FKK Club Schweiz Mittelland FKK Club Schweiz Mittelland
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz Na Und Laufhaus Villingen
Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte Freubad Saunaclub Schweizer Mittelland Kanton Solothurn FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz
Club Globe Zürich Public Sex FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
Anmelden oder registrieren
FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland
Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex
FKK-Clubs Villingen-Schwenningen Süddeutschland FKK Clubs Freiburg - Basel - Süddeutschland Club Globe Zürich Public Sex Saunaclub Zeus in Küssnacht am Vierwaldstättersee Schweiz

Raum Aargau | Solothurn

Mittelland Entwicklung, neue Preispolitik

    • Du, alle anderen und ich bezahlen ständig, wenn wir in einen Saunaclub gehen, also ist die ganze Community und ich = "irgendjemand". Und nein, die Betreiber der Saunaclubs sind keine Wohltäter der Menschheit, die unser geiles Hobby finanzieren, deshalb bezahlt "irgendjemand" ja ständig. Wenn ich das Geld von den Bäumen pflücken könnte, würde ich nicht mehr arbeiten gehen, sondern Bäume pflücken. Deshalb arbeite ich für mein Geld und finanziere zusammen mit "irgendjemand" die Betreiber der Saunaclubs, damit sie wieder "Dumpingpreise oder Gratisaktionen" als langfristiges, funktionierendes Geschäftsmodell anbieten können, um die non-stop-werkelnden WG's bei Laune zu halten. ;)


      Sauberkeit, freundliches Personal und motivierte WG's habe ich in letzter Zeit haufenweise in den von Dir angesprochenen Clubs gefunden. Das bestätige nicht nur ich Dir, sondern die laufend eintreffenden guten Erfahrungsberichte der gesamten Community (Screwdriver, Formel 1, bluEys, Baer75CH, Shini82, Tuvok, etc.). Diese Feststellung habe ich in den umliegenden konkurrenzierenden Clubs nicht gemacht.


      Ein faires Angebot zu einem fairen Preis ist es dann, wenn zwei Parteien eine übereinstimmende Willensäusserung erzielen und es demnach zu einem Vertragsabschluss kommt. Ich als Kunde kann es nur so interpretieren, dass der Preis für den Betreiber stimmt, ansonsten er mir das Angebot nicht in dieser Form unterbreiten würde. Ich laufe ja schliesslich auch nicht durch das reale Leben und denke: "Der Coiffeur da drüben könnte jetzt also schon noch 10 Stutz mehr verlangen für den Haarschnitt. Der arbeitet jetzt aber wirklich unseriös." :/

      • Wie ich an anderer Stelle schon mal geschrieben habe, muss immer jemand bezahlen.

        Ich gehe jetzt einfach mal davon aus dass die Betreiber von Saunaclubs nicht Wohltäter der Menschheit sind, die uns unser geiles Hobby finanzieren. Das Geld wächst ja bekanntlich auch nicht auf den Bäumen, also wer finanziert solche Dumpingpreise oder Gratisaktionen? Kurzfristig als Werbung macht das ja vielleicht noch Sinn. Trotzreaktionen gegenüber Mitbewerbern kann ich auch noch irgendwie verstehen, aber längerfristig kann das Geschäftsmodell Saunaclub nur funktionieren wenn alle Beteiligten seriös wirtschaften. Geiz ist Geil funktioniert nur in der Werbung so problemlos.


        Wir Männer möchten einen sauberen Club mit tollem Angebot, nettes Personal und motivierte WG's. Auf Dauer kann das mit Gratiseintritten oder Gratis (fr)essen und saufen nicht funktionieren.


        Monatlich oder noch häufiger wechselnde Konzepte, Combos, oder Rabatte und ähnliches sind für mich anzeichen von blindem Aktionismus (keine Strategie) und nicht von einem klaren Konzept.


        Ein faires Angebot sollte auch mit einem fairen Preis entlöhnt werden.

        • Das war mein Eingangsargument. Der Club wird es nicht auf Dauer ausgleichen. Der Betreiber hat kein Interesse daran dass wir billigen Sex bekommen. Einfach mal abwarten ;)

          Da bist du auf dem Holzweg. Dass kann ich dir aus gut unterrichteten Quellen versichern. Für die Mädels ändert sich gar nix. Und für die zahlenden Gäste, die gerne aufs Zimmer gehen, und deshalb auch gerne gesehen werden, ebenfalls nicht. Mach eine komplette Rechnung mit Eintritt und Service. Über das Resultat wirst du erstaunt sein und kannst dir selber einen Reim daraus machen, weshalb die Servicequalität nicht abnehmen wird. Da steckt eben Grips dahinter.


          Nur für die Spanner, Grapscher und Fresssäcke wird es jetzt uninteressant. Denn für ihr dämmliches Programm wirds mit 49.- teuer. Und für die, die es dann doch So weitermachen wollen, immerhin ein willkommener Zustupf zu Gunsten des Clubs.

          • Ich denke auch dass der Club dies ausgleicht!

            (...) Ich war am Samstag auch im Cleo, ein Girl hat mir erzählt, dass da Spanner kommen, 30 Minuten rumfummeln dann gratis Essen und im Kino sich einen runterholen, die gehören weg. Das wird der Sinn der Sache sein.

            Sehr schön geschildert! :D Die selbe Problematik war ja auch im Olymp, seit der "Happy Hour" Preis auf 25.- heraufgesetzt wurde, erlebe ich eine klare Verbesserung.

            • Gute Sache, wird aber nur temporär bleiben. Der Club wird den Frauen in irgendeiner Form Geld geben müssen. Für 50Sfr minus Steuern/Gebühren gibt es keinen Top Service...

              Keine Angst, so wie ich Torsten kenne kommen die Frauen nicht zu kurz. Ich war am Samstag auch im Cleo, ein Girl hat mir erzählt, dass da Spanner kommen, 30 Minuten rumfummeln dann gratis Essen und im Kino sich einen runterholen, die gehören weg. Das wird der Sinn der Sache sein.

              PS: Wenn eine Auserwählte frei war musste man sofort zuschlagen, wenn nicht musste man wieder lange warten......

              • Cleo

                statt des Gratis-Eintritts gibt es jetzt einen "Deal of the Year" (der wahrscheinl. auch nur ein kurze Zeit gilt): die ersten 30 min. nur 50 Fr. (die genauen Konditionen sind mir noch unbekannt)

                Dann ergibt sich 99.- für eine Halbestunde (ersten 30 Minuten Service 50 .- + 49.- Eintritt) und es bleiben gegenüber dem Gratis-Eintritt, die Gaffer-Grabscher und Gratis-Esser draussen :)

                • Aktuell sind die Preise im Mittelland volatil...Da ändert sich fast wöchentlich etwas...

                  FKK Neuenhof

                  der als Oktober-Aktion angekündigte "Freie Eintritt" (+15 Fr. Leihgebühr für Handtücher) wurde bereits wieder abgeändert, jetzt ist der Eintritt (wie aktuell auch beim Partner-Club FKK BS) 50 Fr., und die 1/2h wie früher 70 Fr. + 10 Fr. Zimmergebühr

                  -zusätzlich gibt es neu einen 15min.-Service à 50 Fr., (zu ev. Zimmergebühr keine Angabe) - i.m.h.o. passt ein 15min.-Service nicht in einen Saunaclub smiley_emoticons_down.gif


                  Cleo

                  statt des Gratis-Eintritts gibt es jetzt einen "Deal of the Year" (der wahrscheinl. auch nur ein kurze Zeit gilt): die ersten 30 min. nur 50 Fr. (die genauen Konditionen sind mir noch unbekannt)



                  P.S. generell sind mir Aktionen, bei denen der Eintrittspreis gesenkt wird, sympathischer - wenn sie auf kosten der Einahmen der Girls geht, vertreibt man m.E. die Topshots...

                  • [...]Die eigentlichen Clubbesucher werden übers Ohr gehauen. Versteckte Preiserhöhung. 0 Vorteile zu und dasselbe Chaos wie vorher.[...]

                    Da muss sich der Hardn'Rocker echt fragen, warum ihr da überhaupt noch hingeht.


                    Irgendwann fing es mit eher durchwachsenem Line-Up, Chaos auf der Website an, der Tagesplan verwässert mit fragwürdigen Aktionen und Girls, die gerade frei haben oder irgendwann wieder kommen..... Anlass genug um einfach woanders hin zu gehen.


                    Da blieb dem Hardn'Rocker auch die unerfreuliche Strassenklamotten Fraktion erspart.


                    😎👍💥

                    • limmi5400 Danke fürs posten!


                      Eine übersichtlichere und transparentere Preisstruktur wurde hier im Forum seit Jahren gefordert, daher ein längst überfälliger Schritt!


                      Leider gehör ich als „Silberticket löser“ zu den benachteiligten der neuen Preisstruktur

                      Tja lieber Shini82 da sieht man(n) wiedermal auf was im Recherswiler Management wert gelegt wird: 


                      Quantität an Frauen, nicht Qualität! Den Quantität bezahlt täglich mehr Eintritt.


                      Partyvolk und Strassenklamotten, schräge Caps und Sonnenbrille in der Kinderdisco. Jetzt noch eine Stunde früher als vorher. Sonst wird wohl gar nix mehr laufen. 


                      Die eigentlichen Clubbesucher werden übers Ohr gehauen. Versteckte Preiserhöhung. 0 Vorteile zu und dasselbe Chaos wie vorher.

                      • Das Freubad preist auf der Startseite ihrer Homepage gross “Neue Preise” an.


                        Was mir beim Betrachten des Flyers schon missfällt. Das Design! Die Bilder passen zu einem feiernden Discovolk. Dazu passen die DJ Kopfhörer auf den blinkenden Goldkugeln. Zum Glück haben sie noch eine halbnackte Frau gefunden, ansonsten hätte ich noch annehmen müssen, dass das Freubad komplett zur Disco A1 mutiert ist und gar nichts mehr mit Saunaclub zu tun hat. Wenn man halt eine Passion hat...


                        Zu den „neuen“ Preisen:


                        Eintritt ohne Buffet: 50.- (vorher: 70.-)

                        Reduktion um 20.-


                        Eintritt inkl. Buffet: 70.- (vorher: 100.-)

                        Reduktion um 30.-


                        Silber-Paket ohne Buffet: 149.- (vorher inkl. Buffet: 169.-)

                        Wenn ich das gleiche Angebot will wie vorher, muss ich Buffet „All you can eat“ nachlösen für 30.-. Also handelt es sich faktisch um eine Preiserhöhung von 10.-. Dabei ist mir ein Dorn im Auge, dass ich früher beim Buffet nachlösen jeweils wählen musste ob ich von 12-17 Uhr esse oder nach 17 Uhr. Was mich immer genervt hat. Ich werde das Gefühl nicht los, dass „All you can eat“ immer noch nicht gleich viel wie „As long you can eat“ bedeutet.


                        Was mir auffällt ist, dass 15 Min Services komplett fehlen, und keine Gratiseintritte mehr angepriesen werden.


                        Aber gleich alles abzustellen braucht man ja nicht. Ein bisschen Chaos soll schon noch herrschen. Am Montag sollen 30 Minuten nur 120.- kosten. 120.- + 50.- Eintritt sind 170.-. Dann hab ich aber noch nichts gegessen, dann nehmen wir doch + 70.- sind 190.-. Ach herrje, aber ich könnte ja auch die 149.- nehmen, und das Essen nachlösen für 30.-. Oder nichts essen... herrjemine 🤯


                        Das erste Chaos wird spätestens aber dann herrschen, wenn ich morgen die Deals of the Weekend Silberticket 169.- löse wo das Essen ja noch dabei ist, aber so wird es auf der Homepage ja querbett angepriesen.


                        Genauso wenig kann ich mit den Einzelpreisen unten rechts was anfangen. Wer zimmern will löst Angebote. Ansonsten... kann er das Geld anstatt zum Fenster raus, mir in den Spint werfen. Danke!

                        • ...sorry, hatte nicht gemerkt, dass man den Banner anklicken kann...smiley_emoticons_blush-reloaded3.gif

                          Leihgebühr für Badeschuhe und 2 Handtücher 15,- CHF

                          jedes weitere Handtuch 5,- CHF


                          dafür wurde der 30min.-Tarif erhöht: neu 100 Fr. (ohne Zimmergebühr?) statt 70 Fr. + 10 Fr. Zimmergebühr

                          Und 3 freie Bier oder Weine auch weg (Wert 30CH).....die Erhöhung von 70 auf 100 - Direktgäste kommen jetzt bei allen Zeiten billiger, ob dies zu einem Trend führt....

                          • ab morgen gibt es auch im FKK Neuenhof 1 Monat lang Freien Eintritt...(die HP des FKK BS kann ich momentan nicht abrufen) (im Herbst, wenn der schöne Aussenbereich nicht mehr genutzt werden kann, gab es im Neuenhof immer weniger Gäste...)


                            FKK Neuenhof:

                            komplett gratis

                            0 Fr. für Eintritt, Buffet, Softgetränke

                            ...sorry, hatte nicht gemerkt, dass man den Banner anklicken kann...smiley_emoticons_blush-reloaded3.gif

                            Leihgebühr für Badeschuhe und 2 Handtücher 15,- CHF

                            jedes weitere Handtuch 5,- CHF


                            dafür wurde der 30min.-Tarif erhöht: neu 100 Fr. (ohne Zimmergebühr?) statt 70 Fr. + 10 Fr. Zimmergebühr

                            • ab morgen gibt es auch im FKK Neuenhof 1 Monat lang Freien Eintritt...(die HP des FKK BS kann ich momentan nicht abrufen) (im Herbst, wenn der schöne Aussenbereich nicht mehr genutzt werden kann, gab es im Neuenhof immer weniger Gäste...)


                              FKK Neuenhof:

                              komplett gratis

                              0 Fr. für Eintritt, Buffet, Softgetränke


                              Du hast den Sexpark vergessen. Gehört für mich zum Mittelland.


                              Sexpark

                              Eintritt: CHF 50.00 - Halbe Stunde CHF 90.00

                              im Mittelland gibt es noch andere Clubs, die wie der SP die Preispolitik bis jetzt nicht geändert haben, gehört also nicht in die Liste


                              Zitat

                              Was auch kein Geheimnis ist: Die tiefen Preise im Cleo und Olymp zielen darauf ab dem teuren Freubad Kunden abzujagen um es zu übernehmen.

                              erscheint mir auch so, deshalb wurde wohl am Sa der 0 Fr.-Eintritt eingeführt, als am Fr der Deal mit dem Freubad geplatzt ist...im Zeus, das geograph. weiter entfernt ist, beträgt der Eintritt weiterhin 49 Fr., und auch das Line Up kann nicht ganz mithalten...


                              Zitat

                              Im Freubad ist das Wort "Gratis" mit Vorsicht zu gewissen. Für mich ein grosser Fake. Du kannst zwar gratis rein aber du bezahlst alles Extra. Getränke (ein Becher Wasser, Cola usw. kostet 7 Stutz), Tücher (pro Badetuch 2 Stutz) und Zugang zum Wellnessbereich (30 Stutz). Das geht schnell ins Geld. Ausserdem kostet die halbe Stunde Zimmer dann sagenhafte CHF 150.00!

                              sehe ich auch so, sowohl der Gratis-Eintritt, als auch der Late-Night 30 Fr.-Eintritt, eignen sich nur, um unverbindlich hineinzuschauen, bei ernsthaften Zimmerabsichten ist das Silber-Packet die eindeutig bessere Wahl

                              • Was das History anbetrifft bin ich mir über die Servicequalität nicht im klaren. Krieg ich für CHF 66 die 30 Minuten Vollservice oder beginnt im Zimmer ne mühselige und abtörnende Preisdiskussion mit dem Girl?

                                Zweiteres. Ist jetzt wie in Deutschland, nur noch Suck and Fuck mit dabei, alles andere ist Verhandlungssache. Wenn du bei ner halben Stunde ZK willst kannst du davon ausgehen +50 zu zahlen.

                                • Moin,


                                  Du hast den Sexpark vergessen. Gehört für mich zum Mittelland.

                                  Sexpark

                                  Eintritt: CHF 50.00 - Halbe Stunde CHF 90.00

                                  Aktuell sind die Preise im Mittelland volatil. Es gibt einen Besucherrückgang und die Clubs suchen und versuchen diverse Preissysteme um Kunden anzulocken. Da ändert sich fast wöchentlich etwas. Was auch kein Geheimnis ist: Die tiefen Preise im Cleo und Olymp zielen darauf ab dem teuren Freubad Kunden abzujagen um es zu übernehmen.


                                  Was das History anbetrifft bin ich mir über die Servicequalität nicht im klaren. Krieg ich für CHF 66 die 30 Minuten Vollservice oder beginnt im Zimmer ne mühselige und abtörnende Preisdiskussion mit dem Girl?

                                  Im Freubad ist das Wort "Gratis" mit Vorsicht zu gewissen. Für mich ein grosser Fake. Du kannst zwar gratis rein aber du bezahlst alles Extra. Getränke (ein Becher Wasser, Cola usw. kostet 7 Stutz), Tücher (pro Badetuch 2 Stutz) und Zugang zum Wellnessbereich (30 Stutz). Das geht schnell ins Geld. Ausserdem kostet die halbe Stunde Zimmer dann sagenhafte CHF 150.00!

                                  • Mittelland Entwicklung


                                    Jim.M. hat geschrieben "wer bezahlt im Mittelland noch Eintritt"

                                    Tägliche Preisänderungen, Gratis Eintritte und Essen, versteckte Aufpreise, unterschiedliche Preise je nach Uhrzeit, Albanisch-Schwerzische Konkurenz Kriege, ... Minarett Errichtung auf dem Freubad und Olympus. Ist das noch seriös und wie lange machen die Gäste das Kasperl Theater noch mit? Warum diese hausgemachten Probleme? In Zürich jetzt Ausweisplicht und Corona Tests mit Rachenabstrich auf dem Parkplatz und Bewilligungssperre für WG's. Don Phallo Freierstreik und seine Folgen, keine Kohle mehr da zum bumsen, Arbeitlosigkeit, Pleitewelle, Lockdown-2. Eddie_ brüskiert über Don Phallo und warum Israel und die Solidarität auf dem Altar opfern? JohnnyGS Romane über Moscheen und Prophet Mohammed in Zeiten von Corona und Sexverboten. Und zum Schluss, Ficken und küssen mit Mundschutz. Macht das noch Spass?



                                    Olymp:

                                    fast gratis

                                    11-18 Uhr: 10 CHF für Eintritt, Essen, Getränke

                                    Übrige Zeiten: 199 CHF für 2x Halbe Stunde, Essen, Getränke


                                    Cleo:

                                    komplett gratis

                                    0.- CHF für Eintritt, Essen, Getränke


                                    History:

                                    halb geschenkt

                                    40 CHF für Eintritt, 66 CHF für halbe Stunde


                                    Freubad:

                                    viele Happy-Hour Zeiten

                                    Eintritt gratis