FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Wenn's so kommt wie im Tessin, dann werden wohl bald überall alle Clubs geschlossen.

      Wir müssen uns gut überlegen, ob wir nicht einen Hilfsfonds fürs Globe äufnen sollten. Es wäre grauenhaft zu wissen, dass wir Alle nach einer monatelangen Durststrecke auf dem Trockenen sitzen bleiben, weil die Clubs hopps gegangen sind. Unterstützungsgeld vom Bund wird das Globe wohl kaum erhalten. Daher müssen wir uns alle solidarisch zeigen.

      Ich denke um das Imperium brauch man sich keine finanziellen Sorgen machen. Ingo hat seinen Jet auftanken lassen und startklar gemacht, um das Land jederzeit verlassen zu können, so wird gerade erzählt. Kritisch kann das für finanzschwache Clubs werden wenn der Schliessungsbefehl kommt und in den Sternen steht wann oder ob sie wieder öffnen dürfen. Denen solltest du dich dann solidarisch zeigen und die Kosten übernehmen. Die Leidtragenden sind auch die Angestellten, das kann noch Jobs und Existenzen im ungeahnten Ausmass kosten.

      • Es wäre schön, wenn wieder ein positiveres Klima mit spannenden Erlebnisberichten von Girls und Clubs Besuchen verstärkt im Forum zu lesen sind, anstatt auf die [1] bewusst inszenierte Corona-Hysterie der Pharmaindustrie hereinzufallen. [2] 6profi fordert daher alle Mitglieder auf, übers Wochenende einen Bericht von einem der letzten Besuche zu schreiben als ein positives Zeichen im Interesse aller. Danke!!!

        Finde diesen Beitrag ehrlich gesagt ziemlich heuchlerisch und frech!!


        Während hier Verschwörungstheorien [1] ohne jegliche Beweise in den Raum geworfen werden, wird an anderer Stelle eine Diskussion, die den Administrator mittels Quellenangaben beim Posten vierlerlei falscher Angaben überführt, einfach kommentarlos gelöscht.....


        Während hier "positiveres Klima" gewünscht und das Schreiben von Berichten gefordert wird [2], wird die Schreibarbeit andernorts (gleicher Link wie oben) scheinbar willkürlich zensiert und damit jegliche Motivation für weitere Posts genommen. Finde ich echt schwach!!


        Zensur bringt keine Forumskultur!! Da überlege ich mir in Zukunft dreimal, meine Frauenbesuche zu teilen oder doch lieber für mich zu behalten.....


        Mal sehen wie lange dieser Beitrag stehen bleibt......:/


        Steccher

        Bitte keine plumpen Unterstellungen mit Verschwörungstheorien und Zensur. Du spielst auf das saudumme Galaber von einem @morgan2 an, der sich mit falschen Behauptungen in den Vordergrund drängt und in einem Thema wo es nicht mehr und nicht weniger um die Ergreifung der Buttersäure-Täter geht, mit Maulwurfvergiftung, Herunterspielung von Buttersäure, Lausbubenstreiche und Buttersäure bei Amazon, und weiterem Müll das ganze Thema vollmüllt. Das sind Leute die trotz Hinweise auf extra blöd machen und nicht kapieren wollen wenn es angebracht ist, einfach mal das Maul zu halten. Das kannst Du Zensur oder sonst wie nennen. Dein 6profi-team

        • Das Globe hat den Flyer mit den ironisch gemeinten Vorkehrungen auf der Homepage wieder entfernt, auch das ein Zeichen das Man(n) in den Clubs weiter ungeniert seiner Lust fröhnen darf. Es wäre schön, wenn wieder ein positiveres Klima mit spannenden Erlebnisberichten von Girls und Clubs Besuchen verstärkt im Forum zu lesen sind, anstatt auf die bewusst inszenierte Corona-Hysterie der Pharmaindustrie hereinzufallen. In 1 Monat spricht kein Mensch mehr davon. 6profi fordert daher alle Mitglieder auf, übers Wochenende einen Bericht von einem der letzten Besuche zu schreiben als ein positives Zeichen im Interesse aller. Danke!!!

          • Denke eher ogni hatte Angst das Freitags Clubschliessungen des BAG folgen. Da wollte er mit Massnahmen abfedern, nun ist es vorerst vom Tisch und die Massnahmen auch.

            Ich denke eher,er gemerkt hat, dass diese Aktion nach hinten los gehen kann. Anstelle einige der vorsichtigen Gäste zurück zu holen er damit weiter Gäste verlieren kann. weil nicht jeder würde sowas mitmachen.

            • nach all den jahren in denen ich in den verschiedensten clubs verkehre muss ich am heutigen tag sagen ich fühl mich im club globe einfach am wohlsten. es passt einfach alles für mich. doch das ist nicht das thema. das die medien gerne übertreiben und die zeitschriften ist mir leider wohl bekannt. aber mann muss sich ja irgendwie gut verkaufen... so funktioniert die welt. man kann es den medien nicht verübeln. wir haben uns ja zu dem gemacht, was wir sind... ob das, was club globe macht was bringt oder nicht sei dahin gestellt. massnahmen sind immer noch besser als keine... hier zeigt sich einfach das sich club globe von allen anderen clubs in der schweiz weit abhebt und hierfür mein respekt. aus diesem grund schwör ich club globe meine treue, bis auf ein paar wenige ausrutscher... aber selbst vom besten club braucht man mal ne abwechslung, nur um dann zu sehen das es zuhause immer noch am besten ist... jeder club hat halt so seine vor und nachteile. aber mann kann es eh keinem recht machen. übertreiben die medien oder der bund ist es nicht recht und wenn man so ein problem auf die leichte schulter nimmt ist es auch verkehrt. man darf nicht vergessen wieviel verantwortung die der bevölkerung gegenüber haben. dann is mir ein überreagieren noch lieber als ins messer laufen... aber jedem das seine. für mich daumen hoch an club globe!

              • Momentan befinden wir uns noch in der "besonderen Lage", breitet sich das Virus weiter aus, kann jede Sekunde der Notstand ausgerufen werden und Clubs sofort geschlossen werden die keine Schutzmassnahmen bieten. Oder es kann die Prostitution sogar landesweit verboten werden bis die Lage wieder unter Kontrolle ist.

                In keinem Club oder Prostitutionsbetrieb können im Ernstfall ausreichende Massnahmen getroffen werden! Das was das Globe macht kann ich nur als sehr schlechten Scherz abtun.


                Es ist kein Wunder, dass einige Angst haben, bei dem Spiel der Medien in den letzten Wochen. Diese kommen auch bei diesen Massnahmen nicht. Dann kann ich die verstehen, die bei einer Infektion nicht mit einem Puff in Verbindung gebracht werden wollen. Diese kommen auch bei diesen Massnahmen nicht. Von denen die jetzt noch ins Globe gehen, werden bestimmt einige von diesen absurden Massnahmen abgeschreckt.

                • Dann lies mal, worauf ich mich bezogen habe und geh selbst nach Rom. Ansonsten ist das mit dem Notstand was du schreibst richtig, ich hatte das aber nicht angesprochen.

                  • Rechtlich ganz einfach. Das ist ein privates Unternehmen mit Hausrecht, das so etwas festlegen darf, solange es nicht gegen irgendwelche Menschenrechte verstösst; ist wie bei Facebook: du gehst die AGBs ein oder du nutzt Facebook einfach nicht.

                    Rion69

                    du irrst dich ganz gewaltig, auf AGBs und Hausrecht verweisen du bist ein Träumer, die Lachen dich aus bis nach Rom. Die können dich sogar von zuhause abholen und wegschliessen, wenn du für die Allgemeinheit eine Gefahr darstellst.


                    Die Situation ist bereits im Notfallplan verankert! Lesen bildet.

                    Momentan befinden wir uns noch in der "besonderen Lage", breitet sich das Virus weiter aus, kann jede Sekunde der Notstand ausgerufen werden und Clubs sofort geschlossen werden die keine Schutzmassnahmen bieten. Oder es kann die Prostitution sogar landesweit verboten werden bis die Lage wieder unter Kontrolle ist.


                    Notstand: Die «ausserordentliche Lage» tritt ein

                    Sollten alle diese Massnahmen versagen, wird der Notstand ausgerufen. Im Notrecht können die Verwaltungsorgane jegliche Massnahmen ergreifen, die zur Eindämmung der Pandemie notwendig sind und falls nötig militärisch durchsetzen.

                    • Ich bin kein Jurist, kann dir das nicht kompetent beantworten, aber wenn Notrecht gilt, ist, glaube ich, ziemlich viel möglich.


                      Don Phallo 8)

                      Rechtlich ganz einfach. Das ist ein privates Unternehmen mit Hausrecht, das so etwas festlegen darf, solange es nicht gegen irgendwelche Menschenrechte verstösst; ist wie bei Facebook: du gehst die AGBs ein oder du nutzt Facebook einfach nicht.

                      • Diskutiert wurde ja auch eine Registrierungspflicht für die Gäste eines Clubs, damit im Falle einer infizierten Person im Club die anderen Anwesenden kontaktiert und unter Quarantäne gestellt werden könnten.


                        Was das für die Besucherfrequenz bedeuten würde, brauche ich wohl nicht weiter auszumalen.;)


                        Don Phallo 8)

                        Hallo Don Phallo

                        gibt es für die Registrierungspflicht der Gäste eine Rechtsgrundlage oder kann das willkürlich für einzelne Clubs durchgesetzt werden und wann kommt die Registrierungspflicht?

                        • Wow!!

                          Also wer hat denn derart Angst vor dem Virus, dass er all diese Vorkehrungen unbedingt will....

                          ...und ist gleichzeitig derart Saunaclub- & Sex-Geil, dass er trotz all der Ängste noch in Clubs geht und dort auch in Stimmung kommt?!??:/


                          Muss ehrlich sagen, dass ich einige der Vorkehrungen übertrieben, schlecht umsetzbar oder halt absolut unerotisch finde....


                          Aber mir tun die Clubs und Frei(an)schaffenden auch leid. Kann es eh niemandem recht machen in der aktuellen Situation, die Gäste (und Girls) sind verunsichert und die Gefahr ist bei solch intimen Dienstleistungen halt grösser als sonstwo. Wenn man schon im 20min von 40-80% Umsatzeinbussen im Sexgewerbe liest, dann sieht es wirklich düster aus rund um die hübschen Damen :(;(


                          edit weil vergessen zu erwähnen:
                          Generell finde ich es vorbildlich, dass das Globe beim Thema rel. offen kommuniziert und zeigt, dass man im Gewerbe um die Gesundheit von Angestellten & Kunden besorgt ist und auch gewillt die zunehmenden Vorschriften vom Bund umzusetzen......

                          • Ich bezweifle keineswegs dass die Sexbranche (massiv) betroffen sein wird oder ist.

                            Womit ich jedoch Mühe habe, angeblich macht jede 3-4000 fr./Woche d.h. zusammen wären das so um die 28'000.- / Monat, aber bereits nach 1 oder 2 Wochen können die die Miete nicht mehr bezahlen???

                            Irgendetwas läuft da gründlich schief.

                            • Bei " ingo seine Clubs " stehen zwei verschiedene Preise und zwei verschiedene Service . Ein billiger ohne Zk. Und der normale teurere Standardservice, also selbstverständlich mit  ZK.

                              Wenn man wegen Corona nicht küssen soll, wäre in den Imperium-Clubs die Konsequenz dass die Freier nur noch den billigeren Service nehmen, weil der teurere Service kaum einen Mehrwert darstellt.

                              • Ist das ein verfrühter Aprilscherz?

                                Auf einer Krebsstation ja, aber in einem Club :/

                                Falls es kein Scherz ist, ist es auf jeden Fall sehr mutig. Denke mal man würde den Club dann konsequenterweise besser schliessen... vielleicht täusch ich mich ja, aberIch kann mir wirklich nicht vorstellen, dass jemand unter diesen Bedingungen Lust hat den Club zu besuchen.


                                Alternativorschlag ans Globe: Macht doch ein Event daraus, 14 Tage Quarantäne Mottoparty, halber Eintritt für die Risikogruppe und das ganze untermalt mit Weltuntergangsmusik...