FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Na Und Laufhaus Villingen Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Club Palladium Au Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Villa45 Wetzikon FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Freubad Recherswil Club Globe Halloween Party Verlosung
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Zeus Halloweenparty
Club Globe Halloween Party Verlosung Freubad Recherswil
Club Zeus Halloweenparty Globe Zürich Volketswil Public Sex
Anmelden oder registrieren
Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty
Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil
Club Globe Halloween Party Verlosung Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex
Club Zeus Halloweenparty Freubad Recherswil Globe Zürich Volketswil Public Sex Club Globe Halloween Party Verlosung
    • Ich hab eigentlich keine direkten Vorlieben für Nationalitäten, lande aber meist doch bei entweder deutschen oder ungarischen WGs, weil man Tattoos und Implantate da häufiger findet als bei rumänischen WGs.


      Aber gibt natürlich auch hübsche rumänische WGs, Rose vom Westside früher fand ich zum Beispiel auch sehr hübsch. Und auf dem Globe Tagesplan gibt es auch hübsche Girls die wahrscheinlich Rumäninnen sind.

      • Wer die Herbstrasse in Hamburg kennt, weiss schnell, wenn er an das falsche deutsche Mädchen gerät.


        Mädels wie Aylin (Globe), Skylar (Globe/Historie), Julie (Globe) machen einen super Service.


        Manche animieren gerne zur Party, was ausufern kann, da muss man selber aufpassen oder die mehrstündige Rechnung tragen (habe ich aber auch schon bei rumänischen Girls erlebt). Kann von Zeit zu Zeit sehr spassig sein.


        Nieten und Topshots gibt es meiner Auffassung nach in allen Herkunftsarten, letztendlich kommt es stark auf die Chemie an.


        Girls, die schematisch und kühl ihr Programm abarbeiten, sollte man nach 30 Minuten einfach ad acta legen. Daher buche ich beim Kennenlernen auch nur 30 Minuten.

        • Wie gesagt, ich merke das schnell, in welche Richtung diese Dame tendiert - im Zimmer Schema F oder eben nicht.

          Und ich hätte selbst damals nicht geglaubt, dass das mal meine absolute Nummer 1 wird, die Stuttgarterin. 😄

          Es gibt Status Quo, wie ich das hier im Forum gelesen habe, ca 5 Deutsche in der Schweiz, die 'nen mega guten Service machen (sie beziehe ich def mit ein).

          • Ich war gerade vor ein paar Tagen wieder bei einem deutschen Girl, die ihr Domina-Rollenspiel fantastisch durchgezogen hat. Sehr professionell! Ja, mit deutscher Präzision hat sie nach Skript meinen Schwanz abgemolken - wirklich gut.


            Aber bis auf wenige Ausnahmen bieten diese Damen einfach nicht wirklich herzhaften, fantastischen und emotionsgeladenen Sex. Durchs Band ein bisschen unterkühlt ist wohl das Motto.


            Mit der Weltanschauung kann man das verschieden handhaben: Ich behaupte jetzt mal, dass ich mehr von der Welt gesehen habe, als viele Mitautoren in diesem Forum. Aber zur Beurteilung deutscher WGs nützt das gar nix. Ich hab weder in China, noch in Japan oder Südamerika das Vergnügen mit einem deutschen WG gehabt - sondern einzig in Deutschland oder der Schweiz. Ergo muss jemand wahrscheinlich gar nicht so viel von der Welt gesehen haben um diese Subspezies von Sexanbieterinnen beurteilen zu können.


            Daher ist in diesem Kontext folgender Spruch wahrscheinlich zutreffender ^^:


            "Bei fleissiger Arbeit und guter Verdauung verbessert sich auch deine Weltanschauung."

              (Eduard von Bauernfeld; 1802-1890, österreichischer Jurist und Dramatiker)




            • Steppenwolf11

              Na, sie wirkt auf den klassischen Freier, der diese quietschigen Mädels gewohnt ist, wahrscheinlich auch "unterkühlt".

              Ist sie aber null.

              Sie verhält sich einfach wie eine Dame.

              Eben, wie eine Dame, mit der man auch einen Abend im Theater verbringen kann, die sich gepflegt unterhalten kann (ich gehe mit keiner Dame in die Tate-Gallery, die "Schatzi, Schatzi" macht, da kann sie noch so gefühlvoll 'ne Wassermelone durch 'nen Gartenschlauch ziehen können....) und die Ahnung von haute cuisine hat.

              Das wird natürlich vom klassischen Freier, der das SO nicht kennt, als "nüchtern" abgetan.

              Aber, nach fünf, sechs Stunden im Zimmer, is da nix mehr mit "unterkühlt", ich lach mich so oft schlapp wegen und mit ihr, weil sie mega sarkastisch ist, eine intelligente Art von Humor hat.

              • Mit deutsche Girls hatte ich noch nie gute Erfahrung, obwohl ich selbst deutscher bin

                So würde ich das nicht ausdrücken. Ich würde sagen mit Girls mit südländischem Charakter habe ich bessere Erfahrungen. Im Globe würde ich z.B. Johanna (nicht mehr da), Lana (nicht mehr da) und aktuell Linda oder auch Aylin zu den Girls mit gutem Service einordnen. Vielmehr ist es die Chemie die bei deutschen Girls nicht so passt.

                "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


                Du must Dir die Welt mal anschauen, denke ich.

                Und hast du dir die Welt mal angesehen? Als einer der mal auf Weltreise war würde ich dem Zitat von Alexander von Humboldt zustimmen. Allerdings würde ich sagen nicht jeder der sich die Welt NICHT anschaut hat eine gefährliche Weltanschauung, aber wer sich die Welt mit offenen Augen anschaut hat eigentlich keine gefährliche Weltanschauung, der erkennt z.B. dass wir alle im selben Boot sitzen.

                Es kommt drauf an, wo die Dame herkommt.

                ...

                Und nun - naja.... bin ich mit einer Stuttgarterin auf der dunklen Seite der Macht und laaaaaaaangen Zimmerzeiten gelandet 😄😄😄

                Ich würde nicht sagen dass die Geographie eine so grosse Rolle spielt. Ich würde eher sagen dass die Persönlichkeit viel mit der Kultur zu tun hat die man in der Kindheit aufgesaugt hat. Und in Deutschland (und auch der deutschsprachigen Schweiz) ist es eine eher nüchterne, funktionale Kultur. Ausserdem kommen viele Girls nicht gerade aus einer Bilderbuchfamilie. Daher passt die Chemie bei deutschen Girls für mich nicht so gut wie z.B. bei Latinas. Stuttgarterinnen sind bei mir bisher jedenfalls nicht dadurch aufgefallen dass sie besonders gefühlvoll wären. Aber interessant zu wissen dass deine Favo eine Stuttgarterin ist.

                • ..zu mike-zh: ja, ganz zu Schweigen von den CH- Girls ;-)

                  ach Quatsch, das sind doch alles dämliche, stereotype und pauschale Aussagen, genau so, wie alle Schweizer seien langsam, sprechen wie mit ner Halskrankheit und können nur Schoki und Käse ;-)


                  "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859)


                  Du must Dir die Welt mal anschauen, denke ich.

                  • Wirklich gute Erfahrungen habe ich vor einigen Monaten mit Nadine (21) im Sexpark gemacht. Ansonsten waren die deutschen Frauen, denen ich in verschiedenen Schweizer Saunaclubs begegnet bin, leider allesamt nicht hübsch oder nicht schlank genug.


                    Was soll ich mit einer verlebten, kräftig gebauten, zickigen Deutschen, solange es junge, hübsche, zierliche Rumäninnen mit Leistungscharakter en masse gibt?

                    • Wirklich gute Erfahrungen habe ich vor einigen Monaten mit Nadine (21) im Sexpark gemacht. Ansonsten waren die deutschen Frauen, denen ich in verschiedenen Schweizer Saunaclubs begegnet bin, leider allesamt nicht hübsch oder nicht schlank genug.


                      Was soll ich mit einer verlebten, kräftig gebauten, zickigen Deutschen, solange es junge, hübsche, zierliche Rumäninnen mit Leistungscharakter en masse gibt?

                      • Da möchte ich mal kurz eine Lanze brechen für deutsche Damen, bzw es geografisch eingrenzen.

                        Es kommt drauf an, wo die Dame herkommt.


                        Wenn sie aus den Milieu-Hochburgen Hamburg, Berlin, Köln kommt und schon mit 18-20 angefangen hat anzuschaffen - Finger weg.

                        Ausnahmen mögen die Regel bestätigen - aber diese Frauen sind meist Arbeitstiere, machen Job nach Vorschrift, bzw wollen gar nicht arbeiten und tratschen lieber im Zimmer.


                        Mit Süddeutschen habe ich da tatsächlich durchweg positive Erfahrungen gemacht, zumal ich eh nicht auf Fraktion unter 30 stehe.

                        Ich muss ja dazu sagen, ich weiß, ich bin hier als "schräger Vogel" verschrien, was meine Neigungen angeht, aaaaber, ich war ja auch mal auf der guten Seite der Macht 😏 - heißt, fand GFE gut, gerne auch 'n bissl kinky, dirty, etc pp, aber en gros GFE.

                        So habe ich ja meine Favoritin kennengelernt.

                        Ich hab nicht ab Tag 1 mit ihr die Abgründe meiner Fantasien ausgelebt 😏😄

                        Ich weiß, dass sie den oftmals gesuchten "GFE-Topservice" en perfection abliefert.


                        Ich hab eben auch schon mal eine Kölnerin nach 'ner viertel Stunde zur Rezeption gebeten, weil sie primär tratschen wollte und anfing, mir ihre Extras zu erklären, bzw nach zwei Minuten im Zimmer fragte, welche Extras wir überhaupt machen.

                        Danke - aber nein danke.


                        Und nun - naja.... bin ich mit einer Stuttgarterin auf der dunklen Seite der Macht und laaaaaaaangen Zimmerzeiten gelandet 😄😄😄

                        • Wer auf Soft SM und Dirty Talk steht hat bei Deutschen Frauen bessere Karten. Da sind Missverständnisse so gut wie ausgeschlossen. Den Besten Sex in dieser Richtung hatte ich mit Steffie Studio X Au. Ehemals Club Elegant. Von ihr können die Rumänischen Frauen ne scheibe abschneiden. Die Frau weiss wie sie einen Mann verbal geil macht. Und die Deutschen Frauen können Führung übernehmen. Denen muss man nicht immer sagen was zu tun ist.

                          Sollte die gute wieder mal besuchen.

                          • Eigentlich halte mich immer Fern von Deutschen Girls, hatte bisher erst 2 mal eine Positive Erfahrung.

                            Das erste mal vor Eins Zielner Ewigkeit mit einem Girl im La Boum und erst vor etwa 2 Monate mit Shirin im Sexpark, aber sie ist ja auch nicht rein Deutsch.

                            In einem Studio würde ich nie zu einer Deutschen gehen, aber im Saunaclub kann man sich ja etwas beschnuppern.


                            Gruss Cool Down

                            • Geht mir auch so

                              Mittlerweile gehe ich praktisch nicht mehr mit deutschen Mädels aufs Zimmer.

                              Nicht wegen der Nationalität an sich, sondern wegen der eher kühlen Professionalität. Servicetechnisch meistens Top, fehlt mir oft eine gewisse lockere Herzlichkeit. Kommt dazu dass viele der Deutschen WG eher mehr oder weniger stark tätowiert sind , was mir sowieso nicht gefällt.


                              Nur so ein Beispiel das ich im vergangenen Jahr selber erlebt habe.....

                              Beim lecken kriegt sie einen Orgasmus (oder tut so...) nach ein paar Zuckungen der Oberschenkel sagt sie in völlig normaler Tonlage danke schön. Setzt sich auf und fragt was ich als nächstes möchte..... 8o

                              Nachkobern ist halt auch noch sowas was in der deutschen Nuttenschule fleissig gelehrt wird.

                              Ostladys sind da meistens etwas charmanter (rafinierter).....

                              • Mein sehr konstanter Eindruck über die letzten Jahre - mit den obligaten Ausnahmen natürlich - ist, dass es einen himmelweiten Unterschied im Service von deutschen und rumänischen Girls gibt.


                                Bei rumänischen Girls ist ein girlfriendsex-ähnlicher Service mit Gefühl (egal ob echt oder gut gespielt) fast die Regel während ich beim Service mit deutschen Girls fast immer den Eindruck habe, dass die Uhrzeit und der Cash im Vordergrund stehen. Es wird zwar mit deutschen Fleiss die Muschi feilgeboten, die gewerkschaftlich vereinbarte Zeit muss aber schon eingehalten werden und Gefühle haben bei der Arbeit sicher nichts verloren. Ein mechanischer Fick wird bezahlt, ein mechanischer Fick wird geboten. Basta! Wenns jedoch um dominante Rollenspiele geht, dann haben deutsche Girls mit ihrer kühlen Art und deutschen Muttersprache das Ass im Ärmel. Dann ziehe ich - und nur dann (!) - eine Deutsche einer Rumänin vor.


                                Was sind eure Eindrücke? Bin ich mit meiner subjektiven Meinung der Einzige auf weiter Flur oder gibts diese Unterschiede tatsächlich? Sind möglicherweise kulturelle Unterschiede dafür ausschlaggebend?


                                Wie gesagt, Ausnahmen gibt es immer! Das ist schlicht und einfach mein Eindruck von den vielen vielen Services über die letzten Jahre.