Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Saunaclub Elegant Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Saunaclub Elegant Ostschweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Anmelden oder registrieren
Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Sexparty Schweiz Saunaclub Elegant Ostschweiz Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice


CH-8603 Schwerzenbach, Ifangstr. 2, Tel. +41 43 355 59 84 www.club-globe.ch

Wild Thing | ungezähmte & tabulose Globe-Girls

    • Im Moment (märz 2024) ist es Shakira. Wenigstens dann, wenn sie Lust hat. Aber wenn sie Lust hat ist sie nicht nur ein Ferkel, sondern ein Wildschweinferkel.


      B
      So viel für heute.


      :super:


      erzähl doch einmal von einem deiner Wildschweine-Erlebnisse mit ihr in ihrem Thread.


      @peterhanns Ueber Ferkeleien schreibe ich nicht (mehr) Habe früher manchmal übertrieben und dazu beigetragen, dass die Gespielinnen überhaupt kaum noch einmal frei waren.


      Der Rest ist mehr ein Wortspiel:kuss:; wir sind hier im Thema "wild thing" ungezähmte und tabulose girls. Und Sie haben selber deutlich genug beschreiben, was für "ferkeleien" mit Shakira möglich sind. Liegt es dann so fern, das Wörtchen "wild" aus wild thing mit den "Ferkel"eien zu verbinden Das gäbe dann WildFerkeleien. Da drängt sich das Wjörtchen "Schwein" in der Mitte geradezu auf.


      Der Begriff Ferkeleien ist natürlich sehr relativ. Im Club Globe, wo Shakira praktiziert, ist vielleich normal, sich vor dem Kino oder bei der Dusche zur Sauna eins blasen zu lassen. Absolut unproblematisch!!
      Aber was ist, wenn das bei ihnen zuhause im Treppenhaus gemacht wird? Geht vielleicht auch noch! Aber wenn es die unausstehlichen Nachbarn sind ... Sie wissen ja selber.


      Aber keine Bange, mit Shakira war alles im grünen Bereich, wenigstens für Puffverhältnisse. Im Treppenhaus am Wohnort aber zumindest grenzwertig;)

      • Lieber Goldstecker, Shakira gehört absolut in die Rubrik "Wild Thing" und "tabulos" mit ihr kann man es überall treiben, blasen und lecken was ich nicht schon alles mit dieser erotischen und wunderbaren Frau erlebt habe. Aber sie desswegen in die Kategotie Ferkel oder Wildschweineferkel zu tun ist föllig falsch, finde ich oder erzähl doch einmal von einem deiner Wildschweine-Erlebnisse mit ihr in ihrem Thread.

        • "Die unerwartete Pointe" aus den erotischen Abenteuern des Delphi

          Tatort: ATMOS Hamburg, grosser Kinosaal

          Ich hatte zu der Zeit eine ziemlich tabulose Favoritin im Atmos, Kennzeichen Löwin: Es machte ihr nichts aus, wenn beim Küssen ihre langen Haare dazwischen kamen.

          Wir hatten zuerst draussen rumgemacht uns dann aber ins grosse Kino auf den bequemen Sofa verzogen, den Vorhang am Eingang zugezogen und uns dort weiter vergnügt in allen auf dem Sofa möglichen Stellungen, zwischendurch auch mal laut geworden, dann zum zweiten Finale hat mich mein Girl flach auf dem Sofa geritten wie der Teufel, unsere Leiber flutschten schwitzend aufeinander, man hatte das Girl eine Ausdauer und da ich wusste sie hat es gern laut, habe ich dann schon mal geröhrt wie ein Elch und schlussendlich meinen Orgasmus wie ein Löwe rausgebrüllt, gleich darauf im Duett mit meiner Löwin gebrüllt. :mutig:

          Als wir japsend zusammensinken, uns innig umarmen und unsere Zungen sich umschlingen, bricht aus dem Nichts ein tosender Applaus los. :staunen:

          Da hatten sich doch unbemerkt über ein Dutzend Girls sowie gute zwei Handvoll Gäste, avisiert durch Mund zu Mund Propaganda angeschlichen, den Vorhang zur Seite geschoben (jetzt wurde mir klar: Der verschwommen wahrgenommene Helligkeitswechsel kam nicht vom Film) und uns die meiste Zeit beobachtet.

          Service public ohne es zu wissen, nur so sei es authentisch und besonders spannend/spannernd kommentierte das fachlich sicher ausgewiesene Publikum ;)

          • Palina ist ein Girl, pardon eine Frau, die sich super auf ihren Partner und seine aktuellen Wünsche einstellen kann. Sie liebt das "Verkleidungsspiel" und hat IMHO am meisten Spass, wenn der Kunde auch spielt. Sprich, bist du wild:mutig:, ist sie es auch!


            :top:
            So ist es. Und ich glaube, wenn eine Frau gerne "verspielten" Sex hat und man(n) auch vermittelt, dass man das auch will, geht es eigentlich von alleine.
            War bei dem ersten Mal mit meinem Favorite genauso. Hatte nur einmal danach beim ersten Mal ein vergleichbares Programm.

            • Das ist gar nicht so off-Topic, weil du für Public Sex eben auch ein wildes Girl als Partnerin benötigst. Zudem ist es meiner Erfahrung nach für Girls noch viel schwieriger live einen echten Orgasmus zu kriegen als für uns Kerle.


              Ist sicher nicht off topic.
              Hatte mir mal bei den hinteren Liegen im vorderen Barbereich ein Erlebnis mit drei Girls gegönnt. Irgenwann wusste ich nicht mehr, wer mir einen bläst, in welcher Muschi meine Finger gerade sind, welche ich gerade lecke oder welche mich reitet.
              Muss zugeben, war da schon etwas überfordert ... :lachen: ... aber eine schöne Art überfordert zu sein ...

              • Palina ist meine lieblings ins Globe, aber mit mir sie ist sehr zärtlich, sehr GFE
                Was mach sie so speziell?


                Wir sollten hier nicht über Details in Verbindung mit Namen reden. Teilweise machen sie Sachen, die wirklich Standard sind bzw. die sie nur bei bestimmten Gästen machen.


                Aber Palina kann auf jeden Fall super-zärtlich sein, sowie eine geile Furie, die einen zum Herzinfarkt bringt :smile:

                • Der wohl dreisteste Ort für Public Sex wäre wohl ganz vorne an der Rezeption. So nach dem Motto: sich unter den Augen von Fritz und einen neu ankommenden Gast sich einen lutschen zu lassen. Hat das schon mal jemand erlebt?



                  Ich denke im Globe ginge das nicht an der Rezeption.

                  Im Atmos in Hamburg habe ich das schon ausprobiert. Der Rezeptionist fand das eine super Werbung, obwohl wir während unserer Performance seine Theke besetzten.

                  Im Atmos ist überhaupt alles möglich.

                  Auf der Liege im Sonnenschein beim schreiben von E-Mails auf dem Compi an den Chef eins blasen lassen.

                  Ein Girl auf dem ausser Betrieb stehenden Eiswagen vernascht.

                  Das geilste war jedoch, es zur Grillzeit neben dem Grill auf der Liege zu treiben.
                  a) sind ein paar Würste angebrannt, weil der Grillmeister seine Aufmerksamkeit...
                  b) wussten die anstehenden Dreibeiner nicht, auf welche Wurst sie nun schauen sollten
                  c) war das Studium des Verhaltens der Anstehenden einfach köstlich

                  • hoppla, Überraschung aus den leider sehr seltenen tabulosen erotischen Abenteuern des Delphi

                    Ich war schon am gehen, angezogen, als meine Favoritin zum Tschüss sagen vorbei kam.


                    Ich wollte sie küssen, aber sie hatte ihre Lippen schon tiefrot geschminkt. Da ich gleich zu einem Kunden musste, sagte ich schade, das geht jetzt nicht.


                    Kein Problem, meinte mein Girl, ich küsse dich an einem Ort wo es niemand sieht. Und schwupps öffnete sie den Reisverschluss, langte hinein und bastelte meinen kleinen Freund heraus.


                    Dann legte sie ihre Hand wie einen Schutz rundum vor die Hose und legte los. Ein paar Dreibeiner guckten verschämt weg, die anderen hatten nachher Schielaugen, nur einer blieb cool und meinte Hoppla...

                    Die ganze Stimmung heizte mich recht an, mein Girl zog ihr Programm voll durch und bald entlud ich mich im Mund meines Girls. Sie machte weiter und weiter und packte ihn dann wieder schön ein. Dann meinte sie, wo hast du bloss schon wieder das Material her? aber ich musste ihn ja sauber machen zum versorgen und lachte mich verschmitzt an.

                    • Ein ausgesprochen interessantes Thema!

                      Noch was anderes. Ist leicht off topic aber ich weiss nicht wie man ein neues Thema eröffnet. Die meisten unter uns haben schon mal im Kino oder bei den bevorhangten Liegen eine Nummer geschoben (ich auch). Es würde mich aber durchaus mal reizen an einem anderen Ort im Globe public sex zu machen. Deshalb meine Fragen: Wo habt ihr schon mal Public Sex im Globe gehabt oder jemandem dabei zugesehen? Vielleicht könnt ihr das gleich in ein kleines Gschichtli packen.

                      Da diese letzte Frage etwas off topic ist, kann der Forum Master vielleicht ein neues Thema eröffnen. Danke



                      Das ist gar nicht so off-Topic, weil du für Public Sex eben auch ein wildes Girl als Partnerin benötigst. Zudem ist es meiner Erfahrung nach für Girls noch viel schwieriger live einen echten Orgasmus zu kriegen als für uns Kerle.

                      • Im Moment (märz 2024) ist es Shakira. Wenigstens dann, wenn sie Lust hat. Aber wenn sie Lust hat ist sie nicht nur ein Ferkel, sondern ein Wildschweinferkel.


                        Noch zum Anliegen von 6prof terence


                        Beispiel 1 Eine Geschichte aus längst vergangener Zeit; nachzulesen bei Clubglobe/Archiv der Girlsberichte (Aurora, Erlebnisberichte v0n 2009)
                        Wiederholungstat
                        Aurora ist immer wieder eine GF6-Bombe. Samstag 28. Feb. war sie mein Zweitschuss. Goldstecker war vom ersten Date des Tages recht mitgenommen und eigentlich total befriedigt, ja ausgespritzt. Aber gegen Betriebschluss, etwa zwei Stunden nach Mitternacht, kam neue Lust auf. Es kam nur eine zarte, erfahrene Frau in Frage, die Goldstecker bereits bekannt war. Aurora! Es begann mit einem Flirt an der Bar, wo die Süsse erstmals auch Goldsteckers Bereitschaftsgrad ertastete. Was dann folgte war ein Wahnsinn: Wunderschones, zärtliches Paarungsspiel im offenen " Zimmer" zwischen Tanzberich und Wertsachenkästchen. Die Spanner waren längst verschwunden oder es ist ihnen verleidet, im Club umherzusteuern nach immer neuen Ficks ausschauend. Kaum ein Mensch hat sich also um uns gekümmert. Das Liebesspiel begann stehend, erst mit und dann ohne die hohen Schuhe von Aurora. Goldstecker spielte nur Pascha. Aurora musste alles selber machen. Und sie tat es ohne Murren, mit viel Hingabe. Ihr Flötenspiel war an Zärtlichkeit nich zu überbieten. Die vom Erstdate etwas ramponierten Eier bekamen eine besonders feine Behandlung. inzwischen hatten wir uns auch hingelegt, kuschelten immer wieder. Auroras zärtlichkeiten beschränken sich nicht nur auf den Genitalbereich. Sie küsst und streichelt überall. Vom Gesicht bis zu den Beinen. Dann wurde der Druck auf die Leitung einfach zu gross. Aurora nahm mich liegend rittlings! Einfach herrlich, weinge Meter von der Clubmitte entfernt im Rhythmus der peitschenden Musik geritten zu werden. Dann wurde in Goldsteckers Wahrnehmung die Musik leiser, als ob ein Fenster geschlossen worden wäre. in Wirklichkeit kündigte sich ein tsunamimässiger Abgang an. Die Sinne schalteten aus; übrig war nur noch Lust! Geniale Frau- geniales "Kommen". Goldsteckers hemmungslose Lustschreie verhallten im Club. Am liebsten hätte ich mit der Holden gleich auf der Liege übernachtet. Aber dann wurde langsam alles wieder reell. Es wurde klar, dass noch ein Heimweg anzutreten ist. Danke Aurora für den tollen Service.!!!!


                        Beispiel Nr. zwei: Unser emeritierter Institutsleiter hat kürzlich mit Elly im Globe eine Nummer auf der neuen grossen Liege ohne Vohang geschoben. Die Spanner hats gefreut, die Kollegen haben den Kopf geschüttelt und der alte Geizhals hatte zwei Tage lang Herzbeschwerden:schock::schock::schock::schock::schock:


                        Beispiel Nr. 3: Mit Deborah (clubglobe) hinten bei der Sauna-Dusche ein Quicky im Stehen (die Gaffer sind angebraust wie die Fliegen, teils seelenruhig wixxend


                        Beispiel Nr. 4: Club Elixier(Hegnau Volketwil) Das ist der kleine nette famielienfreundliche Saunaclub mit nicht sehr vielen Girls. Dort hat der Schreibende eine Numer geschoben mit Kathy oder Katia in einem der öffentlichen Zimmer (könnte das Solariumzimmer gewesen sein) Er war in der Minung, dass es im Moment nicht so viele Besucher im Club hätte und auch niemanden stören würde.


                        Kaum hatte das Liebesspiel begonnen, waren schon zwei Herren vor Ort und mischten sich sogar ins Geschehen ein. Einer wixxte auf dem Sofa sitzens munter vor sich hin und der andere Idiot erfrechte sich sogar, mit Kathy (Katia) ein Gespräch anzufangen. Er war nicht einmal nach Aufforderung bereit, sein Gelaber aufzuhören; und meinte nur, es sei ja ein öffentlicher Raum:bestimmend:


                        So what


                        Und die (professionelle) hat sich noch auf das Gelaber eingelassen.(absolutes NO GO) Ausser den Paarungsvorgang abzubrechen gab es nicht viele weitere Möglichkeiten; aber eine gab es: Ich liess die Frau bis zum Schluss blasen. So musste sie den Mund halten und konnte nicht mehr antworten.



                        Beispiele 5 - 14 Der Schreibende war letzten Sommer genau zehn mal im FKK 66 (D) und hat darüber in bewährter Schuppi-Manier *) Buch geführt über diese Ausflüge. Der Sommer war so genial und jedes Wochenende schönes Wetter; ideal für eine Töfftour (Motorradausflug) nach draussen. Mit Ausnahme der letzten beiden Besuche (oktober/november) wurde stets im Freien gepaart; am Pool, in der Lounge, auf der Wiese, im Stehen, wie es gerade kam :staunen::staunen:Es gab keine Berichte im Forum, sorry tut mir leid)



                        So viel für heute.


                        Ihr Beni B. Bleuztein, c|o Dr. S.G.I.


                        *) 6profi Schuppi hat das Thema Buchführung über die Ausflüge ins Rotlicht hier im Forum erfunden:super::super::super:

                        • Marissa
                          Valentina


                          Noch einen Nachtrag zu meinem Votum.
                          Mit diesen beiden girls hatte ich klar den wildesten und versautesten sex schon beim ersten Zimmer. Darum geh ich davon aus, dass das ihrem Stil entspricht.


                          Ich habe für mich aber die Erfahrung gemacht, dass man mit einem gfsex girl, nach mehreren schönen, softigen Zimmererlebnissen, wenn man sich besser kennt und im Rahmen des im club möglichen gut mag.......ja, dass dann ein Date plötzlich und "ungeplant" sehr heftig und "versaut" ablaufen kann. Und diese Erlebnisse hab ich speziell in Erinnerung, mehr als die mit "profiwildgirls".....

                          • terence


                            Da ich wie Du auf zärtlichen Sex stehe bin ich auch nicht der publicficker.....eignet sich nicht dazu.....


                            Aber um Deine Frage zu beantworten, ausser dem Restaurant fällt mir kein Ort im Globe ein, an dem ich publicsex noch nicht gesehen hätte.....inkl. pool ....inkl....beide bars...inkl. sauna.....inkl. alle Liegewiesen und couches sowieso.....

                            • Ein ausgesprochen interessantes Thema!


                              Habe auch schon mal mit einer wilderen, ja versauten Session mit einem Globe Girl spekuliert. Meine "Dates" sind ja meist in der Region "Blümchensex" mit viel Geknutsche anzusiedeln. Nicht dass mir das nicht gefallen würde, aber so eine "Ferkelrunde" mit einem geeigneten Girls zur Abwechslung würde mein Herz schon schneller schlagen lassen.


                              Leider bin ich bei meinen Favourites als sehr zärtlich "verschrien" und selbst von mir noch nicht getestete Girls scheinen dies zu wissen, meinte doch kürzlich ein Girl zu mir, mit dem ich noch nie aufm Zimmer war: "Du bist also eher der feine, zärtliche Typ."


                              Mit anderen Worten: ich werde wohl ein Girl von mir aus aktiv ansprechen müssen, dass sie bei mir den Blümchensex auf die Seite legen soll und etwas proaktiver hinsichtlich Ferkelsex agieren soll. Dementsprechend bin ich ebenfalls für entsprechende Tipps äusserst dankbar.


                              Bezgl. Miss "Wild Thing": Das wäre mal was für eine echte Umfrage: "Wer wird Miss Wild Thing?" Vielleicht springt die GL des Globes auf diesen Zug auf und verleiht offiziell den Titel, z.B. im Rahmen einer kleinen Feier im Globe und anschliessend "verhudelt" die frisch gebackene Miss einen Freiwilligen in einer wilden Show auf der Bühne.


                              Noch was anderes. Ist leicht off topic aber ich weiss nicht wie man ein neues Thema eröffnet. Die meisten unter uns haben schon mal im Kino oder bei den bevorhangten Liegen eine Nummer geschoben (ich auch). Es würde mich aber durchaus mal reizen an einem anderen Ort im Globe public sex zu machen. Deshalb meine Fragen: Wo habt ihr schon mal Public Sex im Globe gehabt oder jemandem dabei zugesehen? Vielleicht könnt ihr das gleich in ein kleines Gschichtli packen.


                              Da diese letzte Frage etwas off topic ist, kann der Forum Master vielleicht ein neues Thema eröffnen. Danke

                              • Wer sind denn aus eurer Sicht die wildesten, tabulosesten Frauen im Globe? Damit meine ich nicht, eine, die gerne mal etwas lauter aufstöhnt und sich nur mal heftiger über den kleinen Prinzen her macht. Sondern eine Frau, die einen wirklich grosse Augen machen lässt. Nichts für Blümchensexliebhaber und Dauerkuschler. Herzattackenverdächtig. :vollgas: Aber bitte keine Details (soll jeder selbst herausfinden).


                                Wer ist Miss "Globe Wild Thing"?


                                Marissa
                                Valentina

                                • Wer sind denn aus eurer Sicht die wildesten, tabulosesten Frauen im Globe? Damit meine ich nicht, eine, die gerne mal etwas lauter aufstöhnt und sich nur mal heftiger über den kleinen Prinzen her macht. Sondern eine Frau, die einen wirklich grosse Augen machen lässt. Nichts für Blümchensexliebhaber und Dauerkuschler. Herzattackenverdächtig. :vollgas: Aber bitte keine Details (soll jeder selbst herausfinden).


                                  Wer ist Miss "Globe Wild Thing"?