Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice

    • @Lieber Karl

      Ich fühle mich ja geehrt, aber Du musst zugeben, dass Du nicht unmassgeblich kräftig am Rad der Eskalation gedreht hast, durch Deine voreilige und selbstherrliche Lizenzvergabe. :rolleyes:
      Solch ein relevanter Prozess braucht seine Zeit und muss durch ein namhaftes Gremium abgesegnet werden.



      Sehr geschätzter Don Phallo
      Ich verstehe nicht, was für ein zusätzliches Gremium für diesen Prozess nötig ist. Das Gremium war hochkarätig besetzt. Folgende namhaften Persönlichkeiten haben den Prozess für die Vergabe der Lizenz für Clubregeln über Monate ausgearbeitet, geprüft und abgesegnet.


      Das Gremium:

      • ICH als Vorsitzender
      • Karl Martinez der Experte für Mundwässer undTagespläne
      • Karl Experte für Mundwässer und Tagespläne
      • Herr Martinez Kapazität in der Tagesplanforschung und Regelerstellung


      3 weitere Persönlichkeiten, die hier nicht genant werden wollen, waren auch noch dabei.

      Lieber Don Phallo – da Frage ich nun – Reicht das nicht? :confused:

      Karl ein wenig angepisst, weil man seinem Gremium die Kompetenz abstreitet!


      • ...
        Das hat irgendwie seinen Ursprung in dem globalen Wissen der Menschheit, an dem jeder von Euch, je nach seinen Fähigkeiten, teilhaben kann. Während meines 17 monatigen Aufenthalts bei den Aborigenes in Australien im Bezirk Nord-Ost Arnhemland wurde ich in das geheime Wissen des Murrungurr Clans eingeweiht. Seit dem stehe ich mit den "Schöpferischen Ahnen" in Kontakt und kann so an dem allumfassenden Wissen der Traumzeit teilhaben. Bei Interesse kann ich Euch gerne in diesen höchst interessanten Kult einführen, da ich vom Clan-Ältesten Djalu Dhinnewan speziell dafür ausgebildet wurde!!!
        Also, lasst meine Aura auf Euch wirken, und Ihr werdet spüren ob ich da bin.
        Didgin on and on and on and ommmmmmh



        black-forest

        Mir scheint, seine selbsternannte Majestät ist geistig etwas verwirrt. Das würde so manches erklären...:rolleyes:
        Jedenfalls weiss in Australien niemand von einem Black-forest und der erwähnte Djalu Dhinnewan kennt Dich nicht !:rolleyes:
        Soweit meine Nachforschungen...

        Aber es kommt noch knüppeldicker:



        Wie du in meinem Beitrag vom 06.01.2010 über MEINE Morena lesen konntest habe ich dort nur einige kleine unverbindliche Regeln vorgeschlagen. Was daraufhin geschah überraschte mich selbst. Nahezu mit einer Stimme forderten die Eidgenossen offizielle lizensierte Clubregel. Selbstverständlich komme ich solch freundlichen Aufforderungen gerne entgegen!

        Mir als republikanisch, freiheitlich gesinnten Alemannen sind Regelungen, Vorschriften und sonstige staatliche Zwänge ein Greuel, denn auch in mir schlägt ein wackeres eidgenössisches (großmütterlicherseits) Herz. Also lass Deine Armbrust stecken und reiche mir Deine Hand zum Rütlischwur.

        Mit regulierten Grüßen



        black-forest

        Könnte es sein, dass Du unter der Wirkung irgendeines noch unbekannten Giftes stehst, das eventuell noch weit stärker ist als der berühmte Pfeilgiftfroschextrakt, und daher voreilig Zugeständnisse an irgendwelche Regulationsfanatiker machst und Dich, eigentlich gegen Deinen Willen, da Du Dich ja als Republikaner bezeichnest, als Monarch gebärdest ?

        Ich habe da einen unheimlichen Verdacht !

        Könnte es sein, dass die Frauen im Pascha, nun, da ihr "Anschlag" mit der Maggi-Flasche enttarnt wurde, heimlich zurzeit ein anderes, weitaus stärkeres Gift erproben, das offenbar nicht nur willenlos macht, sondern auch die Persönlichkeit verändert ?

        Unter diesen Umständen ziehe ich meine Vorwürfe zurück und reiche Dir die Hand zur Versöhnung.

        Denn, wenn sich mein Verdacht bewahrheiten sollte, und ich kann bereits bei anderen hier im Forum entsprechende Veränderungen bemerken, dann brauchen wir jeden einzelnen zur Abwehr dieser unheimlichen, bisher völlig unbekannten und heimtückischen Gefahr. !



        Da ich weiss, dass Don Phallo ja noch nicht anwesend war, sollte es eigentlich noch keinen Querschläger gegeben haben.
        Betreffend Don Phallo musst Du halt einfach die Schweizer Geschichte verstehen. Es gab zu allen Zeiten Eidgenossen, die sich nicht an die vorgegebenen Regeln halten wollten und dies waren interessanterweise immer die Leute, die die Schweiz weiter brachten.
        Früher hiessen diese Personen Wilhelm Tell und heute nennen sich diese Don Phallo.
        Ich bin aber überzeugt, dass wenn Don Phallo „Deinen“ Club betreten wird es sein schweizerischer Anstand verlangt, dass er sicherlich die Clubregeln einhalten wird!



        @Lieber Karl

        Ich fühle mich ja geehrt, aber Du musst zugeben, dass Du nicht unmassgeblich kräftig am Rad der Eskalation gedreht hast, durch Deine voreilige und selbstherrliche Lizenzvergabe. :rolleyes:
        Solch ein relevanter Prozess braucht seine Zeit und muss durch ein namhaftes Gremium abgesegnet werden.
        Aber, wie oben bereits gesagt, ich habe einen bestimmten Verdacht, was all diese merkwürdigen Veränderungen bei einigen Autoren hier ausgelöst haben könnte.


        beat-privat

        Ich kann in Deinen Äusserungen durchaus devotes Verhalten erkennen...
        Auch Du scheinst ein Opfer des neuen Giftes zu sein...

        Don Phallo, tief besorgt...

        • @ Karl Martinez

          .....konntest Du es ja nicht lassen und hast die Hölle des Pfeilgiftfroschextraktes ja schon wieder einmal besucht

          Es ist doch immer wieder herzerfrischend wieviel Sorgen sich hier einige liebe Forumler um mich machen. Aber die Gefahr einer Pfeilgiftfroschextraktvergiftung im Pascha ist vorerst mal gebannt. Ich habe mich nämlich mit dem Pfeilgiftfroschextrakt Produzenten, dem Medellin Kartell in Kolumbien, geeinigt, und den Vertrieb für D -CH - A übernommen. Das Pascha beliefere ich selbstverständlich nicht mehr, und mit den überschüssigen Mengen überschwemme zu Dumpingpreisen den schweizer Markt :rolleyes:.

          ......und dabei eine junge Dame gewissermassen Entjungfert. Ich bin natürlich zu triefst schockiert.

          Das hat schon so sein sollen, dass der sensible, feinfühlige black-forest als Ersttäter auftrat. Ich will gar nicht daran denken was andere mit Lily in der 1. Session veranstaltet hätten.

          Deinem Bericht konnte ich aber leider nicht entnehmen ob nun die aufgestellten Clubregeln auch wirklich von allen eingehalten werden. Gab es Besucher oder Clubangestellt, die noch nicht alle Regeln zur vollen Zufriedenheit von Dir eingehalten haben?

          Die Clubregeln wurden im Großen und Ganzen von allen eingehalten. Sämtliche Thekenkräfte, der Herbergsvater und ALLE WGs haben mich freundlich gegrüßt.....einzig und allen ein schweizer Gast schaute mich immer nur mit riesigen Augen an. Aber ihr wisst ja, die Schweizer genießen bei mir einen Sonderstatus und haben deshalb Schonfrist!!!

          Ich bin aber überzeugt, dass wenn Don Phallo „Deinen“ Club betreten wird es sein schweizerischer Anstand verlangt, dass er sicherlich die Clubregeln einhalten wird!

          Da habe ich bei unserem Gentleman auch keine Bedenken.

          • @ Don Phallo
            L*stig musst du sein


            Du hast mich ganz unnötig in deinem Verteiler aufgeführt. Da ein gewisser ... hier mitliest, kann ich nicht ganz offen schreiben, aber wenn du ein wenig intelligent bist, kannst du zwischen den Zeilen lesen. Es gibt eine Farbe, die man bei PfGF-Extrakt Vergiftungen nicht mehr wahrnehmen kann.


            Ich habe die Regeln von ... ausgedruckt und nehme sie kurz in die Hand, bevor ich ins Pascha fahre. So kann ich dann sagen: Lieber ... ich habe deine Regeln gehalten!


            Und sollte mich ... ansprechen, weil ich der einzige bin, der nicht grüsst, dann kann ich mich auch dumm stellen (beherrsche ich perfekt). Denn mich kennt man dort ja nicht, da ich als Tarnung jedes Mal in etwas anderer Gestalt auftauche.


            Die Selbstachtung kann man auch wahren, obwohl man andere respektiert.


            Zitat von black-forest:
            In meiner mir eigenen Bescheidenheit finde ich beim besten Willen keine unvernünftigen Regeln!


            Spass will ich auch, und den gönne ich auch allen anderen, wenn sie sich am MEINE Regeln halten


            Ende Zitat


            Lieber black-forest:
            da kann ich dir voll und ganz zustimmen! Deine Regeln sind weise und leisten einen wertvollen Beitrag, damit das Clubleben in geordneten Bahnen abläuft.

            Gruss von Beat
            Der Weise wandelt sich von "gescheit" zu "gescheiter". Der Narr geht noch weiter... bis "gescheitert" .


            Das ist der kleine Unterschied

            • Lieber black-forest
              Wie ich dem Forum entnehmen konnte, konntest Du es ja nicht lassen und hast die Hölle des Pfeilgiftfroschextraktes ja schon wieder einmal besucht und dabei eine junge Dame gewissermassen Entjungfert. Ich bin natürlich zu triefst schockiert. :schock:

              Deinem Bericht konnte ich aber leider nicht entnehmen ob nun die aufgestellten Clubregeln auch wirklich von allen eingehalten werden. Gab es Besucher oder Clubangestellt, die noch nicht alle Regeln zur vollen Zufriedenheit von Dir eingehalten haben? :(

              Da ich weiss, dass Don Phallo ja noch nicht anwesend war, sollte es eigentlich noch keinen Querschläger gegeben haben. Betreffend Don Phallo musst Du halt einfach die Schweizer Geschichte verstehen. Es gab zu allen Zeiten Eidgenossen, die sich nicht an die vorgegebenen Regeln halten wollten und dies waren interessanterweise immer die Leute, die die Schweiz weiter brachten. Früher hiessen diese Personen Wilhelm Tell und heute nennen sich diese Don Phallo. Ich bin aber überzeugt, dass wenn Don Phallo „Deinen“ Club betreten wird es sein schweizerischer Anstand verlangt, dass er sicherlich die Clubregeln einhalten wird! :happy:

              Karl

              • Werter Don Phallo,

                tief beunruhigt habe ich Deine Zeilen gelesen...... und nehme gerne Stellung dazu.

                Wer ist denn schon dieser Black - wie hiess er nochmal?


                black- forest, sprich > FO-RÄ-SS-T

                So viel Demut ! So viel Unterwürfigkeit ! Da stellt einer.....der sich wie ein kleiner Diktator aufführt, Regeln auf
                und alle kuschen.....


                Wie du in meinem Beitrag vom 06.01.2010 über MEINE Morena lesen konntest habe ich dort nur einige kleine unverbindliche Regeln vorgeschlagen. Was daraufhin geschah überraschte mich selbst. Nahezu mit einer Stimme forderten die Eidgenossen offizielle lizensierte Clubregel. Selbstverständlich komme ich solch freundlichen Aufforderungen gerne entgegen!
                Mir als republikanisch, freiheitlich gesinnten Alemannen sind Regelungen, Vorschriften und sonstige staatliche Zwänge ein Greul, denn auch in mir schlägt ein wackeres eidgenössisches (großmütterlicherseits) Herz. Also lass Deine Armbrust stecken und reiche mir Deine Hand zum Rütlischwur.



                Ich werde mich, wenn überhaupt, jedenfalls nur an die vernünftigen Punkte dieser Regeln halten.


                In meiner mir eigenen Bescheidenheit finde ich beim besten Willen keine unvernünftigen Regeln!

                ........sondern ich will Spass !!!! Einfach so.


                Den will ich auch, und den gönne ich auch allen anderen, wenn sie sich am MEINE Regeln halten :D.

                Mit regulierten Grüßen

                • Katerle
                  Jupiter
                  beat-privat
                  Klabautermann
                  matziko

                  So viel Demut ! So viel Unterwürfigkeit !
                  Da stellt einer, dem noch nicht einmal der Club gehört und der sich wie ein kleiner Diktator aufführt, Regeln auf
                  und alle kuschen, fallen auf die Knie und brabbeln devote Sätze wie kleinmütige Untertanen.:confused:
                  Lächerlich!
                  Wo bleibt Eure Selbstachtung ?:rolleyes:

                  Wer ist denn schon dieser Black - wie hiess er nochmal?

                  Ich werde mich, wenn überhaupt, jedenfalls nur an die vernünftigen Punkte dieser Regeln halten.
                  Ich grüsse, wen ICH will !
                  Ich nehme mir die Frau, die ICH will.
                  Ich habe Spass, so wie ICH will.

                  Scheint mir eine unruhige und zunehmend streitbare und bürokratisierte Sache zu sein, dieses Pascha.
                  Ich gehe sicher nicht in einen Club, um stundenlang Regeln zu studieren, nach dem roten Teppich oder sonstigen
                  Anzeichen der Anwesenheit seiner durchlauchten Wurstigkeit Ausschau zu halten,
                  sondern ich will Spass !!!!
                  Einfach so.

                  Musste mal gesagt sein !:schweiz:

                  Don Phallo

                  • @ alle

                    ...... Bei Nr. 2 stellt sich mir ein Problem: Wie erkenne ich dich? Trägst Du ein Namensschild? Jupiter



                    .....Jetzt wissen wir aber immer noch nicht woran Du zu erkennen bist !!! Grüßle Katerle



                    Und solltet ihr einem Dreibeiner begegnen, der mit stolz geschwellter Brust rumläuft, eine riesige Pfauenfeder im Haar stecken hat, und der anstatt Badelatschen grosse Löwenpantoffel trägt und seine manikürten Fingernägel am Badetuch glänzend reibt, ja dann wisst ihr: das ist er nicht ! black-forest ist nämlich sehr bescheiden und tritt unauffällig auf....



                    Ihr wisst doch wie das ist wenn es beginnt nach Regen zu riechen, und kurz danach fängt ein Gewitter an.....

                    Tiere spüren instinkitiv, dass ein Erdbeben kommt.....

                    Der betagte Bauer kann am Horizont das Wetter für nächstes Jahr ablesen.....

                    So oder ähnlich müsst ihr es euch vorstellen wenn ich im Pascha anwesend bin.
                    Keiner kennt mich wirklich, aber alle wissen, dass ich da bin.

                    Das hat irgendwie seinen Ursprung in dem globalen Wissen der Menschheit, an dem jeder von Euch, je nach seinen Fähigkeiten, teilhaben kann. Während meines 17 monatigen Aufenthalts bei den Aborigenes in Australien im Bezirk Nord-Ost Arnhemland wurde ich in das geheime Wissen des Murrungurr Clans eingeweiht. Seit dem stehe ich mit den "Schöpferischen Ahnen" in Kontakt und kann so an dem allumfassenden Wissen der Traumzeit teilhaben. Bei Interesse kann ich Euch gerne in diesen höchst interessanten Kult einführen, da ich vom Clan-Ältesten Djalu Dhinnewan speziell dafür ausgebildet wurde!!!

                    Also, lasst meine Aura auf Euch wirken, und Ihr werdet spüren ob ich da bin.

                    Didgin on and on and on and ommmmmmh

                    • @black-forest
                      Sehr lobenswert Kollege black-forest. Du hast die hohe Kunst des Clubregelerstellens schon bei Deiner ersten offiziell gültigen Clubregel in höchstem Masse erfüllt! Schafft nicht jeder … zeugt von hoher Intelligenz und höchstem Clubsozialverhalten! :super:
                      Alle anderen
                      Ich möchte bekannt machen, dass Clubregeln von offiziell Lizenzierten Clubregelerstellern und Clubregelerstellerinnen (Mann soll die Hoffnung nie aufgeben :kuss:) nicht interpretiert, ergänzt oder kritisiert werden dürfen! :p
                      Solche für ganz Europa inklusive Schweiz gültigen Regeln sind NUR EINZUHALTEN!
                      Für die ausstellende Stelle
                      Experte für Mundwässer und Tagespläne
                      Lizenzvergabestelle Nr. 1

                      Karl Martinez
                      11.01.2009

                      • Clubregeln für den FKK Club Pascha Villingen-Schwenningen

                        Lizenznummer: A468765423987-456
                        Inhaber: black-forest




                        Sehr geehrter Black-Forest,

                        ich werde bei meinen Besuchen im Pascha mich selbstverständlich an Deine Clubregeln halten. (Sollte ich vielleicht mal auch für meinen 2.Wohnsitz niederschreiben) :smile:

                        Das ganze natürlich nur nach bestem Gewissen. Zu Punkt 4 muß ich natürlich anmerken dass ich alles geben werde diesen auch einzuhalten, gegen höhere Gewalt z.B. Pfeilgiftfroschextrakt kann ich mich natürlich nicht erwehren und möchte mich schon im voraus für etwaige Regelmissachtungen entschuldigen. Aber mir als ebenfalls Alemanne vom Hochrhein wirst Du in Deiner Güte dann sicher verzeihen können.

                        Achja: zu Regel 2, hier belassen wir es dann bei der Begrüßung lieber beim Diener und Händeschütteln (natürlich gereinigt). Nicht dass jedesmal wenn der Name Black-Forest fällt alle Gäste, WGs und Personal ins Achtung springen und Dich huldigen, das würde dann etwas den geregelten Ablauf im Pascha stören.

                        Ich bin stolz in Deinem Club Gast sein zu dürfen.

                        Gruß Euer Matziko - Liebeskasper (das Original)



                        Zitat "Schamhügel": "Matziko der "grosse Szenekenner" und "Gruppenführer (GruFü) Region Mittelland" verschläft Silvester .
                        Ihm sollte man einen neuen Titel geben "Grösster Langweiler (LaWiler) Region Ganze Schweiz" . "

                        • Liebe Pascha-Gänger,


                          Wie erkenne ich black-forest - Kleines Brevier


                          wenn vor dem Pascha ein Roter Teppich ausgerollt ist, dann ist black-forest anwesend - sonst nicht.


                          Sollte der Rote Teppich ausnahmsweise vergessen worden sein (auch das Pascha-Team besteht aus Menschen - oder es findet gerade ein von allen gefürchteter unangekündigter Blitz-Überraschungs-Besuch von b-f statt), so merkt man leicht im Innern, dass der Meister anwesend ist:
                          - ausnahmslos alle Girls bei guter Laune und in demütiger Haltung
                          - als musikalischer Hintergrund läuft Rammstein oder ähnliches
                          - Spezial-Putzpersonal vor Ort - am vorbereiten der black-forest suite
                          - es ist keine von black-forests Favoritinnen sichtbar. Sind bei ihm oder bereiten sich auf ihn vor.
                          - es ist kein Tonic mit Eis verfügbar (Vorrat für ihn reserviert)


                          Und solltet ihr einem Dreibeiner begegnen, der mit stolz geschwellter Brust rumläuft, eine riesige Pfauenfeder im Haar stecken hat, und der anstatt Badelatschen grosse Löwenpantoffel trägt und seine manikürten Fingernägel am Badetuch glänzend reibt, ja dann wisst ihr: das ist er nicht ! black-forest ist nämlich sehr bescheiden und tritt unauffällig auf, aber
                          am Empfang kann man euch bestimmt weiterhelfen.

                          Gruss von Beat
                          Der Weise wandelt sich von "gescheit" zu "gescheiter". Der Narr geht noch weiter... bis "gescheitert" .


                          Das ist der kleine Unterschied




                          • Ich kenne das Pascha sehr gut und bin gerne dort. Die Regel 10. würde ich gern erweitert sehen wie folgt:

                            10.
                            Black-forest hat immer Recht.
                            10.1. Black-forest hat immer recht
                            10.2. Sollte Black-forest widererwarten doch einmal Unrecht haben, so tritt austomatisch Ordnungspunkt 10.1. in Kraft
                            10.3. Diese Regel gilt auch für Graf Bobby und seine Crew



                            MoG (Mit ordnungspunkten Grüssen)

                            Klabautermann


                            • black-forest


                              Kein Problem, die Clubregeln zu akzeptieren. Bei Nr. 2 stellt sich mir ein Problem: Wie erkenne ich dich? Trägst Du ein Namensschild?;)


                              Jupiter

                              • Clubregeln für den Club FKK66 Villingen-Schwenningen

                                http://www.fkk66.com


                                Lizenznummer: A468765423987-456
                                Inhaber: black-forest
                                Geltungsbereich: CH, D, A
                                Gültigkeit: 01.01.2010 – 31.12.2012
                                Lizenzvergabestelle Nr. 1 / Karl Martinez


                                Clubregel Nr.:

                                1.
                                Vor Betreten des Kontaktanbahnungsraums, des Nassbereichs, der Dampfgrotte, der Sauna und MEINER Suite ordentlich duschen unter Zuhilfenahme von Reinigungssubstanzen.

                                2.
                                Anwesende WGs und andere 3-Beiner freundlich grüßen. Im Falle der Anwesenheit von black-forest wird ein laut und deutlich zu hörendes „Grüß Gott black-forest“ erwartet.

                                3.
                                Nicht in Frage kommende WGs nicht unnötig hinhalten und freundlich „Nein“ sagen.

                                4.
                                Dem black-forest SEINE WGs sind für alle zugänglich, doch bei Terminüberschneidungen, Resevierungen oder sonstigen Unklarheiten hat prinzipiell black-forest den Vortritt, dann folgen black-forests Freunde, dann die anderen 3-Beiner.

                                5.
                                Dem black-forest SEINE Suite ist für alle zugänglich, doch bei Terminüberschneidungen, Resevierungen oder sonstigen Unklarheiten hat prinzipiell black-forest den Vortritt, dann folgen black-forests Freunde, dann die anderen 3-Beiner.
                                Die BlackForest Suite muss nach der Nutzung in einem ordentlichen Zustand verlassen werden.

                                6.
                                Gespräche mit anderen 3-Beiner sind ausdrücklich erwünscht. Auch schüchternere 3-Beiner haben in ganzen Sätzen zu antworten.

                                7.
                                3-Beiner haben sich an die Abmachungen mit den WGs zu halten und eventuelle Probleme sind friedlich zu lösen. Eine Mängelrüge bei Verlassen des Clubs hat möglichst objektiv und fair zu sein.

                                8.
                                Das allgemeine Verhalten der 3-Beiner hat sich an den ortsüblichen mitteleuropäischen Standarts zu orientieren.

                                9.
                                Schweizer Clubbesucher haben bei eventuell auftretenden Sprachschwierigkeiten Anrecht auf einen kostenlosen Simultanübersetzer. Desweiteren genießen MEINE alemannischen Stammesbrüder MEINEN besonderen Schutz und Fürsprache.

                                10.
                                Black-forest hat immer Recht.

                                11.
                                Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieser Clubregeln unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit der anderen Clubregeln im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Clubregeln soll diejenige wirksame und durchführbare Regel treten, deren Wirkungen der Zielsetzung am nächsten kommet, die die Clubbesucher mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich Clubregeln als lückenhaft erweisen.