Spasszone zu Erkunden. Da ich mich auch vorher gerade noch rasiert hatte, und sie wirklich sehr feucht wurde, wurde dies zur reinsten Rutschpartie in meinem Gesicht. Ihre fordernde Art war dabei äusserst hilfreich, sie macht nicht nur mit, sondern zeigt einem gerne, wie es ihr am besten passt.


      Danach war wieder etwas Kuscheln, Küssen und Plaudern angesagt. Nochmals kurz Duschen, wobei sie auf die Idee kam, dass ein Bj in der Dusche auch seinen Reiz haben könne….. kleine Hexe.. Wir verlagerten uns aber noch einmal aufs Bett, wo sie platzbedingt etwas mehr «Spielraum» hatte, den sie auch vollumfänglich ausnutzte. Ich glaube, sie kennt beim Blasen mehr Positionen, als so manche Frau überhaupt im Ganzen. Einmal so, dass du mit den Händen gerade mal an ihre Haare und an ihre Schultern kommst, um dir kurz darauf ihre ganze Pracht direkt ins Gesicht zu strecken. Unglaublich.


      Die ganze Fummelei, das Küssen, Lecken und Blasen hatte jetzt dazu geführt, dass wir die Königsdisziplin gar nicht mehr erreichten, und das Rennen auf ihrem Körper beendeten. Danach noch etwas Auskuscheln, dann noch einmal Duschen, und wieder zurück in die Manege. Dort bei einem Getränk noch etwas geplaudert, und dann den Abflug gemacht.


      Maitte - immer wieder gerne.