Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz Saunaclub Sexpark Mittelland Schweiz
Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz
FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz
Na Und Laufhaus Villingen Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
Erotikstudio Royal6 Walenstadt Schweiz Club Palladium in Au im Rheintal Schweiz FKK-Club FKK66 in Villingen-Schwenningen nähe Bodensee Na Und Laufhaus Villingen
FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte
Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal
Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern
Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant
Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich
Sexstudio und Kontaktbar in Bremgarten Lusthütte FKK Saunaclubs Region Basel in Liestal Saunaclub Zeus in Küssnacht am Rigi Innerschweiz bei Luzern Saunaclub Ostschweiz Elegant Sexstudio Club12 Oerlikon Zürich Erotikstudio h2o in Othmarsingen bei Lenzburg
Club Zeus Küssnacht Büezer Party Escort Sexpark - neuer Escortservice
Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Sexparty Schweiz
Escort Sexpark - neuer Escortservice Club Zeus Küssnacht Büezer Party
Sexparty Schweiz Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz
Anmelden oder registrieren
Club Zeus Küssnacht Büezer Party Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz
Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnacht Büezer Party
Escort Sexpark - neuer Escortservice Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnacht Büezer Party Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz
Sexparty Schweiz Club Zeus Küssnacht Büezer Party Sexy Grillparty im Elharem Saunaclub Ostschweiz Escort Sexpark - neuer Escortservice

München | Nürnberg | Ulm | Augsburg | Regensburg | Ingolstadt

Fkk-Sunshine | München

    • Heute nach dem Oktoberfest gedacht jetzt noch ein clubbesuch und der Tag ist gerettet!
      Also von den wiesn aufgemacht ins FKK Sunshine zu Fuss,Ca 3 Kilometer Ca 35 Minuten!
      Der Club ist leicht zu finden in einem Industriegebiet!
      Am Empfang freundliche Begrüssung und mir wurde alles schön erklärt!
      Der Club ist nicht gerade gross aber schöne Einrichtung und sehr sauber!
      Schnell einmal mit Anja ins Gespräch gekommen und vom ersten Augenblick sehr symphatisch!
      Sie kommt aus Rumänien und ist erfahrene 34 Jahre jung!da ich noch etwas Wellness machen wollte vertröstete ich sie auf später!
      Die Zeit ist geklmmen mit Anja aufs Zimmer zu gehen,und was ich mit ihr erleben durfte ist Gfs vom Feinsten das ich auf eine Stunde verlängerte!
      Französisch war Mega sehr sanft aber intensiv!
      Als ich vom Zimmer runter kam war der club gerangelt voll!
      Habe was zu essen bestellt und war sehr gut!
      Würde im Club von keiner Dame gefragt ob ich ihr ein Getränk offeriere!
      Am besten kommt man in der Raucherlounge mit den Damen ins Gespräch!eigentlich wollte ich ins Hotel,aber es kam anders als nancy mich ins Kino riss!sie hat alles gegeben und ich konnte nicht nein sagen!
      Fazit:
      Sehr schöner kleiner club und sehr nette Angestellten und sehr aufmerksam!
      Sehr sauber,wird dauernd geputzt!
      Service der 2 Frauen top top top!
      Wenn ich wieder in München bin wieder ein Besuch wert!
      Ins Hotel bin dann nicht mehr gelaufen sondern


      mit Taxi für 14 Euro!
      Gruss Schlecker (Schweiz)!

      • basel-boy


        ich hatte bisher bei meinen ca. 7 Besuchen immer das Glück, dass mindestens eine für meinen Geschmack attraktive Dame anwesend war und ich auch immer guten Service bekam. Dass die Damen auf dem Zimmer ihr jeweiliges Voll-Programm anbieten, stört mich nicht im Geringsten. Schampus wollte auch noch keine mit mir trinken und ich bin auch ohne Schampus schon gut im Haus rumgekommen :-)


        Für München ist das Sunshine ganz große Klasse. Mit den CH-Clubs wie dem Globe in Zürich kann es natürlich bei weitem nicht mithalten. Dort finden sich sicher 5-mal mehr attraktive Damen zur Auswahl - ist für mich aber nicht so relevant, da ich max. 2-mal auf´s Zimmer geh. Und dann ist da auch noch der Preis - für Nicht-Schweizer/-Japaner sicher ein Thema.


        Vielleicht liegen Deine schlechten Erfahrungen auch in Deinem möglicherweise vorhandenen CH-Akzent begründet - da wirst Du wohl genauso wie die japanischen Gäste v.a. als "Melkmaschine" betrachtet.


        Jetzt aber noch eine Inhaltsmeldung. War erst gestern (Mittwoch) im Sunshine bei Ronja. Sehr schlanke und äußerst attraktive Blondine mit Model-Maßen (wäre sicher auch im Globe unter den Top-5) und gutem Service. Leider kein AV, sonst aber tip-top. Da nach ca. 20 min die Halbe noch nicht voll war, bekam ich noch eine wohltuende Rückenmassage.


        blondelover

        • War schon öfters im Sunshine. der Club gefällt mir eigentlich sehr gut. Alles ist relativ neu, modern und sauber.
          Ich mag die vielen sexy WGs, welche sich immer nackt zeigen und wohl zu der schöneren Sorte gehören. Also, zumindest für meinen Geschmack hat es immer mehrere zur Auswahl.


          ... und damit hast Du leider auch schon das Gute am Sunshine beschrieben. Ich war auf Geschäftsreise in München insgesamt 3x im Sunshine und gestalte mittlerweile meine München-Besuche 'abstinent'. :traurig:

          Schöne Location, tolles Ambiente, sehr erotische Frauen ... aber der Service. :confused: Das fängt damit an, dass die Ladies nur teuren Schampus trinken, der vorab bezahlt werden muss, und dass die Ausstattung des Zimmers abhängig ist von der Flaschengrösse des Schampus.
          Kaum auf dem Zimmer geht es dann los mit Nachkobern, alles mögliche ist aufpreispflichtiges Extra und die Mehrheit der Damen meint, dass nach dem Spritzen der Rest der Zeit 'verfällt'. :wütend: Auskuscheln ist nicht ... :schock:
          Insgesamt habe ich den Eindruck, dass man im Sunshine mit der zahlreichen Laufkundschaft zufrieden ist und keinen Wert auf Stammgäste legt. :doof:

          Mittlerweile spare ich mir die Kohle und gehe lieber daheim in der Schweiz in den Club. Unter Berücksichtigung von Grundpreis, Extras und Schampus im Sunshine ist das hier in unseren Clubs auch nicht teurer ... aber der Service ist um Welten besser. :smile::smile:

          • War schon öfters im Sunshine. der Club gefällt mir eigentlich sehr gut. Alles ist relativ neu, modern und sauber.
            Ich mag die vielen sexy WGs, welche sich immer nackt zeigen und wohl zu der schöneren Sorte gehören. Also, zumindest für meinen Geschmack hat es immer mehrere zur Auswahl.
            Beim Service zeigen sich grosse Unterschiede, da je nach Girl mehr oder weniger nachgekobert wird und das mag ich überhaupt nicht. Es kam schon vor, dass ich mich 0.5h bei einer sehr heissen WG (Tia) zurückgehalten habe und meinen Saft für eine WG in einem Laufhaus auf dem Nachhauseweg aufgespart habe :schock:. Jedoch muss ich auch sagen, dass ich auch immer wieder super Erlebnisse zu sehr fairen Preisen erlebt habe (z.B. Inga oder Kinga, Camilla) :lachen:

            • Hara:top::kuss::kuss::kuss:, jetzt 27-jährig ist Moldavierin und ein geiles aufgestelltes Flittchen, welches fast zu allem zu haben ist:super::kuss:. Gut erkennbar,
              falls es die blonden Haare nicht verdecken, durch den Tatootext zwischen den Schulterblättern:super:, sowie dem Tattoo-Armband am rechten
              Handgelenk:super:. Schon im Wirlpool sitzend, fingen die Zärtlichkeiten und Streicheleinheiten an:kuss::kuss::kuss:, so dass ich auch bald bereit war Hara,
              welche gut deutsch spricht und auch lange schon in Frankfurt tätig war ins Zimmer 4 zu folgen. Wir fingen mit Ihrem Mittelgrossen
              Brüsten an, wo Ihre Nippel sofort stramm standen:super::kuss:. Nach extrem berauschenden Blaseinheiten
              wechselten wir in 69, da auch Hara sich sehr gerne lecken liess:top:. Hara verfiel beim lecken fast in Extase und verschluckte sich
              andauernd beim gleichzeitigen blasen vor lauter Windungen Ihres obergeilen Körpers:super::top:. Ab einem gewissen Punkt wollte Hara sich dann aber
              nur noch ficken lassen und wir wechselten in verschiedenste Stellungen bis mein Schuss losging als befreiender Höhepunkt:super::kuss:. Als Dank
              bekam ich von Hara dann noch ein tolle Massage :super:und stellte mir noch die bessere in Aussicht für das nächste Mal, worauf wir uns beide
              schon freuten. Mir blieb also nichts anderes übrig als Hara nach einer Pizza und anschliessender Sauna zum entspannen, gleich nochmals
              aufs Zimmer zu folgen, wo ich tatsächlich noch den besseren Service bekam und sicher wieder kommen werde:kuss::kuss::kuss::top:.

              • :top:Wie jedes Mal ist für mich der Besuch im FKK Sunshine in München ein ganz spezielles Erlebnis. Ich war sehr erfreut,
                dass seit dem letzten Besuch nun auch die ganzen Umkleidebereiche, Toiletten und Douchebereiche erneuert wurden.
                Das ganze Etablissement ist nun modern und sauber:super:. So ist es nun auch ein Hochgenuss die gepflegten aufreizenden Damen in gepflegter
                Ambiente zu geniessen bei einem Drink und Streicheleinheiten. Die blond gelockte Ungarin Gina:kuss::kuss:, gerade von einer Dreibeinerbefriedigung zurück erklärte mir sorgsam alle Neuerungen, liess mich auch durch heisse Zungenküsse Ihre Nippel zum stehen bringen und auch ihre Muschi
                konnte ich mit den Fingern erkundschaften. Ich war schon echt heiss, als sie aber zuerst noch eine Douche nehmen wollte.
                So verzog ich mich in die Sauna und danach in den Pool mit Sprudelbad und liess es mir dort schon einmal gut ergehen. Da kam
                doch der zweite Lichtblick in Person von Aura:kuss::kuss::kuss:. Sie gefiel mir noch mehr wie Gina, war auch schmäler gebaut, mit einem satten
                Ärschlein, aber doch grossen straffen Brüsten und langen blonden geraden Haaren:super::kuss:. Aura ist Ungarin aus Debrecen, 25 - jährig und sagt sie arbeite schon zwei Jahre hier im Etablissement. Dass ich sie noch nie sah, hängt damit zusammen, dass sie immer 3 Wochen arbeitet und dann wieder 2 Wochen nach Ungarn nach Hause geht. Die Ausstrahlung von Aura mit der Adlerhaften Nase war dermassen gross, dass ich gleich mit ihr aufs Zimmer ging, wo sie auch das schönste auswählte. Innige Zungenküsse machten den Anfang, was mir schon sehr gefiel, danach lutschte ich ihre Nippel der grossen Brüste bis sie steil aufgestellt blieben:kuss::kuss::kuss:. Mit einer Hand machte ich mich an ihrer Muschi zu schaffen und es überraschte mich, dass sie augenblicklich total nass wurde - obergeil!!!!:super::top: Die langen blonden Haare, welche bis an den Po runter gehen festigte sie kurz zu einem Knoten, bevor sie mir eine entzückende Blaseinheit gab und meinen Rammler jeweils bis zum Schaft einzog:happy:. Wir wechselten auch in den 69, so dass ich ihr Geschlecht im Deteil mit
                der Zunge erforschte und Aura sich zu winden vor Lust anfing. Das lecken, was ich auch liebe gefiel Aura sehr. Es fühlte sich an, dass sie echt
                auch Lust hatte und dies nicht nur zeigte wie andere Mädchen im Etablissement. Es folgten Doggy und heisse Ritte von Aura bis ich meine Schüsse abgab und mich danach Aura liebkoste wie einen König:kuss::kuss::kuss::top:. Dafür gab ich Ihr, wie immer wenn ich so gut bedient werde eine professionelle Massage, was sie äusserst liebte und mich gleich anstellen wollte. Auras Tatoo mit dem grossen Adler auf dem Bauch mit vielen kleinen anfliegenden passt sehr gut
                zu Aura. Das Muttermal auf dem rechten Rückenblatt machte mir mehr Sorgen und ich sagte Aura, dass sie es gut beobachten soll:schock:.
                Aura hatte sogar speziell duftendes Jasmin-Massageöl dabei, was alles noch abrundete und wir beide einen Hochgenuss hatten. Unten liess ich mir von Aura gleich eine Pizza bestellen und bis sie kam vergnügten wir uns noch im Aussenpool. Nach der Pizza mit Aura wollte ich mir unbedingt München noch ansehen gehen, machte aber gleich für morgen nochmals mit ihr ab, denn übermorgen will sie mit dem nahe abfahrenden 30 Euro-Bus nach Budapest.
                Falls sie wieder zurückkommt ins Sunshine ist Aura :kuss::kuss::kuss:jedem Dreibeiner ganz speziell zu empfehlen ;-)))):top:

                • Am Anfang dieses threads findest du einen Link zum Club (erster Beitrag).

                  Unter "Infos" findest du die Antworten hinsichtlich der Preise:

                  Eintritt 50 EURO
                  Clubeinheit ebenfalls 50 EURO

                  Achtung: In Bayern ist Sex ohne Kondom behördlich verboten, wozu auch FO (französisch ohne Gummi) gehört - es wird aber doch hin und wieder praktiziert.

                  Beachte den in D üblichen Hinweis auf die selbständige Tätigkeit der WGs und daß du den Service jeweils mit dem WG vereinbaren mußt!

                  Beachte in diesem Thread außerdem den jüngsten Hinweis von Badwischer!

                  • Hallo,


                    ich bin nächste Woche beruflich in München und würde gerne den FKK-Sunshine mal ausprobieren. Wie sind denn die Preise? EIntritt 50 Euro und 30 Min. mit DL 50 Euro? Machen die Frauen auch Zungenküsse? In NRW ist das normal in einem Club. Bei meinem letzen Clubbesuch in Nürnberg wurde ich diesbezüglich sehr enttäuscht. Oder ist beim FKK-Sunshine anblasen ohne Kondom normal? Auch das bin ich aus NRW gewöhnt...

                    • Das ist der Grund, weshalb ich deutsche Clubs generell meide. Da wird zwar immer groß mit der Servicequalität geworben, in effecis kommen dann aber Dinge, wie von facundo berichtet, sehr häufig vor.
                      Die einzigen, mir bekannten Clubs, bei denen wohl wirklich auf den Service geachtet wird, sind das FKK66 und der FKK-Palast.

                      • zurück zum eigentlichen thema. mein besuch am dienstag war ..... naja, etwas ernüchternd...


                        der club ist klein aber fein. alles sehr sauber und gemütlich. die begrüssung in sachen freundlichkeit und informationsgehalt sehr bescheiden. man könnte ja einem erstbesucher vielleicht eine dame zur seite stellen und kurz alles zeigen? auch könnte man darauf hinweisen, dass es nicht nur badetücher sondern auch bademäntel gibt, welche allerdings trotz ihrer verschlissenheit und kratzbürstigkeit mit 5 EUR extra verrechnet werden.


                        die optik der girls war 30% no-go, 60% ok und 10% wow.... ich brauchte nach der anreise noch etwas cool-down zeit, so dass ich eine freundliche junge dame, welche schon in einigen schweizer clubs gearbeitet hat (name vergessen, spanierin, war zuletzt im rouge, vorher im aphro) auf später vertrösten musste. ich hätte mich wohl besser gleich mit ihr aufs zimmer verzogen und hätte in bezug auf die figur etwas toleranter sein sollen.


                        nun denn habe ich bei einem drink das schalke spiel geschaut und die vorbeiziehenden mädels studiert. als ich eine der beiden schlanken blonden suchen wollte, musste ich feststellen dass beide besetzt waren. also nochmals etwas geduld und einen 5 EUR schein in den geldspielautomaten.... da ich langsam spitz wurde, konnte ich mich ruby nicht entziehen.... und leider setzte mein hirn wieder mal aus und ich missachtete sämtliche alarmzeichen. 1. habe ich es normalerweise nicht mit girls die eine riesen klappe schwingen 2. habe ich mit mädels vom geldspielautomaten noch nie gute erfahrungen gemacht 3. geh nie mit einem girl, dass schlecht über schweizer clubs spricht


                        aber ihr knackige körper und ihr aktives werben bewegten mich zu einem zimmergang. was dann folgte war sogar für deutsche verhältnisse schwach, nervig und raubten mir nicht nur für den entsprechenden abend die lust, sondern ich liess es auch am folgetag bleiben.


                        ich war selber schuld weil ich sämtliche alarmzeichen missachtete und nicht vorher alles ganz genau klärte....


                        auf dem zimmer liess sie mich dann fünf minuten warten weil sie sich frisch machen musste. dann folgten 5 minuten diskussion wieso ich nur eine halbe stunde mit ihr verbringen wollte. dann 5 minuten diskussion wieso ich nicht französisch ohne für 30 eur aufpreis wolle..... spätestens da hätte ich die 50 eur aufs bett werfen sollen und runter gehen. ich sagte ihr dann sie solle die klappe halten und blasen. zu ihrer verteidigung, das gebläse war dann ausgesprochen gut, wobei sie dort den nächsten verkaufsversuch unternahm und alles daran setzte, dass ich doch gleich in ihrem maul komme natürlich gegen aufpreis... nicht mit mir. wie zu erwarten war, wollte sie dass ich sie gleich von hinten ficke... den gefallen tat ich ihr nicht gleich, aber schon bald wollte ich nur noch druck ablassen was ich dann auch getan habe. sie sprang vom bett und sagte, sie wolle sich rasch frisch machen..... zum glück hatte ich die zeit im griff und verliess das zimmer als die halbe stunde abgelaufen war..... vielleicht hätte sie mir noch extra zeit verrechnen sollen.


                        fazit: der championsleague abend am mittwoch war klassen besser als der sunshine besuch am dienstag. ich gehe davon aus, dass es auch gute mädels hat im club und das nächste mal wenn ich in einen deutschen club gehe bläue ich mir eingehend ein, dass ich nicht im globe bin und deshalb einige dinge nicht erwarten darf.

                        • Du hast die zitierten Postings aus dem Zusammenhang gerissen. Ziemlich unfair.


                          Da wurde rein gar nix aus dem Zusammenhang gerissen, das steht so wie du es geschrieben hast, das kann jeder nachlesen. Oder stehst du nicht zu dem was du schreibst?


                          Globe ist eben für CH Verhältnisse immer noch der Topclub.


                          So wie du die Girls und das Globe immer schlecht machst aber gleichzeitig behauptest das Globe sei für CH Vehältnisse immer noch der Topclub, sagst du damit letztendlich, dass alle anderen CH Clubs grausam schlecht sein müssen. Aus deinen verworrenen Gedankengängen werde ich nicht schlau.

                          • Wenn die nicht glaubst, dass der Sunshine die erste Adresse in München ist, dann kannst ja gerne mal in einen anderen Schuppen da in Mènchen gehen. Dann weisst, was sich meine.


                            Was soll diese Unterstellung? Habe noch nie irgendwo geschrieben, dass die Globe Weiber nix taugen.


                            Hast du einen Alkohol Rausch von der Alp und deshalb Erinnerungslücken was du über die Globe Girls geschrieben hast? ;)


                            das FKK-Sunshine ist zweifelsohne der beste Club in München, gehört er wahrscheinlich zu den Imperium-Clubs. Aber lassen wir das, das ist ein anderes Thema. Hier geht es darum, dass du die Girls im Globe verteufelst und sobald sie in anderen Clubs sind, lobst du sie. An den Girls im Globe hast du in deinen Postings noch nie etwas gutes dran gelassen. Deshalb dürfte meine Frage nach einem Sinneswandel legitim sein. Bevor du mir Unterstellungen vorwirfst und dich nicht erinnern kannst was du in Vergangenheit über die Girls im Globe geschrieben hast, hier nur ein paar Auszüge deiner letzten Postings:


                            Die eingebildeten Globe Weiber...

                            Für Anfänger ist das Globe echt sehr interessant...

                            Globe ist eben für CH Verhältnisse immer noch der Topclub. Viele Weiber zu alt, zu lange dabei, zu Plastik , zu bemalt, zu eingebildet. Kann doch ned sein, dass von 50 Weibern nur 4-5 überhaupt in Frage kommen. Und überhaupt guter Service von jeder von jeder ist halt sowas von langweilig.

                            Naja viele Globe Weiber sind halt einfach zu eingebildet. Kein Vegleich halt zu den schüchternen GND wo Mann andernorts finden kann.

                            Als Gelegenheitsbesucher, der halt nur 30-90 Min auf Zimmer will, wirst in letzter Zeit von so manchem Weib im Globe einfach abgelehnt: Wollen schlicht weg nicht mitkommen

                            Dafür gibt es halt im Globe meist nur typischen Globe Service halt. Kaum Arschkarten. Aber eben auch nix richtig wahnsinniges. Ist halt normiert.

                            Die wo schon länger da sind, werden normalerweise träge und gibt dann nur noch Patientensex.

                            Also momentan gibt wohl kaum einen Club mit unmotivierteren Weibern wie das Globe.

                            • badwischer
                              Sonst schreibst du immer, die Girls vom Globe würden nichts taugen aber der Fkk-Sunshine soll mit den Globe-Girls die erste Adresse in München sein. Wie kommt der Sinneswandel?


                              Was soll diese Unterstellung? Habe noch nie irgendwo geschrieben, dass die Globe Weiber nix taugen. Servicelevel im Globe ist im Schnitt sehr hoch. Der Jefe passt da immer noch auf wie sonst nirgends. Arschkarten sind sehr selten. Habe ich schon zig mal in diversen Foren geschrieben .....


                              Ausserdem sind es nicht die "Globe Weiber". Viele Weiber zirkulieren von Puff zu Puff im ganzen Deutchsprachigen Raum.


                              Wenn die nicht glaubst, dass der Sunshine die erste Adresse in München ist, dann kannst ja gerne mal in einen anderen Schuppen da in Mènchen gehen. Dann weisst, was sich meine.


                              Badwischer, Nichtswisser und Untersteller sollten manchmal einfach Maul halten ....

                              • Ja es ist die erste Adresse in München


                                Viele Weiber vom Globe und Aphro da ....


                                badwischer
                                Sonst schreibst du immer, die Girls vom Globe würden nichts taugen aber der Fkk-Sunshine soll mit den Globe-Girls die erste Adresse in München sein. Wie kommt der Sinneswandel?


                                @all
                                Im Globe ist der Preis Fr. 140.- für 30 Minuten und im FKK-Sunshine 50.- Euro. Das bedeutet, die Qualität ist nicht vom Preis abhängig, obwohl viele Schweizer Freier ihre hohen CH-Preise immer mit einer angeblich besseren Qualität rechtfertigen?

                                • :top:Wie badwischer auch schon sagte, Du musst dort unbedingt hin. Seit sie umgebaut haben im Aussenbereich ist es noch besser. Die girls sind eh alle Klasse:happy::kuss::kuss::kuss::super:
                                  Im Mai wenn ich in München bin, ziehts mich auch wieder hin:top:

                                  ich bin nächste woche in münchen.... war jemand in jüngster zeit im sunshine und kann sagen, ob sich ein besuch lohnt? wenn ich google, scheint mir dieser club die erste adresse in münchen zu sein.... oder hat jemand eine andere empfehlung?

                                  danke für die tipps

                                  • :top:Eigentlich hatte ich vom Whirlpool aus schon Melissa:kuss: oder Vanessa:kuss: im Visier, als auf einmal die 32- jährige Kubanerin Carmen:kuss::kuss::kuss: auftauchte. Geschätzt hatte ich sie höchstens 25, dieses zierliche Klasseweib. Sie war als einzige in einem löchrigen durchsichtigen Einteiler mit Strapsen und Highheels und zog mich mit Ihren aufreizenden Bewegungen fast aus dem Wasser....:verliebt:. Nach Smalltalk zu Kuba und heissen Küssen wollte ich sofort aufs Zimmer und Carmen suchte sich auch das Beste und grösste Zimmer für unsere Sexspiele aus. Wouwh der Striptease war schon genial und was danach folgte war absolut der Hammer:kuss::super:. Zuerst wollte Carmen zwar alles abmachen, aber nach und nach liess Sie immer mehr zu. Als ich Carmen dann in einer Sexpause noch eine professionelle Massage anbot, sprang der WOHLFÜHLFAKTOR komplett über. Wie schon Yasmine vom FKK - Lancelote https://www.6profi-forum.com/forum/showthread.php?t=6533 wollte mich die Kubanerin Carmen am liebsten anstellen für eine tägliche Massage im Club:super::top:Danach wurde mit Carmen alles möglich und wir hatten absolut geilen Sex in allen Stellungen und Varianten. Es ist ein MUSS diese Carmen:kuss::kuss::kuss::super::super:! Nur wie ich es schrieb, es brauchte lange bis sie von der Professionalität weg kam und nur noch geniessen wollte. Ich werde aber sicher wieder zu Carmen kommen, wobei si als Tip für die Leser nun gerade 1 1/2 Wochen in den Ferien ist. Schaut im Tagesplan nach, der ist hier beim FKK-Sunshine nämlich optimal nachgefürt.:top:

                                    • Rickiland und Stiletto haben mehr wie recht. Haltet doch mal Ausschau nach München liebe FKK-Palast ManagerInnen. Im FKK Sunshine ist in der Girls Seite http://www.fkk-sunshine.de/girls.html bei jedem WG eine Ampel, wo man gleich sieht welche heute anwesend sind :super:. Das wäre Service!:top:. Nur sollten dann auch Bilder der derzeitigen WG's aktuell vorliegen, nicht nur von diesen, welche schon wieder seit 1 Jahr weg sind....:traurig:

                                      Zitat von rickiland:
                                      "...bei so einem bekannten club sollte es doch möglich sein, täglich den tagesplan neu zu aktualisieren..."

                                      Zitat von stiletto:
                                      "Ich stellte fest, dass der TP zu nichts taugt und dass es einen verkehrteren wohl nirgends gibt. Doch das pfeifen inzwischen ja alle Spatzen vom Palastdach."

                                      • :traurig: Zuerst war ich enttäuscht, da Francesca die alte bekannte von mir die immer guten Service bietet nicht da war :traurig:. So liess ich mich im Pool sprudeln und sah mir die Girls auf dem Sofa an:kuss::kuss:. Margaritha:kuss::top: kam nach einem zwinkern und massierte mir meinen Stab im Pool, während ich mit Ihrer Muschi spielen durfte, wo doch der Kitzler so wunderbar hervorzuschauen begann. Nach dem lecken Ihrer süssen Brüste zogen wir dann aber doch ab ins Zimmer, wo ich sie voll und ganz lecken durfte bis sie fast schrie vor Lust. Danach bliess sie mich und es folgte ein tolles Reiterspiel, dann Wechsel zu doggy und in der Missionarsstellung kam ich dann nach hartem Einsatz voller Lust und ich spritzte unglaublich viel ab, so viel mit so viel Lust, dass ich unbedingt schnell wieder nach München kommen muss. Nach einer Massagerunde, welche sonst Francesca immer so liebt wurde ich nochmals geblasen und wir fingen das ganze wieder von vorne an....Es war absolut geil mit Margaritha und auch der sonstige Service der Girls am Pool und im Garten beim Pizza essen war absolut excellent :top::top:

                                        • :super:Gar nicht schlecht und ich sehe, dass die Diskussion um bessere und schärfere Bilder zu greifen anfängt. Auch in den Diskussionen heute im Dolce Hotel kam heraus, dass doch der eine oder andere gerne käme, nur die Animation der Bilder stimmte noch nicht! Warum zeigst Du Francesca nicht so wie gestern doch so freizügig auch mal Deine rasierte Möse uns allen auch per Internet. Du wirst sehen, dass der Ansturm auf Dich gerade im Faktor zehn zunehmen wird.... Meinst Du nicht auch:kuss:. Obwohl wenn ich das nächste mal komme solltest Du dann schon nicht dauernd besetzt sein, denn ich will Dich wie unten beschrieben noch tausendmal geniessen.......:kuss::kuss::top:

                                          • :super:Liebe nette FKK-Sunshine Hausdame, schaut Euch doch mal die Bilder der Girls im FKK Palast Freiburg an, z.B. in meinem Beitrag zu Elena etc. dann sehen Sie sicher, dass Eure Mädels mit den Fotos im FKK-Sunshine sehr schlecht, unvorteilhaft und an den wichtigsten Orten unscharf dargestellt werden. Zum einen ist man darum umso erfreuter, wenn man dann einen Besuch bei Euch abstattet und die geilen Girls in voller Grösse und Schärfe sieht, zum anderen hält es aber sicher viele Besucher vom Besuch ab. Überlegt Euch das mal....:super:

                                            • :top:Ohne Probleme ist der FKK-Sunshine zu finden auch per U-Bahn vom Marienplatz. Die nette Hausdame gab mir einen herzlichen Empfang und organisierte sogleich die Rumänin Francisca mir den Club zu zeigen. Francisca setzte sich voll ein, mir alle Details näher zu bringen, holte auch gleich Drink und Kuchen auf die Liege und massierte mich schon beim essen zwischen den Beinen:super: Nach einem Saunabesuch liess mich Francisca die rasierte Muschi kosten, so dass wir uns schon bald im Zimmer vorfanden. Natürlich zeigte ich auch Ihr meine Massagequalitäten. Wutsch waren wir im 69 und während sie mich erstklassig blies leckte ich Ihre wunderschön rasierte Muschi, dass ich vor lauter stöhnender Francisca bald meinte sie käme vor mir:kuss:. Danach wechselte Francisca zu einem wilden Ritt in verschiedenen Stellungen und ich konnte Ihre wunderschönen Brüste ausgiebig massieren und lutschen. So kam es mir noch vor der halben Stunde und ich dankte Ihr mit einer nochmaligen Massage, wobei sie mich bald einmal stoppte, da sie meinte sie schliefe ab der tollen Massage sonst bald ein:kuss:. Es folgten für mich dann ein langer Jacuzzibesuch, wobei mir die Bulgarin Margarita welche sich zu mir setzte den Schwanz so lange massierte und ich Ihre rasierte Muschi und die vollen Titten so lange befingerte, dass ich fast nochmals aufs Zimmer ging. Margarita spare ich mir nun fürs nächste Mal und nach 3 Std. genoss ich dann noch eine Pizza zusammen mit 5 girls mit welchen ich wunderbar plaudern konnte. Es war ein voller Erfolg und auch in den FKK-Sunshine komme ich somit wieder und kann den Club nur empfehlen:top:

                                              • Den FKK-Sunshine http://www.fkk-sunshine.de
                                                gibt es seit ca. eineinhalb Jahren. Er liegt nur ein paar U-Bahnstationen vom Münchner HB entfernt.


                                                Er ist in seiner Art und Grösse einfach toll. Top gepflegtes Ambiente in allen Räumen mit vielen liebevollen Details, auch in den Zimmern (nix da Fickboxen), sondern mit Stil eingerichtet. :super:


                                                Die Atmosphäre stimmt einfach - die Fotos auf der HP können es nur schlecht widergeben.


                                                Es hat Wellness mit Innen-Whirlpool und Sauna im Garten. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Alkoholfreie Getränke werden unaufgefordert angeboten oder nachgeschenkt, und eine Bestellung beim Pizzaservice ist im Eintritt inbegriffen.


                                                Bei meinem Aufenthalt gab es nur sympathische Frauen, und alle sprechen gut deutsch oder englisch. Ich entschied mich für Melanie, ein Girl "Badwischer-Style" (@ Badwischer: du weißt schon: etwas knochig... ;) )


                                                Der Club bietet für wirklich jeden Mann etwas, und ich bin sicher, dass auch Nörgler und Meckerer auf ihre Kosten kommen :staunen:, denn man könnte z.B. sagen 70 Euro/halbe Std ist für Deutschland zu viel, die Dusche ist zu klein etc. etc.


                                                Da ich mich aber am Wohlfühlen™ orientiere, muss ich sagen: Der Club ist super. :super:





                                                FKK Sunshine
                                                Ludwigshafener Straße 1
                                                80686 München
                                                Telefon: +49 (0)89 57089830

                                                http://www.fkk-sunshine.de



                                                .

                                                Gruss von Beat
                                                Der Weise wandelt sich von "gescheit" zu "gescheiter". Der Narr geht noch weiter... bis "gescheitert" .


                                                Das ist der kleine Unterschied