FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Anmelden oder registrieren
    • Naja, ein strohdummer Bulgarenzigeuner ist auch nicht unbedingt ein erstrebenswerter Status, oder? Da putze ich lieber selbst...den Porsche fahre ich auch und er ist selbst verdient. Und bei Gott, so eine dumme Bulgarenhure möchte ich auch nicht neben mir im Bett liegen haben, wenn ich morgens aufstehe. Und ja, gilt auch für die Rumänen.


      Na ja, das mag ja für dich gelten, aber ob es ausgerechnet einen angeblich strohdumme Bulgarenzigeuner gross interssiert, ob er seinen Porsche selbst verdient hat, wer ihm seinen Porsche bezahlt und wer bei ihm putzt ? Den interssiert nur, dass er ihn nicht zahlt, dafür aber fährt. Und auch nicht selber putzen muss. Er wurde nicht von klein auf mit Bildung zu geschissen, hat weder Ausbildung noch Papas Beziehungen, geschweige denn Land und Kühe geerbt, sondern im bildungsfernen, dafür bettelarmen slum - ohne Fenster, Kanalisation, Stom und Wasser- gross geworden, ohne Ausbildung und Schule. Wo andere Werte zählen. Ob ausgerechnet für ihn ein erstrebenswerter Staus ist, sein Auto selber zu verdienen, Girls auszuhalten, befreien und retten, darf auch bezweifelt werden.


      Einer bevorzugt halt lieber ne attaktive, blasfreudige, junge, sexy und schlanke Bulgarenhure im Bett, die er mit Anderen teilt, der Andere ne angeblich intelligente fette Merkel mit angeblich inneren Werten und abgebissenen Fingernägeln. Dafür für sich ganz alleine. Im übrigen ist doch seltsam, dass die dummen Bulgarenhuren ihre leicht verdiente Kohle und einen Porsche lieber einem muskulösen strohdoofen Bulgarenzigeuner in Ziganien schenken, statt sich einen gebildeten, intelligenten, intellektuellen und vermögenden Banker mit Bauch, Glatze und selbst verdientem Porsche im schweizer Paradies zu angeln .

      • Seit eh gibt es junge Schweizer Studentinnen mit erotischem Flair, die ihren Lebensunterhalt diskret mit Sexarbeit verdienen.
        Ihre Namen erfährt man kaum im Internet.


        Die vielen Puffs mit zahlreichen Profi-WGs aus Osteuropa sind dank der Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und den Staaten der Europäischen Union (EU) entstanden. Diese Bordelle machen sehr viel Werbung. Das Sex-Angebot ist flächendeckend und steht uns Männern jederzeit irgendwo zur Verfügung.


        Heute geht der Trend in die Richtung, dass finanziell unabhängige Schweizer Frauen (oft liiert) zur Abwechslung sich sexuelle Dienstleistungen bei Callboys zugestehen.


        https://www.callboy-schweiz.ch/

        • Ja denkst du denn etwa der Machostecher in RO macht das Apartment selbst sauber? Das kannst du gleich vergessen. Der ist ja schliesslich ein Machostecher und kein verweichlichter CH Pantoffelheld, der zuhause nichts zu melden hat aber im Haushalt zu mindestens 50% mithilft, weil wir hier mit der Gleichberechtigung ja sooo weit sind. :smile:


          Naja, ein strohdummer Bulgarenzigeuner ist auch nicht unbedingt ein erstrebenswerter Status, oder? Da putze ich lieber selbst...den Porsche fahre ich auch und er ist selbst verdient. Und bei Gott, so eine dumme Bulgarenhure möchte ich auch nicht neben mir im Bett liegen haben, wenn ich morgens aufstehe. Und ja, gilt auch für die Rumänen.

          • Also, ganz ehrlich, ich habe da so meine Zweifel. Ich muss meine rumänische Sex-Dienstleiterin nächstens mal danach fragen, aber ich vermute, ich kenne ihre Antwort schon. Wenn die fertig damit ist, ihren Schweizer Kunden die behaarten Flöten zu polieren, wird die frühmorgens nicht noch schnell nach Rumänien düsen, um ihrem Machostecher das Apartment in Bukarest Downtown zu putzen...


            Aber ist ne nette Theorie, dass die unseren CH-Girls einfach in jeder Hinsicht überlegen sind. Immerhin haben ja auch alle an der Uni BWL, Jus und Sozialpädagogik studiert. Und zwar nicht ODER, sondern UND.


            Ja denkst du denn etwa der Machostecher in RO macht das Apartment selbst sauber? Das kannst du gleich vergessen. Der ist ja schliesslich ein Machostecher und kein verweichlichter CH Pantoffelheld, der zuhause nichts zu melden hat aber im Haushalt zu mindestens 50% mithilft, weil wir hier mit der Gleichberechtigung ja sooo weit sind. :smile:

            • Nein, sie machen sich zuhause auch noch hervorragend als Hausfrau nützlich und machen jeden Tag den Laden sauber.


              Also, ganz ehrlich, ich habe da so meine Zweifel. Ich muss meine rumänische Sex-Dienstleiterin nächstens mal danach fragen, aber ich vermute, ich kenne ihre Antwort schon. Wenn die fertig damit ist, ihren Schweizer Kunden die behaarten Flöten zu polieren, wird die frühmorgens nicht noch schnell nach Rumänien düsen, um ihrem Machostecher das Apartment in Bukarest Downtown zu putzen...


              Aber ist ne nette Theorie, dass die unseren CH-Girls einfach in jeder Hinsicht überlegen sind. Immerhin haben ja auch alle an der Uni BWL, Jus und Sozialpädagogik studiert. Und zwar nicht ODER, sondern UND.

              • bin gerne regelmässig bei Globe zu Gast , merke aber, dass vermehrt die vielen Hausfrauen und Studentinnen den Puffbetreibern die Kunden wegschnappen.


                Mit Verlaub, aber CH Hausfrauen können den Globe Girls aus RO weder sexuell noch optisch weder das Wasser noch den Putzlappen reichen. Wie ich von einigen Globe Girls vernommen habe, bringen sie dem Lover zuhause, der nur rumsitzt und sich versorgen lässt, nicht nur das Geld für den Sprit für den Mercedes nach Hause. Nein, sie machen sich zuhause auch noch hervorragend als Hausfrau nützlich und machen jeden Tag den Laden sauber. Also, die CH Hausfrauen können den RO Girls wohl nicht einmal in dieser Hinsicht beikommen.

                • bin gerne regelmässig bei Globe zu Gast , merke aber, dass vermehrt die vielen Hausfrauen und Studentinnen den Puffbetreibern die Kunden wegschnappen.


                  Ja, aber auch nur solange, bis die angeblich zwangsprostituierten Hausfrauen und Studentinnen von den Rudis aus den Bergen " befreit und gerettet " werden. Und wieder im Akkord in der Fabrik, auf dem Feld oder im Service buckeln, malochen und schuften dürfen.