FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Natürlich hast Du recht.. Ich hab das eben sehr subjektiv bewertet, sorry... Disco's (gibts die wirklich noch?) und Kino's besuch ich nicht und heiraten ist auch nicht geplant... Ausser das mein Paysex Leben aktuell etwas komplizierter ist und ich keine Spiele des FC Lugano (immerhin haben sie schon lange nicht mehr verloren :thumbup:) besuchen kann ist darum gefühlt der Lockdown für mich fast beendet.

      Hallo Lugano60


      Weisst du wo ich gestern war? Natürlich nicht. Aber ich verrate es dir... In Lugano:)

      Es war schön warm. Nichts zu spüren von Eisheiligen oder Bise und was es sonst noch unerfreuliches gibt...

      Auch die Altstadt ist keine Geisterstadt mehr;)

      Restaurants offen und Marktstände mit Gemüse und Früchten. So macht es Freude. Die Zeit der Trostlosigkeit in den Innenstädten ist vorbei.

      Die Fahrt mit den neuen Stadler- Hochgeschwindigkeitszügen war auch sehr angenehm. Was will man(n) mehr....


      Etwas fehlte halt doch. Das Ziehen und Reissen zwischen den Beinen ist immer noch da^^

      Damit sich das ändert gehe ich morgen in die Massage. Freue mich schon:)


      Gruss an alle

      Matterhorny

      • Auch wenn in der Schweiz Vieles moderator als in den Nachbarländern ist, gibt es schon noch grosse Unterschiede zur Normalität!

        Auch Kinos und Discos sind noch komplett zu, Vereinssport liegt auch noch nahezu brach, selbst private Feiern wie Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten sind kaum möglich.

        Natürlich hast Du recht.. Ich hab das eben sehr subjektiv bewertet, sorry... Disco's (gibts die wirklich noch?) und Kino's besuch ich nicht und heiraten ist auch nicht geplant... Ausser das mein Paysex Leben aktuell etwas komplizierter ist und ich keine Spiele des FC Lugano (immerhin haben sie schon lange nicht mehr verloren :thumbup:) besuchen kann ist darum gefühlt der Lockdown für mich fast beendet.

        • Klar, für uns p6 Freunde ist immer noch alles zu... Aber abgesehen davon und der Grossveranstaltungen ist der Lockdown ja praktisch schon beendet.

          Auch wenn in der Schweiz Vieles moderator als in den Nachbarländern ist, gibt es schon noch grosse Unterschiede zur Normalität!

          Auch Kinos und Discos sind noch komplett zu, Vereinssport liegt auch noch nahezu brach, selbst private Feiern wie Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten sind kaum möglich.

          • Es ist richtig, dass einiges immer schon im Vorfeld der Sitzungen durchgesickert ist. Richtig ist aber auch, dass oft die getroffenen Massnahmen korrigiert wurden und in nicht unwesentlichen Details verändert wurden. Klar, für uns p6 Freunde ist immer noch alles zu... Aber abgesehen davon und der Grossveranstaltungen ist der Lockdown ja praktisch schon beendet.

            • Ich finde es richtig, dass der Gesamtbundesrat Entscheidet, denn man muss komplexe Fachliche Entscheidungen treffen. Würden sich alle Parlamentarier in dieser Sache Weiterbilden oder würden sie auf Lobbyisten hören? Die Bundesräte sind breit abgestützt und vom Parlament gewählt und haben keine grossen speziellen Interessensbindungen. Sie mussten sogar die eigene Firma Verkaufen. Problematisch ist, dass das Gesundheitsdepartement bei einem SP Bundesrat liegt. Dieses BAG bereitet die Entscheide vor und die anderen sollen gefälligst zustimmen, sonnst stimme ich dir beim nächsten mal nicht zu.


              Es kam sogar im Radio, was der Bundesrat in Zukunft Beschliessen werde. Das ist ein Riesenskandal, denn jeder der 7 muss in dieser Entscheidung genau gleich viel zu sagen haben. Da sollten Bundesräte von der Verwaltung unter Druck gesetzt werden. Dass Ueli Maurer ein Interjew gegeben hat dazu war völlig richtig. Diesen Indiskretionen muss der Riegel geschoben werden. Die Fdp und SVP Bundesräte haben es in der Hand den Loockdown zu beenden.

              • Der Titel des Treads ist schon völlig falsch. Die SVP hat am 2.Mai die Forderung nach AUFHEBUNG des Notrechtes im Zusammenhang mit der Coronakrise verlangt und nicht die ABSCHAFFUNG des Notrecht Paragraphen generell. Mit der Wieder Aufnahme der parlamentarischen Arbeit ist diese Forderung ja praktisch schon erfüllt, also nicht mehr aktuell.

                • Zitat

                  Nur zurecht, dass die SVP das Notrecht nun gänzlich abschaffen will, um einen 2. Shutdown zu verhindern und Entscheidungen generell durch das Parlament gedeckt sein müssen. Das ist Demokratie :thumbup:.

                  Seltsam, dass eine so äusserst gewichtige Angelgenheit bisher nicht thematisiert und unter den Tisch gekehrt wurde. Wie steht ihr zur Eliminierung des Notrechts :?: