FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • (...) Ich verlange Demut! Vor dem schweizer Schwanz! Gehet hin und lutschet ihn, denn dieser Schwanz wurde von Gott persönlich gesegnet!"

      "Demut! Vor dem Schweizer Schwanz!" 

      - diese Worte von Joseffson = ziemlich genau die Titelseite des "20 Minuten" heute :D


      (und die ganzseitige Werbung hinten.)


      (Konsensfabrik Teil 1: Brot und Spiele.)


      Beim 20 Minuten war es ernst, bei Jo nur die rhetorisch überspitzte Eskalation von dem was er meint einige hier denken.


      Schade hat er die Frage von 6thsense nicht beantwortet. Aber wurscht. Macht was ihr wollt, ich hab meinst gesagt.


      Immerhin konnte Joseffson gestern Abend eine neue Version seiner Reality Check posten ohne dass sie wie letztes mal gelöscht wurde. Da war es eine Club-Thread, hier Diskussion. Also nachvollziehbar by Administrator  :thumbup:


      Konsensfabrik zum Zweiten: Wer in Club Threads einer gewissen Kette schon nur andeutet dass eine Frau nicht freiwillig Freiwild sei, erfährt hier Löschung und Attacke. Das sage ich nicht als Kritik an der Kette oder diesem Forum. So ist das in der Medienwelt insgesamt. Wer es nicht lernt zu navigieren wird immer ein Spielball sein. C-Wort!


      Die Kette wo der Chef selbst andere damit ankreidet, nehme ich an, er hat recht und macht seine Hausaufgaben. Nutzt keine Fake Accounts ("[verstecke mich im Ggs zu Euch nicht hinter Pseudonym]") und selbst wenn es Fake-Berichte gäbe, denke ich ist es Fakten-basiert. Alles andere würde schnell von uns Klatschtanten entlarvt.


      Nun, nach dieser Präambel: Wenn wir schon das Thema jetzt auch hier haben, ok: es gibt Anlass, die rosa Brille zu hinterfragen.


      Ja, es gibt erhöhte Gefahr wenn man nur noch Preise drückt und billig, billig. Aber dieser eine Betreiber sagte nie "Billigfreier" (jedenfalls nicht nachweislich) sondern "Fastgratisfreier" - und das vor 5 Jahren, ein mal! Dann ist es also unfair, ihn so darzustellen als täte er "ständig" (also heute noch) auf "Billigficker" eindreschen.


      Auch JA: es gibt Leute die lieber mehr bezahlen, explizit um sicher zu sein dass es der Frau gut geht. Leider ist es nur ein Faktor von vielen. Sehen wir nicht gerade jetzt weltweit, dass manchmal gerade das Vorhandensein von zuviel Geld den Poker und die Unehrlichkeit in die Höhe treibt?


      Darum füge ich beim Thema Prohibition immer an, dass es auch um die Schere als Ganzes gehen soll. Nicht nur das Gefälle zwischen Fucker und Fuckee.


      (Fuckee = Englisch, der/die Gefickte)


      NEIN aber an jene mit tieferen Problemen die lieber einen Streit erfinden als diese selbst anzugehen. Anwesende ausgeschlossen, natürlich. (Darum äussere ich mich dazu auch hier, und nicht bei denen, wo man nie fertig wird.)


      UND ich sage es hier nur weil heute auch ein wunderbarer Tag ist (Fussball) um über diese zu reden...

      Die KÖNIGE der Rosabrillenträger:

      Sportfans! 


      Das Wichtigste steht bereits im Namen: es sind "Fans" also "Fanatiker" also nicht rational agierende Lebewesen. Ich will Dir nicht den Spass nehmen, wenn Du heute beim Spiel mitfiebern willst. Aber bitte am Abend nochmal drauf meditieren was wir da anbeten.


      Fussball ist ein primitives Ritual zur Wiederholung der Reise die wir alle als Spermium erlebt haben. Das Team sind die Soldaten, sie wollen das Ei (Ball) in Besitz nehmen. Tor ist die "Implantation" also der erfolgreiche Moment wo das befruchtete Ei sich in der Gebärmutterwand einnistet. DARUM jubeln sie so und besaufen sich nächtelang. Es ist die Memory die wir in jeder Zelle noch mit uns rumtragen. Wenn einer das Trauma nicht aufgelöst hat, wird er immer wieder vereinahmt von Stories. James Bond jagd Dr No, die Szene in der Röhre hat auch damit zu tun. Achtet Euch mal, es ist überall! Und geniesst das Spiel, das Mitfiebern wenn es gut tut. 


      Wo es krank wird ist wenn einer bei der Arbeit bekifft herum stammelt "Scheiss Züri!" (also Zürich, der Rivale des Pharma-finanzierten FC Basel.)


      Der ehrlichste Fussballfan war als ich mal einem Kumpel seinen zirka 6jährigen Sohn interviewte.


      Er im FCB-Trikot.


      Ich: "Warum?"


      Er: "Weil sie gewinnen."


      Ich: "Und wenn Zürich gewinnt?"


      Er: "Dann mag ich Zürich."


      Hahahaaa. Das ist der Beweis, QED.


      ps Es stimmt, dass WGs teilweise per Handel in die Schweiz kommen. Ich nehme an, es gibt auch für Freiwillige eine Vermittlungsgebühr (Fussball?). Mein Arbeitgeber zahlt mir so was Ähnliches auch. Wo ist die Grenze? Ich denke, bei der Freiwilligkeit. Menschenhandel und Prostitutionsverbot bitte an entsprechender Stelle behandeln. Hier ist der RBC, Rosamotherfuckingbrille und stolz darauf. Ende.

      (...) Im Übrigen habe nicht ICH mich zum Präsi dieses überaus wichtigen Clubs ernannt (...), sondern ich wurde im Negativen von Mr [S] dazu ernannt. (...)

      Nein, mit Verlaub. Dieser gesperrte Wicht hat das nicht. Du warst es der "Präsident" sagte, auf Grund Deiner Einschätzung seiner Meinung. November 2020:

      Welch Amusement, zu lesen, dass noch ein Herr, der offensichtlich besondere Erlebnisse mit Damen hat, vom [S] angegriffen wird - weil er diese Erlebnisse nicht hat.

      Pardon, er MÖCHTE sie ja gar nicht haben. Weil abartig, igitt, und überhaupt - was finden wir nur an diesen Frauen, die nichts von ihm wollen oder ihn abfertigen oder ihm nicht diese super speziellen Erfahrungen zuteil werden lassen?! Das KANN und DARF nicht existieren.

      Nun - ich gehöre defintiv in seinen Club der rosaroten Brille- Träger. Wahrscheinlich bin ich der "kranke" Präsident des Clubs - seiner Meinung nach. (...)

      Ja, dieser Mann (der sich nun leider nicht mehr äussern kann) war in der Tat davon getriggert dass Du besondere Spielchen machst und soweit ich lesen kann auch alles geniessest, einvernehmlich etc. Wenn ich mal seltenerweise richten darf: er war eine besondere Art von Masochist, schon nur dadurch gekennzeichnet dass er sich auf längere Diskussionen einliess... mit meiner Wenigkeit ^^

      Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


      Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

      4 Mal editiert, zuletzt von JohnnyGS ()

      • Joseffson


        Denke mal, dass Du bewusst etwas übertrieben provokativ geschrieben hast, was ja auch okay ist, trotzdem meiner Meinung nach in diesem Fall etwas zu übertrieben….Die von Dir beschriebene Denkweise kommt sicher vor (Wer hat sich nicht schon Fremdgeschämt im Club), ich denke aber nicht, dass diese Einstellung auf die Mehrheit zutrifft...Und man muss uns Schweizer ja nicht lieben, aber ob die Kunden anderswo wirklich so viel besser sind….?

        • Natürlich hast du kein Erbarmen.

          Du bist Konsument - und den Konsumenten interessiert nicht, ...

          hey , hey , hey ... nicht gleich so zickig .

          darf ich auf eine antwort zu meiner frage bezüglich Deiner angebeteten A erwarten ? schliesslich auch zu Deinem bewussten konsumenten verhalten . interessiert mich sehr . das ist sicher ein guter ansatz zur positiven entwicklung aller beteiligten .

          PS ... und ja , ich stehe gerne meinen Schweizer ;) und die demut adressierte den respekt vs. verarsche , welcher aufgrund der abhängigkeit leider zu oft gewährt wird und in einer gegenseitigen verarsche gipfelt . bei A bis zum brain fuck . im absurdum , wer hier wen fickt .

          • Natürlich hast du kein Erbarmen.

            Du bist Konsument - und den Konsumenten interessiert nicht, wo und unter welchen Umständen das Material beschafft wurde, Hauptsache er kann konsumieren.

            Hauptsache ich, ich, ich.

            Und Hauptsache billig.

            "Die Weiber sollten es am Besten gratis machen, es sollte ihnen eine Ehre sein, meinen verschrumpelten Schwanz lutschen zu dürfen! Denn es ist ein schweizer Schwanz! Sie sollten sich demütigst vor ihm verbeugen und mein Geld, welches ich ihnen aus meiner Großherzigkeit und Nächstenliebe überlasse, huldigen und lobpreisen, aber nicht annehmen! Ich verlange Demut! Vor dem schweizer Schwanz! Gehet hin und lutschet ihn, denn dieser Schwanz wurde von Gott persönlich gesegnet!"

            • ...Zum Thema Ware und Preisschild...

              gute und weitsichtige darstellung .


              der zwang muss wirklich gross sein , wenn model-haftige junge geschöpfe kaserniert es mit schweizer opas treiben müssen und zuhause vernascht der lover boy junge und gefügige häs-chen . der lover boy und die sippschaft es sich gut gehen lässt in der heimat . zudem sieht , wie kolleginnen regelrecht sich psychisch überlisten und langsam aber sicher vor die hunde gehen . persönlich habe ich kein erbarmen damit . jedoch sollte man(n) aus der verantwortung nicht noch anreize für ungesunde auswüchse schaffen .

              das virus und dessen konsequenzen haben die damen und die clubs spürbar demütiger gemacht . was auch notwendig wurde , um die übertreibungen und abhängigkeiten in die richtige richtung zu korrigieren . die preise kommen dort-hin wo sie hin gehören . Dubai verhältnisse gehören nach Dubai und nicht in die Schweiz . zudem würde ich persönlich Dubai motivierte girls für schöne stunden nicht bevorzugen .

              Deiner logik folgend würde mich interessieren , was denn Deine angebetete A dazu treibt in diesem business zu verweilen . denn sie dürfte in dem von Dir beschriebenen mainstream kaum passen . gibt es da sub-gruppen oder minoritäten , welche zu berücksichtigen sind ?

              • Mein lieber JohnnyGS , zuerst einmal liebe Grüße aus der kleinen Auszeit mit Madame de mon plaisir. (Name bekannt)

                Wie schön, wieder ein paar tiefer gehende Gedanken von dir zu lesen.

                Im Übrigen habe nicht ICH mich zum Präsi dieses überaus wichtigen Clubs ernannt (Gedankenaustausch konstruktiv über dieses Business aka Hobby finde ich wichtig und richtig und wie du weißt, ich honoriere deine Beiträge sehr...), sondern ich wurde im Negativen von Mr Snowsurf dazu ernannt. Well... Ich fühle mich geehrt.

                Zum Thema Ware und Preisschild.

                Ich weiß, das wird jetzt hard stuff, was ich hier schreibe, aber ein Kollege von mir arbeitet als Arzt in Hamburg (Gyn) und hat da diverse Damen schon am Morgen wieder zusammengeflickt und genäht, damit sie wieder anschaffen können und hat viiieeeel von diesem Business erzählt und ich habe mir (ua aufgrund meines Berufes) da mal meine Gedanken dazu gemacht.

                Wer in seiner Traumwelt weiterleben möchte, dass ALLE Frauen das freiwillig machen, nur einen Typen daheim bezahlen und froh sind, alten schweizer Säcken Einen zu lutschen, statt daheim für 'nen Appel und 'n Ei zu arbeiten, möge an dieser Stelle aufhören zu lesen.

                Für alle Anderen wird's tough.

                Wer hat sich denn schon Mal Gedanken über das Frischfleisch in dem Business gemacht? Wo kommen denn ständig und kontinuierlich diese neuen, jungen Frauen her?

                Der Markt und die Nachfrage nach Frischfleisch wäre nicht zu decken mit Frauen, die das freiwillig machen!

                Es wird sich ja hier im Forum ja auch beschwert, dass in vielen Clubs immer die gleichen Gesichter sitzen!

                Ganz einfach: Ware Mensch. Man nennt es auch Menschenhandel.

                Natürlich will kein Club sich da schuldig bekennen, aber Leute: anders sind Unmengen an neuen Frauen nicht machbar!

                Die Frauen werden für drei Monate abgesetzt, und sie wird auch drei Monate da bleiben. Sollte sie aus div. Gründen vorzeitig gehen müssen, sitzt innerhalb von 48h eine Andere auf ihrem Platz.

                Denkt ihr wirklich, ne skinny 18- Jährige macht das aus Spaß und Langeweile und weil sie ihrem Freund 'nen neuen Lambo schenken möchte? Jesus.....

                Der Kunde, der in der freien Wildbahn von der 18- Jährigen ein Nein erhält, kauft sich ein Ja.

                Die Amerikaner nennen unser System übrigens "White Slavery". Armuts - und Zwangsprostitution.

                Der kleinste Teil der Frauen macht das freiwillig.

                Natürlich erzählen sie dem Gast, sie wollen ihrer Oma helfen oder haben acht Kinder.

                Die Wenigsten werden sagen, dass für sie Geld gezahlt wurde und sie jetzt arbeiten müssen. Das zerstört ja die Illusion des "sauberen Busisnesses".

                Und dann schreien die Kunden nach Preisdumping.

                Leute - die Herren hinter den Damen sind Rechenmaschinen und haben schon längst kapiert, dass die Schweiz zum Billigpuff absteigt und schickt die Frauen nach Dubai und Co.

                Ich sehe das Business schon sehr argwöhnisch, und vllt bin ich deshalb auch weg von viel zu jungen Frauen gekommen - das war mir nie ganz koscher - abgesehen vom lahmen Service.


                Das an der Stelle mal von mir, ein bisschen Was zum Knabbern.....

                • Posting 3 von 3, Last Post Ever :)


                  (Grundgedanken zum "Marktwert" aller Menschen, siehe vorige Post.)



                  Meine Arbeitshypothese für ein Buch sieht folgendermassen aus:


                  Die Welt so wie wir sie gestaltet haben ist ein grosses Puff. 


                  In dem Puff können insbesondere Frauen (aber auch gewisse Männer, zB Stars) "auf den Strich" gehen und unterschiedliche Tätigkeiten für unterschiedliche Vergütung pflegen. Ideal macht man etwas das man liebt - und zwar LIEBE so wie Erich Fromm es in "Die Kunst des Liebens" beschreibt:


                  Liebe ist eine Praxis, sich mit etwas zu verbinden. Mit einer Freundin, Hafenschlampe oder mit einem Thema - so wie ich es hier versuche.


                  Ist man eher passiv, nennt Fromm das MASOCHISTISCH (hier bitte nach belieben Eure Ideen über C-Wort einfügen... Wie wird die ganze Welt FÜGIG gemacht, im Namen der Liebe, Rücksicht...?)


                  Cardi B hat sich mit ihrer Kunst verbunden - und ich gönne es ihr. Dieser "Ho" wie sie sich gerne nennt, die sich (Quelle THE QUARTERING) davor hochgeackert hat als Fake-Hure die Paysex anbot, aber dann nur KO-Tropfen und Raub lieferte.


                  (Schaut bitte bei Interesse selber nach, und ob ihr das in der Playlist Eurer Töchter beherzigt. Ich nix Kinder.)


                  Eine andere "befreite" Frau schrieb mal "als ich besonders litt, entschied ich mich mal, 'ab jetzt' nicht mehr ohne Push-Up aus dem Haus zu gehen." - Stand so im Friday oder so...


                  ...einem "Gratis-"Schund, garantiert nicht gratis: Da ist Werbung drin für Kosmetika und Jeans für 300 chf!


                  (Die wahren Ober-Pimps und mindfucker!)


                  HUNDE HABEN HERRCHEN, KATZEN HABEN PERSONAL 


                  Und die richtig Schlauen wissen wie man es dreht, den Feind* so zu manipulieren dass er/SIE sich freiwillig unterordnet, ohne Kampf. Noch besser: dass ein Stellvertreterkampf erfindunden wird wo die eigentlichen Verbrechen gar nicht zur Sprache kommen. Zum Beispiel "Sind in diesem Videospiel genug LGBTQ? Weil wenn Nein bin ich toxisch..."

                  ;(




                  In meiner Family sind eigentlich alles nur "moderne" Frauen, die "befreit" sind, aber sehr glücklich, sich einem höheren System unterzuordnen - da wo am Schluss wieder eine reiche Ehefrau absahnt, Melinda Gates und die Flu World Order. 


                  Achtung, ich schweife jetzt etwas ab: Viele Deppen jedweden Geschlechts (die echten Deppen, nicht "glückliche Deppen" wie ich vorher schrieb) glauben, Frauen in anderen Kulturen seien unterdrückt, aber sicher nicht wir.


                  Rede ja nicht über Joe Biden, Johnny! der inszeniert wird als Retter und Befreier. Ja, wovon eigentlich? Er liebt (wie Trump) die Saudi, und über verwandte Sekten sprach er einmal sogar ehrlich offen darüber wer "unsere" Partner in Syrien seien. Spoiler: es sind Al Nusra und Al Kaida (zirka 2014) also Gruppen die Andersgläubige enthaupten und Ehebrecherinnen steinigen.


                  Den Exkurs erlaube ich mir weil DAS NENNE ICH MAL "ROSA BRILLE"!! IM NEGATIVEN SINNE...


                  Exkurs Ende, Posting Ende, Forum vorbei


                  Ein paar Aphorismen noch:


                  "Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau." Manchmal ist er das Opfer.


                  Manchmal steht hinter einer ausgebeuteten Frau ein grässlicher Mann, der dann dieses Geld hergibt für eine nette, geschicktere Frau, die einfach höher in der Hackordnung ist.


                  Seid glücklich mit Eurem Geld - gesund zu sein und sexuell. Ganz einfach. :!:


                  Wenig aufladen was andere diktieren, so wie zB eine Alice Schwarzer und die geistigen Nachfolgerinnen. Ist im Westen immer noch DOMINANTE Doktrin! 


                  Selbst die obenerwähnte Frau Gates - kennt irgendjemand ihren Mädchennamen? - glaubt total an die Story von der unterdrückten Frau. Sie hat aber genau die gleiche Lügenstory parat wie das trickreichste WG was sich am Tresen den Arsch platt sitzt und ihr für wenig Arbeit eine fette Summe überweist.


                  (bzw ihrem Ausbeuter im Hintergrund)


                  PS Melinda ich versuche hier das Grosse-Ganze zu beschreiben. Ist nicht gegen Dich direkt. Melde Dich!


                  Querverweis an unserere Thread "Frauen sind heute noch verwöhnt"

                  Frauen sind verwöhnt - auch heute noch



                  *

                  Die Bezeichnung "Feind" für Männer ist aus dem Standartwerk DIE REGELN. Wer das nicht kennt ist verloren. Es muss nicht stimmen, und das Zitat ist glaube auch "denke von ihm als sei er Dein Feind" - aber remember: hier geht es darum, wie man als Realist trotz allem eine rosa Brille kultiviert und glücklich durch den Tag kommt, in dieser Welt die einem Bordell gleicht. Schöne zämme

                  Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                  Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

                  Einmal editiert, zuletzt von JohnnyGS ()

                  • Wie steht es eigentlich um diesen Club?


                    Nicht dass es einen Zweck bräuchte - oder in der Tat überhaupt einen Club - aber ich hab das so gesehen, dass wir uns hier versammelt haben, als jene die glauben dass obwohl wir zahlen, eine gewisse Sympathie, hell rosa gefärbt teilweise durch Wunschdenken... 


                    Usw., Ihr kennt meine Sichtweise. Teils krasse Aktionen in den Clubs, schon grösstenteils Pam-Pam bis zu 8 pro Tag oder mehr, also sieben war mehrmals möglich...


                    Aber was denkt Herr Joseffson

                    :?:



                    In der History Thread las man heut relativ OFFTOPIC von "jede hat ein Preisschild"


                    Das ist so - auch unter Frauen. In einer Rede nannte es eine mal die "Pretty Girl"-Hackordnung. Also wenn wir nicht gerade 'objektiviert' werden (zB in einer Scheidung wird Mann auf eine Zahl reduziert. Die absolute Zahl und die monatliche Zahl. Nein, ich rede nicht aus Erfahrung.) objektivieren wir uns selber!


                    Auch negatives Selber-Richten. Betr einen anderen Autoren, ich nenne ihn jetzt nicht (der Beste) der neulich so was schrieb wie "wir sind eh sofort die Joggeli für die." Ja, auf RO ist Fraier mit a = "Trottel", aber ein sehr weiser alter Mann >50 Jahre verheiratet sagte mir mal "Was sind Männer? Männer sind Deppen. Sei ein Depp!" 


                    Oder ein anderes Beispiel und potentielles Clubmitglied: der Mann der diese Woche in der Zeitung war, irgendein Bauheini, ist mir egal - es ging eh nur um die neue Frau an seiner Seite. Was sie studiert hat, und wie viele Jahre jünger sie ist.


                    Soll er sich jetzt nicht glücklich fühlen mit dieser jungen Lady, nur weil es offensichtlich ist, dass er ohne sein immenses Bankkonto nicht in der Lage sei, sich diese Frage überhaupt zu stellen?


                    (Und ohne ihr übrigens auch kaum in der Zeitung. So reich ist er auch wieder nicht.)


                    Aus meiner Biographie kenn ich erzählen, dass es tatsächlich ab einer gewissen Pool-Grösse unmöglich wird, zu unterscheiden was genau die jungen Anwärterinnen motiviert. Nur die "Unglücklichen". Oder wie Esther Vilar sie in ihrer Widmung* nannte die "Glücklichen" (!) helfen uns das verstehen!


                    Die "Glücklichen, die keinen Marktwert haben, weil sie zu alt, zu hässlich oder zu krank sind." 


                    Anyway, unser selbsternannter "kranker Präsident", der sich gerne in viele Threads einklinkt - aber in dieser Thread etwas wirklich Aussagekräftiges bis jetzt schuldig bliebt, IMHO....


                    Du schreibst von lahmen Ehemännern die ihre Frauen an Dich (und >1 Boote) verlieren, der im Darknet bereits alles gesehen hat und sich auch sonst nix vormachen lässt. Liegt es wirklich nur an dem durchtränierten, gepflegten Körper und dem Charme etc?


                    Die ersten 35 Jahre kam ich nicht mal drauf dass es überhaupt eine Frage wäre!


                    Danke für Euere Gedanken im Voraus. Es folgen auch gleich noch 2-3 von mir...

                    SCHÖNE GRÜSSE



                    * "Der dressiert Mann", 1971, wer das und die zwei Folgebände nicht kennt, kann nicht mitreden. Nicht in einer Debatte über das sozioökonomische Grundgerüst unseres Planeten und insbesondere nicht über irgendwas das mit Gender zu tun hat. Jaja, das C Wort kann man auch bringen hier in der Fussnote, Vorsicht: IVERMECTIN und so Zeugs komplett auszublenden - ich weiss wie das geht, weil ich von EV redpilled wurde und darum etwas mehr hinterfragen als vielleicht die meisten hier (?)

                    Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                    Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

                    3 Mal editiert, zuletzt von JohnnyGS ()

                    • Erster von 3 Posts für diese Thread. Ja, das ist ein FREIERFORUM. Also aus aktuellem Anlass - Wahl der Miss Sexpark - etwas zur Auflockerung der


                      Club der Rosi Brillen

                      Das ist es was ich im Puff will, und eigentlich auch im Leben:


                      - Ehrlichkeit

                      - Hornyness

                      - Körperbesamung


                      Zitat Ende. Gehe momentan nicht zum Paysex (nicht wegen C!) also so eine Erinnerung lässt es mich nochmal geniessen. Schreibt Berichte, Leute!


                      Der Tag ging dann ganz wunderbar zu Ende. Dreierumarmung mit Rosi und der genauso naturgeilen Patrizia. Heimreise in einem leeren Zug.


                      Für vollständigen Report einfach oben anklicken. Servus!

                      Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                      Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

                      • Well well.....

                        Gut geschrieben!

                        Ich schätze dich hier tatsächlich sehr, lieber JohnnyGS !

                        Ich denke aber auch, dass du mein Sinnbild verstanden hast.


                        Ein sehr schönes Beispiel: Ein Gast geht mit einem Mädel aufs Zimmer. Küssen, FO, das ganze Programm.

                        Geht mit Madame an die Kasse, bezahlt, sie möchte ihn zum Abschied umarmen, er weicht angewidert zurück: "Oh, besser nicht, es ist Corona".

                        Diese scheiß Doppelmoral!

                        Hätte sie nicht geküsst im Zimmer, wäre er der Erste, der sich beschwert, dass sie nicht den ganzen Service macht!

                        Da platzt mir der Arsch!

                        • Als Gründungsmitglied des Rosa-Brillen Clubs, kurz RBC, möchte ich meinem Präsidenten danken für die klaren Worte. Mögen seine Arbeiter sie nie zu Herzen nehmen.


                          Erstes Traktandum heute ist das BH-Verbrennen. Ich bin hin und her gerissen! Einerseits ist es unser Glück und Genuss die Brüste einer Dame, bevor wir uns einlassen etwas zu durchleuchten. An einem FKK-Tag im Club, oder via aktuellem Tagesplan sofern kein "Künstler" mit dem Photoshop Fake News produziert.


                          Andererseits ist es prickelnd, wenn man das Geschenk auf dem Zimmer erst entblättern darf, und es kommen Gott-gesegnete Gazongas zum Vorschein, denken wir doch an die Candy, Ex-FKK Candy, im History Alicia, später Globe, und bald darauf leider mit Rückenproblemen in RO.
                          Quelle: Anonymes Mitglied aus dem Management-Team. Ich schütze meine Quellen und wünsche dem jungen Ding gute Gesundheit!


                          Einschub: Danke an alle 6profi Sex-Autoren, die von der Front berichten. Selbst seit November abstinent, aus NICHT-pandemischen Gründen!



                          Zweiter Punkt ist die allgemeine Philosophie des zitierten Textes aus der Corona-Thread. Man kann ihn auf jedes wichtige Thema anwenden.


                          Muss man "unzufrieden" sein, um an dem Status Quo zu nörgeln? Ich finde: Nein! Selber sehr zufrieden, hatte ich doch 2020 eins meiner besten Jahre, unter anderem weil ich soviel nörgeln konnte!



                          Alle Gute Dinge sind Drei (ausser bei den Boobs, da haben wir lieber zwei - oder vier - Ihr versteht mich). Ist diese Frage danach wie eine Regierung funktioniert. Bitte, ich möchte als Gründungsmitglied des offiziellen RBC von 6profi-Forum keinen Träumer zum Präsi haben! Er spricht von seiner Firma - das ist gut - aber Politik ist nicht die Privatwirtschaft. Sogar als USA die illegale Irak-Invasion unter George W. Bush verbracht, wurde die öffentliche Meinung sondiert. Nicht alles gelesen, JA - aber sehr wohl genau geforscht, was die Mehrheit jener Zeit glaubte. Dem entsprechend ist es auch bei dem anderen Thema (ich sage das C-Wort nicht nochmal).


                          Wollte nur auf diesen Denkfehler, so wie ich ihn sehe, aufmerksam machen. Verbleibe wie immer offen für Korrekturen.


                          Euer Johnny, Leidenschaftlicher Forscher gegen die Verschwörer der Brassière-Industrie und Treuer Träger der Lunette Rose da wo es angebracht ist und der Welt nicht schadet. Gefickt sei der, welcher andere fickt nur um des Fickens Willen - ausser es geht um Sex, einvernehmlich.



                          Hier noch ein Lustiger Clip fürs Wochende. Aus Rumänien mit einer libertarischen Analyse in Sachen "Great Reset". Der charmante Vee erzählt eine Volkssage aus der Zeit des Kommunismus nach, nutzt dabei viele Begriffe ironisch. Krux der Saga ist, es soll keiner von seinen Subjekten etwas verlangen, das er nicht bereit ist, selber zu tun. Stichwort Insektenburger.

                          Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                          Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

                          • Um es mit Einstein zu zitieren: "Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt."


                            Arwen kann ja auch gut verleiten....😏

                            Ich finde Du bist sehr Inkonsequent und etwas ungerecht... Einerseits verlangst Du, dass man Deine Vorlieben akzeptiert, weil das nur Dich etwas angeht (was ich absolut unterschreibe).... Andererseits sind alle die sich im Bereich "Normal" bewegen für Dich Menschen mit Horizont Null.... Schon etwas selbstherrlich....

                            Wichtig ist doch nur, dass wir Beide zufrieden den Club verlassen, dann haben wir alles richtig gemacht...

                            • Guten Morgen JohnnyGS 😉


                              Ich bin aktuell ein wenig eingespannt, ich werde mich aber natürlich als "kranker Präsident" des Clubs- wie es sich gehört - nächste Woche ausführlich zum Thema melden.

                              Inklusive Tagesordnung. 🤣[...]

                              Hahaha jetzt haut sich aber mal der Hardn'Rocker weg, Joseffson ....


                              Hast Du diesen Titel ursupiert oder wurde er Dir von Deinen Fans aufgedrückt? 👍😇🙊

                              • das forum hier ist sehr wichtig für die branche , die clubs , die wgs und die gäste .

                                durch den austausch können herausforderungen gemeinsam besser bewältigt werden ,
                                wie auch ein spannungs-bogen aufgebaut werden .

                                die spannung besteht unter anderem , dass das tun&lassen in diesem gewerbe immer noch nicht gesellschaftsfähig ist , jedoch frauen im club wie auch ausserhalb des clubs schützt .

                                indem man die chemie checkt und sich körperlich und leidenschaftlich näher kommt , liegt es in der natur , dass gefühle entstehen können , welche einem gut tun und in einem gewissen ausmass auch schaden können .

                                alle beteiligten lernen die motive und das verhalten des anderen besser kennen . und es entsteht ein gewisses gesundes selbst-verständnis um sich zu schützen und es geniessen zu können .

                                ein guter austausch steigert das erlebnis und schützt vor den folgen , oder hilft einem damit umzugehen .

                                dann gibt es noch die ego-manen , deren selbst-darstellung im vordergrund steht . das ist jedoch nur das spiegel-bild der gesellschaft und kann ob der vorteile verkraftet werden und mit der zeit als entertrainment faktor verarbeitet werden .

                                auf die rosa brillen für rosa-rote momente im leben .

                                ich habe noch lange nicht fertig ,
                                denn sex matters .

                                • hät's mir ja denken können, die melden sich nicht. Tun ja ihre spasstöter-Mottos mit Vorliebe ohne Einladung teilen, derzeitig in 2 Girlsthreads parallel...


                                  Hey Jungs aus dem "zweiten Lager" der Super-Realisten - Ihr wisst wer Ihr seid! - die logische Schlussfolgerung Eurer Philosophie wäre, nicht einmal mit einer Servierdüse oder Kassiererin freundlich zu sein und sich dran zu laben


                                  ...labern und laben!...


                                  (möglicherweise sogar gegenseitig)


                                  , denn sie ist ja nur da zum einen Job machen und dafür wird sie bezahlt und Ende aus!


                                  :thumbdown:


                                  "Denkst Du denn sie hat daheim keinen Freund?" - Na und! Wir sind jetzt beide hier und wollen die Zeit auf Erden geniessen. Ruf Deinen Freund an während wir bumsen (siehe Bericht eines Kollegen hier!)


                                  Ich genoss mehrmals eine Französin, mit der ich sehr tief verbunden war. Sie war verheiratet, 2 Kinder, und hat sich im Basler Garagenpuff die Hypotheke abbezahlt. Ging am Abend grinsend heim mit meiner Sosse im Decolleté... :evil:

                                  Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                                  Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)

                                  • Club der Rosa Brillen


                                    Ewige Diskussion hier. Also es gibt grob gesagt zwei Lager.


                                    Die einen tragen Rosa Brille, unwissend - die sind Opfer, keine Frage. Nennen wir sie "Gruppe Null".


                                    Andere sagen selbst von sich: "Ja ich bin im Club." Der eine sagt sogar, er sei der kranke Präsident dieses Clubs.


                                    Ich sage man kann durchaus etwas mitgehen, wenn die Frauen das anbieten. Der wissende Liebeskaspar, sozusagen.


                                    Natürlich nur wenn die Frau das signalisiert: "Drängelis", und Klammeraffen sind unerwünscht. Anstrengender als normale Kunden. Den Fehler macht jeder hoffentlich nur einmal, oder nie.




                                    Das zweite Lager denkt, dass die Rosabrillenträger allesamt zur "Gruppe Null" gehören. Sie halten sie für Idioten, die AVATAR im Kino schauen und dann denken, es gäbe eine Planetrn im Weltraum mit fliegenden Steinen wo die blauen Riesen kraxeln, nackt natürlich!


                                    Sie selbst hatten vielleicht auch ein Erlebnis, mal als Teenies, wo es sie verletzt hat. Was? Da in STIRB LANGSAM 2 ist Bruce Willis gar vom Flügel einer Boeing gefallen, ganz in Kerosin getränkt und hat echte Terroristen in die Luft gejagt?! Wäää.


                                    Und jetzt ist es ihr Auftrag, auch andere derart zu "heilen". Dafür stehen sie wild rufend am Wegesrand "Es ist eine Verarsche!! Ihr denkt 29.95 ist weniger als 30 Franken. Es ist DREI-SSIG!!"


                                    ...und, ja: beide Gruppen werden sagen "Wir sind die Realisten."

                                    Wer heute "nur Befehlen folgt" kann sie morgen schon erteilen.


                                    Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Bill Gates möchte dass es ein geimpftes Kind ist. (25.2.2021)