Club Lavie Herdern Thurgau Club Lavie Herdern Thurgau
Na Und Laufhaus Villingen Club Millenium FKK Palast Freiburg Studio Mondana Killwangen
Club Millenium FKK Palast Freiburg Studio Mondana Killwangen Na Und Laufhaus Villingen
FKK Palast Freiburg Studio Mondana Killwangen Na Und Laufhaus Villingen Club Millenium
Studio Mondana Killwangen Na Und Laufhaus Villingen Club Millenium FKK Palast Freiburg
FKK Monte Carlo Baden Baden FKK Monte Carlo Baden Baden
Villa45 Wetzikon Oase Oensingen Saunaclub Club Saint Tropez Volketswil Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Oase Oensingen Saunaclub Club Saint Tropez Volketswil Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Club Saint Tropez Volketswil Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon Oase Oensingen Saunaclub
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon Oase Oensingen Saunaclub Club Saint Tropez Volketswil
Freubad Recherswil Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp
Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp Freubad Recherswil
Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Freubad Recherswil Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp
Cleo Club Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Freubad Recherswil
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp
Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp Freubad Recherswil
Studio Mondana Killwangen Spreitenbach Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp Freubad Recherswil Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe
Cleo Club Sakura Fkk-club Böblingen Club Monte Carlo FKK Baden-Baden Gangbang Saint Tropez Olymp Freubad Recherswil Flamingo Island Ettlingen-Karlsruhe Studio Mondana Killwangen Spreitenbach

    Es geht doch nicht darum, ob der Club an der A1 liegt oder nicht... Die Frage ist doch, ob es einem Kunden einen Mehrwert bringt durch den Gubrist zu fahren, wenn er das Westside, blue up, El harem und lavie "vor der Haustüre hat... Und das gleiche gilt auch für die Kunden aus dem Westen....

    Ich denke es ist ein Standortproblem...

    Für Kunden aus der Ostschweiz, Deutschland oder Österreich gibt es im Osten genügend mindestens gleichwertige Clubs... Und wer den Weg Richtung Grossräumig Zürich macht wird dies kaum mit dem Ziel Neuenhof machen... Und wer vom Westen her für einen Clubbesuch am Freubad, Olymp und Sexpark vorbeifährt wird diesen Weg ebenfalls kaum für einen Aufenthalt in Neuendorf auf sich nehmen...

    lugano60


    Du jammerst hier ständig herz zerreissend im Forum rum, die armen Girls verdienen nichts. Dir würden laufend Girls erzählen, dass sie die ganze Woche keinen einzigen Gast gehabt hätten und ihre angeblich 10 kleinen Kinder in Zigania am Hungern wären.

    Du unterstellt mir (und das seit langer Zeit unter immer neuen anonymen Namen) , dass ich ständig über 3 Dinge jammere (siehe Zitat oben von Dir)...

    Vorschlag: Du zeigst mir 1 Zitat von mir in dem ich Eine dieser 3 Dinge behauptet habe, dann lade ich Dich auf meine Kosten in einen Club Deiner Wahl ein... Ok?

    Na ja, so lange sich Club La Vie und die Girls vom La Vie es sich finanziell leisten können, ausgerechnet zur umsatz stäksten Zeit des Jahres Ferien zu machen und auf den Super-Umsatz zu verzichten , mussen die Geschäfte ja glänzend gehen.


    Ich lese speziell bei dir immer respect the girls. Du könntest wenigstens an Weihnachten ausnahmsweise auch auch mal an die vielen einsamen Gäste denken, die an Weihnachten ausgesperrt werden. Respect the guests.

    Für die vielen einsamen Gäste hat es ja genug Clubs die über die Feiertage geöffnet sind... Also kein Problem, niemand muss auf Sex verzichten:)...

    Lavie war gestern und heute gut besucht... Da 22 Damen für den doch eher kleinen Club im Dezember eher (zu-) viel sind war "gefühlt" aber wenig los... Eine Frage der Wahrnehmung... Zeitweise gab es gestern Wartezeiten, weil alle 11 Zimmer besetzt waren... Da dann aber immer noch mehr als 10 "freie" Damen im Barbereich auf aktivem Kundenfang waren konnte man das Gefühl haben es sei nichts los...

    Denke nicht, dass eine kurze Auszeit einem guten Club schadet... Die letzten Jahre war es am

    "Wiedereröffnungstag" im Lavie jeweils rammelvoll...

    So nach dem Motto:

    "Erst wenn etwas fehlt, spürt man, was man daran hat..." Und wie hnt richtig erwähnt hat, hat es ja immer noch genug Auswahl an geöffneten Clubs... In der Regel besuche ich diese dann 1 oder 2 mal, es läuft aber wirklich nicht viel...

    Seltsam.


    Auf den privaten Social Media Profilen der Girls sieht man sie nie mit alten faltigen und übergewichtigen Gruftis, sondern nur mit attraktiven, jungen, muskulösen Zuhälter-typen mit dicken Schlitten und protzigen Uhren. Aber im Puff erzählen sie ihren vergreisten Kunden sie stehen auf alten Opas.

    Das ist gar nicht seltsam, sondern durchaus logisch...

    Puffsex ist ihr job, Privatsex ist das Privatleben... Und bei der Arbeit bevorzugen einige eben eher ältere Kundschaft...

    Nach 4 traumhaften Zimmern diese Woche mit Ramona in meinem Stammclub

    (Obwohl Weltklasse kein Bericht, da sie und ihre Schwester bereits wieder weitergezogen sind und vermutlich auch nicht zurückkehren) gestern mal wieder im NBU gelandet... Chlausparty klang verlockend, zumal das kulinarische Grillmenue bei Blue Partys immer ein Leckerbissen ist... Wobei ich schon etwas Bedenken hatte... Das Wetter lud nicht gerade zum Essen im Grillzelt ein... Glücklicherweise denkt das Blue team aber mit und es gab Teigwaren in vielen Variationen...

    Da der Club, wohl auch wegen dem Wetter, am Nachmittag noch schwach besucht war konnte ich mich über mangelnde "Betreuung" der Nikolausinnen nicht beklagen... Meine Wahl fiel auf Andrea. Mit ihr hatte ich mich bei ihrem früheren Besuch im NBU oft sehr gut unterhalten, da ich damals aber gerade etwas "verliebt " war blieb es bei den Gesprächen....


    Sie hat mir aber gestern sehr deutlich gezeigt, was ich damals verpasst habe.. So überzeugend, dass gleich ein 2. Zimmer die Folge war...


    Sehr empfehlenswert.

    Was die Autoren, Schreiber-(linge), Märchenonkel etc mit dem ewigen RESPEKT-Geschwafel die ganze Zeit sagen wollen ist sowiso dubios.

    Sogar in der Signaturen von Schreiberlingen kommt den dubiosen Respekt schon mal vor.

    Der Zeugen AdmS vögelt mit den Ladys lieber auf Augenhöhe als mit Respekt, und spendet dazu noch einen fein Drinks.

    Mit dem Respekt,-Geschwafel der Männer können die girls nichts kaufen, ein Piccolo hebt wenigstens die Stimmung. Hoffentlich!!!

    YEAH

    Wieso dubious? Respekt ist genau so, wie Du Dein Verhalten beschreibst... Dem Gegenüber auf Augenhöhe begegnen... Und auch ein Piccolo bezahlen ist nichts anderes als Respekt. Du zeigst damit, dass Du es respektiert, dass auch das Reden mit Dir zu ihrer Arbeit gehört und Du bist bereit diese Zeit auch ein wenig zu honorieren, sprich zu bezahlen....

    In diesem Sinne: Willkommen im Club der Respektschwaffler...;)

    Warum hast du die alles entscheidenede und wichtigste wichtigste Frage nicht beantwortet ? Beginnt die Arbeit der Damen für alle Gäste, die den Club betreten, oder nur für die welche als Forenschreiber bekannten Kamelführer ?

    Das weiss ich jetzt gar nicht... Aber falls Deine Vermutung stimmt, dann waren gestern wohl so 30 Kamelführer im Club...


    Die allwissenden Anonymen haben  ja jetzt alle Unwissenden darüber informiert, dass die guten Clubberichte alle gekauft sind und nur die negativen Echt sein können... Und natürlich war mein Besuch im Lavie gestern scheisse wie immer, zks mangelhaft und die FO's viel zuwenig tief... Von der mangelnden Aktivität der Girls ganz zu Schweigen... Aber von irgendwas müssen wir Söldner ja auch leben... Sorry....


    Sehr früh eingetroffen, daher Parkplatz noch sehr schwach besetzt... 21 aktive Damen und wenig Autos... Der erfahrene Lavie Besucher weiss dann schon, was ihn für eine Begrüssung und Aufmerksamkeit  erwartet...C'est lavie...


    So kam es dann auch. Obwohl nun wirklich alle Girls dort wissen, dass wir die ersten 1-2 Stunden normalerweise nur relaxen, quatschen und uns vom Alltagsstress erholen wollen (und dieses Wissen beim ersten ankuscheln auch nicht verheimlichen) waren meine 2 Kollegen und ich in dieser Zeit gefühlt keine 2 Minuten alleine... C'est lavie... Und wieder einmal waren wir uns einig, was das grosse Alleinstellungsmerkmal dieses Clubs ist. An vielen anderen Orten beginnt die Arbeit der Damen beim betreten des Zimmers und endet beim verlassen desselben... Im Lavie beginnt die Arbeit für die Prinzessinnen dann wenn der Gast den Club betritt und endet erst dann, wenn er ihn verlässt... C'est lavie...

    Meine Wahl fiel dann auf Sofie - ja ich weiss, ich hab erst kürzlich geschrieben dass sie nicht "mein Ding" ist - aber wenn ein so süsses Mädchen mit einem solchen (für mich) Traumbody einen ernsthaften Angriff startet bin ich eben nur noch Opfer...und ausserdem war sie Eine der 2 anwesenden mit denen ich noch nicht das Vergnügen hatte...


    Sie ist nicht ganz so jung wie ich beim letzten Besuch dachte... 23...sieht aber aus wie 18/19,was sicher auch am sehr zierlichen Body liegt... Am Service gibts nicht zu bemängeln, dass sie ganz neu im Job ist kann sie aber natürlich nicht ganz verbergen...


    Für Skinny und "Mädchenhaft" Liebhaber sehr empfehlenswert... Bei mir hat der Funke aber nicht wirklich gezündet... Das verschmitzte Lächeln, dass sie während den  30 Minuten immer wieder hervorzauberte  lässt mich aber erahnen, dass sie mit dem richtigen Partner (Feuerwerk entzünden ist nicht wirklich die Stärke von mir) durchaus auch ein Vulkan sein könnte... Bin darum neugierig auf weitere Berichte...

    Das 2. Zimmer dann noch mit einem "sicheren Wert"... Wanessa... Durch und durch Vollprofi aber mit einer Sinnlichkeit der man nicht oft begegnet... (siehe Bericht Wanessa)...

    Falls jetzt einer der allwissenden Anonymen trotzdem diesen Söldner Bericht bis zum Ende gelesen hat... Wie oben erwähnt, Sorry, aber ich bin jung und brauch das Geld....


    Und Sorry auch dafür, dass der Bericht mit einem Tag Verspätung erscheint... Die Geschäftsleitung des Lavie konnte mir meine Provision nicht gleich  auszahlen da in der Söldnerkriegskasse zuwenig Bares vorhanden war... Vermutlich haben zuviele Andere der Karawane in den letzten Tagen schon positiv geschrieben... Aber da diese heute überwiesen wurde (Twint echt gute Erfindung) kann ich meinen Söldnerbeitrag jetzt aufschalten...

    ...wieso diese Abneigung? es gibt m.E. sogar im Imperium ein paar nette Girls, die einen guten Service anbieten

    Ja, keine Frage... Es gibt mit Sicherheit im Imperium sehr viele Girls die einen sehr guten Service anbieten. Ich war vor vielen Jahren nicht umsonst jahrelang Stammgast dort... Der Grund warum ich imperiumsclubs nicht besuche betrifft aber eigentlich nur mich und dürfte hier nicht von allgemeinen Interesse sein.

    El perversito


    Naja... Die Küche kommt natürlich vor allem dann ins kochen, wenn solche Gerüchte hier "gekocht" werden. Ich kann aber alle NBU Freunde vorerst beruhigen - der Herr im Anzug ist öfters im Club und ist schlicht der Vermieter...


    Kein Gerücht (und eigentlich wichtiger) erscheint mir aber die Tatsache, dass 5 (!) neue Damen auf dem Tagesplan sind... Definitiv ein Grund den Club zu besuchen, auch wenn mein Raucherherz wohl leiden wird... Wer mir aus dem Weg gehen will sollte also nicht im Blue up sein:)

    Die Mär von der Karawane geistert ja nun bereits so lange hier im Forum herum, da könnte ich mir vorstellen, dass die Kamelreiter mittlerweile etwas älter und müde geworden sind und sich in der gefunden Oase niederlassen werden um gemeinsam den Lebensabend zu geniessen....

    nethunter


    Falls Du Dich durch meinen Beitrag beleidigt fühlst entschuldige ich mich in aller Form. Das war absolut nicht meine Absicht...

    Das Du hier etwas Gegenwind bekommst hat ja nichts mit Dir oder den Banknoten zu tun. Das diese unhygienisch sind ist ja Allgemeinwissen und bestreitet ja sicher niemand hier. Das "Problem" ist eher, dass Du im Kontext mit der Systemänderung im lavie zum Thema gemacht hast. Und das kommt dann eben etwas schräg rüber... Schräg deshalb, weil das Lavie ja nichts Neues erfunden hat sondern es jetzt einfach so handhaben wird wie wohl 99% der anderen Clubs... Und da ich als Stammi von Anfang an bei den Überlegungen involviert war kann ich Dir sagen, dass es vielfältige und nachvollziehbare Gründe für die Änderung gibt....

    Absolut richtig.


    Je nachdem, wer den Laden neu schmeisst, und wie das Ganze daher kommen wird, könnte es ja möglicherweise ganz gemütlich werden. Die richtige Grösse hätte der Laden jedenfalls schon mal...

    Was mich betrifft sag ich ja nicht, dass ich den Club nicht mal besuchen werde (ausser das Imperium hat ihn übernommen) ... Aber gemütlich bei Gratis Sex an den Eröffnungstagen? Da fehlt mir die Phantasie dafür....

    nethunter


    Hab bis jetzt eigentlich immer geschmunzelt über Deine Beiträge zu diesem Thema... Dachte wirklich Du meinst das ironisch - genau mein Humor-, aber Du scheinst das ja ernst zu meinen....

    Ich meine, Echt jetzt??

    Du poppst, leckst und küsst Damen die das gleiche am gleichen Tag vorher mit 5 anderen Männern gemacht haben - und da machst Du Dir Sorgen wegen Bakterien auf Banknoten??

    Perfekt ?

    Perfekt für wen ?

    Der Eine bevorzugt Lolita- Kindfrauen.... dünn, dürr, kindlich, mädchenhaft, mager, skiny, knabenhaft, zart, zierlich. ....

    Der Andere steht auf schlank mit frauliche Kurven und weiblichen Formen.

    Betreffend Gina antworte ich Dir gerne hier weil es ja nicht in den Fanny Tread gehört...


    Ja klar hast Du recht, "perfekter Body " ist natürlich Ansichtssache... Darum hier die "Ansicht", da kann jeder selber für sich entscheiden:)

    ...Ganz aktuell würden mich Erlebnisberichte über die Neuzugänge interessieren.....

    Gina... Darüber was ein Traumbody ist kann man natürlich streiten, bei Gina kann ich mir nicht vorstellen, dass es 2 Meinungen geben kann... Perfekt... Sie wirkt etwas kühl, beinahe ein wenig arrogant, unnahbar. Dürfte aber eher Schüchternheit sein... Umso überraschender dann mit welcher Intensivität sie im Zimmer GFS in Vollendung anbietet.


    Elisa... Was soll ich über sie sagen? Vielleicht soviel: Letzten Samstag haben die Männer schon an der Reception auf sie gewartet wenn sie vom Zimmer kam... Die Einzige Chance auf ein Date mit ihr... Sehr hübsch und Im Zimmer schlicht championsleague... (siehe Bericht)


    Sophie... Durfte sie gestern kurz kennenlernen. Sehr jung, sehr hübsch, sehr zierlich...

    Zimmer kann ich nicht beurteilen da ich ihr leider einen Korb geben musste... Sehr jung und ausser in ungarisch keine Kommunikation möglich... Nicht so mein Ding...

    Diese neue Regelung kommt bei mir als Stammkunde etwas schräg an.....


    ... Zudem finde ich es hygienetechnisch sinnvoller, wenn man nur einmal, bevor man den Club verlässt, mit Bargeld hantiert. Aber klar, die Regeln bestimmt der Club, take it or leave it ^^

    Aus für gewöhnlich gut informierter Quelle habe ich erfahren, dass die sanitären Anlagen zum Händewaschen weiterhin bestehen bleiben... ;)


    Denke die neue Regelung ist für Stammis beim ersten Mal etwas gewöhnungsbedürftig. Da aber die allermeisten ja auch andere Clubs besuchen, und dort die Eintrittsbezahlung beim einchecken und die Girls Bezahlung nach dem Zimmer normal ist, wird man sich schnell daran gewöhnen...

    Nach einem sehr gefühlvollen und wunderschönen Wiederholungserlebnis mit der bezaubernden Gina wollte ich heute eigentlich nur noch einen Abschieds espresso trinken, da ich rechtzeitig zum Fussball zu Hause sein wollte... ( ja ich weiss, falsche Prioritäten manchmal...)

    An der Bar setzte sich dann Elisa zu mir. Meine Aussage, dass ich gleich aufbrechen werde beeindruckte sie aber nicht wirklich... es entwickelte sich ein langes, interessantes Gespräch und in meinem Kopf wuchs die Erkenntnis, das es wichtigeres gibt als so ein banales Fussballspiel...


    Elisa ist Rumänin, war aber in Deutschland (gemäss ihrer Aussage aber nicht in diesem Business) , daher auch Kommunikation in Deutsch sehr gut... Und sie ist sehrsehr attraktiv, gesegnet mit einer göttlichen Figur und Augen ... unbeschreiblich... die muss man gesehen haben... Selbst die anderen Damen waren von diesen fasziniert...


    Selten ein so intensives gfs feeling schon in der Kennenlernphase geniessen dürfen, selbst für Lavieverhältnisse nimmt sie sich sehr viel Zeit... Zimmer ist eigentlich gar kein Thema... "lets enjoy the moment"...


    Was soll ich zum Zimmererlebnis sagen...? 

    Am besten ich zitiere sie... nachdem ich ihr ein sehr ehrlich gemeintes Kompliment für die ungewöhnlich intensive, schöne Zeit gemacht habe , meinte sie nur : “ ich bin Rumänin , wir lernen schon sehr früh, alles dafür zu tun, das der Mann glücklich ist...“


    Elisa hatte bei dieser “Ausbildung“ offensichtlich keinen Fensterplatz...


    Das Lavie mit dem Globe zu vergleichen ist natürlich völlig Sinnfrei, ich bin aber fast sicher, ein überzeugter Globianer würde den Bericht über sie mit dem Satz abschliessen: " So etwas gibt es eben nur im Globe..."


    Dass das Ganze anschließend an der Bar noch rund 45 Min. im Gfs Styl weiter ging, war ein weiterer Grund dafür, das ich das heute erlebte in die Top Ten meiner Erinnerungen einreihen werde.


    Aber eben, alles im Leben hat 2 Seiten... die negative ist... wie soll ich am nächsten Samstag meine Auswahl treffen? Eine absolute Topfavoritin mehr...:/

    Nachdem ich gestern auch das zweifellose Vergnügen mit ihr hatte kann ich mich der Empfehlung von prometheus nur anschliessen. Gina ist echt ein Erlebnis. Sehr sympathisch, bildschön, der Body umwerfend und der Service auf hohem Lavie Niveau...


    Eine kleine Kritik (oder Anregung) muss ich aber doch noch loswerden... Musik im Zimmer mit Werbeunterbrechungen geht nun wirklich gar nichtX(... Ich meine, wer interessiert sich für den Stau im Gubrist wenn er eine solche Perle in den Armen hält??? :/... Tip: es gibt Sender wie "Swiss Pop" die ohne Werbung senden...

    .... Wo gefällt euch etwas besser, als an jedem anderen Ort? Mal abgesehen von den Girls und ihren Dienstleistungen....

    Denke man kann das eben nicht "abgesehen von den Girls" betrachten, Quantität und Qualität sind (für mich) schlicht das einzige Kriterium einen Club zu besuchen oder nicht... Wobei ich Quantität relativ betrachte. 20 Damen auf 200 qm sind für mich gefühlt mehr als 50 Damen auf 2000 qm...


    Such ich einen grossen Innenpool und Wellness Bereich geh ich ins Hallenbad... Hygiene und Sauberkeit betrachte ich als Selbstverständlichkeit... Gutes Essen find ich in meinem Lieblingsgrotto und einen schönen Rasen hat auch die örtliche Badeanstalt... Und wenn ich es familiär haben will Spiel ich Monopoly mit meinen Kindern...

    @Saktionen


    Welcher Straftat machte ich mich schuldig? Kannst du das bitte Präzisieren?

    @El perversito


    Eigentlich ist ziemlich jeder Vorschlag von Dir strafrechtlich relevant... Das Gesetz ist da sehr klar...


    Zitat Stgb:

    "... Weiter wird unter Strafe gestellt, wer die Handlungsfreiheit einer Person beeinträchtigt, die (bereits) Prostitution betreibt, und zwar dadurch, dass er sie bei dieser Tätigkeit überwacht – also Ort, Zeit, Ausmass oder andere Umstände der Prostitution bestimmt..."


    Bestrafung bis zu 5 Jahren...


    siehe dazu auch folgende Beiträge:


    Globe | Brauchen die Girls Druck & Peitsche?


    Nötigung & Machtmissbrauch gegenüber WG's


    Welche Rechte & Schutz haben WG's in Clubs?

    Möglich... Aber denke die Anderen Beispiele überwiegen schon.... 30 min für 80 oder 119 inkl Essen gabs vor einigen Jahren wohl noch nicht...

    Ein Bericht mit konkreten Infos über den Ablauf sagt tatsächlich nichts über die Vorlieben der Damen. Stimmt. Allerdings bezahlen die meisten Gäste die Girls nicht dafür, ihnen ihre Vorlieben zu erfüllen. Dazu ist ihr cousing pardon ihr Schatzi da. Der bekommt ja auch ihr Geld.

    Denke Du hast meine Aussage nicht verstanden oder ich habe mich unklar ausgedrückt... Ich habe nicht von den Vorlieben der Damen geredet...

    Was bringt ein Beitrag zu einem Girl ohne konkrete Infos zum Service?

    Ja das sehe ich eben anders... Eine gute Wg zeichnet sich dadurch aus, dass sie Deine Wünsche und Vorstellungen erkennt und Dir genau das bietet, was genau Deinen Erwartungen und Wünschen entspricht... Ein Bericht mit konkreten Infos über den Ablauf sagt also eigentlich nur etwas über die Vorlieben des Schreibers aus und wenig über die Dame...

    Jeder hat eben andere Vorstellungen und Erwartungen bei einem Clubbesuch... Hängt vielleicht auch mit dem Alter zusammen, dass ich Mottotage für völlig überflüssig halte. Der einzige Mottotag der mich interessiert und mich zu einem Wiederbesuch motiviert ist der "Gastsollsichwohlfühlentag"....

    Glücklicherweise wird das lavie aktuell ja von sehr vielen, sehr guten Forumschreibern wie El perversito , @Hueregeil, schmuse kater , banyadee und noch einigen Anderen besucht die sehr gute und detaillierte Berichte schreiben. Ich spiel leider nich in dieser hohen Liga, sorry. Details gabs noch nie und wirds nie geben. Selbst die Receptionisten in meinen Stammclubs haben sich längst damit abgefunden...


    Also bitte etwas Geduld, bin sicher das da bald ausführliche Berichte folgen werden...


    Zu den 2 konkreten Fragen kann ich aber schon Antworten.

    Ja sie macht natürlich FO (alles andere wäre im Lavie auch undenkbar) und die Zks sind sehr intensiv. Ansonsten kann ich nur einen Tip geben. Falls sie etwas macht was Euch im ersten Moment irritiert und nicht alltäglich erscheint... Lasst sie machen8o

    Mia

    Saunaclub Lavie / Herdern TG

    https://clublavie.ch


    Manchmal kommt es anders als man denkt...


    Nach Durchsicht des Tagesplans am Morgen war eigentlich klar wer als Tagesliebe als Einzige nicht in Frage kam... Mia... Ich bin da etwas doof, wenn ich Botox sehe und D lese, dann bin ich dämlich voreingenommen...:rolleyes:


    Der erste Blickkontakt nach dem einchecken hat dann aber bereits meine Pläne über den Haufen geworfen. Wie nicht selten im lavie (meistens wenn die Fotos von den  Neuen Girls selber und noch nicht vom Club gemacht sind) entspricht auch Mia in Natura viel mehr meinen Vorstellungen als auf den Bildern... Auch das D kann man vergessen, sie spricht zwar tatsächlich perfekt Deutsch da seit vielen Jahren dort, der Stammbaum findet sich aber in Albanien... Und sie spricht gerne... viel...eigentlich pausenlos... und sehr schnell... 


    Mia, eine Albanerin mit wunderschönen Augen und leicht bayrischem Akzent... auch speziell... Superbody und ein Traum für jeden xxxs Busen Liebhaber. Gemäss ihrer eigenen Worte "die kleinsten Titten der Welt" ...


    Im Zimmer zeigt sie dann ihre ganze Erfahrung, da bleiben echt keine Phantasien unerfüllt... Was mich betrifft hat sie Phantasien erfüllt von denen ich vor dem Zimmer mit ihr gar nicht wusste das ich sie hatte... (Aufgrund der aktuellen überflüssigen AO Diskussion muss ich leider erwähnen, dass diese Phantasieerfüllung nichts damit zu tun hat)...


    Eine ganz tolle Frau, die wohl schon sehr bald zu den Dauerbesetzten Topshots im Club gehören wird... 

    Naja, was heisst da "sehr bald" ...  

    Ein, eigentlich von mir erwünschtes, 2. Zimmer mit ihr war schon gestern kaum möglich, die Dame war sehr gefragt... Bevor jetzt aber alle Mitleid mit mir haben... Mein anschliessendes Zimmer mit der Illusionskünstlerin Nina war vielviel mehr als nur ein Trostpreis.... ;)


     



    Gerade heute beim Intimwaxim mit einer gut 45 jährigen Brasilianerin gesprochen warum sie ältere Herren bevorzugt. Im Fitnesscenter werde sie von jungen Männern verfolgt. Aber was wolle sie von ihnen, da hilft der Vibrator schneller. Ein älterer Mann bringt Erfahrung, Intellekt und kann etwas bieten. Sicherheit aber nicht nur finanziell sondern mit der Lebenserfahrung mit Behörden, Aemtern. Es muss einfach klar sein was man bieten kann und was nicht.

    Und nur mal so nebenbei erwähnt.. Älter sein und guten Sex bieten zu können schliesst sich nicht aus...

    Warum müssen diese Partys in den diversen Clubs immer am gleichen Tag (Freitag/Samstag) stattfinden ?

    Man könnte doch auch mal an einem Donnerstag, oder Sonntag oder Montag, Dienstag (30. oder 31.Oktober=Halloween) Party machen.


    Don Phallo 8)

    Naja... Gibt Leute die unter der Woche am Morgen früh aufstehen müssen... Denke ich als Betreiber würde dann schon auch Fr oder Sa wählen....

    Das sehe ich anders. Beim Direktkunden hat das Girl keine Wahl, ist wie am Viehmarkt. Im Club darf die Frau aussuchen, soviel Würde sollte man ihr lassen.

    Ja da hast Du natürlich nicht unrecht, darum würde ich auch nie Direkt oder über Reservation buchen... Die meisten Damen mit denen ich schon darüber geredet habe sind aber eher anderer Meinung... Beim Direktkunden muss sie 30 Min im Zimmer Interesse vortäuschen... Beim Clubgast noch mindestens 15 Min vor dem Zimmer, um ihn rumzukriegen. Und das vielleicht sogar mehrmals am Abend bis sie ihn soweit hat... Viel mehr Schauspielerei für das gleiche Geld...


    Klar ist natürlich, dass sie immer einen Stammkunden bevorzugen würde wo sie weiss was sie im Zimmer erwartet. Wenn sie aber die Wahl zwischen einem unbekannten im Club oder einem Direktkunden hat, wird sie wohl eher den Direktkunden wählen... Aber ist natürlich nur mein Gefühl, ich hab das nicht wissenschaftlich überprüft... :)

    Wgs treffen Freier nicht Privat. Wenn sie es doch tun dann nur gegen Bezahlung. Dann ist es nicht Privat.

    Meine Stamm Wg hat mich noch nie angerufen an ihrem Freien Tag und gesagt, hallo Schatzi gehn wir zusammen ins Kino.

    Diese Meinung hast Du ja hier schon öfters kundgetan. Du solltest vielleicht einfach mal akzeptieren, dass sie falsch ist... Ich kenne einige die öfters mit wgs privat unterwegs sind, selber hab ich schon viele schöne Tage so verbracht. Und natürlich ohne Bezahlung, ausser man betrachtet ein gutes Essen im Restaurant als Bezahlung... Diese Kosten würde ich aber auch bei einem Date mit einer Nicht-wg übernehmen. Gibt aber auch solche die darauf bestehen, das Essen selber zu bezahlen.

    Denke Du machst einen Denkfehler. Du denkst nach dem Motto " Man bringt die Nutte nicht aus der Frau raus"... (was vermutlich auch nicht ganz falsch ist)... Was aber auch und noch mehr stimmt ist eben das umgekehrte: "Man bringt die Frau nicht aus der Nutte raus"...

    Wgs sind in erster Linie Frauen und die ticken alle in etwa gleich, egal ob wg oder Migros Verkäuferin. Diese Frau hinter der Wg wirst Du aber eben nur zu sehen bekommen wenn Du sie auch als Frau, und nicht als Nutte, behandelst... Sie sind oft längere Zeit in der Schweiz und geniessen es durchaus auch mal die schöneren Orte hier zu sehen... Und ob Du dann jung oder alt, hässlich oder schön bist spielt dabei keine Rolle wenn die Chemie stimmt... Was mich betrifft so laufe ich dann ja auch nicht verliebt und Händchenhaltend durch die Gegend. Btw: Sex ist bei solchen Ausflügen auch kein Thema weil es eben ja ein privates und kein geschäftliches Zusammensein ist...

    hnt


    Alles richtig was Du schreibst:thumbup:

    Nur in einem Punkt gehen unsere Meinungen auseinander. Eine gezielte Kampagne kann ich mir echt nicht vorstellen. Das Ziel wäre ja dann, dass der "angegriffenen" Club Gäste (im Idealfall an dem Konkurrenten) verliert... Da gäbe es wohl bessere und wirksamere Methoden.

    Das Lavie hat geschätzt vermutlich so 80% Stammkunden. Diese fühlen sich dort Pudelwohl und sie können die negativen Berichte und Gerüchte sehr gut einschätzen da sie ja die Situation in echt vor Ort kennen. Von diesen wird sicher keiner den Club deswegen meiden (mal ganz abgesehen davon, dass nicht jeder Gast auch Forum Leser ist). Bleiben noch die 20% Laufkundschaft die einfach ab und zu mal einen neuen Club erleben wollen und so im Lavie landen. Vielleicht auch, weil sie im Forum gutes darüber gelesen haben. Mag sein, dass einige davon auf Grund so einer Kampagne (an die ich wie erwähnt nicht glaube) sich dann für einen Anderen Club entscheiden... Aber diese Anzahl "verlorener" Gäste werden locker durch die wettgemacht, die gerade wegen den AO Gerüchten den Club für einen Erstbesuch besuchen.

    Die Kampagne wäre ein Bumerang und für so blöd halte ich keinen Betreiber.

    1.) Gibts im LaVie AO oder nicht ?


    2. ) Oder Ist es eine Intrige der Konkurrenz um dem Club zu schaden ?

    1. Das kann ich nicht generell beantworten, bin ja nicht der Beichtvater der Mädchen... Naja, manchmal zwar schon... Konkret:

    Mir wurde noch nie AO angeboten. Als Stammkunde sind den Girls aber meine Vorlieben bestens bekannt. Und es dürfte jeder klar sein, dass allein das Angebot ein Zimmer - Nogo für die Zukunft wäre... Meine Erfahrung sagt mir, dass man in jedem Club eine wg findet die dazu bereit ist, da dürfte das lavie vermutlich keine Ausnahme sein. Aber wissen können das nur die die es selber erlebt haben...


    2. Nein das glaube ich nicht. Die Ursache (oder eine davon) sehe ich woanders

    Urs51


    Bin mir ja einiges an Lügen über mich von Dir gewohnt, aber jetzt übertreibst Du es wirklich... Zum Glück können die anderen Forenser hier ja lesen... Und jeder der den damaligen Blue Tread durchliest wird sehen, dass die 2 Fälle überhaupt nicht zu vergleichen sind...


    1. Damals gab es einen positiven Test, dass wurde nie bestritten, schon gar nicht von mir und vom Blue auch bestätigt.


    2. Du wirst auch in der aktuellen lavie AO Diskussion keine Beitrag von mir finden in dem ich schreibe, dass es kein AO gibt...


    Keine Ahnung warum Du soviel Genuss daran findest mich hier immer wieder in einem schlechtem Licht erscheinen zu lassen, aber es wird wirklich langsam lächerlich. Falls der Grund dafür ist mich vom Forum zu vertreiben... Ok, da bist Du sehr Nahe am Ziel.

    Also vielleicht liegt ich jetzt ja völlig falsch... Aber tabulos bedeutet in einer paysex Werbung doch nicht zwingend AO...

    Tabulos klingt und verkauft sich einfach gut...

    Ich glaub ich hab sicher in einem meiner Girls Berichte auch schon diesen Begriff verwendet, dabei aber sicher nicht an AO gedacht...

    Ja das waren wirklich paradiesische Zeiten die man gerne zurück hätte... Der Sonntagsbrunch war fester Bestandteil meiner Planung...

    Aber wenn man Deine korrekte Aufzählung des Gebotenen liest (und da sind die Gratis Getränke noch nicht einmal dabei) ahnt man ja, dass dieses Konzept zu diesem Preis auf Dauer nicht profitabel finanziert werden konnte. Zumindest vermutete ich das damals schon...


    Ich frage mich was passiert wäre, wenn statt einer Konzeptänderung der Eintrittspreis erhöht worden wäre...? Das Gebotene war damals schon mehr als 90.- wert ...

    Mir ist aber auch bekannt das speziell Ungarinnen sich einmal als Rumäninnen, einmal als Ungarinnen und einmal als Spanierinnen ausgeben. Und ich das nicht verifiziert habe.

    Das muss nicht mal gelogen sein... Einige Rumäninnen sprechen sehr gut Ungarisch...Allein im lavie 4.... Das liegt daran, dass in Rumänien ca 1,5 Millionen Menschen mit Ungarischer Abstammung leben ...

    Gerüchte ?


    Im LaVie arbeiten seit Jahren nur ungarische WGs.....


    Mir persönlich wurde schon mehrfach AO angeboten. Nicht nur im LaVie......

    Also Teil 1 zeigt schon mal das Du das Lavie nicht kennst... Je nach TP arbeiten im Lavie 40 - 60 % Rumäninnen....


    Im 2. Teil hast Du Recht... Girls die AO anbieten hab auch ich schon in vielen Clubs erlebt. Gefühlt in letzter Zeit immer mehr, und nicht nur von Ungarinnen...


    Das Problem ist aber, dass die Kampagne gegen das Lavie von Einigen bewusst so geführt wird als ob dies NUR im Lavie so ist und als ob dort mit System ALLE AO anbieten... Und das ist eben Quatsch und bösartige Verleumdung... Wenn man da als Stammgast Gegensteuer gibt hat das nichts mit "Schönrederei" zu tun sondern einfach als Richtigstellung.

    Warum und wieso dieses Gerücht unter anderem immer wieder aufkommt, da hab ich meine eigene Theorie. Diese behalte ich aber für mich denn das wäre dann auch wieder ein Gerücht...

    Das es kein einfacher Nachmittag werden würde war mir beim studieren des Tps ja eigentlich schon klar...


    Annabell - mit ihr hatte ich letzte Woche 2 sehr schöne Zimmer...


    Andreea - schon lange nicht mehr gesehen, aber das Erlebnis mit dem Wirbelwind noch in bester Erinnerung...


    Nikoll - Subjektiv für mich aktuell die Service Granate im Club, aber teuer, man würde das Zimmer am liebsten nicht mehr verlassen...


    Noemi - Das Topgirl im Club, Championsleague GFS...


    Nachdem ich dann auch noch von Marina schon in der Garderobe stürmisch (und nackt) wie ein Stammgast begrüsst wurde (obwohl ich noch nie im Zimmer mit ihr war), und dann beim betreten der Bar auch noch mit Schrecken feststellen musste, dass die neue Jessica optisch genau meinem Beuteschema entspricht war eines klar... Die Qual der Wahl...


    Und diese Wahl fiel dann auf Aysa... Für mich schlicht Eine der hübschestens Wgs überhaupt... Wenn sie Dich mit ihren grossen Rehbraunen Augen unschuldig, zugleich kindlich und doch verführerisch anschaut hat sie eigentlich schon gewonnen... Aber der Gast wird nach dem Feuerwerk im Zimmer wissen, dass eigentlich Beide gewonnen haben...

    Und - auch wenn das für die Hardcore Fraktion sicher wieder zu respektvoll klingt-

    sie ist einfach ein "gutes und ehrliches Mädchen"... Und das sag ich nicht nach 10 Min quatschen und 30 Min Zimmer... Ich kenne sie seit ihrem ersten Tag vor 7 Jahren...

    Und du schreibst, dass der Club so gut läuft wegen dieser geäusserten Mängel von Libi. Das halte ich für Blödsinn.

    Ja für sich alleine wäre es natürlich Blödsinn... Ich hab aber geschrieben, dass es mit ein Grund für den Erfolg ist...

    Es gibt einfach Kunden die das "Einfache" im Lavie mehr mögen als die Aktionitis, Tanzeinlagen und public sex in anderen Clubs...

    Und ich weiss durchaus, dass meine Meinung nicht mehrheitsfähig ist, die meisten Freier wollen natürlich möglichst viel Action und Public Porno... Ich hab auch kein Problem damit.

    Nur ist meine Theorie eben, dass diese Mehrheit eben eher dazu tendiert öfters den Club zu wechseln... Eben dorthin wo gerade am meisten geboten wird... Hingegen der Kunde, der eher meine Vorstellungen teilt bleibt eher dem Club, wo er das was er sucht findet, treu... Stammgäste eben... Und diese vielen Stammgäste sind eben ein Teil des Erfolgs....

    Du scheinst den Club nicht zu kennen, frage mich warum und wie Du dann über ihn urteilen willst....?


    1. Das der Club gut läuft ist keine Theorie, das ist Praktisch zu sehen... Mir läuft er sogar im Moment zu gut, daher bin vermehrt im 2. Stammclub...


    2. Es gibt Verpflegung


    3. Man kann im Aussenbereich liegen und sogar sehr bequem...


    4. Es hat ein Kino


    Das alles wüsstes Du wenn Du mal dort gewesen wärst...


    Public Sex wäre tatsächlich ein Grund für mich den Club nicht mehr zu besuchen und für Stangendarbietungen haben die Damen keine Zeit, die kümmern sich nämlich pausenlos um das Wohlbefinden der Gäste...

    Und zwar Vor-im- und nach dem Zimmer... Das, und nur dass, ist das Erfolgsrezept des Clubs...

    Libi


    Sehr zutreffende Analyse :thumbup:


    Da ich als Stammkunde natürlich auch die meisten Anderen "Oftbesucher" kenne und mich oft mit ihnen unterhalte kann ich Dir sagen, dass eben jeder andere Erwartungen hat... Das es die von Dir erwähnte Punkte, die Dir fehlen, nicht gibt, ist eben mit ein Grund, dass der Club so gut läuft... Puff pur ohne schickimicki...


    Eigentlich hast Du genau auf den Punkt gebracht, warum der Club für Dich nicht erste Wahl ist... Und gleichzeitig die (für Dich negative) Argumente aufgezählt, warum er für mich erste Wahl ist... :)


    Was das von Dir erwähnte "Vorknutschen ohne Zimmer Verpflichtung" betrifft... =O.. Naja, das muss dann jeder selber wissen, ob er das ok findet,ist aber sicher nicht Gentlemenlike..

    Wanessa

    ..... Als wir dann im Zimmer ankamen, lies Sie sich zuerst verwöhnen, auch dies ist normalerweise nicht meine Reihenfolge. aber ich weis ja nicht wie jung Sie ist, den Ihre Haut fühlt sich einfach fantastisch an........

    Sie ist 27...

    Und ja, ihre Haut fühlt sich an wie Samt....

    Und ja, sie ist wirklich wunderschön und umso entspannter im Zimmer umso schöner erscheint sie...

    Und ja, auch bei mir grosse Wiederholungsgefahr, wir werden uns wohl um sie streiten müssen ;)....


    Von allen Damen die ich bisher im Lavie geniessen durfte - und das waren in all den Jahren doch nicht

    Wenige - schafft sie es in die Top 3...


    Sehr empfehlenswert :thumbup:

    Es scheint Bewegung ins Line up des NBU zu kommen... Sehr erfreulich... Aufs Weekend 15 Girls angesagt... Da muss ich ausnahmsweise mal nicht überlegen wo es mich am Samstag hinzieht...

    Das tolle Line up hat mich doch schon heute ins NBU gelockt... Noch keine 15 Damen anwesend, aber die Auswahl ist mehr als nur ansprechend... Toll:thumbup:...


    Zimmer mit Annabella... 37 Jahre, sieht aber jünger aus, perfekter Body, sehr erfahren...

    Eigentlich wollte ich ja einen Bericht in ihrem Tread schreiben, hab dann aber gesehen, dass schon viele begeisterte Berichte über sie von namhaften Autoren existieren... ( Anabel 2) Und denen hab ich eigentlich nichts hinzuzufügen... Ausser vielleicht, dass es mit Sicherheit nicht mein letztes Zimmer mit ihr war...

    Munz


    Ich will jetzt nicht pingelig sein, aber da Du in Deinem Bericht Kollegen von mir und auch mich erwähnst möchte ich doch etwas Richtigstellen... Es könnte sonst von Lesern falsch verstanden werden...


    Richtig ist, dass tatsächlich viele Kunden vom westside neuerdings das lavie entdeckt haben... Richtig ist auch, dass diese nicht immer positiv vom Westside reden... Sonst hätten sie wohl auch nicht gewechselt...


    Falsch ist, dass ich und/oder meine Kollegen selber schlecht über das Westside reden... Bei mir wäre es doof und anmassend über einen Club zu urteilen, den ich 2023 einmal besucht habe... Und mindestens 2 der erwähnten Kollegen sind ab und zu sehr gerne im Westside....

    Das hat niemand gepostet.


    Der langjährige Stammgast vom WS Libi hat gepostet, dass man ihn im WS neuerdings abgelehnt hat, weil ( !!! ) er es gewagt hat, mit der immer Gleichen aufs Zimmer zu gehen. ist. Und diese  Begründung- und nur um die geht es- ist im LaVie eben nicht üblich, weil untersagt.

    Ja, da gebe ich Dir zu 100% recht... Aber mein Beitrag bezog sich auf die Beiträge von Munz und vor allem auf den von Le Bon... Und dieser Beitrag geht doch schon in die von mir erwähnte Richtung...

    Also der Vergleich

    -Westside Damen erlauben sich Gäste abzulehnen,Lavie Damen gehen mit jedem Gast aufs Zimmer -

    ist mir etwas zu einfach gedacht...


    Wie in jedem anderen Club gibt es auch im lavie Gäste, mit denen einige Girls nicht aufs Zimmer wollen, während andere Girls es mit dem gleiche Gast gerne tun. Das kann ganz verschiedene, subjektiv empfundene Gründe haben und muss nicht unbedingt mit einer objektiv negativen Eigenschaft des Kunden zusammenhängen...

    Das bisher seltsamste Argument das ich (übrigens auch im lavie) gehört habe ist, dass der Kunde einem verhassten Onkel sehr ähnlich sehe...


    Wie jeder andere Stammgast auch erlebe ich es wöchentlich mindestens einmal, dass plötzlich ein Girl überraschend meine Nähe sucht um einem solchen Gast aus dem Weg zu gehen...

    Darum - um auf den eingangs erwähnten Vergleich zurückzukommen - stelle ich mal die These auf, dass die Lavie girls eine Ablehnung einfach geschickter anstellen als Damen im Westside...

    Es scheint Bewegung ins Line up des NBU zu kommen... Sehr erfreulich... Aufs Weekend 15 Girls angesagt... Da muss ich ausnahmsweise mal nicht überlegen wo es mich am Samstag hinzieht...

    Vor allem die 2 "Neuen", Viki und Marina (ex Amnesia und Seline) sind mir in bester Erinnerung... Bei Marina erinnere ich mich nicht nur an ein fantastisches Zimmer bei ihrem früheren Gastspiel im NBU (damals noch als Cassandra), sondern vor allem auch daran, dass sie fast dauerbesetzt war... Top shot:thumbup:... Denke (oder befürchte) ich werde wohl nicht der Einzige sein der sich darauf freut die Erinnerung aufzufrischen....

    Denke eher nicht, dass da ein Zusammenhang (erhöhter Zimmerpreis= mehr Girls) zum tragen kommt...

    Bisher 70, das Girl hat aber 80 ausbezahlt bekommen. Denke nicht (ohne es zu wissen), dass die GL auch auf diese 80 wieder 10 drauflegt....

    Atmosphäre und Line up verlockten mich in letzter Zeit nicht so zum Besuch des NBU... Da die letzten 2 Besuche in meinem bevorzugtem Club aber auch nicht so berauschend waren ist dort eine schöpferische Pause angesagt... Also heute wieder in den Club der bei mir um die Ecke liegt...


    Natürlich sofort meine frühere Favo Ada bei mir (sehr empfehlenswert, oberste Liga im Zimmer)... Aber wenn schon Clubwechsel dann doch auch einmal wieder "was Neues" geniessen.


    Cassandra...20 Jahre jung... sehr hübsch ... für Skinny Liebhaber die perfekte Traumfigur... wunderschöne Augen... spricht ein wenig Deutsch, für "tiefergreifende" Gespräche ist aber Englisch besser geeignet.

    Falls jemand des englischen nicht mächtig ist kann ich nur empfehlen, sich davon nicht abhalten zu lassen....das Erlebnis auf dem Zimmer wird jeden für das entgangene Gespräch mehr als nur entschädigen...unglaublich mit welcher Leidenschaft diese Frau einem im Zimmer überrollt...Temperament ohne Ende... da weiss Eine aber ganz genau Bescheid, wovon wir Männer heimlich träumen... Und wieder einmal muss ich mich dazu zwingen nicht zu viel darüber nachzudenken wie eine 20- jährige soviel Erfahrung gesammelt haben kann...


    Extrem empfehlenswert und ein echter Gewinn für das Blue-up... Falls es mir als Extremsoftie gelingt ihr Temperament auf meine Betriebstemperatur hinunterzuschrauben könnte das eine durchaus längere (Geschäfts -) Beziehung werden...

    Ähnliches Konzept ?


    Das Ergebnis ist bekannt. Gäste weg, Laden zu, Chef pleite.

    Das ist Quatsch was Du schreibst... Der Chef besitzt noch andere Lokale, auch ausserhalb der Rotlicht Szene, und hat die Liegenschaft (inkl des angrenzenden Wohn locks) für mehrere Millionen verkauft... So pleite wäre ich gerne....

    Vanessa sieht zumindest auf den Foto auch top aus

    Ja sie ist auch in Natura Bildschön und sehr sympathisch und der "Service" ist lavielike... :thumbup:

    Wer aber die Absicht hat, sie aufgrund des Tps zu reservieren sollte wissen, dass die Fotos ihr Figurmässig sehr schmeicheln... Also sicher nichts für skinny Liebhaber...

    Sensual69


    Also ich war diese Woche 2x mit Alyson und kann sie nur empfehlen... Hübsch und aufgestellt... Optisch und vom Typ her viel Ähnlichkeit mit Meghan (die ist schon länger nicht mehr im lavie, aber vielleicht kennst Du sie ja)...

    Die anderen 2 Neuen (Natalie und Angelina) optisch nicht mein Beuteschema aber kommen im Gespräch sehr sympathisch rüber...

    Ist das sicher, verbindlich und verbürgt, oder nur eine vage Vermutung ? Seit wann kann man sich auf Angaben eines WGs verlassen ? Wo doch immer wieder wichtige Gründe da zwischen kommen.

    Katze Fieber, Hund heiser,Kinder hungrig, Mutter depressiv, Oma herzkrank, Vater untergetaucht, Brüder arbeitsunfähig, Schwestern arbeitslos.... und ähnliche Geschichten.

    Es ist weder verbindlich noch eine vage Vermutung, sondern einfach der Tag an dem sie im lavie angemeldet ist. Bisher hat sie noch keinen angekündigten Termin verpasst. Das immer etwas dazwischenkommen kann dürfte jedem Fragesteller klar sein wenn er eine Antwort bekommt... Morgen kommt der Bus und wenn alles nach Plan verläuft wird sie dann am Montagmorgen auf dem TP sein...

    Es gibt keinen CH-Saunaclub wo der Eintritt inklusive Fullservice bei 130 Franken liegt.

    Naja... So ganz stimmt das nicht..

    Blue up 120. -

    Plan b   120. -

    (aktuelle Aktion) 

    Zeus 129. -

    Herkules 129. -

    (aktuelle Aktion) 


    Und andere Clubs wie z. Bsp. Lavie oder Elegant sind mit 140.- auch nicht weit über den 130.-


    Ja, vor allem machen die ungarischen Roma-Girls sehr viel auf dem Zimmer.....


    Stimmts lugano ? :)

    Naja... nicht mehr als die guten wgs in den anderen Clubs die ich kenne...

    Der Unterschied zeigt sich für mich mehr "Vordemzimmer" und noch mehr "Nachdemzimmer"....

    @Leckspezialist


    Fühle mich ja geehrt, dass Du dem alten Lugano noch Hardcore zutraust, aber dem ist nun wirklich nicht so... Ne, sie war am Mittwoch wie so oft Dauerbesetzt und hatte da schon leichte Schmerzen... Das Zimmer mit mir war als Pause für sie gedacht, sehr weit entfernt von Sex, sehr sehr weit entfernt von Hardcore...

    Ich freue mich auch wenn sie wiederkommt.

    Werde sie aber erst besuchen, wenn sie schon mehrere Tage wieder da ist.

    So eine Perle sollte man nicht überlasten ❤️

    Wusste gar nicht, dass Du auch im la vie unterwegs bist...?:confused:

    Leila war nur für ein paar Tage auf dem Tagesplan und schon wieder verschwunden! X/

    Also als ich das Zimmer am Mittwoch verlassen habe, hat sie noch gelebt.... :rolleyes:


    Ne ernsthaft...

    Hat sich noch nicht so richtig gut gefühlt nach der OP. Es war zu früh, dass sie gekommen ist. Aber sie wollte es unbedingt probieren.

    Gestern im La vie eingecheckt....Da auf dem Tp keine meiner üblichen Favos aufgeführt waren (Leila leider Bus verpasst, kommt erst ab Montag, falls sie es rechtzeitig aus den Federn schafft...) wollte ich nur ein bisschen relaxen, Stress abbauen und die Sonne geniessen.


    Die ersten 2 Stunden ein für das Lavie typischer, sehr gemütlicher und unterhaltsamer Nachmittag, längere ungezwungene Gespräche ohne Zimmergefahr mit Eva (seit unserem Zimmer vor 1,5 Jahren verstehen wir uns bestens, wissen aber Beide, dass kein 2. folgen wird), mit Maya (sie wartete auf Ihren Ganznachmittagsstammi) und Fanny (für 2x in der gleichen Woche Fanny bin ich zu alt...) Untypisch war eigentlich nur das geringe Gästeaufkommen für einen  Samstag, ich war aber nur bis ca 19.00 anwesend.


    Dann gesellte sich Mia zu mir. Sie war längere Zeit weg vom Business (früher als Maya im lavie, aber keine der Beiden, über die es im Forum bereits Berichte gibt)


    Mia gehört eher zu den Älteren im Lavie, sehr sympathisch, umwerfendes Lächeln, sehr schöne, grosse tiefbraune Augen...vielleicht 2-3 Kilo zuviel für eine Topfigur.....aber die sind gut verteilt..sehr hübsches Face. Sie spricht perfekt Englisch, Deutsch leider nicht.


    Im  Zimmer spürt man ihre ganze Erfahrung... nicht ein Moment für die Ewigkeit, aber guter Durchschnitt....etwas für Zwischendurch ohne grosse Wiederholungsgefahr.

    Warum keinen ordentlichen Wein, kaltes Bier, guten Longdrink, guten Espresso? Wo ist das Problem?

    Also bei Wein, Longdrink und Bier kann ich nicht mitreden... Vielleicht wird da weniger Wert darauf gelegt weil es ein Puff und kein Pub ist?...

    Aber bei Espresso kenn ich mich als Tessiner aus...:) Der ist zwar nicht Weltklasse im Lavie, aber durchaus akzeptabel...

    Habe schon erlebt das es nicht einmal ein Bier gab. Bei allem Lob, aber die Getränke und fehlende Bewirtung da die Bar bei meinen Besuchen immer unbesetzt war, ist für einen CLUB ein Nogo.

    Da ich Dir keine Bösartigkeit unterstellen will nehm ich einfach mal an, dass Du den Club verwechselt hast... Das kein Girl an der Bar ist kommt höchstens im Hochsommer vor, wenn alle Damen im Zimmer oder im Aussenbereich sind um die Gäste unterhalten... Und dort kannst Du gar nicht so schnell trinken wie Die Girls nach Getränkewunsch fragen...