Lavie ist der Saunaclub für Geniesser in der Ostschweiz
Na Und Laufhaus Villingen
Club Millenium in Winterthur Neftenbach
FKK Palast Freiburg wieder geöffnet
Studio Mondana Killwangen unter neuer Leitung
Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten Sexparty bei Swiss-Party in Oberbuchsiten
Villa45 Kontaktbar, Erotik, Studio in Wetzikon im Zürcher Oberland
Oase der Saunaclub in Oensingen im Kanton Solothurn
FKK Club Montecarlo in Baden-Baden
Royal6 Studio Walenstadt Schweiz
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz
Anmelden oder registrieren
Der FKK Palast in Freiburg ist geöffnet Banner Werbung im Sexforum der Schweiz bei 6profi
Club Freubad - Red Party Sextour de Suisse, Grand Tour Nr. 1 durch die Schweiz

Royal6 | Studio | 8880 Walenstadt | Werkstrasse 4 | Kanton St. Gallen | Schweiz | Tel +41 76 686 13 03 | https://royal6.ch/kontakt.html | Google Maps | Royal6 Profil | Royal6 Sexforum | Royal6 Studio Berichte |

Das Studio Royal6 in Walenstadt bietet ein luxuriöses und diskretes Ambiente für Besucher, die Entspannung in stilvoller Umgebung mit exklusiven Damen suchen. Gelegen direkt am Walensee, präsentiert sich das Studio auf einer Fläche von 280 Quadratmetern mit einer grossen Auswahl an Annehmlichkeiten, wie Whirlpool Zimmer, Pool Terrasse auf die Churfirsten.


Kristina | Royal6 Walenstadt | Der Wahnsinn!

  • Antworten
    • Kristina - Royal6 | Studio | 8880 Walenstadt | Werkstrasse 4 | Kanton St. Gallen | Schweiz | Tel +41 76 686 13 03 | https://royal6.ch/kontakt.html | Google Maps | Royal6 Profil | Royal6 Sexforum | Royal6 Studio Berichte |


      Kristina im Studio Royal6 Walenstadt


      Sedcard Kristina

      https://royal6.ch/Girl-1152-Image-Gallery.html


      Lese auch meinen ausführlichen Royal6 Tourbericht:

      Royal6 | Erotik Studio| Walenstadt (SG)



      Royal6 Girls Präsentation

      Wie in Studios üblich, werden die Girls im Royal6 einzeln oder miteinander vorgestellt. Und ich hatte ein sehr glückliches Händchen, meine Wahl hätte nicht besser sein können.



      Kristina


      Ein Girl, das mich trotz ihrer zarten 24 Jahre beeindruckt hat. Eine Mischung zwischen lebenserfahren und gebildet, aber trotzdem mit einer Portion Schalk und Humor. Sie kann eine vernünftige Konversation führen, und ist eine der seltenen Begegnungen, bei denen man das Gefühl hat, sie empfindet das was sie tut überhaupt nicht als Belastung, sondern ist im Stande, daran Spass zu haben, vorausgesetzt man begegnet ihr mit etwas Respekt und Anstand, und tastet sich mit Bedacht an die Sache heran – im wahrsten Sinne des Wortes. Kurz: eine Ausnahmeerscheinung.


      Ihr Körper ist der absolute Wahnsinn. 100 mal schöner als auf den Fotos. Mit einem Lächeln, dem das Wort bezaubernd nicht im Ansatz gerecht wird. Die Lippen sehr dezent geschminkt, und nicht so ausgeprägt wie auf den Fotos. Sie trägt ein herrliches Parfüm. Und sogar ich, als absolut überzeugter Verfechter der Theorie: «mir ist egal wo deine Brüste sind – lieber Knieschoner als Silikonbälle» muss gestehen, dass ich hier meine Haltung noch einmal überdenken muss.


      Ich habe im laufe der Jahre schon den einen oder anderen Truthahn gesehen und geschmeckt. Aber dieser hier wurde wohl designt. Die absolut perfekte Form wurde nur noch vom süsslichen Geschmack übertroffen, den ich so wohl noch nie erlebt habe.


      Küssen wie mit deiner Freundin? Nein – Besser!


      Nachdem das lockere Gespräch nach dem Duschen in kurzer Zeit für ein bisschen angenehme Stimmung gesorgt hatte, ging es schon im Stehen mit Küssen der Extraklasse los. Dann in der Horizontalen das Gleiche. Ganz ehrlich – schon das war die Anreise wert! Und plötzlich hatte sie nicht mehr meine Zunge, sondern etwas anderes im Mund. Nach 5 Minuten musste ich sie bremsen, sonst würde das hier sicher keine halbe Stunde dauern, und das wäre zu schade gewesen. Als ob wir uns kennen würden, Legte sie sich auf den Rücken, zog ihre Schenkel leicht an, und lud mich ein, ihr zu zeigen, was ich zuvor angesprochen hatte. Noch selten habe ich bei einer ersten Begegnung eine derartige Hingabe und Entspannung gesehen, die in solch fulminanten Höhepunkten gipfelten. Genuss hoch10. Und gerade als ich fragte, ob für sie Verlängerung ok wäre, klingelte der Timer. Kurz Nach- oder im heutigen Fall überhaupt bezahlen. Und schon fragte sie, ob wir das vielleicht gleich nochmal wiederholen könnten. Aber gerne doch. Ich war neugierig, ob der kurze break jetzt bei ihr die Stimmung versaut hatte. Zu meiner grossen Freude war sie jetzt noch heftiger drauf. Nach einer weiteren halben Stunde kam schon wieder der Scheisstimer. Fuck. So lag ich also da, sabberte etwas aus den Mundwinkeln, das immer noch süss war, und fummelte an meinem ebenfalls sabbernden Ventil herum, das bis jetzt eine Nebenrolle gespielt hatte.


      Sie zwinkerte mir zu und meinte schelmisch, wir hätten noch 5 Minuten über, sie würde sich gerne um ihn kümmern. Ich brauchte bloss zwei davon, und sah Sterne – überall nur Sterne…



      Aftersales


      Sogar die Putzerei hatte bei ihr etwas Erotisches an sich. Nicht dieses oftmals hektische Gefuchtel. Und
      schon wieder waren wir in ein Gespräch verwickelt, dass man nicht oft mit jemanden führt, den man gerade mal etwas mehr als eine Stunde kennt.



      Fazit


      Ein einziges Wort: Jackpot!!!


      Si milý a urobil si na mňa dojem. Ďakujem za krásnu hodinu:*<3