FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Der Silberbär hat sich sehr über die positiven Reaktionen von agentdredge , Coyote38 , und die:thumbup: zu seinem Versuch einer kleinen Hommage für Amanda gefreut :danke::super:

      Er staunt immer wieder darüber, wie viel Glück er darin hat, mit Club-Prinzessinnen zusammen zu treffen, die ihren sehr schwierigen Job mit so viel Wärme und Hingabe ausüben, dass ihre Gäste vergessen können, dass sie nur eine Illusion erleben. Das letzte Erlebnis mit Amanda hatte der Bär vor mindestens drei Monaten, aber die wohligen Schauer über den Rücken darf er immer noch verspüren, wenn er sich erinnert... Das Schreiben eines solchen Berichtes ist deshalb purer Eigennutz :):happy:


      Es grüsst Euch herzlich der Silberbär! Tragt Sorge zu Euch und geniesst die wieder einmal scheinende Sonne :thumbup:

      • Wie konnte es anders sein - gleich bei seinen ersten Besuchen im LaVie im letzten Sommer ist Amanda dem Silberbären aufgefallen. Und sein erster Gedanke war: "Jetzt weiss ich schon eine, mit der ich trotz des wunderschönen Bodys, nie aufs Zimmer gehen werde". 

        Kollege @Lugano60 hat es ja aufs beste beschrieben - Ulknudel :), Sprüche loslassen, die einen alten Bären noch beinahe zum erröten bringen;), ihre eh sparsam bedeckten Intimitäten aufblitzen lassen , sich den Gästen auf den Schoss setzen und die Hände nicht wirklich unter Kontrolle halten :huh:, kleine Pornoshow am Zimmerfenster im oberen Stock mit akustischen Äusserungen, die wohl im halben Dörfchen vernehmbar waren... Amanda live.

        Und plötzlich - Amanda sitzt mit angezogenen Knien ganz ruhig auf einem der Polsterstühle, und schaut mit ihren wunderschönen Augen in die weite Ferne... Dann steht sie auf und setzt sich neben den Bären, nicht ohne zu fragen, ob er das erlaubt. Er ist so baff, dass er gar nicht auf die Idee kommt, sich zu wehren. Beinahe verschämt,  nimmt sie Körperkontakt auf, der Bär hat den Eindruck, dass man es knistern hören könnte und ist im Moment ziemlich starr, nicht gerade vor Schreck, sondern vor Überraschung. Und gibt ihr einen Korb :staunen:. Sie steht auf, gar nicht sauer, sondern setzt sich geheimnisvoll lächelnd, etwas weiter weg wieder hin. Und denkt wohl "Bald bist du reif...".

        Reif ist der Bär dann endgültig beim nächsten Besuch :kuss:. Zwar denkt er noch auf dem Weg ins Zimmer, dass es mit dieser Frau nicht anderes als schief gehen könne. Aber einmal mehr hatte er die Anpassungsfähigkeit einer Frau unterschätzt. Sie haben zwar miteinander geredet, gelacht, sich geneckt, aber kein Wort über den Ablauf der halben Stunde verlieren müssen. Eins hat sich aus dem anderen ergeben, das Zimmer geriet für den Bären zu einem anrührenden, zärtlichen Erlebnis, Amanda schenkte ihm die perfekte Illusion :happy:.

        Im Verlauf von Sommer und Herbst folgten noch zwei drei Erlebnisse mit Amanda, es war nie gleich, hat aber jedes Mal einfach nur gepasst. :kuss::super:.

        So hofft nun der Silberbär ganz innig, dass auch Amanda wieder im LaVie gastiert, wenn die Clubs endlich wieder aufgehen...:rose1:

        Seid nun herzlich gegrüsst vom Bären und: Vergesst nie, Sorge zu Euch zu tragen! :super:

        Liebe Wortdurchfall-Foristen ...

        SO wie der Silberbär schreibt man einen lesenswerten und respektvollen Erlebnisbericht. :top:

        Daran kann man sich wirklich ein Beispiel nehmen.


        Hochachtungsvolle Grüße von freundlichen

        Berliner Coyoten :deutschland:

        "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


        „Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.“ (Pablo Picasso, 1881-1973)

        • Wie konnte es anders sein - gleich bei seinen ersten Besuchen im LaVie im letzten Sommer ist Amanda dem Silberbären aufgefallen. Und sein erster Gedanke war: "Jetzt weiss ich schon eine, mit der ich trotz des wunderschönen Bodys, nie aufs Zimmer gehen werde". 

          Kollege @Lugano60 hat es ja aufs beste beschrieben - Ulknudel :), Sprüche loslassen, die einen alten Bären noch beinahe zum erröten bringen;), ihre eh sparsam bedeckten Intimitäten aufblitzen lassen , sich den Gästen auf den Schoss setzen und die Hände nicht wirklich unter Kontrolle halten :huh:, kleine Pornoshow am Zimmerfenster im oberen Stock mit akustischen Äusserungen, die wohl im halben Dörfchen vernehmbar waren... Amanda live.

          Und plötzlich - Amanda sitzt mit angezogenen Knien ganz ruhig auf einem der Polsterstühle, und schaut mit ihren wunderschönen Augen in die weite Ferne... Dann steht sie auf und setzt sich neben den Bären, nicht ohne zu fragen, ob er das erlaubt. Er ist so baff, dass er gar nicht auf die Idee kommt, sich zu wehren. Beinahe verschämt,  nimmt sie Körperkontakt auf, der Bär hat den Eindruck, dass man es knistern hören könnte und ist im Moment ziemlich starr, nicht gerade vor Schreck, sondern vor Überraschung. Und gibt ihr einen Korb :staunen:. Sie steht auf, gar nicht sauer, sondern setzt sich geheimnisvoll lächelnd, etwas weiter weg wieder hin. Und denkt wohl "Bald bist du reif...".

          Reif ist der Bär dann endgültig beim nächsten Besuch :kuss:. Zwar denkt er noch auf dem Weg ins Zimmer, dass es mit dieser Frau nicht anderes als schief gehen könne. Aber einmal mehr hatte er die Anpassungsfähigkeit einer Frau unterschätzt. Sie haben zwar miteinander geredet, gelacht, sich geneckt, aber kein Wort über den Ablauf der halben Stunde verlieren müssen. Eins hat sich aus dem anderen ergeben, das Zimmer geriet für den Bären zu einem anrührenden, zärtlichen Erlebnis, Amanda schenkte ihm die perfekte Illusion :happy:.

          Im Verlauf von Sommer und Herbst folgten noch zwei drei Erlebnisse mit Amanda, es war nie gleich, hat aber jedes Mal einfach nur gepasst. :kuss::super:.

          So hofft nun der Silberbär ganz innig, dass auch Amanda wieder im LaVie gastiert, wenn die Clubs endlich wieder aufgehen...:rose1:

          Seid nun herzlich gegrüsst vom Bären und: Vergesst nie, Sorge zu Euch zu tragen! :super:

          • Amanda und meine Wenigkeit...eine spezielle Geschichte…


            Sie verkörpert eigentlich alles, dem ich normalerweise in einem Club aus dem Weg gehe… eine sehr direkte physische Anmache an der Grenze zum Public Sex… Eine sehr direkte verbale Anmache an der Grenze zum Telefonsex… Amanda ist auch durchaus in der Lage mal das Fenster im Zimmer aufzumachen und die Gäste im Aussenbereich an Ihrer Freude am Doggy lautstark teilhaben zu lassen… Definitiv ein Tiger, nichts für mich als Katzen Liebhaber... eigentlich…


            Aber Amanda hat auch eine andere Seite...zum Einen verfügt sie über einen Body der das Herz eines jeden Skinnyliebhaber höher schlagen lässt...und wenn sie will und sich die Zeit für ein ernsthaftes Gespräch nimmt stellt man sehr bald fest, dass sich hinter diesem unterhaltsamen Showgirl eine sehr intelligente, witzige und unglaublich nette Frau versteckt…

            Und auch im Zimmer wurde ich nicht enttäuscht, die "Pornoqueen" hat sich zu 100% dem Extremsoftie angepasst...für mich ein wunderbares Zimmer...für Sie vermutlich 30 Minuten einer speziellen S/M Variante…:)

            Sehr empfehlenswert...