FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Hallo Zusammen,

      Gibt es Berichte oder Erfahrungen mit dem Studio Pamela-S in Solothurn?

      Vielen Dank!

      Hallo Pit


      Ich war vor etwa 10 Jahren auch dort. Ich erinnere mich das vieles was versprochen wurde nicht eingehalten wurde....

      Es war ein schönes Studio in der nähe des Hauptbahnhofs. Da ich halt immer noch auf kurzhaarige stehe war ich damals dort.

      Findet man in Saunaclubs leider selten...


      Von der Managerin bekam ich die Zusage für einen Preisnachlass beim nächsten Besuch. Ich habe es dann sein lassen....


      Gruss

      Matterhorny

      • Eigentlich wollte ich ja nicht mehr in dieses Studio…. Nun ja, es kommt halt oftmals anders und ich landete letzte Woche bei Katy Vegas. Der Service war soweit ganz OK. Eigentlich wollte ich nach dem zweiten Höhepunkt noch eine kurze Massage. Sie meinte aber, dass die Zeit in 1 Min. vorbei wäre – ich habe im Zimmer nicht auf die Uhr geschaut und konnte ihr nicht widersprechen. Als ich draussen war und aufs Smartphone geschaut habe, stellte ich fest, dass ich ziemlich genau 45 Minuten im Haus war – das heisst inkl. die inkl. Dusche vor- und nachher sowie die Wartezeit, bis das Bad frei war und die Wartezeit auf die Dame. So habe ich 45 Minuten bezahlt aber nur etwa 30 Minuten bekommen. Ich schrieb der Chefin und fragte nach, ob die Duschzeit neuerdings zur Servicezeit gehöre. Eine Antwort blieb aber aus… :wütend:

        • Hatte irgendwie Lust auf Titten kneten.....überkommt mich manchmal irgendwie :p
          Darum an einem ganz normalen Dienstag auf Oensingen gedüst, ins http://www.wild-secrets.ch. Sah dort etliche Titten auf der HP.


          War das erste Mal dort und es war für nix. Okay, kamen in den 30min die ich dort am Heini schlürfte 4 Girls zu mir. Hübsche Dinger molmol....aber sofort kam bei jeder nach 5min "zahlst du mir ein Drink". Ich als Saunagänger bin da sowieso heikel, extrem heikel. Zahle nur von mir aus wenn alles passt, sonst nie. Nie auf Wunsch der Dame :rolleyes:
          Und auch Zimmerwunsch wurde sofort gefragt. 150 für 30min und 300 für 60min. Für mich zuviel für eine Kontaktbar, aber schon lange Standartpreise ich weiss.....


          Wollte dann beim gehen aufs WC und da standen so 3 Zuhältertypen (sahen so aus) im Gang und machten kein Platz. Musste mich durchdrängeln irgendwie. Auch beim gehen, standen sie extra im Weg und brabbelten etwas in fremder Sprache. Waren voll auf Streit aus.
          War froh das ich lebendig aus dem Secrets kam. Ja ja, Rassismus kommt nicht ohne Grund :teuflisch: Nie wieder geh ich dort hin....wie sieht es dann an einem Freitag dort aus puhhhh....




          Egal, wollte ja Titten kneten und da fand ich unter http://www.s-pamela.ch das bei einer Toma de Luxe in Solothurn Abspritzen in Mund gratis ist. Und auch noch Aktionspreis.
          War schon vor Jahren (2014) ein paar mal an der Adlergasse bei den Pamelagirls (siehe unten, habe schon damals geschrieben hehe).


          Hingefahren und überlegt, soll ich zuerst telefonieren oder direkt läuten gehen. War nervös wie die Sau. Telefoniere nicht gerne jemand den man nicht kennt. Nervös wie Louis de Funes telefonierte ich doch zuerst und dann kam einfach nur ein "Hallo" :eek: Ich "Ehhh, jaaa, hallo, ehmmm.....hier ist Jim, bist du frei jetzt"......Hasse das wie die Sau, war nervös und das ist schlecht für die Potenz.
          Dann nervös geläutet und nach 5min endlich wurde die Türe geöffnet....war mit den Nerven am Ende. Bin halt fast nur noch in Saunaclubs unterwegs und da läuft alles easy. Kann man das Girl vorher kennen lernen :)



          Zum Glück sah die Toma voll süss und sexy aus. Habe da schon anderes erlebt. Wenn dann so die Mama von King Kong öffnet :eek:


          Natürlich ne Stunde für 200.- mit gratis Mundspritzen genommen. Ist ja fast geschenkt.....


          Unter die Dusche und dann schön an ihren geilen Naturtitten rumgebäckert. Sind genauso schön wie auf den Fotos (wenig Fotoshop). Wunderbar weich, verflossen richtig in meinen Baggerhänden. Toma hat ein hübsches niedliches Kindgesicht. Keine Nuttenfresse wie ich sonst mag, aber mir gefiel sie enorm gut. Sprach recht gut deutsch und wie sie halt so sind die jungen Dinger, zuerst wurde Musik auf dem Natel gesucht.....hat mich ein wenig genervt. doch ich knetete dazu schön ihren ganzen Körper durch :D


          Ihr Arsch war fast noch geiler und weicher zu kneten als ihre Traummelonen. Leider hatte es kein Sofa, ja nicht mal nen Stuhl auf dem ich Petting machen konnte mit ihr. So landete ich auf dem Bett und dann passiert eben das, wenn es kein Vorglühsofa hat. Nur kurze ZK und schon ging ihr Kopf Richtung Schwanz......mag das nicht ohne Vorspiel. Sagte ihr es zwar, gab 2,3 ZK und war wieder unten der Kopf.....


          Durch all die Nervosität von teleefonieren, läuten usw. war Klein Jimbo nur auf Halbmast. Sie saugte ihn dann schön und gut. Leider nicht so tief und leidenschaftlich wie ich es von Saunagirls gewohnt bin :fellatio: Und immer ne Pause. Wie ein Schulmädchen halt, immer wieder rein mit dem Schwengel, dann wieder kicher kicher.....


          Sie saugte nicht so wie ein Dyson Staubsauger, eher wie ein alter Hoover Staubsauger, wenn man es in meinen Worten ausdrücken will :D:D:D



          Doch ich war so aufgegeilt durch ihre Art und diesen Traumeutern das ich schon nach ca.10min ihr den ganzen Schleim in ihren ungarischen Mund pfefferte. Volle Sahne, alles in den Teenymund gerotzt :fellatio: Und tatsächlich, sie hielt dem Sperma Maschinenfeuer stand und nahm meinen ausgesaugten Lümmel erst aus ihrem triefendem Spermamund als ich ausgezuckt war :fellatio: Bravo Lady, das war wiederum Dyson würdig :super:



          Dann ein wenig Papa mit Schulgöre gespielt und sie nochmals auf die Saugreise geschickt. Half ihr ein wenig nach, das sie mit dem ganzen Körper rauf und runter ging beim Blasen und das kostest natürlich Ausdauer. Ne gute Bläserin macht alles nur mit dem Kopf....rauf und runter :fellatio:
          Lernt sie schon noch.....


          Dann kurz vor dem 2ten Orgasmus nochmals alles in den Mund der kleinen Göre gespritzt, was sie mit vollem Elan aufnahm....mag Eierlikör die geile Toma :p Sagte sie auch zu mir. Sie mag es wenn man ihr in die Fresse spritzt, darum das Geschenk :D



          Geduscht und glücklich abgezotelt.


          War nicht schlecht. Toma kann ja nix dafür das ich so nervös war und anderes gewohnt bin. Das Tel/läuten/bezahlen/ausziehen/sex/ Prozedere ist halt so in Studios. Aber 2mal volles Rohr ins Mäulchen laichen für ne Stunde für nur 200 Taler ist halt schon geil.....



          Gehe aber lieber wieder in Saunaclubs....



          This is the End my only Friend the End :rose1:

          • Ich war kürzlich die Naomi bei S-Pamela besuchen und so einen schlechten Service habe ich noch nie erlebt. :wütend: Sie war völlig unmotiviert, lustlos und dazu noch irritiert, weil "ihr" Zimmer bereits besetzt war. Im Ersatzzimmer passte irgendwie nichts. So funktionierte auch die grosse Uhr an der Wand nicht und die halbe Stunde wurde nach Bauchgefühl von ihr (zu früh) beendet. Um Kleenex zu entsorgen, musste sie minutenlang das Zimmer verlassen - einen Abfalleimer gab es im Zimmer nicht. Auf diese Location werde ich zukünftig verzichten.

            • testfahrt hat kürzlich stattgefunden.


              positiv: fotos der dame waren nicht mit photoshop bearbeitet. sie war genau so heiss wie auf den bildern. absolut megasüss, mit totalem killer body. genau nach meinen spezifikationen. :verliebt:


              service: nach ein wenig lecken den orgasmus amateurhaft vorgespielt. zungenküsse und schmusen waren gemäss webseite inbegriffen. sie hat gemeint, dass sie das niemals macht und war erstaunt zu hören, was da über sie auf der website steht. nicht mal ein wenig küssen? da fehlt für mich ein grosser spassfaktor. nach vollendetem akt hat sie sich in keinster weise um mich gekümmert. schade. im gespräch aber gejammert, dass kundenflaute und darum umsatzflaute. habe ihr versucht zu erklären, dass sie vielleicht ein wenig sinn für business entwickeln sollte. beispielsweise die kunden happy machen, dass sie auch wieder kommen. scheinbar wurde sie bei ihrem ersten besuch bei s-pamela nicht darüber informiert, wie man sich um uns männer kümmert. dabei sind wir doch nicht allzu kompliziert wenn es um sex geht?! :smile:


              wiederholungsgefahr: gering. könnte mir aber bei diesem girl vorstellen, dass sie vielleicht nach zwei, drei besuchen auftaut.


              :super: :super: :super:


              geile sache. schaut auf den fotos hier echt scharf aus.


              s-pamela in st. gallen hat meistens scharfe bräute. derzeit auch scharfe preise. muss ich glaub's in bälde ein paar testfahrten einlegen. ;)

              • Mal was neues von mir: Habe die Dana auf S-Pamela gesichtet, hatte schon einige Videosessions so auch mit Amirah Adara, diesmal sollte Dana es sein.
                War heute bei Dana, eine Stunde Fahrt für BJ, come in face und alles auf Video :-) war Hammer, das Lederoutfit von den Fotos gewünscht und ab ging die Post, mega sympathisch, natürlich,schlicht eine Freude. Ein Negativum; Sie bietet kein CIM an und glaubt, dass dies so auch auf der Hompage steht, bitte korrigieren, war für mich kein Problem


                :super: :super: :super:


                geile sache. schaut auf den fotos hier echt scharf aus.


                s-pamela in st. gallen hat meistens scharfe bräute. derzeit auch scharfe preise. muss ich glaub's in bälde ein paar testfahrten einlegen. ;)

                • Mal was neues von mir: Habe die Dana auf S-Pamela gesichtet, hatte schon einige Videosessions so auch mit Amirah Adara, diesmal sollte Dana es sein.
                  War heute bei Dana, eine Stunde Fahrt für BJ, come in face und alles auf Video :-) war Hammer, das Lederoutfit von den Fotos gewünscht und ab ging die Post, mega sympathisch, natürlich,schlicht eine Freude. Ein Negativum; Sie bietet kein CIM an und glaubt, dass dies so auch auf der Hompage steht, bitte korrigieren, war für mich kein Problem

                  • Hallo!

                    Hat jemand Erfahrung mit dieser hübschen Dame gemacht?

                    http://s-pamela.ch/girldetail.php?gid=173



                    Link funktioniert nicht richtig.
                    Deshalb hier die Bilder und Anzeigentext.
                    cindy

                    • Hatte Bock diese Titten der Spanierin Julieta zu kneten :p

                      Ging zum vorglühen mal wieder in den Barclub33 in Luterbach SO. War recht gut. Hatte ca. 6 Latinas und 3-4 Ostfrauen.
                      Das Alter der Girls war von frisch geschlüpft bis ausgestopft :D
                      Einer geilen Kuba zahlte ich ein Drink (25.-), da sie mir schön den Schwanz hart rubbelte durch die Jeans :penis:

                      Aber auch hier, Preise wie in einem guten Club. 20min 100.-, 30min 150.-, 60min 300.-. Ist einfach zu viel für Kontaktbars. Bin es halt von früher immer noch gewohnt in Kontaktbars höchstens 100.- zu blechen und ohne Zeitvorgabe. Einfach bis zu Sprutz, egal wie lange.
                      SS und Sexkino ist 50.-, Kontaktbar ist 100.-, Club ist 150.-, Cabaret 200.- Champis plus 100.- die Dame. Habe es so gelernt und bei dem bleibe ich (meistens) :cool:

                      Egal, ich war nun kubanisch aufgegeilt und telefonierte der Julieta. Sie war gerade frei und so ging ich an den Adlerweg 11A.
                      Wollte eigentlich 60min, das Busenmonster hatte aber nur 45min Zeit wegen einem anderen Termin. Kompliment an S-Pamela, auch den 45min Termin wird um 50.-reduziert bei der Aktion. Zahlte also 250.- für 45min mit Mundabsamung.

                      Die Wohnung ist super schön und sie ist allein da.

                      Geduscht und regte mich wieder voll auf. Hatte wieder keinen Duschvorhang. Die Chefin hat eindeutig eine Duschvorhangallergie :eek:
                      Muss man so verdammt aufpassen das man nicht das ganze Bad überflutet. Gebe das nächste Mal einen Gutschein für Duschvorhänge ab :)

                      Das Bad ist super schön, die Wohnung noch schöner aber die Julieta nackt war dann nicht mehr so schön. Hat viel mehr auf den Rippen als auf den Fotos. Die Fotos sind 100% echt, aber vor 99 Jahren aufgenommen :p
                      Sie ist nicht dick, einfach mollig. Könnte gut als Miss Molly kandidieren. Dafür ist sie super nett, spricht perfekt hochdeutsch, simpatisch und verdammt einfühlsam. Gebe ihr die Psychologin.
                      Und ihre Titten sind eine Wucht. Richtig schön gross und weich und super zum kneten. Leider sind darunter 3,4 Michelin Bauchringe die abtörnen :o

                      Da ich meinen Schwanz und meine Augen total überfordere, letze Woche das süsse Schneewittchen Daria https://www.6profi-forum.com/forum/showthread.php?t=8033 und jetzt diese Brumme , wurde mein Schwanz nicht richtig hart Ist zu gross der Unterschied. Wie Tag und Nacht :rolleyes:

                      Ihr FO war aber auch nicht so super. Einfach nur halb den Schwanz im Mund und so rein und raus ohne Tempowechsel oder Eierlecken.
                      Musste ihn selber hart wixxen, dabei dachte ich an andere Frauen hehe. So wurde er doch noch richtig hart und sie musste mir Ihn noch länger blasen :fellatio:
                      Wollte auch noch ficken, doch sie hatte so eine richtige Fleischfotze. Hoffe ihr versteht was ich meine. Musste auch fast noch den Bauch anheben (in Missio) um eindringen zu können. Gleitcreme brauchte sie nicht, war schon genug ausgeweitet :staunen:

                      Aber eben, die Julieta war optisch nicht mein Typ und so fickte ich sie nur 2,3 min. War total ungeil und so fickte ich sie im Stehen ohne Gummi in den Mund. So spritzte ich doch noch irgendwie ab, doch o weh, beim ersten Sprutz in den Mund hielt sie Ihn zwar im Mund, doch machte keine weiteren Bewegungen mehr. Dabei spritze ich bis zu 6mal hintereinander die Sülze raus :onanieren:
                      So konnte ich meine Eier nicht ganz leeren und das ist sehr ungesund (wixxte zu Hause den Rest noch raus) Kann Samenstau geben solche Scheisse :mad:

                      Dafür kriegte ich eine Topmassage (war ja noch sooo viel Zeit übrig). Und ich konnte super mit ihr diskutieren. Ist wirklich als Psychologin in Spanien tätig und das merkt man sofort.

                      Darum denke ich ist die Julieta ein super WG für Pensionierte (bin ein Ü40), für die sprechen und diskutieren wichtiger als Sex ist.
                      Sie ist nämlich recht gut besucht. Hat während dem Akt 3-4 Mal geläutet, und das störte enorm, da sie die Klingel nicht abstellen kann.

                      Will die gute Julieta nicht schlcht machen. Bei mir hats einfach nicht gestimmt, da ich nicht auf mollige stehe. Vielleicht fickt sie super, da mein Schwanz aber nie richtig in Fahrt kam, kann ich es nicht beurteilen :confused:

                      Im S-Pamela Forum hat sie auch viele Fans und das sie viel besetzt ist zeigt, das es hauptsächlich an mir lag :teuflisch:
                      Darum wäre es cool, wenn noch ein paar andere hier über sie schreiben würden :top:


                      Lass jetzt das experientieren mit privaten Girls sein und düse lieber wieder auf Zürich in meine Clubs. Lieber 50km weiter fahren, dafür super Erlebnisse haben. Und auch wieder Rumäninnen und Polinnen. Spanier und Italienerinnen lasse ich nun sein.

                      Obwohl, ich glaube die Julieta ist gar keine richtige Spanierin. Wollte mit ihr spanisch reden, doch sie antwortete auf deutsch oder so komisches spanisch. Verstand auch nicht alles was ich ihr sagte. Wohnt sicher schon lange in Spanien, kommt aber aus dem Osten.


                      *Sterne für die Julieta (hat einfach nix gepasst und der eine * ist für ihre Naturtitten)
                      **** Sterne für den Adlerweg 11A (Duschvorhang)

                      Over and out :kuss:

                      • Wieder mal S-Pamela Fotos geschaut und da viel mir die Griechin Dominika auf. Grosse Naturtitten und hübsches Gesicht :kuss:
                        Im Forum der S-Pamela nur gutes über sie gelesen (alles negative wird sicher gelöscht).

                        Ist nach den Berichten recht viel besetzt. Okay, ist sowieso CL und alle Stecher hocken vor der Glotze. Vielleicht habe ich Glück :rolleyes:

                        Auf Solothurn geflitzt und schon mal den Adlerweg 11 gesucht. Ist leicht zu finden. Das hinterste Haus in der Strasse. Achtung, gibt auch noch ein 11a. Ist aber im Adlerweg 11 zu Hause die Griechin.

                        Da ich noch kein Bier intus hatte, machte ich noch rasch ein Besuch in der Solobar. Vorglühen wie man so schön sagt :p
                        Hatte ca. 10-15 Weiber an der Bar. Fast alles Rumäninnen (wo schon nicht). Aber ich bezahlte einer grossbusigen Bulgarin ein Bailys, da sie mir schön den Schwanz heiss rieb und ich ihre Titten kneten konnte. Eben vorglühen halt.

                        Mit 2 Heinis intus zurück an den Adlerweg und der Dominika telefoniert. Wow, super nette Stimme die gut deutsch sprach. In 20min wäre sie parat kam zurück. Okay, null Problemo. Ein wenig Porno geschaut auf dem Samsung und mit einer Latte zu ihr gelechtz :verliebt:


                        Gibt ja eine Aktion im Moment. 150.- /30min und 250.-/60min. Für 300.- gibt es noch ein Extra plus Champis.
                        Für mich als Mundspritzer perfekt und so das Champagnermenu bestellt.

                        Das Bad ist so was von Doof dort. Hat eine Grossmutterbadewanne mit Duschkopf, aber kein Duschvorhang. Und daneben noch eine Stehdusche, aber das Glas war nur halb fertig zu. Also eine halbe Seite der Scheibe fehlt :eek:
                        Egal wo ich duschte, der Boden wurde automatisch überflutet. Ging dann in die Stehdusche, kam aber fast nicht rein wegen meinem Ranzen :D

                        Egal, Schwanz war sauber und so gings ins Zimmer. Wollte zwar wieder auf dem Bettrand bisschen mit ihr Petting machen, Titten kneten und ZK.
                        Leider schon wieder (wie die Bella), zog sie mich aufs Bett und so konnte ich wieder nicht richtig ihre Titten kneten :(
                        Da Lob ich mir doch den Club79 in Zürich mit den Sofas. Auf den Sofas kann man so schön an den Girls rumgrabschen und ZK.


                        Gab zwar zögerliche ZK, aber nicht nass und intensiv. Dann rasch den Schwanz pur in den Mund genommen und wie eine Maschine geblasen :fellatio: Wie eine Ölbormaschine die im gleichen Takt rauf und runter takert.
                        Leider lag die Göttin extra so da das ich ihre Titten nicht abkneten konnte. Wer mich kennt, weiss das dies die Hölle auf Erden für mich ist.
                        Fand aber irgendwie doch einen Weg zu ihren grossen und schönen Naturdudeln :spanisch:

                        Als Er steinhart in ihrer Mundfotze steckte wollte ich nun ficken. Gummi rauf und ab in die Missio. Und Gott sei Dank, es kam nur wenig Gleitcreme drauf und nur auf ihre durchgefickte Fotze (nicht auch noch auf den Schwanz) :super:

                        So spürte ich sie recht eng und sie spreizte ihre Beine so weit als möglich. Konnte also ihre Gruntiefe erkunden. War geil zum ficken die Griechin :missionar:
                        Leider macht sie während dem Fick keine ZK.

                        Dann auf alle 4 geschickt und sie hart von hinten gekolbt. War richtig geil und schön anzusehen. In dieser Stellung nudelte ich sie so hart durch, das ich schon wieder keuchte und schwitzte wie ein Irrer.

                        Bevor ich tot zusammen brach, Gummi in die Ecke gedonnert und sie wieder blasen lassen.
                        Schön jagte ich meine Ungeborenen in ihren saugenden Mund. Leider war es zuviel Material und konnte nur die Hälfte in ihren Backen behalten.

                        Egal, konnte alles raushauen die Sülze :vollgas:


                        Dann romantisch gekuschelt. Langsam taute sie auf und sie erzählte in sehr gutem Hochdeutsch mir ihre Lebens/Leidensgeschichte. Was sie mir alles (recht privates) erzählte gehört nicht hierhin. (Habt Verständniss).
                        Nur so viel, sie lebt in der Schweiz, hat ein Audi, ist Studentin 50%. Sie mache auch nur auf Termin mit Klienten. Und nur 2-3 pro Tag. Und eigentlich nur Schweizermänner (ist nach ihren Worten wenig rassistisch).
                        Kurz gesagt: Sie wählt sich ihre Kunden aus. Da sie in der Schweiz wohnt ist sie auch nicht extrem auf schnelle Kohle aus.
                        Ihre ungarische Kollegin nebendran, fickt aber im Minutentakt. Sie bietet auch Arschfick gratis ab 30min an (siehe www.s-pamela.ch)

                        Dominika macht keinen Arschfick.
                        Ob das alles stimmt, keine Ahnung Frauen reden viel den ganzen Tag :teuflisch:

                        Sie blies und wixxte mir nochmal den ganzen Saft aus den Eiern. Und nochmal erzählte sie wieder schöne Lebensgeschichten.
                        Wäre ich nicht duschen gegangen, würde sie jetzt noch sprechen. Auch WGs sind halt Menschen und brauchen manchmal jemand um ihren Schmerz rauszulassen. Mich hat es nicht gestört, da sie extrem intelligent ist.


                        So, habe Dank der Griechin den Frust der Bella vom Playmodels weggefickt. Bin wieder happy und zu neuen Schandtaten bereit :doggy:

                        Das S-Pamela hat bei mir auch wieder gepunktet. :danke:


                        Zu Dominika: Hat ein superschönes Gesicht. Schöner als auf den Fotos. Keine Ahnung warum ihr Gesicht so verstellt wurde im Fotoshop. War sicher sternhagelvoll der Grafiker ;)
                        Titten super weich und natur (wie auf den Fotos) Fotos sind null Fake übrigens.
                        Achtung aber für Arschfetischisten: Sie hat keinen J.LO Arsch. Nicht dick, aber einfach nicht J.LO. Mich hats nicht gestört, da mir anderes wichtig ist.

                        Dominika ist verdammt romantisch wenn man Zeit hat. Habe mich fast verliebt in das süsse Wesen. Obwohl sie sehr gross ist. Sie war nicht viel kleiner als meine 190cm. Und ohne High Heels.
                        FOT war mechanisch und nicht so viel Talent. Saugte Ihn mir aber rasch Knüppelhart. Lässt sich einfach ficken ohne grosse Action. Man kann aber schön hart reinhämmern und auch ihre Titten kneten wie man will :kuss:


                        Werde sie sicher nochmals besuchen. Aber mehr wegen der Romantik und ihrer Simpathie. Sex machen meine Karpatenfickferkel besseren :D


                        Gebe jetzt immer Sterne zur Bewertung. Wie im Hotelbereich, Restaurant oder Filmbewertung.
                        *Schlecht, *****hammermegageil

                        Der Dominika gebe ich ***! Dem Studio ****! Hat schöne Zimmer, nur das Bad ist doofi.


                        Over and out :super:

                        • Hallo ...Gemeinde


                          War vor ein paar Tagen das erste mal auf die Girls vom S-Pamela- Team aufmerksam.
                          Hat zum Teil schon tolle Schnitten im Programm. Hab mich da für Eva in einer kleinen sauberen Wohnung in Wil entschieden. Auf den Bildern war leider nur ein toller Body mit geilen Silis zu sehen. Da kann ja fast nichts mehr schief gehen. Buah was für ein Girl, etwa 182 cm hoch (ohne High Heels) nicht mehr ganz die Jüngste aber der Body traumhaft. Der Serice war eher GF sehr lieb und dennoch geil, anschliessend noch eine entspannende Massage. Für mich hat es gepasst und ich geh auch wieder hin. Ich hab manchmal solche Tage wo ich es etwas ruhiger bevorzuge.:super:

                          • War heute bei Nicky in Solothurn. Wunderschöne Frau mit Top Body inkl. Silikonbrüste. Sie war sehr freundlich und liebevoll. abe bei Ihr nur 15 minuten gebucht, da es für mich das erste Mal war. FM (war mein Wunsch) war schön langsam aber intensiv. Musste Sie etwas bremsen, da ich sonst den Pirelli schon fast gefüllt hätte. Anschliessend Missionarsstellung wo Sie das Zepter übernahm. Sie hat sich gekonnt mit Ihren Hüften bewegt. Danach gings zu Doggy-Style wo Sie ebenfalls Ihre Hüften in Schwung brachte. Unter diesen Umständen konnte ich es nicht mehr lange halten und füllte den Pirelli. Pirelli entfernt und klein Coyote gereinigt und noch etwas Smalltalk gehabt. Alles in Allem kann ich Sie nur weiter empfehlen.
                            Wiederholungsgefahr 100%


                            Sie hat sich auch sehr darüber gefreut, dass ich Ihr eine Rose als Dankeschön mitgebracht habe.


                            Alles ist sauber und diskret abgelaufen. Als verheirateter Mann muss man keine Bedenken haben. War am Anfang auch sehr skeptisch, bis ich es selber erleben konnte.

                            • Da ich offensichtlicher Einzige bin der über die Westableger des s-Pamela berichtet, nun mal wieder Erlebnisbericht.
                              Zuerst mal zu der Salonkette. In Solithurn 3 Standorte, was ich eigentlich nicht so toll finde, da ich mich im voraus entscheiden muss wohin ich will. Trotz Originalphotos habe ich mich nicht selten im P6 im letzten Moment für ein anderes Chick entschieden. Es gibt halt Mädchen die kommen auf den Fotos besser rüber als andere, die dann live den Hammeranblick bieten.
                              Also gestern musste ich mich entscheiden zwischen der wirklich sehr jungen Jenny und der reiferen Ausführung Alexandra. Irgendwie sehen die 2, wenn ich ihre Gesichter vergleiche aus wie Schwestern. Einfach ein paar Jahr dazwischen.
                              habe mich nach längerem hin und her dann doch für die junge Ausführung entschieden. Nicht wegen dem Alter, im Gegenteil. Da ich im P6 nicht unbedingt auf Kuschelrocknummern stehe, habe ich mit Girls zwischen 25 und 35 die besten Erfahrungen gemacht. ich war aber neugierig auf die Location, die kenn ich noch nicht und das Angebot, CHF 300 für 1 Std., 15 Zusatzminuten, einen Zusatzservice, ein Piccolo und ein Whirlpool zudem eine Luxuswohnung machten mich doch neugierig.
                              zur Location:
                              Zentral gelegen, einigermaßen diskret, da Hintergasse und kein Redlighthaus. Hat im Moment auch gegen Abend noch Bauhandwerker, also doch nicht soooo diskret. PP ganz in der Nähe.
                              die Wohnung ist OK, 3 Zimmerwohnung, die ich allerdings für mich nicht mieten würde. Zimmer ist riesig, bringt mir aber nix, da mich ja vorallem das Bett interessiert:mutig:. Whirlpool entpuppte sich dann als Badewanne mit Blubberdüsen. ich stehe eher auf große runde Whirlpools, lässt sich halt einfach besser eine Party abfeiern (am Besten mit 2 Chicks und einer Bottle Chlepfmoscht:happy:). Habe dann auch auf den Whirlpoolservice verzichtet.
                              Grundsätzlich ist die Location OK, aber ich bin ja nicht für einen Bericht im Schöner Wohnen unterwegs, also etwas zum Girl
                              Jenny: Ist Jung und sieht auch so aus. Mir gefällt sie, hat einfach ein paar Tattoos zuviel, ist aber halt so die heutige Jugend...:smile:
                              Sehr kleine Titties, mit sehr kleinen Nippel. Zarte Haut, irgendwo um die 1.70 groß. Mir gefällt ihr Gesicht sehr gut (trotz Silikonlippen), sehr sexy. Jenny hat ein herzliches Lachen und der Altersgruppe entsprechend (zum Glück) eine eher Mädchenhafte, unschuldige Art, obwohl sie mit 18 bereits 1 Jahr(!) im P6 Business ist. hat vielleicht Glück gehabt und noch keine allzu schlechten Erfahrungen gemacht bzw. bei anständigen Puffbetreibern gearbeite. tFazit: ein sehr hübsches Girl, wenn auch keine Anwärterin für den Miss Ungarn Titel. Wenn ich sie auf der Strasse antreffen würde, ja ich würde mich umdrehen. Schönheit alleine ist ja noch nicht alles, also zum
                              Service: wie angenommen eher die Kuschelrocknummer. War darauf eingestellt, also nicht enttäuscht. Habe mich bei dem wirklich zärtlichen Chick auch nicht getraut sie mal richtig hart durchzunehmen, so von hinten mit an den Haaren packen und nach hinten ziehen, so wie Nikita aus der Oase und Katja aus dem s-Pamela es geil finden. Blasen, lutschen, ficken, kuscheln alles OK. Küssen eher zurückhaltend und nicht nach dem Pussylecken (mag den Geschmack von Frauenpussies nicht (?), also keine Kandidatin für einen 3er mit Lesboeinlagen... Aber für dieses Problem gibt's ja den Schampus zum Spühlen.
                              Zwischendurch gabs dann statt Whirlpool eine gemeinsame Dusche mit gegenseitigen einseifen, auch nicht schlecht.


                              Gesamtfazit: 300 waren gut investiert, habe erhalten was ich erwartet habe. Empfehlung kann klar abgegeben werden. Wenn ich mal wieder Bock auf eine Kuschelnummer habe, werde ich Jenny gerne wieder buchen.

                              • Wollte schon länger mal des Salon s-Pamela in Solothurn testen. die Girls wechseln rasch zwischen St. Gallen, Wil und den beiden Adressen in So.
                                letzte Woche bei Katja vorbeigeschaut. Sie ist eine grossgewachsene, nicht ganz dünne Ukrainerin, definitiv ü25.
                                Für CHF 200 eine 3/4 Stunde mit FO ( kann sie wirklich fest und tieeef), Massage und 2x abspritzen.
                                Beim optischen muss man leichte Abstriche in Kauf nehmen, dafür war der Fick richtig gut. Hat sich richtig ins Zeug gelegt fürs Geld. zudem kann man bei ihrvauchbmal ein bisschen fester zugreifen, ohne dasss sie gleich zu jammern beginnt (einfach schön im Rahmen bleiben)
                                Wie meistens im Pay6 und im richtigen Leben: nicht die schönsten Frauen bieten den besten Sex.
                                Location aussen nix, innen ganz gemütlich und sauber.
                                Bin entspannt und mit einem Lächeln nach Hause. Werde wieder kommen.
                                Weitere Infos http://www.s-pamela.ch