FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Ich war kürzlich auch bei Ziza, ein sehr schönes Erlebnis, sie fühlte sich an wie eine gute Freundin. Sie versteht es, mit Gummi geiler zu blasen als viele andere ohne Gummi. In Zeiten, da Tripper und Syphilis auf dem Vormarsch sind, eine coole Kompetenz... Und ihren schönen Luxuskörper zu ficken war einfach geil. Danach blieb sie mit mir noch eine Weile liegen um zu quatschen und zu kuscheln. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber gefühlt waren die 20 Minuten gut berechnet. Dieser Club gefällt mir irgendwie.

      • Ich war zweimal bei Ziza. Hübsches Mädel, sexy Figur mit grossen weichen Naturbrüsten bietet guten Service inklusiv ZK (GFE). Die Kette (Casa della Seduzione, Salon Bonita) hat mich übrigens vor allem bezüglich Service nie enttäuscht.

        Ziza hat sich wirklich gemacht, anfangs hatte sie noch etwas Starallüren und machte einen auf unnahbar. Ich hatte das Edith zurückgemeldet, es fand ein Gespräch statt und seither ist die Servicequalität auf ein sehr erfreuliches Niveau gestiegen. Irgendwie verstehe ich es aber auch, wenn man als Anfängerin ein Schutzschild aufbaut.

        • Gestern besuchte ich Anna im Casa della Seduzione im Kreis 3, https://casadellaseduzione.ch/. Anna ist eine hübsche Asiatin, schöne Augen und Haare, ihre Haut fühlt sich angenehm an, und die Brüste sind voll und straff und wahrscheinlich original. Das Alter auf der Website ist möglicherweise etwas optimistisch angegeben, die Bilder sind jedoch original. Ich hatte sie vor einiger Zeit schon mal besucht und rief deshalb vorher an, um die Zeit zu reservieren. Ich buchte 20 Minuten Vollservice für 100 Franken.


          Die Casa della Seduzione ist nicht super diskret gelegen, jedoch nicht von Weitem als Puff erkennbar. Die Parkplatzsituation war gut, es gibt blaue und weisse Zonen ringsum, ausserhalb der Ferienzeit dürften diese jedoch wohl besser belegt sein. Die Eingangstür ist etwas zurückversetzt, so dass man nicht gerade auf offener Strasse warten muss nach dem Klingeln. Das ganze Etablissement ist sauber und angenehm.


          Nach einer herzlichen Begrüssung bekam ich das obligate Getränk und ging unter die Dusche. Diese ist zweckmässig und sauber; das WC ist im gleichen Raum, was ich auch immer angenehm finde, man muss nicht noch separat danach fragen. Gesäubert und mit Mundwasserfrischem Atem führte mich Anna zurück ins Zimmer, wo wir uns erst im Stehen nochmal eingehend begrüssten. Jetzt war ich so richtig spitz auf sie, und sie anscheinend auch, oder sie spielt das gut. Wir machten das übliche Programm, Streicheln, Blasen, Sex in verschiedenen Stellungen. Sie schien es sehr zu geniessen, und ich genoss es auch sehr. Danach blieben wir liegen und unterhielten uns noch eine Weile über dies und das. Ich schaute nicht auf die Uhr, aber es fühlte sich an, als ob die 20 Minuten grosszügig bemessen waren.


          Nach einer weiteren Dusche ging ich sehr zufrieden von dannen.

          • Hoi Schupi könntest du mir diese Mia näher beschreiben? ;)
            Tattoos oder piercings was sind ihre stärken?


            Besuch bei der mia die Bilder alleine lassen Mann auf 180 gehen. Auf der Homepage hat es eine Serie Bilder "18-jähriges Teenie" und eine Reihe "Manga-Girl", ich treffe Mia 3 an, ein mittlerweile definitiv nicht mehr 21-jähriges Girl an.


            Sie tritt etwas zu selbstbewusst auf, kritisiert mein ihres Erachtens zu penetrante Deo und dass ich bei ihrem Eintreffen nicht schon nackig bin...


            Sie ist ein ganz tolles Mädchen, super sanfte Haut, hammer Brüste, aber das Schutzschild, das sie aufbaut, kann schon etwas abschreckend resp. abtörnend wirken. Ich habe die halbe Stunde nicht bereut, aber eine Wiederholung wird es nicht geben. Ich will mich willkommen fühlen und nicht für jedes Datail zusammengeschissen werden.

            • Besuch bei der mia die Bilder alleine lassen Mann auf 180 gehen. Auf der Homepage hat es eine Serie Bilder "18-jähriges Teenie" und eine Reihe "Manga-Girl", ich treffe Mia 3 an, ein mittlerweile definitiv nicht mehr 21-jähriges Girl an.


              Sie tritt etwas zu selbstbewusst auf, kritisiert mein ihres Erachtens zu penetrante Deo und dass ich bei ihrem Eintreffen nicht schon nackig bin...


              Sie ist ein ganz tolles Mädchen, super sanfte Haut, hammer Brüste, aber das Schutzschild, das sie aufbaut, kann schon etwas abschreckend resp. abtörnend wirken. Ich habe die halbe Stunde nicht bereut, aber eine Wiederholung wird es nicht geben. Ich will mich willkommen fühlen und nicht für jedes Datail zusammengeschissen werden.

              • Erstaunlich, dass so wenig über dieses Studio geschrieben wird.


                Der Eingang ist leider nicht sehr diskret, wie unten beschrieben steht man an einer Tür, die jedeR vom Trottoir aus sehen kann, dazu ist hinten eine Eingangstüre zu einem Wohnhaus. Und was hinter der Tür der Casa abgeht, ist ziemlich offensichtlich. Bis die Türe geöffnet wurde, verging fast eine Minute. Auch beim Hinausgehen steht man direkt auf dem Trottoir dieses belebten Vierteils, dass man bei der DH war, kann man nicht bringen.


                Ich hatte einen Termin bei Angela gebucht, einer unglaublich süssen, zierlichen, spanischen Zuckermaus. Sie scheint etwas unbeholfen und aufgrund ihrer Zierlichkeit und ihres kleinen Körperbaus (1.60) ist es vielleicht nicht ideal, sie als Luder anzupreisen.


                Obschon ich nur wenig über Durchschnitt liege, rief sie mich dauernd zu Langsamkeit und Mässigung auf, und das, obwohl ich ein Softpopper bin.


                Fazit: Ein unglaubliches Mädchen mit einem Prachtskörper, superzarter Haut, aber ihre etwas umständliche Art liess nur bedingt Stimmung aufkommen. Die Wiederholungsgefahr ist eher mässig.

                • Wenn Du vor dem Gebäude stehst, hat es unmittelbar links des Hausnummernschildes ja den Eingangsbereich mit Briefkästen. Die Tür zum Casa ist dort unmittelbar auf der rechten Seite, die Klingel auch mit Casa angeschrieben.


                  Diskret ist der Eingang somit nicht gerade da Dich theoretisch jeder von der Strasse aus sehen kann bis man Dir die Tür aufmacht. Das ist aber zumindest für mich kein Problem.

                  • Zentralstr. 64

                    8003 Zürich

                    https://www.casadellaseduzione.ch/


                    das Studio gehört scheinbar zum Mondana/Killwangen und Bonita/8038 Zürich, das Papillon/Dübendorf hingegen ist gemäss Gästebuch unter neuer Leitung (aber nicht LaBoum)


                    ich wollte das Studio letzte Woche besuchen, da ich wissen wollte, ob mir die Cubana Jenny auch in natura gefällt, wusste aber nicht, wo sich der Eingang befindet...weiss dies zufälligerweise jemand?

                    (auf der HP habe ich kein Hinweis gefunden, und das Telefon hat niemand abgenommen...ist er im Parterre?)


                    (Jenny war vorletzte Woche im Bonita, da war sie aber längere Zeit besetzt, als ich vor Ort war - und diese Woche im Mondana)